Koh Tao Mordfall: Mutmassliche Täter zum Tode verurteilt

Vor einem Jahr wurden die britischen Rucksack-Touristen Hannah Witheridge († 23) und David Miller († 24) in Thailand umgebracht. Jetzt wurden ihre Mörder verurteilt. Ein thailändisches Gericht verhängte an Weihnachten die Todesstrafe über die Barkeeper Win Zaw Htun (22) und Zaw Lin (22) aus Myanmar.

Tod durch die Giftspritze: Das Provinzgericht Koh Samui hat vor wenigen Minuten gegen die beiden burmesischen Angeklagten im Doppelmordfall von Koh Tao die Todesstrafe verhängt.

In der rund eine Stunde lang verlesenen Urteilsbegründung stützte sich das Gericht dabei fast vollinhaltlich auf die Beweisführung durch die Staatsanwaltschaft. Die Richter hielten es für erwiesen, dass Zaw Lin und Wai Phyo (beide 22) am 15. September 2014 am Sairee Beach der Insel Koh Tao die britische Urlauberin Hannah Witheridge gemeinschaftlich vergewaltigt und danach sie und ihren Urlaubsbegleiter David Miller erschlagen haben.

Der Urteilsverkündung am Morgen des Weihnachtstages wohnten so viele Journalisten bei, dass nur ein Teil von ihnen der Verhandlung im Saal 6 des Provinzgerichtes in Hua Thanon beiwohnen konnte. Dennoch verbreitete sich die Nachricht von der Maximalstrafe gegen die Gastarbeiter aus Myanmar in Windeseile nach draußen.

Die wochenlange Beweisführung der Verteidigung von Zaw Lin und Wai Phyo ist in der Urteilsbegründung kaum gewürdigt worden. Der Richter sprach von einem heimtückischen Verbrechen – dafür sei die in Thailand vorgesehene Todesstrafe die adäquate Antwort.

Die Verteidigung kündigte wenige Minuten nach dem Urteil an, Rechtsmittel einzulegen und den Fall notfalls bis zum Obersten Thailändischen Gerichtshof zu tragen. Ausführlicher Bericht folgt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

45 Antworten zu Koh Tao Mordfall: Mutmassliche Täter zum Tode verurteilt

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In KEINER Video-Aufnahme (der beiden Naechte) waren die beiden Opfer zusammenzusehen!

    er wird ihr zu Hilfe gekommen sein.

    Es wurde aber so dargestellt! Sie waeren zusammen an den Strand. Es wurde auch ein Standbild eine VideoKamera gezeigt, das aber ein ganz anderes Paerchen zeigt!

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: da hättest du dann sehr viel helfen können, wenn du das Scotland Yard beim Besuch damals, mitgeteilt hättest, die haben das nicht bemerkt

    Ich habe das hier mehrmals geschrieben, wurde aber laecherlich gemacht und wie ueblich “zugedeckt”!
    Die Frage ist, was alles in dem Muellsack drinwar, Blut auf Strassen wird ueblicherweise mit Sand abgestreut!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ein Schuss am fruehen Morgen sorgt in TH nicht fuer viel Aufregung!

    auf einer Insel um 2 Uhr morgens schon, denke ich mal. Niemand geht von einer Schussverletzung aus. Auch Scotland Yard wohl nicht und die hätten
    das in London sicher an der Leiche festgestellt, verrenn dich nicht in solchen Spekulationen.

    Ich habe nichts von 2Uhr geschrieben!!
    Da waren die meisten noch “wach”.
    Hannah starb nach Sonnenaufgang als die Partygaeste alle schliefen!
    Wie ich schrieb hatte es hohe Wellen (Was bei Flut sehr laut ist) und die Felsen hielten sehr viel ab.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Diese Wunde, stammt sicher von keiner Pistole.
    Da müsste jemand mit einem Sturmgewehr, Scharfschützen-Gewehr rumgelaufen sein. Ich habe so eine ähnliche Wunde mal gesehen, bei einem Rothemden,
    der von einem Soldaten getroffen wurde – der hatte wohl M16 oder so was. Also auch da, irrst du dich sicher.

    Da stimmen wir ja ueberein! Du hast also doch das Bild der unberuehrten Leiche gesehen, das du verlinkt hast!?! Genau das habe ich auch gedacht, denn ich habe auch die Bilder der Kopfschusstoten in BKK gesehen und mir ist es genau deswegen in den Sinn gekommen. Hatte ich aber auch schon hier geschrieben.
    Die Geschosswirkung einer M16 auf 100 bis 150m duerfte etwa die gleiche sein , wie .357Mag (11mm) aus 2-3 Metern, wobei bei der M16 das Geschoss sich ueberschlaegt und deswegen diese schrecklichen Wunden verursacht und bei der 11mm vermutlich ein Hohlspitz-Weichblei-Geschoss die Ursache war.
    Wichtig ist auch die amtliche Todeszeit der beiden , die etwa 24 Stunden auseinanderliegt. Das habe ich alleine hier >50mal geschrieben, aber du wirst es auch beim 51.Mal nicht beachten!!
    Sollte der Fall jemals aufgeklaert werden, wirst du mir auch dann vorwerfen, warum ich das nicht vorher gesagt haben!! 🙄 Warst du mal Mantafahrer?

