PAD droht mit Straßenprotesten

Bangkok Post – …….Die People ‘s Alliance for Democracy ( PAD ) wird seine Anhänger wieder auf die Straße bringen, wenn das Parlament mit der driten Lesung der Verfassungsänderung fortfahren sollte, sagt Generalmajor Chamlong Srimuang, ein PAD-Anführer. Generalmajor Chamlong versprach dies am Samstag, einen Tag nach der Urteilsverkündung des Verfassungsgericht im Bezug auf die Rechtmäßigkeit der Verfassungsänderung. Das Gericht empfahl ein Referendum durchzuführen, falls die Verfassung komplett neu geschrieben wird. Einzelne Abschnitte könnten ohne Abstimmung geändert werden.
Generalmajor Chamlong sagte, dass die Empfehlung des Verfassungsgerichts richtig sei, aber er glaubt, dass die Puea-Thai Partei in jeder Hinsicht versuchen wird den Gesetzentwurf in seiner letzten Lesung am 1. August zu verabschieden.

Die Anhänger der Gelbhemden der PAD werden die Entwicklungen genau verfolgen und sobald über das Gesetz in dritter Lesung deabattiert wird, wird die PAD eine Sitzung abhalten, um über weitere Maßnahemn zu entscheiden, sagte Generalmajor Chamlong.

Pipop Thongchai, ein anderer PAD-Anführer, sagte, dass die Empfehlung des Verfassungsgerichts ganz im Einklang mit der Position der PAD sei, welche gefordert hatte, dass die Bevölkerung befragt werden müsste, ob sie eine neue Verfassung wollen.

“Die Puea Thai Partei rühmt sich, dass sie die Mehrheit im Parlament hat, warum also nicht die Mehrheit der Leute in einem Referndum befragen?”, fragte er.

“Eigentlich zeigt dies, dass sich die Puea Thai Partei nicht mehr so sicher ist, ob sie von der Mehrheit der Menschen in diesem Land unterstützt werden oder nicht.”

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/302465/pad-threatens-to-hit-streets

This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

One Response to PAD droht mit Straßenprotesten

  1. berndgrimm says:

    “Die Puea Thai Partei rühmt sich, dass sie die Mehrheit im Parlament hat, warum also nicht die Mehrheit der Leute in einem Referndum befragen?”, fragte er.

    “Eigentlich zeigt dies, dass sich die Puea Thai Partei nicht mehr so sicher ist, ob sie von der Mehrheit der Menschen in diesem Land unterstützt werden oder nicht.”

    Takki geht keine Risiken ein wenn er so gefahrlos weiterkassieren kann wie bisher.
    Ausserdem ist es ihm wohl diesmal zu riskant oder zu teuer eine solche Abstimmung
    zu manipulieren.
    Bei Wahlen ist sowas viel einfacher für ihn in Takkiland.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)