Surin: Regierung gibt neue Warnung vor Dengue Fieber aus

Der Generaldirektor der Abteilung für Disease Control (DDC) des thailändischen Gesundheitsministeriums gab nach zwei weiteren Todesfällen, die mit dem Denguefieber in der Provinz Surin vermutet werden, bekannt, Vorkehrungen zu treffen. Phuket ist die führende Provinz im Süden für Infektionen.

Dr. Suwannachai Wattanayingcharoenchai wies darauf hin, dass vom 1. Januar bis zum 28. August dieses Jahres 65 Menschen an Dengue starben, wobei 50.079 Menschen im ganzen Land die durch Stechmücken übertragene Krankheit überwanden.

Schlimmer ist noch, dass die Zahl der landesweiten Infektionen in diesem Jahr um 50,2% höher als im letzten Jahr ist, bestätigt ein DDC-Bericht, der letzte Woche veröffentlicht wurde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Kommentare zu Surin: Regierung gibt neue Warnung vor Dengue Fieber aus

  1. siamfan sagt:

    https://der-farang.com/de/pages/chemie-im-sonnenschutz-hat-korallen-vernichtet

    Dann sollen sie aber gleich noch eine Nachuntersuchung fuer DEET machen!!!!!!

    Denn das empfiehlt die LP ja 24 Std am Tag aufzutragen.

    Sonnenschutzmittel wird nicht zur Balsamierung genutzt und auch nur, wenn die Sonne scheint!

     

    Dazu passt ja auch, dass STIN sein 24 Std Empfehlung runtergoutiert hat!!!

    :Angry:

    • STIN STIN sagt:

      https://der-farang.com/de/pages/chemie-im-sonnenschutz-hat-korallen-vernichtet

      Dann sollen sie aber gleich noch eine Nachuntersuchung fuer DEET machen!!!!!!

      DEET ist für Dauergebrauch mit Sicherheit nicht gesund. Das sie aber Korallen vernichten, halte ich für ein Gerücht.
      Ich habe nun nach wissenschaftlichen Studien gesucht, aber leider nix gefunden.

      Ich habe auch in der Bildzeitung nachgesehen, ob die 24 Stunden Gebrauch empfehlen, aber auch die LP Bild tut das nicht.
      Wir benutzen das sehr selten in TH, lediglich die freien Stellen an den Füssen und ev. die Hände. Kein Gesicht und das Auftragen sollte
      so erfolgen, dass man es nicht einatmet – als keine Spray-Dusche.

      Aber wie schon mal erwähnt, den Saft von zerstampften Zitronengras auftragen – entfaltet die gleiche Wirkung, riecht halt
      etwas streng. Aber sicher die gesündere Lösung.
      Nur muss man bei DEET-Verwendung abwägen – was ist gefährlicher: mal für 1-2 Stunden DEET vorsichtig auftragen, oder der Kampf im Hospital mit DF u.a.

      Dazu passt ja auch, dass STIN sein 24 Std Empfehlung runtergoutiert hat!!!

      auch das eine Lüge. Ich habe nie empfohlen, DEET auch beim schlafen zu verwenden.
      Dazu gibt es Aircon, Moskitonetze usw. – aber sicher kein DEET.

      • siamfan sagt:

        Bis eben gerade war auch nicht bekannt, das Soennenoel schadet den Korallen.

        DESWEGEN habe ich ja vorgeschlagen DEET auch mit in die Untersuchungen einzubeziehen, dann gaebe es aktuelle Quellen.

        • STIN STIN sagt:

          Bis eben gerade war auch nicht bekannt, das Soennenoel schadet den Korallen.

          DESWEGEN habe ich ja vorgeschlagen DEET auch mit in die Untersuchungen einzubeziehen, dann gaebe es aktuelle Quellen.

          Chemie schadet in grossen Mengen immer – auch den Korallen.
          Daher haben wir ja immer vor so einen Massen-Tourismus gewarnt. TH möchte immer mehr Touristen, voran Chinesen nach TH locken.
          Am liebsten 100 Millionen….. – das geht halt nicht.

          Wenn Millionen mit DEET eingecremt ins Wasser hopsen, kann schon passieren, dass die Korallen darunter leiden.
          Nur cremen wir uns am Strand bei Tag niemals ein. Weil es einfach nix bringt, wenn man dauernd ins Wasser hopst.

          Erst wenn wir abends dann ausgehen, cremen wir die freien Stellen ein. Meist nur Füsse und ev. Hände.

          • siamfan sagt:

            Stin: Erst wenn wir abends dann ausgehen, cremen wir die freien Stellen ein. Meist nur Füsse und ev. Hände.

            Das sind ja ganz neue Toene. Da haetten wir uns die Diskussionen um "tagaktiv" sparen koennen.

            Hauptsache es wurde geschwurbelt.

            So wie im Meer die Korallen kaputt gehen. so wird auch das Trinkwasser auf dem Land versaut!

            :Angry:

          • STIN STIN sagt:

            Das sind ja ganz neue Toene. Da haetten wir uns die Diskussionen um “tagaktiv” sparen koennen.

            Hauptsächlich um uns gegen Moskitos zu schützen, die meist nachts aktiv werden.
            Tagsüber schützen wir uns nicht – weil wir da dauernd in Bewegung sind, weniger irgendwo sitzen und man sieht die Biester
            tagsüber leichter. Nachts eben nicht.

            So wie im Meer die Korallen kaputt gehen. so wird auch das Trinkwasser auf dem Land versaut!

            ja, das ist leider so. Wir haben deshalb eigenen Brunnen graben lassen.

  2. siamfan sagt:

    Ehre, wem Ehre gebuehrt!

    Das Meiste, was ich ueber all die Viecher weiss, habe ich von Ihm:

    http://www.nikswieweg.com/tool/medizin1.htm

    • STIN STIN sagt:

      Ehre, wem Ehre gebuehrt!

      Das Meiste, was ich ueber all die Viecher weiss, habe ich von Ihm:

      eigene Erfahrungen, die aber nicht stimmen müssen. Daher besser seriöse Quellen, wenn nicht Medien – dann WHO, Tropeninstitute, Ärzte usw.

  3. siamfan sagt:

    Anhang

    Tagaktiv<=>dämmerungsaktiv

    =Korintenkackerei

     

    Der Begriff "tagaktiv" ist kein bestimmter Rechtsbegriff, er bedarf als der Definition!

    Da die STINs meine Erfahrungen nicht anerkennen, ist es schwer, das als ganzes im Internet zu belegen.

    Es kommt mir vor, der Legalservice verkauft jetzt auch Doktorarbeiten!?

    Das Kohlenstoffdioxid im Atem können sie aus einer Entfernung von 50 Metern riechen. Das Blut dient als Proteinquelle für die Eireifung. Sonst ernähren sich Mücken von Nektar und zuckerhaltigen Pflanzen- oder Fruchtsäften. Stechmücken können bis zu 2,5 Stundenkilometer schnell fliegen, bei einer Windgeschwindigkeit von mehr als 15 bis 20 Stundenkilometer steigen die Stechmücken nicht auf, da sie gegen die Windströmung ohnehin nicht anfliegen können.

    https://www.rumsauer.eu/luftreiniger/45-heizgeraete

    Die erwachsene Tigermücke lebt etwa drei bis vier Wochen und liebt windstille und schattige Orte wie Hecken oder Sträucher als Unterschlupf, von denen sie sich bei der Nahrungssuche nur bis zu 200 Meter entfernt. Bevorzugt werden Menschen gestochen, aber auch Säugetiere und Vögel stehen auf dem "Speiseplan". Im Unterschied zu den bisher bei uns heimischen Gelsen sticht die Tigermücke auch untertags.

    http://www.wetter.at/wetter/oesterreich-wetter/Perfektes-Wetter-Gelsen-Alarm-in-Oesterreich/241349996

    Es geht jetzt bei den beiden Zitaten um die Windstille. "Tagaktiv" ja, aber nur da, wo es windstill ist.

