Bangkok: Sag keiner Frau, sie hätte zu kleine Brüste – bis 1 Jahr Haft möglich

Ein in Thailand bekannter Top Anwalt sagt, dass die Behauptung, eine Thai Frau habe kleine Brüste, sie für ein Jahr in ein Gefängnis bringen könnte. Das mindeste was ihnen droht, ist eine Geldstrafe von 1.000 Baht, warnt der Anwalt.

Wie Daily News berichtet, könnte nur der mündliche Hinweis auf die zu kleinen Brüste einer Thai Frau ihnen Ärger, eine Gefängnis- oder eine Geldstrafe einbringen. Wenn sie ihre Beleidigung jedoch in den sozialen Netzwerken, wie zum Beispiel auf Line oder auf Facebook verbreiten, könnte die Strafe um ein vielfaches höher und schlimmer ausfallen, warnt der Anwalt weiter.

Daily News reagierte mit ihrem Artikel auf einen Gruppenchat in einen Fanclub der bekannten Webseite Pantip. Der Gruppenchat wurde unter der Überschrift: „ Beleidigung über kleine Brüste – können sie deswegen verklagt werden „?

In ihrem Bericht sagten die thailändischen Medien, es sei kein Scherz. “ Das Problem der kleinen Brüste – ist kein kleines Problem „, sagten sie mit einem Hauch von Ironie.

“ Aber es könnte zu einem noch größeren Problem werden „, fügten sie hinzu.

Laut den weiteren Angaben in den Medien gibt es allerdings für die Frauen, die sich verletzt fühlen, eine Antwort. Sie zitieren dabei den bekannten Anwalt Worayuth Bunwongsai, der sagte: „ Dies fällt in die Kategorie der Beleidigungen und nicht in den Bereich der Verleumdung. Menschen können dadurch verletzt werden, was sehr schnell zu Hass oder Abscheu führen kann. Es ist also eindeutig ein Vergehen „, betonte er.

Er warnte gleichzeitig davor, dass Geldstrafen von 1.000 Baht oder sogar eine Gefängnisstrafe von einem Jahr für so eine Beleidigung verhängt werden könnten.

Sollten jedoch solche Beiträge in den sozialen Webseiten wie Line oder auf Facebook verfasst werden, können die Sanktionen schlimmer sein.

Der Anwalt oder die Daily News haben diesen Punkt zwar in ihrem Bericht nicht angesprochen, aber die Webseite Thai Visa vermutet, dass so eine Beleidigung wahrscheinlich auch unter die Computer Verbrechen Gesetzgebung fallen könnte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Responses to Bangkok: Sag keiner Frau, sie hätte zu kleine Brüste – bis 1 Jahr Haft möglich

  1. Avatar SF sagt:

    Anhang

    Auch hier kann man nicht direkt antworten!
     

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/30007#comment-85251

    Warum verstellen Sie das immer?

    Mir wird das zu doof!

    Ich mag zierliche Frauen!

    Ich kann nichtr verstehen, warum sich Frauen solche Plastikbusen einbauen lassen, die teuer sind und in der Regel der Anfang einer Leidensgeschichte sind!

    Ich habe mal gelesen, Maenner, die auf grosse Busen stehen, haetten keine Muttermilch bekommen. Damit waeren wir wieder beim Zwangskaiserschnitt.

    • STIN STIN sagt:

      Ich habe mal gelesen, Maenner, die auf grosse Busen stehen, haetten keine
      Muttermilch bekommen. Damit waeren wir wieder beim Zwangskaiserschnitt.

      nur Gerüchte, stimmt nicht. Ich mag auch keine Waschbrett-Brust. Eine Handvoll sollte es schon sein.

      Es gibt keine Zwangs-KS. Vielleicht in der NS-Zeit beim Adolf.
      Es gibt lediglich den medizinisch notwendigen KS, um das Leben der Mutter und/oder Kindes zu retten,
      oder den gewünschten KS, warum auch immer.

      Auch das KS-Geburten keine Muttermilch bekommen, ist eine grosse Lüge von dir.
      Meine 2 KS-Kinder haben alle ganz normal Muttermilch bekommen – absolut kein Problem bei meiner Frau und
      bei anderen auch nicht. Jene Frauen, die nach einem KS keine Muttermilch haben, hätten auch bei einer normalen
      Geburt keine.

