Suwat sieht im Mai einen politischen Wandel

Bangkok Post –           Es wird ab Mai des nächsten Jahres wichtige politische Veränderungen geben, wenn das Berufsverbot für die 111 ehemaligen Thai-Rak-Thai Führungskräfte abläuft, sagte der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident Suwat Liptapanlop am Samstag. Die 111 Politiker, darunter Suwat, wurden mit einem fünfjährigen Berufsverbot belegt, nach dem die Thai-Rak-Thai Partei durch das Verfassungsgericht aufgrund des angeblichen Wahlbetrugs im Jahr 2007 aufgelöst wurde.
Suwat, einer der Gründer des Chart-Pattana Partei, sagte heute in einem Interview, dass dieses   “politische Highlight”   Ende Mai kommen wird, wenn die so genannten   “Mitglieder des Hauses Nr. 111”   in die Politik zurückkehren.

Danach gäbe es politische Veränderungen und er glaubt, dass die Änderungen günstig wären, weil sehr erfahrene Politiker zurückkehren und in der Lage sein werden dem Land wieder zu dienen, sagte er.

Gefragt, ob Yingluck Shinawatra Ministerpräsidentin bleiben wird sagte Herr Suwat, dass er keine Ahnung habe was passieren wird.

Er sagte nur, dass es mehrere politische   “Variablen”   geben wird, aber sie werden nicht zu weiteren Konflikten führen sondern dabei helfen das Land nach vorne zu bringen, fügte er hinzu.

Herr Suwat lehnte es ab eine Amnestie im Zusammenhang mit Thaksin Shinawatra zu kommentieren.

Er sagte nur, dass es gut wäre wenn eine Atmosphäre der Versöhnung geschaffen wird, denn das Land hat viele Probleme zu lösen.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/268006/suwat-foresees-poli

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
30. November 2011 8:59 am

Sonst heisst es doch immer, die “kleinen grauen Tiere” verlassen das sinkende Schiff!?

bukeo
Gast
bukeo
30. November 2011 8:14 am

emi_rambus:
Ein “Nachruecken” in die Regierung halte ich rechtlich fuer moeglich.
Wird aber eng werden fuer 111 Nachruecker.
Ins Parlament, duerfte nicht moeglich sein. Siehe hierzu auch Entscheidung WC zur Disqulaifizierung von Jatuporn Prompan.

von den 111 gebannten, kannst du 110 in der Pfeife rauchen. Alles korrupte, meist alte Polit-Grufties, wie Banharn usw.
Der einzige, der was taugt ist Chaturon Chaisaeng – nur leider ein Freund Thaksins, somit wertlos.
Aber erst muss es die Regierung bis Mai 2012 schaffen, dann wird man sehen – ob die 111 Ex-TRT´ler Yingluck noch vor dem Untergang retten können. Eher nicht…

emi_rambus
Gast
emi_rambus
30. November 2011 7:29 am

Ein “Nachruecken” in die Regierung halte ich rechtlich fuer moeglich.
Wird aber eng werden fuer 111 Nachruecker.
Ins Parlament, duerfte nicht moeglich sein. Siehe hierzu auch Entscheidung WC zur Disqulaifizierung von Jatuporn Prompan.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
28. November 2011 1:43 am

Gestern bei der Misstrauensdebatte war auffaellig,es gab einige junge Leute, die echt was hermachten!
Halte es fuer besser, solche Leute einzusetzen! Alte S….., die auch noch 5 Jahre Zwangspause hatten, sind nur Bremskloetze.

Richtig.
Das letzte was Thailand braucht sind “erfahrenene” Politiker.
In die eigene Tasche wirtschaften können auch unerfahrene.

Was dieser Regierung fehlt ist Sachverstand.
Wenn Thaksin wirklich Format hätte würde er
angesichts seiner Zweidrittelmehrheit
Sachverstand von aussen in diese Regierung holen.
Dies ist dringend notwendig ,vorrangig auf dem
Gebiet Bildung, Umwelt, Verkehr, Tourismus
und Finanzen!
Aber das würde natürlich die Gewinnmarge des
Shinawatra/Pombejra Clans mindern.
Von den Ministern für Justiz und Polizei
möchte ich garnicht reden.
Denn was wäre Thaksin ohne seine braune Trachtentruppe
und Lunchpaket-Richter?
Wahrscheinlich Häftling in Khlong Prem.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
28. November 2011 12:20 am

Gestern bei der Misstrauensdebatte war auffaellig,es gab einige junge Leute, die echt was hermachten!
:Approve:

Halte es fuer besser, solche Leute einzusetzen! Alte S….., die auch noch 5 Jahre Zwangspause hatten, sind nur Bremskloetze. :Wink:

emi_rambus
Gast
emi_rambus
27. November 2011 11:15 am

Nach dem 111 newcomer ihren Lernprozess hinter sich haben, werden sie auf inaktive Posten versetzt.
Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der M….. :mrgreen: