Koh Tao Mordfall: Verurteilte Burmesen wurden verlegt

Keine zwei Tage nach dem Todesurteil gegen die burmesischen Gastarbeiter Zaw Lin und Wai Phyo wegen gemeinschaftlicher Vergewaltigung und Doppelmordes auf Koh Tao hat die thailändische Justiz die beiden vom Provinzgefängnis Koh Samui in die gefürchtete Hochsicherheits-Haftanstalt in Nakhon Si Tammarat verlegt.

Dort werden die 22 jährigen bis zur Eröffnung ihrer Berufungsverhandlung in Haft verbleiben. Sie waren – wie berichtet – nach umstrittenen Ermittlungen und einem drei Monate dauernden Prozess am Morgen des Heiligen Abend für schuldig befunden worden, am 15. September 2014 die jungen britischen Rucksacktouristen Hannah Witheridge und David Miller getötet zu haben.

Laut Informationen des Verteidigerteams wurden Zaw Lin und Wai Phyo heute um 4 Uhr morgens geweckt und bereits eine Stunde später im Gefangenentransporter von Koh Samui auf die Autofähre und aufs Festland gebracht. Aus Sicherheitsgründen, so argumentierte die Gefängnisleitung, habe der Termin ihrer Verlegung geheim gehalten werden müssen.

Beobachter werteten die schnelle Abschiebung aus Koh Samuis Gefängnis auch als Zeichen dafür, dass die Justizbehörden diesen Fall so schnell wie möglich abschließen wollen – ohne weiteres riesiges Medienecho. Vor allem im britischen Mutterland der Ermordeten, aber auch in anderen westlichen Ländern und in Thailand war dieser Mordprozess mit großem Interesse verfolgt worden. Foltervorwürfe gegen die ermittelnde Polizei schadeten dem Ruf Thailands.

Als zum Tode verurteilte Delinquenten mussten die 22 jährigen aus Myanmar seit ihrer Verurteilung in Fußketten schlafen – der Hofgang wurde gestrichen und sie wurden aus Sicherheitsgründen in ihren Zellen belassen. Im Staatlichen Gefängnis der südlichen Stadt Nakhon Si Tammarat, das als Hochsicherheitstrakt gilt, werden sie in den Bereich verlegt, der für Gefangene mit Höchststrafen reserviert ist.

Beide beteuerten auch nach dem Schuldspruch ihre Unschuld und sagten, sie hofften auf den Berufungsprozess und auf ihre Freilassung. In Burma gibt es seit der Verhängung der Todesstrafe gegen Zaw Lin und Wai Phyo Straßenproteste. Thailands Botschaft in Yangon wurde verstärkt abgesichert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

63 Antworten zu Koh Tao Mordfall: Verurteilte Burmesen wurden verlegt

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hätte SY eine Entlastung bringen können, hätten die Eltern es schon genehmigt.

    Jeder hat seinen Preis!
    Ja, ich auch, aber ich wuerde meine Kinder nicht verkaufen!

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    Koh-Tao-Urteil: Berufung wird eingelegt
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/71207-koh-tao-urteil-berufung-wird-eingelegt.html#contenttxt

    STIN: Anwälte in TH, sind nicht wie Anwälte in D – die haben hier absolut nichts zu sagen.

    “Khon Thai phuut mai dai!” 😉

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: Was ich nicht fuer richtig halte, ist die Einweisung in das “ungesunde” Gefaengnis, obwohl das Urteil noch nicht rechtskraeftig ist!!
    Entweder ueberleben sie das nicht oder sie legen ein neues “Gestaendnis” ab!

    ich denke nicht, das denen was passiert. Die sind einfach in der Weltpresse schon zu bekannt. Würden die jetzt noch im Gefängnis gefoltert werden,
    sei es von den Mitgefangenen oder sonst wen, würde das die Proteste in Burma anheizen und auch die Beziehungen der beiden Länder wäre wohl
    gefährdet. Daher gehe ich davon aus, das die ev. sogar Einzelhaft erhalten.

    Ja aber, wie du immer sagst, es ist weltweit nicht ueblich , auch nicht in TH(!!), die solange sie nicht verurteilt sind, in den VOLLKNAST zu stecken.
    Das was Zaw Lin und Wai Phyo, wahrscheinlich unschuldig, mitgemacht haben, geht auf keine Kuhhaut!!
    Sie wurden nach Aussage des Anwalts gefoltert und haben “gestanden”. Wahrscheinlich gab es da ein”deal”! Daraufhin haben sie auf Anraten des Anwalts, das angeblich erpresste Gestaendis zurueckgezogen.
    JETZT sind sie zu Tode verurteilt und sitzen im Hochsicherheitstrakt quasi in der Todeszelle!
    Wenn die, warum auch immer, wieder gestehen, nehmen die auf Anraten des Anwaltes nichts mehr zurueck! Die haben jetzt gelernt, wie es ist , wenn man auf den Anwalt hoert. Die vertrauen nach der ERFAHRUNG nur noch auf den DEAL!
    Wenn der Anwalt irgend etwas taugt, holt er die da raus und bringt sie meinetwegen in das Untersuchungsgefaengnis nach BKK.
    Mit dem neuen Gestaendnis wird/muss der neue Richter sie zum Tode verurteilen, wird sie aber wegen dem Gestaendnis auf lebenslaenglich heruntersetzen!
    …Und die wirklich Schuldigen brauchen nicht gesucht werden! 😥

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Ja aber, wie du immer sagst, es ist weltweit nicht ueblich ,
      auch nicht in TH(!!), die solange sie nicht verurteilt sind, in den VOLLKNAST zu stecken.

      in D kommt es wohl drauf an. Es gibt reine U-JVAs, da bleiben aber auch Kurzstrafen-Täter dann drin. In der USA kommen zum Tode verurteilte auch
      in Hochsicherheitstrakte, weiss aber nicht, ob es für U-Häftlinge Remand Prisons gibt. Meist ist das dann eine eigene Abteilung im Vollknast.
      Die haben dann andere Regeln.

      Wenn der Anwalt irgend etwas taugt, holt er die da raus und bringt sie meinetwegen in das Untersuchungsgefaengnis nach BKK.

      Anwälte in TH, sind nicht wie Anwälte in D – die haben hier absolut nichts zu sagen. Die können nur Haftbeschwerde einlegen und die beiden besuchen,
      so oft sie können, damit denen nichts passiert.

      Mit dem neuen Gestaendnis wird/muss der neue Richter sie zum Tode verurteilen, wird sie aber wegen dem Gestaendnis auf lebenslaenglich heruntersetzen!
      …Und die wirklich Schuldigen brauchen nicht gesucht werden!

      ich denke nicht, das die ein Geständnis ablegen. Das würde auch keiner glauben.

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich vermute, die Familien der Opfer haben bereits eine Entschaedigung erhalten,
    da muss SY schon Ruecksicht darauf nehmen, sonst koennte ja eine Rueckzahlung ausgeleost werden!

    die Familie kann nicht viel machen, sie kann zuhören – das Urteil kritisieren, mehr nicht.

    SY hat gemaess Presse gesagt, sie wuerden nichts ohne Zustimmung der Eltern veroeffentlichen! Sie haben NICHTS, aber auch gar nichts, veroeffentlicht!

    • STIN STIN sagt:

      SY hat gemaess Presse gesagt, sie wuerden nichts ohne Zustimmung der Eltern veroeffentlichen!
      Sie haben NICHTS, aber auch gar nichts, veroeffentlicht!

      du weisst aber schon, was das bedeuten könnte? Das SY noch DNA von Sperma gefunden hat und diese DNA mit der Eltern-DNA übereinstimmt.
      Was dann? Dann würde ich auch keine Erklärung von SY freigeben, weil dann die Berufungsverhandlung wertlos werden würde.

      Hätte SY eine Entlastung bringen können, hätten die Eltern es schon genehmigt.

  5. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Wo bleibt die Erklärung von Scotland Yard?

    so sollte doch auch SY etwas zur Arbeit dieser „Polizei“ sagen können!

    Ich vermute, die Familien der Opfer haben bereits eine Entschaedigung erhalten, da muss SY schon Ruecksicht darauf nehmen, sonst koennte ja eine Rueckzahlung ausgeleost werden! 😥

    • STIN STIN sagt:

      Ich vermute, die Familien der Opfer haben bereits eine Entschaedigung erhalten,
      da muss SY schon Ruecksicht darauf nehmen, sonst koennte ja eine Rueckzahlung ausgeleost werden!

      die Familie kann nicht viel machen, sie kann zuhören – das Urteil kritisieren, mehr nicht.

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    Prayut: Thailands Rechtssystem ist nicht erpressbar
    http://der-farang.com/de/pages/prayut-thailands-rechtssystem-ist-nicht-erpressbar

    Es versucht doch keiner das Rechtssystem, die Richter zu erpressen!
    Ich denke, die Richter haben aufgrund der gueltigen Gesetze und dem, was die Staatsanwaltschaft vorgelegt hat, die einzig richtige Entscheidung getroffen.
    Sie waeren aber ziemlich sicher nach einer umfassenden Reform, die dann auch von Polizei und Staatsanwaltschaft “gelebt” werden muss, zu einem anderen Ergebnis gekommen.
    Fuer Reformen in Organisation ist die Verwaltung/Regierung verantwortlich. Gesetze beschliesst das Parlament, werden aber auch von der Regierung eingebracht!
    Ausserdem ist erpressen und bestechen out in TH. Heute ueberreicht man nur noch wertvolle Geschenke, hat aber letztlich den gleichen Effekt. 🙄

    Was ich nicht fuer richtig halte, ist die Einweisung in das “ungesunde” Gefaengnis, obwohl das Urteil noch nicht rechtskraeftig ist!!
    Entweder ueberleben sie das nicht oder sie legen ein neues “Gestaendnis” ab!

    • STIN STIN sagt:

      Was ich nicht fuer richtig halte, ist die Einweisung in das “ungesunde” Gefaengnis, obwohl das Urteil noch nicht rechtskraeftig ist!!
      Entweder ueberleben sie das nicht oder sie legen ein neues “Gestaendnis” ab!

      ich denke nicht, das denen was passiert. Die sind einfach in der Weltpresse schon zu bekannt. Würden die jetzt noch im Gefängnis gefoltert werden,
      sei es von den Mitgefangenen oder sonst wen, würde das die Proteste in Burma anheizen und auch die Beziehungen der beiden Länder wäre wohl
      gefährdet. Daher gehe ich davon aus, das die ev. sogar Einzelhaft erhalten.

  7. Avatar berndgrimm sagt:

    Myanmar’s ambassador to Thailand, U Win Maung, on Wednesday visited the Lawyers Council of Thailand to seek its help in launching an appeal to the death sentences given to the two men found guilty of killing…

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/asean/811552/myanmar-to-appeal-koh-tao-murder-case. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Natürlich wird es in der Revision ein anderes Urteil geben.Die beiden Scapegoats
    werden wahrscheinlich zu lebenslänglich “begnadigt” und irgendwann einmal nach
    Burma abgeschoben.

    Vielleicht lässt man sie ja auch im Gefängnis von Narrathiwat suizidieren!

    Tatsache bleibt aber dass es keine neuen Ermittlungen geben wird und der/die
    mutmasslich wirklichen Täter ungestraft davon kommen werden!

    Wie so häufig im heutigen Thailand!

    Wo bleibt denn da der Aufschrei der westlichen Medien die so gerne
    Thaksins Democrazy und Menschenrechtshymne nachgröhlen?

    Wo bleibt die Erklärung von Scotland Yard?

    Wenn ich als Laie schon erkennen kann dass dieser braune Haufen
    zu normaler Polizeiarbeit nicht fähig ist
    und wenn die einzige seriöse Forensikerin des Landes den beteiligten
    Forensikern stümperhafte Arbeit und der Polzei Spurenverwischung
    vorwirft,
    so sollte doch auch SY etwas zur Arbeit dieser “Polizei” sagen können!

  8. Avatar berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Jetzt, wo du das sagst, ….
    … der Soldat in D wird zuaetzlich bestraft, wenn er auch das Ansehen der BW in der Oeffentlichkeit schaedigt.
    Leider gilt das nicht fuer alle Beamtengruppen!

    Und gerade in einem Land wo man angeblich so sehr darauf achtet sein Gesicht
    nicht zu verlieren!
    Aber was man nicht hat kann man auch nicht verlieren!!

  9. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Wenn dies keine LM ist, was dann?

    Jetzt, wo du das sagst, ….
    … der Soldat in D wird zuaetzlich bestraft, wenn er auch das Ansehen der BW in der Oeffentlichkeit schaedigt.
    Leider gilt das nicht fuer alle Beamtengruppen!

  10. Avatar berndgrimm sagt:

    The Pheu Thai Party has dismissed suggestions that it was behind the Myanmar protests against the Koh Tao murder case ruling. The move came after Deputy Prime Minister Prawit Wongsuwon said he believed…

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/politics/810568/pheu-thai-denies-role-in-protests. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Da muss ich Thaksins Polithaufen verteidigen.
    Die und auch ihre Hetzblättchen haben garnix gemacht,
    denn unter einer Thaksin Marionettenregierung wäre dieser Fall
    genauso abgelaufen!

    Why is there a big question mark over the credibility of this trial? Why are the foreign media seemingly not convinced about the legitimacy of this case? Why do many people in Thailand still believe the…the two Myanmar migrants are scapegoats? Why have there been escalating protests across Myanmar concerning this case? The answers lie in the police having a poor image. Stereotypes of police beating…up suspects, making people scapegoats, taking bribes to turn a blind eye to wrongdoings, and extorting money from illegal migrant workers are entrenched in many people’s minds — and often appear to be true!

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/810844. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Dieser Kommentar ist viel zu lasch.
    Es sieht nicht nur so aus als ob die kriminellen Handlungen die man der Polizei unterstellt
    wahr wären
    sondern es ist inzwischen Fakt dass die Thai Polizei an vielen Straftaten und Verbrechen
    in diesem Land in irgendeiner Form beteiligt ist!

    Und wenn es auch “nur” so ist wie bei dem Erawan Anschlag ,dass die Terroristen von
    der Immigrationspolizei gegen Bezahlung ins Land gelassen wurde.

    In den meisten Kriminaltaten geht die Beteiligung der Thai Polizei aber viel weiter
    und die Polizeiführung weiss davon.

    Also müsste auch unser Diktator wissen dass er sich mitschuldig macht wenn er Thaksins
    braunen Ganoven weiterhin den Rücken stärkt.
    Bisher hat mir seine Diktatur durchaus gefallen!
    Aber er hat uns eine Polizeireform versprochen und nun soetwas!

    Damit demontiert er sich selber!

    Und auch sein LM Wahn geht in die falschen Richtung:

    Dieser kriminelle Sauhaufen nennt sich Royal Thai Police!

    Wenn dies keine LM ist, was dann?

    • Avatar berndgrimm sagt:

      Es muss aber auch angemerkt werden dass keine Thai Aktivisten
      sich kritisch über den Fall geäussert haben,
      und sowohl die westliche Presse die sich von Thaksins PR Agenturen
      sonst immer Alles aufschwätzen lässt
      als auch die westlichen Regierungen und Botschaften die sonst immer
      etwas von Rückkehr zur Democrazy schwafeln
      hier offensichtlich Alles in Ordnung finden.

      Schliesslich sind die Scapegoats keine Farang sondern auch
      braune Untermenschen!

  11. Avatar emi_rambus sagt:

    Das burmesische Außenministerium bestritt, dass die Demonstrationen gesteuert seien, zumal es keinerlei Beweise gäbe, diese Behauptung zu untermauern.http://www.wochenblitz.com/nachrichten/71141-koh-tao-urteil-polizei-sucht-unruhestifter.html#contenttxt

    Da sind scheinbar viele Moenche dabei! “Hoffentlich” springt der Funke nicht ueber!

    Der Oberbefehlshaber der burmesischen Streitkräfte, General Min Aung Hlaing, bat unterdessen die thailändischen Behörden, die Beweise noch einmal zu prüfen, die gegen die beiden verurteilten Burmesen vorliegen.http://www.wochenblitz.com/nachrichten/71141-koh-tao-urteil-polizei-sucht-unruhestifter.html#contenttxt

    Er selbst hat es doch in der Hand und kann anonyme Aussagen ohne Ende vorlegen!

  12. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Waere das organisiert haette die UN und AI-TH schon Tausende eidesstattliche Erklaerungen vorliegen und England einige Hundert!

    haben sie doch, ich weiss nicht ob Hunderttausende – aber AI hat in der Sklavensache sicher 1000e Zeugenaussagen vorliegen, bei anderen Dingen, wie dem Drogenkrieg
    Thaksins übrigens auch. Auch da hiess es seitens der UN und AI: die vorliegenden Beweise sind erdrückend – und die UN zumindest behauptet so etwas nicht, wenn es nicht
    gute Chancen in Den Haag für eine Verurteilung geben würde.

    Bei meinem Kommentar, ging es um die Morde auf Koh Tao. Die Burmesen/Wanderarbeiter wissen alles! Sie wissen also auch wer der wahre Moerder/die wahren Moerder sind!
    Zaw Lin und Wai Phyo sind die ueberhaupt Burmesen?
    Hat Th jetzt das Rom-Statut ratifiziert?

  13. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: hier ist kein Member auf moderieren gestellt. Kannst du mal einen Proxy versuchen, deine IP scheint nicht sauber zu sein. Weil ich finde keine
    Lösung, dich frei zu schalten – ab und zu gelingt es beim Inter-ST.at – da gehen sie durch. Ich kann den Filter aber nicht ausschalten, dann kommen die Russen und Chinesen.
    Ich kann aber versuchen, weitere Filter zu testen. Mach ich demnächst.

    Ich benutze keinen Proxy!
    Mein urspruenglicher Nick war hier ‘eni_rambus’, warum auch immer hat ‘bukeo’ das auf ’emi_rambus’ geaendert und wollte es auch nicht rueckgaengig machen, wahrscheinlich haengt das damit zusammen.
    ICH koennte aber damit leben, wenn ALLE “moderiert” werden, dann kaemen die Kommentare wieder in der richtigen Reihenfolge.
    Eine Rubrik “Aktive Beitraege 15” wuerde ansonsten die Uebersichtlichkeit im Blog erheblich verbessern. Wechselkurse und Kalender halte ich nicht fuer sowichtig!

    • STIN STIN sagt:

      Mein urspruenglicher Nick war hier ‘eni_rambus’, warum auch immer hat ‘bukeo’ das auf ’emi_rambus’ geaendert

      hab ich auch nicht, hast du einen Virus vom NSA.?

      Eine Rubrik “Aktive Beitraege 15” wuerde ansonsten die Uebersichtlichkeit im Blog erheblich
      verbessern. Wechselkurse und Kalender halte ich nicht fuer sowichtig!

      kann ich machen.

  14. Avatar berndgrimm sagt:

    Deputy Prime Minister Prawit Wongsuwon believes the protests against the Koh Tao murder case ruling have been instigated by those who want to cause problems for the government. “I want to know who instigated…

    555!
    Der Verfolgungswahn ist auch in der Junta angekommen!
    Ja, es ist natürlich den Diktatoren nicht vermittelbar dass nicht die
    Anderen die Probleme verursachen sondern man selbst!

    Ich könnte ja Prawits Verfolgungswahn verstehen wenn er meinen
    würde dass Thaksins braune Ganoven die hier immer noch Polizei
    spielen die Probleme verursachen.
    Was wohl im Fall Koh Tao die Realität ist.

    Aber dies meint er ja nicht!
    Die Regierung ist auf Seiten der Polizei!

    In Thailand sehe ich überhaupt keinen Widerstand gegen das Urteil
    der beiden Burmesen!

    Ich habe mir gerade noch einmal die Thaksinschen Hetzblättchen
    Prachatai und PPT angesehen.
    Prachatai hat bis heute überhaupt nicht über das Urteil berichtet
    und PPT nur am Urteilstag in einem Nebensatz davon berichtet
    um dann mit ihrer geistlosen Hetze gegen Prayuth fortzufahren.

    In khaosod steht zwar ein Artikel seit Tagen über die Forderung
    von Amnesty International die Foltervorwürfe zu überprüfen.
    In der BP und Nation wird nur über die Reaktionen in
    Burma berichtet und über Prawits Verfolgungswahn.
    Im Fernsehen gabs garnix!

    Das Land ist absolut ruhig und ich sehe keinen Thai der für
    die wahrscheinlichen Scapegoats aus Burma aufstehen würde.

    Vielleicht wenn die Benzinpreise erhöht würden…..
    dann würden die Energieverschwender ohne Hirn
    aufgröhlen …
    Aber Gerechtigkeit? Und dann noch für Ausländer?
    Wenn man statt der beiden Burmesen Farang dafür
    verantwortlich machen könnte.

    Das hatte man in Koh Tao ja auch schon versucht.

    Aber am Ende würde man eventuell wirklich noch
    einen dieser netten freundlichen ewig lächelnden
    und keiner Malaengsab etwas zuleide tuenden
    Gastgeber verdächtigen?
    Absurd dieser Gedanke.

  15. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: Gerade deswegen, weil die Regierung alle Macht der Welt hat, kann sie die Meinungsfreiheit verbieten, eine Regierung ohne Macht, könnte das nie durchsetzen – siehe YL-Regierung.

    Bisher will nur die Polizei “verbieten”. Zu dem Rest sage ich nichts mehr.
    Merkel bekommt den Nobelpreis und andere den Oskar!
    Fuer mich ist entscheident, Moerder und Vergewaltiger laufen in diesem Land frei herum!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Merkel bekommt den Nobelpreis und andere den Oskar!

      lebt die Angela noch, man sucht sie schon, hab ich gehört – das Asylpaket 2 wartet und sie ist nicht auffindbar.
      Angela und der Friedensnobelpreis? Gibt es überhaupt je einen Kandidaten in der Geschichte des Noeblpreis, der 2x aufgestellt wurde.
      Kenne keinen…..

      Aber egal, wenn sie den Nobelpreis haben möchte, dann müsste sie aber dem Chaos bei der Verwaltung schnellstens eine Ende setzen, sonst wird ihre
      grössenwahnsinnige Erklärung, wir schaffen das – zur Farce, dann ist nichts mit dem Friedensnobelpreis. Schon jetzt deuten die Politiker aller Parteien, das
      “wir schaffen das” in “wir sind geschafft” um. 🙂

  16. Avatar emi_rambus sagt:

    Proteste gegen Todesurteil machen Prayuth wütend
    http://der-farang.com/de/pages/proteste-gegen-todesurteil-machen-prayuth-wuetend

    Tja, in Burma leben etwa 20 Mio “Zeitzeugen” , vor denen man nichts geheimgehalten hat! Sie wissen, wenn sie demnaechst am falschen Platz sind, ziehen sie den schwarzen Peter!
    Das ist alles spontan! Aus Angst und Wut.
    Waere das organisiert haette die UN und AI-TH schon Tausende eidesstattliche Erklaerungen vorliegen und England einige Hundert!

    • STIN STIN sagt:

      Waere das organisiert haette die UN und AI-TH schon Tausende eidesstattliche Erklaerungen vorliegen und England einige Hundert!

      haben sie doch, ich weiss nicht ob Hunderttausende – aber AI hat in der Sklavensache sicher 1000e Zeugenaussagen vorliegen, bei anderen Dingen, wie dem Drogenkrieg
      Thaksins übrigens auch. Auch da hiess es seitens der UN und AI: die vorliegenden Beweise sind erdrückend – und die UN zumindest behauptet so etwas nicht, wenn es nicht
      gute Chancen in Den Haag für eine Verurteilung geben würde.

  17. Avatar emi_rambus sagt:

    In TH sind zZ Demos verboten. Das hat die Regierung ueber Notrecht verordnet!
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/71141-koh-tao-urteil-polizei-sucht-unruhestifter.html#contenttxt
    Jetzt will die POLIZEI die Meinungsfreiheit verbieten.
    Das ist einmalig in der Welt! Scheinbar hat die Regierung keine Macht mehr!

    • STIN STIN sagt:

      Jetzt will die POLIZEI die Meinungsfreiheit verbieten.
      Das ist einmalig in der Welt! Scheinbar hat die Regierung keine Macht mehr!

      nein, ist nicht einmalig. Geh mal nach Deutschland und kritisiere die Angaben der Toten beim Holocaust. Schon bist verurteilt. Auch darfst du in Frankreich
      das Armenien-Massaker nicht in Frage stellen, auch Strafe. In der Türkei ist gerade einer zu 6 Monaten haft verurteilt worden, weil er Erdogan kritisiert hat,
      der ist aber keine religiöse Person, wie hier der König. Trotzdem Knast.

      Scheinbar hat die Regierung keine Macht mehr!

      andersrum….
      Gerade deswegen, weil die Regierung alle Macht der Welt hat, kann sie die Meinungsfreiheit verbieten, eine Regierung ohne Macht, könnte das nie durchsetzen – siehe YL-Regierung.

  18. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: Wer soll das denn alles lesen?

    bei Facebook sind es momentan 1,5 Milliarden regelmässige Leser, bei Instagram sind es ca 600 Millionen, bei WhatApps 900 Millionen und bei Twitter
    ca. 200 Millionen – die das also regelmässig lesen und nutzen. Einfach Facebook auf öffentlich stellen und dann lesen es mit Sicherheit
    Millionen. Sogar Prayuth – der dann Kritisierer rausfischen lässt.