      Da lügst du wie Münchhausen.

      • Avatar SF sagt:

        Anhang

        xxxxxxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit

        Wenn man sich um die Mütternicht kümmert,  und ihnen dann Stress macht, wird ganz schnell ein Not-KS draus.

        Und wenn der ängstlichen Mutter dann noch "einer"steckt, im StaatsKH können die nix,  läßt man das von den Belegärzten erledigen,  was die selben Ärzte sind. 

        Wo soll denn die Kolosseum Milch herkommen?  Wenn das Kind Tage zu früh kommt. 

        • STIN STIN sagt:

          Wenn man sich um die Mütternicht kümmert, und ihnen dann Stress macht, wird ganz schnell ein Not-KS draus.

          das ist eben deine grosse Lüge.

          Ich habe in meinen 35 Jahren in TH zig Besuche bei Geburten gemacht, in versch. KH´s, tw. auch unterstützt.
          Aber in keinem Fall hat man der Mutter Stress gemacht – ich würde sogar sagen, wesentlich netter als in DACH, wo die Krankenschwester
          total überarbeitet sind und tw. deshalb Haare auf den Zähnen haben.
          Asiaten gelten als sehr freundliche, nie aggressive Nurses. Die Filipina sind auch deswegen welt-begehrt.

          Keine Thai in einem KH bekommt so ohne weiteres einen Not-KS. Der kostet Geld, der Aufenthalt wird länger und das alles gratis.
          Niemals – also sieht man zu, dass es immer eine normale Geburt wird und die Mutter schnellmöglichst das KH verlassen kann, senkt die Gesamtkosten.

          Daher ist deine Erklärung hier eine Story von Baron Münchhausen, mehr nicht.

          Und wenn der ängstlichen Mutter dann noch “einer”steckt, im StaatsKH können die nix, läßt man das von den Belegärzten erledigen, was die selben Ärzte sind.

          nein, läuft auch so nicht, weil es keine Beleg-Ärzte in den meisten KH´s in TH gibt. Hab schon gefragt, wo wir seinerzeit darüber diskutiert haben.
          Das mag es in die grossen Kliniken geben, aber das sind wenige – es gibt mehr Provinz-KH´s.

          Belegärzte dürften die Geburt auch nicht gratis auf 30 Baht- Vers. machen, daher könnte die Mutter dann gleich ins PKH gehen.
          Dort wird man aber keinen Wunsch-KS machen, wenn sie eine Arbeits-Krankenversicherung hat, zahlen die nicht.
          Also wird in TH ein Wunsch-KS wohl mehr oder weniger von den reicheren Thais gefordert und dann machen die PKH´s das auch.
          Wie in DACH auch. Aber nicht in KH´s.

          Hör endlich auf zu lügen, oder bring Nachweise für Thailand.

          Wo soll denn die Kolosseum Milch herkommen? Wenn das Kind Tage zu früh kommt.

          man sieht, du hast noch nie Kinder gehabt.
          Die Milchproduktion bei einer Mutter kann schon nach wenigen Monaten Schwangerschaft beginnen.
          Bei meiner Frau kam schon nach 6 Monaten recht viel Milch aus der Brust – sie musste kleine Mullfleckchen
          in den BH stopfen, damit es nicht durchsickt.
          Im 9 Monat – also Wochen vor der Geburt hat schon fast jede Mutter Milch.

          Bei einem Not-KS ist die Mutter auch meist nicht zu früh dran, sondern Tage zu spät, weil man immer auf eine natürliche Geburt wartet.

          • Avatar SF sagt:

            Anhang

            Sie sind Laie und ich auch!  

            Ich habe mich über vieles informiert,  was Sie nicht wußten

            Trotzdem empfehle ich den Entscheidungsträger,  neutrale Gutachten einzuholen. 

            Meine Frau war gestern bei einer Beisetzung von einem 3 Monate altem Kind. 

            Die Ärzte haben gesagt,  das Kind hätte einen Virus im Blut gehabt. 

            Auf jeden Fall hat das Baby nie Muttermilch bekommen!!!!!!!! 

            Ich empfehle eben auch eine Erhebung zu machen. 

            Dabei  sollte auch KS, Not-KS,  Wunsch-KS,  Klinik,  …, und ob das Kind Kolostrum und anschließend für wie lange Muttermilch bekommen hat. 

            So wie Sie sich hier benehmen,  wird Ihnen Keine Mutter die Wahrheit sagen,  weil sie Angst vor Ihnen haben. 

          • STIN STIN sagt:

            Sie sind Laie und ich auch!

            kommt drauf an, in welchem Bereich.
            Aber ich muss zugeben, ich bin kein Penis-Experte, wie du. Das Feld überlass ich dir.

            Ich habe mich über vieles informiert, was Sie nicht wußten

            eher nicht. Bisher war eigentlich alles, was du von dir gegeben hast, mehr oder weniger falsch.
            Weise ich dir das nach, schwenkst du um und erklärst alles als LP.

            Trotzdem empfehle ich den Entscheidungsträger, neutrale Gutachten einzuholen.

            macht man ja. In D machen es Univ. Professoren als Nebenbeschäftigung, auch für Gerichte, Regierung usw.
            In TH machen es gleich Forschungs-Abteilungen der Univeristäten – je nach Bereich.

            Meine Frau war gestern bei einer Beisetzung von einem 3 Monate altem Kind.

            Die Ärzte haben gesagt, das Kind hätte einen Virus im Blut gehabt.

            Auf jeden Fall hat das Baby nie Muttermilch bekommen!!!!!!!!

            ich glaube dir das zwar nicht, weil woher weiss deine Frau oder du das?
            Habt ihr die trauernde Mutter gefragt, oder Ärzte?

            Aber wenn wirklich das Kind einen Virus gehabt hat – z.B. Aids, Hep-C oder ähnliches – dann war es korrekt, das Kind
            nicht an die Brust anzulegen. Könnte gefährlich für die Mutter werden.
            Hat die Mutter Aids – dann ebenfalls. Sollte man nicht stillen.

            Ich empfehle eben auch eine Erhebung zu machen.

            warum?
            Man müsste die Krankenakte kennen.

            Dabei sollte auch KS, Not-KS, Wunsch-KS, Klinik, …, und
            ob das Kind Kolostrum und anschließend für wie lange Muttermilch bekommen hat.

            dazu gibt es Erhebungen. Da gehen Thai-Volontäre der WHO durch die KH´s und befragen Patienten, Ärzte, Verwaltung usw.
            und erheben dazu Daten. Die fliessen dann bei der WHO in Bangkok zusammen und werden ausgewertet.
            Danach werden Reports erstellt – die WHO weiss also genau, wieviele Wunsch-KS es gibt, wieviele Not-KS, Stillverhalten der Mütter usw.

            Alles nachlesbar dann in den WHO Reports.

            So wie Sie sich hier benehmen, wird Ihnen Keine Mutter die Wahrheit sagen, weil sie Angst vor Ihnen haben.

            ich muss ehrlich gestehen, ich frage auch keine Mutter – wie sie stillt und wie lange.
            Ist in TH nicht üblich, dass eine Thaifrau das mit einem Fremden und sogar Farang bespricht. Das erklären die Frauen alle meiner
            Frau und die erzählt es dann mir.

            Du fragst also im KH die Mutter nach privaten Dingen?
            Fragst du dabei auch nach der Grösse des Penis ihres Mannes, nach der BH-Grösse ihrer Brust usw.
            Wahnsinn….

  2. Avatar SF sagt:

    Anhang

    Wieder kann man einem bösartigen Müllbeitrag von den STINs nicht direktbeantworten:

    STIN sagt:
    8. Januar 2019 um 10:10 pm
    Pimmel aufhellen wird auch angeboten.

    Heller erscheinen die Minis scheinbar “größer”!???

    ja, auch den Analbereich kann man aufhellen. Wem es dann besser geht, kein Problem. Soll aber nicht ungefährlich sein.
    Im Westen macht man die eben dunkler, durch FKK, Solarium usw.

    Natürlich meine ich das nicht ernst, wie kann das aber ein erwachsener Anwalt von sich geben!?

    weil er vermutlich Fälle darüber hat. Dann weiss er es natürlich genau, wie das Gericht in einem seiner Fälle geurteilt hat.

