Yingluck erscheint vor Gericht

Die Subventionierung des Reispreises weit über den Marktpreis durch die Regierung unter der ehemaligen Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra war höher als von der Welthandelsorganisation erlaubt.

Das sagte der ehemalige Präsident des Thailand Development Research Institute (TDRI), Nipon Poapongsakorn, am Freitag vor dem Obersten Gerichtshof. Verhandelt wird gegen Yingluck Shinawatra. Sie soll beim Reisförderprogramm ihre Pflichten verletzt, die Korruption nicht unterbunden haben.

Gestern wurden die ersten Zeugen vernommen. Ein Urteil wird erst gegen Ende des Jahres erwartet. Sollte Yingluck Shinawatra schuldig gesprochen werden, muss sie mit einer Haftstrafe bis zu zehn Jahren rechnen.

Yingluck auf dem Weg zum Gericht

Yingluck auf dem Weg zum Gericht

Sie wurde vor dem Gerichtsgebäude von 100 Unterstützern mit Blumen empfangen. Sie riefen: „Die Ministerpräsidentin des Volkes muss kämpfen!” und “Wir lieben Yingluck!”. Diese sagte den Medien, sie sei zuversichtlich und dass ihre Verteidigung ihr Bestes geben werde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
45 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. August 2016 3:21 am

Ich habe ja schon öfter geschrieben dass Thaksin sehr zufrieden
mit dieser Militärdiktatur seien kann.
Die haben ihn und sein Nummerngirl immer wieder aus der
Versenkung vorgeholt.

Yingluck tells supportes to vote Sunday
Juthathip Lucksanawong
The Nation August 5, 2016 8:41 am
Former prime minister Yingluck Shinawatra Friday arrived at the Supreme Court at 8 am to give her testimony in the rice-pledging criminal case against her.
Hundreds of supporters waited for her at the court and shouted “fighting PM” with some screaming “love you, PM”.

During a breif press interview before entering the court’s entrance door, Yingluck urged people to exercise voting rights in Sunday’referendum on charter draft, saying it is an important day to determine the country’s future. She spoke with tears briming in her eyes after she flashes familiar smiles.

She also called for fair justice on the trial, saying the rice-pledging scheme benefits farmers over the country.

Da hat man Thaksin zum ersten Mal wirklich festgenagelt und auch
sein Nummerngirl kommt aus der Verantwortung nicht mehr raus,
da lässt man diese unterbelichtete skrupellose Verbrecherin
den Prozess gegen sie
zu einer politischen Wahlveranstaltung umfunktionieren!
Ja wie bescheuert sind die Jungs eigentlich?
Gibt es in dieser Bauchtanztruppe eigentlich überhaupt
noch einen der nicht nach Thaksins Pfeiffe tanzt?

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
2. Juli 2016 3:52 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Anzahl der Thais, die nicht fahren können – dividiert durch die paar Thais, die Englisch sprechen mal Anzahl Schwurbel-Beiträge dividiert durch den Radius des Dammajaya Temples x Pie…. 5555

das ist REFA 🙂

Anonymous hat REFA? Das waere mir neu! Der bekommt auch Kopfschmerzen, wenn er denken muss. Typischer Schriftgelehrter!
Zur Sache selbst: Der Eine will 600TB/m, der Andere 1.350TB/m, also fuer 2 Seiten rund 2.000TB. Mit 25 Seiten im Monat, die ich aufrufe, komme ich nicht hin!!
Ich habe Google schon vorgeschlagen, die sollen keine Bettler mehr listen, sonst muss ich jemand anderes nutzen!!
Die sollten mal ihr Konzept ueberpruefen oder besser noch den Buchhalter und die Organisation. Wo geht denn die viele Kohle hin und warum wird ueberall so viel gebraucht. Mit Schwurbelei bekommt man das nicht raus, es laufen aber die Kunden weg.
Also macht ruhig weiter! Das Rad wurde mehrmals erfunden, aber nie von einem Schriftgeleerten! 😉

emi_rambus
Gast
emi_rambus
1. Juli 2016 1:11 pm

Anonymous: 5555

Nein, 50.000TB im Monat! ๕๕๕๕๕๕๕
π=Pi

apple Pie= AeppelKuche (hessisch)

  emi_rambus(Quote)  (Reply)

Anonym
Gast
Anonym
1. Juli 2016 12:23 pm

emi_rambus:

Wer Beitraege zahlt hat keine SriptViren! Ich käme auf etwa 50.000 TB/Monat, wenn ich überall Beiträge zahlen würde….

Anzahl der Thais, die nicht fahren können – dividiert durch die paar Thais, die Englisch sprechen mal Anzahl Schwurbel-Beiträge dividiert durch den Radius des Dammajaya Temples x Pie…. 5555

emi_rambus
Gast
emi_rambus
1. Juli 2016 12:11 pm

Anonymous: berndgrimm:

…PS: Die Bangkok Post setzt seit einiger Zeit keine Scriptviren mehr um das Kopieren zu verhindern…

wie Du und STIN wisst, kopiere ich die ganze BP und habe noch nie was von Script Viren gemerkt…

Wer Beitraege zahlt hat keine SriptViren! Ich kaeme auf etwa 50.000 TB/Monat, wenn ich ueberall Beitraege zahlen wuerde, wo ich was lese und ohne Bezahlung auch noch zitiere/”empfehle”.

Anonym
Gast
Anonym
1. Juli 2016 7:55 am

berndgrimm:

…Ich meinte dass früher zusammen mit diesem:
…Please credit and share this article with others using this link:…. – auch Scriptviren gesetzt wurden die bei meinem alten PC der noch auf XP läuft dafür gesorgt haben dass ich nicht mehrere Textteile hintereinander kopieren konnte.

