Korkaew droht mit Widerstand

Bangkok Post – Falls das Verfassungsgericht am Freitag gegen die Verfassungsänderung entscheiden sollte und der Meinung ist, dass der Gesetzentwurf die demokratische Regierung und die konstitutionelle Monarchie stürzen soll, werden die Rothemden mit aller Kraft und entschlossen handeln, sagte der Abgeordnete der Puea Thai Partei und Anführer der Rothemden der Vereinigten Front für Demokratie gegen Diktatur, Korkaew Pikulthong, am Mittwoch. Korkaew sagte, dass die Menschen, die für die Demokratie gekämpft haben und die Yingluck Shinawatra Regierung unterstützen, dass Urteil in keinem Fall akzeptieren werden.
“Sie werden Maßnahmen ergreifen, um die Richter verhaften zu lassen. Sollten sich die Polizeibeamten weigern wird das Volk das Recht in die eigenen Hände nehmen”, sagte er.

“Die Ammart [aristokratische Elite] wird dann wahrscheinlich ihre Anhänger mobilisieren, um die Richter zu schützen. Wenn zwei gegensätzliche Gruppen von Menschen aufeinanderprallen wird das Militär einschreiten und die Macht zu ergreifen. Die Rothemden werden zähnefletschend gegen die Soldaten kämpfen. Dies wird zu erheblichen Verlusten führen.

“Ich drohe nicht nur. Die Rothemden existieren in einer großen Anzahl und einige von ihnen sind der Meinung, dass die Taktik der kleinen Schritte (viele Proteste) der UDD zu lange dauert, um den Sieg zu erringen. So könnten diese Personen zur Gewalt greifen”, sagte er.

This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

7 Responses to Korkaew droht mit Widerstand

  1. bukeo says:

    übrigens, wenn die Polizei keine Verhaftung der Richter vornimmt, dann machen es die Rothemden selbst, oder?
    Wusste gar nicht, das die schon verhaften dürfen 🙂

  2. bukeo says:

    .. die Kommentare in der BKK-Post zu diesem Bericht sprechen eine klare Angst-Sprache ..
    geschrieben von LungTom002 , Juli 12, 2012

    “The Royal Thai Armed Forces Command would be asked to help if the police cannot control the situation or in the case an emergency evacuation is needed, he added.”
    .. Lustig : die Thai Army wird sowieso sofort zur Stelle sein,
    ob diese nun von der Police “gerufen” wird – oder nicht !

    nein, die Thai Armee wird in diesem Fall eher nichts tun. Erst wenn die Regierung die Kontrolle verliert, die Polizei es nicht mehr schafft für Ordnung zu sorgen – dann wird die Armee eingreifen. Dann ist aber Yingluck Geschichte und vermutlich im nächsten Flieger nach Dubai – was ja nicht so negativ wäre.

    Naiv – oder clever ?
    Das ist hier die Frage !

    Yingluck akzeptiert ein Urteil des Verfassungsgericht – die Rothemden nicht.
    Also was werden die Rothemden dann tun – Yingluck demontieren. Dann haben sie meinen Segen 🙂

  3. emi_rambus says:

    UDD und Demokratie – da lachen die Hühner…

    … stimmt auf jeden Fall.

  4. bukeo says:

    Gefallen soll das auch nicht…………….
    geschrieben von Walter Roth , Juli 11, 2012

    ……da hat doch einer mal gewagt das unvermeidliche auszuprechen.

    er droht mit Bürgerkrieg – in D wäre er schon in Haft, alleine für diese Drohung.

    Einen Untergrund-Kampf kann Thailands Armee nicht gewinnen, schon gar nicht wenn er vom Volk getragen wird und das würde er ziemlich sicher.

    ein Kampf Thais gegen Thais wird aber vom Volk nicht getragen. Viele hier im Norden, sind seinerzeit dem Aufruf Nattawuts, die City Halls abzufackeln, nicht gefolgt. Im Gegenteil, – die Rothemden haben von sich aus die 300 militanten, Chiang Mai Rak 51-Gruppe – in die Wüste geschickt, zusammen mit der Armee.
    Auch jetzt sagen hier alle – wir gehen nicht mehr nach Bangkok – antarai mak.