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie oft hatten wir jetzt diese Diskussion schon. Lustig ist aber doch, einer von euch STINs hat den Link von dem Foto mit der Kopfverletzung (u.a.) hier in den Blog gestellt!
    Nun, mittlerweile ist das Foto in dem Link “verschwunden”,

    schon möglich, das ich mich auf Hinweise über einen Schuss nun nicht mehr erinnere. Nur war m.E. nie von einem Schuss die rede, sondern von der
    Harcke, die als Mordwaffe gilt. Ist das also nur deine Vermutung oder gibt es da Links dazu. Die Bilder waren verlinkt, vermutlich haben sie
    die nun entfernt.

    Das ist auch gut, dass man das schreckliche Bild entfernt hat! Man kann aber viele Fakten daran erkennen, zB war ihre rechte Verse 2mal (ZWEIMAL!! )von der hoechsten Flut eingeschlemmt wurde. Und da am Golf nur alle etwa 24,5Std Flut ist, kann man sich ausrechnen, wie lange sie da angelehnt gesessen hat!
    Ein Schuss am fruehen Morgen sorgt in TH nicht fuer viel Aufregung! Bei den Farangs schon. Deswegen hat ja Davids Bruder die Insel verlassen, statt bei seinem Bruder zu bleiben und der hat voller Sorge nach Hannah gesucht! Der Hauptknall Richtung Unterkuenften wurde durch die Felsen abgehalten und es war in dem Moment steigende (schon sehr hohe) und laute Flut!
    An der Hacke war kein Blut und keine Fingerabdruecke. Am Muelleimer vom WB wahrscheinlich auch nichts!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich glaube nicht an die Schuld der Burmesen, schliesse es aber auch nicht ganz aus. Wenn das mit dem Sperma, die die Forensiker aus der Vagina
    von Hannah entnommen haben sollen – stimmt und die DNA dazu den beiden zuzuordnen ist, dann frag ich mich aber, woher die das Sperma haben sollen.
    Mussten die beiden Sperma-Proben abgeben? Wo ist Scotland Yard, warum sagen die nichts? Alles ein wenig dubios.

    Die haben Speichelproben genommen, das Ergebnis ist das Gleiche! Auch von Haaren! Am Anfang hiess es aber, es gab keine Uebereinstimmung. Man hatte nur den Kronzeugen, den Kauf der gleichen Zigarettenmarke und das Gestaendnis!
    Grundsaetzlich gehe ich immer noch davon aus, sie wurde noch oefters Missbraucht, nur haben viele Kondome benutzt. Es wurde ja auch einer (benutzt) gefunden. Was aber eine Dritte DNA-Spur ergab! Eine Vierte an der Zigarette.
    Das Problem war ja dann, es sollten keine Spuren mehr vorhanden sein, dann aber doch wieder. Nur fand da keine Kontrolle durch die Expertin statt.
    Es gab ja auch noch einen dritten Burmesen, der dann als eine Art Kronzeuge gehandelt wurde, aber am Schluss dann doch irgendwie ganz fehlte!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, die Harke wurde danach weitergegeben und von anderen Thais benutzt. Die wurde wohl gesäubert. Daher konnte Dr. Pornthip da auch nichts
    mehr finden. Ich schätze zu 80%, das die beiden es nicht waren. 20% bleiben aber, da auch die beiden einige Unklarheiten erzeugt haben.

    An der Hacke/Harke war immer noch die rote Lehmfarbe, was auch mit der gefundenen “blutigen” Jeans uebereinstimmte.
    Blut haette man auch nach einer Reinigung noch auf demHolzstiel feststellen koennen. Es war aber nichts da!
    David hatte eine deutlich sichtbare Stichwunde ueber dem Schluesselbein!Die Kopfwunden sahen so aus, als ob er schon tot war (durch Ertrinken), als diese entstanden. Ich vermute, die sind entstanden als er im Wasser gegen die Felsen getrieben ist. Wir hatten mal so einen Farang, der nach einem natuerlichen Tod ins Wasser fiel und dort ueber einer Muschelbank von der Flut hin und her geschleift wurde. Uebelst!
    Gestern aktuell wieder, den habe ich aber (noch) nicht gesehen!

    Es gab eine Obduktion bei David und Hannah! Wenn es so war wie ich sage, dann liegt die Todeszeit der beiden etwa 24 Std auseinander. Das haette man schon feststellen muessen. Nur hat sich nie einer fuer die amtliche Todeszeit der beiden interessiert!
    Also, die Mordwaffe war “weg”, der Kronzeuge scheinbar auch, und das Gestaendnis war zurueckgezogen. Blieb nur die gekaufte Zigarettenschachtel der selben Marke(LM) . Da erst hiess es, die DNA-Spuren wuerden uebereinstimmen!

    • STIN STIN sagt:

      zB war ihre rechte Verse 2mal (ZWEIMAL!! )von der hoechsten Flut eingeschlemmt wurde. Und da am Golf nur alle etwa 24,5Std Flut ist, kann man sich ausrechnen, wie lange sie da angelehnt gesessen hat!

      da hättest du dann sehr viel helfen können, wenn du das Scotland Yard beim Besuch damals, mitgeteilt hättest, die haben das nicht bemerkt 🙂

      Ein Schuss am fruehen Morgen sorgt in TH nicht fuer viel Aufregung!

      auf einer Insel um 2 Uhr morgens schon, denke ich mal. Niemand geht von einer Schussverletzung aus. Auch Scotland Yard wohl nicht und die hätten
      das in London sicher an der Leiche festgestellt, verrenn dich nicht in solchen Spekulationen.

