Bangkok: Müll in den Kanälen verschlimmert das Hochwasser-Problem

Die hefti­gen Regen­fälle, die in ganz Thai­land zu Über­schwem­mungen geführt haben, sind nach offiziellen Angaben nicht nur auf die mas­siv­en Wasser­massen zurück­zuführen, die auf Bangkok nieder­pras­seln. Ein ander­er Übeltäter spielt eine wichtige Rolle bei den Über­schwem­mungen: abge­lagert­er Müll. In der Haupt­stadt müssen zwar die Abwasser­sys­teme verbessert wer­den, doch auch eine Epi­demie von Müll, der den Wasser­fluss behin­dert, ist daran schuld. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Ein Kommentar

Bangkok: Wirtschaft erholt sich wieder, Verschuldung der privaten Haushalte weiterhin hoch

Das Finanzmin­is­teri­um hat darauf hingewiesen, dass sich die thailändis­che Wirtschaft erholt, das Land jedoch mit Schulden­prob­le­men kon­fron­tiert ist und die Regierung ver­suchen wird, die Prob­leme länger­fristig zu lösen.

Finanzmin­is­ter Ark­hom Termpit­taya­paisith sagte, die Unter­stützungs­maß­nah­men wür­den neue Finanzmit­tel und eine Umschul­dung umfassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Bangkok: Der thailändische Premierminister Prayuth kann laut Gerichtsurteil im Amt bleiben

Das Verfassungsgericht entschied, dass Premierminister Prayuth Chan-ocha die Amtszeit von acht Jahren nicht ausgeschöpft habe.

Das thailändische Verfassungsgericht hat entschieden, dass Premierminister Prayuth Chan-ocha sein Amt fortsetzen kann und dass er seine Amtszeit von acht Jahren als Premierminister nicht überschritten hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 9 Kommentare

Bangkok: Bangkok Hospital erwartet Anstieg beim Medizin-Tourismus

Dr. Kriengkrai, rechts, und Dr. Matinee Maipang, die stellvertretende Geschäftsführerin der Gruppe 1 und Direktorin des Bangkok Hospital, nehmen am Donnerstag an einer Veranstaltung teil, die anlässlich des Weltherztags 2022 organisiert wird.

Das Bangkok Hospital (BH), ein privates Krankenhaus von Bangkok Dusit Medical Services, erwartet, dass Thailands Medizin- und Wellnessunternehmen in der Zeit nach Covid-19 ein allmähliches Wachstum verzeichnen werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 3 Kommentare

Bangkok: Regierung entscheidet über Gebühr für die Einreise nach Thailand

Das Kabinett wird darüber entscheiden, ob Thailand von internationalen Touristen eine Gebühr für die Einreise in das Land erheben wird.

Laut Tourismus- und Sportminister Phiphat Ratchakitprakarn wird das Kabinett gebeten, die Einführung der Gebühr, die als „Thailand Traveller Fee“ bezeichnet wird, während eines für einige Zeit im Oktober geplanten Treffens zu erwägen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Bangkok: Armee plant Beendigung des Wehrpflichtprogramm

Die zunehmende Zahl freiwilliger Soldaten in diesem Jahr hat der Royal Thai Army Hoffnung gegeben, dass sie ihr Wehrpflichtprogramm im nächsten Jahr beenden und den Anreiz von Beförderungen nutzen könnte, um mehr Thailänder für den Eintritt in die Armee zu gewinnen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 5 Kommentare

Bangkok: Regierung verlängert die Aufenthaltsdauer für bestimmte Besucher auf 30 bzw. 45 Tage

Das thailändische Regierungskabinett hat am 20. September einem Erlass des Innenministeriums zur Verlängerung der Aufenthaltsdauer im Königreich für einige ausländische Besucher wie folgt zugestimmt:

Besucher mit Visa on Arrival können bis zu 30 Tage bleiben, ab 15 Tagen;
Passinhaber von Ländern / Territorien, die im Rahmen eines Touristenvisum Befreiungssystems nach Thailand einreisen dürfen, werden von 30 Tagen auf 45 Tage verlängert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 7 Kommentare

Bangkok: Zustimmung zu Oppositionsparteien gehen zurück – Tochter von Thaksin führt, Prayuth auf Platz 3

In der letzten Woche gab es mehrere beunruhigende Hinweise hochrangiger Politiker auf Regierungsseite auf die Möglichkeit weiterer außerkonstitutioneller Ergebnisse oder eines Staatsstreichs im Land, insbesondere im Zusammenhang mit der Rückkehr der Familie Thaksin an die Macht in Thailand oder der Einsatz von Straßenprotesten durch Mitglieder der Öffentlichkeit als Reaktion auf Entscheidungen des Verfassungsgerichts mit einem Urteil über das Schicksal des suspendierten Premierministers Prayut Chan ocha am 30. September. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 12 Kommentare