    Wenn einer sagt, ich liebe deine kleinen Brüste, gibt’s gesiebte Luft. Mit wieviel kann man sich den frei kaufen.

    nein, scheinbar hast du das auch nicht verstanden. Kose-Sätze sind nicht strafbar, wird auch keine Frau eine Anzige aufgeben.
    Nur, wenn z.B. ein Ex-Freund einer Thai in Facebook beleidigend schreibt, dass seine Ex keine Brüste hätte o.ä.
    Das könnte dann zur Anzeige führen und auch zu Haft. Es muss immer eine Anzeige getätigt werden, dann erst gibt es eine Strafe.
    Ist kein Offizial-Delikt.

    Lug Krüng haben ja in der Regel auch nur so einen Kleinen.

    kann man nicht sagen. Ich kenne einen Luk Khrüng, der ist kaum 1,70 gross. Der dürfte also gleich wie ein Thai sein.
    Mein Sohn ist 1.86 gross, also auch schon für einen reinen Westler sehr gross – der hat sich halt auf diese Seite geschlagen.
    Kommt auf die Gene drauf an – auch beim Aussehen. Manche haben blonde Haare, manche schwarze wie Thai.

    Aber ich weiss nur, die Luk Khrüng Mädchen, haben perfekte Brüste, perfekte Grösse – alles meist super.
    Daher auch viele Models bei den Luk Khrüngs.

    Sieht dann schon extrem aus im Kontrast zum großen Körper,

    das bedeutet also, du hast schon sexuelle Kontakte zu Kathoey, Gays usw. – mein lieber Schwan.
    Was sagt deine Frau dazu?

    Dieser Terror ist wohl auch in dem Minderwertigkeitsgefühl begründet. 

    5555

    • STIN STIN sagt:

      Dieser Terror ist wohl auch in dem Minderwertigkeitsgefühl begründet.

      keine Ahnung ob dein Terror hier aus einem Minderwertigkeitsgefühl bei dir entstammt.
      Aber du scheinst ja Penisse zu lieben, spielst mit denen von den Kindern, dich interessiert die Grösse der Luk Khrüng Penisse –
      und dann kennst du auch noch die Proportionen der grösseren Luk Khrüngs bei deren Penissen.

      Also sei ehrlich, was soll man da von dir denken – Einfach ein Irrer, ist nicht mehr ausreichend, schon eher “psychisch krank”.
      Macht das der Dauer-Regen?

  3. Avatar SF sagt:

    Anhang

    Größter Verdreher sollte das heißen!

    Das macht die russische Auto-"Korrektur"!

    Aber er Faked auch Texte!!! 

    Man kann hier nichts mehr glauben. 

    • STIN STIN sagt:

      Das macht die russische Auto-“Korrektur”!

      Aber er Faked auch Texte!!!

      Man kann hier nichts mehr glauben.

      ich habe dir schon mehrmals angeboten, dir zu helfen – diese auszuschalten. Geht in den Einstellungen.
      Aber scheinbar hast du keine Lust dazu, also schreib weiter solches Zeug.

      Nein, die Autokorrektur fakt keine Texte – nur ersetzt sie unbekannte Wörter durch Wörter aus ihrem Lexikon.

      Richtig, man kann in TH wirklich keinem Politiker mehr glauben.

  4. Avatar SF sagt:

    Anhang

    BMW* haben wir als Teenager immer gesagt. 

    Zu einem Kartoey darf man aber sagen,  er hätte kleine Brüste????

    Darf man dann zu einer Frau sagen,  sie hätte Brüste wie ein Kartoey? 

    Eines ist sicher,  Thai haben sehr viele Probleme, sie lassen sich Farangnasen machen,  die teilweise voll verkorkst sind. 

    Was kostet es denn, wenn man einer 10 Baht spendet für eine Brustvergrößerung? 

    Irgend wie ist das doch alles blöd,  WER macht denn so etwas? 

    Thai Männer? 

    Was bekommen die denn,  wenn sie eine Ausländerfrau vergewaltigen? Unter 50 Jahren sollte da hochgerechnet nichts drin sein! 

    Und die die zuviel ko-Tropfen ins Glas tun und das Opfer dann an Wechselwirkungen stirbt? 