    DAS war mir schon lange klar, ich wusste nur nicht, was "windstill" ist und sehe auch hier schon wieder Korintenkacker -Diskussionen auf uns zukommen!

     

    Wetterkartensymbole1 Fieder kurz = 5 Knoten 1 Fieder lang = 10 Knoten 1 Fieder-Dreieck = 50 Knoten

    Symbol Beschreibung Geschw. in km/h in Knoten
    Symbol wind speed 00.svg Windstille 0-1 0
    Symbol wind speed 01.svg leiser Zug 2-9 1-5
    Symbol wind speed 02.svg leichte Brise 10-19 6-10
    Symbol wind speed 03.svg schwache Brise 20-28 11-15
    Symbol wind speed 04.svg mäßige Brise 29-37 16-20
    Symbol wind speed 05.svg frische Brise 38-46 21-25
    Symbol wind speed 06.svg starker Wind 47-56 26-30
    Symbol wind speed 07.svg starker bis
    stürmischer

    Wind

    57-65 31-35
    Symbol wind speed 08.svg stürmischer
    Wind
    66-74 36-40
    Symbol wind speed 09.svg Sturm 75-83 41-45
    Symbol wind speed 10.svg Sturm bis
    schwerer Sturm
    84-93 46-50
    Symbol wind speed 11.svg schwerer Sturm 94-102 51-55
    Symbol wind speed 12.svg orkanartiger
    Sturm
    103-111 56-60
    Symbol wind speed 13.svg Orkan 112-120 61-65
      Orkan 121-130 66-70
      Orkan 131-139 71-75
      Orkan 140-149 76-80
      Orkan 150-157 81-85
      Orkan 158-167 86-90
      Orkan 168-176 91-95
    Symbol wind speed 14.svg Orkan 177-185 96-100
    Symbol wind speed 15.svg Orkan 186-194 101-105

    Bei ein er mittleren leichten Brise fliegen sie also noch!

    555555

    Wenn ich in einem Ressort zur oeffentlichen Toilette gehe , weht der Seewind, der ist zu stark. In der Toilette wehen nur noch Magenwinde und es ist meist duster, da sind sie (Tigermuecke) auch tagaktiv!

    Die Grafik Oben, gibt meine Beobachtungen wieder! Siehe auch hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Land-See-Windsystem

    In Strandnaehe an der Kueste und meist auf ganzen Insel ist zuviel Wind.

    Lediglich in der kurzen Umbruchzeit von Land zu SeeWind und umgekehrt (Sonnen-Aufgang und -Untergang 1-2 Stunden) ist der Wind so schwach , damit die Biester fliegen koennen.

    DAS ist so von Trad bis Narathiwat am Golf so und von Satun bis Ranong an der Andamansee auch!

    Bei Sonnenuntergang ist man meist frisch geduscht und riecht nicht nach Mensch, Man sitzt in einem Restaurant, wo die Kohlenstoffdioxid-Wolke durch starke Ventilatoren verwirbelt und durch die starken Luftbewegungen die Flugbedingungen erschwert werden oder man sitzt gleich im AC-Restaurant.

    Etwa 1 Stunde nach Sonnenuntergang ist schon wieder Entwarnung.

    Die kritischste Zeit ist eigentlich der Sonnenaufgang!

    Wer da im Zimmer unterm Moskitonetz liegt, ist aussen vor.

    Wer als Nachtschwaermer noch am Strand ist, lebt gefaehrlich! Laengere Zeit ungeduscht wird der Mensch sofort gefunden.

    Deswegen sind Vollmond-, usw-Partys bis in die fruehen Morgenstunden so gefaehrlich!!!

    Fuersorgepflicht gibt es wohl in TH nicht!? Sonst sollte man morgens um 5 mit dem grossen Laubblaeser durchfegen und wer nicht hochkommt wird in die Notaufnahme geschickt!

     

    Wer mit ko-Tropfen vergewaltigt oder ausgeraubt wird hat dann meist noch eine Dreingabe, wenn er nicht schon lebenslang immun ist.

    Ich glaube mich zu erinnern auch das RKI hat mal so eine Konzentration bei den PartyInseln festgestellt!?

    Den Rest habe ich schon mehrfach erlaeutert!

    • STIN STIN sagt:

      Es geht jetzt bei den beiden Zitaten um die Windstille. “Tagaktiv” ja, aber nur da, wo es windstill ist.

      DAS war mir schon lange klar, ich wusste nur nicht, was “windstill” ist und sehe auch hier schon wieder Korintenkacker -Diskussionen auf uns zukommen!

      ok, das ist korrekt.
      Moskitos, Tigermücken usw. fliegen meist nur dort, wo es windstill ist.
      Schon ein Ventilator auf 1 reicht, um die Biester fernzuhalten. Die können im Wind nicht fliegen, da werden sie geflogen 🙂

      • siamfan sagt:

        STIN sagt:

        17. September 2018 um 2:03 pm

        Es geht jetzt bei den beiden Zitaten um die Windstille. “Tagaktiv” ja, aber nur da, wo es windstill ist.

        DAS war mir schon lange klar, ich wusste nur nicht, was “windstill” ist und sehe auch hier schon wieder Korintenkacker -Diskussionen auf uns zukommen!

        ok, das ist korrekt.
        Moskitos, Tigermücken usw. fliegen meist nur dort, wo es windstill ist.
        Schon ein Ventilator auf 1 reicht, um die Biester fernzuhalten. Die können im Wind nicht fliegen, da werden sie geflogen

        Um warum haben SIE noch vor "5 Minuten" behauptet, man muesse sich auch am Strand mit DEET einschmieren!?

        Warum beluegen Sie die Leute so!

        Warum musste ich mir jetzt die Arbeit mit der Grafik machen!?

         

        STIN sagt:

        17. September 2018 um 1:58 pm

        Ehre, wem Ehre gebuehrt!

        Das Meiste, was ich ueber all die Viecher weiss, habe ich von Ihm:

        eigene Erfahrungen, die aber nicht stimmen müssen. Daher besser seriöse Quellen, wenn nicht Medien – dann WHO, Tropeninstitute, Ärzte usw.

        Links zu finden, wo DEET nahegelegt  wird , ist kein Problem!

        Dass da aber am Strand zuviel Wind ist, das wissen die WHO und die "Tropeninstitude" Aerzte, das RKI, …. nicht!?

        Komisch, gelle!

        Die ALLE schlagen ja auch nicht vor, die Kliniksaele moskitosicher zu machen und Klassenzimmer, Speisesaele, …. vor der Benutzung durchzublasen.

        Waere die Reduzierung auf unter 10% der Fallzahlen zu viel!?

        Und wenn ich das dann aus meiner Erfahrung vorschlage, muellen SIE das mit "serieoesen Quellen" zu!

        Ja, und dann geht es halt so weiter, dafuer hat man ja die LP und die "geneigten" Fachleute!

        • STIN STIN sagt:

          Um warum haben SIE noch vor “5 Minuten” behauptet, man muesse sich auch am Strand mit DEET einschmieren!?

          ja, am Strand schmiert man sich mit DEET ein, weil Zitronengras doch etwas streng riecht. Das funzt aber zuhause am Lande gut, wenn man
          im Garten oder Sala sitzt. Touristen können immer DDET verwenden, weil es nur kurze Zeit ist, Expats sollten mischen, zuhause natürliche Mittel,
          am Strand dann halt DEET. Am besten in Creme-Form, dann kann man das gezielt auftragen.

