Abhisit und Suthep im DSI Fadenkreuz

Bangkok Post – …….Das Department of Special Investigations  ( DSI )  will den ehemaligen Ministerpräsidenten Abhisit Vejjajiva und den ehemaligen stellvertretenden Ministerpräsidenten Suthep Thaugsuban in weiteren Fällen im Zusammenhang mit den politischen Unruhen des Jahres 2010 anklagen. DSI Chef Tharit Pengdith sagte, dass sie in 700 Fällen des versuchten Mordes und in 800 Fällen der Körperverletzung angeklagt werden könnten. Über 1.500 Personen wurden während den Ausschreitungen im Jahr 2010 verletzt, als Abhisit Ministerpräsident war und seine seine Regierung versuchte ihre Autorität gegen die Demonstranten der Rothemden durchzusetzen.

Die DSI hat dem Gericht bereits 35 Todesfälle der politischen Unruhen des Jahres 2010 übergeben.

Nun werden die Fälle der etwa 1.500 Verletzten untersucht.

Davon wurden etwa 700 schwer verletzt, was als versuchter Mord angesehen wird.

Für die anderen 800 Verletzten wird die DSI Strafanzeige wegen Körperverletzung stellen.

Abhisit kann als damaliger Ministerpräsident und Suthep als sein damaliger stellvertretender Ministerpräsidetn und Leiter des Zentrums zur Auflösung von Notfallsituation  ( CRES )  angeklagt werden, sagte Tharit.

“Wenn die Vernehmungsbeamten Abhisit und Suthep des versuchten Mordes anklagen wollen könnten wir zwei Optionen verfolgen”,  sagte er.

“Erstens, wir werden die aktuelle Legislaturperiode bis zum 19. April 2013 abwarten”.

“Zweitens, wir werden in einem Schreiben an den Sprecher des Abgeordnetenhauses bitten der DSI die Möglichkeit zu geben Abhisit und Suthep vorzuladen,”  sagte Tharit.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/326835/abhisit-suthep-in-dsi-crosshairs

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Abhisit und Suthep im DSI Fadenkreuz

  1. berndgrimm sagt:

    Wenn die Vernehmungsbeamten Abhisit und Suthep des versuchten Mordes anklagen wollen könnten wir zwei Optionen verfolgen”, sagte er.

    “Erstens, wir werden die aktuelle Legislaturperiode bis zum 19. April 2013 abwarten”.

    “Zweitens, wir werden in einem Schreiben an den Sprecher des Abgeordnetenhauses bitten der DSI die Möglichkeit zu geben Abhisit und Suthep vorzuladen,” sagte Tharit.

    Hervorragende Strategie von Thaksins besten Büffel.
    Da wir eh nix verwertbares vorbringen können,
    tun wir so als ob und bringen jeden Tag ne neue
    Anklage.
    Solange können wir die Leute davon abhalten zu fragen,
    warum diese Regierung nicht regiert,diese Polizei keine
    Polizeiarbeit leistet, diese DSI keine wirklichen Straftaten
    verfolgt und diese Staatsanwaltschaft (OAG) keine
    Anklagen gegen wirkliche Kriminelle vor Gericht bringt.
    Und wo unsere ganzen Steuergelder eigentlich hingehen
    für die im Lande garnix “geschaffen” wird.
    Na dann prost!

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com