      An der Hacke war kein Blut und keine Fingerabdruecke

      doch, nur hat man das untersucht? Wollte man das verschwinden lassen – warum gibt man ein wichtiges Beweisstück weg und lässt es reinigen.
      Da wurde viel vertuscht, vermutlich von Ermittlern aus Surat, wo die Familie sehr gute Kontakte hat. Diese Wunde, stammt sicher von keiner Pistole.
      Da müsste jemand mit einem Sturmgewehr, Scharfschützen-Gewehr rumgelaufen sein. Ich habe so eine ähnliche Wunde mal gesehen, bei einem Rothemden,
      der von einem Soldaten getroffen wurde – der hatte wohl M16 oder so was. Also auch da, irrst du dich sicher. Letztendlich wäre es auch egal,
      weil wenn die Polizei dem Mörder helfen will, kann man schwer was dagegen machen – wenn alle Spuren beseitigt werden.

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    So werden Geruechte erzeugt!

    Die Polizei hatte Zaw Lin und Win Zaw Htun zur Nachstellung des angeblichen Verbrechens mit einem Fernsehteam an den Strand geführt. Schaulustige wurden von der Polizei ferngehalten. Man konnte nur sehen, wie die Männer einen Mülleimer in den Händen hielten, um zu zeigen, wie sie das britische Paar erschlagen hatten.
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/71008-hintergruende-todesurteil-fuer-koh-tao-moerder.html#contenttxt

    Man hatte den beiden eine der in TH ueblichen Plastik-Kehrschaufeln mit Stil in die Haende gedrueckt , um mit diesem Ersatz fuer die “blutverschmierte Hacke” darzustellen, wie sie die beiden Englaender erschlagen haetten!
    Es wurde aber gar kein Blut an der Hacke gefunden, an dem Muelleimer auch nicht, aeh Kehrschaufel natuerlich auch nicht!

    • STIN STIN sagt:

      Es wurde aber gar kein Blut an der Hacke gefunden, an dem Muelleimer auch nicht, aeh Kehrschaufel natuerlich auch nicht!

      ja, die Harke wurde danach weitergegeben und von anderen Thais benutzt. Die wurde wohl gesäubert. Daher konnte Dr. Pornthip da auch nichts
      mehr finden. Ich schätze zu 80%, das die beiden es nicht waren. 20% bleiben aber, da auch die beiden einige Unklarheiten erzeugt haben.

  5. Avatar berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ich kann mir nicht vorstellen, das Scotland Yard nicht eingeschritten wäre, wenn die Sperma-DNA nicht übereingestimmt hätte.
    Was nun, wenn doch eine Übereinstimmung vorlag?

    Man bekommt ja den Text der Urteilsbegruendung nicht.
    Aber fuer mich ist dies ein rein politisches Urteil.
    Es geht um Thainess und das Urteil ist deshalb so hart
    ausgefallen um eine Diskussion zu vermeiden.
    Wie ich schon schrieb, die werden sicher nicht getoetet
    sondern man begnadigt sie und schiebt sie irgendwann mal ab.
    Der/die wahren (Thai ) Moerder kommen auf jeden Fall
    ungestraft davon!

    Interessant ist dass im Thai Fernsehen garnix berichtet wird!
    Eben typisch Thai:
    Die beiden Opfer sind verhasste Farang und die beiden Scapegoats
    burmesische Sklaven und die Thai Edelmenschen Rasse
    ist davon ueberhaupt nicht betroffen!

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn KO Tropfen im Spiel, können diese
    auf die Zigarette geträufelt worden sein, man hat wohl Zigarettenstummel gefunden, wo ihre DNA und die von den Burmesen drauf war – hat sie etwa einen
    Zigarettenzug von denen genommen.

    Ja, mit der LM kann sein! Nur gab es nie Meldungen, es waere eine DNA von Zaw Lin und Wai Phyo (oder auch “Angeklagter Nummer 1” und “Angeklagter Nummer 2”) drauf gewesen. Es gab nur den Beweis einer Video-Aufnahme in einem Laden, wo einer der beiden zu sehen war, wie er eine Packung der gleichen Zigaretten-Marke kaufte.
    Die DNA von Hannah (NICHT David!) soll darauf gewesen sein!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das hat den Mann so rasend gemacht, das er sie erschossen hat. So wie die Wunde aussah, hatte sie davor noch gelebt!

    sie wurde erschossen? Link?

    Wie oft hatten wir jetzt diese Diskussion schon. Lustig ist aber doch, einer von euch STINs hat den Link von dem Foto mit der Kopfverletzung (u.a.) hier in den Blog gestellt!
    Nun, mittlerweile ist das Foto in dem Link “verschwunden”, wie vieles andere auch!
    Das macht aber nix! 😉
    Hast du meine Ausfuehrungen zur Kopfverletzung hier im Blog auch geloescht?

