Anzeige gegen Beamte wegen illegaler Landurkunden

Gegen 16 Staatsdiener und Geschäftsleute hat die Forstbehörde Phuket Anzeige wegen illegaler Landdokumente erstattet. Den Beamten wird vorgeworfen, falsche Grundbesitzurkunden für öffentliche Areale ausgestellt zu haben.

In den Schutzgebieten Khao Nak Kert und Khao Luak-Khao Muang wurden 370 Rai illegal erworben und bebaut. Die Grundstücke haben einen Wert von 10 Milliarden Baht.

Landesweit gehen Polizei, Soldaten und weitere Behörden gegen angebliche Besitzer von in Nationalparks und Schutzgebieten liegenden Arealen vor. In Ubon Ratchathani soll eine bekannte Familie 1.486 Rai illegal erworben haben, ermittelt wird ebenso in Nakhon Ratchasima, Sukhothai und Saraburi. In den letzten Tagen haben Soldaten in Krabi auf einer 2.000 Rai großen Plantage Häuser abgerissen. Nach Angaben der Forstbehörde sind in den letzten Wochen landesweit 5.000 Rai von illegalen Besetzern geräumt worden.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com