Korkaews Kaution in Gefahr?

Bangkok Post – …….Der Strafgerichtshof wird am Montag über die Kaution des Abgeordneten der Puea-Thai Partei und Anführers der Rothemden, Korkaew Pikulthong, entscheiden. Der Abgeordnete der   “Demokratischen Partei”,   Phatthalung Nipit Intarasombat, hatte aufgrund der Aussagen von Korkaew eine entsprechende Petition eingericht und erklärt, dass der Abgeordnete Unruhen stiften wollte und seine Kaution im Zusammanhang mit den Anschuldigungen des Terrorismus zurückgezogen werden sollte.
Korkaew hatte in Interviews vor dem Urteil des Verfassungsgerichts im Zusammenhang mit der Rechtmäßigkeit der Verfassungsänderung Aggression und Feindseligkeit gegenüber den Richtern gezeigt.

Der Oberrichter Tawee Prachuaplarp sagte, dass Korkaew vorgeladen wird, um sich zu erklären. Die Richter würden dann bei einer Sitzung entscheiden, ob er gegen seine Kautionsauflagen verstoßen hat.

“Sollte dem Antrag zugestimmt werden können die Richter ihm eine Verwarnung erteilen oder die Kaution widerrufen”,  sagte er.

Die Entscheidung würde vor dem 1. August fallen, wenn sich das Parlament nach der Sommerpause zu seiner ersten ordentlichen Sitzung trifft. Korkaew wäre dann durch die parlamentarische Immunität geschützt.

“Sollte Korkaew nicht zu seiner Anhörung erscheinen wird seine Kaution sofort widerrufen”,  sagte Tawee.

Er sagte, dass die Richter ebenfalls die anderen Anführer der Vereinigten Front für Demokratie und gegen Diktatur  ( UDD )  überprüfen werden, ob sie gegen ihre Kautionsauflagen verstoßen haben.

Wird Korkaew für schuldig befunden muss er vor dem 1. August inhaftiert werden.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/302546/court-to-consider-korkaew-bail-jul-16

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Korkaews Kaution in Gefahr?

  1. berndgrimm sagt:

    Hört sich ja gut an.
    Aber keiner von Takkis Hasspredigern ist
    bisher da wo er hingehört, nämlich im Knast!
    Korkaew ist keiner der vier Hauptschuldigen
    am Massaker während Takkis Chaoswochen
    mit integrierter Bauernkriegsshow.
    Er tat sich erst hervor als Takkis Chef Hassprediger
    auf der Flucht bzw. schon zur Erholung in Kambodscha waren.
    Also ein ziemlich kleines Licht.
    Deshalb schreit er wohl derzeit so laut.

  2. bukeo sagt:

    Und warum……………….
    geschrieben von Walter Roth , Juli 15, 2012
    ….gehtb er nicht in den Untergrund und tut dort was schon längst nötig wäre…..???
    WR

    weil es ohne den Killer-General Saeh Daeng nicht so einfach geht.
    Was wollen die 3000 Hardcores den machen, Bomben legen, damit Unbeteiligte, Frauen und Kinder zerfetzt werden. Eine offene Revolution mit Thaksin als Führer?

    Ausserdem weiss er ja vorher nicht, ob die Kaution widerrufen wird. Wäre aber ev. klug, die Zahnbürste schon mal einzupacken. Wäre wieder ein Idiot weniger auf der Strasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)