    Die Red-Shirts sind zahlreich und jeder von ihnen hat eine Familie, Bekannte, Verwandte, usw. Sie werden zusammenhalten gegen den Feind in der Amart.

    Auch Thaksin ist ein Amart – Leute wie Yingluck, die sich ein 200.000 Baht Menü genehmigen, bei Dior und Gucci in Paris einkaufen, während die armen Isaaner ums Überleben im Hochwasser kämpfen. Geht sie doch mal hin, dann mit Gucci-Stiefeln – diese Leute gehören genauso zur Amart, also zu Elite – halt zur neuen, aber Elite ist Elite.

    Ja man droht ihnen hier erstmals genau das explizit an.
    Aber wieso soll man den Verbrechern nicht mal den Tarif durchgeben….???

    naja, wer die Verbrecher in TH sind, weiss auch AI, UN u.a.


    geschrieben von Kubo , Juli 12, 2012
    Zitat Nitnoi :
    ..der könig und yingluck sind zu dicht beieinander um anderes zu denken…

    Da passt schon kein Demokratie-Redshirt mehr dazwischen..

    Rothemden und Demokratie – da lachen die Hühner…

  5. emi_rambus says:

    Es gibt lediglich 2-3000 Rothemden, die gewaltbereit sind.

    Stimmt, die “Nicht-PAD-ler” hier in der Gegend lächeln mich auch wieder an. 😀

  6. berndgrimm says:

    “Die Ammart [aristokratische Elite] wird dann wahrscheinlich ihre Anhänger mobilisieren, um die Richter zu schützen. Wenn zwei gegensätzliche Gruppen von Menschen aufeinanderprallen wird das Militär einschreiten und die Macht zu ergreifen. Die Rothemden werden zähnefletschend gegen die Soldaten kämpfen. Dies wird zu erheblichen Verlusten führen.

    Dann hätten die Roten ja endlich den Putsch um den sie solange schon betteln
    nur weil sie nicht in der Lage sind vernünftig zu regieren.
    Nur wird ihnen Prayuth diesen Gefallen nicht tun.
    Da muss sich der grosse Strippenzieher in Dbai eben eine andere Finte
    einfallen lassen.
    Nur langsam wird es langweilig mit diesen Gai`s mit der grossen Lippe
    und dem Minimalvestand.
    Vielleicht sollte ihnen irgendjemand mal sagen dass wir zur grossen Freude
    aller seit fast einem Jahr eine Volksrevolutionsregierung haben
    deren einzige “Aktivität” darin besteht ihrem Führer irgendwie
    einen Persilschein zu besorgen und die Staatskassen leerzuräumen.
    Sollte eigentlich auch für einen Issaanbüffel zu wenig sein.

  7. bukeo says:

    “Ich drohe nicht nur. Die Rothemden existieren in einer großen Anzahl und einige von ihnen sind der Meinung, dass die Taktik der kleinen Schritte (viele Proteste) der UDD zu lange dauert, um den Sieg zu erringen. So könnten diese Personen zur Gewalt greifen”, sagte er.

    absoluter Blödsinn.
    Es gibt lediglich 2-3000 Rothemden, die gewaltbereit sind. Man sah diese Anzahl 2009, als die verbliebenen ca 3000 Rothemden, auch nach Umzingelung durch das Militär nicht aufgeben wollten und auch 2010 verblieben zum Schluss ca 2500 Hardcore-Rothemden.
    Dazu mussten viele zum Bleiben gezwungen werden, man nahm ihnen die Ausweise ab und hinderte sie am Verlassen des Geländes.
    Mit 2-3000 Rothemden werden die Militärs schon fertig. Ausserdem fehlt denen nun Seh Daeng als Waffenlieferant und Experte.
    Was Korkeaw macht, ist Aufruf zum Bürgerkrieg – den benötigt Thailand mit Sicherheit nicht, Burma würde sich freuen – wenn die Touristen in Scharen dorthin umbuchen würden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)