    Du stellst mit deinen Rechnungen Adam Riese und Albert Einstein ad absurdum !
    Da geht doch alles unter! Schau mal hier:
    Da wird ein Member auf “moderieren” gestellt. Weil der Moderator andere Ruhezeiten hat, bleiben die Beitraege auf Halde! dann kommen Fuellbetraege , die dann bei den “Letzten Kommentaren” erscheinen. Da aber die noch nicht moderierte aelter sind kommen sie nie in die Uebersicht und werden nie gelesen!
    Das ist Unterdrueckung der Meinungsfreiheit.
    Im Internet sind Heere von “Lohnschreibern”, die nichts anderes machen wie unbequehme Meinungen zuzumuellen und dann meist noch gleichzeitig noch Werbung anhaengen! … oder einfach das Thema “ablenken” ! Billige Tricks aber wirkungsvoll.
    Nein, da kann man keine Buerger informieren!
    Bei der Tagesschau oder der DW hat keiner Einfluss und es kann auch keiner zumuellen. Leider nutzen die, fuer die es gemacht wird, es immer weniger , die lassen sich lieber beeinflussen!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Da wird ein Member auf “moderieren” gestellt.

      hier ist kein Member auf moderieren gestellt. Kannst du mal einen Proxy versuchen, deine IP scheint nicht sauber zu sein. Weil ich finde keine
      Lösung, dich frei zu schalten – ab und zu gelingt es beim Inter-ST.at – da gehen sie durch. Ich kann den Filter aber nicht ausschalten, dann kommen die Russen und Chinesen.
      Ich kann aber versuchen, weitere Filter zu testen. Mach ich demnächst.

  19. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Twitter, Facebook würde auch gehen

    das sind die richtigen Sozialmedien, wenn man Kritik vorbringen möchte. Von Twitter und FB geht es
    dann recht schnell weiter in alle Medien weltweit.

    Wer soll das denn alles lesen?

    • STIN STIN sagt:

      Wer soll das denn alles lesen?

      bei Facebook sind es momentan 1,5 Milliarden regelmässige Leser, bei Instagram sind es ca 600 Millionen, bei WhatApps 900 Millionen und bei Twitter
      ca. 200 Millionen – die das also regelmässig lesen und nutzen. Einfach Facebook auf öffentlich stellen und dann lesen es mit Sicherheit
      Millionen. Sogar Prayuth – der dann Kritisierer rausfischen lässt.

  20. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Weil das hier ein TH-Blog ist! :roll;
    schonmal was davon gehoert?

    Twitter, Facebook würde auch gehen

    Was soll da “gehen”?

    • STIN STIN sagt:

      Twitter, Facebook würde auch gehen

      das sind die richtigen Sozialmedien, wenn man Kritik vorbringen möchte. Von Twitter und FB geht es
      dann recht schnell weiter in alle Medien weltweit.

  21. Avatar berndgrimm sagt:

    National police chief Chakthip Chaijinda on Monday said he ordered police nationwide to find the supposed shadowy group that law enforcement insists is “instigating” protests over the Koh Tao murders ruling. While…

    Wer kann bei soviel Verfolgungswahn der “besten Polizei der Welt” noch Ernst bleiben?
    Dieser Karnevalsprinz der besonderen Art weiss eventuell doch mehr.
    Sonst würde er nicht so ein groteskes Theater veranstalten.

    A visibly angry Prime Minister Prayut Chan-o-cha lashed out Monday at protesters

    Unser Militärdiktator sollte sich lieber überlegen warum er diesen Misthaufen noch weiter
    hier “Polizei” spielen lässt.
    Das kann den Erfolg seiner bisher recht ordentlichen Regierung zunichte machen!
    Will er unbedingt dass Thaksin wieder gewinnt?

  22. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da hört man dazu keine einzige Stimme, warum nicht?

    Weil das hier ein TH-Blog ist! :roll;
    schonmal was davon gehoert?

  23. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wegen Fluchtgefahr wegen Todesstrafe. Die beiden könnten auf die Idee kommen, das sie keine Chance mehr haben und versuchen zu flüchten.
    Das ist in einem Hochsicherheitsgefängnis schwerer.

    Und vorher lutschen sie die Fussfesseln durch?! 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es geben sich aber immer wieder Leute als soche (AI-Thailand) aus oder werden in der”Presse” so zitiert!

    dann bearbeiten diese Leute wohl Thailand. Der Thailand-Experte von der Tagesschau sitzt ja auch in Singapur.

    “Unser Asien Experte/Korrespondent in Singapur” das ist korrekt, alles andere ist FAKE! AI-Asien ging auch, AI-TH GIBT ES NICHT!

    • STIN STIN sagt:

      Und vorher lutschen sie die Fussfesseln durch?!

      die hoppeln halt dann davon. Rauf auf ein Boot, das gerade Sklaven abgeladen hat und die bringen dann die beiden zurück nach Burma. Andy Hall zahlt
      die Passage.

  24. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: der USA. Erst nach rechtskräftigen Urteil kommt man in die normalen Gefängnisse, wie Leavenworth usw.

    Das Urteil bei Zaw Lin und Wai Phyo ist aber noch NICHT rechtskraeftig , also warum bringt man sie dort unter, wo man nur TOT oder nach Gestaendnis rauskommt!
    Mit dieser Folter hat dann die Polizei eindeutig nichts zu tun!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt doch ueberhaupt kein AI-Thailand, obwohl das immer wieder einige behaupten, womit wir wieder beim Thema”hybride Kriegsfuehrung” waeren!

    AI teilt sich in EU, USA, Asia & Pacific auf, also nicht direkt TH.

    Es geben sich aber immer wieder Leute als soche (AI-Thailand) aus oder werden in der”Presse” so zitiert!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ja , AI-Intenational scheint sich wohl eher mit dem Ruecken an der and aus voller Deckung zu aeussern!

    natürlich, würden sie es hier tun, würden sie des Landes verwiesen werden.

    Ich bezog das auf die USA!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du meinst, die Thais waeren Sadisten? Warum (s.o.) sollten sie sich sonst China “annaehern”?

    ganz einfach zu beantworten. Der Westen mischt sich zuviel ein, also geht es Richtung China.

    Das Meiste davon ist doch nur PropagandaFake oder ueber Insiderwissen aus der Zeit der eigenen Familienverantwortung, hochgekocht!
    Wie wuerdest du das bezeichnen , wie sich China frueher um Burma und heute um Laos und Kambotscha “kuemmert”?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die sind heute schwerpunktmaessig im Gebiet Chiang Mai vertreten!

    Nakhon Sawan hat die meisten Thai-Chinesen. CM natürlich auch und in Trang hab ich wohl noch mehr als hier gesehen. Fast jedes 2. Haus, chin. Altar.

    Ja, die im Sueden sind auch deutlich groesser. Wenn Obama zu Besuch kam, konnte man ja die Fuesse nicht sehen! 😆

    • STIN STIN sagt:

      Das Urteil bei Zaw Lin und Wai Phyo ist aber noch NICHT rechtskraeftig , also warum bringt man sie dort unter, wo man nur TOT oder nach Gestaendnis rauskommt!
      Mit dieser Folter hat dann die Polizei eindeutig nichts zu tun!

      wegen Fluchtgefahr wegen Todesstrafe. Die beiden könnten auf die Idee kommen, das sie keine Chance mehr haben und versuchen zu flüchten.
      Das ist in einem Hochsicherheitsgefängnis schwerer.

      Es geben sich aber immer wieder Leute als soche (AI-Thailand) aus oder werden in der”Presse” so zitiert!

      dann bearbeiten diese Leute wohl Thailand. Der Thailand-Experte von der Tagesschau sitzt ja auch in Singapur.

  25. Avatar Hans von Basken sagt:

    Das meinen die Leser der Farang-Zeitung:
    _______________________________________.

    sonnhaus gmail.com 28.12.15 09:18
    Na ja
    So lange nicht 100% erwiesen ist das sie die Mörder sind kann doch die Todesstrafe nicht vollzogen werden. Es würde ein sehr schlechtes Bild auf die Thai- Justiz werfen.

    Alois Amrein 27.12.15 22:20
    @ Franke: Da hoffen Sie vergebens, denn dieser Monsterprozess ist von Anfang an eine einzige Farce, die einem rechtsstaatlichen Verfahren, wie wir es in Europa – insbesondere in Deutschland und der Schweiz – nicht im Entferntesten entspricht. Schlampige Ermittlungen, fehlende Beweise, der dringende Verdacht, dass hier zwei Sündenböcke statt der wirklichen Mörder zum Tod verurteilt werden, bleibt bestehen. Falls sie tatsächlich umgebracht werden, ist der Schaden für Thailand irreparabel, denn dann weiss die ganze Welt, dass ihn Thailand Recht käuflich ist.

