Saudischer Staatsbürger in Haft

Emirates 24/7 – Die thailändischen Behörden haben einen saudischen Staatsbürger zu zwei Jahren Haft verurteilt. Ihm wird vorgeworfen Gerüchte verbreitet zu haben, nach denen die thailändische Königin verstorben sei, berichtete eine Zeitung in der Golfregion am Montag. Die saudische Botschaft hat in der thailändischen Hauptstadt einen Anwalt beauftragt, um in Berufung zu gehen. Der Saudi ist mit einer thailändischen Frau verheiratet und hat zwei Kinder. “Die saudische Botschaft nutzte die Gelegenheit, um saudische Staatsbürger in Thailand vor dem Gesetz der Majestätsbeleidigung zu warnen”, so die Zeitung.

http://www.emirates247.com/news/region/saudi-jailed-over-queen-s-death-rumour-2012-08-27-1.472927

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Saudischer Staatsbürger in Haft

  1. berndgrimm sagt:

    Daraufhin hat sich der tapfere Schweizerkrieger Walter Roth sofort
    in Seelisberg zusammen mit seinen 192 Donnerbüchsen
    in sein Kanu gesetzt und will jetzt zu Fuss nach Bangkok rudern
    um seinem muslimischen Bruder im Geiste heauszuschiessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)