Alkoholverbot in staatlichen Einrichtungen

Bangkok Post – Saman Futrakul, Direktor des Alcoholic Drinks Control Office of the Disease Control Department, erklärte am Donnerstag, dass ab sofort der Konsum und Verkauf von alkoholischen Getränken in staatlichen Unternehmen und Behörden verboten ist. Dr. Saman sagte, dass die Anordung durch das Büro der Ministerpräsidentin bereits in der Royal Gazette veröffentlicht wurde und am 23. August in Kraft getreten ist.

Dadurch ist der Verkauf und der Konsum von alkoholischen Getränken nun in allen staatlichen Unternehmen verboten, einschließlich der Mass Rapid Transit Authority of Thailand, dem Government Lottery Office, Thailand Tobacco Monopoly, der Tourism Authority of Thailand (TaT) und der Port Authority of Thailand.

Zuwiderhandlungen können mit bis zu sechs Monaten Haft und/oder einer Geldstrafe von nicht mehr als 10.000 Baht bestraft werden.

Dr. Saman erklärte, dass diese Ankündiging zwei weiteren ähnliche Anordnungen folgte.

Am 8. August trat der Alkoholverbot in Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen in Kraft.

Die zweite Anordnung untersagt den Verkauf und den Konsum von Alkohol in Fabriken.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/309027/alcohol-ban-in-state-offices-takes-effect

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Alkoholverbot in staatlichen Einrichtungen

  1. berndgrimm sagt:

    Dadurch ist der Verkauf und der Konsum von alkoholischen Getränken nun in allen staatlichen Unternehmen verboten, einschließlich der Mass Rapid Transit Authority of Thailand, dem Government Lottery Office, Thailand Tobacco Monopoly, der Tourism Authority of Thailand (TaT) und der Port Authority of Thailand.

    Zuwiderhandlungen können mit bis zu sechs Monaten Haft und/oder einer Geldstrafe von nicht mehr als 10.000 Baht bestraft werden.

    Wer kontrolliert das?
    Was sollen Takkis Spezialisten denn den ganze Tag machen?
    Jaba lutschen?
    Oder in den Puff gehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)