Narathiwat: Bewaffnete erschiessen 2 Milizionäre und verletzen 2 weitere schwer

Beim Angriff einer Gruppe bewaffneter Terroristen, wurden am Samstagnachmittag im Bezirk Chanae zwei Milizionäre getötet und zwei weitere verletzt. Laut Leutnant Adipong Promnu, Ermittler bei der Polizei von Chanae, waren gegen 17.20 Uhr fünf bewaffnete Männer hinter Büschen plötzlich aufgetaucht und hatten das Feuer auf einen Unterstand in der Nähe eines Gebäudes eröffnet, das als Lernzentrum des Dorfes verwendet wird.

Dabei wurden zwei Männer und zwei Frauen von Schüssen getroffen. Die Hausbesitzerin starb noch vor dem Haus, die drei anderen wurden teils schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort erlag ein weiterer Milizionär seinen Verletzungen. Bei den Angreifern handelte es sich vermutlich um Kämpfer einer lokalenTerror-Organisation.

In Pattani haben Polizei und Ranger am Samstag auf einer Patrouille im Dorf Ban Lan Chang drei Männer mit einer selbstgebastelten Bombe verhaftet. Die beiden Motorradfahrer und ein Sozius wurden in einer Kautschukplantage gesichtet und durchsucht.

In einer Tasche des Sozius fand die Polizei eine Gasflasche mit etwa 20 Kilogramm Sprengstoff sowie im Motorrad einen Sprengsatz. Die drei Männer im Alter zwischen 25 und 32 Jahren wurden zur weiteren Befragung in das Camp Ingkhayut Borihan in Pattanis Bezirk Nong Chik gebracht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Narathiwat: Bewaffnete erschiessen 2 Milizionäre und verletzen 2 weitere schwer

  1. siamfan sagt:

    Bei den Angreifern handelte es sich vermutlich um Kämpfer einer lokalenTerror-Organisation.

    Dafuer gibt es gar keine Beweise!!

    Terrororganisation JA , aber ganz sicher nicht oertlich!

     

    Sehr gut, dass man die anderen geschnappt hat!

    SIND denn die drei Festgenommenen "lokale"?!!

    • STIN STIN sagt:

      Bei den Angreifern handelte es sich vermutlich um Kämpfer einer lokalenTerror-Organisation.

      Dafuer gibt es gar keine Beweise!!

      daher auch die Bezeichnung dazu: vermutlich.
      Die Sicherheitskräfte dort wissen schon in etwa, zu welcher Gruppe die gehören.

      Terrororganisation JA , aber ganz sicher nicht oertlich!

      das ist möglich, das es zugereiste Terroristen aus Indonesien sind. Soll auch schon der IS vor Ort kämpfen.
      Aber schon für die Terrorgruppen in Narithiwat. Die kämpfen immer nur dort lokal – also PULO kämpft nicht für Yala usw.

      Sehr gut, dass man die anderen geschnappt hat!

      SIND denn die drei Festgenommenen “lokale”?!!

      es sind meist alles lokale Terroristen.

      • sf sagt:

        Geruechte,  Versorgungen,  Vorverurteilungen,  ….

        was noch?? 

        Was steht Dennis den Bekennerbriefen?? !

        • sf sagt:

          Der Text geht immer noch in den rechten Rand rein. 

        • STIN STIN sagt:

          Geruechte, Versorgungen, Vorverurteilungen, ….

          was noch??

          Was steht Dennis den Bekennerbriefen?? !

          weltweit schreibt nur mehr der IS Bekennerbriefe, sonst keiner.
          Terroristen aus Süd-Thailand haben noch so gut wie nie Bekennerbriefe geschrieben.
          Die lassen die Behörden lieber im Dunkeln.

          Nochmals als Warnung:

          Ich möchte dich nochmals bitten, keine Fakes, Verschwörungs-Theorien o. dgl. aus FakeNews hier einzustellen.
          Es ist in TH streng verboten und soeben wurden wieder 10 Thais verhaftet, die über eine nicht statt gefundene
          Vergewaltigung auf Koh Tao berichtet bzw. dieses Fake weitergeleitet haben.

          Wenn du also was einstellst, dann unbedingt mit Quelle.
          Sei es über eine angeblich sinkende Zahl von VT, sei es – das es keinen Klimawandel gibt usw.
          Das sind alles Fakten, die in Studien schon belegt wurden, die von WHO, UN u.a. bereits verifiziert wurden.

          Also keine Fakes mehr hier, ich lösche alles weg. Ohne Kommentar.

  2. berndgrimm sagt:

    Am 10.9. um 8Uhr22 sieht es so aus:

    Mit Firefox bekomme ich diesen Beitrag als ersten.

    Mit Google Chrome ist Koh Phangan der erste Beitrag.

    Mit Opera ist Phuket/Seeschlange vom 7.9. der erste Beitrag.

    Auf FF und Google Chrome kommt die neue "Neue Kommentare" Leiste rechts

    aber meine Beiträge werden nicht aufgelistet.

    Auf Opera kommt die alte "Neue Kommentare" Liste rechts mit meinen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)