Das sind nicht Sript viren, sondern sript, wie es jede Zeitung macht, die keine Lust hat, dass ihre Texte (ohne Aufwand) kopiert werden… Wäre es ein Virus, würde der auf Deinem Computer Schaden anrichten – und das hat Bangkok Post sicher nicht gemacht!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. Juli 2016 3:53 am

Anonymous: wie Du und STIN wisst, kopiere ich die ganze BP und habe noch nie was von Script Viren gemerkt…

Ben ?
Ich meinte dass früher zusammen mit diesem:

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/general/886752/prosecution-witnesses-testify-against-yingluck. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

auch Scriptviren gesetzt wurden die bei meinem alten PC der noch auf XP
läuft dafür gesorgt haben dass ich nicht mehrere Textteile hintereinander
kopieren konnte.
Ich hoffe sehr dass es so bleibt wie es jetzt ist.
Aus Nation und khaosod kann ich schon immer problemlos kopieren.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. Juli 2016 3:50 am

siehe oben!

Anonym
Gast
Anonym
1. Juli 2016 3:05 am

berndgrimm:

…PS: Die Bangkok Post setzt seit einiger Zeit keine Scriptviren mehr um das Kopieren zu verhindern…

wie Du und STIN wisst, kopiere ich die ganze BP und habe noch nie was von Script Viren gemerkt…

berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. Juli 2016 2:35 am

Prime Minister Prayut Chan-o-cha is demanding that authorities wrap up their investigations into graft cases in connection with the Yingluck Shinawatra government’s rice-pledging scheme this year.

The premier expressed his wishes at the rice policy and management committee’s meeting, which he chaired Thursday.

Speaking after the meeting, he said any important cases in the investigation must be expedited so they can eventually go through the judicial process.

The government earlier issued an administrative order to claim the assets of the former prime minister to compensate the state for losses incurred from her administration’s rice-pledging programme.

It claims the action was to prevent the case from expiring based on the two-year statute of limitations, which will expire in February 2017. The order is in compliance with the 1996 Act on Liability for Wrongful Acts of Officials.

Gen Prayut said it is his duty to deal with the losses and he must accomplish this task.

He said the National Anti-Corruption Commission (NACC) is also looking into alleged graft in relation to the rice scheme and that the accused are allowed to fight their cases in line with judicial procedures.

“Please, do not listen to the distorted issues. When they [the cases] enter the [judicial] process, there is nothing to be worried about,” said Gen Prayut. “If they [the accused] believe they have done nothing wrong, they should come into the justice process.”

Es wird Zeit dass man dieses ganze Theater etwas beschleunigt!
Die Beweise liegen alle vor und die Zeugenaussagen sind auch da.
Natürlich versucht Thaksins Nummerngirl irgendwie Zeit zu gewinnen
und den Prozess zu verschleppen.Die übliche Thaksinart wenn ein
Schuldspruch droht.
Er hofft in einer “gewählten” Regierung offene Taschen für seine
Lunchpakete zu finden.
Deshalb wäre es wichtig diesen Prozess noch während der Militärdiktatur
zu Ende zu bringen.

PS: Die Bangkok Post setzt seit einiger Zeit keine Scriptviren mehr
um das Kopieren zu verhindern.
Dies ist sehr löblich. Aber da man mich jahrelang damit genervt hat
und auch meine eigenen Texte mit diesen Scriptviren verseucht hat
gebe ich als Rache vorerst keine Quellenangabern bei Texten
aus der BP.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
5. März 2016 1:48 am

Two key prosecution witnesses testified on Friday against former premier Yingluck Shinawatra who is standing trial in the Supreme Court’s Criminal Division for Political Office-Holders for alleged dereliction…
Meanwhile, the court instructed defence lawyer Sommai Koosap to submit a formal petition for consideration after he accused some media outlets of carrying news reports deemed to influence the case.

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/general/886752/prosecution-witnesses-testify-against-yingluck. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

Insgesamt war Thaksin wieder sehr erfolgreich um die Aufmerksamkeit der Medien vom
Yingluck Prozess abzulenken.
Es ist sehr schade dass die Militaerjunta der Propaganda Thaksins nichts entgegenhalten kann
ausser ihren laecherlichen “attitude adjustments”

Eine Live Uebertragung aus dem Gerichtssaal waere da viel wirkungsvoller
Schau Prozesse sollte es in Thailand durchaus geben
weil die Verfahren wo Thaksin beteiligt ist sowieso nur Show geboten wird!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Januar 2016 12:48 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Weil sie wussten, es wird nicht kontrolliert und man kann so ein Teil auch ohne Schein ausleihen.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Willst du jetzt mit deinen deutschwen Weissheiten “die Thais” belehren!?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: FALSCH! Solchen Leuten sollte man den Fuehrerschein entziehen und sie des Landes verweisen! 😆

dir sollte man den FS entziehen, war mir nun echt nicht mehr sicher und habe im Wiki nachgesehen. Doch, Links vor Rechts, nur in
Australien und Neuseeland ist trotz Linksverkehr, rechts vor Links.

FALSCH! Das ist wie bei den Meinungsumfragen! Auf die genaue Fragestellung kommt es an!
3.Versuch?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: bist du echt immer anders gefahren, dann sei vorsichtig – du bist dann immer falsch gefahren 🙂
Wenn du noch weitere Links benötigst, hab dazu viele weitere zur Verfügung.

