Militär will Macht nach Wahlen weiter behalten

Die Regierung machte dem Verfassungskomitee (CDC) den Vorschlag, die neue Verfassung so zu gestalten, dass die Amtszeit des Militärs auf die Zeit über die Wahlen hinaus verlängert werden kann und so über einer gewählten Regierung stehen könnte.

Von 16 Vorschlägen, die dem von Meechai Ruchupan angeführten CDC übergeben wurden, beschäftigt sich mindestens einer mit der Problematik, dass das Land nach einer Übergangsperiode wieder in eine innenpolitische Krise geraten könnte.

Die dem CDC vorgelegten Vorschläge verlängern die Macht des Nationalen Rates für Ruhe und Ordnung (NCPO) und dessen Chef – auch nach den Wahlen und auch nachdem es eine neue Regierung gibt.

Die Militärregierung behauptet, dass dieser Vorschlag aus Sorge gemacht wurde, dass es nach den Wahlen, die stattfinden sollen, wenn eine neue Verfassung in Kraft tritt, es zu einer neuen innenpolitischen Krise kommen könnte.

Das Kabinett machte den Vorschlag, dass es möglich sei, dass die neue Verfassung schritt- oder teilweise in Krafttritt und einige Artikel nur in der Übergangsphase gültig sind. Dies möge nicht lang sein, heißt es in demKabinettsvorschlag, ist aber dazu bestimmt, Ruhe und Ordnung zu erhalten und basiere nach wie vor auf denRegeln einer Wahldemokratie.

Demnach soll der NCPO so lange dieselben Machtbefugnisse haben wie unter der Übergangsverfassung, bis nachden Wahlen ein neues Kabinett gebildet wurde. „Dieselben Machtbefugnisse“ dürfte auch bedeuten, dass derumstrittene Artikel 44 der Übergangsverfassung noch in Kraft ist, der NCPO-Chef General Prayuth Chan-ochaabsolute Macht gewährt.

Der Vorsitzende der Demokratischen Partei, Abhisit Vejjajiva, sagte, er wisse um die Besorgnis des Militärs, abereine solche Vorgehensweise würde das Problem nicht richtig lösen. Er fragte, wie lange das Militär gedenke, nach den Wahlen diese Sonderrechte genießen zu wollen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Militär will Macht nach Wahlen weiter behalten

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Aber da kein Thai dies versteht ist er auch garkeine Gefahr!

    Ich habe schon oefters gedacht, “Stephff” waere von seiner Art her ein Farang! Nicht immer, aber immer oefter!
    Diese Karikatur ist absichtlich so voll mit Fehlern, das scheint auch ‘organisiert’ zu sein!!
    Was haben die zwei Jahre Reform mit dem roten Terror von 2010 und vorher zun tun? Damals hat man die Landbevoelkerung, die zurecht(!) schwere Benachteiligungen aufzeigen kann, vor einen riesigen stinkenden, persoenlichen Dreckkarren gespannt!!
    Weder damals noch heute wurden Panzer gegen die Zivilbevoelkerung eingesetzt, obwohl (s.Bild) Terroristen im Schutz der roten Schutzschilde die Freiheit ALLER Thais mit Fuessen getreten hat.
    In wieweit das mit den hochgebogenen Waffen eine Anspielung auf die Einzatzfaehigkeit sein soll, kann ich nicht erkennen. 🙄

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    Happy Birthday!
    Irgendwie traut man sich doch nicht Stephff rauszuwerfen.
    Aber da kein Thai dies versteht ist er auch garkeine Gefahr!

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    Haengt wieder!
    Hier die Kopie:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sie gab mir dann aus dem Kopf raus den Code: *777*738 – sie sagt, sie nimmt immer diesen, wenn sie Internet haben möchte. Ist für 24 Stunden
    und kostet 14 Baht.

    🙄 und wie kommen die 14 Bath dahin? Taxi bis zum Telefonladen 25 B, zurueck nochmal. Oder machen die das mit Internetbanking> Super dann kann ja das Bargeld im oeffentlichen Dienst auch abgeschafft werden.
    Haben dann die Kids auch schon einen Ueberziehungsrahmen von 15.000TB mit 14% Zinsen?
    Das aendert alles nichts daran, “man” kann in TH Massenstimmung machen und es ist ueberhaupt keine Volksmeinung dahinter!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: in die Döfer hier mit Sicherheit, 80% der Haushalte haben mind. 1 Internet-Anschluss.

    Ja sie HATTEN auf jedenFall mal! 😆

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Beamten bei uns vom Amphoe haben alle eigenen Anschluss – sieht man dann in der Mittagspause, wie die facebooken, line usw. verwenden.
    Unsere Standesbeamten hat auch, der hab ich schon oft über Facebook was zugeschickt. Kamnan hat, Puy Yai Ban haben Internet am Smartphone,
    alle Tetsabanis

    Und wo kommt das Geld dafuer her? Wird das aus der 1.000.000 fuer jedes Muuban abgezweigt?
    Auf der Arbeit nutzen die das “AmtsWiFi”!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sogar unser Wanderarbeiter, unser Hausmädchen – alle haben Smartphone und Internet.

    Die nutzen euren Anschluss mit! 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die kennen dann auch alle
    Angebote um 9 Baht pro Tag usw.

    Gut , dass du es ansprichst, DAS ist fast auch wieder ein Tagesmindestlohn! Ich moechte hoeren, was abging, wenn man in D 90 Euro dafuer abdruecken muesste!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die können problemlos den Internet-Zugang sperren, falls es überhaupt für Beamte einen gibt.

    Dann sollen sie es endlich tun, dann sehen wir, wer Recht hat!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: neue FB-Accounts anlegt

    Die Accounts existieren und wieso sollten die neu angelegt werden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ‘Putin’ ist ein Bekannter von mir und ‘Obama’ macht seine Frau!

    geht nicht. Twitter verifiziert offizielle Accounts. Politiker müssen dann also bei Twitter Identitäten hochladen usw.
    Dann steht auch dort, offizielles Account des Weissen Hauses oder halt von Obama. Mit Sozialmedien hast du es nicht so, oder?
    Schreibt Obama selbst, ist es gekennzeichnet, ansonsten schreibt wohl seine Sekretärin usw. auf Anweisung, oder sein Sprecher.

    Ich hatte auch 15 Jahre in D keinen TV, vielleicht bin ich deskalb nicht so blauaeugig!
    😉

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: “200%-Preise”eingefroren? Die muessen auf 100% gesenkt werden!

    macht er nicht. Er hat sie eingefroren bis auf weiteres. Dadurch werden die Preise automatisch billiger, weil ja die Löhne steigen.
    Passt schon so.

    Wann sind Loehne gestiegen? Das war YL!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      und wie kommen die 14 Bath dahin? Taxi bis zum Telefonladen 25 B, zurueck nochmal. Oder machen die das mit Internetbanking> Super dann kann ja das Bargeld im oeffentlichen Dienst auch abgeschafft werden.
      Haben dann die Kids auch schon einen Ueberziehungsrahmen von 15.000TB mit 14% Zinsen?
      Das aendert alles nichts daran, “man” kann in TH Massenstimmung machen und es ist ueberhaupt keine Volksmeinung dahinter!

      du kennst die Kids nicht. Als wir noch Teenies zur Pflege hatten, kam es mir immer komisch vor, das immer Guthaben bei meinem Handy verschwand.
      Bis ich eines Tages – merkte, das mir die Pflegetochter mit dem Code *141*1 von meinem Handy auf ihr Handy transferierte. Manchmal bei mir, manchmal
      bei meiner Frau – 🙂
      Hier im Dorf geht das recht einfach, die gehen zur Dorfkneipe – geben dem z.B. 15 Baht und der macht das dann. Der ist hier zuständig für
      Telefonguthaben, gibt es in jedem Dorf. Kann man vor der Schule noch schnell machen. Dürfte unter den Kids auch geben. Der eine hat immer
      50 Baht guthaben, der verkauft dann schnell 15 Baht für 20 Baht seiner Schulkollegin. Kenne aber auch viele Eltern, die kaufen den Kindern
      Guthaben, sogar welche – da bekommt die Tochter monatlich für 200 Baht Internet, oder wöchentlich für 49 Baht. Reicht für Line, Facebook
      vollkommen aus.

      Ja sie HATTEN auf jedenFall mal!

      nein, immer noch. Gibt keinen Haushalt hier, der nicht Internet hat. Ich meine damit nicht Hausanschluss – das ist eher selten, sondern Internet
      per SMartphone. Vor allem Haushalte wo Kinder leben. Eine 84 Oma, die alleine lebt, natürlich nicht. Aber so bis 65 haben hier Leute Facebook-Accounts,
      ich wundere mich da selbst. Meine Mutter mit 84 fängt auch an – natürlich nicht in TH.

      Und wo kommt das Geld dafuer her? Wird das aus der 1.000.000 fuer jedes Muuban abgezweigt?
      Auf der Arbeit nutzen die das “AmtsWiFi”!

      welches Geld? Für das Smartphone – das bekommst du hier für 500 Baht im Secondhand-Laden. Ab 999 gibt es das schon neu.
      Es mag hier AMts-Wifi geben, die Beamten im Amphoe dürfen das während der Arbeitszeit mit Sicherheit nicht privat benutzen, da hilft denen
      Amts-WiFi auch nur in der Kaffeepause, im Haus. Die gehen Mittags aber weiter weg – ob da noch Amts-Wifi zu empfangen ist, weiss ich nicht.
      Wäre egal, die haben auch eigenes Internet.

      Die nutzen euren Anschluss mit!

      nein, könnte sie haben – aber sie hat eigenes. Kostet ja nix mehr. Vermutlich denken auch viele Thais, man könnte dann mitlesen 🙂
      Daher haben die lieber eigenes.

      DAS ist fast auch wieder ein Tagesmindestlohn! Ich moechte hoeren, was abging, wenn man in D 90 Euro dafuer abdruecken muesste!

      die ärmeren werden nicht täglich diese 9 Baht ordern, 2-3x die Woche – dann schauen sie wieder ins Facebook rein. Andere vll nur Wochenende usw.
      200 Baht pro Monat – wenn man das mit 49 Baht wöchentlich ordert – hat hier jedes Kind. Unsere haben über 1000 Baht im Monat für Taschengeld bekommen,
      die meisten aber so um die 20-30 Baht pro Tag. Da zapfen die dann ihre 9 Baht ab und trinken halt mal keine Cola zum Essen. So machen das hier
      die ärmeren. Die anderen haben sowieso von den Eltern Monats-Pakete. Unsere eine Pflegetochter war mit 14 oder so, schon verliebt in einen Jungen,
      die hat diesem dann auch noch die 9 Baht finanziert, hat dann was billigeres gegessen. Da war meine Frau stinksauer. Aber wenig Chancen zum
      stoppen, da das heute alles per Telefon zum transferieren geht und die Kids die ganzen Codes kennen, die kennen nicht mal wir.

      Dann sollen sie es endlich tun, dann sehen wir, wer Recht hat!

      wir sind ja sehr oft beim Amphoe – noch nie eine Beamtin gesehen, die während der Arbeitszeit chattet, auf ihrem Handy. PC ist gesperrt,
      kein Facebook usw. möglich. Auch vermutlich streng verboten. Internet können sie nicht komplett sperren, weil da Ämter miteinander verbunden sind.
      Die Beamtin sieht ja über die Internetleitung z.B. ins Zentralregister in BKK nach. Ich werde sie nächste Woche fragen, wie das hier aussieht.
      Sicher keine private Internet-Benutzung während der Dienstzeit und schon gar nicht auf dem Behörden-PC, wo sicher alles blockiert ist.
      In TH dürfte Facebook, Twitter bei allen grossen Firmen, die Internet haben, blockiert sein. Sonst würden die Leute nichts mehr arbeiten 🙂
      In Banken in EU ist es auch blockiert. Ich hatte es vorher in meinem Büro in Österreich für meine 2, manchmal 3 Angestellten auch blockiert.
      Da war nur nebensächliches offen, keine Sexseiten, keine Chat-Plattformen usw. – alles zu.

      Die Accounts existieren und wieso sollten die neu angelegt werden!

      es existieren keine 10.000 Accounts für einen Benutzer. Gerade wieder gestern gelesen, über eine Studie. Bewertungen von Facebook usw. sind
      genauer als Umfragen. Also die werden das schon wissen. ALso nochmals – es ist nicht möglich, per Facebook immens viele Fake-Kritiken
      von einer Person zu tätigen. Facebook reagiert schon nach dem 2 oder 3. Account und fragt um die Handy Nummer. Dann würde man auch 10.000 Handy NUmmern
      benötigen. Nur z.B. um eine Kritik über Gabriel usw. abzugeben – vergiss es. Faebook verlangt Klarnamen in seiner Policy. Wird zwar häufig
      umgangen, aber kommt FB drauf ist das Account gesperrt. Im Zweifelsfall werden auch Ausweise zum Hochladen verlangt.

      Ich hatte auch 15 Jahre in D keinen TV, vielleicht bin ich deskalb nicht so blauaeugig!

      musst nicht blauäugig sein. Heute in der Zeit der Technik bleibt selten was unentdeckt. Gibt es z.B. bei den Rechtsradikalen irgendwo
      Millionen Zustimmungen über Facebook – fallen Millionen von anderen Usern über diese Accounts her und überprüfen die, auch Anonymsus.
      Da würde sich dann schnell herausstellen, das es Fake-Accounts sind und “klicks” hätte FB alle Kritiken gesperrt und die Millionen Klicks
      wären weg. Heute passt die Community sehr gut auf, das so etwas nicht passiert. Daher ist es auch noch nie passiert – zumindest nicht im
      grossen Umfang. Klar kann ich 2-3 Accounts haben und mach dann bei allen 3 einen Klick. Hat aber kaum einer. Viel zu viel Arbeit, 2-3 Accounts zu pflegen.
      Man kann auch nicht in allen 3 gleichzeitig rein, verhindert der Browser.

