Thailand auf Platz 1 bei der jährlichen Auszeichnung: Bestes Land für Menschen

Bei einer Online-Umfrage des bekannten Conde Nast Traveler Magazins, eines der führenden US-amerikanischen Reisemagazine, wurde Thailand in der Kategorie „ Bestes Land für Menschen „, in der jährlichen Auszeichnung für 2018 auf den ersten Platz gewählt.

Laut den Angaben des Conde Nast Traveler Magazins ehrt der Preis ” das Beste, was die Reisewelt zu bieten hat “. Andere Kategorien des Reisemagazine umfassen Hotels, Fluggesellschaften, Skigebiete, Inseln und Architektur.

Neben dem ersten Platz für das „ Beste Land für Menschen „ konnte Thailand aber auch noch weitere Punkte sammeln. In der Kategorie „ Bestes Land “, konnte Thailand einen weiteren Platz auf dem Siegerpodest ergattern und belegte hinter Italien und Griechenland immerhin noch den dritten Platz.

Gleichzeitig taucht Thailand auch noch in einigen anderen ausgewählten Kategorien für 2018 auf. In der Kategorie ” Bestes Hotel in Asien und auf dem indischen Subkontinent ” belegten zwei Hotels, das Mandarin Oriental in Bangkok und das Six Senses auf Ko Yao Noi den vierten und fünften Platz.

Die ebenfalls bei den In- und ausländischen Touristen beliebte Insel ( Ko ) Samui konnte in der Kategorie „ Beste Inseln der Welt „ immerhin noch den neunten Platz ergattern. Vor Ko Samui landeten die griechischen Inseln, die Malediven, die Balearen, Hawaii, St. Lucia, Bali, Sizilien und Mauritius. Hinter Ko Samui, auf dem 10.ten Platz landete Lanzarote.


Koh Phayam

Außerdem wurden im Conde Nast Traveler Magazin Thailands beste unentdeckte Strände aufgezählt:

  • Dazu gehören laut dem Magazin die sanfte Insel ( Ko ) Phayam an der thailändischen Grenze zu Burma.
  • Zur besten Strandbar in Thailand wurde die „ FlipFlop Pharmacy „ auf Ko Phangan gewählt.
  • Der beste Strand ist Nangyuan in der Nähe von Ko Tao, ein silbernes Sandbankstück, das drei kleine Inseln verbindet, die durch schenkeltiefes, kristallklares Wasser miteinander verbunden sind.
  • Der beste Platz zum Schnorcheln sind die Similan Inseln, die sich ihren Namen als eine der besten Tauchplätze der Welt verdient haben. Sie liegen im Nationalpark westlich von Khao Lak.
  • Die Bar mit den besten Aussichten ist auf Phuket. Hoch oben in den Felsen der Halbinsel Cape Panwa von Phuket gelegen, hat die Dachbar des Baba Poolclubs bei Sri Panwa einen atemberaubenden Blick über die Andaman See.

Weitere Angaben über Thailand, die im Conde Nast Traveler Magazin erwähnt werden:

  • Die wildesten Strandclubs gibt es auf Ko Samui und auf Phuket.
  • Die beste Thai Massage soll es auf Ko Phangan geben. Das Tanaporn Massage House auf Ko Phangan verbindet auf einzigartige Weise eine authentische Atmosphäre ( blühende Gärten, sanfte Musik, gedämpfte Umgebung ) mit günstigen Preisen, berichtet das Magazin.
  • Die besten Straßenessen findet man auf Phuket.
  • Die meisten fabelhaften neuen Villen wurden auf Ko Samui gebaut.
  • Außerdem soll es auf Ko Samui auch den besten Kaffee der Inseln geben. Das Casa Lapin x Samui wurde gerade im Fisherman’s Village eröffnet, direkt an Ko Samuis modischem Bophut Beach . Die Idee des Architektinhabers Surapan Tanta, einem der Nischenkaffeepioniere Thailands, setzt den industriell-schicken Stil des Bangkoker Originals fort – unverputzte Ziegelwände mit nackten Dielen und einer Holzterrasse. Hier finden Sie qualifizierte Baristas, die den besten Kaffee der Insel servieren.
  • Als der unglaublichste Ort in Thailand listet das Magazin die Bucht von Phang Nga auf. Das Magazin schreibt dazu: Phang Nga Bay ist schwer zu schlagen. Hier können Sie in einem traditionellen Longtail-Fischerboot durchs klare Wasser, weiße Sandbuchten, die ideal für einen Mittagsstopp oder ein schnelles Schwimmen sind, und Kalksteininseln, die eine epische Kulisse bieten reisen. ( Sie waren im James-Bond-Film The Man With The Golden Gun : der teuflische Scaramanga war in diesen Teilen wohnhaft).
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Thailand auf Platz 1 bei der jährlichen Auszeichnung: Bestes Land für Menschen

  1. sf sagt:

     

    https://www.schoenes-thailand.at/wp-content/uploads/2018/09/2911954.jpg

     

    Die Tabelle verstehe ich nicht!

     

    TH hat Platz 4 mit 18 Destinations, VON wieviel denn!!!10.000? 100.000?!

     

    Und Burma ist mit 53 Destinations auf Platz 7 und es gibt vielleicht 5.300!?

     

     

     

    Sorry, das ist nicht rund!!

     

    Wieder ein Uebersetzungsfehler!?

     Das hier hört sich anders an:

    https://der-farang.com/de/pages/thailand-bei-expats-nur-nummer-4-in-suedostasien

    Wenn ich die zwei berichte nebeneinander haltehalte bedeutet

    das,  Singapur Platz 1 mit 5 befragten Expats. 

    TH Platz 4 mit 18 befragten Expats. 

     

    Da hätte man auch einen Zufallsgenerator befragen können. 

    Die Kommentare beim Daran sind entsprechend! 

    • STIN STIN sagt:

      Die Tabelle verstehe ich nicht!

      TH hat Platz 4 mit 18 Destinations, VON wieviel denn!!!10.000? 100.000?!

      helfe da gerne aus.

      TH ist auf Platz 18 bei ca 200 Destinations – also alle Länder dieser Welt.

      Und Burma ist mit 53 Destinations auf Platz 7 und es gibt vielleicht 5.300!?

      Burma ist auf Platz 53 von ca. 200 Destinations.

      Sorry, das ist nicht rund!!

      ne, sowie du das rechnest – also mit 10.000 oder 100.000 Staaten auf dieser Welt, ist es in der
      Tat nicht rund. Es gibt nur um die 200 Staaten weltweit.

      Wenn ich die zwei berichte nebeneinander haltehalte bedeutet

      das, Singapur Platz 1 mit 5 befragten Expats.

      TH Platz 4 mit 18 befragten Expats.

      kann man nicht nebeneinander stellen. Das 1. ist weltweit gültig, das 2. nur in SEA.
      Das 1. ist keine Umfrage, das 2. schon.

      Da hätte man auch einen Zufallsgenerator befragen können.

      Die Kommentare beim Daran sind entsprechend!

      haben die das dort auch nicht verstanden – kann ich mir kaum vorstellen.

  2. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Expat survey puts Thailand fourth in Asean 7 Sep 2018 at 19:19 14 comments WRITER: ONLINE REPORTERS Despite the many high-profile international campaigns that tout the welcoming people, exotic food and… 
    attractions of the Land of Smiles, Thailand is not the top choice for expats in Southeast Asia, according to a new survey. 

    Please credit and share this article with others using this link:https://www.bangkokpost.com/news/general/1535962/expat-survey-puts-thailand-fourth-in-asean. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Bangkok Post Public Company Limited. All rights reserved.

    Es ist Eines hier mal im Urlaub hinzukommen aber es ist etwas ganz Anderes

    heutzutage hier zu leben.

    Besonders wenn man Thailand noch aus besseren Zeiten kennt!
     

    • berndgrimm sagt:

      Zu obigem Artikel ein Leserkommentar in der BP:

      Well there is one more ex-pat who wants to leave now,yesterday morning he was visited by 4 immigration officers ,one very obese,(boss),one drunk that stank of booze, and 2 women officers .He only recently…recently renewed 1 yr visa,they demanded to see all 13 documents again,and threatened to revoke his visa for getting disgruntled,walked around inside his house no shoes removed,making him pose for photos…with his wife and making them pose together sitting on their bed !!!!!!!!!!! that is very strange.

      Please credit and share this article with others using this link:https://www.bangkokpost.com/news/general/1535962/expat-survey-puts-thailand-fourth-in-asean. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Bangkok Post Public Company Limited. All rights reserved.

      Also ich selber bin ja sehr für Hausbesuche der Immi und habe selber auch

      schon einen gehabt. Allerdings hätte ich natürlich auch gern dass dieser

      Besuch als 90 Tage Meldung gewertet würde.

      Hätte ich einen solchen Besuch gehabt wäre meine erste Reaktion 

      natürlich auch gewesen sie Alle 4 hochkant rauszuschmeissen.

      Oder wenigstens Nicht-Thai Zeugen zu holen.

      Letzteres ist meist unmöglich weil die tagsüber arbeiten.