          Dass da aber am Strand zuviel Wind ist, das wissen die WHO und die “Tropeninstitude” Aerzte, das RKI, …. nicht!?

          am Strand ist nicht andauernd genug Wind. Daher ist dein Ratschlag eher in der Pfeife zu rauchen.

          Die ALLE schlagen ja auch nicht vor, die Kliniksaele moskitosicher zu machen und
          Klassenzimmer, Speisesaele, …. vor der Benutzung durchzublasen.

          WHO schlägt vieles vor – nur müssen die Staaten das auch umsetzen und da scheint es kein Interesse in TH zu geben.

          Und wenn ich das dann aus meiner Erfahrung vorschlage, muellen SIE das mit “serieoesen Quellen” zu!

          Eigene Erfahrungen wären landesweit gefragt, nicht nur im Regenloch Ranong, wo schon der Kohlestaub autom. die Viecher dezimiert.

  4. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    15. September 2018 um 4:14 pm

    Der Umbau zum moskitosicheren Bereich, bei

    den großen Schlafsälen , kostet eine Banane

    und ein Ei.

    STIN: nicht geplant.

    Dann bitte einen Link dafuer!!

    :Link: oder :Loeschen: !!!

    Es hat aber eben auch Nachteile für

    STINs Netzwerk, weil da viele weniger

    verdienen können.

    STIN: wir verdienen an KH´s?
    Muss mal Frauchen fragen – davon weiss ich gar nix.

    Ich schrieb "Netzwerk"! 

    BUKEO hat vor seinem “Ausscheiden” immer

    heftige “Diskussionen” geführt über Sinn und

    Zweck von kräftigen, seitlichen Ventilatoren.

    STIN: geht nicht, viele Ältere können keine Ventilatoren vertragen.
    Meine Schwiegermutter auch nicht. Aircon schon gar nicht.

    TH gehoert zu den Laendern mit den meisten Atemwegserkrankungen, die sind tatsaechlich besonders empfindlich!!!

    Ich gehoere zu den Aelteren und kann da mitreden!

    Wenn die alten nur im Sarong im Luftstrahl liegen, ist denen natuerlich zu kalt!

    SIE DUERFEN NICHT SO GEIZIG SEIN!

    Kaufen Sie fuer Ihre Alten warme Decken!!! Dann schoen warm einkuscheln und dahinter brummt der Van! Da stoert keine Muecke!!!

    Habe gerade mal nachgesehen, selbst unsere Kinder Kuscheln sich so ein. Koennen Sie sich den teueren Solarstrom nicht leisten!?

    Fuer die Atemwegserkrankungen gibt es ansonsten gute Medikamente. Die kosten pro Tag 40-60 Baht! Koennen Sie sich das nicht leisten?

    Bezeichnend ist, keiner hat die Ursache weiter

    untersucht, alle warten weiter auf eine erfolgreiche

    Impfung und verdienen bis dahin an dem.. . DEET.

    STIN: muss nicht DEET sein. Zitronengras verstampfen und dann auftragen.
    Gleiche Wirkung, riecht nur ein wenig nach Zitrone- aber nicht unangenehm.
    Versuch mal…. – haben wir kostenlos im Garten.
    DEET nehmen meist nur die Touristen.

    DAS sind aberjetzt neue Toene und das wollen wir deswegen auch gut festhalten!

    Haben Sie meinen Beitrag nicht gelesen?

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/27587#comment-81550

    Ist doch gerade erst Minuten her, da habe ich doch ein Bild von der ZitronellaFlasche beigefuegt!

    STIN sagt:

    15. September 2018 um 5:45 pm

    Wenn man damit die Fallzahlen in TH und weltweit auf

    diese Zahlen drücken kann, kommen nicht nur während einer Reform, alle in Erklärungsnotstand, wenn das nicht umgehend umgesetzt würde.

    STIN: ja, man könnte vieles verbessern – aber es sind keine Reformen geplant.
    Prayuth hat schon schon dafür entschuldigt. Aber in 20 Jahren vielleicht….

    Sie haben bis heute nicht den Link fuer die aus dem Zusammenhang gerissene Aussage geliefert! Wahrscheinlich ist sie schon zwei Jahre alt.

    Es waere ausserdem schlimm, absolut schlimm(!!!), wenn man keine Verbesserungen mehr umsetzen duerfte, weil gerade Reform war.

    Nach der Reform ist vor der Reform!

    DAS sollte sich aber auch jetzt bis zu Ihnen durchgesprochen haben!

    Das STINkt wieder alles ganz gewaltig zur Hoelle! Brauchen Sie die Kranken und Tote!?

    :Angry:

    Bläst der Hausmeister vor Schulbeginn die Klassen

    durch, sind die Biester orientierungslos, weil es keine Ausatemwolke mehr gibt. Sie können auch ihren Hunger nicht stillen, wie lange die Befruchtung anhält, weiß

    Ich nicht. Viele Stiche und Infektionen werden dadurch verhindert.

    STIN: hab mal nachgesehen. Nein, solche Aktionen gegen DF gibt es nicht.
    Die blasen abends, wenn die Kinder raus sind, Benzingemisch in die Klassenzimmer.
    Davon sterben die Eier ab und auch die Tigermücken sind dann tot. Wird 2-3 Mal die Woche gemacht.

    Dann bitte erstmal wieder einen Link, wo sie das nachgesehen haben, sonst auch wieder Luege!!!

    Dann einen Link dafuer, das wuerde 2-3 Mal die Woche gemacht. DAS ist ueberhaupt nicht leistbar in all den Schulen! Dafuer braucht es Fachpersonal.

    Das GeblaeseGeraet kann Hausmeister und Spuelfrau bedienen!!

    Was ist denn in dem Bezin"Gemisch" sonst noch drin!?

    Ist das Ursache fuer vielen menschen mit Atemwegserkrankungen? Ist das Ursache, dass man ohne Schutzbrille Moped fahren kaqnn, weil es keine Muecken und Fliegen gibt?!

    Bekomme ich deswegen keine Tomaten, weil es keine Bienen mehr hat!?

    Gehoert der BezinGemisch-Haendler auch zu ihrem Netzwerk?!

    Es geht nicht nur um Schulen! Umkleidekabinen in Baedern, Toiletten an Straenden, Baedern, Tankstellen, Restaurants, Liegestuehle mit Sonnenschirmen am Strand(mit der gesamten Stellage!, auch gegen Ratten!!), Fussball-, Sportstadion(!!), ……

    MIT SOLCHEN KLEINIGKEITEN KANN DER VORMARSCH IN EUROPA VERHINDERT WERDEN!

    INTERESSIERT SE ABER NICHT DIE BOHNE!!

    Warum hassen Sie Menschen und Kinder so!!!!!!!!?

    • sf sagt:

      Anhang

      Hier die versprochenen Bilder! 

    • STIN STIN sagt:

      Kaufen Sie fuer Ihre Alten warme Decken!!! Dann schoen warm einkuscheln und dahinter brummt der Van! Da stoert keine Muecke!!!

      ist kein 100%iger Schutz – man müsste dann den ganzen Körper mit den Ventilator abdecken. Auch den Kopf – macht keiner in TH.
      Darfst du machen….

      Habe gerade mal nachgesehen, selbst unsere Kinder Kuscheln sich so ein.
      Koennen Sie sich den teueren Solarstrom nicht leisten!?

      oder den teuren Wasser-KW Strom, weil Milliarden für die Umweltsanierung ausgegeben werden muss, wie in China derzeit.

      Fuer die Atemwegserkrankungen gibt es ansonsten gute Medikamente. Die kosten pro Tag 40-60 Baht! Koennen Sie sich das nicht leisten?

      du meinst das Paracetamol, das die Thais in ihren KH´s bekommen?
      Ne, benötige ich nicht. Soll die Nieren/Leber schädigen.

      STIN: muss nicht DEET sein. Zitronengras verstampfen und dann auftragen.
      Gleiche Wirkung, riecht nur ein wenig nach Zitrone- aber nicht unangenehm.
      Versuch mal…. – haben wir kostenlos im Garten.
      DEET nehmen meist nur die Touristen.

      DAS sind aberjetzt neue Toene und das wollen wir deswegen auch gut festhalten!

      ne, schon ein altes Hausmittel der Thais. Früher gab es ja kein DEET.
      Wenn man nur als Tourist in TH ist, ist Deet die bessere Lösung – weil einige Male damit
      eingerieben, schadet das nicht. Solange man zuhause in D nicht welches benötigt, weil durch den Klimawandel
      dort auch schon Tigermücken überleben.

      Sie haben bis heute nicht den Link fuer die aus dem Zusammenhang
      gerissene Aussage geliefert! Wahrscheinlich ist sie schon zwei Jahre alt.

      nein, vor ein paar Monaten. Schon 8X hier eingestellt. Du merkst dir das sowieso nur vll Tage.
      Selbst suchen oder Frau fragen.

      Es waere ausserdem schlimm, absolut schlimm(!!!),
      wenn man keine Verbesserungen mehr umsetzen duerfte, weil gerade Reform war.

      ne, keine Sorge – war noch keine Reform, nicht eine einzige.

      Bildung
      Polizei
      Verwaltung
      Militär
      Verkehr

      Das wären so mal die wichtigsten – nicht eine bisher begonnen. Polizeireform wurde wohl auch abgesagt.

      Nach der Reform ist vor der Reform!

      DAS sollte sich aber auch jetzt bis zu Ihnen durchgesprochen haben!

      keine Reform in Sicht….
      Prayuth hat sich schon dafür entschuldigt – Ende 2017.

      Das STINkt wieder alles ganz gewaltig zur Hoelle! Brauchen Sie die Kranken und Tote!?

      oft helfen erst Katastrophen, das man sich in die richtige Richtung bewegt.

      TH gehoert zu den Laendern mit den meisten Atemwegserkrankungen, die sind tatsaechlich besonders empfindlich!!!

      nein, COPD steigt weltweit – nicht nur in TH.
      In TH gibt es nur in den Gebieten mit Smog, wie im Norden und bei Kohlestaub, wie in Ranong – Probleme.
      Vor allem bei Kleinkindern und Älteren.

      Dann bitte erstmal wieder einen Link, wo sie das nachgesehen haben, sonst auch wieder Luege!!!

      machen sie in jedem Amphoe-Bezirk. Meine Frau überwacht das bei uns.
      Also keine Sorge, wir kennen es schon. Bei euch wohl nur deine Freundin.

      Dann einen Link dafuer, das wuerde 2-3 Mal die Woche gemacht.
      DAS ist ueberhaupt nicht leistbar in all den Schulen! Dafuer braucht es Fachpersonal.

      macht bei uns Tamruat Ban – ehrenamtlich, keine Entlohnung.
      Das sind Geräte wo man so ein Benzingemisch reinschüttet. Benzin und öl und das tötet dann die
      Eier und die Moskitos/Mücken.
      Je nach Bedarf läuft das bei uns dann auch in den Schulen – 2-3 Mal in der Woche. Kindergärten auch.
      Andere Gebiete dann 1-2 Mal die Woche.
      Nein, kein Fachpersonal ist dazu nötig.

      Das GeblaeseGeraet kann Hausmeister und Spuelfrau bedienen!!

      Was ist denn in dem Bezin”Gemisch” sonst noch drin!?

      Wohl Öl, wie bei den alten Mopeds.

      Ist das Ursache fuer vielen menschen mit Atemwegserkrankungen?
      Ist das Ursache, dass man ohne Schutzbrille Moped fahren kaqnn, weil es keine Muecken und Fliegen gibt?!

      nein, COPD steigt weltweit. Nicht nur in TH. In 20 Jahren um die 44%.

      Bekomme ich deswegen keine Tomaten, weil es keine Bienen mehr hat!?

      doch, gibt schon Bienen – bei euch wegen dem Dauerregen vll weniger.

      Gehoert der BezinGemisch-Haendler auch zu ihrem Netzwerk?!

      das machen die Leute hier selbst – holen sich Benzin und mischen das dann selbst zusammen.
      Nach Anweisung vom Amphoe. Gibt keine Händler.

      Es geht nicht nur um Schulen! Umkleidekabinen in Baedern, Toiletten an Straenden, Baedern, Tankstellen, Restaurants, Liegestuehle mit Sonnenschirmen am Strand(mit der gesamten Stellage!, auch gegen Ratten!!), Fussball-, Sportstadion(!!), ……

      wieviele Bäder gibt es denn bei euch?

      MIT SOLCHEN KLEINIGKEITEN KANN DER VORMARSCH IN EUROPA VERHINDERT WERDEN!

      nein, der kommt – so sicher wie das Amen im Gebet.
      Süd-Europa hat schon Tigermücken, Moskitos – bald auch Deutschland.
      Wenn durch den Klimawandel die Winter-Saison wegfällt und das kommt bald. Ob es in 20 Jahren noch Minus-Grade gibt?
      Ich denke nicht mehr…..

      Der Winter verläuft jetzt schon mit um die 0 Grad – kaum noch länger Minus Grade.
      In Österreich verwendet man immer mehr Kunstschnee und den muss man immer höher dazu blasen – sonst könnte man
      nur mehr ober 3000m Ski fahren.

      INTERESSIERT SE ABER NICHT DIE BOHNE!!

      da muss ich ehrlich sein, interessiert mich in der Tat nicht allzu sehr – weil ich und vermutlich nicht mal meine Kinder
      das noch erleben werden.

      Warum hassen Sie Menschen und Kinder so!!!!!!!!?

      das sagt ausgerechnet jemand, der mit der Vorhaut und Vagina der Kinder seiner Freundin spielt,
      der diese Kinder aus einer Privatschule nimmt und dann in eine wertlose Staatsschule schickt
      der seiner Familie keine PKH´s gönnt
      der nicht soviel Zeit aufbringt, richtig Thai zu lernen, damit er sich mal mit Frau und Kinder unterhalten kann,
      der die Kinder ohne mit der Wimper zu zucken, ohne professionelle Fahrausbildung in den Tod schicken würde
      usw.

      Ich gehe jetzt kotzen…..

  5. sf sagt:

    Anhang

    Tagaktiv<=>dämmerungsaktiv

    =Korintenkackerei

    Ich stelle gerade einen Steckbrief in einer 

    Grafik zusammen, dann hat hoffentlich das 

    vorsätzliche Zumüllen in dieser

    wichtigen Sache ein Ende!!

    Der Umbau zum moskitosicheren Bereich,  bei

     den großen Schlafsälen , kostet eine Banane 

    und ein Ei. 

    Hat aber einen sehr,  sehr großen Nutzen für 

    die Menschheut. 

    Es hat aber eben auch Nachteile für

    STINs Netzwerk, weil da viele weniger 

    verdienen können. 

    Ich setze noch einen obendrauf! 

    BUKEO hat vor seinem "Ausscheiden" immer

    heftige "Diskussionen" geführt über Sinn und

     Zweck von kräftigen,  seitlichen Ventilatoren. 

    Auch das RKI stand lange Zeit auf Bukeos  Seite,

    bzw umgekehrt. 

    Natürlich ist er (Wendehals)  sofort umgeschwenkt, 

    als das das RKI tat. 