      Wann sind Loehne gestiegen? Das war YL!

      wir haben unserem Hausmädchen Anfang des Jahres wieder 500 Baht mehr gegeben, Mein Sohn hat ca 3000 Baht mehr bekommen, u.v.a auch.
      Viele halt natürlich weniger, manche 200 Baht – andere halt ein paar Tausend. Löhne steigen jährlich, auch in TH. Nicht bei allen Firmen,
      aber bei grossen Konzernen schon.

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    Wieder Haengen im Filter!
    Hier die Kopie:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die posten nicht vom Behörden-Netz, die haben ihre Smartphones – da kann die Behörde das ganze Internet abschalten, das ist egal.

    Du “kennst” echt die THs 😆 Die nutzen WiFi auf der Arbeit, in Restaurants, … aber kaum einer hat selbst Zugang, zu hause sowieso nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Alles FAKE! So wird die Politik mit billigen Mitteln gelenkt!

    billig ja, aber nicht Fakes. Weil ja jeder User nur einmal liken kann. Das stimmt also schon so.

    50.000 Versicherungsmitarbeiter, 50.000 PKH-Mitarbeiter, 50.000 BehoerdenMAs die sehr an der Korruption haengen, 50.000 illegale Farangs die geduldet werden, jeder hat ein Smartphone und sie loggen sich alle zum Fruehstueck, Mittagsessen, Abendessen, an der Tankstelle, Wifi-Plaetzen der TAT, Bahnhoefen, Lotus, …. mit einem anderen Nick ein, nach dem sie gereinigt haben. Das sind dann schon 2 mio ‘like’. Das wird dann mit den Dienst-/ArbeitsPCs fortgesetzt! 😆 Die machen Millarden, das ist wie bei den Fluechlingen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bin auf jedenfall nicht wirklichkeitsfremd! Gib doch einfach mal die offiziellen Zahlen, wieviel Privat-Zugaenge es gibt! Die meisten nutzen ihr Smartphone nur auf der Arbeit!

    schlecht zu sagen. Da es ja AIS, DTAC, True WIFI-Hotspots usw. gibt. Unis haben alle Gratis-WIFI für Studenten und Professoren.
    Wie willst du da eine Zahl bekommen. Schulen haben schon die meisten WIFI, wo man sich dann gratis einloggen kann. Zumindest die höheren Klassen.
    Wie schon erwähnt, jeder Haushalt dürfte mindest 1 Internet-Zugang haben.

    Wieder nur warme Luft! Es kaum einer regelmaessig zu hause oder auf dem SmartPhone Zugang. Vergessen, gerade kein Geld , …. TiT.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein, die meisten nutzen ihr Smartphone in der Freizeit, auf der Uni, in den Pausen, nach Feierabend. In der Arbeit erlauben das viele Chefs nicht.
    Stell dir vor, du gehst zu BIG-C und die Kassiererin chattet erst mit ihrem Freund und die Schlange wird immer grösser. Nein, die geht dann in die Pause und
    dort chattet sie, guckt Facebook nach usw.

    Kassiererinnen … politisch interessiert …. 😆 nein die duerfen auch waehrend der Arbeitszeit nicht ‘chatten’, bist du in der Schweiz, du warst scheinbar schon laenger nicht mehr in TH!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe schon oefters geschrieben, es bekommt in der Behoerde nur noch absolute Ausnahmen internetzugang und kein WiFi mehr!

    ach mein lieber Buddha. Unsere Freundin, die ist Standesbeamtin – die braucht kein WIFI von der Behörde, die hat Monatszugang über ihren Telefon-Provider.
    AIS, TRUE usw. bieten schon sehr günstige Tarife an, können sich schon Anuban-Kinder leisten. 7 Baht pro Tag. Da surfen die dann mit ihrem Smartphone
    an jedem Ort in TH. Zuhause, Behörde, Firma – halt nicht während der Arbeitszeit. Ausser man hat einen Job, wo man nicht direkt was zu tun hat.
    Security bei Nacht usw. – der sitzt in seinem Häuschen und schaut halt ab und zu mal ins Facebook. Dann macht er wieder seine Runde.

    Ja, aber nur wenn man bezahlt hat! 😆
    Internet in Behoerden abschalten und falls tatsaechlich Bedarf besteht 2-3 verkabeln!
    Dann geht die “Begeisterung” um 50% zurueck und das wuerde aber Erklaerungsnotstand geben! :mrgreen:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Natuerlich geht das! Das solltest du als Proxyfan doch wissen!

    nein, geht nicht. Auch nicht mit Proxy. Ich habe z.B. ein Facebook-Account mit dem Namen XYZ. So, da kann ich dann nur ein Like abgeben, 2 geht nicht.
    Das sperrt Facebook, hat nichts mit Internetzugang zu tun. Es geht pro Name nur einmal klicken. Soweit klar?
    Das jemand nun 100.000 Accounts eröffnet, das würde Facebook auch mit Proxy merken, mit den Cookies. Dann müsstest du noch dazu 100.000x
    den Browser von den Cookies leeren. Wäre also schon eine Arbeit für ca 5000 Leute. Aber auch da merkt Facebook das. Die erlauben ja keine Fakes-Accounts.
    Geht zwar – wenn man es nun ab und zu macht, aber irgendwann sperrt sich das alleine.

    Mein Gott, da schreibt man ein kleines Programm, koennen sich dann alle runterladen! Ein ‘like’ fertig, Programmstart , 30 sekunden spaeter (da ist auch das Modem wieder hoch, das naechste ‘like’ , zusammen etwa 1 Minute, … am Tag etwa 500! 😆 das gibt Milliarden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kaufen und faken! Warum denn nicht! Deswegen DARF die Regierung so was nicht benutzen!

    der Zug ist wohl abgefahren, weil es alle Staatschefs mehr oder weniger auch selbst benutzen. Ich hänge bei Putin und bei Obama
    dran. ist halt toll, wenn man Infos dann direkt erhält und das noch sauschnell und nicht erst am nächsten Tag.
    Nein, Obama lacht sich nicht kaputt, der twittert wie ein Verrückter, Hillary auch, Trump auch.

    😆 ‘Putin’ ist ein Bekannter von mir und ‘Obama’ macht seine Frau!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ST.de hat man ja mal ausgeschaltet , ist aber scheinbar wieder voll aktiv!

    dazu war ich verantwortlich, wegen einer Anzeige bei der Polizei gegen den MOD – danach war es aus. Momentan nur eine Pseudo-Seite.

    Das alte Team ist ueberall wieder eingesickert und haelt sich “bedeckt”. 😉

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und tatsaechlich machen die Soeldner/Siedler im “Untergrund” Gegenstimmung ohne Ende und die Waffen sind da, wo sie immer sind!!

    weniger, auch die Waffen werden nicht mehr alle dort sein, wo man sie vergraben hat. Hier hat man Tausende eingegraben gefunden, in Lagern usw.
    Ich denke, die Zeit ist vorbei, wo einer noch für Thaksin in den Krieg zieht.

    Ich meinte die Waffen im Sueden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wer hat wann auf die Haelfte halbiert!?

    hat Prayuth gemacht, auf einige Hundert Lebensmittel. Aber nicht halbiert, sondern den Preis eingefroren und das schon seit Ende 2014.
    Die Händler jammern, können aber nicht straflos erhöhen. Werden schon einige machen, aber ist halt mit Risiko verbunden, wenn die Amree
    kommt, wird er zum Tee gebracht oder gleich verbunkert, wie bei den Lotterielosen.

    “200%-Preise”eingefroren? Die muessen auf 100% gesenkt werden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wo bleibt dann das ganze Geld

    welches Geld. Der Händler verdient kaum noch was, die Regierung hat keine Vorteile durch Preisstopps, der Endverbraucher spart sich Geld.
    Geht halt 1-2 Gläser Lao Kao pro Tag mehr raus.

    Die Wirtschaft leidet darunter, es wird weniger verkauft als moeglich waere!

    keine Ahnung, dazu habe ich keine Zahlen.

    Das ist das System bei doppelter Preisabsprache!
    Die Volkswirtschaft leidet darunter! Es gibt weniger Steuern, ….
    Eigentlich muessten die Erzeuger VAT bezahlen, da kommt dann auch irgendwann das grosse Heulen und Zaehneknirschen!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Du “kennst” echt die THs 😆 Die nutzen WiFi auf der Arbeit, in Restaurants, …
      aber kaum einer hat selbst Zugang, zu hause sowieso nicht!

      ich hatte letztens mal kein Guthaben auf dem Smartphone, war gerade bei Bekannten. Da fragte ich die Kleine, so um die 13 – was für Internetzugang sie
      hat. Sie gab mir dann aus dem Kopf raus den Code: *777*738 – sie sagt, sie nimmt immer diesen, wenn sie Internet haben möchte. Ist für 24 Stunden
      und kostet 14 Baht. Hier hat jedes Kind, und viele Thais Internet – wenn nicht täglich, dann zumindest tageweise.
      Sogar Reisbauern haben Facebook-Seiten – ich wundere mich immer wieder, wenn die mich dann Als Freund ansteuern. Du irrst dich, wenn du denkst,
      die Thais haben keinen Internetanschluss – in die Döfer hier mit Sicherheit, 80% der Haushalte haben mind. 1 Internet-Anschluss.
      Die Beamten bei uns vom Amphoe haben alle eigenen Anschluss – sieht man dann in der Mittagspause, wie die facebooken, line usw. verwenden.
      Unsere Standesbeamten hat auch, der hab ich schon oft über Facebook was zugeschickt. Kamnan hat, Puy Yai Ban haben Internet am Smartphone,
      alle Tetsabanis usw. Sogar unser Wanderarbeiter, unser Hausmädchen – alle haben Smartphone und Internet. Die chattet dann in der Freizeit auch
      wie ein Weltmeister auf ihrem Zimmer. Die hat aber Monats-Package. Meist haben die dann auch nicht 3G, sondern das langsamere. Die kennen dann auch alle
      Angebote um 9 Baht pro Tag usw.

  5. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die posten nicht vom Behörden-Netz, die haben ihre Smartphones – da kann die Behörde das ganze Internet abschalten, das ist egal.

    Du “kennst” echt die THs 😆 Die nutzen WiFi auf der Arbeit, in Restaurants, … aber kaum einer hat selbst Zugang, zu hause sowieso nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Alles FAKE! So wird die Politik mit billigen Mitteln gelenkt!

    billig ja, aber nicht Fakes. Weil ja jeder User nur einmal liken kann. Das stimmt also schon so.

    50.000 Versicherungsmitarbeiter, 50.000 PKH-Mitarbeiter, 50.000 BehoerdenMAs die sehr an der Korruption haengen, 50.000 illegale Farangs die geduldet werden, jeder hat ein Smartphone und sie loggen sich alle zum Fruehstueck, Mittagsessen, Abendessen, an der Tankstelle, Wifi-Plaetzen der TAT, Bahnhoefen, Lotus, …. mit einem anderen Nick ein, nach dem sie gereinigt haben. Das sind dann schon 2 mio ‘like’. Das wird dann mit den Dienst-/ArbeitsPCs fortgesetzt! 😆 Die machen Millarden, das ist wie bei den Fluechlingen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bin auf jedenfall nicht wirklichkeitsfremd! Gib doch einfach mal die offiziellen Zahlen, wieviel Privat-Zugaenge es gibt! Die meisten nutzen ihr Smartphone nur auf der Arbeit!

    schlecht zu sagen. Da es ja AIS, DTAC, True WIFI-Hotspots usw. gibt. Unis haben alle Gratis-WIFI für Studenten und Professoren.
    Wie willst du da eine Zahl bekommen. Schulen haben schon die meisten WIFI, wo man sich dann gratis einloggen kann. Zumindest die höheren Klassen.
    Wie schon erwähnt, jeder Haushalt dürfte mindest 1 Internet-Zugang haben.

    Wieder nur warme Luft! Es kaum einer regelmaessig zu hause oder auf dem SmartPhone Zugang. Vergessen, gerade kein Geld , …. TiT.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein, die meisten nutzen ihr Smartphone in der Freizeit, auf der Uni, in den Pausen, nach Feierabend. In der Arbeit erlauben das viele Chefs nicht.
    Stell dir vor, du gehst zu BIG-C und die Kassiererin chattet erst mit ihrem Freund und die Schlange wird immer grösser. Nein, die geht dann in die Pause und
    dort chattet sie, guckt Facebook nach usw.

    Kassiererinnen … politisch interessiert …. 😆 nein die duerfen auch waehrend der Arbeitszeit nicht ‘chatten’, bist du in der Schweiz, du warst scheinbar schon laenger nicht mehr in TH!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe schon oefters geschrieben, es bekommt in der Behoerde nur noch absolute Ausnahmen internetzugang und kein WiFi mehr!

    ach mein lieber Buddha. Unsere Freundin, die ist Standesbeamtin – die braucht kein WIFI von der Behörde, die hat Monatszugang über ihren Telefon-Provider.
    AIS, TRUE usw. bieten schon sehr günstige Tarife an, können sich schon Anuban-Kinder leisten. 7 Baht pro Tag. Da surfen die dann mit ihrem Smartphone
    an jedem Ort in TH. Zuhause, Behörde, Firma – halt nicht während der Arbeitszeit. Ausser man hat einen Job, wo man nicht direkt was zu tun hat.
    Security bei Nacht usw. – der sitzt in seinem Häuschen und schaut halt ab und zu mal ins Facebook. Dann macht er wieder seine Runde.