    • STIN STIN sagt:

      Wie oft hatten wir jetzt diese Diskussion schon. Lustig ist aber doch, einer von euch STINs hat den Link von dem Foto mit der Kopfverletzung (u.a.) hier in den Blog gestellt!
      Nun, mittlerweile ist das Foto in dem Link “verschwunden”,

      schon möglich, das ich mich auf Hinweise über einen Schuss nun nicht mehr erinnere. Nur war m.E. nie von einem Schuss die rede, sondern von der
      Harcke, die als Mordwaffe gilt. Ist das also nur deine Vermutung oder gibt es da Links dazu. Die Bilder waren verlinkt, vermutlich haben sie
      die nun entfernt.

      Hast du meine Ausfuehrungen zur Kopfverletzung hier im Blog auch geloescht?

      nein, ich lösche hier nichts von dir.
      Aber ich glaube nicht an einen Schuss, das hätte man in der Nacht weit gehört. Vermutlich auf der ganzen Insel.
      Ich glaube nicht an die Schuld der Burmesen, schliesse es aber auch nicht ganz aus. Wenn das mit dem Sperma, die die Forensiker aus der Vagina
      von Hannah entnommen haben sollen – stimmt und die DNA dazu den beiden zuzuordnen ist, dann frag ich mich aber, woher die das Sperma haben sollen.
      Mussten die beiden Sperma-Proben abgeben? Wo ist Scotland Yard, warum sagen die nichts? Alles ein wenig dubios.

  7. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: um die 3000, die wegen ihrem Welcome in Germany aufgebrochen sind. Man müsste halt mal die Eltern der toten Kinder und Frauen fragen,
    ob sie auch aufgebrochen wären, wenn Merkel diese Welcome-Rede nicht gehalten hätte. Viele die in Österreich landen, haben Merkel-Bilder bei sich
    und halten die hoch. Mama Angela, wir lieben dich – hab ich schon gelesen usw.
    Sind zwar kein direkten Morde, aber immerhin von ihr verschuldet. Zumindest jene, die nur wegen ihr aufgebochen sind und dabei Frau und Kinder
    verloren haben. Sind sicher einige Hundert.

    Das wird langsam krankhaft!
    Das “wellcome” ging nur an die an die, die als in Seenotgeratene, die an der griechischen Kueste gelandet waren. Das wissen alle, auch du.
    Der Rest wurde von “Wahlkampf-Helfern*”, Schwurbelern, Volkverhetzern verbreitet und verteilt.
    Wie tief die Weltpolizei, Neuosmanien, Geheimverbuendete von Neuosmanien und Salafis mit in der Schei.se ruehren , kann ich nicht sagen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Salafismus
    *Ich weiss nur noch nicht von wieviel Parteien!

    • STIN STIN sagt:

      Das wird langsam krankhaft!

      nein, eigentlich völlig normal. Behaupten einige Flüchtlinge, das sie nur wegen der Erklärung der Angela mit ihren Kindern aufgebrochen sind,
      ist Angela mitschuldig. Auch jetzt sind wieder Kinder ertrunken, die wollten noch schnell nach Deutschland, weil sie Angst haben – Angela macht die
      Grenzen zu. Also alles wegen Mama Angela, weil sie Mutter Theresa spielen wollte.

      Das “wellcome” ging nur an die an die, die als in Seenotgeratene, die an der griechischen Kueste gelandet waren. Das wissen alle, auch du.

      nein, ihr Welcome ging an alle Syrer, die Hilfe benötigten. Erst dann brachen alle aus den türkischen Camps auf und setzten mit Booten
      auf Griechenland über. Hätte sie nur die Syrer in Griechenland eingeladen, hätte sie Leute dorthin schicken können und erklären, das D Griechenland
      entlasten möchte und daher den Griechen die Flüchtlinge abnimmt. Hat sie nicht getan und sie beharrt auch heute noch darauf, das es keine Obergrenze
      geben soll. Die Frau lernt nichts dazu. Schengen ist tot, Dublin ist tot und die EU zerstritten wie noch nie. Ich hoffe so sehr, das man sie
      irgendwie entfernt und wenn man ihr den Posten der UN-Generalsekretärin anbietet, soll ja eine Frau aus dem Osten werden. Ist sie ja…

  8. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ich kann mir nicht vorstellen, das Scotland Yard nicht eingeschritten wäre, wenn die Sperma-DNA nicht übereingestimmt hätte.
    Was nun, wenn doch eine Übereinstimmung vorlag?

    Es gab eine Meldung, sie wuerden nur mit Einwilligung der Eltern etwas veroeffentlichen.
    Bei dem DNA-Vergleich gab es auch Unregelmaessigkeiten, die vom Anwalt vorgetragen wurden. Ich bin zu muede das rauszusuchen! Irgendwie so(?):
    Sonst dauerte die Untersuchung Tage, hier war das Ergebnis schon wieder da, bevor es abgeschickt war (oder so).

  9. Avatar emi_rambus sagt:

    JETZT kommt der WB!

    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/70988-eilmeldung-todesstrafe-fuer-maenner-aus-myanmar-wegen-mordes-an-briten-in-thailand.html#contenttxt
    Zuletzt hatten Freunde das Paar in einer Bar der wegen ihrer Traumstrände und ihres kristallklaren Wassers beliebten Insel tanzen sehen. Danach sollen die beiden zusammen gegangen sein, wenige Stunden später waren sie tot.