    Bezeichnend ist,  keiner hat die Ursache weiter

    untersucht,  alle warten weiter auf eine erfolgreiche

    Impfung und verdienen bis dahin an dem.. . DEET. 

    JEDEN TAG,  wenn ich in das Auto (Automatik) 

    einsteige und neben dem Auto stehend,  den Motor

    starte, fällt mir dieser nützliche Effekt wieder ein. 

    Sollte ein Mücke im Fussbereich sein,  wird sie so

    durcheinandergewirbelt, sie verläßt in der Regel selbst das

    Auto. Warum?! 

    Sie saß da gut genährt und frisch behaftet und wartete

    auf einen Blutspender. Beides hält aber nicht sehr

    lange an, weil sie beides nicht im Auto findet. 

    Ein weiterer Fakt ist,  bis zu 90% der Kranken

    sind Kinder! Und Kinder verbringen viel zu viel

    nutzlose Zeit in der Schule. 

    Unser Haus ist leider nicht "moskitofrei" weil 

    meine ….. Frau mir nicht die Zustimmung,  für 

    eine Moskitonetz-Schiebe-Tür gibt. 

    Hauptgrund,  sie ist zu geizig, wegen den 2-3.000 TB

    dafür, die wir in das gemietet Haus stecken. 

    Also mache ich seit Wochen Versuche mit 

    meinem Minibläser,  siehe Bild oben. 

    Fortsetzung folgt

     

    • STIN STIN sagt:

      Der Umbau zum moskitosicheren Bereich, bei

      den großen Schlafsälen , kostet eine Banane

      und ein Ei.

      nicht geplant.

      Es hat aber eben auch Nachteile für

      STINs Netzwerk, weil da viele weniger

      verdienen können.

      wir verdienen an KH´s?
      Muss mal Frauchen fragen – davon weiss ich gar nix.

      BUKEO hat vor seinem “Ausscheiden” immer

      heftige “Diskussionen” geführt über Sinn und

      Zweck von kräftigen, seitlichen Ventilatoren.

      geht nicht, viele Ältere können keine Ventilatoren vertragen.
      Meine Schwiegermutter auch nicht. Aircon schon gar nicht.

      Bezeichnend ist, keiner hat die Ursache weiter

      untersucht, alle warten weiter auf eine erfolgreiche

      Impfung und verdienen bis dahin an dem.. . DEET.

      muss nicht DEET sein. Zitronengras verstampfen und dann auftragen.
      Gleiche Wirkung, riecht nur ein wenig nach Zitrone- aber nicht unangenehm.
      Versuch mal…. – haben wir kostenlos im Garten.
      DEET nehmen meist nur die Touristen.

      • sf sagt:

        Anhang

        Sie wiederholen sich,  mit Ihrem "nicht geplant"!

        Für diese Behauptung haben Sträucher einen Link. 

        Wenn man damit die Fallzahlen in TH und weltweit auf 

        diese Zahlen drücken kann,  kommen nicht nur während einer Reform,  alle in Erklärungsnotstand,  wenn das nicht umgehend umgesetzt würde. 

        Wenn sich WHO,  UN.. . und BILD,  usw,  dann

         freue ich mich schon auf die Begründungen. 

        :Angry:

        Wir haben im verdeckten Eingangsbereich , diese 

        MoskitoMoskitoLampe. 

        Wenn ich mit dem Bläser die Verstecke der

        Mücken ausblasen,  ist das (Decken) Licht aus, 

        Aber diese Lamp ist aus. 

        Insgesamt ein großer Erfolg! 

         

        90% der Kranken sind Kinder. 

        Wer jetzt nur eins und eins zusammenzählen

        kann, sollte über den Grund stolpern. 

        Die Atemluft der Kinder zieht die startklaren

        (begattet und satt) Mücken an. Die sitzen dann

         so unter den Tischen im Speisesaal und in den Klassenzimmern. 

        Bläst der Hausmeister vor Schulbeginn die Klassen

         durch,  sind die Biester orientierungslos,  weil es keine Ausatemwolke mehr gibt.  Sie können auch ihren Hunger nicht stillen,  wie lange die Befruchtung anhält,  weiß

        Ich nicht. Viele Stiche und Infektionen werden dadurch verhindert. 

        Fortsetzung folgt

        • STIN STIN sagt:

          Wenn man damit die Fallzahlen in TH und weltweit auf

          diese Zahlen drücken kann, kommen nicht nur während einer Reform, alle in Erklärungsnotstand, wenn das nicht umgehend umgesetzt würde.

          ja, man könnte vieles verbessern – aber es sind keine Reformen geplant.
          Prayuth hat schon schon dafür entschuldigt. Aber in 20 Jahren vielleicht….

          Bläst der Hausmeister vor Schulbeginn die Klassen

          durch, sind die Biester orientierungslos, weil es keine Ausatemwolke mehr gibt. Sie können auch ihren Hunger nicht stillen, wie lange die Befruchtung anhält, weiß

          Ich nicht. Viele Stiche und Infektionen werden dadurch verhindert.

          hab mal nachgesehen. Nein, solche Aktionen gegen DF gibt es nicht.
          Die blasen abends, wenn die Kinder raus sind, Benzingemisch in die Klassenzimmer.
          Davon sterben die Eier ab und auch die Tigermücken sind dann tot. Wird 2-3 Mal die Woche gemacht.

  6. siamfan sagt:

    Fortsetzung

    DEET

    Die erste Luege der ULP:

    Die Tigermuecke waere tagaktiv!

    NEIN! Sie ist DAEMMERUNGSAKTIV!

    Nicht mehr und nicht weniger!!!

    Daemmerung hat es in eine unbeleuchteten Halle auch mittags um 12!

    Auch unter einem Tisch ist bei Sonnenschein "Daemmerung"(!) und auch in einem tropischen Regenwald mit und ohne geschlossener Wolkendecke!

    Aber NIEMALS in der Hochsaison in TH an einem SonnenStrand!!!

    Geht man allerdings in eine duestere Toiletten- oder UmkleideKabine am Strand, warten die Biester dort schon wieder.

    Aber fuer die "fuenf" Minuten reicht ein vertraegliches Mittel, das fuer 1 Stunde schuetzt!

     

    Zu DEET selbst siehe zB hier:

    https://www.zentrum-der-gesundheit.de/mueckenabwehrmittel-gefaehrliche-ia.html

    Sind Mückenabwehrmittel so gefährlich wie Nervengas? Noch ist der Sommer nicht vorbei und wer sich den lauen Abend nicht durch penetrantes Surren und Pieksen vermasseln lassen will, sorgt mit einem wirksamen Repellent – einem Mückenabwehrmittel – vor. Wirksam sind diese Sprays und Lotionen zweifelsohne, aber leider alles andere als gesund. Die bekanntesten von ihnen enthalten gar Gifte, die es durchaus mit der Toxizität von Kampfgasen aufnehmen könnten.

     Den und andere Artikel muss man sich mal geben!! :Angry:

    Und da suggerieren STIN und die ULP den Leuten, die sollen sich das Zeug 24 geben!

     

    In den Muh Baans spielen die Kinder auf der Strasse, spaetnachmittags nach der Schule. wir haben Frueher oft Federball gespielt!

    "YungMaLaeo!" (Moskitos sind schon da!) kam der Warnruf und alle gingen ins Moskitosichere Haus!

    Ich hatte frueher mal ein Feuchtigkeitstuch mit DEET in der Umhaengetasche. Die Verpackung war so verschliessen, da habe ich es in den Sondermuell geschmissen!

     

    Am Strand ist das Problem um Sonnenuntergang und -aufgang!! Durch den Wechsel von Land- und Seewind, herrscht Windstille und somit optimale Flug- und Landebedingungen fuer die Biester.

    Das dauert hoechstens 1,5Std , dann ist der Spuk schon wieder vorbei!!! Da kommt wieder Wind auf und ausserdem sind alle "satt"!

    Es muss jeder selbst wissen was er macht, aber dieses Zeugs kommt mir und meinen Kindern nicht mehr auf die Haut.

    Es gab hier in TH frueher kleine weisse PlastikFlaschen die waren blau bedruckt. Wenn man nicht aufpasste und da kam etwas von dem Zeug drauf, loeste sich die Farbe auf.

    Frueher bekam ich alte Overheadfolien mit Alkohol nicht mehr sauber.

    Da hatte mir meine Frau etwas AtceThon (?) besorgt. Das war ein Dreck, gegen das "Mueckenschutzmittel".

    Heute haben wir fuer Notfaelle Citronella dabei! dAS WIRKT NUR 1-2 Std. aber das reicht und wenn doch nicht, spruehe ich halt nochmal ein!

     

    Es muss jeder selbst fuer sich entscheiden!

    Aber da man in TH Urlaub macht und keinen Dschungelkrieg fuehren MUSS, braucht man kein DEET.

    Und im Regenwald in der Regenzeit ist fast halber Krieg! Deswegen geht man da mit Kindern nicht rein!!!

    • STIN STIN sagt:

      .Die Asiatische Tigermücke sticht vor allem tagsüber, abhängig von Region und Biotop
      allerdings mit verschiedenen Aktivitätsspitzen, die meistens in den Morgen- und Abendstunden liegen.

      Die erste Luege der ULP:

      Die Tigermuecke waere tagaktiv!

      NEIN! Sie ist DAEMMERUNGSAKTIV!

      Nicht mehr und nicht weniger!!!

      nein, keine Lüge.

      Die Tigermücke ist tagaktiv, sticht meist aber am Morgen oder in den Abendstunden. Also auch morgens und daher ist sie tagaktiv.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Asiatische_Tigerm%C3%BCcke

      Durch den Klimawandel findet diese Tigermücke nun schon den Weg bis nach Deutschland. Hat aber wohl noch kein DF nachD gebracht.
      Aber Eier usw. wurden schon gefunden.
      Bis 2050 meinen Forscher, wäre sie in ganz Europa heimisch. Bis dahin gibt es dann auch keine Minusgrade mehr.
      Sind jetzt schon sehr kurz und selten.

      https://www.radioessen.de/essen/highlights/gefaehrliche-stechmuecken.html

      Daemmerung hat es in eine unbeleuchteten Halle auch mittags um 12!

      nein, sie sticht auch tagsüber. Aber wie schon erklärt MEIST am Morgen oder Abends.
      Hab das nachgewiesen – wenn keine andere Quelle von dir kommt, lösch ich wieder weg.

      Sind Mückenabwehrmittel so gefährlich wie Nervengas? Noch ist der Sommer nicht vorbei und wer sich den lauen Abend nicht durch penetrantes Surren und Pieksen vermasseln lassen will, sorgt mit einem wirksamen Repellent – einem Mückenabwehrmittel – vor. Wirksam sind diese Sprays und Lotionen zweifelsohne, aber leider alles andere als gesund. Die bekanntesten von ihnen enthalten gar Gifte, die es durchaus mit der Toxizität von Kampfgasen aufnehmen könnten.

      Den und andere Artikel muss man sich mal geben!! :Angry:

      das Chemie auf der Haut nicht allzu gesund ist, ist absolut nachvollziehbar.
      Viele bei uns im Dorf verwenden eine Art zermahlenes Zitronengras. Das mögen die Biester überhaupt nicht und ist
      gesünder. Nur riecht man dann halt wie eine Limone.

      Und da suggerieren STIN und die ULP den Leuten, die sollen sich das Zeug 24 geben!

      ja, das tun wir – auch die KH´s und die Ärzte. Weil das Zeug zwar auf Dauer nicht allzu gut ist, aber besser als
      z.B. bei Älteren ein DF, oder auch bei Kindern. Es kann tödlich sein, Deet aber in Massen eher nicht.

      Es muss jeder selbst wissen was er macht, aber dieses Zeugs kommt mir und meinen Kindern nicht mehr auf die Haut.

      ich hoffe die Frau macht es heimlich trotzdem. Du goutierst DF bei den Kindern?
      Wahnsinn…. – einer hatte es ja schon mal. Jetzt weiss ich auch warum.

      • siamfan sagt:

        Sie sind ein boesartiger Mensch! Sie drohen meinen Beitrag zu loeschen, wo ich ihren Beitrag gar nicht mehr lesen konnte. Mit nur 20 Kommentaren in der Uebersicht (bisher waren es 50) kann hier kein normaler Leser mehr folgen.

        SIE SELBST bestaetigen doch mit IHREM Link meine Aussage!!!!

        Ausserdem wurde das HIER schon zigfach ausdiskutiert. Und jetzt kommen Sie Neuling und verlangen alles mit neuen Quellen.

        Das ist meine persoenliche Meinung! Und die lasse ich mir von Ihnen hier nicht loeschen, weil jemand das Wikipadia geaendert hat!!

        Ich komme jetzt seit ueber 30 Jahre nach TH und es ist wie ich es sage!!

        Die Tigermuecke waere tagaktiv!

        NEIN! Sie ist DAEMMERUNGSAKTIV!

        Nicht mehr und nicht weniger!!!

        Daemmerung hat es in eine unbeleuchteten Halle auch mittags um 12!

        Auch unter einem Tisch ist bei Sonnenschein "Daemmerung"(!) und auch in einem tropischen Regenwald mit und ohne geschlossener Wolkendecke!

        Aber NIEMALS in der Hochsaison in TH an einem SonnenStrand!!!

        Geht man allerdings in eine duestere Toiletten- oder UmkleideKabine am Strand, warten die Biester dort schon wieder.

        Aber fuer die "fuenf" Minuten reicht ein vertraegliches Mittel, das fuer 1 Stunde schuetzt!

        Sie wollen den Leuten einreden, dieses Zeugs, fuer das Sie wohl "Teilzeit-Presse-Strategie-Berater" sind, 24 mStd am Tag aufzutragen?!

        Wie geldgierig muss man denn dafuer sein!?

        Jeder muss fuer sich selbst entscheiden.

        Frueher stand bei Wikipedia daemmerungsaktiv. Dem habe ich selbst wiedersprochen und darauf aufmerksam gemacht, sie ist auch am Tag in duesteren Ecken bereits aktiv, aber niemals im Sonnenschein, auch nicht im Schatten von Baeumen!

        Ausserdem ist das wieder die uebliche LUEGENPRESSEN-Taktik, vom Wesentlichen abzulenken!!

        Es ging hier darum, wenn man fuer wenig Geld, die grossen Schlafsaele in den StaatsKHs in moskitosichere Raeume umgewandelt wuerden, koennte man die explodierenden Fallzahlen, ganz erheblich herunterbringen!

        DAS wollen SIE und die LP aber aus vielen Gruenden nicht!

        xxxxxxxxxxxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit.

        • STIN STIN sagt:

          Die Tigermuecke waere tagaktiv!

          NEIN! Sie ist DAEMMERUNGSAKTIV!

          das stimmt eben so nicht. Sie sticht wohl nicht mehr um die Mittagszeit – aber morgens und nachmittags schon und das ist eben noch: TAG
          Nicht nur im Wiki steht das, auch in allen Ärzte-Webseiten, Tropeninstitut usw.

          Hier ein Tropeninstitut:

          Die asiatische Tigermücke ist ein aggressives, tagaktives Moskito, das als Vektor Virusinfektionen wie Dengue und Chikungunya überträgt.

          https://tropeninstitut.de/aktuelle-krankheitsmeldungen/03.05.2018-frankreich-tiger-muecke

          Ich würde mich also nicht darauf verlassen, das die nicht um 10 Uhr vormittags, wo es ev. noch etwas kühl ist, sticht.
          Daher gilt sie als “tag-aktiv”.

