Bangkok: Ministerium subventioniert Treibstoff für Motorradtaxi-Fahrer

Energieminister Dr. Siri Jirapongphan sagte, dass sein Ministerium vom Kabinett damit beauftragt wurde, mit den PTT- und den anderen Tankstellenbetreibern Details über eine Kampagne zu diskutieren, um den Kraftstoffpreis für motorisierte Taxifahrer mit niedrigem Einkommen zu subventionieren. Die Kampagne soll den motorisierten Taxifahrern helfen, die die staatlichen Wohlfahrtskarten besitzen und bei dem für sie zuständigen Land und Transport Büro „ Department of Land Transport “ registriert sind.

Energieminister Dr. Siri sagte weiter, dass die Kampagne zur Subventionierung der Treibstoffkosten für ganz Thailand anwendbar ist und rund 300.00 Personen betrifft. Als anfängliche Maßnahme plant das Energieministerium einen Rabatt auf Gasohol 95 Benzin von drei Baht pro Liter.

Eine klare Ausrichtung und die genauen Angebote für die betreffenden Personen aus dieser Kampagne werden noch weiter diskutiert werden, fügte er hinzu. Dr. Siri sagte weiter, dass die genauen Daten und Angaben gegen Ende dieses Jahres offiziell bekannt gegeben werden.

Die bisherige Kampagne, die den Taxi- und Personenwagenfahrern mit ihren Erdgas betriebenen Fahrzeugen hilft, drei Baht pro Kilogramm Gas Rabatt für Erdgasfahrzeuge ( NGV ) zu erhalten, wird ebenfalls noch für eine Weile verlängert, fügte er hinzu. Ein genaues Datum, wie lange diese Kampagne noch gilt, wurde allerdings nicht bekannt gegeben.

Gleichzeitig fügte er hinzu, dass, um die Kosten der Nahrungsmittelproduktion ebenfalls zu erhalten, auch der Verkauf für einen 15-Kilogramm-Kochgasbehälter für 363 Baht für die Straßenhändler weiterhin angeboten wird und noch bis Mitte 2019 gültig ist.

Zu diesem Thema sagte PTTs „ Chief Operating Officer“ der „ Downstream Petroleum Business Group „ Herr Auttapol Rerkpiboon, dass sein Unternehmen ebenfalls dazu bereit ist, und diese Maßnahme weiter unterstützen wird.

Er sagte, dass die PTT Tankstellen dazu Geld aus dem Ölfonds nehmen können, um den Preis für Gasohol mit zwei Baht pro Liter zu subventionieren. Dagegen können die anderen privaten Tankstellen den PTT Tankstellen mit einem Baht pro Liter folgen, bestätigte er weiter.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)