Dienstag war der schlechteste Tag für Verkehrsteilnehmer – 58 Strassen-Tote

Der Dienstag war ein besonders schlechter Tag für Verkehrsteilnehmer. Laut Daily News starben 58 Menschen am Unfallort.

Während dies der schlimmste einzelne Tag dieses Monats war, sind die Zahlen noch inoffiziell und werden sicherlich viel höher sein, wenn alle Berichte vorliegen und diejenigen, die in Krankenhäusern sterben, berücksichtigt werden.

Daily News berichtete, dass einer der schlimmsten Fälle am Dienstag eine junge Motorradfahrerin betraf, die gerade auf ihrer neuen Zoomer-X den Ausstellungsraum verlassen hatte.

Das Motorrad hatte 2 Kilometer auf der Uhr, als die 19-jährige Looksorn Bunchoo aus Sisaket in eine Kollision verwickelt wurde.

Die thailändischen Medien, die entschlossen waren, bei der Berichterstattung über das „Massaker“ auf der Straße keine Mühen zu scheuen, schilderten sehr gut, was mit Looksorn geschah.

Ihr Kopf wurde bis zur Unkenntlichkeit zerschmettert. Ein Pick-up wurde 40 Meter von der Unfallstelle auf der Rangsit-Nakorn-Nayok-Straße in der Nähe des Restaurants Piak Hua Pla abgestellt.

Der Helm der jungen Frau war unbenutzt unter dem Sitz des Motorrades verstaut, und der Zündschlüssel war immer noch in seiner Plastikhülle.

Daily News zeigte auch ein Video von einem Unfall früher im Jahr, als ein Schüler auf dem Weg zur Schule unter den Rädern eines Song Thaew zu Tode gequetscht wurde. Ein anderes Motorrad kam schnell aus einer Seitenstrasse.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)