Phuket: Ende der freien Gesundheitsversorgung ausserhalb der Öffnungszeiten

Das Vachira Krankenhaus in Phuket wird in Zukunft von Patienten, die nicht unter dem medizinischen Begriff “Notfall” fallen und außerhalb der normalen Öffnungszeiten das Krankenhaus aufsuchen, eine Gebühr von 100 Baht verlangen.

Phukets größtes staatliches Krankenhaus wird die 100-Baht-Gebühr zum 1. Mai einführen. Die normalen Behandlungszeiten sind von 8.30 bis 16.30 Uhr. Wie „The Thaiger“ weiter berichtet, müssen alle staatlichen Hospitäler landesweit diese Gebühr auf Anordnung des Gesundheitsministeriums einführen.

Die Krankenhäuser können bis zu 110 Baht erheben. Die neue Gebühr gilt auch für Patienten mit einer Sozialversicherung und für Personen, die unter die Gold Card-Regelung fallen (30 Baht-Krankenversicherung).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)