Kaution für Sondhi Limthongkul abgelehnt

Der Gründer der PAD und der Manager Media Group, Sondhi Limthongkul musste erneut eine Nacht im Gefängnis verbringen, weil der Oberste Gerichtshof seinen Antrag auf Kaution über 10 Millionen Baht ablehnte.

Vorher hatte das Berufungsgericht Sondhis Haftstrafe von 20 Jahren wegen Betruges bestätigt. Ein Antrag auf Kaution wurde vom Berufungsgericht abgelehnt. Man verwies auf den Obersten Gerichtshof.

Jedoch lehnte auch der Oberste Gerichtshof am 8. August den Antrag auf Kaution ab und verwies darauf, dass Sondhis schriftliches Rechtsmittel noch nicht beim Gericht eingegangen sei. Dazu habe Sondhi nun 30 Tage Zeit.

Der Oberste Gerichtshof erklärte ausserdem, das Sondhi sei geständig gewesen sei, daher könne er keine Berufung, sondern nur Revision einlegen, die sich auf mögliche Verfahrensfehler beziehe, nicht aber auf die Strafe selbst. Da Sondhi noch keine Revision eingelegt habe, bestünde Fluchtgefahr. Aus diesem Grund wurde die Kaution verweigert.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com