Schwurbel nicht und beantworte die Frage!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Januar 2016 12:07 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ja, die Preise bleiben auf dem sehr hohen Niveau und die Wanderarbeiter wandern ab!
Es gibt hier schon viele, die kein Personal mehr haben.

ist es bei euch so teuer? Z.B. hat unser Mädchen gerade Schweinefleisch gekauft. 130-150 das kg, auch das Filet, das wir immer kaufen.
Finde ich sehr billig. Kaufen sich die Leute hier schon regelmässig. Fein, das die alles zum gleichen Preis verkaufen. Filet könnten die viel
teurer verkaufen, Schulter jedoch billiger – machen die nicht, alles ziemlich Einheitspreis.

Ich habe vor etwa 25Jahren in Trad die Lende fuer 30 TB gekauft. Muhdeng kostet jetzt 150TB/Kg , Saam Chan 130TB/Kg.
Das ist jetzt schon laenger so!
Nur, ich weiss nicht wie oft ich es noch schreiben soll! Wenn in D einer fuer einen Tages-Mindest-Lohn nur 2 Kg Schweinfleisch bekaeme, moechte ich nicht wissen , was da los ist! Und viele bekommen die 300TB gar nicht mehr!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei den Wanderarbeitern denke ich so wie bei den Flüchtlingen zuhause. Gehen die zurück nach Burma, werden halt Thais mal beginnen müssen, zu arbeiten.

In der Regel haben die Plantagenbesitzer hier alle einen Job! Ich kannte Beamter die haben den Gummi selbst geschnitten, als der Kilopreis ueber 100 lag!
Nun, was passieren wird ist, das BIP wird gewaltig runter gehen. Dadurch geht dann in Folge das Verhaeltnis Schulden zu BIP hoch ! Bis 120%? Dadurch sinkt die Kreditwuerdigkeit und das koennte dann eine Lawine ausloesen.
Uebrigens, in Burma selbst sind Lebenmittel noch teurer! Da ist vermutlich derselbe Finanzberater!?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Total aus dem Zusammenhang gerissene Antwort! Es geht um die Zwischenhaendler!

die sind weg. Bei 80 Baht kann es eigentlich keine mehr geben, Prayuth hat ja angekündigt, direkt zu verkaufen und überall
Verkaufsstellen zu eröffnen. Weiss nun nicht, ob das schon umgesetzt ist.

Nein, es geht nicht um die Zwischenhaendler bei der Lotterie und du weisst das ganz genau! Es geht um die Zwischen-und Grosshaendler bei Obst, Gemuese , Fleisch, Fisch, ….
In TH kann einer fuer einen Tageslohn 2 kg Schweinefleisch oder 75 Eier (1) kaufen.
In D bekommt man fuer einen Tageslohn52 kg Schweinefleisch oder 618 Eier.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Januar 2016 10:40 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 99% der Farangs wussten es!

wenn sie es wussten – warum fahren sie dann ohne FS?

Weil sie wussten, es wird nicht kontrolliert und man kann so ein Teil auch ohne Schein ausleihen.
Geht bei dem Jetski ja auch. Longtailbootfahrer muessen alle einen Bootsfuehrerschein haben!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was ist denn mit den deutschen , schweizer, franzoesischen, amerikanischen , …… Urlaubern?

die können meist Englisch, mit oder ohne TOEFL. 🙂

Du bist also der Meinung, in TH gibt es eine englische Strassenbeschilderung! 😆
Wieviel Unfaelle hast du durchschnittlich im Jahr??

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: in TH „Links vor Rechts“ – im Gegensatz zu Deutschland, Rechts vor Links. Sollte eigentlich auch jeder kennen.

FALSCH! Solchen Leuten sollte man den Fuehrerschein entziehen und sie des Landes verweisen! 😆
Frag’ mal deine Frau, die hat ja sogar in D den Schein gemacht. Also was ist? Ausweisung oder noch ein Versuch? 😉

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was fuer ein Geschwalle! Wenn ich einen Vertrag abschliesse, beruht der auf Gegenseitigkeit.

da musst mir aushelfen? Was hat ein Vertrag mit meiner Erklärung zu tun?

