Bangkok: BMW zeichnet Berufschüler des Dual Ausbildungs-Systems aus

Bereits im siebten Jahr hat die ie BMW Group Thailand beim BMW Service Apprentice-Program 13 Berufsschüler des Kanchanapisek Mahanakorn Technical College, des Bangkaewfa Industrial and Community Education College und des Chumphae Technical College ausgezeichnet. 

Das Programm soll vor allem neue Talente für die Automobilindustrie fördern. Nach dem Abschluss gelten alle Berufsschüler als qualifizierte Bewerber für eine Beschäftigung bei autorisierten BMW-Händlern.

César Badilla, Director After Sales bei der BMW Group, sagte: „Das BMW Service Apprentice Program zeigt das Engagement des Unternehmens für die thailändische Gesellschaft als beitragendes Mitglied, indem es die nachhaltige Entwicklung in der Ausbildung unterstützt.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Bangkok: BMW zeichnet Berufschüler des Dual Ausbildungs-Systems aus

  1. Avatar SF sagt:

    Anhang

    13 Berusschüler in 7Jahren,  ich bin überwältigt! 

    :ironie-aus:

    Das "Duale System" in TH ist nicht mit der Berufsausbildung 

    • STIN STIN sagt:

      13 Berusschüler in 7Jahren, ich bin überwältigt!

      :ironie-aus:

      wurden ausgezeichnet. Falsch verstanden…..
      Vermutlich wegen hervorragender Leistung. Gibt noch 1000e andere.

      Das “Duale System” in TH ist nicht mit der Berufsausbildung

      doch, wurde von der deutsch-thailändischen Handelskammer in Zusammenarbeit mit deutschen Firmen 1:1 umgesetzt.
      Gleiches System – Lehre in Betrieb und einen Teil in der Berufschule.

      Aber erklär mal genau den Unterschied, weil du hast vom ganzen System eigentlich keine Ahnung.
      Ich denke, du kennst nicht mal das Dual-System in D.

      • Avatar SF sagt:

        Anhang

        Hören Sie endlich auf mich zu duzen! 

        Haben Sie die vielen Links,  die ich zu meinen Ausführungen gepostet hatte nicht gelesen. 

        Da, sind Sie wohl noch zur Schule gegangen? 

         

        STIN sagt:
        10. Februar 2019 um 3:13 pm
        13 Berusschüler in 7Jahren, ich bin überwältigt!

        :ironie-aus:

        wurden ausgezeichnet. Falsch verstanden…..

        Naja,  … 14 haben auf dem Bild ein Krawatte,  3 weitere ein langes weißes Hemd,  … der Rest sind wohl Funktionäre!? 

        • STIN STIN sagt:

          Haben Sie die vielen Links, die ich zu meinen Ausführungen gepostet hatte nicht gelesen.

          Da, sind Sie wohl noch zur Schule gegangen?

          ja, aber hat eher meine Aussagen bestätigt.

          Wie schon erwähnt, gibt es auch in DACH unterschiedliche Dual-Ausbildungssysteme.

          1. Lehre mit wöchentlichen Besuch der Berufschule
          2. Lehre mit Blockunterricht in der Berufschule. Man geht dann 1x pro Jahr für 2-3 Monate in die Berufschule, der Rest im Betrieb.

          Beides wird in TH 1:1 praktiziert – man besucht dazu eben, wie unter 1. und 2. die Vocational school und den Rest lernt man als
          Azubi im Betrieb. Auch die Ausbildungsentschädigung läuft wie in D – mit jedem Lehrjahr etwas mehr.
          Hatte ich aber schon alles genau erklärt, auch die Summe dazu.

          Naja, … 14 haben auf dem Bild ein Krawatte, 3 weitere ein langes weißes Hemd, … der Rest sind wohl Funktionäre!?

          vermutlich die Ausbilder, oder sonstiges Personal von BMW.
          Die waren bei der Einführung des Dual-Systems in TH ja führend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)