    In KEINER Video-Aufnahme (der beiden Naechte) waren die beiden Opfer zusammenzusehen!
    Hannah war mit dem “grossenBaertigen”, dessen asiatischer Freundin, und einem kleinen Asiaten zusammen. Einmal folgte 3 junge Asiaten in gelben Trikots der Gruppe! Ich bin mir sicher, zunaechst waren die Filmen OHNE Datum. Dann tauchten die selben Ausschnitte mit dem eingeblendeten Datum vom 14. auf!
    David war immer nur alleine auf den Videos vom 14. zu sehen, er war nie mit Hannah zu sehen! Er “suchte etwas”! Ich denke, es war Hannah, die er suchte!! Das Bild, wo ein Paar an den Strand lief, war nie und nimmer (!!) David und Hannah!

    Traumstraende mit sauberen Wasser, gibt es im laufenden Jahrtausend auch nicht mehr!
    Dafuer war google Satelitt monatelang total unscharf, kann man das hacken oder bestellen?
    Jetzt ist wieder klarer.

    https://www.google.de/maps/@10.0903037,99.8268217,47m/data=!3m1!1e3!5m1!1e4
    Fundort:
    Ko Tao
    10.090387, 99.826739

    Ich war noch nie auf dieser Insel.

  10. Avatar emi_rambus sagt:

    gg1655: wirklich alles in einen Bezug zu Thaksin zu stellen.

    Der “Fluechtling in Dubai” wurde hier noch nie mit Ehre, Demokratie, Menschenwuerde, Genuegsamkeit, Ehrlichkeit, gutem Englisch, ungefaerbten Haaren, Halbglatze ohne eingeflochtene Haare,…. gesunden Eiern* in Verbindung gebracht!

    *Hitler soll aehnliche Probleme gehabt haben, andere Psychopathen auch!

  11. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Auch wenn Thaksins braunen Ganoven hier mal mit einer eventuell gelben
    Mafiafamilie zusammengearbeitet haben so bleiben sie trotzdem
    Thaksins braune Ganoven und sind stolz darauf!

    Auch im “gelben” Sueden gibt es knallrote Mafia. Auch hier! Nicht ueberall, wo “gelbe Mafia” draufsteht, ist auch gelbe Mafia drin!

  12. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Gesichtsverlust ist in ganz Asien ein Problem. Bei Merkel wohl auch, daher kann sie nicht mehr zurück.

    … und wieviel hat sie deswegen schon umgebracht?

    • STIN STIN sagt:

      … und wieviel hat sie deswegen schon umgebracht?

      um die 3000, die wegen ihrem Welcome in Germany aufgebrochen sind. Man müsste halt mal die Eltern der toten Kinder und Frauen fragen,
      ob sie auch aufgebrochen wären, wenn Merkel diese Welcome-Rede nicht gehalten hätte. Viele die in Österreich landen, haben Merkel-Bilder bei sich
      und halten die hoch. Mama Angela, wir lieben dich – hab ich schon gelesen usw.
      Sind zwar kein direkten Morde, aber immerhin von ihr verschuldet. Zumindest jene, die nur wegen ihr aufgebochen sind und dabei Frau und Kinder
      verloren haben. Sind sicher einige Hundert.

  13. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: Es war mal zu lesen, der, der Hannah so zugerichtet hat, muss eine unwahrscheinlich Wut gehabt haben! Das sehe ich auch so, wobei ich bis heute glaube , es war ein Irrtum!

    Hannah ist wohl mit dem Sohn des Mafia-Clans aneinander geraten. Ev. hat sie ja gesagt, er soll sich zum Teufel scheren o.ä. – in Englisch natürlich, was Hannah natürlich sehr gut beherrscht. Möglicherweise konnte der Sohn vom Dorfvorsteher nicht genug Englisch und hat das falsch verstanden,
    oder so. Dann Gesichtsverlust, dann Rache – vermutlich im betrunkenen Zustand.

    Mein “moeglicherweise”:
    So vollgedroehnt mit ko-Tropfen konnte sie nix mehr sagen!
    Nach dem sie in der Nacht 13./14. vielfach missbraucht wurde, hat sie ein Unbeteiligter in der fruehen Morgenstunde (14. ; Ebbe!) am Felsen vor dem Monument sitzen sehen. Das hat den Mann so rasend gemacht, das er sie erschossen hat. So wie die Wunde aussah, hatte sie davor noch gelebt!
    Danach stieg das Wasser wieder. Viele besuchten den Tag ueber das Monument , konnte sie aber vor dem Felsen nicht sitzen sehen, obwohl sie nur etwa 2 Meter entfernt waren!
    Viele verliessen die Insel! Es gab Geruechte. David liess nicht locker, sein Bruder fluechtete von der Insel, … David wurde mit einer Stichwunde ueber(?unter) dem linken Schluesselbein verletzt, war aber nicht tot, da er Wasser in der Lunge hatte, nachdem man ihn ohne Kleidung im Meer entsorgt hatte!
    Dummerweise war aber an dem Tag die Stroemung anders als sonst! Und die Ironie wollte es wohl so, er wurde direkt an Hannahs Platz getrieben! Dort fand man ihn und dann auch Hannah, denn es war am fruehen Morgen des 15. wieder Ebbe.
    Die stark abweichende, amtliche Todeszeit (!Obduktion) der Beiden, wuerde das alles bestaetigen!
    Nach der Obduktion hiess es, es waren bei Hannah ko-Tropfen im Spiel. Das konnten die Englaender aufgrund der Halbwertszeiten nicht mehr feststellen. In den Haaren aber schon!
    Ich denke, ich wuerde einen weiteren Treffer landen, wenn ich hier niederschreibe, welches Parteibuch die Inselmafia “in der Tasche hat”! 😉

