Gefängnis für Kommentare gegen die Monarchie

Bangkok Post – ………Der Strafgerichtshof hat am Dienstag Katha Pajariyapong zu vier Jahren Haft verurteilt weil er für schuldig befunden wurde im Jahr 2009 die Monarchie kritisiert zu haben und damit die nationale Sicherheit gefährdete. Katha, 39, wurde am 4. November 2009 im Zusammenhang mit zwei Kommenatre auf der Samesky oder auch Fahdiewgan verhaftet. Der Strafgerichtshof verurteilte ihn zu sechs Jahren Gefängnis welche aufgrund seines Geständnisses auf vier Jahre reduziert wurden.

Die Kommentare bezogen sich auf Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn, von der er behauptete, dass sie auf der Seite der People’s Alliance for Democracy  ( PAD )  stehen würde. Das Gericht entschied, dass dies nicht möglich sei, da die Monarchie über der Politik stehen würde.

In einem zweiten Kommentar schrieb er, dass der   “Blinde in den Himmel aufsteigen würde”.   Das Gericht entschied, dass die Menschen glauben könnten, dass damit der König gemeint sei, der verstorben wäre.

Das Informations-und Kommunikationstechnologie Ministerium  ( ICT )  und die National Intelligence Agency kontrollierten daraufhin in Zusammenarbeit mit CS Loxinfo die Zugangsdaten des Schreibers und kamen dabei auf Katha.

Katha wurde für schuldig befunden gegen den  “Computer Crimes Act”  von 2007 verstoßen zu haben. Er wird nun in Berufung gehen und die Freilassung auf Kaution beantragen.

Vier weitere Personen wurden in Zusammanhang mit diesem Fall verhaftet.

Die Kommentare der Verdächtigen sorgten damals an der Börse für massive Verluste.

http://www.bangkokpost.com/news/local/327847/man-jailed-for-anti-monarchy-comments

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Gefängnis für Kommentare gegen die Monarchie

  1. berndgrimm sagt:

    Die Kommentare der Verdächtigen sorgten damals an der Börse für massive Verluste.

    Wer dass wohl initiiert hat?
    Und was sagt eigentlich diese Volksbefreiungsregierung zu dem Fall?
    Man hetzt zwar immer über die antiquierte LM Gesetzgebung,
    nutzt sieselber aber weidlich zwecks Gelderwerb aus.
    So siehts aus mit diesen “Volksbefreiern”.

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com