Wer hier nicht staendig ueber das Fehlverhalten laecheln kann, wird erschossen, jetzt machst du die Thais aber schlimmer als sie sind!
Ich bezog mich darauf, es gibt immer zwei Seiten nicht nur die Thaiseite! Wenn man eine Ehe eingeht, kann nicht einer sagen, alles nach meinem Gusto oder nach meinem Landesrecht, insbesondere wenn das garnicht verbindlich niedergeschrieben ist!
Genauso ist das fuer den Rechtsfreien Raum, wenn ein Urlauber hierher kommt.
Man kann keiner Moslimfrau verbieten, ein Kopftuch aufzuziehen. Was soll das?
Wer stoert sich denn an was?
In meiner Kindheit haben alle Frauen ein Kopftuch getragen (in der Naehe von Frankfurt am Main!) und die Maenner hatten einen Hut auf. Ein Mann ohne Hut war unvorstellbar!
Wo sind die Huete und Kopftuecher geblieben?
Einfach : Beim Filmen und Fotografieren von Persoenlichkeiten im Freien hiess es immer Bitte alle mal den Hut abnehmen, man sieht ja nichts von den Gesichtern.
Von Churchil gibt es ein Bild was dann rauskam !
Also kamen die Maenner alle ohne Hut und frisch gekaemmt zum Fototermin. Und da dann keiner wusste, wohin mit dem Hut, kamen dann immer mehr gleich ohne. So wurde das irgend wann “Mode” und dann verschwanden auch die Kopftuecher!
Als ich der Nai meinen Platzin der Schlange streitig gemacht habe und nicht vor ihr gekuscht habe, sagte sie auf Thai (und sie dachte ich wuerde es nicht verstehen) solche Leute wollen wir aber hier nicht haben. Damit hat sie ihr Gesicht wieder geradegerueckt und mich in die Pfanne gehauen! Ich habe mich dann echt zurueckgehalten und sie nur angegrinstgelaechelt. Warum muss die dann da so den Dicken machen? Soll sie ihren Gaertner mit dem Moped schicken. Wenn sie sich keinen leisten kann, muss sie sich anstellen.
Ich hab’ das doch gerade erst erklaert, in D stellt sich kein Reicher an die Currywurstbude an, der faehrt in die Tiefgarage von einem teuren Lokal und bestellt sich dort eine Bratwurst fuer den 3-5 fachen Preis.
Es ist kein Anstand, wenn man beim U-Turn an allen vorbeifaehrt, in dritter Reihe parkt , …. letzteres halte ich sogar fuer ein Verbrechen!
Ich lasse einen Burmesen vor, wenn er was schweres traegt.
Es gibt eine sehr gute Regel in TH, ALLE muessen vor dem Koenig runter, damit wird ausgedrueckt, alle Menschen sind gleich. Und so sollte man sich auch im taeglichen Leben und im Strassenverkehr verhalten.
All diese vielen”Sonder-Thai-Regeln” koennen all die Millionen Touristen, die fuer einen Urlaub viel Geld bezahlen nicht lernen. Andersum ist einfacher, “die Thai’s” lernen nur eine Regel: égalité

Sorry ich lasse mich von STIN auf die Palme bringen! Ich habe in den letzten Monaten in vielen Bereichen und Situationen veraenderungsbereite Thailaender gesehen. Natuerlich sollen sie ihre schoenen Traditionen pflegen und vor allem wieder mehr laecheln.
Ich bin sicher, Prayut schafft das! … es muss nur jeder etwas von seinem Leistungsvermoegen dazu beitragen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Januar 2016 9:26 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Man brauchte nur die Nahrungsmittel wieder billiger zu machen, dann waere den Armen geholfen, auch
den Kleinplantagenbesitzern, den Gummischneidern, und den Reisbauern, …

man müsste nur die von Prayuth eingefrorenen Preise bei Lebensmittel genauer kontrollieren, wie bei der Lotterie.
Er hat bei ca. 100-200 wichtigen Lebensmittel die Preise eingefroren, inkl. auch bei Kochgas usw. Vermutlich befolgen nicht alle
seine Anweisungen.

Ja, die Preise bleiben auf dem sehr hohen Niveau und die Wanderarbeiter wandern ab!
Es gibt hier schon viele, die kein Personal mehr haben.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Preise werden kuenstlich hochgehalten! Es gibt wie ueberall (zB bei der Lotterie, Eier, …)

Lotterie wird hier peinlichst eingehalten, überall nur mehr 80 Baht. So sollte es auch bei Lebensmittel ablaufen. Macht er schon, wenn
genug Proteste bei seiner Hotline-Nummer eingehen.

Total aus dem Zusammenhang gerissene Antwort! Es geht um die Zwischenhaendler!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich wuerde aber dafuer plaedieren die Anlagen nicht platt zu machen, sondern an Arme zu
verteilen und fuer alle ein(zB) “Wochende-Schneideverbot” zu verhaengen!

die Armee hat schon viele Gummi-Plantagen platt gemacht, also die Bäume geschnitten. Das Land geht an den Staat zurück. Keine Ahnung ob die
es wieder weiter vergeben, in den Nationalparks sicher nicht. Das bleibt unbebaut.

Wieviel wurde denn platt gemacht? 1 mio Rai sollte man schon sehen! Hier ist noch alles gruen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Januar 2016 8:52 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie verhalte ich mich als Gast in TH? Ein kompletter Leitfaden von STIN aus ChiangMai

nein, ich habe meine Ausführungen auch nur von einem anderen übernommen, der den Leitfaden in seiner Webseite hatte. Weiss nicht mehr
wo, war aber ein berühmtes Forum/Blog. Diese Leitfäden schwirren nun aber zu 100en im Web rum. Sollte man beherzigen, dann kann man als
Expat TH voll geniessen und stirbt nicht an einem Herzinfarkt, weil man sich täglich über die „kriminellen“ Thais aufregen muss.

Einer unvollstaendiger als der andere! Koennen “die” Thais nicht selbst? Irgendwie ist das ja auch wieder eine Art Bevormundung!? ??

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: und wer wusste das bisher noch nicht?? !!

scheinbar die Farangs, die fahren alle ohne. Welche Frau hat den einen Motorrad-FS in D. Die ich kenne, alle nicht.

99% der Farangs wussten es! Aber da der internationale nur zwischen ein und drei Jahren gueltig war, steht heute in jedem Reisefuehrer drin, es wird schon jahrelang durchgesetzt und Fuehrerschein ist eigentlich der Nationale und das andere ist nur eine Uebersetzung die aber viele Polizisten auch nicht viel weiterbringen! Nur haben sich dann viele gesagt, dann spar ich mir das, und mache keinen neuen Internationalen.
Wobei das natuerlich insgesamt wieder eine “schwache” Regelung ist! Der International GILT NUR mit dem Nationalen! Wurde der eingezogen, hilft mir auch der Internationale nix. Also warum gilt der Internationale nicht solange sich beim Nationale nichts aendert?
Ja ich weiss schon, waere zu einfach!! 🙄

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es hat aber ueberhaupt keiner durchgesetzt, mal gespannt wer es jetzt macht!

die Verleiher sollen in die Pflicht genommen werden,

DAS war schon immer so! 🙄

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die sollen dann halt Strafe bezahlen oder in Haft gehen, wenn was passiert.

