Staatliche Krankenhäuser wollen Kräuter-Shops einrichten

Das Gesundheitsministerium will den Absatz von Heilkräutern fördern und in allen staatlichen Krankenhäusern Geschäfte eröffnen.

In 13 Hospitälern werden Kräuter-Produkte bereits angeboten.

Laut Gesundheitsminister Piyasakol Sakolsatayadorn will die Behörde Kräuterprodukte promoten und Züchter sowie Hersteller unterstützen.

[caption id="attachment_26748" align="alignnone" width="600"] Herbal capsules from moringa leaf in white cup[/caption]

Ziel ist, thailändische Kräuterwaren weltweit bekannt zu machen sowie Quantität und Qualität mit moderner Technologie und Innovation zu verbessern..

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)