Bangkok: Frauen können ab Oktober Schwangerschaftsabbrüche bis zur 20. Woche vornehmen lassen

Eine Frau in Thai­land, die nicht länger als 20 Wochen schwanger ist, kann nach vorheriger Beratung durch einen Arzt einen legalen Schwanger­schaftsab­bruch vornehmen lassen. Dies sieht ein Erlass des Gesund­heitsmin­is­teri­ums vor, der am 26. Sep­tem­ber im Königlichen Amts­blatt veröf­fentlicht wurde und nach 30 Tagen in Kraft treten wird.

Die stel­lvertre­tende Regierungssprecherin Traisuree Traiso­ranakul sagte heute (Dien­stag), dass der Erlass das Ver­fahren fes­tlegt, das eine schwan­gere Frau, die eine Abtrei­bung vornehmen lassen möchte, ein­hal­ten muss. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 2 Kommentare

Bangkok: Thailand profitiert von Indiens Exportverbot für Bruchreis und höheren Steuern

Indiens Exportverbot für Bruchreis und erhöhte Steuern auf Reislieferungen sowie die Wiederaufnahme von Bestellungen aus dem Irak waren ein Segen für die thailändische Reisindustrie.

Die Thai Rice Exporters Association sagte am Sonntag (25. September), dass Thailands gesamte Reisexporte dank dieser Entwicklungen 8 Millionen Tonnen erreichen könnten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Bangkok: Minister Chaiwut fordert Aktivisten auf, am Tag des Urteils über Ex-Premier Prayuth ruhig zu bleiben

Da das Ver­fas­sungs­gericht am kom­menden Fre­itag, den 30. Sep­tem­ber, sein Urteil über die geset­zlich vorge­se­hene Höch­st­dauer von acht Jahren für die Amt­szeit des sus­pendierten Pre­mier­min­is­ters Prayut Chan-o-cha fällen wird, hat der Min­is­ter für dig­i­tale Wirtschaft und Gesellschaft, Chai­wut Thanaka­manu­sorn, Aktivis­ten ein­dringlich gebeten, an diesem Tag nichts zu unternehmen, so die Zeitung Matichon.

Die Klauseln der Char­ta sehen vor, dass ein Regierungschef das Land nicht länger als acht Jahre mit oder ohne Unter­brechung regieren darf und dass seine Amt­szeit geset­zlich rück­wirk­end sein kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 19 Kommentare

Bangkok: Thai-Baht setzt Talfahrt fort – man erwartet einen Fall bis zu 37,80 Baht zum US-Dollar

Der thailändis­che Baht set­zte zu Beginn der neuen Woche seine Tal­fahrt fort, und das Kasiko­rn Research Cen­ter geht davon aus, dass die thailändis­che Währung im Laufe dieser Woche auf bis zu 37,80 Baht zum US-Dol­lar fall­en wird.

Der thailändis­che Baht, der am Fre­itag die Marke von 37,50 Baht zum Dol­lar durch­brochen hat­te, wurde heute Mor­gen auf einem 16-Jahres-Tief von 37,63 gehan­delt, das let­zte Mal auf diesem Niveau Anfang Sep­tem­ber 2006. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 14 Kommentare

Bangkok: Mehrheit der jungen Generation lehnt Senat und auch Prayuth und Prawit ab

Eine über­wälti­gende Mehrheit der jun­gen Gen­er­a­tion möchte laut ein­er kür­zlich durchge­führten Umfrage keine nicht gewählten Sen­a­toren mehr, die der Demokratie nur im Wege ste­hen würden.

Die Mei­n­ung­sum­frage, die der Poli­tik­wis­senschaftler Tham­rongsak Petlert-anand von der Rangsit-Uni­ver­sität Anfang des Monats unter ins­ge­samt 707 Uni­ver­sitätsstu­den­ten durchge­führt hat, ergab, dass 85,5 % der Befragten es vorziehen, dass es keine Sen­a­toren mehr gibt, wie sie damals unter der Führung des Armeechefs Prayut Chan-o-cha hand­ver­lesen wor­den waren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 19 Kommentare

Bangkok: Außenminister nahm an der COVID_19 Ministertagung teil, die von USA u.a. ausgerichtet wurde

Thai­land hat auf der Min­is­terta­gung des Glob­alen Aktion­s­plans (GAP) für eine ver­stärk­te Part­ner­schaft COVID-19 in New York die Bedeu­tung der Reform der glob­alen Gesund­heit­sar­chitek­tur bekräftigt.

Der stel­lvertre­tende Pre­mier­min­is­ter und Außen­min­is­ter Don Prad­mud­winai nahm an der COVID-19-Min­is­terta­gung zum Glob­alen Aktion­s­plan (GAP) für eine ver­stärk­te Part­ner­schaft teil, die von den USA, Spanien, Botswana und Banglade­sch gemein­sam aus­gerichtet wurde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Bangkok: Gesundheitsminister stuft Pandemie zu einer überwachten Krankheit herab

Der thailändische Gesundheitsminister und hoffnungsvolle Premierminister Anutin Charnvirakul erklärte gestern, am 23. September 2022, gegenüber der Presse, dass Thailand Covid-19 zwar zu einer überwachten Krankheit herabstuft und andere Maßnahmen ergreift, dass die Menschen jedoch weiterhin Masken tragen sollten.

Thailand hat angekündigt , dass fast alle Covid19 Notfallmaßnahmen, wie die Notstandsverordnung und die Anforderung, auf Anfrage einen Impfnachweis vorzulegen, mit Wirkung zum 1. Oktober fallen gelassen werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 6 Kommentare

Pattaya: Touris­ten tanzten im Regen und Aut­o­fahrer stöh­n­ten wegen Überschwemmungen

Touris­ten tanzten im Regen und Aut­o­fahrer stöh­n­ten, als die Über­schwem­mungen Pat­taya wieder ein­mal lahmlegten.

Heftige Regen­fälle am 21. Sep­tem­ber führten dazu, dass alle üblichen Orte mit 20 Zen­time­tern bis zu einem Meter Abfluss über­flutet wur­den. Strand, South, Third, Sukhumvit und die bah­n­par­al­le­len Straßen waren über­schwemmt, eben­so wie die Soi Buakhao und die Walk­ing Street. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 7 Kommentare

Bangkok: Miss Grand Myan­mar 2020 wurde am Flughafen in Bangkok die Einreise verweigert

In einem Update zu ein­er früheren Mel­dung wurde die Miss Grand Myan­mar 2020 nicht ver­haftet, son­dern ihr wurde nach ihrer Rück­kehr aus Viet­nam die Ein­reise nach Thai­land ver­weigert. Zuvor wurde berichtet, dass sie von der königlichen thailändis­chen Polizei ver­haftet wurde, aber die Behör­den sagen jet­zt, dass sie nicht ver­haftet wurde, son­dern ihr nur die Ein­reise auf­grund von Unregelmäßigkeit­en in ihrem Pass ver­weigert wurde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 23 Kommentare

Bangkok: Die größte Oppo­si­tion­spartei Pheu Thai wird Chaikasem Nitisiri für das Amt des Pre­mier­min­is­ters nominieren

Die größte Oppo­si­tion­spartei Pheu Thai wird Chaikasem Nitisiri für das Amt des Pre­mier­min­is­ters nominieren, sollte das Ver­fas­sungs­gericht Ende des Monats entschei­den, dass die Zeit von Gen­er­al Prayut Chan-o-cha als Pre­mier­min­is­ter bere­its abge­laufen ist.

Chaikasem, der Chef­s­tratege der Pheu Thai, ist nach Angaben des Pheu Thai-Vor­sitzen­den Dr. Chol­nan Srikaew der einzige verbliebene Kan­di­dat der Partei für das Amt des Pre­mier­min­is­ters im Parlament. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Schreib einen Kommentar

Bangkok: Wahlkommission hat vorläufig den 7. Mai nächsten Jahres als Termin für die nächsten Parlamentswahlen festgelegt

Thailands Wahlkommission (EC) hat vorläufig den 7. Mai nächsten Jahres als Termin für die nächsten Parlamentswahlen festgelegt, falls das Repräsentantenhaus nicht vor Ablauf seiner vierjährigen Amtszeit am 23. März vom Premierminister aufgelöst wird .

Gemäß der derzeitigen Verfassung müssen innerhalb von 45 Tagen nach dem Ende der Amtszeit des Repräsentantenhauses, das nächstes Jahr am 7. Mai wäre, allgemeine Wahlen abgehalten werden , und die Registrierung für die Kandidatur findet vom 3. bis 7. April statt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 5 Kommentare

Bangkok: Wiederholungstäter, die betrunken am Steuer erwischt werden – werden inhaftiert

Neue Gesetze in Thailand bedeuten, dass Personen, die mehr als einmal unter Alkoholeinfluss am Steuer erwischt werden, ins Gefängnis müssen . Ersttäter könnten ins Gefängnis gehen oder eine Geldstrafe bekommen. Die härteren Strafen sollen als Abschreckung gegen DUI (Driving under the influence) wirken, um die Gesamtzahl der Todesfälle auf Thailands gefährlichen Straßen zu reduzieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 11 Kommentare