Also muss der Verleiher eine Kopie der Fuehrerscheine vorlegen koennen! Hat man das SO schon weitergegeben? Oder verlaeuft das auch wieder so im Sand wie in den Vorjahren?
Da muesste aber jeder Mopedverleiher einen Kopierer haben! Fotografieren ging auch! Die wollten aber glaube ich , lieber die Paesse haben, weil sie da mehr Druck bei ihren Erpressungen ausueben konnten!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist noch lange nicht die Haelfte, von dem, was mir durch den Kopf ging, nur haette ich das nie geschrieben , weil ich ja sonst Gefahr liefe , von STIN abgeschoben zu werden!
Ich sag nur soviel, die Strassenausschilderung ist nicht gastfreundlich!

ich habe auch nur einen Teil davon aufgezählt. Die Strassenbeschilderung wird nun zumindest hier sehr gastfreundlich werden, bekommen auch chin. Zeichen,
damit sich die Chinesen auch auskennen.

Super, haben die Chinesen auch keine Internationale Beschilderung? Was ist denn mit den deutschen , schweizer, franzoesischen, amerikanischen , …… Urlaubern?
Das ist doch nicht dein Ernst!? Jetzt verteht mehr als die halbe Welt die nicht internationale ThaiBeschilderung nicht, jetzt stellt man noch die nichtinternationale chinesische dazu. Da sieht man ja , wenn es mal fertig ist, vor lauter Schildern die Kreuzung nicht mehr.
Aber richtig, warum einfach, wenn es auch doppelt geht!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also auf der Strasse muessen sich nicht alle wie Gaeste verhalten, es gibt immer welche die Vorfahrt haben.

ich mach das ganz einfach. Ich fahre ja immer auch bei Vorrangsstrassen vorsichtig ran, lass da schon mal einen – der nicht bremst dann vorher fahren,
weil ich ihm nicht vertraue. Bestehe ich auf meinen Vorrang und er fährt dann auch weiter, kracht es. So bleib ich halt stehen und lass ihn passieren bzw.
zeig ihm das noch.

Endlich habe ich einen, der sich angeblich auskennt! 😆
Dann erklaere uns doch mal, wer an einer gleichberechtigten Kreuzug ohne Lichtzeichenanlage Vorfahrt hat? Danke im Voraus!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber warum nicht, man denkt sich halt über einen Thai-Idioten seinen Teil, aber lächelt ihn wie ein Chinese an. Schaffen leider nicht allzuviele Farangs,
viele davon sind heute schon tot, weil sie das nicht konnten. Nicht jeder ist für TH geeignet.

Was fuer ein Geschwalle! Wenn ich einen Vertrag abschliesse, beruht der auf Gegenseitigkeit. Das gilt fuer einen Ehevertrag , wie fuer einen “Urlaubsvertrag”!! Wenn sich der Gast an die Strassenverkehrsordnung haelt (und die auch noch kennt) kann nicht einer kommen und sagen, weil keiner sich traut das den Idioten (O-Ton STIN) zu sagen, muss der Farang seinen Urlaub abbrechen, weil “die ” Thais moechten das so!
Schreibt das so in die Reisefuehrer, die Urlaubskataloge, die Reisewarnungen, …. aber bitte auch auf chinesisch und russisch!
STIN, sowas redest du den Thais ein?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie ist es denn jetzt? Schon wieder neue Regeln? cholerische chronische Rausschmeisser sind auch Fehl am Platz!

im Ernst, diese Befugnis müsste mir Prayuth geben und er hätte keine Probleme mit kriminellen Farangs, keine Probleme mit Farangs, die TH aus dem
Untergrund diskreditieren usw. Ich gehe davon aus, ich würde die Anzahl der Farangs in TH halbieren. 🙂 Dann hätten die anderen ein sehr ruhiges Leben und müssten sich nicht andauernd mit Visa-Verschärfungen wegen solcher kriminellen Farangs rumschlagen.

Da koenntet ihr zwei Offiziersskat spielen, falls du weisst, was das ist! 😆

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ich kenne die Regeln schon deshalb sehr gut, weil ich eben schon 30 Jahre TH kenne und jetzt auch noch von einem Anwalt geschult werde.
Der hat alles für mich geklärt, was ich darf, was ich nicht darf, zumindest die juristischen Dinge – die kulturellen Dinge erklärte mir meine Frau, meine
Schwiegermutter usw. – bin also recht gut aufgestellt. Keine Sorge.

Na, dann iss ja juut!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Januar 2016 5:35 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wird man den General nach seiner Amtszeit auch anklagen weil er Kautschuk zu überhöhten Preisen angekauft hat um die Farmer ruhig zu stellen?

wenn dabei Korruption seitens der Regierung im Spiel ist, kann es schon passieren. Yingluck wird ja nicht wegen dem Projekt selbst angeklagt, sondern weil
es mit Korruption verseucht war und sie nichts dagegen unternahm. Ausserdem hätte lt. experten das Projekt von Yingluck den Staat in den Bankrott getrieben,
hätte Prayuth sie nicht gestoppt. Ausserdem soll der Kautschuk nicht vergammeln, wie Yinglucks Reis, sondern beim Strassenbau verwendet werden.

