730 weitere illegale Ausländer wegen Overstay u.a. verhaftet

Die Einwanderungspolizei führte ihre letzte landesweite Suche nach illegal in Thailand lebenden Ausländern durch und verhaftete mehrere hundert weitere Personen.

Pol. Maj. Gen. Itthipol Itthisarnronnachai, stellvertretender Leiter des Einwanderungsbüros, hielt eine Pressekonferenz ab, um die Ergebnisse der 38. Operation „X-Ray Outlaw Foreigner“ bekannt zu geben.

Itthitpol sagte, die Operation konzentrierte sich auf 238 Gebiete im ganzen Land und führte zur Verhaftung von 730 Ausländern.

Er fügte hinzu, 42 von ihnen seien wegen Überschreitens ihres Visums festgenommen worden, 277 dafür, dass sie sich ohne Visum in das Land geschlichen hätten, 83, weil sie ihre 90-tägigen Wohnberichte nicht bei Einwanderungsbeamten einreichten, 62 weil sie ihren aktuellen Wohnort nicht registrierten, 69 für Berufe, die für Thais reserviert sind, und 76 für verschiedene andere Straftaten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu 730 weitere illegale Ausländer wegen Overstay u.a. verhaftet

  1. berndgrimm sagt:

    Anhang

    aus Thai Visa:

    Meanwhile ………………

     

    Pinyuda met the South Korean Immigration Office chief on Thursday.

     

    During the meeting, she was informed that up to September, there are 192,163 Thais living in South Korea and up to 128,520 of them were overstaying their visa.

     

    Kettle ………. Pot ………. Black.

     

    Big Joke is a genius, he knows how to get the best out of the IO's.

    "just think of it a little like Pokemon Go"

    Well, it looks like this topic seem to stir up emotions. I can only repeat what I have already said in previous posts. The Thai government seem to have a very racist attitude, which is not necessarily shared by every Thai, but certainly by a vocal majority.  I am happy not to have retired in Thailand, and spend my money in a country which doesn't give me the feeling that I am only tolerated and should be grateful for that. There are better places.

    And before all the apologists start bashing me on this one. My wife is Thai and thinks exactly the same.

     

    Oben geschriebenes kann ich nur vollkommen bestätigen!

    Aber Thailand war nicht immer so!

    Ich selber habe mit meiner ganzen Familie in den Weihnachtsferien 1992/3 selber

    den Aufenthalt in Thailand um 2 Tage überzogen.

    Grund war dass wir obwohl wir 3 Stunden vor Abflug unser Hotel in Pratunam verliessen

    erst 10 Minuten nach Check in Schluss in Don Mueang ankamen.

    Damals gab es noch keinen Highway nach Don Mueang.

    Da ich vorher noch nie so lange in Thailand war dachte ich garnicht an die Immi.

    Jedenfalls wir erschienen zu fünft an der Immi und der Beamte sagte:

    You are two days late.

    Ich erklärte ihm dass wir vor 3 Tagen den Flieger verpasst hatten

    und fragte ihn wieviel es kostet (schon damals war der Satz 200THB pro Tag

    allerdings nur max.2000THB)

    Er antwortete in Englisch: Never mind! stempelte unsere Pässe und liess uns durch.

    Damals waren wir noch gern gesehene Gäste in Thailand!

    Heute würde sich kein Immi Officer die Gelegenheit nehmen lassen abzukassieren.

    Im Gegenteil, er würde versuchen noch mehr rauszuschlagen!

    Ganz im Sinne seiner Chefs!

    • sf sagt:

      Anhang

      Den Zeichner sollte Prayut einstellen,  als Antwort auf die Nation. 

      • STIN STIN sagt:

        Den Zeichner sollte Prayut einstellen, als Antwort auf die Nation.

        das ist immer so, wenn ein vormals gesetzloses Land auf einmal dann die bestehenden Gesetze umsetzt, kontrolliert und bestraft.
        Dann ist das Geschrei erstmal meist gross – legt sich dann aber wieder.

  2. berndgrimm sagt:

    Anhang

    sf sagt:

    2. November 2018 um 8:29 pm

    Ich dachte,  es wären nur noch 500!?

     

    Die Zahlen sind wie, fast Alles was diese Mlitärdiktatur behauptet, nicht verifizierbar!

    Aber selbst wenn sie stimmen sollten so zeigt die Tatsache dass kein Thai Pate,

    Chef oder Komplize festgenommen wurde welch dümmliche Thai Soap hie wieder

    gespielt wird!

    Overstayer sind offiziell eingereist oder hatten sogar ein Visum.

    Sie müssen irgendwo gemeldet gewesen sein.

    Wenn die entsprechenden Behörden ihre Arbeit ordnungsgemäss

    gemacht hätten, so müssten sie schon lange geschnappt worden sein.

    Nun sagen wir mal sie würden wirklich unerkannt in Thailand leben.

    Geht nicht! Die meisten sind Nicht Asiaten und deshalb sofort auffällig!

    Selbst andere Asiaten können von den Thai leicht unterschieden werden.

    Ausserdem , Thai sind immer neugierig und anfällig für Klatsch und Tratsch.

    Nein, die Stossrichtung der X-Ray Outlaw Foreigner ist klar:

    Ausländer die nicht mehr bezahlen können oder wollen müssen raus.

    Damit Platz gemacht wird für Ausländer die bereit und in der Lage sind

    zu bezahlen. Also richtige Kriminelle. Die halten auch die Schnauze

    und stellen keine Ansprüche an Recht und Ordnung!

  3. sf sagt:

    Ich dachte,  es wären nur noch 500!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)