    Ja, aber nur wenn man bezahlt hat! 😆
    Internet in Behoerden abschalten und falls tatsaechlich Bedarf besteht 2-3 verkabeln!
    Dann geht die “Begeisterung” um 50% zurueck und das wuerde aber Erklaerungsnotstand geben! :mrgreen:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Natuerlich geht das! Das solltest du als Proxyfan doch wissen!

    nein, geht nicht. Auch nicht mit Proxy. Ich habe z.B. ein Facebook-Account mit dem Namen XYZ. So, da kann ich dann nur ein Like abgeben, 2 geht nicht.
    Das sperrt Facebook, hat nichts mit Internetzugang zu tun. Es geht pro Name nur einmal klicken. Soweit klar?
    Das jemand nun 100.000 Accounts eröffnet, das würde Facebook auch mit Proxy merken, mit den Cookies. Dann müsstest du noch dazu 100.000x
    den Browser von den Cookies leeren. Wäre also schon eine Arbeit für ca 5000 Leute. Aber auch da merkt Facebook das. Die erlauben ja keine Fakes-Accounts.
    Geht zwar – wenn man es nun ab und zu macht, aber irgendwann sperrt sich das alleine.

    Mein Gott, da schreibt man ein kleines Programm, koennen sich dann alle runterladen! Ein ‘like’ fertig, Programmstart , 30 sekunden spaeter (da ist auch das Modem wieder hoch, das naechste ‘like’ , zusammen etwa 1 Minute, … am Tag etwa 500! 😆 das gibt Milliarden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Kaufen und faken! Warum denn nicht! Deswegen DARF die Regierung so was nicht benutzen!

    der Zug ist wohl abgefahren, weil es alle Staatschefs mehr oder weniger auch selbst benutzen. Ich hänge bei Putin und bei Obama
    dran. ist halt toll, wenn man Infos dann direkt erhält und das noch sauschnell und nicht erst am nächsten Tag.
    Nein, Obama lacht sich nicht kaputt, der twittert wie ein Verrückter, Hillary auch, Trump auch.

    😆 ‘Putin’ ist ein Bekannter von mir und ‘Obama’ macht seine Frau!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ST.de hat man ja mal ausgeschaltet , ist aber scheinbar wieder voll aktiv!

    dazu war ich verantwortlich, wegen einer Anzeige bei der Polizei gegen den MOD – danach war es aus. Momentan nur eine Pseudo-Seite.

    Das alte Team ist ueberall wieder eingesickert und haelt sich “bedeckt”. 😉

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und tatsaechlich machen die Soeldner/Siedler im “Untergrund” Gegenstimmung ohne Ende und die Waffen sind da, wo sie immer sind!!

    weniger, auch die Waffen werden nicht mehr alle dort sein, wo man sie vergraben hat. Hier hat man Tausende eingegraben gefunden, in Lagern usw.
    Ich denke, die Zeit ist vorbei, wo einer noch für Thaksin in den Krieg zieht.

    Ich meinte die Waffen im Sueden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wer hat wann auf die Haelfte halbiert!?

    hat Prayuth gemacht, auf einige Hundert Lebensmittel. Aber nicht halbiert, sondern den Preis eingefroren und das schon seit Ende 2014.
    Die Händler jammern, können aber nicht straflos erhöhen. Werden schon einige machen, aber ist halt mit Risiko verbunden, wenn die Amree
    kommt, wird er zum Tee gebracht oder gleich verbunkert, wie bei den Lotterielosen.

    “200%-Preise”eingefroren? Die muessen auf 100% gesenkt werden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wo bleibt dann das ganze Geld

    welches Geld. Der Händler verdient kaum noch was, die Regierung hat keine Vorteile durch Preisstopps, der Endverbraucher spart sich Geld.
    Geht halt 1-2 Gläser Lao Kao pro Tag mehr raus.

    Die Wirtschaft leidet darunter, es wird weniger verkauft als moeglich waere!

    keine Ahnung, dazu habe ich keine Zahlen.

    Das ist das System bei doppelter Preisabsprache!
    Die Volkswirtschaft leidet darunter! Es gibt weniger Steuern, ….
    Eigentlich muessten die Erzeuger VAT bezahlen, da kommt dann auch irgendwann das grosse Heulen und Zaehneknirschen!

    • STIN STIN sagt:

      50.000 Versicherungsmitarbeiter, 50.000 PKH-Mitarbeiter, 50.000 BehoerdenMAs die sehr an der Korruption haengen, 50.000 illegale Farangs die geduldet werden, jeder hat ein Smartphone und sie loggen sich alle zum Fruehstueck, Mittagsessen, Abendessen, an der Tankstelle, Wifi-Plaetzen der TAT, Bahnhoefen, Lotus, …. mit einem anderen Nick ein, nach dem sie gereinigt haben. Das sind dann schon 2 mio ‘like’. Das wird dann mit den Dienst-/ArbeitsPCs fortgesetzt! 😆 Die machen Millarden, das ist wie bei den Fluechlingen!!

      mein Buddha – das geht nicht. Du benötigst ein komplett neues FB-Account. Dann musst du alle Freunde neu anschreiben, damit sie dich wieder als Freund
      akzeptieren usw.
      Aber egal – ich gebs auf, du hast kein FB, daher kennst du die Sicherheitssoftware von denen nicht. Natürlich können 2 Millionen Accounts-Inhaber
      liken, aber deswegen den Aufwand zu machen, nur um einen Like-Button zu drücken, das macht keiner. Das wäre schon in den Medien.
      Noch nie gehört, das es 2 Millionen Fake-Accounts gibt. Es müssten dann immer wieder neue gemacht werden, weil es sonst auffallen würde,
      wenn immer die gleichen liken. Ich halte Obama usw. nicht für so doof, das der das nicht erfahren würde. Der richtet sich auch sehr nach
      Twitter, Facebook – Meinungen. Die ganze Welt tut es und – dann schreib halt mal die Staatschefs an und erklär das denen oder besser
      Mark Zuckerberg. Der lacht sich tot…..

      Wieder nur warme Luft! Es kaum einer regelmaessig zu hause
      oder auf dem SmartPhone Zugang. Vergessen, gerade kein Geld , …. TiT.

      nix warme Luft. Fakt – viele haben es nur tageweise. Meine Familie hat ausser meine Schwiegermutter, alle Smartphones und alle Internet.
      Sogar der ältere Bruder meiner Frau, ein Reisbauer. Er ist nicht so fit mit Facebook, aber er kann schreiben und soweit kennt er sich aus.
      Auf der Privatschule unserer Pflegetochter, hatte jedes Kind – ab 12 Jahren, Smartphone mit mehr oder weniger regelmässigen Internetzugang.
      Viele gehen dann natürlich nur 1-2 x die Woche rein, aber sie gehen regelmässig auf ihre Facebook seiten.

      Kassiererinnen … politisch interessiert …. 😆 nein die duerfen auch waehrend der Arbeitszeit nicht ‘chatten’,

      das hab ich ja gemeint, das wäre lustig. Nein, die chatten in der Mittagspause mit ihrem Smartphone. Letztes bei Top Charoen gewesen, keine Kunden im Laden, die beiden Angestellten in Weiss natürlich voll beim Chatten. Die eine bediente mich natürlich sofort, die andere chattete weiter.
      Musst mal in die Jugend-Mukata-Restaurants gehen. Alle Jugendlichen ihr Smartphone neben sich, immer einen Blick drauf.
      Kommt von Facebook eine Nachricht, macht es “kling” und sie schauen schon, schreiben zurück usw. Die chatten sogar wären sie hinten am Songteow
      sitzen und von der Schule nachhause fahren. Vergiss es, das niemand Smartphone und Internet-Zugang hat. Fast alle haben es.

      Internet in Behoerden abschalten und falls tatsaechlich Bedarf besteht 2-3 verkabeln!
      Dann geht die “Begeisterung” um 50% zurueck und das wuerde aber Erklaerungsnotstand geben!

      die können problemlos den Internet-Zugang sperren, falls es überhaupt für Beamte einen gibt. Mein Freund bei der Bank in Deutschland,
      hat keinen Facebook-Zugang, alles gesperrt. Er kann News lesen, aber die Software sperrt auch diese Webseite, wenn sie zu oft angeklickt
      wurde – und das in Deutschland. Er checkt dann seine Facebook-Sachen auch in der Mittagspause. Sowie die Angestellten hier auch.

      Mein Gott, da schreibt man ein kleines Programm, koennen sich dann alle runterladen! Ein ‘like’ fertig, Programmstart , 30 sekunden spaeter (da ist auch das Modem wieder hoch, das naechste ‘like’ , zusammen etwa 1 Minute, … am Tag etwa 500! 😆 das gibt Milliarden!

      das Programm möchte ich sehen, das alleine den Browser wechseln kann bzw. die Cookies löscht, neue FB-Accounts anlegt, nach den Bestimmungen von FB, also mit Klarnamen usw. – das dann auch bei Warnung einen SMS-Code an das Handy schickt, damit man das neue FB dann freischalten kann usw.
      Es gibt kein solches Programm – das müsste schlauer sein, als die gesamte Facebook-Security-Software. Die ist derart empfindlich, ich habe
      mal für einige Leute hier mehrere FB-Accounts angelegt. Schon nach der 3. kam die Warnung, bitte Telefonnumer eingeben und auf den SMS-Code warten.
      Also vergiss es. Hat auch noch keiner gemacht – es gibt keine Millionen-Fake Accounts. Ich muss mal checken, ob Facebook überhaupt Proxies
      akzeptiert, da gibt es Erkennungssoftware, die das sofort blockieren und ohne Software kannst du die IP wechseln, aber nicht die 3BB-Kennung.
      ABer hören wir auf, dazu müsstest du Erfahrungen mit Fb haben, sonst werden Diskussionen zur Gebetsmühle.

      ‘Putin’ ist ein Bekannter von mir und ‘Obama’ macht seine Frau!

      geht nicht. Twitter verifiziert offizielle Accounts. Politiker müssen dann also bei Twitter Identitäten hochladen usw.
      Dann steht auch dort, offizielles Account des Weissen Hauses oder halt von Obama. Mit Sozialmedien hast du es nicht so, oder?
      Schreibt Obama selbst, ist es gekennzeichnet, ansonsten schreibt wohl seine Sekretärin usw. auf Anweisung, oder sein Sprecher.

      • STIN STIN sagt:

        “200%-Preise”eingefroren? Die muessen auf 100% gesenkt werden!

        macht er nicht. Er hat sie eingefroren bis auf weiteres. Dadurch werden die Preise automatisch billiger, weil ja die Löhne steigen.
        Passt schon so.

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    Ich haette wohl besser nicht gelobt!
    Hier die Kopie:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mein Gott/Buddha. dann hat ihn der Dubaianer voll in der Hand!

    wäre in TH alles möglich. Das hat man ja Anupong nachgesagt, das der Dubaianer seinem Sohn das Auslandstudium zahlen würde.
    Bei Prayuth glaub ich das eher nicht. Der hasst die Rothemden und muss kotzen, wenn er welche sieht, meinte er mal.

    So habe ich das nicht gemeint!
    Er derf sich dem laecherlichen Mobbing im Internet nicht unterwerfen! DAS ist doch alles nur FAKE, von der Propaganda gesteuert!
    Es gehoert verboten, dass Beamte das waehrend der Dienstzeit benutzen und nochmehr verboten , sich dort aktuell als Beamter zu aeussern !
    Ich wuerde die ganzen Behoerden vom Netz abhaengen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: WER hat denn in TH ein Komputer? Bueroangestellte, Beamte, und Versicherungsvertreter, …

    das ist richtig, aber du kennst ja sicherlich Smartphone und die hat in TH schon jedes Kind auch in Dunkel-Thailand. Ich kenne hier keine
    Kinder mehr (ab 14) die kein Smartphone haben und kein Facebook, also mit Internet. Gibt es hier Angebote für 7 Baht pro Tag.
    Die Geld haben, haben monatliche Packages, die keins haben – sparen sich vom Essengeld die 7 Baht ab und kaufen sich das Package dann alle 2-3 Tage.
    Dann gehen sie ins Facebook, Line – die Studenten auch in Twitter usw. – also die haben schon alle ihre Sozialnetzwerke. Die klicken dann eben
    Beiträge von Thais an, die sich dann in diesen Sozialnetzwerken über einen Plan der Regierung aufregen und wenn dann Prayuth sieht, das dieser
    Beitrag 100.000e mal geteilt und MIllionen-fach mit „I like“ angeklickt wurde, zieht er halt die Pläne zurück. Finde ich toll, schon fast wie die
    Schweiz.

    Alles FAKE! So wird die Politik mit billigen Mitteln gelenkt! Ploetzlich verstehen Millionen von Thais, was Politik ist, wirtschaftliche Zusammenhaenge, …..
    Sorry, billiger geht es wirklich nicht.
    Was wuerde denn Mr. Dubai machen , wenn er im Amt waere?
    :mrgreen:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: WER hat denn einen Internet-Zugang? Siehe oben!

    Kinder/Jugendliche/jüngere Thais/Intellektuelle/Studenten/College-Schüler/Angestellte usw. – würde ich sagen: ALLE.
    Hier im Tambon dürfte jeder Haushalt mind. 1 Internet mit Smartphone haben. Viele haben ja ihr Tablet von der Schule noch.
    7 Baht pro Tag und die Familie hat Internet, nicht nur einer – mit einem mobile-WiFi tw. sogar alle im Haus.
    Du hängst etwas zurück. 🙂

    Ich bin auf jedenfall nicht wirklichkeitsfremd! Gib doch einfach mal die offiziellen Zahlen, wieviel Privat-Zugaenge es gibt! Die meisten nutzen ihr Smartphone nur auf der Arbeit!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Genau deswegen (!) und nicht nur in TH, sage ich, es muss verboten werden, dass Beamte
    waehrend der Dienstzeit in den Sozialen-Netzwerken teilnehmen!

    ist ja ev. sogar. Nur wie soll das kontrolliert werden. Die gehen in die Pause und checken ihr Facebook. Der Polizist bleibt stehen, steigt vom Motorrad ab und checkt sein Account. Kann man eigentlich nur direkt in der Arbeit verbieten, in Pausen nicht. Sollen Toiletten mit Kameras ausgestattet werden
    oder alle Handy bei Arbeitsbeginn eingesammelt. Das wäre dann wohl schlimmer wie in Nordkorea.