Man brauchte nur die Nahrungsmittel wieder billiger zu machen, dann waere den Armen geholfen, auch den Kleinplantagenbesitzern, den Gummischneidern, und den Reisbauern, …
Jeder muss nur einmal am Tag mit abwechslungsreicher Kost satt werden. Genau das ist aber bei vielen nicht moeglich!
Die Preise werden kuenstlich hochgehalten! Es gibt wie ueberall (zB bei der Lotterie, Eier, …) Zwischenhaendler, alles gleiches System!! Die Marktfrau hat meiner Ansicht nach keine Moeglichkeit mehr wo anders zu kaufen!
Das ist im Tourismus auch schon so! Schon lange, nur noch nicht ueberall angekommen (90-95%).
Das Fleisch in der Auslage wird schwarz und die Fliegen vervielfachen sich, der Preis geht aber nicht runter.
Viele der Reichsten oder deren Strohmaenner machen ihr Geld in “food”!
Ansonsten bleibt die Frage was mit dem “eingezogenen” Plantagenland ist!
Im Sueden sollten in 6 Provinzen rund 330.000 rai eingezogen werden , weil sie unberechtigt (?) angepflanzt und betrieben wurden. fuer den ganzen Sueden sollten das hochgerechnet bis zu 1 mio rai sein!
Irgendwie sollte es da eine Uebergangs-Nutzungsregelung geben, danach soll/wurde das Land aber eingezogen.
Da geht aber verstaerkt das Geruecht um, das wuerde von “Japanern” weiter genutzt.
Kann sein , das hat heute zu China gewechselt!
Das ist nicht alles Gummiland, aber vieles davon! Da wuerde der Preis von selbst wieder hochgehen!
Wer kasiert denn da die Pacht?
Ich wuerde aber dafuer plaedieren die Anlagen nicht platt zu machen, sondern an Arme zu verteilen und fuer alle ein(zB) “Wochende-Schneideverbot” zu verhaengen!
Wenn die Nachfrage mittelfristig wieder steigt, braucht es keine 7 Jahre, bis man wieder nachgepflanzt hat!
Ausserdem koennte man mit allen Nachbarlaendern die Durchsetzung des Schneideverbotes vereinbaren und mit Nacht-Waermebild-Aufnahmen ueberwachen!
Siehe auch:
http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/71744-phuea-thai-kritisiert-kautschukpolitik.html#contenttxt

ben
Gast
ben
17. Januar 2016 3:14 am

exil:

..man den General nach seiner Amtszeit auch anklagen weil er Kautschuk zu überhöhten Preisen angekauft hat um die Farmer ruhig zu stellen?..

Schade, wenn Du den Unterschied nicht siehst! – hier wird Kautschuk bis 150 kg pro Farmer aufgekauft und probiert in Projekte zu investieren, die den Kautschuk Preis stabilisieren sollen – im Reis Projekt wurde wohl hauptsächlich an reiche Einkäufer von Reis aus Laos / Vietnam / Cambodia Geld verteilt – die armen Farmer haben kaum was gekriegt.. Der Reispreis wurde quasi verdoppelt – der Kautschukpreis von 30 auf 45 Thb garantiert – ist das jetzt das Gleiche? -und der 1 Promille Park Skandal wird mit Yingluck verrechnet? – Die ROTEN sind perfekt um Märchen auf zu bauschen – für mehr reicht’s nicht!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. Januar 2016 6:48 pm

emi_rambus: Den kleinen Reisbauern ist doch ploetzlich viel mehr fuer Trocknung, „Transport“, … abgezogen worden. Auch Duenger und Saatgut wurde teurer, da blieb in der Regel nicht mehr als in den Vorjahren ueber!
Den Gewinn haben die „Trockner“, „Transporteure“, Duenger-/Saatgutverkaeufer, … gemacht!
Bei den Kleinen Bauern wuchs in der Regel nur der Kredit!

Schaelen hatte ich noch vergessen! Das wurde auch wie durch ein “Wunder” teurer!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. Januar 2016 6:21 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich denke 99 % der Expats verhalten sich wie Gaeste.

leider nein. Ich würde eher auf 60-70% tippen, die sich wie Gäste benehmen und TH nicht verändern wollen.

Jetzt verstehe ich das , was du meinst!
Ich war immer an abgelegenen Plaetzen, da kamen immer die “Ja-Aber’s”: auch ist das schoen hier, ja aber statt Schoepfdusche brauchte das eine Brause!”
Da war ich wie STIN und hab’ gesagt, TH hat fuer alle was, geh dahin wo es Brause hat und lass’ uns hier die Schoepfdusche!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das andere sollten “Die Thais”, mit STIN und dessen Frau und mit der MilitaerRegierung und der organisierten Kriminalitaet , … einfach mal aufschreiben, weil aus dem Geschwurbel vom STIN kommt eigentlich kein Mensch klar!

doch, die meisten Farang-Kunden kommen mit meinem Geshwurbel alias Ratschlägen schon klar. Ob sie sie befolgen, ist deren Problem.

Was soll man mit so einer “Antwort” anfangen? NEIN!
Wie verhalte ich mich als Gast in TH? Ein kompletter Leitfaden von STIN aus ChiangMai (gleich da um die Ecke). Da weiss doch jeder wo er dran ist. Das staendige hinten rum Gemecker von STIN, da mal ein Brocken, und dann doch wieder anders, ….

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich finde es gut, wenn alle Farangs einen Fuehrerschein haben muessen, wenn sie Auto oder Moped mieten!

das ist auch bisher schon VOraussetzung beim Fahren, wurde nur noch nie richtig kontrolliert. Das wird man nun ändern.

