Weniger Gewalt im Süden im Jahr 2014

Schönes Thailand – Infos & News

schedule
2020-10-19T08:45:04+0200
update
2020-10-19T08:45:04+0200
person
www.schoenes-thailand.at
domain
www.schoenes-thailand.at
Weniger Gewalt im Süden im Jahr 2014
Publiziert am 6. Januar 2015AMP von STIN

Im seit 2004 von Gewalt beherrschten Süden hat sich die Situation im Vorjahr etwas beruhigt.

Anzeigen

Laut dem Polizeizentrum für die Grenzregion zu Malaysia kamen in 2014 bei Anschlägen 212 Menschen ums Leben: 129 Zivilisten, 40 Soldaten, 28 Polizisten, 5 Lehrer, 2 Mönche und 8 Separatisten. Im Jahr 2013 hatte es 322 Tote gegeben, im Jahr 2012 waren es 326.

Seit Beginn der neuerlichen Gewalt im Januar 2004 sind in den drei Provinzen Yala, Pattani und Narathiwat sowie in Bezirken von Songhkla bei 16.969 Anschlägen fast 4.000 Menschen getötet worden: 2.610 Zivilisten, 509 Soldaten, 365 Polizisten, 138 Lehrer, 18 Mönche und 321 Aufständische.

Die Zahl der Verletzten gibt das Zentrum mit 9.625 an. In den elf Jahren kam es zu 8.027 bewaffneten Überfällen, 3.022 Bombenanschlägen und 1.647 Brandstiftungen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den PermalinkAMP.
Anzeigen

Impressum
Verantwortlich für den Inhalt:
www.schoenes-thailand.at
Datenschutz & Nutzungsbedingungen:
www.schoenes-thailand.at
Mobile Seite per AMP Plugin:
de.wordpress.org
Letztes AMPHTML-Update:
19.10.2020 - 08:45:08
Daten- & Cookie-Nutzung: