Bangkok: Premierminister soll mögliche Putschisten entlassen dürfen

Der Verteidigungsrat habe grünes Licht für einen Vorschlag gegeben, der den Premierminister ermächtigt, hochrangige Offiziere zu suspendieren, die im Verdacht stehen, einen Militärputsch geplant zu haben, sagte Jamnong Chaimongkol, stellvertretender Verteidigungsminister.

Der Vorschlag zur Verhinderung eines Putsches wurde auf der Sitzung des Verteidigungsrates unter dem Vorsitz von Verteidigungsminister Sutin Klungsang am 19. April vorgelegt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Bangkok: Mieterin weinte, nachdem ein Franzose ihre Wohnung vermüllte und floh

Die Besitzerin einer Eigentumswohnung in Bangkok weinte, nachdem ein Franzose geflohen war, ohne zwei Monatsmieten zu bezahlen, und ihre Eigentumswohnung in einem Ort voller Müll zurückgelassen hatte.

Auf ihrem Tiktok-Account „gigminim“ postete die Frau vor zwei Tagen 15 Fotos, die einen Müllhaufen auf Möbeln, Sofa, Esstisch, Küchenregalen und Bett sowie in der Toilette und auf dem Balkon zeigen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Bangkok: Thailand beliebtester Polizist “Big Joke” wurde aus dem Polizeidienst entlassen

Der amtierende Chef der nationalen Polizei, Polizeigeneral Kittirat Phanphet, hat am Donnerstag Polizeigeneral Surachate „Big Joke“ Hakparn aus dem Regierungsdienst entlassen. Dem folgte ein Treffen mit Premierminister Srettha Thavisin im Government House. Am Freitag veröffentlichte die Southern Thai Association ein starkes Empfehlungsschreiben für den umkämpften ehemaligen stellvertretenden Polizeichef. Darin hieß es, er bleibe Präsident der Organisation und sei unschuldig, bis seine Schuld nach thailändischem Recht bewiesen sei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 5 Kommentare

Bangkok: Regierung plant die veralteten Eigentumsvorschriften bei Kauf von Immobilien zu ändern

Die Änderung veralteter Regeln für die Eigentumsvorschriften kann die Kaufkraft von Eigenheimen verbessern und es Eigenheimkäufern ermöglichen, sich Wohneinheiten zu leisten, sagen Entwickler.

Tritecha Tangmatitham, Geschäftsführer des SET-gelisteten Entwicklers Supalai, sagte, dass die Reduzierung der Mindestgröße eines Grundstücks für den Bau eines einzelnen Einfamilienhauses in einem Projekt von 50 Quadratmetern auf 35 Quadratmetern dazu beitragen kann, die Immobilienpreise zu senken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 3 Kommentare

Bangkok: Für Bürger aus Kasachstan wird die Visumpflicht dauerhaft abgeschafft

Das thailändische Kabinett habe der dauerhaften Abschaffung der Visumpflicht für Touristen aus Kasachstan zugestimmt, gab ein Regierungssprecher bekannt. Dieser Schritt zielt darauf ab, den Zustrom von Touristen aus Kasachstan zu steigern, einem der sich schnell entwickelnden Märkte für den thailändischen Tourismussektor und einem bedeutenden Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung des Landes.

Die von der thailändischen Tourismusbehörde veröffentlichte Daten deuten auf einen bemerkenswerten Anstieg der Zahl kasachischer Touristen hin, wobei die Zahl innerhalb eines einzigen Jahres von 60.000 auf 172.000 stieg. Die Mehrheit dieser Reisenden sind Familien und Paare, die sich dafür entscheiden, durchschnittlich 14 Tage in Thailand zu verbringen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Ein Kommentar

Bangkok: Thaksin sucht seinen Deal zu ergänzen, um seine Schwester Yingluck nach Hause zu holen

Der faktische Pheu Thai Chef Thaksin Shinawatra versucht nun, einen Anhang zu einem „geheimen Deal“ hinzuzufügen, den er mit der vorherigen Regierung geschlossen hat, um seine Schwester und ehemalige Premierministerin Yingluck Shinawatra nach Hause zurückzuholen.