🙄 und wer wusste das bisher noch nicht?? !!
Es hat aber ueberhaupt keiner durchgesetzt, mal gespannt wer es jetzt macht!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: aber ich denke nicht, das kaputte Motorräder zu so vielen Verkehrsunfällen führten

Jaa, … wenn sie ganz kaputt waren dann bestimmt nicht, aber schlechte bis gar keine Bremsen und schlechtes bis gar kein Profil schon!
Aber, wie du schon sagtest, wenn das staendig kontrolliert wird, kann der Gast ja gar nicht in die Situation kommen!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Gaeste sollten sich alle an die Strassenverkehrsordnung halten!

das dürfte nicht ausreichen. Sie müssen beachten, das die anderen die Strassenverkehrsordnung gar nicht kennen. Also nicht vertrauen, das einem auf einem
Higway auf der falschen Seite keiner entgegenkommt. Ich habe mir angewöhnt, immer auf beide Seiten zu gucken, auch wenn ich zu Fuss einen Highway überquere.
Nicht vertrauen, das ein Thai, der links blinkt auch links abbiegt, der kann auch rechts abbiegen. Wenn man das alles beachtet, kann man durchaus zigtausende
Kilometer in TH unfallfrei überstehen, wie ich auch, seit 30 Jahren. Vertraue auch keiner Ampel die auf grün steht – auch hier, langsam ranfahren – gucken und dann drüber.

Das ist noch lange nicht die Haelfte, von dem, was mir durch den Kopf ging, nur haette ich das nie geschrieben , weil ich ja sonst Gefahr liefe , von STIN abgeschoben zu werden!
Ich sag nur soviel, die Strassenausschilderung ist nicht gastfreundlich!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Darf der Gast das auch machen ? In DACH/E gaebe es ein HubKonzert und 20 Stinkefinger, geht natuerlich nicht in TH, das gaebe 20 Tote.

Stinkefinger würde einem Farang nicht empfehlen, auch keinem Thai. Könnte der letzte Stinkefinger gewesen sein.

Ich dachte mir schon, du gehst auf das Beispiel nicht ein.
Also auf der Strasse muessen sich nicht alle wie Gaeste verhalten, es gibt immer welche die Vorfahrt haben.
Wie siehst du das bei den Radfahrern?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber, bei aller Achtung vorBukeo , der wirre Kram von THs neuen Rausschmeisser, ist geschaeftsschaedigend und …. laecherlich!

ich bin kein Rausschmeisser, ich halte jedoch cholerische Kritiker für fehl am Platz. So einfach ist das, nicht mehr und nicht weniger.

Wie ist es denn jetzt? Schon wieder neue Regeln? cholerische chronische Rausschmeisser sind auch Fehl am Platz! 😉

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Farangs die sich nicht wie Gäste benehmen, weisen sich i.d.R. früher oder später meist
selbst aus.

Dann pass’ aber auf, weil du ja selbst die “Regeln”noch nicht kennst!

exil
Gast
exil
16. Januar 2016 5:10 pm

Wird man den General nach seiner Amtszeit auch anklagen weil er Kautschuk zu überhöhten Preisen angekauft hat um die Farmer ruhig zu stellen?

Kostet den Staat ja auch eine Unmenge an Geld welches nicht mehr einbringbar ist.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. Januar 2016 3:25 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Irgendwann haben sie dann den Akt verloren 🙂

Schoenen Hund hat der!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. Januar 2016 3:22 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: kann es auch sein. Nur ist TH da halt konsequent*, die legen viel Wert darauf, das die Touristen und auch Expats sich so benehmen, was sie eben sind: Gäste. Gäste entscheiden einfach, gefällt es mir oder nicht. Wenn nicht, komme ich nicht mehr oder als Expat, packe ich halt die Koffer. So denke ich, so denkt meine Frau und so denkt auch die Militärregierung und auch die vorigen Regierungen.

Ich denke 99 % der Expats verhalten sich wie Gaeste. Das andere sollten “Die Thais”, mit STIN und dessen Frau und mit der MilitaerRegierung und der organisierten Kriminalitaet , … einfach mal aufschreiben, weil aus dem Geschwurbel vom STIN kommt eigentlich kein Mensch klar!

Mal ein Beispiel:
Ich finde es gut, wenn alleFarangs einen Fuehrerschein haben muessen, wenn sie Auto oder Moped mieten! Ich wuerde es noch besser finden, wenn diese Fahrzeuge ausreichend versichert und Bremsen , Reifen, … in einem sicheren Zustand sind. Die Gaeste sollten sich alle an die Strassenverkehrsordnung halten! Und die Gastgeber, ….?
Wenn ich am U-Turn zum Lotus stehe und ich reihe mich hinter 20-25 Fahrzeugen in der Abbiegespur ein, fahren 7-9 links an der Spur vorbei, versperren dann vorne fuer alle die Sicht, wodurch ohne Gefaehrdung nur sie einbiegen koennen und die Wartenden noch laenger warten muessen.
Darf der Gast das auch machen ? In DACH/E gaebe es ein HubKonzert und 20 Stinkefinger, geht natuerlich nicht in TH, das gaebe 20 Tote.
Mein Flitzer ist um einiges schneller wie die Meisten mit “eingebauter-Vorfahrt-und-Erlaubnis-in-dritter -Reihe-zu-parken” auch ist mein Wendekreis nur 10,2m und ich fahre die ABbiegespur voll links an und komme nur mit einer Spur rum, …. aber was gibt da wem die Vorfahrt, bzw wie verhalten sich Gaeste und Gastgeber in TH an einem UTurn.**
Nun, das waere danื eine Regel. Ich wuerde es fair finden, wenn man alle bekannt gaebe, DANN koennte jeder entscheiden , ist das noch mein Land und die Urlauber koennen vorab auch sagen ja oder niemehr!
Aber, bei aller Achtung vorBukeo , der wirre Kram von THs neuen Rausschmeisser, ist geschaeftsschaedigend und …. laecherlich!