    Billiges Totschlagargument mit Nordkorea. 🙄
    Ich habe schon oefters geschrieben, es bekommt in der Behoerde nur noch absolute Ausnahmen internetzugang und kein WiFi mehr!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auf Twitter-Partys macht ein MitarbeiterStamm von 20 MAs locker fuer2-5000 “Meinung”!

    pro Account kannst du eigentlich nur eine Meinung abgeben. Also benötigst du für 5000 Likes bei einem Beitrag 5000 verschiedene
    Facebook/Twitter-Accounts. Das tut sich wegen eines Likes keiner an.

    😆
    Natuerlich geht das! Das solltest du als Proxyfan doch wissen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: noch was zu den Menschenrechten – man sollte sich da in TH keine Gedanken machen. Die EU passt sich langsam aber sicher TH an.
    Menschenrechte werden in Ungarn, Polen, Tschechei, Slowakei, tw. auch Dänemark und Frankreich schon mit den Füssen getreten und
    immer mehr aufgeweicht. Presse wird von der Regierung zum „Schönen“ „lügen“ animiert usw.
    Bald ist die EU auf einem Niveau von TH – ev. noch ein paar Jahre.

    Purer Dummquatsch! Und warum ist TH beim Menschenhandel so in Aktion?
    Ihr legt das euch gerade so wie es euch passt zurecht! 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und davon laesst der General usw sich beeinflussen?

    ja, macht er. Bei 2 Millionen Gegen-Stimmen zieht er seinen Plan zurück. Definitiv. Sogar wenn es um den Kauf eines U-Bootes geht.
    Das war auch ein Aufschrei über Sozialmedien.

    Das hat er dir so erzaehlt!
    Dann soll er mal einen Schnellkurs bei Angie machen, die hat ein dickes Fell und reagiert nicht auf das Fake-Theater! Dann laesst es auch ganz schnell nach!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Meinungsumfragen sind schon …… …. eher … “duenn”, aber die getuerkte “Oeffentliche Meinung” in den “Sozialen”Netzwerken ist der Oberwitz! Das ist noch schlimmer als Werbung!!

    andersrum – eher sind die Meinungsfragen getürkt, weil da kann man die Fragestellung so manipulieren, das genau das rauskommt, was man
    möchte. Wenn aber das Volk über Sozialmedien kritisiert, ist das wesentlich realer. Die können das tw. dann anonym machen, also pro Account nur
    einmal und das lockt die dann natürlich raus. Die sagen dann eher die Wahrheit, als wenn sie angerufen werden und man die Tel.Nr. kennt.

    Die von den “Twittern-Partys” haben frueh genug ganze Follower-Kolonnen angelegt!
    Die Versicherungen wissen schon, was sie in TH zu verlieren haben!
    Es gibt mehrere Webseiten die sich auf den Verkauf von “Followern” spezialisiert haben. 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es soll hier jemand geben, der Richter kauft und bedroht, …. in den “Sozialen” Netzwerken braucht man niemand mehr zu kaufen, die sind schon dadurch “gekauft, indem man das illegale Handeln duldet!
    Das ist digitales Mobbing und das setzt sich in der Kodex-losen Presse fort!

    tja, ist aber nicht so – es läuft alles immer mehr digital ab. Ich bezweifle ob man über Sozialmedien welche kaufen kann.

    Kaufen und faken! Warum denn nicht! Deswegen DARF die Regierung so was nicht benutzen! Ich denke Obama wuerde sich ueber deine BEHAUPTUNG kaputtlachen!
    Fuer TH schliesse ich das allerdings nicht aus!!

    Wenn man 10.000 “Follower” hat, die haben mindestens jeder 10 Nicks, Modem aus. Modem an und schon hat man 100.000 und das dann noch auf 10 Seiten und schon hat man eine Mio “like” bzw “Don’tlike”
    Stell dir mal vor der Freund aus Kambodscha laesst seine Armee an der Grenze aufmaschieren und es werden 2 Mio Like gefaked und dann laesst die Armee die rein?
    😥

    Das ist ja wie im Kindergarten ….. und funktioniert wahrscheinlich auch noch. Und was sagen die Geheimdienste dazu!

    Damit kann man von Dubai aus alles unterwandern und “steuern”!

    Ich habe weder Twitter noch facebook, …. ich muss nur bei den fakes in Presse und Funk filtern und das ist schon schwer genug!
    Das ST.de hat man ja mal ausgeschaltet , ist aber scheinbar wieder voll aktiv!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich glaube, wenn keiner(kaum einer) mehr was abbekommen kann, wird da ganz schnell die Meinung umschwenken!

    endlich wieder mal einer Meinung. Ja, das ist richtig. Also macht nun Prayuth genau das, was Newin Chidhob dem Abhisit empfohlen hat. Abhisit hat es
    aber nicht gemacht. Newin meinte damals zu ihm: wirf 100e Millionen Baht in die Menge (er meinte Isaan) und die fressen die aus der Hand.
    Nun wirft Prayut in der Tat mal zu den Reisbauern ein paar Hundert Millionen, dann zu den Gummipflanzern und schon ist wieder alles ruhig in
    TH. Bis zur nächsten Ernte – danach wieder mal ein paar Milliönchen. So kann er es jahrelang weitermachen.

    Und tatsaechlich machen die Soeldner/Siedler im “Untergrund” Gegenstimmung ohne Ende und die Waffen sind da, wo sie immer sind!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn dann dafuer die Lebensmittelpreise halbiert werden und das in Zusammenhang gebracht wird , ist der Durchbruch geschafft!!

    ja, das wäre eine Möglichkeit, wenn dann Prayuth die Farmer, Händler usw. für diese Preissenkung entschädigt, also subventioniert.
    Nur das hat bei Reis nicht funktioniert, warum sollte es nun bei Lebensmittel funktionieren. TH wäre in 1-2 Jahren Staatsbankrott.
    Hier regt sich keiner über Lebensmittelpreise auf, die wollen was anderes. Kredite, Geld, Chanods für Regierungsland usw.
    Die kaufen hier auch oft gar nicht vom Markt, sondern gehen zu Lotus und kaufen sich dort das tw. doppelt so teure Fleisch usw.
    Solange es hier in Restaurans Essen um 30 Baht gibt – (ich war gerade am Wochenende wieder in meiner Lieblings-Bistro.)
    interessiert es keinen, ob die Lebensmittel etwas günstiger sind oder nicht. Sie sind eh eingefroren, also werden nicht teurer. Zumindest nicht bis
    2017. Das dürfte dann schon deinem Vorschlag um Halbierung sehr nahe kommen. Gäbe es dies nicht, würde jetzt Schweinefleisch wohl schon 300 Baht kosten,
    hier schon lange Zeit 120-150 Baht. Niemand wagt es, das nochmals zu halbieren.

    Wer hat wann auf die Haelfte halbiert!? Wo bleibt dann das ganze Geld und wer bleibt denn auf den NICHTVERKAUFTEN WAREN sitzen und muss trotzdem die Kosten decken!
    Die Wirtschaft leidet darunter, es wird weniger verkauft als moeglich waere!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Double_Marginalization

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Er derf sich dem laecherlichen Mobbing im Internet nicht unterwerfen! DAS ist doch alles nur FAKE, von der Propaganda gesteuert!

      das kann aus dem Ruder laufen. Er beugt sich eh nicht, er zensiert weiter und weiter. Jetzt kommt der Single-Gateway, dann kann er alles mitlesen
      lassen. Mehr kann er nicht tun.

      Es gehoert verboten, dass Beamte das waehrend der Dienstzeit benutzen und nochmehr verboten , sich dort aktuell als Beamter zu aeussern !
      Ich wuerde die ganzen Behoerden vom Netz abhaengen!

      die posten nicht vom Behörden-Netz, die haben ihre Smartphones – da kann die Behörde das ganze Internet abschalten, das ist egal.
      Die posten in der Mittagspause, wie ich mal gesehen habe. Da posten, chatten usw. – die Damen und schlürfen nebenbei ihre Nudelsuppe.
      Kann man nicht verbieten, die posten ja alle unter ihren Nicknamen.

      Alles FAKE! So wird die Politik mit billigen Mitteln gelenkt!

      billig ja, aber nicht Fakes. Weil ja jeder User nur einmal liken kann. Das stimmt also schon so.

      Was wuerde denn Mr. Dubai machen , wenn er im Amt waere?

      der würde da mitmachen und sich seine Schäfchen per Sozialmedien holen. Der mag auch gerne Facebook usw. – Prayuth weniger.
      Treff den so gut wie nie in Twitter an.

      Ich bin auf jedenfall nicht wirklichkeitsfremd! Gib doch einfach mal die offiziellen Zahlen, wieviel Privat-Zugaenge es gibt! Die meisten nutzen ihr Smartphone nur auf der Arbeit!

      schlecht zu sagen. Da es ja AIS, DTAC, True WIFI-Hotspots usw. gibt. Unis haben alle Gratis-WIFI für Studenten und Professoren.
      Wie willst du da eine Zahl bekommen. Schulen haben schon die meisten WIFI, wo man sich dann gratis einloggen kann. Zumindest die höheren Klassen.
      Wie schon erwähnt, jeder Haushalt dürfte mindest 1 Internet-Zugang haben.

      Nein, die meisten nutzen ihr Smartphone in der Freizeit, auf der Uni, in den Pausen, nach Feierabend. In der Arbeit erlauben das viele Chefs nicht.
      Stell dir vor, du gehst zu BIG-C und die Kassiererin chattet erst mit ihrem Freund und die Schlange wird immer grösser. Nein, die geht dann in die Pause und
      dort chattet sie, guckt Facebook nach usw.

      Ich habe schon oefters geschrieben, es bekommt in der Behoerde nur noch absolute Ausnahmen internetzugang und kein WiFi mehr!

      ach mein lieber Buddha. Unsere Freundin, die ist Standesbeamtin – die braucht kein WIFI von der Behörde, die hat Monatszugang über ihren Telefon-Provider.
      AIS, TRUE usw. bieten schon sehr günstige Tarife an, können sich schon Anuban-Kinder leisten. 7 Baht pro Tag. Da surfen die dann mit ihrem Smartphone
      an jedem Ort in TH. Zuhause, Behörde, Firma – halt nicht während der Arbeitszeit. Ausser man hat einen Job, wo man nicht direkt was zu tun hat.
      Security bei Nacht usw. – der sitzt in seinem Häuschen und schaut halt ab und zu mal ins Facebook. Dann macht er wieder seine Runde.

      Natuerlich geht das! Das solltest du als Proxyfan doch wissen!

      nein, geht nicht. Auch nicht mit Proxy. Ich habe z.B. ein Facebook-Account mit dem Namen XYZ. So, da kann ich dann nur ein Like abgeben, 2 geht nicht.
      Das sperrt Facebook, hat nichts mit Internetzugang zu tun. Es geht pro Name nur einmal klicken. Soweit klar?
      Das jemand nun 100.000 Accounts eröffnet, das würde Facebook auch mit Proxy merken, mit den Cookies. Dann müsstest du noch dazu 100.000x
      den Browser von den Cookies leeren. Wäre also schon eine Arbeit für ca 5000 Leute. Aber auch da merkt Facebook das. Die erlauben ja keine Fakes-Accounts.
      Geht zwar – wenn man es nun ab und zu macht, aber irgendwann sperrt sich das alleine.

      Purer Dummquatsch! Und warum ist TH beim Menschenhandel so in Aktion?
      Ihr legt das euch gerade so wie es euch passt zurecht!

      nein, das macht Amnesty International. Kam erst kürzlich. Einfach googeln.

      Das hat er dir so erzaehlt!

      Indirekt ja – er pfiff nach dem Aufschrei in den Twitter und Facebook, seinen Verteidigungsminister zurück und meinte dann:
      war ja nur ein Plan. 🙂

      Dann soll er mal einen Schnellkurs bei Angie machen, die hat ein dickes Fell
      und reagiert nicht auf das Fake-Theater! Dann laesst es auch ganz schnell nach!

      ja, aber was kostet der CDU das Aussitzen von Merkel? Vermutlich alle Länder bei den Landtagswahlen. Sehen wir mal….
      Eine zerstrittenes Europa, jeder gegen jeden und bald keinen ausgeglichenen Haushalt mehr, obwohl D in Überschüssen schwimmt.
      Da versteh ich Schäuble schon. Er hätte gerne seine schwarze Null behalten, die ist wohl weg.
      Aber stört dich nicht, ich weiss – aber mal sehen, wenn sie an dein Einkommen, Rente, Vermögen usw. knabbern.

      Nein, aussitzen hilft bei Sozialmedien nichts, man muss dann zensieren. Würde D nicht darauf reagieren, wäre es noch schlimmer.

      Die von den “Twittern-Partys” haben frueh genug ganze Follower-Kolonnen angelegt!
      Die Versicherungen wissen schon, was sie in TH zu verlieren haben!
      Es gibt mehrere Webseiten die sich auf den Verkauf von “Followern” spezialisiert haben.

      Follower auf Twitter sind nicht allzu viel wert. Es lesen halt dann nur mehr Leute gegenseitig. Facebook ist da eher wertvoll.
      Daher laufen ja auch die meisten Dinge über Facebook. Was soll man auch mit den paar Wörtern, die man bei Twitter schreiben kann,
      vortragen, viel zu kurz.

      Kaufen und faken! Warum denn nicht! Deswegen DARF die Regierung so was nicht benutzen!

      der Zug ist wohl abgefahren, weil es alle Staatschefs mehr oder weniger auch selbst benutzen. Ich hänge bei Putin und bei Obama
      dran. ist halt toll, wenn man Infos dann direkt erhält und das noch sauschnell und nicht erst am nächsten Tag.
      Nein, Obama lacht sich nicht kaputt, der twittert wie ein Verrückter, Hillary auch, Trump auch.