     

    *Brett mit Warzen

    • STIN STIN sagt:

      BMW* haben wir als Teenager immer gesagt.

      Zu einem Kartoey darf man aber sagen, er hätte kleine Brüste????

      ich denke nicht, dass man es zu einem Kathoey sagen darf, auch nicht – er hätte einen zu kleinen Penis.

      Darf man dann zu einer Frau sagen, sie hätte Brüste wie ein Kartoey?

      nein, das wäre Doppelstrafe – einmal sie als Kathoey zu bezeichnen und einmal, sie hätte kleine Brüste wie ein Kathoey.

      Eines ist sicher, Thai haben sehr viele Probleme, sie lassen sich Farangnasen machen, die teilweise voll verkorkst sind.

      auch das darfst du nicht sagen – dass es verkorkst ist.

      Was kostet es denn, wenn man einer 10 Baht spendet für eine Brustvergrößerung?

      ev. 1 Jahr Haft

      Irgend wie ist das doch alles blöd, WER macht denn so etwas?

      Thai Männer?

      wohl alle. In der USA gehen diese Diffamierungen auch gewaltig ab. Facebook, Instagram – alles Fotos von Frauen und Männer und dann
      beleidigende Kommentare. In der USA aber wohl nicht so strafbar.
      Da könnte dann aber eine heftige Strafe wegen Verletzung des Persönlichkeitsrechts drohen – da sind die Amis knallhart.

      Was bekommen die denn, wenn sie eine Ausländerfrau vergewaltigen? Unter 50 Jahren sollte da hochgerechnet nichts drin sein!

      soweit ich weiss, fällt das noch unter Todesstrafe.
      Aber da können Entschädigungen Strafen mildern oder sogar verhindern, wenn die Frau damit einverstanden ist.
      Hatten wir schon einen Fall – ein älterer Thai wollte eine Ältere poppen, hat es nicht geschafft und dann war sie mit einer
      Entschädigung, die die Tochter angeboten hat, einverstanden.

      Geht aber in DACH auch, hat man wohl bei einem Talkmaster gemacht. USA auch kein Problem, siehe Michael Jackson usw.

      Und die die zuviel ko-Tropfen ins Glas tun und das Opfer dann an Wechselwirkungen stirbt?

      denen droht dann die Todesstrafe – ist ja Mord.

      • Avatar SF sagt:

        Anhang

        Wenn ich eine Frau frage,  wie bringt man deine Brust auf die Größe einer Erbse? 

        Sagt sie nein,  sage ich:

        AUFBLASEN! 

        Eigentlich ist das ein Witz für Sie,  da muß man nur Brust gegen Hirn austauschen. 

        Was bringt es,  wenn man sagen würde,  alle Gesetzesverdreher mit Halbglatze hätten einen zu kleinen Pimmel? 

        Der Unterschied zwischen TH und Rechtsstaaten ist,  alle Strafsachen gehen an den Staatsanwalt. 

        Das nennt man auch Gewaltenteilung.  In TH macht die Verwaltung auch "Gesetzte" mit Außenwirkung. In eine Demokratie auch undenkbar. 

        • STIN STIN sagt:

          Was bringt es, wenn man sagen würde, alle Gesetzesverdreher mit Halbglatze hätten einen zu kleinen Pimmel?

          das würde wohl mind. 1 Jahr Haft nach sich ziehen – weil es könnte sich General Prawit dabei betroffen fühlen.

          Der Unterschied zwischen TH und Rechtsstaaten ist, alle Strafsachen gehen an den Staatsanwalt.

          das mag sein, nur wenn die Polizei gut funktionieren würde – wäre das Thai-System gar nicht so schlecht.
          Die Polizei wird geschult, bei vielen Straftaten als Mediator zu fungieren und die könnten dann viele Fälle ohne Gericht lösen und diese
          wären dann nicht überlastet.
          Wird in der USA gemacht, aber meist halt mit Staatsanwalt und Beteiligten, nicht mit Polizei.

          Aber TH ist und war nie ein Rechtsstaat, im Vergleich mit DACH.
          USA übrigens auch nicht – Rechtsstaaten foltern nicht weltweit, entführen keine Bürger anderer Staaten und morden nicht.

          Das nennt man auch Gewaltenteilung. In TH macht die Verwaltung auch “Gesetzte” mit Außenwirkung. In eine Demokratie auch undenkbar.

          nein, geht in D und USA auch. Minister können Dekrets ausgeben, die Aussenwirkung haben. Wird auch gemacht. Ist dann einfach Gesetz – halt nur bis zur nächsten
          Regierung und dann kann es wieder einfach eingesackt werden.
          So hat der Innenminister 2012 per Dekret die Doppelstaatsbürgerschaft für eingebürgerte Thais genehmigt. Kunden von uns haben damals geklagt, da ein Landkreis
          das nicht akzeptiert hatte und die Einbürgerung ablehnte. Die Klage bezog sich auf dieses Dekret und der Kunde gewann den Prozess.
          Solche Dekrets gibt es einige.

          • Avatar SF sagt:

            Anhang

            Wußte gar nicht,  der General ist Anwalt!? 

            Gewaltenteilung ist Gewaltenteilung. 

            Wenn des Gesetzgeber der Verwaltung ausdrücklich Rechte einräumt,  ist das was anders. 

            In TH nimmt sich die Verwaltung die Rechte selbst heraus. 

            Sie werden den Unterschied nie kapieren. 
            Und die Verwaltung wird überwiegend von Takki gesteuert!

          • STIN STIN sagt:

            Wußte gar nicht, der General ist Anwalt!?

            er selbst wohl nicht, aber der hat sicher seine Anwälte der Regierung um sich rum.

            Gewaltenteilung ist Gewaltenteilung.

            richtig, manchmal funzt es – manchmal eben nicht, wie in Spanien und USA.
            Da urteilen Richter politisch motiviert, USA nun auch nicht viel anders, seit der Vergewaltiger im Obersten Gericht sitzt.

            Wenn des Gesetzgeber der Verwaltung ausdrücklich Rechte einräumt, ist das was anders.

            in D machen das Minister von sich aus – dass dürfen die. Nennt sich Dekret, Ministerverfügung oder eben Ministererlass.
            Das ganze auch mit Aussenwirkung.

            In TH nimmt sich die Verwaltung die Rechte selbst heraus.

            nein, läuft gleich. So kann der Gouverneur eines Changwats ein Dekret ausgeben, dass dann eben in seinem Changwat Gültigkeit hat.
            Verwaltungschefs, wie z.B. Nai Amphoes usw. – können das auch, jedoch nur im Rahmen der Vorgaben. Also unter Beachtung des
            Ermessenspielraumes. So hat unser Nai Amphoe schon einige Dinge offiziell per Anweisung erlaubt, die eigentlich landesweit verboten sind.
            Er darf das – aber nur eben in sehr engen Rahmen.

            Sie werden den Unterschied nie kapieren.

            da du falsch liegst, scheinst du das nicht zu verstehen. Faselst was von Dekrets ohne Aussenwirkung, dabei ist das eine Lüge – auch für DACH.

            Und die Verwaltung wird überwiegend von Takki gesteuert!

            auch hier wieder voll daneben. Das ist die Polizei, die von Takki gesteuert wird, zumindest bei einigen Offizieren.
            Die werden aber langsam weniger.

            Die Verwaltung stand bei der Demo 2013/2014 hinter Suthep. Ich kann mich noch erinnern, wie einige Behörden Suthep anfeuerten und auch
            vor den Toren der Behörden spendeten, als er mit der Tüte vorbei lief.

  5. Avatar berndgrimm sagt:

    Anhang

    Aber dass die Thai Edelmänner einen kleinen Pimmel haben darf man noch sagen?

    Soetwas wie dieses wird es in Zukunft noch viel mehr geben!

    Da ein Wirtschaftswachstum auf herkömmlichen Wege nicht mehr zu erreichen ist

    und die Thainess Alles tut um eigener Arbeit oder gar Verantwortung  aus dem Weg

    zu gehen wird ein Run auf die blöden Ausländer die noch hier leben einsetzen

    um diese nach der Thai Scharia zu verklagen.

    Ich habe schon oft geschrieben dass ich in Thailand die Taschen fest verschliesse!

    Nicht aus Angst vor Taschendieben sondern aus Angst dass man mir etwas

    unterschiebt.

