Pitak Siam fordert sofortigen Rücktritt der Regierung

Bangkok Post – ……Die Kundgebung der Pitak Siam Gruppe soll eine abrupte Änderung der Regierung des Landes herbeiführen, sagte der Sprecher der Gruppe Vachara Riddhagni. Jedoch sagte er, dass die Gruppe dies nicht über einen Staatsstreich erreichen will. Stattdessen fordert die Gruppe die Regierung dazu auf die Macht abzugeben. AM Vachara behauptet, dass die Pitak Siam Gruppe bisher etwa 500.000 registrierte Unterstützer hat. Der Befehlshaber der Armee Prayuth Chan-Ocha rief seine Offiziere dazu auf nicht an der Kundgebung teilzunehmen.

Gen. Prayuth sagte, dass die Offiziere dem Staat dienen, Disziplin halten müssen und im Einklang mit den Aufsichtsbehörden handeln müssen.

“Soldaten sind Staatsbeamte und solange wir eine Regierung und eine Verfassung haben müssen wir mit Disziplin handeln”, sagte er.

Gen. Prayuth sagte, dass einige Soldaten insgeheim an der Kundgebung teilnehmen könnten, sollten sie aber entdeckt werden haben sie mit Disziplinarmaßnahmen zu rechnen.

Der Vorsitzende des National Security Councils, Paradorn Pattanathabutr, sagte, dass eine große Anzahl von Teilnehmern erwartet wird, es ist aber unwahrscheinlich das es mehr als 50.000 werden.

“Die Regierung wird nichts tun, um sie herauszufordern”, sagte er und fügte hinzu, dass es keine Berichte geben würde wonach die Demonstranten planen Gewalt zu provozieren.

Innenminister Charupong Ruangsuwan sagte, dass die Provinzgouverneure und Distriktchefs landesweit dazu aufgerufen wurden die Situation zu überwachen.

Er sagte, dass die staatlichen Behörden den Menschen nicht verbieten werden an der Kundgebung teilzunehmen, aber sie müssen die Augen offen halten.

“Ich fühle mich nicht bedroht”, sagte Herr Charupong. “Ich bin nicht besorgt. Aber ich leite Vorsichtsmaßnahmen ein”.

In der Zwischenzeit wurde die Regierung dazu aufgefordert, den Internal Security Act ( ISA ) für die Dauer der Proteste der Pitak Siam Gruppe auszurufen.

Der nationale Polizeichef Adul Saengsingkaew erklärte, dass es Berichte geben würde, nach denen eine Gruppe von Personen insgesamt 6 Milliarden Baht in einen Fonds eingezhalt hat, um die Regierung Yingluck Shinawatra zu stürzen.

Er sagte, dass dieser Bericht Informationen der Special Branch Police bestätigt.

Die gleiche Gruppe unterstützt auch die Teilnehmer der Kundgebung, sagte er.

Er sagte, dass während der Kundgebung etwa 50.000 Polizisten auf Abruf stehen.

Am Parlament wurden besondere Notleitern installiert, um die Parlamentarier schnell evakuieren zu können, erklärte er.

 

http://www.bangkokpost.com/news/politics/321288/pitak-siam-calls-on-govt-to-give-up-power-ahead-of-rally

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

3 Responses to Pitak Siam fordert sofortigen Rücktritt der Regierung

  1. berndgrimm says:

    An Bukeo:
    Offensichtlich hält dein Spam Filter nur mich ab.
    Aber macht nix, ich werde jetzt zusammen mit meinen
    neuen Indischen Freunden einen eigenen Blog aufmachen
    und Brautkleider und Sonnensegel verkaufen.
    Und da meine neuen Freunde ja aus der bekanntlich grössten
    Demokratie der Welt kommen und einschlägige Erfahrung
    im Umgang mit korrupten Politikern haben, werden wir
    sicherlich auch noch einige Staatsaufträge
    der Volksrevolutionsregierung buchen können.
    Denn Brautkleider und Sonnensegel, evtl. sogar aus dem
    gleichen Material, haben sicherlich einen guten Zukunftsmarkt
    in Thailand.

      (Zitat)  (Antwort)

  2. berndgrimm says:

    Am Parlament wurden besondere Notleitern installiert, um die Parlamentarier schnell evakuieren zu können, erklärte er.

    Dann geht die Karriereleiter für Thaksins “Spezialisten” ja plötzlich abwärts.
    Endlich mal in die richtigen Richtung.
    Wo bitte gehts nach Dubai?
    Oder wenigstens nach Kambodscha.

      (Zitat)  (Antwort)

  3. berndgrimm says:

    Der nationale Polizeichef Adul Saengsingkaew erklärte, dass es Berichte geben würde, nach denen eine Gruppe von Personen insgesamt 6 Milliarden Baht in einen Fonds eingezhalt hat, um die Regierung Yingluck Shinawatra zu stürzen.

    Was der genauso unfähige wie willfährige Nachfolger von Thaksins Schwager
    so alles weiss.Na ja wenns um soviel Geld geht werden Thaksins Lakaien hellwach.
    Nur wenns um einfachste Polizeiarbeit geht sind sie total überfordert.

      (Zitat)  (Antwort)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com