    Klaus-Peter Schröder 27.12.15 21:30
    Na, wenn das mal gut geht, ich befürchte das sich die beiden in der Zell erhängen, gängige Praxis wenn der Druck zu stark, wird für wen auch immer.

    Jürgen Franke 26.12.15 23:21
    Ich gehe davon aus,
    dass die beiden Häftlinge bis zur Berufungsverhandlung noch anständig behandelt werden, da das Ausland ein besonderes Augenmerk auf diesen Prozess hat und sich Thailand auch keine Blöße geben wird.

    Hier können die Kommentare überprüft werden:
    http://der-farang.com/de/pages/verurteilte-burmesen-am-fruehen-morgen-verlegt

    • STIN STIN sagt:

      Hier können die Kommentare überprüft werden:

      die haben ja alle recht. Aber auch sie werden es nicht ändern können, wenn die beiden tatsächlich hingerichtet werden sollten. Farangs können dann nur mehr eins machen,
      Thailand meiden. Nur wird das keiner machen – weil die beiden nicht die einzigen sind, die dann unschuldig sterben. In Syrien sterben täglich unschuldige Kinder,
      werden verkrüppelt, im Irak werden Jesiden-Kinder lebendig vergraben und ersticken, andere weiblichen Kinder werden vergewaltigt und verkauft. In der USA sind 4% der Hingerichteten unschuldig. Da hört man dazu keine einzige Stimme, warum nicht? Alles ist sehr, sehr traurig, aber nicht nur die beiden sind zu bemitleiden, auch andere unschuldig hingerichtete.

  26. Avatar berndgrimm sagt:

    Police have brushed aside calls for a review of the Koh Tao murder case and insist certain groups have tried to exploit the issue to rally protests against the death sentences handed down on Thursday to…

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/general/808360/cops-reject-call-for-koh-tao-case-review. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Diese Reaktion bestätigt eigentlich nur die berechtigten Zweifel in diesem Fall!
    Wohlgemerkt, ich bin für die Todesstrafe und dieser Fall wäre genau der richtige
    für eine solche Strafe!
    Aber dann muss auch sichergestellt sein dass die wirklich Schuldigen getötet werden
    und nicht Scapegoats!

    Und in einem Land wie Thailand wo die “Polizei” noch krimineller ist als ihre Kunden
    darf man diesen Kreaturen keinesfalls die Möglichkeit zu so einer Schweinerei geben.

    Die zivilisierte Welt sollte darauf bestehen dass solche Verfahren in zivilisierte Ländern
    stattfinden.
    Natürlich kann man nicht verhindern dass diese Clowns alle Spuren verwischen,
    aber so miserabel wie die Arbeiten können die noch noch nicht mal richtig verwischen.

    Also in Thailand geht es nicht um Democrazy oder Diktatur weil hier ehfast jeder vor
    der Verantwortung davon läuft und deshalb schon nicht demokratiefähig ist.

    Es geht hier aber darum dass man die Eingeborenen nicht mit jeder Lügengeschichte
    davonkommen lässt und immer Ausländer sowohl als Opfer als auch als Täter
    die leidtragenden sind und bezahlen müssen während die eingeborenen Täter,
    besonders die braun Uniformierten, wie immer straflos davon kommen und sich
    über ihre Opfer auch noch lustig machen dürfen.

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  27. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wenn es nicht die beiden waren, dann wohl der Sohn des Dorfchefs zusammen mit dem Bruder, also dem Onkel.
    Wird schwer werden, das zu beweisen – wenn die Polizei hier denen geholfen hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=pcgtaSP8O-0
    Diesmal ohne Datum-Uhrzeit(!). Achtung Hannah ist nicht mit David zusammen! Bei etwa ‘0:20’ ist es der “Bartmann” (s.u.) der mit der Gruppe bekannt ist! Mit H. laeuft der “kleine Thai” und dann tauchen 3 im gelben Trickot auf! Hatte Kho Samui “gelb” beim Fussballtunier?
    Die amtliche Todeszeit(Obduktion) ist voll wichtig! Ich denke bei den Beiden lagen 12-16 Stunden dazwischen,das sollte aufgefallen sein! Vielleicht wurde es “verbessert”? Einfach mal kontrollieren, dann weiss man mehr!

    emi_rambus: Die 3 Personen, die mit H. zusammen waren, wurden meines Wissens nach nie befragt!

    Hannah ist in dem Bild (im letzten Beitrag) die vierte Person rechts in der Bildecke, durch eine helle Kreisflaeche markiert.

  28. Avatar emi_rambus sagt:

    gg1655: Das ist nicht erst in den letzten 13-14 Jahren passiert.Schon Generationen vorher

    Du bist schon wie der Chef hier, der zitiert auch nicht richtig!

    Doch, es wurde ueberall Geld gekuerzt, dafuer gab es Moeglichkeiten zur “Selbstfinanzierung”!

  29. Avatar Hans von Basken sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ne, nur bin ich kein Aktivist, wie Andy Hall – der gegen so etwas ankämpft. Ich bin Gast hier im Lande, ich kann mich hier
    niederlassen, oder ich gehe woanders hin. So einfach ist das…

    Herr Stin,

    wenn der Kommentator gg1655 an Sie schreibt, dass sie diese Leute bis aufs Messer verteiedigen, dann kann ich das auch bestätigen!

    Denn genau das tun Sie alltäglich auf der einen oder anderen Weise, indem Sie ständig furchtbare Zustände relativieren oder irgendwie verharmlosen, da es ja woanders noch schlimmer oder ähnlich zugeht!

    Von Ihnen erwartet niemand, dass Sie sich den Hilfsorganisationen anschließen wie Andy Hall, da dies lebensgefährlich ist.

    Aber was wünschenswert wäre, das ist, wenn genau solche Leute wie Sie einfach NUR NOCH DEN MUND HALTEN!!!

    Ihre Wichtigtuerei in diesem Blog ist unerträglich!!!

    Ich denke, Sie gehören zu jener Sorte wohlhabender, deutschsprachiger Menschen, die sich in Thailand pudelwohl fühlen, da hier alles billig ist und man überall seinen dummen Senf dazugeben kann.

    „Zu Hause ist Herr Meier eine graue Maus, aber in Thailand lässt er die Sau heraus!“

    Wie in diesem Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=Le7KTY-CO5I

    Hans von Basken

    • STIN STIN sagt:

      Denn genau das tun Sie alltäglich auf der einen oder anderen Weise, indem Sie ständig furchtbare Zustände relativieren oder irgendwie verharmlosen, da es ja woanders noch schlimmer oder ähnlich zugeht!

      ich kann keine furchtbaren Dinge relativieren, weil es hier keine gibt. Das es im Süden anders ist, habe ich nie angezweifelt. Nur kann ich das nicht
      ändern. Hier ist der Süden für Ausländer beschissen, in D eben Ostdeutschland, wo man als Thai besser nicht wohnen sollte.

      Aber was wünschenswert wäre, das ist, wenn genau solche Leute wie Sie einfach NUR NOCH DEN MUND HALTEN!!!

      warum sollte ich das tun. Viele Deutsche zuhause fragen mich immer wieder, was den in Phuket bzw. in TH los ist. Immer wieder muss ich
      verbessern, das es eben nicht ganz Thailand betrifft, sondern nur eigentlich die Touristen-Ghettos. Das mach ich aber auch hier, wenn mich
      Thais fragen, was den in D los ist und ob die wirklich alle so ausländerfeindlich wären. Auch hier erwähne ich, das dies meist nur in Ostdeutschland
      der Fall ist, weniger im Westen, obwohl das gar nicht mehr so richtig ist – es brennen ja schon momentan überall Flüchtlingsheime. Aber halt im Osten
      mehr.

      Ihre Wichtigtuerei in diesem Blog ist unerträglich!!!

      meinen Sie? Dann einfach meine Beiträge ignorieren.

      Ich denke, Sie gehören zu jener Sorte wohlhabender, deutschsprachiger Menschen, die sich in Thailand pudelwohl fühlen, da hier alles billig ist und man überall seinen dummen Senf dazugeben kann.

      kann man so pauschal nicht sagen. Ich kenne das Land hier nun um die 30 Jahre und fühle mich pudelwohl. Bisher hat mich noch nie jemand zum Verlassen
      des Landes aufgefordert, ich werde als Ausländer hier respektiert und kenne viele schon von Kind auf. Man kann sagen, ich habe mich gut integriert, ich
      hoffe zuhause bekommen das die Flüchtlinge auch so hin 🙂

      „Zu Hause ist Herr Meier eine graue Maus, aber in Thailand lässt er die Sau heraus!“

      ne, kann man so auch nicht sagen. Ich geniesse halt jeden Tag in diesem Land, das Wetter, das tolle Essen, die freundlichen Thais usw.
      Billig ist hierbei eher nebensächlich, wir haben uns zuhause so gut wie alles geleistet, tun das auch hier – mit einer Ausnahme: hier haben
      wir ein Hausmädchen, das hatten wir zuhause nicht.