    Ich bin auch froh dass es in den Aufzügen Kameras gibt die beweisen

    dass nicht ich unsittlich bin.

    Und bei Dunkelheit traue ich mich sowieso nicht mehr auf die Strasse.

    Ich habe auch schon öfter geschrieben dass man in Thailand weniger

    Angst vor Kriminalität haben muss als vor den "Aktivitäten" der

    Ordnungsbehörden!

    • STIN STIN sagt:

      Aber dass die Thai Edelmänner einen kleinen Pimmel haben darf man noch sagen?

      nein, ist strafbar – könnte sogar Verleumdung sein, wenn der seinen Pimmel vergrössern liess. 🙂

      • Avatar berndgrimm sagt:

        Also von Pimmel Vergrösserungen hab ich hier noch nie gelesen

        nur von Geschlechtsumwandlung. Wo nix iss,,,,,

        • STIN STIN sagt:

          Also von Pimmel Vergrösserungen hab ich hier noch nie gelesen

          doch, machen die PKH´s und werben auch tw. damit.

          https://www.qunomedical.com/de/penisvergroesserung/thailand

          • Avatar SF sagt:

            Pimmel aufhellen wird auch angeboten. 

            Heller erscheinen die Minis scheinbar "größer"!???

            Natürlich meine ich das nicht ernst,  wie kann das aber ein erwachsener Anwalt von sich geben!? 

            Irgendwie macht der die ganze Nation lächerlich. 

            Es gibt viele Männer,  die auf kleinere Brüste stehen,  ….

            Was für ein Knieschuß? 

            Wenn einer sagt,  ich liebe deine kleinen Brüste,  gibt's gesiebte Luft.  Mit wieviel kann man sich den frei kaufen. 

            Mein Kumpel hat immer gesagt,  Tittchen wie Schneewittchen. Lug Krüng haben ja in der Regel auch nur so einen Kleinen.  Sieht dann schon extrem aus im Kontrast zum großen Körper,  … 5555

            Irgendwie alles lächerlich! 

          • STIN STIN sagt:

            Pimmel aufhellen wird auch angeboten.

            Heller erscheinen die Minis scheinbar “größer”!???

            ja, auch den Analbereich kann man aufhellen. Wem es dann besser geht, kein Problem. Soll aber nicht ungefährlich sein.
            Im Westen macht man die eben dunkler, durch FKK, Solarium usw.

            Natürlich meine ich das nicht ernst, wie kann das aber ein erwachsener Anwalt von sich geben!?

            weil er vermutlich Fälle darüber hat. Dann weiss er es natürlich genau, wie das Gericht in einem seiner Fälle geurteilt hat.

            Wenn einer sagt, ich liebe deine kleinen Brüste, gibt’s gesiebte Luft. Mit wieviel kann man sich den frei kaufen.

            nein, scheinbar hast du das auch nicht verstanden. Kose-Sätze sind nicht strafbar, wird auch keine Frau eine Anzige aufgeben.
            Nur, wenn z.B. ein Ex-Freund einer Thai in Facebook beleidigend schreibt, dass seine Ex keine Brüste hätte o.ä.
            Das könnte dann zur Anzeige führen und auch zu Haft. Es muss immer eine Anzeige getätigt werden, dann erst gibt es eine Strafe.
            Ist kein Offizial-Delikt.

            Lug Krüng haben ja in der Regel auch nur so einen Kleinen.

            kann man nicht sagen. Ich kenne einen Luk Khrüng, der ist kaum 1,70 gross. Der dürfte also gleich wie ein Thai sein.
            Mein Sohn ist 1.86 gross, also auch schon für einen reinen Westler sehr gross – der hat sich halt auf diese Seite geschlagen.
            Kommt auf die Gene drauf an – auch beim Aussehen. Manche haben blonde Haare, manche schwarze wie Thai.

            Aber ich weiss nur, die Luk Khrüng Mädchen, haben perfekte Brüste, perfekte Grösse – alles meist super.
            Daher auch viele Models bei den Luk Khrüngs.

            Sieht dann schon extrem aus im Kontrast zum großen Körper,

            das bedeutet also, du hast schon sexuelle Kontakte zu Kathoey, Gays usw. – mein lieber Schwan.
            Was sagt deine Frau dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)