Der de facto auf Bewährung entlassene Pheu Thai Chef Thaksin Shinawatra sucht praktisch nach einem neuen Anhang zu einem „geheimen Deal“, den er zuvor mit der Regierung abgeschlossen hatte. Den Partisanenquellen zufolge steht es seiner Schwester und ehemaligen Premierministerin Yingluck Shinawatra buchstäblich frei, früher oder später aus dem selbstgewählten Exil im Ausland nach Hause zurückzukehren, ohne anschließend ins Gefängnis geworfen zu werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 6 Kommentare

Bangkok: Regierung plant Steuererhöhung wegen Rückgang bei der Wirtschaft

Aufgrund einer Verlangsamung der Wirtschaftstätigkeit steht das Finanzministerium vor einem schwierigen Jahr bei der Erreichung seiner Steuererhebungsziele. Dennoch wurden fünf Sektoren als vielversprechend identifiziert.

Die Abteilung unter der Leitung von Generaldirektor Kulaya Tantitemit hat ihr Einnahmenziel für das Geschäftsjahr 2024 auf 2,27 Billionen Baht (61,7 Milliarden US-Dollar) erhöht, gegenüber 2,02 Billionen Baht (55 Milliarden US-Dollar) im Jahr 2023, was einer Steigerung von etwa 3 % entspricht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 9 Kommentare

Bangkok: Premier Srettha hat sein Vertrauen in das 500 Milliarden-Baht Projekt bekräftigt

Pre­mier­min­is­ter Sret­tha Thav­isin hat sein Ver­trauen in das 500-Mil­liar­den-Baht-Pro­gramm der Regierung für dig­i­tale Geld­börsen bekräftigt, das als ein­ma­lige Ini­tia­tive zur Ankurbelung der Ver­braucher­aus­gaben und Bele­bung der Wirtschaft­stätigkeit gedacht ist. Trotz der Bedenken, dass das Pro­gramm die Abhängigkeit von staatlich­er Unter­stützung erhöhen kön­nte, stellte der Pre­mier­min­is­ter klar, dass das Pro­gramm andere Bedin­gun­gen als frühere Geldgeschenke hat, ein­schließlich der Vorschrift, dass die Gelder lokal aus­gegeben wer­den müssen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Berlin: Central Group hat das Wahrzeichen KaDeWe im Zentrum Berlins erworben

Der thailändische Einzelhändler Central Group hat das Wahrzeichen KaDeWe im Zentrum Berlins von der insolventen österreichischen Firma Signa erworben und sei damit ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Kauf der Gruppe, berichten die thailändischen Medien.

Central sagte am Freitag in einer Erklärung, man sei optimistisch hinsichtlich der Gespräche über die Übernahme der gesamten KaDeWe Gruppe , zu der auch das Alsterhaus in Hamburg und Oberpollinger in München gehören. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Bangkok: Bei Verkehrsunfällen starben in den 4 kritischen Tagen 263 Menschen

Bei 317 Verkehrsunfällen heute kamen weitere 45 Menschen ums Leben und 2.588 weitere wurden zum Teil schwer verletzt, sodass sich die Gesamtzahl der Todesopfer in den vier Tagen seit dem 11. April auf 263 erhöhte. Insgesamt wurden mehr als 10.000 Menschen verletzt.

Bangkok und Roi-et verzeichneten mit jeweils 10 die meisten Todesopfer, während Nakhon Si Thammarat mit 50 bzw. 54 die meisten Verkehrsunfälle und Verletzungen zu verzeichnen hatte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 20 Kommentare

Chiang Mai: Thaksin beteiligte sich am Songkran-Fest im Norden, ohne Spuren einer Krankheit

Der de facto auf Bewährung entlassene Pheu Thai Chef Thaksin Shinawatra wurde dabei beobachtet, wie er sich am Wochenende jubelnd mit Dorfbewohnern aus dem Norden an den Feierlichkeiten zum Songkran-Fest an Veranstaltungsorten in Chiang Mai beteiligte, ohne auch nur die geringste Spur von „Krankheiten“ zu zeigen, wie zuvor behauptet wurde.