  30. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Zaw Lin und Wai Phyo sind nicht rechtskraeftig veruerteilt , also warum laesst man sie nicht in der Untersuchungshaft!

    US-System. Dort werden die meisten auch beim ersten Urteil im Gerichtssaal verhaftet, egal ob sie später in Berufung gehen, oder nicht.
    In D ist das meist so, das nach dem Ersturteil es darauf ankommt, wie hoch die Strafe ist. War er vorher in Freiheit, dürfte er bei einer
    Verurteilung von über 5 Jahren im Gerichtssaal verhaftet werden und dann bleibt er in U-Haft bis die Berufung durch ist.
    Bei den beiden Burmesen hatte vermutlich das Gefängnis auf Koh Samui nicht mehr das nötige Sicherheits-Zertifikat. Daher kommen sie nun in den
    Hochsicherheitstrakt. Ich kann mir auch vorstellen, das Koh Samui gar kein Berufungsgericht hat – möglicherweise wird das dann in Surat
    stattfinden und dann geht es ev. noch nach BKK zum Supreme Court. Dann dürften die beiden – wenn alles schiefläuft, in BKK bleiben, im BKK-Hilton.
    Dort finden dann wohl auch die Hinrichtungen statt.

    Das hat nichts mit US-System zu tun! Dort gibt es das Kaution-System! Die, die keine Kaution stellen koennen , auch nicht ueber die Kautionsbueros und die , bei denen es abgelehnt wird, die gehen von Anfang an in den normalen Knast!
    Das ist aber in TH anders, die waren jetzt bis zur ersten Verhandlung im Untersuchungsgefaengnis beim Gericht. Ausserdem gibt es noch weitere Untersuchungsgefaengnisse, DU hast vor wenigen Tagen ein Bild gepostet.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wo ist denn AI-“Thailand”?

    Maulkorb. Die Presse wird da nicht mehr viel darüber schreiben (dürfen).

    Es gibt doch ueberhaupt kein AI-Thailand, obwohl das immer wieder einige behaupten, womit wir wieder beim Thema”hybride Kriegsfuehrung” waeren!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: AI nur “international” waere natuerlich noch besser!

    das wird nicht mehr viel helfen, da sich TH ja immer mehr an China annähert und die somit eine starke Rückendeckung haben.
    Das wird also den beiden nicht helfen.

    Ja , AI-Intenational scheint sich wohl eher mit dem Ruecken an der and aus voller Deckung zu aeussern!
    Die “Annaeherung” zu China ist eher eine starke Rueckwaertsbewegung! :mrgreen:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Oder fallen Burmesen (“Khon Maa”= Mensch Hund) in den Zustaendigkeitsbereich des WWF?

    naja, wer ist den hier nicht Khon Maa – auch die Thais werden so genannt, von den überheblichen Thai-Chinesen. Du musst mal sehen,
    wie die die einfachen Thais behandeln. Wie Dreck….

    Du meinst, die Thais waeren Sadisten? Warum (s.o.) sollten sie sich sonst China “annaehern”? :mrgreen:?
    Du darfst nicht verallgemeinern!! Es gibt eine Gruppe Chinesen die schon mit den Thais in das heutige Thailand eingewandert sind! Die waren meiner ansicht nach fuer “alles” zustaendig. Angefangen ueber Auspluenderung gefallener, verletzter Feinde, Wundheiler, Wucherer, Gluecksspiel, Prostitution, … ich glaube auch fuer diese Schattenspiele und spaeter auch fuer Kinos, wobei auch fuer die Kinos in den Hinterstuebchen. Dann war es fast schon zwangslaeufig, dass sie auch mit TV, Telefon und Computer gross rauskamen!
    Die sind heute schwerpunktmaessig im Gebiet Chiang Mai vertreten!

    Dann gab es aber auch die , die vor 150 Jahren ueber das Meer von Singapur , Malaysia nach Thailand kamen.
    Das waren sehr fleissige aber auch geschaeftstuechtige Menschen!
    Ich mag diese Menschen, die mehr im Sueden sind.
    Wobei in BKK alles zusammen kommt!

    • STIN STIN sagt:

      Das hat nichts mit US-System zu tun! Dort gibt es das Kaution-System! Die, die keine Kaution stellen koennen , auch nicht ueber die Kautionsbueros und die , bei denen es abgelehnt wird, die gehen von Anfang an in den normalen Knast!

      eben, Kaution gibt es hier auch, Kautionsbüro halt nicht und bei Ausländern auch selten Kaution. Remand Prison, also U-Gefängnisse gibt es auch in
      der USA. Erst nach rechtskräftigen Urteil kommt man in die normalen Gefängnisse, wie Leavenworth usw.

      Es gibt doch ueberhaupt kein AI-Thailand, obwohl das immer wieder einige behaupten, womit wir wieder beim Thema”hybride Kriegsfuehrung” waeren!

      AI teilt sich in EU, USA, Asia & Pacific auf, also nicht direkt TH.

      Ja , AI-Intenational scheint sich wohl eher mit dem Ruecken an der and aus voller Deckung zu aeussern!

      natürlich, würden sie es hier tun, würden sie des Landes verwiesen werden.

      Du meinst, die Thais waeren Sadisten? Warum (s.o.) sollten sie sich sonst China “annaehern”?

      ganz einfach zu beantworten. Der Westen mischt sich zuviel ein, also geht es Richtung China.

      Die sind heute schwerpunktmaessig im Gebiet Chiang Mai vertreten!

      Nakhon Sawan hat die meisten Thai-Chinesen. CM natürlich auch und in Trang hab ich wohl noch mehr als hier gesehen. Fast jedes 2. Haus, chin. Altar.

  31. Avatar berndgrimm sagt:

    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/71080-koh-tao-urteile-medien-sollen-nicht-zweifeln.html#contenttxt

    – Der thailändische Außenminister Don Paramatwinai wies die Medien an, die Todesurteile gegen die beiden Burmesen nicht anzuzweifeln, die auf Koh Tao angeblich zwei britische Urlauber ermordet haben sollen. Gleichzeitig wurde Thailändern abgeraten, nach Burma zu reisen.

    Don sagte, dass sich während des Beginns der Demonstrationen gegen Thailand etwa 1300 Thais in Rangun aufhielten, die meisten von ihnen seien bereits zurückgekehrt.

    Er warnte die Medien davor, nicht zu sehr in dem Fall um die Ermordung von Hannah Witheridge und David Miller herumzustochern, weil die Polizei die Ermittlungen abgeschlossen habe und der Fall nun bei Gericht anhängig sei.

    Also zunächst einmal zweifeln in Thailand leider garkeine Medien das Urteil gegen die 2 Burmesen an!
    Selbst Thaksins Hetzblättchen nicht!
    Prachatai hat bis jetzt noch garnix über das Urteil berichtet und in PPT wurde es nur in einem
    Nebensatz erwähnt um die übliche geistlose Hetze gegen die Militärregierung zu untermauern!
    In khaosod gab es einen Ansatz, aber dann beliess es man auch dort dabei von den Protesten
    in Burma zu berichten und vor Reisen nach Burma zu warnen.
    Der obige hirnlose Kommentar des “Aussenministers” hätte genausogut von seinem
    Vorgänger kommen können!
    Wenn die selbsternannten Häuptlinge in Thailand etwas gemeinsam haben so ist es ihre
    denkende Umwelt (von der es im Lande leider wenige gibt) verscheissern zu wollen.
    Die sind eben davon überzeugt dass die Anderen genauso blöd sind wie sie selbst.
    Dies ist auch die grosse Gemeinsamkeit der politischen Lager hier.
    Und der Ausländerhass natürlich!

  32. Avatar emi_rambus sagt:

    Die Polizei hat einen Verdächtigen in den Mordfällen auf Koh Tao festgenommen und ist auf der Suche nach einem zweiten Verdächtigen, der nach Bangkok geflohen ist.

    Bei dem ersten Verdächtigen handelt es sich um den Bruder eines Dorfchefs auf Koh Tao. Er wurde verhaftet, nachdem die Polizei Beweise sicherte und feststellte, dass er involviert war. Der zweite Verdächtige ist der Sohn dieses Dorfchefs. Doch der setzte sich nach Bangkok ab.