      Ersteres ist nicht ratsam wenn man nicht auch gewillt und in der

      Lage ist Thailand sofort zu verlassen.

      Solche Art von Machtmissbrauch auf allen Ebenen ist durchaus

      üblich im heutigen Thailand.

      Hier ist Alles nur eine Machtfrage und welche Verbindungen

      man hat.

      Natürlich gibt es auch hier soetwas wie eine Dienstaufsichtsbeschwerde!

      Jedenfalls auf dem Papier.

      In der Realität gewinnt oder besser überlebt ein Farang eine solche Beschwerde

      nur wenn er hier gute Verbindungen hat.

      Aber damit hätte sich auch eine Beschwerde erledigt.

      Ich selber habe nach dem holprigen Auftakt mit der örtlichen Immi

      in den letzten Jahren ausschliesslich positive Erfahrungen gemacht.

      Hier hat sich die Organisation sehr verbessert.

      Die 90 Tage Meldung dauert max 90 Sekunden und das Jahresvisum

      mit Re-enty Visum 20-30 Minuten je nach Verkehr.

      Der Grund ist , dass die Frauen die früher schon ausschliesslich die Arbeit

      gemacht haben sich von den vorgesetzten Männern befreit haben.

      Die sind offensichtlich auf andere höhere Positionen woanders versetzt 

      worden. Zwar ist auf dem Organigramm an der Spitze noch ein Mann,

      aber den habe ich noch nie in seinem Büro gesehen.

       

  3. berndgrimm sagt:

    sf sagt:

    7. September 2018 um 8:23 pm

    Jetzt wollte ich mich echt wieder mal auf Praxis Freitagssendung konzentrieren,  Aber er fängt genau mit diesem Thema an. Wahrscheinlich kommen gleich Erfolgsmeldungen,  wieviel Einkaufstüten schon eingespart würden. 

    Sorry ich schaue heute DW! 

    55555!

    Also ich sehe im deutschen Fernsehen nur Extra3  und die Heute Show statt Nachrichten.

    Da es im Thai Fernsehen keine politische Satire gibt weil kein Kabarettist

    die hiesigen Machthaber und Politiker toppen kann sehe ich Prayuths endlose

    Freitagsmonologe als Satire an.

    Leider kann ich überhaupt nicht mehr darüber lachen!

    Wenn jemand hier aus Verzweiflung DW sieht, so sagt dies viel!

    Gibt es DW,France5, BBC und CNN hier im Kabel überhaupt noch?

    Wir sehen DBTV da gibt es überhaupt keine Auslandssender!

    • siamfan sagt:

      Ich weiss echt nicht, was bei Prayut los ist! Irgendwie spielt er mit allem eben Takki in die Haende!

      Waehrend frueher wirklich etwas passierte, laesst er sich jetzt von allen auf der nase rumtanzen!

      Und Lord Voltemort Na Dubai verbreitet seine Durchhalteparolen!

      Ich haette schon laengst die UN zur Unterstuetzung aufgefordert!

       

      https://www.schoenes-thailand.at/wp-content/uploads/2018/09/2911954.jpg

      Die Tabelle verstehe ich nicht!

      TH hat Platz 4 mit 18 Destinations, VON wieviel denn!!!10.000? 100.000?!

      Und Burma ist mit 53 Destinations auf Platz 7 und es gibt vielleicht 5.300!?

       

      Sorry, das ist nicht rund!!

      Wieder ein Uebersetzungsfehler!?

      • STIN STIN sagt:

        Ich weiss echt nicht, was bei Prayut los ist! Irgendwie spielt er mit allem eben Takki in die Haende!

        ne, eigentlich nicht. Er eliminiert gerade den Sohn Thakkis, damit der keine Gefahr für TH wird.
        Steht schon unter Anklage und sollte er sich entschliessen in die Politik zu wechseln – dann geht das halt dann ganz schnell
        mit der Inhaftierung oder Flucht ins Ausland.
        Nun ist auch der Schwiegersohn THaksins im Gespräch als Leader – mal sehen, ob das DSI bei dem was findet.
        Steuerhinterziehung o. dgl.

        Ich haette schon laengst die UN zur Unterstuetzung aufgefordert!

        die haben schon einmal abgelehnt, im Jahr 2010.
        Also was soll die UN da machen?

  4. sf sagt:

    Jetzt wollte ich mich echt wieder mal auf Praxis Freitagssendung konzentrieren,  Aber er fängt genau mit diesem Thema an. Wahrscheinlich kommen gleich Erfolgsmeldungen,  wieviel Einkaufstüten schon eingespart würden. 

    Sorry ich schaue heute DW! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)