*๕๕๕๕๕
**da ich nicht mit einer Antwort rechne, meine Loesung:
Ich fahre mit erlaubter Hoechstgeschwindigkeit an der Haltespur vorbei, bis zum naechsten U-Turn (+800m) , dort ist in der Regel gar keiner oder hoechstens 1Fahrzeug dort ‘u-turne’ ich dann in einer Zeit, was etwa 1/8 der Durchschnittszeit entspricht, beschleunige mit 1PS/8 Kg Leergewicht, gebe dann auf 3-500 M Lichthupe und bin dann meist noch vor dem 2. Draengler an der Warteschlange vorbei! 😆
Aber bitte nicht nachmachen, weil sonst sagt STIN ich wuerde Vorschriften machen und laesst mich von seiner Mutter ausweisen! Moho! aber echt!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. Januar 2016 12:58 pm

berndgrimm: Anonymous: Wo ist hier die Lachtaste???

5555!

๕๕๕๕๕

berndgrimm
Gast
berndgrimm
16. Januar 2016 12:16 pm

Eigentlich geht es ja ums Thread Thema:

Sollte Yingluck Shinawatra schuldig gesprochen werden, muss sie mit einer Haftstrafe bis zu zehn Jahren rechnen

Keiner des Shinawatra Clans wurde bisher verurteilt (die 2 1/2 Jahre gegen
Thaksin waren lachhaft, und er ist einfach abgehauen)
so wird auch Thaksins Nummerngirl niemals verurteilt werden
bzw ihre Strafe antreten.
Im Notfall kann sie auf “Schuldunfähigkeit” plädieren lassen weil
sie den Text den sie vorgelesen hat garnicht verstanden hat.
Und natürlich auch was sie als “PM” unterschrieben hat!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
16. Januar 2016 12:10 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: altet euch danach, oder sucht euch was anderes. Hart, aber es ist so.

Anonymous: Wo ist hier die Lachtaste???

5555!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. Januar 2016 11:38 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Anwalt kam gerade, so konnte ich ihn danach fragen. Es ist so, das in TH vom Gericht eine Kaution verhängt werden kann und ein Verbot, das Land zu
verlassen. Dazu ist KEIN Haftbefehl nötig. Dieser wird erst dann ausgestellt, wenn z.B. Yingluck nicht vor Gericht erscheinen würde, also auf Flucht ist.
Dann wird der Haftbefehl erst ausgestellt, der dann auch in den Computer eingetragen wird, so dass bei der Fahndung die Polizei dann dort nachsehen kann.
Hätte Andy Hall die Kaution nicht bezahlt, wäre er also auf richterlichen Bescheid festgenommen worden, also eine Art Haftbefehl – und im Knast gelandet.
Yingluck musste 30 Millionen Baht hinterlegen. Gegen Thaksin ist auch erst ein HB ausgestellt worden, als er nicht mehr von China zurück kam.

Es hiess aber doch, es haette einen Haftbefehl gegen Hall gegeben!?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. Januar 2016 11:36 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dabei meine ich aber nicht eine Kritik wie emi sie verübt, sondern schon mehr in Richtung Hetze.

Hetze gegen Touristen ist auch geschaeftsschaedigend! Hetze gegen 3 der wichtigsten Touri-Orte auch!

Anonym
Gast
Anonym
16. Januar 2016 8:50 am

emi_rambus: Eine Kaution hat sie wohl auch hinterlegt?!
Dann muesste sie wohl auch wie der ‚Aktivist‘ Hall verhaftet worden sein und man hat ihren Pass eingezogen!?

Herr EMI,

passen Sie auf, dass man nicht auch Ihren Reisepass beschlagnahmt,…

…denn Sie denken zu viel und voooor allem zu kritisch!

Denn Sie wissen doch von STIN:

Wer kritisch ist, der ist „böse“ und wer böse ist, der muss gnadenlos bekämpft werden!

Wo ist hier die Lachtaste???

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. Januar 2016 8:28 am

In dem Prozess geht es um ein hoch defizitäres System zur Subventionierung des Reisanbaus. Armen Landwirten wurde der doppelte Marktpreis für Reis gezahlt. Die umstrittene Subvention kam vor allem der Stammwählerschaft der damaligen Regierungspartei im Norden des Landes zugute.
http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/71695-prozess-gegen-ex-ministerpraesidentin-yingluck-in-thailand-begonnen.html#contenttxt

Den kleinen Reisbauern ist doch ploetzlich viel mehr fuer Trocknung, “Transport”, … abgezogen worden. Auch Duenger und Saatgut wurde teurer, da blieb in der Regel nicht mehr als in den Vorjahren ueber!
Den Gewinn haben die “Trockner”, “Transporteure”, Duenger-/Saatgutverkaeufer, … gemacht!
Bei den Kleinen Bauern wuchs in der Regel nur der Kredit!

  emi_rambus(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. Januar 2016 8:21 am

Eine Kaution hat sie wohl auch hinterlegt?!
Dann muesste sie wohl auch wie der ‘Aktivist’ Hall verhaftet worden sein und man hat ihren Pass eingezogen!?