    Beide Verdächtigen sind auf Überwachungskameras zu sehen und die Polizei hat genügend Beweise gesammelt, die darauf hinweisen, dass die beiden mit dem Doppelmord zu tun haben.
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/71080-koh-tao-urteile-medien-sollen-nicht-zweifeln.html#contenttxt

    Das soll am 23. September 2014 von Thai PBS berichtet worden sein.
    An die Verhaftung des Dorfchefs kann ich mich nicht erinnern.
    Der “kleine Asiate” der auf den letzten Viedos mit Hannah zu sehen ist, kommt dem Aussehen des Buergermeistersohnes schon sehr nahe.
    Aber der soll ja schon eine Nacht vorher in BKK gewesen sein!
    Aber, wie es der “Zufall” will:

    Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil das mit diesem Video verknüpfte YouTube-Konto gekündigt wurde.
    https://www.youtube.com/watch?v=Ogq2jkDE5Mo
    https://www.youtube.com/watch?v=cw6wj73yuEQ

    Es sind wieder Videos verschwunden!
    Das sind Filme, wo H mit 3 weiteren Personen zu sehen ist (Keiner davon war David!)
    Ich erinnere mich, diese Filme waren zunaechst OHNE Datum/Uhrzeit-Einblendung
    im Netz zu sehen! Dann tauchten sie mit dem Datum 14.9.14 (vor Mitternacht) auf.
    Da war H. mit dem “Bartmann”, dem “kleinen Asiaten” (der mich an den [einen?] Sohn des Buergermeisters) erinnert(!) und einer kleinen Asiatin, die sehr wahrscheinlich die “Begleiterin” vom Bartmann war.
    Der Hintergrund in den Ziffern ‘0’ und ‘8’ passt nicht zum eigentlichen Hintergrund des Bildes!
    Die vier waren auf allen Videos zusammen. David war immer nur alleine zu sehen!
    Die 3 Personen, die mit H. zusammen waren, wurden meines Wissens nach nie befragt!

    • STIN STIN sagt:

      wenn es nicht die beiden waren, dann wohl der Sohn des Dorfchefs zusammen mit dem Bruder, also dem Onkel.
      Wird schwer werden, das zu beweisen – wenn die Polizei hier denen geholfen hat.

  33. Avatar Hans von Basken sagt:

    Hier ist es verboten…

    • zu zweifeln!
    • zu grübeln!
    • zu sinnieren!
    • zu bedenken!
    • zu argwöhnen!
    • zu erwähnen!
    • zu recherchieren!
    • nachzuforschen!
    • zu ermitteln!
    • zu denken!
    • zu bedenken!
    • zu erwägen!
    • zu hinterfragen!
    • zu überlegen!
    • nachzudenken!
    • in frage zustellen!
    • zu schlussfolgern!
    • zu kritisieren!
    • zu beanstanden!
    • zu prüfen!
    • zu diskutieren!
    • zu erörtern!
    • anzufechten!

    Unter Idi Amin’s Horror-Regime war es genau so…..

    Hans von Basken

    • STIN STIN sagt:

      Unter Idi Amin’s Horror-Regime war es genau so…..

      kritisiere mal in D die Flüchtlingskrise – nicht mal die Medien wagen das. So wie es aussieht traut sich die Polizei nicht mal eine Verhaftung von NeoNazis vornehmen, weil wie kann es sein – das man keine dieser Typen, die schon viele Flüchtlingsheime abgefackelt haben, erwischt.
      Ist das Absicht? Also mal in D den Dreck wegkehren, bevor man sich über andere Länder hermacht. Ich habe keine Probleme hier mit Leuten über die Regierung zu sprechen, auch zu kritisieren. Absolut kein Problem – natürlich nicht auf einer Bühne öffentlich, aber ich darf es im Kreis von Bekannten. Kritisiert jemand zuhause öffentlich Merkel, hat er auch ein Problem und sei es mit den Merkel-Anhängern.

      Thailand ist halt mal so, wie es ist – nur passt eher auf die EU auf, die geht gerade den Bach runter. Dublin tot, Schengen tot, England will raus aus der EU, Frankreich, Österreich könnten folgen, wenn sie nach rechts schwenken. Polen hat gerade die Ami-Verwaltung der Nato gefeuert – wartet mal ab, was da noch kommt. Irgendwann werden die Rechten alle Ausländer jagen und dann mit Thaifrau in D – nein danke. Mich jagt hier noch keiner.

      Was ich absolut nicht verstehe und vermutlich nie verstehen werde – warum Expats hier über das Land herziehen, aber hierbleiben. Da respektiere ich die Entscheidung von exil – der seine Sachen packte und wieder in die EU zurückzog. Aber hierbleiben und meckern….
      Was interessiert es mich, das ich nicht auf einer Bühne stehen kann, um über die Regierung herzuziehen. Würde ich auch nicht machen, wenn ich es dürfte. Mach ich auch in DACH nicht, warum dann hier?
      Solange es die Thais nicht stört, ist es mir egal. Mir ist es jetzt lieber, als vorher – als man von den Rothemden-Gesocks hier bedroht wurde.

  34. Avatar emi_rambus sagt:

    Keine zwei Tage nach dem Todesurteil gegen die burmesischen Gastarbeiter Zaw Lin und Wai Phyo wegen gemeinschaftlicher Vergewaltigung und Doppelmordes auf Koh Tao hat die thailändische Justiz die beiden vom Provinzgefängnis Koh Samui in die gefürchtete Hochsicherheits-Haftanstalt in Nakhon Si Tammarat verlegt.

    Zaw Lin und Wai Phyo sind nicht rechtskraeftig veruerteilt , also warum laesst man sie nicht in der Untersuchungshaft!
    Die werden das nicht ueberleben!! Wen interessiert es?
    Die werden an einer nicht heilenden Entzuendung am Anus sterben oder erhaengen sich mit auf den Ruecken gefesselten Haenden!
    Mit dieser Folter werden sie alles gestehen!
    Die Burmesen haben es in der Hand! Es gibt genug Zeugen fuer alles!
    Vielleicht besinnen sich die vielen anstaendigen Thais dadurch und werden sich von dem Terror befreien!
    Wo ist denn AI-“Thailand”? Hose voll? Oder andere Weisung?! AI nur “international” waere natuerlich noch besser!
    Oder fallen Burmesen (“Khon Maa”= Mensch Hund) in den Zustaendigkeitsbereich des WWF? 😥

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Zaw Lin und Wai Phyo sind nicht rechtskraeftig veruerteilt , also warum laesst man sie nicht in der Untersuchungshaft!

      US-System. Dort werden die meisten auch beim ersten Urteil im Gerichtssaal verhaftet, egal ob sie später in Berufung gehen, oder nicht.
      In D ist das meist so, das nach dem Ersturteil es darauf ankommt, wie hoch die Strafe ist. War er vorher in Freiheit, dürfte er bei einer
      Verurteilung von über 5 Jahren im Gerichtssaal verhaftet werden und dann bleibt er in U-Haft bis die Berufung durch ist.
      Bei den beiden Burmesen hatte vermutlich das Gefängnis auf Koh Samui nicht mehr das nötige Sicherheits-Zertifikat. Daher kommen sie nun in den
      Hochsicherheitstrakt. Ich kann mir auch vorstellen, das Koh Samui gar kein Berufungsgericht hat – möglicherweise wird das dann in Surat
      stattfinden und dann geht es ev. noch nach BKK zum Supreme Court. Dann dürften die beiden – wenn alles schiefläuft, in BKK bleiben, im BKK-Hilton.
      Dort finden dann wohl auch die Hinrichtungen statt.

      Wo ist denn AI-“Thailand”?

      Maulkorb. Die Presse wird da nicht mehr viel darüber schreiben (dürfen).

      AI nur “international” waere natuerlich noch besser!

      das wird nicht mehr viel helfen, da sich TH ja immer mehr an China annähert und die somit eine starke Rückendeckung haben.
      Das wird also den beiden nicht helfen.

      Oder fallen Burmesen (“Khon Maa”= Mensch Hund) in den Zustaendigkeitsbereich des WWF?

      naja, wer ist den hier nicht Khon Maa – auch die Thais werden so genannt, von den überheblichen Thai-Chinesen. Du musst mal sehen,
      wie die die einfachen Thais behandeln. Wie Dreck….