      Wenn man 10.000 “Follower” hat, die haben mindestens jeder 10 Nicks, Modem aus. Modem an und schon hat man 100.000 und das dann noch auf 10 Seiten und schon hat man eine Mio “like” bzw “Don’tlike”

      das hilft aber nicht viel – es kommt auch darauf an, wer einem folgt. Natürlich gibt es da Fake-Accounts. Aber man weiss dann schon, welches
      Original und welches gefakt ist. Bei Obama ist das leicht zu sehen. Twitter vergibt dann soweit ich weiss, von sich aus – nach zertifizierten
      Namen, dann den Offiziellen-Status. Facebook verlangt selbst auch bei Unklarheiten, Pass-Kopie.

      Ich habe weder Twitter noch facebook, …. ich muss nur bei den fakes in Presse und Funk filtern und das ist schon schwer genug!

      ja, wenn du das kannst, passt es ja. Einfach alles im Zusammenspiel beobachten, nicht nur Facebook, auch Google+, Twitter usw.
      Bei Original-Accounts, gibt es da immer ein nachvollziehbares Verhältnis. Hat einer auf FB Millionen Hits und auf Twitter nichts, dann
      sollte man vorsichtig sein. Aber dafür bekommt man schon ein Gespür, wenn man es regelmässig macht.

      Das ST.de hat man ja mal ausgeschaltet , ist aber scheinbar wieder voll aktiv!

      dazu war ich verantwortlich, wegen einer Anzeige bei der Polizei gegen den MOD – danach war es aus. Momentan nur eine Pseudo-Seite.

      Und tatsaechlich machen die Soeldner/Siedler im “Untergrund” Gegenstimmung ohne Ende und die Waffen sind da, wo sie immer sind!!

      weniger, auch die Waffen werden nicht mehr alle dort sein, wo man sie vergraben hat. Hier hat man Tausende eingegraben gefunden, in Lagern usw.
      Ich denke, die Zeit ist vorbei, wo einer noch für Thaksin in den Krieg zieht.

      Wer hat wann auf die Haelfte halbiert!?

      hat Prayuth gemacht, auf einige Hundert Lebensmittel. Aber nicht halbiert, sondern den Preis eingefroren und das schon seit Ende 2014.
      Die Händler jammern, können aber nicht straflos erhöhen. Werden schon einige machen, aber ist halt mit Risiko verbunden, wenn die Amree
      kommt, wird er zum Tee gebracht oder gleich verbunkert, wie bei den Lotterielosen.

      Wo bleibt dann das ganze Geld

      welches Geld. Der Händler verdient kaum noch was, die Regierung hat keine Vorteile durch Preisstopps, der Endverbraucher spart sich Geld.
      Geht halt 1-2 Gläser Lao Kao pro Tag mehr raus.

      Die Wirtschaft leidet darunter, es wird weniger verkauft als moeglich waere!

      keine Ahnung, dazu habe ich keine Zahlen.

  7. Avatar emi_rambus sagt:

    Haengen im Schacht!
    Hier die Kopie:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und wer sind jetzt die “Leute”? Du bist wie meine Mutter, die sagte immer, was werden die Nachbarn sagen!

    das sind jene, die sich dann in Massen in den Sozialnetzwerken aufregen und vor denen dann Prayuth einen höllischen Respekt hat und i.d.R.
    dann ein geplantes Gesetz dann sofort im Mülleimer entsorgt. Schon sehr oft passiert in der letzten Zeit.

    Mein Gott/Buddha. dann hat ihn der Dubaianer voll in der Hand!
    WER hat denn in TH ein Komputer? Bueroangestellte, Beamte, und Versicherungsvertreter, …
    WER hat denn einen Internet-Zugang? Siehe oben!
    WER Hat denn ueber sein SMART-Phone staendig Internet-Zugang? Siehe oben!!
    Das sind dann vielleicht 65% der Bevoelkerung!

    Da gibt es aber auch noch eine Schnittmenge zu den 60% der Bevoelkerung, die sagt, ich finde Korruption und Betrug gut, solange ich auch etwas davon habe. Ich schaetze, da ueberschneiden sich 55-60%!!
    Genau deswegen (!) und nicht nur in TH, sage ich, es muss verboten werden, dass Beamte waehrend der Dienstzeit in den Sozialen-Netzwerken teilnehmen!
    Am Besten ABSCHALTEN! Wofuer wird das auf der Arbeit gebraucht!?? Politische Stimmungsmache ist dem Beamten verboten! Es ist natuerlich auch sehr einfach dort Meinungs-Masse vorzutaeuschen!!
    Auf Twitter-Partys macht ein MitarbeiterStamm von 20 MAs locker fuer2-5000 “Meinung”!
    Und davon laesst der General usw sich beeinflussen? 😥 😥 😥
    Deswegen also die Weisung, “ruhig” verhalten und in der Deckung bleiben! Weil es nach der Reform so weiter geht wie bisher, also bis dahin aussitzen.
    Die Meinungsumfragen sind schon …… …. eher … “duenn”, aber die getuerkte “Oeffentliche Meinung” in den “Sozialen”Netzwerken ist der Oberwitz! Das ist noch schlimmer als Werbung!!
    NICHTS da! Politiker und insbesondere Reformer muessen auch etwas auf die eigen Kappe nehmen koennen, sonst vergeht nur teure Zeit!!
    Es soll hier jemand geben, der Richter kauft und bedroht, …. in den “Sozialen” Netzwerken braucht man niemand mehr zu kaufen, die sind schon dadurch “gekauft, indem man das illegale Handeln duldet!
    Das ist digitales Mobbing und das setzt sich in der Kodex-losen Presse fort!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und, warum fuehrt man es nicht flaechendeckend ein?

    ich gehe mal davon aus, das Uber-Fahrer in Phuket nicht allzu alt werden würden, die würden Polizei-Begleitung benötigen.
    Die schlagen ja auch die MiniVan-Fahrer der Hotels zusammen, was machen die dann erst mit den Uber-Fahrern.

    Das Uber-System scheinst du nicht zu kennen!?
    Ansonsten nach deiner Methode, im Uber-Taxi liegen Zwei Soldaten mit MPs und auf dem Dach 2-3 Sniper. Und dann fordert eine Polizistin ein Uber-Taxi direkt vorm Taxistand an! Im Hintergrund weitere 10 Polizisten mit Riesenschnauzer und American Pitbull.
    Ich finde das traurig, wenn man sich von solchen “Drohungen” Angst machen laesst. Solche Leute muessen aus dem Verkehr gezogen werden. Wehret den Anfaengen!
    Das ist schon wieder eine Art von Mobbing! 😉

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das beantwortet meine Frage nicht! Warum bildet die Presse immer mehr , Prayut muede,
    gestresst, …. , alt ab, waehrend der Blutsauger wie das bluehende Leben aussieht!?

    das sollte man vielleicht mal Adobe fragen, wie die das mit Photoshop hinbekommen. Der schüttelt ja auch den Nelson Mandela schon
    mal die Hand, ohne ihn je gesehen zu haben 🙂 Prayuth ist bei Bike for Dad recht fleissig mitgefahren, fit ist er auf jeden Fall.

    🙄 was hat das mit Bildbearbeitung zu tun?
    Da speichern einige entsprechende Bilder im Archiv, und setzen die dann bevorzugt. DAS haette sich unter YL-Zeiten keiner erlaubt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Damit macht er ernsthaft allen klar, hier kann keiner etwas aussitzen, hier geht nur, entweder „einsteigen“ oder untergehen!

    das macht er ja schon. Er übergibt viele Dinge seinen NCPO Mitgliedern, die alle zu seinem Militär gehörten.
    „Militär will Macht nach Wahlen weiter behalten“, das stoesst natuerlich auf volle Ablehnung! „Der Reformrat fuehrtauch nach der Wahl alles zu einem guten Ende“ kaeme besser an, aber WER will das schon!?

    ich denke der Grossteil der Teils, einige Studenten und Intellektuelle mal asugenommen, sind froh, wenn das Militär nach den Wahlen weiterhin
    die Kontrolle behält und notfalls die gesamte Regierung absetzen kann, wenn es nicht rundläuft oder wieder Billionen-Kredite aufgenommen werden sollen.

    Wie schon geschrieben, sind bei diesem “Grossteil” die 60% dabei, die alles so beibehalten wollen, wie es war!
    Ich glaube, wenn keiner(kaum einer) mehr was abbekommen kann, wird da ganz schnell die Meinung umschwenken!
    Wenn dann dafuer die Lebensmittelpreise halbiert werden und das in Zusammenhang gebracht wird , ist der Durchbruch geschafft!!
    Jetzt bin ich gespannt,was ihr dazu schreibt!

    Komischerweise hatte ich jetzt beim Schreiben des Beitrages 5mal Stromausfall!?

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Mein Gott/Buddha. dann hat ihn der Dubaianer voll in der Hand!

      wäre in TH alles möglich. Das hat man ja Anupong nachgesagt, das der Dubaianer seinem Sohn das Auslandstudium zahlen würde.
      Bei Prayuth glaub ich das eher nicht. Der hasst die Rothemden und muss kotzen, wenn er welche sieht, meinte er mal.

      WER hat denn in TH ein Komputer? Bueroangestellte, Beamte, und Versicherungsvertreter, …

      das ist richtig, aber du kennst ja sicherlich Smartphone und die hat in TH schon jedes Kind auch in Dunkel-Thailand. Ich kenne hier keine
      Kinder mehr (ab 14) die kein Smartphone haben und kein Facebook, also mit Internet. Gibt es hier Angebote für 7 Baht pro Tag.
      Die Geld haben, haben monatliche Packages, die keins haben – sparen sich vom Essengeld die 7 Baht ab und kaufen sich das Package dann alle 2-3 Tage.
      Dann gehen sie ins Facebook, Line – die Studenten auch in Twitter usw. – also die haben schon alle ihre Sozialnetzwerke. Die klicken dann eben
      Beiträge von Thais an, die sich dann in diesen Sozialnetzwerken über einen Plan der Regierung aufregen und wenn dann Prayuth sieht, das dieser
      Beitrag 100.000e mal geteilt und MIllionen-fach mit “I like” angeklickt wurde, zieht er halt die Pläne zurück. Finde ich toll, schon fast wie die
      Schweiz.

      WER hat denn einen Internet-Zugang? Siehe oben!

      Kinder/Jugendliche/jüngere Thais/Intellektuelle/Studenten/College-Schüler/Angestellte usw. – würde ich sagen: ALLE.
      Hier im Tambon dürfte jeder Haushalt mind. 1 Internet mit Smartphone haben. Viele haben ja ihr Tablet von der Schule noch.
      7 Baht pro Tag und die Familie hat Internet, nicht nur einer – mit einem mobile-WiFi tw. sogar alle im Haus.
      Du hängst etwas zurück. 🙂

      WER Hat denn ueber sein SMART-Phone staendig Internet-Zugang? Siehe oben!!
      Das sind dann vielleicht 65% der Bevoelkerung!

      siehe oben. 49 Baht für 7 Tage Internet kann sich heute sogar ein kleines Kind leisten, das täglich 20 Baht für Taschengeld
      erhält. Täglich nur 10 Baht verbraucht, und schon hat sie eine Woche Internet, falls die Eltern sehr, sehr arm sind und nur die
      20 Baht mitgeben. Die meisten haben hier aber Eltern, die noch zusätzlich Internet zahlen. Kenne wirklich niemanden von den ab 14J
      die kein regelmässiges Internet haben. Weiss nicht ob 65% reichen, wenn man das pro Haushalt betrachtet. Ich würde eher bei 80% beginnen.
      Also 80% der Thai-Haushalte haben mind. ein Smartphone mit tw. oder regelmässigen Internet über AIS oder sonst wo.

      Genau deswegen (!) und nicht nur in TH, sage ich, es muss verboten werden, dass Beamte
      waehrend der Dienstzeit in den Sozialen-Netzwerken teilnehmen!

      ist ja ev. sogar. Nur wie soll das kontrolliert werden. Die gehen in die Pause und checken ihr Facebook. Der Polizist bleibt stehen, steigt vom Motorrad ab und checkt sein Account. Kann man eigentlich nur direkt in der Arbeit verbieten, in Pausen nicht. Sollen Toiletten mit Kameras ausgestattet werden
      oder alle Handy bei Arbeitsbeginn eingesammelt. Das wäre dann wohl schlimmer wie in Nordkorea.

      Am Besten ABSCHALTEN! Wofuer wird das auf der Arbeit gebraucht!??

      dürften die meisten eh machen. Bei uns hier, neben dem Amphoe gibt es einen kleinen Nudelstand, wo auch die Beamten essen, meist von 12-1
      Da sieht man dann deutlich, wenn die kommen – sofort erstmal die Handys angeschalten, danach gefacebookt, während sie essen. Fast alle machen es so.
      Dann am Abend zuhause wieder. Dann werden halt Pläne der Regierung kritisiert, Kritiken verteilt, geliked usw.
      Prayuth checkt das persönlich, hat ja auch ein Twitter-Account wo man ihm persönlich Nachrichten schicken kann. 🙂
      Aber er ist da nicht so regelmässig dabei, wie z.B. Abhisit. Dem schreibe ich auch persönlich, auch schon mit Antwort.

      Auf Twitter-Partys macht ein MitarbeiterStamm von 20 MAs locker fuer2-5000 “Meinung”!

      pro Account kannst du eigentlich nur eine Meinung abgeben. Also benötigst du für 5000 Likes bei einem Beitrag 5000 verschiedene
      Facebook/Twitter-Accounts. Das tut sich wegen eines Likes keiner an. Würde auch von Facebook geblockt werden, da ja Realnamen Pflicht sind
      und die IP bei 5000 mal dann heisslaufen würde. Also geht nicht, so wie du das denkst.

      Und davon laesst der General usw sich beeinflussen?

      ja, macht er. Bei 2 Millionen Gegen-Stimmen zieht er seinen Plan zurück. Definitiv. Sogar wenn es um den Kauf eines U-Bootes geht.
      Das war auch ein Aufschrei über Sozialmedien.