          In Frankreich verbreitet sie sich sehr rasch – auch durch den Klimawandel und die Erwärmung Mitteleuropas im Winter.
          Die sterben in südlichen Gebieten im Winter nicht mehr.

          Sie wollen den Leuten einreden, dieses Zeugs, fuer das Sie wohl “Teilzeit-Presse-Strategie-Berater” sind, 24 mStd am Tag aufzutragen?!

          wenn man als Tourist nach TH fliegt, ev. eine Trecking-Tour macht, mit Kindern usw. – dann empfehlen wir in der Tat, das während des Tages im Freien
          aufzutragen. Langärmlige Kleidung tragen, lange Hose usw – auch Socken, feste Schuhe – dann bleibt nur mehr wenig übrig, was man schützen muss.

          Für einen Touristen, der das vll 14 Tage aufträgt – ist es nicht gefährlich (hab ich vom Tropenmediziner, als ich mit Kleinkindern Urlaub in TH machte).
          Nur für Dauergebrauch sollte man sich dann andere Lösungen suchen.

          Frueher stand bei Wikipedia daemmerungsaktiv.

          hat man dann wohl falsch von den Moskitos übernommen. Ist falsch…. – das wird in Wiki immer schnell korrekt korrigiert.
          Ich richte mich hier nach dem Tropenmedizinischen Erklärungen und die sagen alle: TAGAKTIV

  7. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    7. September 2018 um 8:12 pm

    Ihre “Planung” wird man ja wohl aendern koennen!?

    nein, auch nicht geplant. Zu teuer….
    Zuerst müssten die Ratten, Kakerlaken und Hunde aus den Schlafsälen.

    Sie leben nicht in TH!? Wuerde das umgesetzt, was ich gerade vorgeschlagen habe, gaebe es das nicht mehr!

    Aber, wir sind ja dann umgezogen in ein nagelneu renoviertes VIP-Zimmer. Wie sich dann herausstellte, war es genau das Zimmer, wo meine Milchschwester die ersten Tage verbracht hat,

    Es waren in dem Zimmer aber noch die alten Moebel und Holzfussleisten drin, frisch gestrichen.

    Meine Tochter wollte Bonbons, die ich ihr mitgebracht hatte. Eine Rolle ("Mentos") , lag nach dem oeffnen in der Schublade der Kommode. Als ich die Lade oeffnete, wimmelte es da von Ameisen!

    Das war diese kleine Art, die sich meiner Ansicht nach NICHT von Holz ernaehrt, aber sich in Holz ihren Wohnraum frisst!!!Die Thais sagen das sind Termiten, ich denke das sind Ameisen.

    Im letzten Haus hatte ich die Holzfussleisten rausreissen lassen, und mit Kunststoffleisten ersetzen lassen, das half . Hatte aber auch gleich beim Einbau dahinter das Gift mit der mit dem weissen KunststoffTraeger ausbringen lassen. DAS wird gegen Termiten verkauft!

    DAS war die Geschichte, wo der nette MuhBaan Burmese mich beim Kauf der der Kunststoffleisten beschissen hat. Alle Burmesen bescheissen die Thais. Das haette ich besser nicht schreiben sollen! Er hatte wohl frueher einen ueblichen Verschlag und sich aber mittlerweile ein schoenes kleines Haeuschen gebaut.

    Dieses Haus war dann ueber Nacht eine totale Ruine und stand da als Mahnmal.

    Der Burmese musste dann wieder in seiner Baracke wohnen.

    DAS goutierte BUKEO und dann auch die STINs! Ich denke, da sind dann auch die Assistenten des Kamnans usw eingebunden.

    Die Scheinheiligkeit ist nur, das sind in der Regel auch die, die die illegale Lotterie betreiben!

    Fuer mich bleibt im Moment nur die Frage, ob das auch die sind, die die kleinen Haeuser abreisen, wo sich KLEINE illegale "Spielhoehlen" drin befanden!? Ich dachte ja frueher, das macht die Polizei selbst, aber auch hier, wird wohl auch der von STIN goutierte Mob eingesetzt!?

    Die dann , wie aktuell gesehen und hier berichtet, in den Schulen schon rekrutiert und ausgebildet werden!

    Zurueck zu den Ameisen. Die hatten wir aber nicht nur in dem VIP-Raum im staatlichen KH, sondern auch jedesmal in den Privat KHs. Ich hatte das hier berichtet und zweimal mit Bildern dokumentiert, das ist aber sicher schon alles geloescht worden.

    Ratten und Kakerlaken , hat es in DACH auch, um mal STINs Ausfluechte zu gebrauchen! Sie sind halt dort nur besser "isoliert".

    Wir hatten ja auch hier das Thema mit den Frassspuren an den Tomaten und dem Rattepissegestank selbst in den grossen Supermaerkten.

    In den KHs hat das die gleichen Ursachen und kann da genauso "leicht" beseitigt werden.

    Das mit den Ameisen hat wohl mit der skelettbauweise zu tun!? Da wo man auf "Platte" baut, koennen sie nicht unbemerkt in das Gebaeudesystem eindringen. Wenn darunter  richtig verdichtet wuerde, wuerde wohl auch eine ueber Armierung eingebunden Platte ausreichen! WENN!

    Wie kam ich jetzt darauf? Achso, wuerde mein Vorschlag umgesetzt, gaebe es auch keine vierbeinigen Ratten mehr in den KrankenSaelen!

    DANN koennte sich auch die Krankenschwestern mit ihrem Mundschutz auch in der Daemmerungsphase, ausserhalb der klimatisierten Glassaele aufhalten und muessten nicht hinter den Schrankreihen in den verdeckten Betten schlafen!

    sf: Mir ist schon klar, es gibt sehr viele reiche Gegner zu diesem Vorschlag, die alle zu STINs Netztwerk gehoeren.

    STIN: richtig, alle Kunden, Bekannten, Freunde, Familie usw. – gehen ja nicht in die maroden Staats-KH´s.
    Die haben meist KV und legen sich bequem in ein EZ im besten PKH der Stadt.
    Rechnung interessiert die alle nicht, müssen ja nix zahlen – auch wenn dann eine OP 1 Million Baht kostet.
    Erledigt alles der Vertrauensarzt der PKV.

     

    :Liar:

    1. die ueberwiegende Mehrheit hat nur eine Versicherung mit Selbstbeteiligung (zB 50%). Die PrivatKHs hatten (/haben?; das waere dann aber eine grosse Reform!!!) keine Preisbindungslisten! Kommt einer mit solche einer Versicherung, waere es moeglich,  der Preis steigt auf 200% , der Versicherte zahlt alles mit seiner selbstbeteiligung (50%=100% des Kostenpreises)  und Versicherung und PKH machen eine Party! Siehe auch Bild GeschenkGutschein!
    2. Die Versicherung hat eine Maximalsumme, alles darueber muss selbst bezahlt werden. Gleicher betrug wie bei 1. moeglich!
    3. wenn es sich fuer die Versicherung nicht mehr rechnet, kann sie die Pramien erhoehen oder kuendigen, dann steht der ehemalige Versicherte mit erhoehtem Eintrittsalter und neuen Vorerkrankungen auf der Strasse!!!
    4. …….

    Pharmakonzerne, die auch von der ULP "betreut" werden, werden das degoutieren!!!

    PrivatKVs ebenso!!

    Krankenhaeuser, die VOLLE VIP-Zimmer brauchen sowieso!

    Sekten, die Wundermittel vertreiben schon immer!

