Macau Event Veranstalter der Majestätsbeleidigung beschuldigt

Bangkok Post – ………Die Pitak Siam Gruppe hat am Mittwoch bei der Crime Suppression Division  ( CSD )  gegen den ehemaligen Oberbefehlshaber Gen. Chaisit Shinawatra und die Organisatoren eines Muay Thai Events in Macau Klage eingereicht und beschuldigen sie der Majestätsbeleidigung. Die Klage wurde von Admiral Chai Suwanphap, amtierender Vorsitzender des Pitak Siam-Gruppe, Taikorn Polsuwan, einem Mitglied der Gruppe, und einem Rechtsanwalt eingereicht.

In der Klage werden Gen, Chaisit, Pol .Oberstleutnant Kunthon Prachuapmoh und andere Organisatoren des Box-Events beschuldigt, gegen Artikel 112  Majestätsbeleidigung, sowie den Artikeln 59 und 83 des Strafgesetzbuches verstoßen zu haben.

Die Organisatoren haben angeblich erklärt, dass die Trophäe von Seiner Majestät gesponsert wurde.

In der Tat hatten sie aber durch das Büro Seiner Majestät keine Erlaubnis erhalten.

Das Turnier wurde unter dem Vorsitz von Gen. Chaisit organisiert, einem Vetter des ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra, um den Geburtstag Seiner Majestät des Königs zu markieren. Der Kampf wurde auf Channel 11 live aus Macau übertragen.

Herr Taikorn, der CSD-Ermittler, wurde auch gebeten, herauszufinden, ob Thaksins jüngere Schwester und Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra und die Ministerin des Büros der Ministerpräsidentin Sansanee Nakpong haftbar gemacht werden könnten.

Pol.Col-Lt Kriangkrai Kwantrairat akzeptierte die Klage zur Prüfung.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/328000/complaint-filed-over-boxing-event

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Macau Event Veranstalter der Majestätsbeleidigung beschuldigt

  1. berndgrimm sagt:

    Die Organisatoren haben angeblich erklärt, dass die Trophäe von Seiner Majestät gesponsert wurde.

    In der Tat hatten sie aber durch das Büro Seiner Majestät keine Erlaubnis erhalten.

    Das Turnier wurde unter dem Vorsitz von Gen. Chaisit organisiert, einem Vetter des ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra, um den Geburtstag Seiner Majestät des Königs zu markieren.

    Ein typischer Thaksin Trick: Seine “Geschenke” sollen vom Beschenkten
    selber bezahlt werden!
    Und der soll sich dann artig bei ihm bedanken!

    Wie in seiner ersten Amtszeit….der grosse Führer ist in seiner Selbstüberschätzung
    schon wieder soweit wie 2005.

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com