Yingluck verschiebt Äthiopien Reise wegen Tempel-Urteil

Ein Sprecher des Büros der Premierministerin gab bekannt, dass Frau Yingluck sich
entschieden habe, ihre bereits geplante Äthiopien-Reise zu verschieben, um während der für den 11. November angekündigten Entscheidung des
Internationalen Gerichtshofs (ICJ) über die Eigentumsrechte der Gebiete des
Preah Vihear Tempels in Thailand sein zu können. Der zwischen Thailand und Kambodscha anhaltende Tempelstreit erhitzt seit Jahren die Gemüter der Nationalisten auf beiden Seiten und sorgte immer wieder für
kleinere Scharmützel am Grenzgebiet.

Angeblich soll die Premierministerin eine Sondersitzung einberufen haben, um mit den zuständigen Stellen und diversen Sicherheitskräften Lösungskonzepte
für alle möglichen Szenarien zu diskutieren, die durch eine für Thailand positive — oder auch negative — Entscheidung der ICJ-Richter hervorgerufen werden könnten.

Außenminister Suraphong Towichakchaikul sagte nach dem Treffen, er halte es für die
richtige Entscheidung, dass die Premierministerin ihren ÄthiopienBesuch, der eigentlich
vom 12.-15. November stattfinden sollte, vorerst verschoben habe. Das Außenministerium habe außerdem bereits Kontakt mit den kambodschanischen
Kollegen aufgenommen und darum gebeten, dass das ICJ Urteil keinesfalls auf die
Beziehungen zwischen den beiden Ländernabfärben sollte …
unabhängig davon, wie es ausfallen werde.

Modern Nine Television und NBT Channel werden am 11. November live aus Den Haag berichten.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com