Thailand: weniger Korruption

Das Engagement der Militärregierung gegen Bestechung und Bestechlichkeit zeigt Wirkung.

Nach einer Umfrage der Universität der Thailändischen Handelskammer bei 2.400 Unternehmern und hohen Staatsdienern hat sich der Korruptionsindex seit Januar von 49 auf jetzt 55 bei 100 möglichen Punkten verbessert, mithin um 10 Prozent. Die Universität macht dafür die hohen Strafen des Militärs verantwortlich.

 

A bank employee counts Thai baht notes at Kasikornbank in Bangkok October 12, 2010. REUTERS/Sukree Sukplang/Files

Das Ergebnis sei das Beste in zehn Jahren. In Zahlen ausgedrückt: Die Wirtschaft hat rund 100 Milliarden Baht weniger für Bestechungen ausgegeben oder ausgeben müssen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Thailand: weniger Korruption

  1. STIN STIN sagt:

    ja, es geht auch hier im Norden nicht mehr so leicht, bei Verkehrskontrollen, Checkpoints oder Kontrollen wegen Sperrstunden, Geld anzubieten. Sogar die Tochter eines hohen Polizeioffiziers – die vorher ohne Probleme bis 4 Uhr ihr Lokal offen hatte – sperrt nun sehr pünktlich zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)