Thais sind nun mit Taxibranche zufrieden

Bei einer neuerlichen Umfrage haben sich 71 Prozent der Befragten über den Taxidienst in der Hauptstadt zufrieden geäußert.

Damit ist die Voraussetzung für eine neuerliche Anhebung der Taxigebühren erfüllt. Die Transportbehörde hatte im Dezember eine Anhebung um 8 Prozent genehmigt und weitere 5 Prozent zugesagt.

Aber nur, wenn mindestens 70 Prozent der befragten Fahrgäste die Dienstleistung positiv beurteilen.

Thai06059taxi

Die Behörde will jetzt die jüngste Untersuchung im Detail analysieren, um sicher zu gehen, dass Fahrzeuge und deren Fahrer jetzt besser beurteilt werden. Vor Monaten hatte es massive Klagen über die Taxibranche gegeben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Thais sind nun mit Taxibranche zufrieden

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    555! Guter Witz!
    70% waren gefordert 71% wurden geliefert.
    Also Eines ist vollkommen klar,
    eine Anhebung der niedrigen BKKer Taxi Tarife
    war lange überfällig.
    Nur was das mit der Zufriedenheit zu tun?

    Gerade jetzt wo mehr für die Fahrten gezahlt werden soll
    sollte die Unzufriedenheit noch grösser sein!
    Die stinkenden Innenräume die meist unfreundlichen,
    besoffenen oder bekifften Fahrer und die Tatsache dass
    keiner die Strecke fahren will die man ihm vorschreibt
    und nur Stadtrundfahrten unternehmen will.

    Aber BKKs Taxifahrer sind noch Gold gegenüber den (wenigen)
    Taxifahrern in der Provinz Chonburi zu der auch Pattaya gehört.
    Ich habe vor ein paar Wochen das erste Mal (in fast 5 Jahren)
    ein Taxi ab Central Plaza Chonburi nach Hause genommen.
    Obwohl überall Taximeter draufsteht wollte natürlich keiner
    nach Metertarif fahren.
    Man verlangte unisono 200 THB für die Fahrt die nach Meter
    höchstens 120 gekostet hätte.
    Ich suchte mir einen älteren Fahrer aus der mir
    am Vertrauenerweckendsten aussah.
    Der fuhr auch brav in unseren Ort aber nur bis zur Hauptkreuzung.
    Da fing das Theater an…
    Erst behauptete er er wüsste den Weg nicht.
    War nicht nötig weil ich ihn wusste.
    Dann sagte er es wäre zu weit und er wollte 300THB.
    Dann habe ich ihn unter Anwendung all meiner Thai
    Schimpfworte die ich leider erst viel zu spät von
    zwei 11 und 12 jährigen (deutschen) Schulmädchen
    gelernt habe angebrüllt und auch klargemacht
    dass ich vor körperlicher Gewalt nicht zurückschrecken
    würde wenn er nicht endlich dahin fahren würde
    wo ich hin will……..
    Als wir ankamen sagte er mir erst wie gut ich Thai
    sprechen könnte bevor er sich bei unserem Security Guard
    lauthals über diesen irren Farang beschwerte.
    Dies war meine erste und letzte Taxifahrt in der Provinz Chonburi.
    Bei uns im Ort gibt es leider garkein Taxi sondern nur (viel zuviele)
    TukTuks.Die hängen meistens beschäftigungslos auf allen verfügbaren
    Parkplätzen herum, verlangen den doppelten Preis wie in BKK
    und behindern trotz ihrer Kleinheit den Strassenverkehr grösstmöglich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)