      Die Meinungsumfragen sind schon …… …. eher … “duenn”, aber die getuerkte “Oeffentliche Meinung” in den “Sozialen”Netzwerken ist der Oberwitz! Das ist noch schlimmer als Werbung!!

      andersrum – eher sind die Meinungsfragen getürkt, weil da kann man die Fragestellung so manipulieren, das genau das rauskommt, was man
      möchte. Wenn aber das Volk über Sozialmedien kritisiert, ist das wesentlich realer. Die können das tw. dann anonym machen, also pro Account nur
      einmal und das lockt die dann natürlich raus. Die sagen dann eher die Wahrheit, als wenn sie angerufen werden und man die Tel.Nr. kennt.

      “Oeffentliche Meinung” in den “Sozialen”Netzwerken ist der Oberwitz! Das ist noch schlimmer als Werbung!!

      ist deine Meinung, Politiker weltweit orientieren sich tw. über Sozialmedien. Sogar Staatsanwälte.
      Als ein Newcomer in der USA ein aufgekauftes Pharma-Unternehmen dazu missbrauchte, die Medizin dann um Hunderte US$ zu verkaufen,
      war der Aufschrei weltweit dagegen immens. Das hat die Staatsanwaltschaft auf den Plan gerufen und die haben dann was gesucht und auch gefunden,
      damit sie diesen Kerl verhaften konnten.
      Sozialmedien regieren die Welt und auch Obama richtet sich tw. danach, nicht nur Prayuth.

      Es soll hier jemand geben, der Richter kauft und bedroht, …. in den “Sozialen” Netzwerken braucht man niemand mehr zu kaufen, die sind schon dadurch “gekauft, indem man das illegale Handeln duldet!
      Das ist digitales Mobbing und das setzt sich in der Kodex-losen Presse fort!

      tja, ist aber nicht so – es läuft alles immer mehr digital ab. Ich bezweifle ob man über Sozialmedien welche kaufen kann.
      Das wäre sofort wieder über Sozialmedien verbreitet – siehe Lachmann, den man auf Facebook auch tw. entblösst hat.
      Das passiert heute alles über die SM. Da werden sogar Killer gefasst.

      Das Uber-System scheinst du nicht zu kennen!?

      ich kenne nur das, was in den Medien publiziert wird, ich habe keine Akteneinsichten bei Uber.

      was hat das mit Bildbearbeitung zu tun?

      mit Photohop mach ich mich mit über 60 noch zum Modell 🙂
      So auch bei Thaksin, der sieht real nicht so gut aus, wie bei den gedokterten Photos.

      Ich glaube, wenn keiner(kaum einer) mehr was abbekommen kann, wird da ganz schnell die Meinung umschwenken!

      endlich wieder mal einer Meinung. Ja, das ist richtig. Also macht nun Prayuth genau das, was Newin Chidhob dem Abhisit empfohlen hat. Abhisit hat es
      aber nicht gemacht. Newin meinte damals zu ihm: wirf 100e Millionen Baht in die Menge (er meinte Isaan) und die fressen die aus der Hand.
      Nun wirft Prayut in der Tat mal zu den Reisbauern ein paar Hundert Millionen, dann zu den Gummipflanzern und schon ist wieder alles ruhig in
      TH. Bis zur nächsten Ernte – danach wieder mal ein paar Milliönchen. So kann er es jahrelang weitermachen.

      Wenn dann dafuer die Lebensmittelpreise halbiert werden und das in Zusammenhang gebracht wird , ist der Durchbruch geschafft!!

      ja, das wäre eine Möglichkeit, wenn dann Prayuth die Farmer, Händler usw. für diese Preissenkung entschädigt, also subventioniert.
      Nur das hat bei Reis nicht funktioniert, warum sollte es nun bei Lebensmittel funktionieren. TH wäre in 1-2 Jahren Staatsbankrott.
      Hier regt sich keiner über Lebensmittelpreise auf, die wollen was anderes. Kredite, Geld, Chanods für Regierungsland usw.
      Die kaufen hier auch oft gar nicht vom Markt, sondern gehen zu Lotus und kaufen sich dort das tw. doppelt so teure Fleisch usw.
      Solange es hier in Restaurans Essen um 30 Baht gibt – (ich war gerade am Wochenende wieder in meiner Lieblings-Bistro.)
      interessiert es keinen, ob die Lebensmittel etwas günstiger sind oder nicht. Sie sind eh eingefroren, also werden nicht teurer. Zumindest nicht bis
      2017. Das dürfte dann schon deinem Vorschlag um Halbierung sehr nahe kommen. Gäbe es dies nicht, würde jetzt Schweinefleisch wohl schon 300 Baht kosten,
      hier schon lange Zeit 120-150 Baht. Niemand wagt es, das nochmals zu halbieren.

    • STIN STIN sagt:

      noch was zu den Menschenrechten – man sollte sich da in TH keine Gedanken machen. Die EU passt sich langsam aber sicher TH an.
      Menschenrechte werden in Ungarn, Polen, Tschechei, Slowakei, tw. auch Dänemark und Frankreich schon mit den Füssen getreten und
      immer mehr aufgeweicht. Presse wird von der Regierung zum “Schönen” “lügen” animiert usw.
      Bald ist die EU auf einem Niveau von TH – ev. noch ein paar Jahre.

      Nun beginnt sogar Österreich internationale Abkommen, Menschenrechtskonventionen usw. zu missachten – aus Angst, die FPÖ könnte die nächste
      Wahl gewinnen, was leicht möglich ist.

      http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-02/menschenrechte-europa-angst-frankreich-polen

  8. Avatar berndgrimm sagt:

    exil: Leider hat kein Putsch wirklich Ordnung in diesem Land schaffen können, denn die Putschisten sind eben auch Thais.

    Man kopiert Gesetze des Westens, diese werden aber dann Thaistylemässig aufgeweicht oder einfach nicht beachtet.

    Der Diktator fährt mit Waffengewalt auf, schießt aber höchstens mit Wattebällchen, nach dem Motto, Hunde die bellen, die beißen nicht.

    Leider total richtig!
    Kein Kabarettist kann diese Leute so lächelich machen wie sie sich selbst!

  9. Avatar emi_rambus sagt:

    Haengt wieder im MOD-Schacht!
    Hier die Kopie:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich frage mich nur warum man den Text: ” Militär behält nach den Wahlen die Kontrolle? ” Wählt.
    War doch in Thailand doch immer schon so.

    ja, nur in dieser Form hatte man das noch nicht, das man einen potentiellen zukünftigen Putsch per Verfassung legalisiert.
    Man könnte das als modifizierte Demokratie betrachten. Müsste man in mehreren Staaten installieren, wo eine traditionelle Demokratie nicht
    funktioniert, wie in Libyen, Irak, Syrien usw.

    Es gibt und braucht keine “modifizierte Demokratie”!
    Es gibt nur Staaten, wo die Staatsmacht nicht funktioniert, siehe Aufzaehlung oben, und wo die organisierte Kriminalitaet die Staatsmacht ersetzt! Das die Staatsmacht dort nicht funktioniert, da ist das Ami-Land nicht ganz unschuldig dran. Ich bin mir nur nicht sicher ob aus Dummheit oder Vorsatz!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dort gibt es Büros, die helfen, wenn man als
    Bargirl einen Farang ausnehmen möchte.

    Die gab es vor fast 30 Jahren schon in BKK! Zumindest die Beratungen, auch in der Oeffentlichkeit unter freiem Himmel! 😉 heute ist das sehr sicher Franchising, man zahlt einen bestimmten Betrag, bekommt dafuer die “Geschaefts-Idee mit Material” und muss dann 33% des Umsatzes an den Franchisegeber abfuehren. Wenn der seine Fruende und Verwandte abgeklappert hat und nicht fit im Marketing ist und oder von der Konkurrenz erdrueckt wird , wird er durch den naechsten ersetzt und hat “nur” die Eigenkapitaleinlage verloren. Die Franchisegeber koennen bei einer guten Idee (zBFarang-Abzock-Beratung) auf ewigkeit gut leben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber wenn ich so sehe, was in D abgeht, das Mengen jubeln, wenn ein Asylantenheim abbrennt, da kommt mir das kotzen. Ich bin immer mehr
    froh, das ich in TH lebe. Oder Forderungen, man möge doch auf die Flüchtlinge schiessen, wenn die die Grenze überschreiten.
    Sollte ich wirklich mal hier weg müssen, weil Militärs die Grenzen dicht machen, such ich mir in Laos eine Pampa, dort wo die Menschen
    noch so natürlich sind, wie hier. Isaan kam für mich als Wohnort nie in Frage.

    Da sind die gleichen Volksverhetzer am Werk, oft sogar die selben, das Internet macht es moeglich!! 😉 Der moderne Volksverhetzer ist wie ein Legionaer/Soeldner. Die haben keine ‘moralische Heimat’ (wie die EX-STASI), die machen JEDEN nieder, wenn sie dafuer bezahlt werden! 😉
    Man kann aber auch deutlich erkennen, weder AfD noch Merkel zahlen scheinbar an “Teilzeit-Presse-Strategie-Berater”! :Whistling:

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Es gibt und braucht keine “modifizierte Demokratie”!

      es gibt weltweit genug modifizierte Demokratien, wie Israel, die foltern, gegen Völkerrecht verstossen usw. – eine Wahl alleine, macht noch keine
      Demokratie aus. Wenn so wie Erdogan, jemand das Volk hinter sich hat – er dann aber wütet, wie ein Diktator, so ist das keine reine Demokratie.
      Er verhaftet wahllos Journalisten, massakriert Frauen und Kinder (Kurden) – pfeift auf die Souveränitat von Staaten usw.
      Das sind alles mehr oder weniger modifizierte Demokratien.

      Es gibt nur Staaten, wo die Staatsmacht nicht funktioniert, siehe
      Aufzaehlung oben, und wo die organisierte Kriminalitaet die Staatsmacht ersetzt!

      ja, gibt es sicher auch. Aber sowohl in Israel, als auch in der Türkei, funktioniert die Staatsmacht sehr, sehr gut. Sie wird nur von
      grössenwahnsinnigen Despoten missbraucht. Die regieren dann wie Diktatoren, das einzige was bei denen dann demokratisch ablief, war die
      Wahl.

      Die gab es vor fast 30 Jahren schon in BKK! Zumindest die Beratungen, auch in der Oeffentlichkeit unter freiem Himmel! 😉 heute ist das sehr sicher Franchising,

      du solltest dich etwas mehr über das Franchise System einlesen. I.d.R. sind das recht grosse Konzerne, wie McDonalds, Burgerking usw.
      die dann weitere Restaurants im Franchise-System aufbauen, jedoch die Kontrolle über den Ablauf, Lieferanten usw. behalten. Das gibt es bei
      kleineren Unternehmen weniger. Die machen dann eher Filialen auf. Ich war mal in Berlin in einem Franchise-System beschäftigt. Kannst du vergessen,
      es gewinnt immer der Konzern. Man ist eigentlich nur ein Filialleiter, mehr nicht. Es wird alles vorgegeben, man hat fast keine Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen. Aber das ist ein anderes Thema.

      Die Franchisegeber koennen bei einer guten Idee (zBFarang-Abzock-Beratung) auf ewigkeit gut leben!

      es gibt kein Franchise-System in dieser Sache – definitiv nicht. Die Girls zocken in Udon mit ihrer Mamasan ab. Ein Bekannter ist mal darauf reingefallen. Daraufhin hab ich ihm geholfen, hier ein nettes Mädchen zu finden, schon jahrelang glücklich verheiratet, keine Abzocke – sie ist sehr
      sparsam, benötigt kein Blaudachhaus für die Mutter und auch sonst nicht viel. Hab schon einigen geholfen, hier eine nette Frau zu finden (nur Bekannte/Verwandte) – alle bis heute sehr zufrieden und glücklich. Man muss halt die Frauen aus der Pampa kennen. Wir wissen ja deren Lebenslauf,
      ob sie in der Bar gearbeitet hat usw. Auf keinen Fall in so ein Office gehen – aber die Deutschen sind so doof, wir warnen immer wieder. Nein,
      glauben sie nicht. Hinterher verdienen wir halt an der Scheidung auch, somit soll es uns recht sein.

      Da sind die gleichen Volksverhetzer am Werk, oft sogar die selben, das Internet macht es moeglich!!

      zum hetzen gibt es immer 2. Einer der hetzt und einer der sich aufhetzen lässt. Ein kluger Mensch, sollte sich nicht aufhetzen lassen,
      egal was der Hetzer schreibt und von sich gibt. Also sind auch die Aufgehetzten saudoof.

      Die haben keine ‘moralische Heimat’ (wie die EX-STASI),

      absolut richtig, daher ist es vermutlich Angela auch egal, ob Deutschland den Bach runtergeht.

      Man kann aber auch deutlich erkennen, weder AfD noch Merkel zahlen scheinbar an “Teilzeit-Presse-Strategie-Berater”!

      ne, die hat den De Maiziere – Ex-Stasis bleiben gerne unter sich und beraten sich gegenseitig.

  10. Avatar exil sagt:

    STIN: ich denke der Grossteil der Teils, einige Studenten und Intellektuelle mal asugenommen, sind froh, wenn das Militär nach den Wahlen weiterhin
    die Kontrolle behält und notfalls die gesamte Regierung absetzen kann, wenn es nicht rundläuft oder wieder Billionen-Kredite aufgenommen werden sollen.

    Ich frage mich nur warum man den Text: ” Militär behält nach den Wahlen die Kontrolle? ” Wählt.

    War doch in Thailand doch immer schon so.

    Wie oft hat die Armee geputscht wenn eine Regierung nicht so funktionierte wie sie es wollte.

    Leider hat kein Putsch wirklich Ordnung in diesem Land schaffen können, denn die Putschisten sind eben auch Thais.

    Man kopiert Gesetze des Westens, diese werden aber dann Thaistylemässig aufgeweicht oder einfach nicht beachtet.

    Der Diktator fährt mit Waffengewalt auf, schießt aber höchstens mit Wattebällchen, nach dem Motto, Hunde die bellen, die beißen nicht.

    Übrigens im so Farngfreundlichen und sichern Isaan macht man mittlerweile jagt auf westliche Ausländer um sie zu berauben. Es fehlen eben die Einnahmen aus dem Sexgewerbe da die Chinesen in dieser Beziehung kein Geld nach Thailand bringen.

      exil(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Ich frage mich nur warum man den Text: ” Militär behält nach den Wahlen die Kontrolle? ” Wählt.
      War doch in Thailand doch immer schon so.

      ja, nur in dieser Form hatte man das noch nicht, das man einen potentiellen zukünftigen Putsch per Verfassung legalisiert.
      Man könnte das als modifizierte Demokratie betrachten. Müsste man in mehreren Staaten installieren, wo eine traditionelle Demokratie nicht
      funktioniert, wie in Libyen, Irak, Syrien usw.

      Übrigens im so Farngfreundlichen und sichern Isaan macht man mittlerweile jagt auf westliche Ausländer um sie zu berauben. Es fehlen eben die Einnahmen aus dem Sexgewerbe da die Chinesen in dieser Beziehung kein Geld nach Thailand bringen.

      Udon war schon immer gefährlich, seit sich dort derart viele Farangs niedergelassen haben. Dort gibt es Büros, die helfen, wenn man als
      Bargirl einen Farang ausnehmen möchte.

      Aber wenn ich so sehe, was in D abgeht, das Mengen jubeln, wenn ein Asylantenheim abbrennt, da kommt mir das kotzen. Ich bin immer mehr
      froh, das ich in TH lebe. Oder Forderungen, man möge doch auf die Flüchtlinge schiessen, wenn die die Grenze überschreiten.
      Sollte ich wirklich mal hier weg müssen, weil Militärs die Grenzen dicht machen, such ich mir in Laos eine Pampa, dort wo die Menschen
      noch so natürlich sind, wie hier. Isaan kam für mich als Wohnort nie in Frage.

  11. Avatar emi_rambus sagt:

    Haengt wieder im Filter! Die “Tuer” ist nicht “breit” genug!
    Hier die Kopie:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Er soll nicht, er muss, wenn der Markt NICHT funktioniert! Steht so auch in
    der Verfassung, auch wenn man es nicht direkt herauslesen kann!

    und genau das wollen die Leute nicht – willst du sie in die Hände Thaksins treiben?

    ‘Uber’ fuer einen Modell-Versuch “freischalten”!

    gibt es schon – in Bangkok, Phuket weiss ich nicht.

    Takki sieht geschminkt und mit kuenstlichen Haaren viel gesuender aus!
    Ist das so gewollt? Ich denke schon! 😉 Auf jeden Fall sind beide gleich alt!

    Botox 🙂
    Das ist kein Problem, stirbt Prayuth vorher, passt sein Bruder weiter auf oder ein anderer. Die jetzige Clique wird Thaksin nicht
    ans Ruder lassen. Mit 80+ wird es Thaksin auch nicht mehr wollen – die Zeiten ändern sich, er hat keinen direkten Bezug mehr zur kommenden
    Generation, da er nicht präsent in TH ist. Das läuft von selbst aus.

    Wenn die Verfassung und die dazugehoerigen Gesetze es nicht verhindern, das Land zu missbrauchen, dann ist sie es mit ihren Gesetzen nicht wert, Verfassung dieses Landes zu werden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: und genau das wollen die Leute nicht – willst du sie in die Hände Thaksins treiben?

    Und wer sind jetzt die “Leute”? Du bist wie meine Mutter, die sagte immer, was werden die Nachbarn sagen! Das ist auch eine gute (aber billige Methode) , damit jeder in der jeweiligen Gesellschaft , genau seine Rolle spielt, die ihm die XZYZs vorgegeben haben! Viele nutzen das, wie du, wenn sie keine Argumente haben!

    emi_rambus: ‚Uber‘ fuer einen Modell-Versuch „freischalten“!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: gibt es schon – in Bangkok, Phuket weiss ich nicht.

    Und, warum fuehrt man es nicht flaechendeckend ein?

    emi_rambus: Takki sieht geschminkt und mit kuenstlichen Haaren viel gesuender aus! Ist das so gewollt? Ich denke schon! 😉 Auf jeden Fall sind beide gleich alt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Botox 🙂
    Das ist kein Problem, stirbt Prayuth vorher, passt sein Bruder weiter auf oder ein anderer. Die jetzige Clique wird Thaksin nicht
    ans Ruder lassen. Mit 80+ wird es Thaksin auch nicht mehr wollen – die Zeiten ändern sich, er hat keinen direkten Bezug mehr zur kommenden
    Generation, da er nicht präsent in TH ist. Das läuft von selbst aus.

    Das beantwortet meine Frage nicht! Warum bildet die Presse immer mehr , Prayut muede, gestresst, …. , alt ab, waehrend der Blutsauger wie das bluehende Leben aussieht!?

    emi_rambus: Prayut sollte ernsthaft beginnen, seine Nachfolger (einer kann den „Konzern“ alleine nicht uebernehmen) fuer die Reform einzuarbeiten und Jetzt schon Teilbereiche offiziell uebergeben. Damit macht er ernsthaft allen klar, hier kann keiner etwas aussitzen, hier geht nur, entweder „einsteigen“ oder untergehen!
    Das kann THs-Blutsauger nicht, weil er NIEMAND brauchbares hat, dem er vertrauen kann! Genau nur damit kann er ihn ins Abseits stellen!
    Die Thais haben ja keine Psychologen, deswegen sollten sie hier wirklich mal Auslaender zu Rate ziehen!! !! !! !! !!
    Psychopaten haben sie genug, der groesste hat Urlaub, aber Psychologen koennen dem in die leere, schwarze Seele schauen! 😉 Die „Gegenpartei“ arbeitet mit Psychologen, das kann man schon daran sehen, in der Ueberschrift zu diesem Artikel steht:
    „Militär will Macht nach Wahlen weiter behalten“, das stoesst natuerlich auf volle Ablehnung! „Der Reformrat fuehrtauch nach der Wahl alles zu einem guten Ende“ kaeme besser an, aber WER will das schon!?

    Das hast du wieder “uebersehen”? Das war aber der wichtigste Teil meines Kommentars!
    :Whistling:

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Und wer sind jetzt die “Leute”? Du bist wie meine Mutter, die sagte immer, was werden die Nachbarn sagen!

      das sind jene, die sich dann in Massen in den Sozialnetzwerken aufregen und vor denen dann Prayuth einen höllischen Respekt hat und i.d.R.
      dann ein geplantes Gesetz dann sofort im Mülleimer entsorgt. Schon sehr oft passiert in der letzten Zeit.

      Und, warum fuehrt man es nicht flaechendeckend ein?

      ich gehe mal davon aus, das Uber-Fahrer in Phuket nicht allzu alt werden würden, die würden Polizei-Begleitung benötigen.
      Die schlagen ja auch die MiniVan-Fahrer der Hotels zusammen, was machen die dann erst mit den Uber-Fahrern.

      Das beantwortet meine Frage nicht! Warum bildet die Presse immer mehr , Prayut muede,
      gestresst, …. , alt ab, waehrend der Blutsauger wie das bluehende Leben aussieht!?

      das sollte man vielleicht mal Adobe fragen, wie die das mit Photoshop hinbekommen. Der schüttelt ja auch den Nelson Mandela schon
      mal die Hand, ohne ihn je gesehen zu haben 🙂
      Prayuth ist bei Bike for Dad recht fleissig mitgefahren, fit ist er auf jeden Fall.

      Damit macht er ernsthaft allen klar, hier kann keiner etwas aussitzen, hier geht nur, entweder „einsteigen“ oder untergehen!

      das macht er ja schon. Er übergibt viele Dinge seinen NCPO Mitgliedern, die alle zu seinem Militär gehörten.
      „Militär will Macht nach Wahlen weiter behalten“, das stoesst natuerlich auf volle Ablehnung! „Der Reformrat fuehrtauch nach der Wahl alles zu einem guten Ende“ kaeme besser an, aber WER will das schon!?

      ich denke der Grossteil der Teils, einige Studenten und Intellektuelle mal asugenommen, sind froh, wenn das Militär nach den Wahlen weiterhin
      die Kontrolle behält und notfalls die gesamte Regierung absetzen kann, wenn es nicht rundläuft oder wieder Billionen-Kredite aufgenommen werden sollen.

  12. Avatar berndgrimm sagt:

    Charter provisions ‘an attempt to destroy Pheu Thai’
    THE SUNDAY NATION February 21, 2016 1:00 am
    THE Pheu Thai Party yesterday dismissed the charter draft as a “political soap drama”, and a tool to sabotage and destroy the party.
    The party said coup-makers had earlier achieved their four-step mission – of toppling the Thaksin regime; confiscating assets and prosecuting the Thaksin camp; dissolving the Thai Rak Thai Party and banning its party executives from politics for five years; and supporting Pheu Thai’s rival political camp to rise to power.

    Ja, wenns doch nur so wäre! Dann wäre ich sofort für die neue Verfassung.

    Iss aba leida nich.

    Thaksins unfähige Politkomparsen müssen dem Militärdiktator sehr dankbar
    dafür sein dass er sie durch seine dilletantischen Schachzüge immer wieder
    aus der politischen Leichenhalle herausholt und ihnen neues Leben einhaucht!

  13. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: Ich finde, der Markt funktioniert NICHT. Da muss der Staat eingreifen!

    überall soll bei dir der Staat eingreifen, bei Schulen, bei Privat-KHs, bei Lebensmittel, bei Presse usw.

    Er soll nicht, er muss, wenn der Markt NICHT funktioniert! Steht so auch in der Verfassung, auch wenn man es nicht direkt herauslesen kann!

    STIN: Prayuth hat das mit den Taxis versucht, ohne grossen Erfolg, die machen das nicht. Da können die verhaften was sie wollen,
    die Taxler fahren nicht auf Taximeter. Hier in CM bei den Stosszeiten auch nicht.

    ‘Uber’ fuer einen Modell-Versuch “freischalten”!

    STIN: Prayut wird in 3 Jahren 65, ich denke solange kann Putin noch warten!

    Prayuth ist gut in Form, der schafft das solange, bis Thaksin sein biologisches Ende erreicht hat.
    Danach dürfte er sich zurückziehen.

    Takki sieht geschminkt und mit kuenstlichen Haaren viel gesuender aus! Ist das so gewollt? Ich denke schon! 😉
    Auf jeden Fall sind beide gleich alt!
    Prayut sollte ernsthaft beginnen, seine Nachfolger (einer kann den “Konzern” alleine nicht uebernehmen) fuer die Reform einzuarbeiten und Jetzt schon Teilbereiche offiziell uebergeben. Damit macht er ernsthaft allen klar, hier kann keiner etwas aussitzen, hier geht nur, entweder “einsteigen” oder untergehen!
    Das kann THs-Blutsauger nicht, weil er NIEMAND brauchbares hat, dem er vertrauen kann! Genau nur damit kann er ihn ins Abseits stellen!
    Die Thais haben ja keine Psychologen, deswegen sollten sie hier wirklich mal Auslaender zu Rate ziehen!! !! !! !! !!
    Psychopaten haben sie genug, der groesste hat Urlaub, aber Psychologen koennen dem in die leere, schwarze Seele schauen! 😉
    Die “Gegenpartei” arbeitet mit Psychologen, das kann man schon daran sehen, in der Ueberschrift zu diesem Artikel steht:
    “Militär will Macht nach Wahlen weiter behalten”, das stoesst natuerlich auf volle Ablehnung! “Der Reformrat fuehrtauch nach der Wahl alles zu einem guten Ende” kaeme besser an, aber WER will das schon!?

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Er soll nicht, er muss, wenn der Markt NICHT funktioniert! Steht so auch in
      der Verfassung, auch wenn man es nicht direkt herauslesen kann!

      und genau das wollen die Leute nicht – willst du sie in die Hände Thaksins treiben?

      ‘Uber’ fuer einen Modell-Versuch “freischalten”!

      gibt es schon – in Bangkok, Phuket weiss ich nicht.

      Takki sieht geschminkt und mit kuenstlichen Haaren viel gesuender aus!
      Ist das so gewollt? Ich denke schon! 😉 Auf jeden Fall sind beide gleich alt!

      Botox 🙂

      Das ist kein Problem, stirbt Prayuth vorher, passt sein Bruder weiter auf oder ein anderer. Die jetzige Clique wird Thaksin nicht
      ans Ruder lassen. Mit 80+ wird es Thaksin auch nicht mehr wollen – die Zeiten ändern sich, er hat keinen direkten Bezug mehr zur kommenden
      Generation, da er nicht präsent in TH ist. Das läuft von selbst aus.

  14. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Träume schön weiter…. 555

    geht ja gar nicht, TH ist nicht kommunistisch. Das wäre nur möglich, wenn er alle Lebensmittel subventionieren würde, dann wären die
    Devisenreserven aber in 2 Wochen weg. Er kann niemals auch nur Preis einfrieren, das kann nur Prayuth mit § 44. Bei einer Demokratie ist das
    nicht möglich. Wucherpreise mal ausgenommen.

    Hab ich eine Schlachterei, dann verkaufe ich das Fleisch zu meinen Preisen und lass mir da nichts vorschreiben. Das wäre ein Eingriff in die
    freie Marktwirtschaft und schon wieder undemokratisch.

    Lies dich mal ein 🙄

    Wirtschaftsliberalismus
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftsliberalismus#Freie_Marktwirtschaft

    https://de.wikipedia.org/wiki/Marktwirtschaft
    https://de.wikipedia.org/wiki/Vollkommener_Markt
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftskartell
    TH braucht ein KartellRecht, Franchise-Gesetze und Massnahmen dagegen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Double_Marginalization
    Ursache der Preiserhöhung durch double marginalization ist der Umstand, dass der zweite Monopolist bei der Preiswahl nur den negativen Effekt einer Preiserhöhung auf den eigenen Gewinn berücksichtigt, welcher durch eine Reduktion der Verkaufsmenge bedingt ist. Nicht berücksichtigt wird die negative Externalität auf den ersten Monopolisten, denn eine Erhöhung des Gesamtpreises sorgt über den Nachfragerückgang auch für eine Senkung des Gewinns des ersten Unternehmens.