    DEET- Hersteller dann auch noch!

    Die Blut-Mafia haette ich fast vergessen!

    sf: Mal sehen , ich werde das wohl besser an das RKI und die WHO weiterleiten.

    STIN: ja, das wäre eine Möglichkeit. Mach das dann gleich an den zuständigen Vertreter der WHO in TH:

    Dr Daniel Kertesz
    WHO Representative
    Tel: +66 2 5901514
    Fax: +66 2 5918199
    Email: kerteszd@who.int

    Der leitet das dann schon weiter.

    Mir reicht, wenn es den Menschen (=Kinder, Wanderarbeiter, arme Thais, …) besser geht!

    Den Rest macht Ihr Netzwerk schon!

    War ja bei den Wildschweinen nicht anders!

    :Distort:

    • STIN STIN sagt:

      die ueberwiegende Mehrheit hat nur eine Versicherung mit Selbstbeteiligung (zB 50%). Die PrivatKHs hatten (/haben?; das waere dann aber eine grosse Reform!!!) keine Preisbindungslisten! Kommt einer mit solche einer Versicherung, waere es moeglich, der Preis steigt auf 200% , der Versicherte zahlt alles mit seiner selbstbeteiligung (50%=100% des Kostenpreises) und Versicherung und PKH machen eine Party! Siehe auch Bild GeschenkGutschein!

      nein, nur eine Lüge.
      Ich kenne viele Touristen, Kunden, Bekannte und uns selbst auch.
      Keine Selbstbeteiligung – wäre bei Preisen für Touristen bei 9,99 EUR pro Jahr auch lächerlich, hier auf 7,99 EUR mit Selbstbeteiligung zu
      setzen.
      DKV, Hanse-Merkur, Europ-Assistence usw. – bieten alle ohne Selbstbeteiligung an.
      Mein Sohn hat Bupa – der hat auch nach oben alles offen. Ich glaube 1 Million USD. Das reicht für 10 Herz-OP´s.

      Also lüg nicht wieder….

      Ja, es gibt KV´s bei den unteren Angestellten, die haben meist so um die bis zu 500.000 Baht.
      Reicht eigentlich für alles aus – weil man dann ja die PKHs aussuchen kann und man nimmt halt dann die günstigeren,
      wie in Chumpon usw.
      Reicht es nicht, kann man sich z.B. nach der OP ins staatlichen KH verlegen und sich dort weiterpflegen lassen.
      Wichtig war dann nur, das die OP sauber und gut erledigt wurde.

      Nr. 3 ist tw. richtig. Mit dem Alter steigen die Prämien. Thai-Versicherungen kündigen dann auch schon mal.
      Deutsche, BUPA usw. nicht. Die kündigen nicht so leicht. Nur wenn der Vertrag ausläuft, kann es passieren,
      das man nicht mehr aufgenommen wird, oder eben mit Ausschluss der Krankenheiten, die man hatte.

      Das ist auch mit ein Grund, warum wir nun wohl pendeln werden. Mal DACH, mal TH, also hin und her und
      da reicht dann auch die Jahresversicherung von Europ-Assistance und ev. noch die MC-Versicherung.

      Daher verstehe ich eigentlich deine Kritik an der Pflicht-Versicherung nicht. Auch dich wird man ev. mal von der PKV
      rauswerfen oder so verteuern, das du dann nicht mehr zahlen kannst. Hast ja die Privatschule der Kinder ja nicht mehr geschafft.

      PrivatKVs ebenso!!

      die kann man sich aussuchen, werden gerade immer billiger.

  8. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    6. September 2018 um 2:31 pm

    Beim DengueFieber könnte man sehr schnell

    eine Reduzierung erreichen, wenn man die großen

    Krankensäle in mosKitosichere Räume verwandeln

    würde.

    nicht geplant.

    Ihre "Planung" wird man ja wohl aendern koennen!?

     

    : https://der-farang.com/de/pages/65-menschen-starben-an-dengue-fieber 

    Siam Fan 07.09.18

    Oliver Harms: Die meristen Erkrankungen?

    Top, die Wette gilt! Die passieren in den grossen Kranken- Saelen der StaatsKHs!!!

    Ich habe frueher immer gesagt, man muss die DF-Kranken dort unter Moskitonetze legen. Heute habe ich mir das nochmal angeschaut. Dauerhaft besser und einfacher ist es, diesen grossen Raeume, als „moskitosicheren“Bereich auszubauen.Der Balkon und die Toilettenfenster muessen komplett  mit kleinmaschigem Fliegengitter wetter- und windfest verkleidet werden. Im Eingangsbereich braucht es eine DoppeltuerSchleuse, die meist schon vorhanden ist, ohne Deckenbeleuchtung, aber mit Moskito-Lampe. Wenn es keine Muecken in dem Raum gibt, koennen auch keine „df-gesunden“ Patienten, keine Besucher und kein Krankenpersonal  angesteckt werden.

    Wenn man jetzt noch alle Einreisenden am Flughafen, aus anderen DF-Laendern empfielt, bei DF-Anzeichen, auch bei so leichten, die einen Besuch im KH nicht erforderlich machen, unbedingt in einem klimatisierten Raum oder unter einem Moskitonetz zu schlafen, bis die Symtome wieder (+2Tage) abgeklungen sind. Ich bin mir voll sicher, wird das weltweit umgesetzt, gibt es in TH im ganzen Jahr keine  10.000 schwere Erkrankungen mehr und weltweit wird die Zahl der DF-Toten auch auf unter 10.000 sinken, wahrscheinlich noch weniger, weil der Bedarf an unbedenklichen Blut stark reduziert wird. 🙂

     

    Mir ist schon klar, es gibt sehr viele reiche Gegner zu diesem Vorschlag, die alle zu STINs Netztwerk gehoeren.

    Mal sehen , ich werde das wohl besser an das RKI und die WHO weiterleiten.

    So wie ich die STINs kenne werden sie es hier total niedermachen und dann unter Ihrem Namen beim Nobelpreis einreichen!!

    55555555 Sie  koennten echt mit Takki verwandt sein!

    :Overjoy:

    • STIN STIN sagt:

      Ihre “Planung” wird man ja wohl aendern koennen!?

      nein, auch nicht geplant. Zu teuer….
      Zuerst müssten die Ratten, Kakerlaken und Hunde aus den Schlafsälen.

      Mir ist schon klar, es gibt sehr viele reiche Gegner zu diesem Vorschlag, die alle zu STINs Netztwerk gehoeren.

      richtig, alle Kunden, Bekannten, Freunde, Familie usw. – gehen ja nicht in die maroden Staats-KH´s.
      Die haben meist KV und legen sich bequem in ein EZ im besten PKH der Stadt.
      Rechnung interessiert die alle nicht, müssen ja nix zahlen – auch wenn dann eine OP 1 Million Baht kostet.
      Erledigt alles der Vertrauensarzt der PKV.

      Mal sehen , ich werde das wohl besser an das RKI und die WHO weiterleiten.

      ja, das wäre eine Möglichkeit. Mach das dann gleich an den zuständigen Vertreter der WHO in TH:

      Dr Daniel Kertesz
      WHO Representative
      Tel: +66 2 5901514
      Fax: +66 2 5918199
      Email: kerteszd@who.int

      Der leitet das dann schon weiter.

  9. sf sagt:

    Beim DengueFieber könnte man sehr schnell

     eine Reduzierung erreichen, wenn man die großen

    Krankensäle in mosKitosichere Räume verwandeln

    würde. 

    • STIN STIN sagt:

      Beim DengueFieber könnte man sehr schnell

      eine Reduzierung erreichen, wenn man die großen

      Krankensäle in mosKitosichere Räume verwandeln

      würde.

      nicht geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)