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      So vollgedroehnt mit ko-Tropfen konnte sie nix mehr sagen!

      es gibt keine Volldröhnung mit KO Tropfen, wären ihr diese ins Getränk gegeben worden, wäre sie in der Bar vom Hocker gefallen. Die gehen keinen Meter
      mehr fallen wie Säcke um. Auch las ich nichts von KO Tropfen in ihrem Körper – hast du da einen Link? Wenn KO Tropfen im Spiel, können diese
      auf die Zigarette geträufelt worden sein, man hat wohl Zigarettenstummel gefunden, wo ihre DNA und die von den Burmesen drauf war – hat sie etwa einen
      Zigarettenzug von denen genommen. Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten, die wir nie erfahren werden. Daher wird es immer nur, ein “möglicherweise”
      sein.

      Das hat den Mann so rasend gemacht, das er sie erschossen hat. So wie die Wunde aussah, hatte sie davor noch gelebt!

      sie wurde erschossen? Link?

  14. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Was sagt eigentlich Scotland Yard dazu?
    Hauptsache Untermenschen werden dafuer gekillt!
    Merry Christmas!

    Vielleicht haben die auch eine Abfindung bekommen?!

    • STIN STIN sagt:

      Vielleicht haben die auch eine Abfindung bekommen?!

      ich kann mir nicht vorstellen, das Scotland Yard nicht eingeschritten wäre, wenn die Sperma-DNA nicht übereingestimmt hätte.
      Was nun, wenn doch eine Übereinstimmung vorlag?

  15. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Eine bodenlose Schweinerei.

    So isses! und die wirklichen Moerder machen voll bestaetigt weiter!

  16. Avatar berndgrimm sagt:

    In der BP kommt jetzt eine typische Thai Reaktion:

    The Royal Thai Embassy in Yangon on Thursday issued a warning for Thais in Myanmar to take safety precautions as anti-Thai sentiment has emerged on the country’s social media scene after the Koh Samui…

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/politics/805544/thais-warned-to-be-cautious-after-koh-tao-ruling. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Diese armen Superreichen und immer vom Verfolgungswahn gepeinigten
    Thai!
    Jetzt muessen diese schuldunfaehigen Edelleute sich doch tatsaechlich
    vor Ungemach in Burma schuetzen!
    Ts,ts ,ts !
    Dann sollten sie mal in ihrem eigen Land zu Fuss gehen.
    So lebensmuede sind sie aber nicht!

  17. Avatar berndgrimm sagt:

    gg1655: Dein Wahn hat keine Grenzen.

    Danke gleichfalls!
    Bist du eigentlich Thai?
    Von dem Weglaufen vor der Realitaet koenntest du es durchaus sein!

  18. Avatar berndgrimm sagt:

    gg1655: Eine Versetzung in etwas Südlichere Gefilde,wie etwa einem nun in Australien verweilendem Polizisten, wäre ihm wohl sicher gewesen.

    Es ist typischer Thaksinjodler Unsinn diesen Thaksinmaessigen Weglaeufer
    mit dem Koh Tao Morden in Zusammenhang zu bringen.
    Auch wenn Thaksins braunen Ganoven hier mal mit einer eventuell gelben
    Mafiafamilie zusammengearbeitet haben so bleiben sie trotzdem
    Thaksins braune Ganoven und sind stolz darauf!
    Ausserdem waere selbst unter einer Thaksin Marionettenregierung
    das Urteil nicht anders ausgefallen!
    Im Sueden arbeitet jeder unter Todesgefahr!
    Nicht nur dieser Weglaeufer!
    Und wenn er Angst vor seinen “Kollegen” hat
    so sind auch dies nur Thaksins braune Ganoven!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  19. Avatar berndgrimm sagt:

    STIN: Hannah ist wohl mit dem Sohn des Mafia-Clans aneinander geraten. Ev. hat sie ja gesagt, er soll sich zum Teufel scheren o.ä. – in Englisch natürlich, was Hannah natürlich sehr gut beherrscht. Möglicherweise konnte der Sohn vom Dorfvorsteher nicht genug Englisch und hat das falsch verstanden,
    oder so. Dann Gesichtsverlust, dann Rache – vermutlich im betrunkenen Zustand.

    Das sehe ich auch als hoechstwahrscheinliches Szenario.
    Wenn die Englaender dabei mitmachen sind sie mitschuldig.
    Natuerlich ist es durchaus moeglich dass die beiden es wirklich waren.
    Aber wer wuerde dieser durch und durch kriminellen Polizei soetwas abnehmen?
    Die wissen genau warum sie Spuren verwischt haben!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  20. Avatar gg1655 sagt:

    Das Urteil ist keine Überraschung.Der Richter konnte gar nicht anders Urteilen.Der Diktator selbst hat ja die Polizeiarbeit als vorbildlich gelobt. Bei einem Freispruch wäre der Gesichtsverlust für Polizei und Staatsanwaltschaft so enorm gewesen das sich der Richter Sorgen um sein Leben hätte machen müssen.
    Eine Versetzung in etwas Südlichere Gefilde,wie etwa einem nun in Australien verweilendem Polizisten, wäre ihm wohl sicher gewesen.
    Denn die Wahrheit hätte ja das Ansehen Thailands geschmälert.Und das ist nach LM das schlimmste Verbrechen das man in Thailand begehen kann.Zumindest aus Sicht der Edelthais.

    • STIN STIN sagt:

      Denn die Wahrheit hätte ja das Ansehen Thailands geschmälert.
      Und das ist nach LM das schlimmste Verbrechen das man in Thailand begehen kann.Zumindest aus Sicht der Edelthais.

      Gesichtsverlust ist in ganz Asien ein Problem. Bei Merkel wohl auch, daher kann sie nicht mehr zurück. 🙂

  21. Avatar berndgrimm sagt:

    Ohne Worte!
    In der BP steht garnix!
    In der Nation steht nur ein Bericht ueber die Reaktion der Verteidigung!
    In der khaosod steht nur ein Bericht ueber die Reaktion der Eltern
    von Hannah Witheridge wo garkein Bezug auf den Schuldspruch genommen wird!

  22. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In diesem Fall ist es auch deshalb so kompliziert, weil Koh Tao von einer mafiösen Familie beherrscht und kontrolliert wird.
    Wer traut sich denn da aussagen? Niemand von der AC-Bar, ansonsten verlieren die ihren Job und vermutlich ihr Leben.

    Du meinst wie der Schweizer , der angeblich beim Schnorcheln ertrunken ist(erfahrener Taucher der jedes Jahr nach Koh Tao kam; Habe noch nie gehoert, Taucher gingen bei hohem Wellengang schnorcheln!). Das muss aber ein besonders dickfelliger gewesen sein, der ist weiter “geschwommen” bis er als Skelett in Chumphon angekommen ist.
    Ich vermute, den Tauchkurs hatte David auch belegt, der kam aber wieder zurueck, … El Niño?!
    War das ein Schotte der von der Faehre ins Meer gefallen ist? Davids Bruder hat auch die Insel alleine verlassen und hat den Bruder an seinem Todestag allein gelassen. Sein Vater sagte , David waere als Held gestorben. Woher wusste er das?
    Auf Koh Tao fand eine grosse Beerdigung statt. Da haben am 15. morgens viele die Insel verlassen. Vermutlich auch die Fussballmannschaft von K Samui (mit gelben Trikots) , der Insel wo der Deutsche H. Schwartges abgeschlachtet wurde.
    All die, wurden nie bei der DNA-Untersuchung beruecksichtigt.
    Mir war klar, Hannahs Leiche wurde unmittelbar vor dem R4-Gedenkstaette gefunden, es war aber jetzt erst zum ersten Mal zu lesen!
    Es war mal zu lesen, der, der Hannah so zugerichtet hat, muss eine unwahrscheinlich Wut gehabt haben! Das sehe ich auch so, wobei ich bis heute glaube , es war ein Irrtum!

    • STIN STIN sagt:

      Es war mal zu lesen, der, der Hannah so zugerichtet hat, muss eine unwahrscheinlich Wut gehabt haben! Das sehe ich auch so, wobei ich bis heute glaube , es war ein Irrtum!

      Hannah ist wohl mit dem Sohn des Mafia-Clans aneinander geraten. Ev. hat sie ja gesagt, er soll sich zum Teufel scheren o.ä. – in Englisch natürlich, was Hannah natürlich sehr gut beherrscht. Möglicherweise konnte der Sohn vom Dorfvorsteher nicht genug Englisch und hat das falsch verstanden,
      oder so. Dann Gesichtsverlust, dann Rache – vermutlich im betrunkenen Zustand.

  23. Avatar berndgrimm sagt:

    Der Richter sprach von einem heimtückischen Verbrechen – dafür sei die in Thailand vorgesehene Todesstrafe die adäquate Antwort.

    Sehr richtig!
    Aber niemals fuer die wirklichen Taeter sondern nur fuer Bauernopfer,
    am besten natuerlich Auslaender!

  24. Avatar berndgrimm sagt:

    exil: Der Fall hat zu große Aufmerksamkeit erregt und es musste einfach jemand dafür bestraft werden. Am besten Ausländer, denn Thais tun so etwas nicht. In dem Fall erwischt es meiner Meinung nach zu 99% die Falschen.

    Die Unfähigkeit der ermittelnden Polizei und der Einfluss von einflussreichen Familien, deren liebenswerte Söhnchen die in Thailand machen können was sie wollen werden den beiden zum Verhängnis.

    Sehr richtig!

    Die uebliche Thai Schweinerei.
    Natuerlich wird man sie nicht ermorden!
    Aber da man weder in der Lage noch Willens ist,
    den/die wirklichen Taeter zu finden spielt
    man jetzt die Todeskarte um sich als “Humanisten”
    feiern zu lassen wenn man sie zu lebenslang “begnadigt”
    und irgendwann abschiebt!
    Der/die wirklichen Taeter werden wie haeufig in Thailand
    so ungestraft davonkommen.
    Eine bodenlose Schweinerei.

  25. Avatar exil sagt:

    Der Fall hat zu große Aufmerksamkeit erregt und es musste einfach jemand dafür bestraft werden. Am besten Ausländer, denn Thais tun so etwas nicht. In dem Fall erwischt es meiner Meinung nach zu 99% die Falschen.

    Die Unfähigkeit der ermittelnden Polizei und der Einfluss von einflussreichen Familien, deren liebenswerte Söhnchen die in Thailand machen können was sie wollen werden den beiden zum Verhängnis.

    Der Mord an Herrn Schwartges und auch vor vielen Jahren an einem Österreichischem Kleinkind dessen Mörder auch nie Angeklagt wurde obwohl dieser einwandfrei Identifiziert wurde zeigt was in Thailand RECHT bedeutet.

    Nachdem die Ermittlungsunterlagen von der Polizei an die thailändische Staatsanwaltschaft weitergeleitet wurden, kam diese zu dem Schluss, dass die Ergebnisse für eine Anklage nicht ausreichend seien, so Launsky-Tieffenthal zur APA.

    Wenig später wurde der mutmaßliche Mörder des Buben festgenommen. Es handelte sich um den Inhaber einer Holzfirma, die Arbeiten für die burgenländische Familie durchführte. Der Vater des Opfers ging deshalb von einem Racheakt aus. Er befürchtete bereits im Vorjahr, dass der Verdächtige aufgrund von Korruption wieder frei kommen könnte.

      exil(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Am besten Ausländer, denn Thais tun so etwas nicht.

      natürlich tun Thais so etwas auch. Ein Polizist aus Pai sitzt dafür in der Todeszelle, weil er einen Ausländer erschossen hat.
      In diesem Fall ist es auch deshalb so kompliziert, weil Koh Tao von einer mafiösen Familie beherrscht und kontrolliert wird.
      Wer traut sich denn da aussagen? Niemand von der AC-Bar, ansonsten verlieren die ihren Job und vermutlich ihr Leben.

  26. Avatar emi_rambus sagt:

    http://www.bangkokpost.com/news/crime/805300/court-sentences-myanmar-pair-to-death-for-koh-tao-murders
    Die Angehoerigen von Hannah und David sind fuer mich die volle Enttaeuschung!

    Hat TH bereits eine Entschaedigungszahlung geleistet?

    • STIN STIN sagt:

      Die Angehoerigen von Hannah und David sind fuer mich die volle Enttaeuschung!

      nein, eher England. Nur frage ich mich, warum haben die kein Statement, wie angekündigt abgegeben? Was dann, wenn die DNA vom
      Sperma in der Leiche mit der DNA der Eltern von den beiden Burmesen übereingestimmt hat. Waren die deshalb so ruhig?
      Ich glaube auch nicht, das es die beiden waren – aber ganz ausschliessen kann ich es auch nicht, trotz der Ermittlungsfehler.

      Hat TH bereits eine Entschaedigungszahlung geleistet?

      ja, ich glaube die zahlen alle Flüge hin und her, Aufenthalt usw. – eine Abfindung werden sie wohl erst nach Rechtskraft des Urteils
      bekommen. Das kann sich noch Jahre hinziehen. Wo war die Überraschung der Verteidigung von England, die sie angekündigt hatten?

  27. Avatar emi_rambus sagt:

    Dieses “Urteil” und der Antrag der Staatsanwalt ist das Argument fuer die Abschaffung der Todesstrafe!
    Ich denke dem Tourismus tut das nicht gut!
    In Krabi ist schon alles voll mit Chinesen und Moslimen.
    Jetzt hat es auch noch im Golf Wellen bis 4 Meter [An Weihnachten]
    http://www.tmd.go.th/en/warningwindow.php?wID=4887

    Ich bleibe dabei, die Polizei hat komplett das Fallschirmspringerabzeichen. Die sollen nicht mehr mit Booten zu den Inseln fahren, die sollen mit dem Fallschirm abspringen! Mit Vorgesetzten vorne weg, dann den jeweils “3 Stellvertretern” und Staatsanwalt!
    Diese “Auffrischungslehrgaenge” sind eh erforderlich fuer die Tragegenehmigung!

    Die Englaender sind fuer mich VOLL durch!
    Armes TH! 😥

    • STIN STIN sagt:

      Dieses “Urteil” und der Antrag der Staatsanwalt ist das Argument fuer die Abschaffung der Todesstrafe!
      Ich denke dem Tourismus tut das nicht gut!

      den Touristen hat eine Todesstrafe noch nie abgeschreckt, nicht in der USA, nicht in Ägypten und auch nicht in TH.
      Ob der König unterschreibt, ist auch noch abzuwarten, bei Farangs unterschreibt er nicht. Nu Burmesen sind keine Farangs.

  28. STIN STIN sagt:

    das hatte ich ja schon vor Tagen befürchtet. Nun kann noch Einspruch erhoben werden bis zum Supreme Court, danach ist es zu Ende. Zumindest rechtlich gesehen.

    Ob sie zum Tode verurteilt werden, entscheidet danach noch der König mit seiner Unterschrift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)