Thaksins „Krankheiten“, über die die Behörden zuvor berichtet hatten, zeigten während seines dreitägigen Besuchs in seiner nördlichen Heimatprovinz offensichtlich keine Symptome. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Bangkok: Vom 1. bis 12. April dieses Jahres meldeten sich 38.160 Männer freiwillig zum Armeedienst

Gestern gab ein stellvertretender Armeesprecher eine Erhöhung der freiwilligen Rekrutierung für die Royal Thai Army (RTA) bekannt. Im Vergleich zur Rekrutierungssaison des letzten Jahres ist ein deutlicher Anstieg der Zahl der Männer zu verzeichnen, die sich freiwillig für den Beitritt in die Armee entscheiden.

Der stellvertretende Armeesprecher, Kapitän Juthapat Prembanyat, stellte fest, dass sich vom 1. bis 12. April dieses Jahres 38.160 Männer in ganz Thailand freiwillig für die Royal Thai Army (RTA) gemeldet hätten. Diese Zahl bedeutet einen Anstieg um 2.543 Personen im Vergleich zur Vorjahreszahl von 35.617 Freiwilligen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 2 Kommentare

Bangkok: Trotz Zunahme beim Tourismus schwächelt die thailändische Wirtschaft

Die Uni­ver­sität der Thailändis­chen Han­del­skam­mer (UTCC) erwartet, dass während des diesjähri­gen Songkran-Festes 140 – 200 Mil­liar­den Baht im Land zirkulieren wer­den, wovon 11,8 Mil­liar­den Baht von 10 Mil­lio­nen aus­ländis­chen Besuch­ern aus­gegeben werden.

Das diesjährige Songkran-Fest fol­gt auf die Anerken­nung des tra­di­tionellen thailändis­chen Festes als imma­terielles Kul­turerbe durch die Unesco im Dezember. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Hua Hin: Premier Srettha wiederholte bei einem Besuch, dass die 10.000 Baht Geldbörse umgesetzt wird

Pre­mier­min­is­ter Sret­tha Thav­isin besuchte am Son­ntag­mor­gen zusam­men mit sein­er Frau den Markt von Hua Hin in der Prov­inz Pra­chuap Khiri Khan und bestätigte, dass die Men­schen im vierten Quar­tal dieses Jahres 10.000 Baht im Rah­men des dig­i­tal­en Geld­börsen­sys­tems erhal­ten würden.

Während seines Besuchs auf dem Mor­gen­markt fragte er Händler, wie es ihren Geschäften während der Songkran-Feiertage ging. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Hat Yai: 150 Touristen wurden von einer Reiseleiterin um über 500.000 Baht betrogen

Als 150 Touris­ten vorgestern Abend (12. April) in einem Hotel in Hat Yai anka­men, mussten sie fest­stellen, dass 64 Hotelz­im­mer, die sie einem Agen­ten bezahlt hat­ten, nicht gebucht wor­den waren, der wiederum das Geld an einen thailändis­chen Reise­leit­er über­wies, der es ein­steck­te, wie Amarin TV heute berichtete.

Pol. Oberst Phum­ban Thip, Leit­er der Polizeis­ta­tion von Hat Yai, wurde darüber informiert, dass 120 mala­y­sis­che Touris­ten in vier Reise­bussen und 30 weit­ere, die sep­a­rat angereist waren, seit Novem­ber let­zten Jahres zwis­chen 16.00 und 19.30 Uhr vor einem bekan­nten Hotel im Herzen der südlichen Stadt fest­saßen, ohne die bezahlten Zim­mer zu erhalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Bangkok/Hanoi: Thailand und Vietnam planen umfassende strategische Partnerschaft

Thailand und Vietnam haben vereinbart, ihre Beziehungen in eine umfassende strategische Partnerschaft umzuwandeln, mit dem Ziel, bilaterale Handelsziele, nachhaltige Entwicklungsstrategien, politisch-diplomatische und verteidigungssicherheitspolitische Zusammenarbeit sowie gegenseitige Vorteile im zwischenmenschlichen Bereich zu erreichen.