      • Avatar gg1655 sagt:

        Ja.Und diese Leute verteidigst Du bis aufs Messer.

          gg1655(Quote)  (Reply)

        • STIN STIN sagt:

          Ja.Und diese Leute verteidigst Du bis aufs Messer.

          ne, nur bin ich kein Aktivist, wie Andy Hall – der gegen so etwas ankämpft. Ich bin Gast hier im Lande, ich kann mich hier
          niederlassen, oder ich gehe woanders hin. So einfach ist das…
          Mir gefallen die Dinge im Süden auch nicht, auch nicht die Sklavenhaltung, weder im Süden, noch hier. Aber das ist Sache der Sicherheitsbehörden,
          UN, AI, HRWs usw.
          Ich würde ja nicht mal in D bei einer Demo gegen Pegida mitlaufen, auch wenn ich diesen rechten Mob nicht leiden kann. Auch das ist Sache
          der Sicherheitsbehörden. Denkst du, es bringt was, hier dagegen zu wettern? Wer dagegen ist, sollte halt dann einfach eine FB-Seite aufmachen und
          dort dann gegen diese Polizeitruppe vorgehen. Das steht ja jeden frei.

  35. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Thainess siegt eben über Alles!

    Das schmutzige Geld und die Gier siegt ueber alles! Das ist ueberall so, wo die Staatsmacht nicht mehr funktioniert.
    Burma haette es in der Hand! Es gibt Millionen von Burmesen, die Aussagen machen koennten, weil der verbrecherische Thai, sich ueberhaupt nicht die Muehe macht etwas vor ihnen zu verbergen!
    Im Gegenteil sie muessen die “Leichen entsorgen”!
    Warum laesst man die Zeugen nicht anonym aussagen und gibt es an entsprechenden Stellen zur Kenntnis!
    Nicht gegen TH und nicht gegen die vielen guten Thais, sondern FUER diese und fuer die Zukunft THs. Auch fuer die, die durch Gift der Gier innerlich noch nicht total verfault sind und sich zur Umkehr besinnen koennen! Auch fuer die vielen jungen Menschen, denen man die Zukunft mit der Gier verbaut hat, fuer all die, die ehrliche Reue zeigen (nicht “gekaufte Reue”), wird es in jeder demokratischen Gesellschaft eine Rueckkehr geben!
    Korruption und Verbrechen gibt es ueberall. Aber dieses Land wurde in den letzten 13-14 Jahren gezielt, gesteuert von der Gier zerfressen! Wie bei Krebs, muessen die Geschwuere rueckstandlos herausgeschnitten werden. Die Wanderarbeiter wissen, wo die Skalpelle anzusetzen sind!

    • STIN STIN sagt:

      Das schmutzige Geld und die Gier siegt ueber alles! Das ist ueberall so, wo die Staatsmacht nicht mehr funktioniert.

      ich möchte ich nun nicht festlegen, ob in D die Staatsmacht noch funktioniert. Einige meinen, nicht – andere wieder, doch. Aber egal, Geld regiert
      auch in D, auch schmutziges. Die Korruption ist in D halt nur in einem höheren Level, also bei Unternehmen, wie Siemens, Deutsche Bank, VW usw.
      angesiedelt, nicht bei den einfachen Polizisten, obwohl auch in diesem Level Korruption gibt.

      Die Wanderarbeiter wissen, wo die Skalpelle anzusetzen sind!

      die müssen zusehen, das sie nicht versklavt werden. Als wir unser erstes Hausmädchen aus Fang abholten, mussten wir den Eltern fest versprechen,
      sie nicht nach Malaysia zu verkaufen. Ich habe dann nicht weiter nachgehakt, vermutlich sind einige Shans nach Malaysia verkauft worden, wie ich
      später erfuhr. Wir haben aber Zeugen mitgenommen, die diese Familie vom Hausmädchen kannten, es war die Mutter des Neffen, der eine Baufirma hat
      und auch viele Shans als Bauarbeiter hat. Du hast keine Ahnung, was so in TH mit SKlaven abläuft. Hier haben viele
      Polizeioffiziere oder Unternehmer Shan, Meo oder Akha-Sklavinnen. Auch aus Laos, eine kennen wir selbst, die geflüchtet ist.
      Daher glaube ich auch der AI und UN, wegen der Sklaven auf den Schiffen.

    • Avatar gg1655 sagt:

      Das ist nicht erst in den letzten 13-14 Jahren passiert.Schon Generationen vorher.

  36. Avatar Hans von Basken sagt:

    Koh-Tao-Urteile: Medien sollen nicht zweifeln

    Bangkok – Der thailändische Außenminister Don Paramatwinai wies die Medien an, die Todesurteile gegen die beiden Burmesen nicht anzuzweifeln, die auf Koh Tao angeblich zwei britische Urlauber ermordet haben sollen. Gleichzeitig wurde Thailändern abgeraten, nach Burma zu reisen.

    Don sagte, dass sich während des Beginns der Demonstrationen gegen Thailand etwa 1300 Thais in Rangun aufhielten, die meisten von ihnen seien bereits zurückgekehrt.
    Er warnte die Medien davor, nicht zu sehr in dem Fall um die Ermordung von Hannah Witheridge und David Miller herumzustochern, weil die Polizei die Ermittlungen abgeschlossen habe und der Fall nun bei Gericht anhängig sei.

    Der burmesische Journalistenverband sieht das anders und forderte die thailändischen Kollegen auf, mit Burma zusammenzuarbeiten, um die „Wahrheit zu enthüllen“, die hinter der Verurteilung der beiden Burmesen steht. In einem offenen Brief an thailändische Journalisten schrieben die burmesischen Reporter, dass die Gerechtigkeit siegen werde, wenn Journalisten aus beiden Ländern zusammenarbeiten.

    Nachdem es zunächst hieß, dass burmesische Diplomaten in Thailand das Urteil akzeptieren, wurde nun berichtet, dass dies nicht der Fall ist. Die „Bangkok Post“ berichtete, dass der burmesische Botschafter Win Maung in einem Statement klarstellte, dass er keinesfalls die beiden Todesurteile akzeptiere, sondern sie höchstens respektiere.

    „Auch wenn wir uns nicht in Belange der thailändischen Justiz einmischen wollen, so möchten wir den Premierminister bitten, den Fall zu überprüfen und nochmals zu überdenken.

    Mitglieder des Rechtsanwaltsrats Thailand wollen sich mit dem burmesischen Botschafter treffen und überlegen, welche Strategien im Berufungsverfahren zum Zuge kommen könnten.

    Interessant ist in diesem Zusammenhang ein gut ein Jahr alter Artikel von Thai PBS. Dort wurde am 23. September 2014 unter anderem berichtet:
    Die Polizei hat einen Verdächtigen in den Mordfällen auf Koh Tao festgenommen und ist auf der Suche nach einem zweiten Verdächtigen, der nach Bangkok geflohen ist.
    Bei dem ersten Verdächtigen handelt es sich um den Bruder eines Dorfchefs auf Koh Tao. Er wurde verhaftet, nachdem die Polizei Beweise sicherte und feststellte, dass er involviert war. Der zweite Verdächtige ist der Sohn dieses Dorfchefs. Doch der setzte sich nach Bangkok ab.

    Beide Verdächtigen sind auf Überwachungskameras zu sehen und die Polizei hat genügend Beweise gesammelt, die darauf hinweisen, dass die beiden mit dem Doppelmord zu tun haben.

    Ein Polizeisprecher stellte klar, dass keine Sündenböcke verhaftet würden, weil jetzt die Weltgemeinschaft auf den Fall aufmerksam wurde. Er wies Behauptungen zurück, wonach einflussreiche Personen die Ermittlungen beeinflussen und versprach, dass die „Mafiosi“ die Ermittlungen nicht manipulieren könnten, weil die Polizei gegen diese Mafiosi vorgehen wird.

    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/71080-koh-tao-urteile-medien-sollen-nicht-zweifeln.html#contenttxt

  37. Avatar berndgrimm sagt:

    http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1451111886&typecate=06&section=

    The following is the full open letter published by the Myanmar Journalist Association:

    As journalists our responsibility is to seek truth and justice.

    We, the Myanmar journalists, would never forget the warm assistance that you provided during our dark hours of flash floods all over our country during the recent months.

    MJA and TJA worked together to lend a helping hand to the flood victims. We shall always be working together in the same spirit.

    Now is the time that calls for similar cooperation between us.

    Let’s work together for the benefits of our peoples and for our beloved countries so that justice prevails. Let’s show the world that Myanmar and Thai journalists will fight together for justice, human rights and democratic values.

    We do believe that our close cooperation in seeking justice after revealing the truth behind this controversial case will further promote the existing friendship not only between our two journalist associations but also between the peoples of our two countries.

    Myanmar Journalist Association

    As of the time of this writing, the Thai Journalist Association has not made any public response to the letter.

    Es bleibt festzuhalten dass seit dem Todesurteil in den Thai Medien wenig bis garnix
    über den Fall berichtet wurde.
    Es wurde nur über die Proteste in Burma berichtet und vor Reisen dorthin gewarnt.

    Thainess siegt eben über Alles!

Schreibe einen Kommentar zu emi_rambus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)