Internal Security Act (ISA) verhängt

Bangkok Post – Das Kabinett hat beschlossen den Internal Security Act (ISA) ab heute bis zum 30. November in drei Bezirken von Bangkok zu verhängen, wie von dem National Security Council (NSC) vorgeschlagen, erklärte der stellvertretende Ministerpräsident Chalerm Yubamrung am Donnerstag. Weiter sagte er, dass neun Minister beauftragt wurden die Demonstration der Pitak Siam Gruppe unter Leitung von Gen Boonlert zu beobachten.

Chalerm erklärte, dass der Internal Security Act (ISA) ab heute bis zum 30. November in den Bezirken Dusit, Phra Nakhon und Pomprap Sattruphai verhängt wird.

Minsterpräsidentin Yingluck Shinawatra würde heute Abend im Fernsehen die Notwendigkeit für die Regierung und die besonderen Sicherheitsmaßnahmen erklären.

Chalerm wird heute Nachmittag einer Sitzung des Internal Security Operations Command (ISOC) vorsitzen, um die entsprechenden Maßnahmen zu diskutieren.

Die Entscheidung den ISA auzurufen beruht auf Berichten der Sicherheitsbehörden, nach denen durch die Pitak Siam Kundgebung Gewalt ausbrechen könnte.

Die Verhängung des ISA ist eine der Präventivmaßnahme.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/322585/isa-imposed-nov-22-30

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Internal Security Act (ISA) verhängt

  1. berndgrimm sagt:

    Es wäre ja Alles wirklich zum Lachen wenn Thaksins Marionetten
    nicht gleichzeitig die Staatskassen leerräumen würden .
    All dies Theater dient nur der Ablenkung von dem was wirklich geschieht.

  2. emi_rambus sagt:

    den Bezirken Dusit, Phra Nakhon und Pomprap Sattruphai

    Sind damit auch die AUFMARSCHGEBIETE der Roten abgedeckt? 😈

  3. berndgrimm sagt:

    Weiter sagte er, dass neun Minister beauftragt wurden die Demonstration der Pitak Siam Gruppe unter Leitung von Gen Boonlert zu beobachten.

    Wer von denen hält die Leiter zum abhauen?

    Minsterpräsidentin Yingluck Shinawatra würde heute Abend im Fernsehen die Notwendigkeit für die Regierung und die besonderen Sicherheitsmaßnahmen erklären.

    Aus ihrem Bunker ?

    Was machen diese Spinner eigentlich wenn diePitak Siam Rentner nicht kommen?
    Spielen dann die 50.000 “Polizisten” mit den hunderttausenden Roten
    “Demokratieverteidern” Blind Kuh?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)