Thailand wäre das erste ASEAN-Land, das eine umfassende strategische Partnerschaft mit Vietnam eingeht, sagte Außenminister Parnpree Bahiddha-nukara während der 5. Gemeinsamen Kommission für die bilaterale Zusammenarbeit zwischen Thailand und Vietnam. Das Treffen, das am Donnerstag in Bangkok stattfand, wurde gemeinsam von Herrn Parnpree und dem vietnamesischen Außenminister Bui Thanh Son geleitet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Bangkok: Thailand leitet eine Initiative für ein gemeinsames 6-Nationen Visum

Thailand leitet eine Initiative für ein gemeinsames 6-Nationen Visum mit Ländern, die im vergangenen Jahr zusammen etwa 70 Millionen Touristen beherbergten, während Premierminister Srettha Thavisin Initiativen verstärkt, um mehr Langstreckenreisende und Reisende mit hohem Geldbeutel anzuziehen.

Herr Srettha – der sich verpflichtet hat, Thailands Status als Tourismus-Hotspot zu einem Luftfahrt- und Logistikzentrum auszubauen – hat in den letzten Monaten mit seinen Amtskollegen in Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar und Vietnam über die Idee eines Schengen-Visums gesprochen. Die Einrichtung soll eine reibungslose Mobilität für Reisende zwischen den sechs Nachbarländern gewährleisten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 3 Kommentare

Bangkok: Premier Srettha dementiert, dass Thais begonnen hätten, ihr Geld von BAAC in Sicherheit zu bringen

Pre­mier­min­is­ter Sret­tha Thav­isin demen­tierte Gerüchte, wonach die Men­schen begonnen hät­ten, Geld von der Bank für Land­wirtschaft und land­wirtschaftliche Genossen­schaften (BAAC) abzuheben, nach­dem bekan­nt wurde, dass die Regierung plant, 172,3 Mil­liar­den Baht von der Bank zu lei­hen, um ihr 500-Mil­liar­den-Baht-Pro­gramm für dig­i­tale Geld­börsen teil­weise zu finanzieren.

Er sagte am Fre­itag, die Behaup­tun­gen über einen Ansturm auf die Bank seien unwahr, und die BAAC habe bere­its eine Erk­lärung abgegeben, in der sie ihre finanzielle Sta­bil­ität bestätigt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Bangkok: Ausländer defäkierte in der Öffentlichkeit und badete danach in einem buddhistischen Schrein

Thai­lands Touris­mus­be­mühun­gen erlit­ten diese Woche einen weit­eren Rückschlag, als Bangkok Zeuge eines weit­eren uner­zo­ge­nen Aus­län­der wurde, der es für ange­bracht hielt, sich nackt auszuziehen, zu baden und in einen bud­dhis­tis­chen Schrein ​“sein Geschäft” zu machen 😲

Die thailändis­che Frem­den­verkehrs­be­hörde hat in den let­zten vier Jahren nach der Covid-19-Epi­demie alles daran geset­zt, mehr Touris­ten in das Land des Lächelns zu locken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 11 Kommentare

Bangkok: Innenminister Anutin warnt davor, den Fall mit dem Schweizer außergerichtlich zu regeln

Der stel­lvertre­tende Pre­mier­min­is­ter und Innen­min­is­ter Anutin Charn­vi­rakul (Mitte) hat sich am Don­ner­stag erneut in die Kon­tro­verse um den Schweiz­er Urs Fehr (Titel­bild links) eingeschaltet.

Er schick­te sog­ar eine Social-Media-Nachricht über die LINE-App an den Gou­verneur von Phuket, Sophon Suwannarat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 8 Kommentare