    Dies hat zur Folge, dass double marginalization unter Wohlfahrtsgesichtspunkten als eindeutig negativ zu bewerten ist. Der doppelte Preisaufschlag führt im Vergleich zu einem einfachen Monopol dazu, dass der Gesamtgewinn der Unternehmen geringer ist, die Konsumenten einen höheren Preis bezahlen müssen und eine geringere Menge konsumiert wird. Sämtliche gesellschaftlichen Gruppen sind also strikt schlechter gestellt.

    https://www.youtube.com/watch?v=7MPdKMeGcv8
    Ich denke, das steckt auch hinter dem Versicherungssystem!

  15. Avatar berndgrimm sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das wäre ein Eingriff in die
    freie Marktwirtschaft und schon wieder undemokratisch.

    Das hat in Thailand noch niemanden gestört!
    Nur ein Beispiel:
    Die viel zu billigen Zigarettenpreise (ich bin Raucher) sind gerade von
    95THB auf 120THB für “internationale” und von 65THB auf 90THB
    für “nationale” erhöht worden.
    Während der ganzen 3 Jahre Yingluck Regierung sind sie nur um 5 THB
    erhöht worden.
    Wenn Thaksin die Preise wieder reduziert oder seine Jungs aus
    Kambodscha versorgen lässt hätte er wieder ein unschlagbares Argument.
    Sowas zieht bei den Hirnlosen!

  16. Avatar emi_rambus sagt:

    ben: emi_rambus:

    ..Takki wird die Preise mit einem Federstrich senken! …

    Träume schön weiter…. 555

    Ich bin hellwach! ๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕
    Durch solche “Beitraege” werde ich immer erst richtig “bissig”!
    ๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕๕
    DAS ist 1:1 Mr Dubai!
    https://www.youtube.com/watch?v=7MPdKMeGcv8
    Nur ein Federstrich!

  17. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich finde, der Markt funktioniert NICHT. Da muss der Staat eingreifen!

    überall soll bei dir der Staat eingreifen, bei Schulen, bei Privat-KHs, bei Lebensmittel, bei Presse usw.
    Wir leben doch hier nicht in Nordkorea – ist dir das noch nicht aufgefallen? Die Betriebe würden das niemals hinnehmen, wenn der
    Staat hier eingreifen würde. Prayuth hat das mit den Taxis versucht, ohne grossen Erfolg, die machen das nicht. Da können die verhaften was sie wollen,
    die Taxler fahren nicht auf Taximeter. Hier in CM bei den Stosszeiten auch nicht.

    MAN WEISS JA, VON WEM ES KOMMT! Ohne Rueckhalt wuerden die nicht so den Dicken machen!
    Warum testet man nicht mal Uber im Innenstadtbereich! Wuerde Verkehrsbelastung und Umweltbelastung senken!

  18. Avatar ben sagt:

    emi_rambus:

    ..Takki wird die Preise mit einem Federstrich senken! …

    Träume schön weiter…. 555

    • STIN STIN sagt:

      Träume schön weiter…. 555

      geht ja gar nicht, TH ist nicht kommunistisch. Das wäre nur möglich, wenn er alle Lebensmittel subventionieren würde, dann wären die
      Devisenreserven aber in 2 Wochen weg. Er kann niemals auch nur Preis einfrieren, das kann nur Prayuth mit § 44. Bei einer Demokratie ist das
      nicht möglich. Wucherpreise mal ausgenommen.

      Hab ich eine Schlachterei, dann verkaufe ich das Fleisch zu meinen Preisen und lass mir da nichts vorschreiben. Das wäre ein Eingriff in die
      freie Marktwirtschaft und schon wieder undemokratisch.

  19. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 20. Februar 2016 um 3:08 am

    Doch, weil “man” wird die ueberteuerten Lebensmittelpreise senken und damit einen neuen Erdrutschsieg erringen

    das macht ja Prayuth schon, der hat 100e Lebensmittel preismässig eingefroren. Mehr kann auch ein Thaksin nicht.

    Ich finde, der Markt funktioniert NICHT. Da muss der Staat eingreifen!
    Takki wird die Preise mit einem Federstrich senken! 😉

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ansonsten wird die Marionette mit
    § 44 wieder entfernt. Der bleibt auch nach den Wahlen noch einige Zeit bestehen. Prayuth dankt nicht ab, er geht nur ein paar Schritt rückwärts.
    Bevor Prayuth eine Thaksin Marionette in TH regieren lässt, übernimmt Russland die USA.

    Prayut wird in 3 Jahren 65, ich denke solange kann Putin noch warten!

    • STIN STIN sagt:

      Ich finde, der Markt funktioniert NICHT. Da muss der Staat eingreifen!

      überall soll bei dir der Staat eingreifen, bei Schulen, bei Privat-KHs, bei Lebensmittel, bei Presse usw.
      Wir leben doch hier nicht in Nordkorea – ist dir das noch nicht aufgefallen? Die Betriebe würden das niemals hinnehmen, wenn der
      Staat hier eingreifen würde. Prayuth hat das mit den Taxis versucht, ohne grossen Erfolg, die machen das nicht. Da können die verhaften was sie wollen,
      die Taxler fahren nicht auf Taximeter. Hier in CM bei den Stosszeiten auch nicht.

      Prayut wird in 3 Jahren 65, ich denke solange kann Putin noch warten!

      der Prem ist über 90 – der werkelt immer noch. Prayuth ist gut in Form, der schafft das solange, bis Thaksin sein biologisches Ende erreicht hat.
      Danach dürfte er sich zurückziehen.

  20. Avatar ben sagt:

    STIN :

    ….Bevor Prayuth eine Thaksin Marionette in TH regieren lässt, übernimmt Russland die USA…

    Hoffe, dass Du Recht hast..- meiner Ansicht nach versucht Prayuth schon auf jede erdenkliche Art Thaksin aus dem System zu eliminieren…
    Andererseits kommt im Reisskandal jetzt auch schon wieder in der BP, dass das Reisprojekt an sich OK war… muss man sich schon fragen, was es in Thailand braucht, dass ein Gauner wirklich für seine Taten büsst..

  21. Avatar berndgrimm sagt:

    ben: den Misthaufen in Ordnung zu bringen ist fast unmöglich und extrem gefährlich..

    Das ist kein Grund ihn einfach weitermachen zu lassen!
    Es geht zunächst mal um die Führung.Die beiden Polizeichefs die unter Prayuth
    eingesetzt wurde sind nicht besser als Thaksins letzter Top Lakai Adul.
    Wenn Prayuth sein Versprechen eine Polizeireform zu machen ernst
    gewesen wäre so hätte er die Senioritätsliste der Polizei ausser Kraft gesetzt
    und notfalls einen Militär als Polizeichef einsetzen müssen, falls er
    bei der “Polizei” keinen gefunden hätte der zu Polizeiarbeit willens oder fähig
    wäre.
    Die Polizei ist nicht durch und durch kriminell und unfähig.
    Es hätte genügt ein Drittel aus dem Dienst zu entfernen (möglichst weit weg)
    Die meisten natürlich aus der “Führung”.
    Mit den restlichen Zweidritteln hätte man eine wirkliche Polizei aufbauen können.
    Möglichst mit ausländischer Hilfe!

    ben: 2. Die Verfassung wird sehr wohl wirksam sein, da sie in x Punkten versucht den Ober Gauner Thaksin zu verdrängen – und seine Marionetten.

    Thaksin hat es bisher verstanden jede Verfassung zu umgehen,warum nicht diesmal?
    Thaksin ist nur durch einen Militärputsch von der Macht zu trennen solange
    sein hirnloses Wahlvieh ihm nachläuft in der Hoffnung einen Krümel von
    seinem Betrugskuchen abzubekommen.
    Und die gelben Geldsäcke gemeinsame Sache mit ihm machen weil er sie
    richtig gut mitverdienen lässt.
    Teile des Militärs natürlich auch, nicht zu vergessen!

    ben: 3. Das die Polizei praktisch der gleiche Gauner Verein ist, wie vorher stimmt zum Teil – nur erklär mir mal, wie Du einfach 50% der Gauner einlochen willst, ohne dabei abgeknallt zu werden..

    Mir wäre ein Bürgerkrieg der Abkassierer jedenfalls viel lieber als eine
    Fortsetzung gemeinsamen Abzocke deren einzige Verbindung
    der Farang Hass ist.
    Ausserdem, lieber Ben ich habe seit 2008 hier fast alle Demonstrationen
    und Strassenschlachten miterlebt.
    Dieses Gesocks ist viel zu feige für einen offenen Kampf,
    schiesst nur aus dem Hinterhalt und fühlt sich nur stark
    wenn es in der Übermacht ist.

    ben: Die Junta hat nicht nur versagt, es wird weiter versucht zu säubern, sogar der Buddhismus wird einbezogen – und wieder ein Thaksin Lager- gegen Buddha Isara.. Jatuporn nimmt Stellung – hat sogar den ‚Mut‘ auf ‚Peace TV‘ die Militärs Gauner zu nennen… 5555 Nimmt mich Wunder warum sie den nicht mal einlochen, statt nur zum Tee ein zu laden?

    Prayuth hat sich nur eingemischt weil die gekauften “Mönche” seine Soldaten
    verhauen und blossgestellt haben.
    Der Buddhismus ist in Thailand ausserhalb jeglicher Juristiktion deshalb sind
    die Wats ja heute ein Hort von Kriminellen und Perversen.
    Und was Jatuporn angeht:
    Diese Drecksau kann sich bei Prayuth bedanken dass er ihm soviele Möglichkeiten
    zur Selbstdarstellung gibt in denen er sich ausführlich als Märtyrer verkaufen kann.

    Für mich reicht es eben nicht , Abhisit wegen der Toten von 2010 freizusprechen.
    Wichtig ist dass die wirklichen Verantwortlichen (Jatuporn,Nattawut,Arisaman
    und Jakrapob) angeklagt werden.
    Und wenn dies in Thailand wegen der parteiischen Polizei und OAG nicht
    vor den regulären Gerichten möglich ist,
    so hätte er die vor ein Militärgericht stellen sollen.
    Hat er ja mit vielen minderschuldigen Bauernopfern Thaksins getan.

    ben: 5. je länger die Junta dran bleiben muss, damit das Ganze nicht wieder wie vor dem Putsch weitergeht, desto grösser die Gefahr von Korruption unter der Junta bei all den Mega Projekten… ist auch Schuld der ROTEN, die nicht einen
    einzigen Vorschlag zur Zusammenarbeit mit der anderen Seite bringen, sondern nur destruktiv gegen die Junta stänkern und hetzen…

    Vollkommen d’accord!
    Aber die Aufgabe von Thaksins Roten Hasspredigern ist nicht in Thailand
    für Recht und Ordnung zu kämpfen (5555) sondern das Land möglichst
    zu destabilisieren.
    Thaksin hat auch seine braunen Ganoven nicht herangezüchtet um
    in Thailand Polizeiarbeit zu leisten.

    ben: Ist also noch lange nicht gelaufen und dass wieder eine Thaksin Marionette regieren wird nach den Wahlen, bezweifle ich ernsthaft!

    Wer sonst?
    Abhisit wird niemals gewählt weil er viel zu unbequem fürs Wahlvieh ist.
    Keiner hier will ein Saubermann werden.
    Viel zu langweilig,anstrengend und nicht einträglich.
    Thaksin und seine Tochterschwester sind die Heros:
    Gewissenlos,Skrupellos,zu jeder billigen Lüge bereit
    und immer schön jammern dass man so leidet.
    Dass sind die Vorbilder der Thais.

  22. Avatar emi_rambus sagt:

    ben: Ist also noch lange nicht gelaufen und dass wieder eine Thaksin Marionette regieren wird nach den Wahlen, bezweifle ich ernsthaft!

    Doch, weil “man” wird die ueberteuerten Lebensmittelpreise senken und damit einen neuen Erdrutschsieg erringen und solange nicht durch Aenderung des Wahlsystems in der Lokalverwaltung dort endlich Ueberwachung durch die Opposition reinkommt und die Thais ihr Recht auf Oeffentlichkeit in allen Sitzungen wahrnehmen, geht der alte “Stil” dort 1:1 weiter.
    Es ist unwahrscheinlich, was zur Zeit im Lokalen Bereich fuer Gelder umgesetzt werden!! Auch die Fernstrassen sind richtig gut geworden!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Doch, weil “man” wird die ueberteuerten Lebensmittelpreise senken und damit einen neuen Erdrutschsieg erringen

      das macht ja Prayuth schon, der hat 100e Lebensmittel preismässig eingefroren. Mehr kann auch ein Thaksin nicht. Ansonsten wird die Marionette mit
      § 44 wieder entfernt. Der bleibt auch nach den Wahlen noch einige Zeit bestehen. Prayuth dankt nicht ab, er geht nur ein paar Schritt rückwärts.
      Bevor Prayuth eine Thaksin Marionette in TH regieren lässt, übernimmt Russland die USA.

  23. Avatar ben sagt:

    berndgrimm:

    Es ist jetzt wohl klar dass die Militärdiktatur versagt hat und nur nach einem gesichtswahrenden Ausweg sucht! Thailand brauchte keine neue Verfassung sondern eine funktionierende Polizei und Staatsanwaltschaft….

    …Es wird eine weitere Thaksin Marionette zum PM gewählt…

    Da hast Du wohl einen Schnellschuss abgefeuert..
    1. den Misthaufen in Ordnung zu bringen ist fast unmöglich und extrem gefährlich.. Prayuth versucht sein Bestes.. das nicht alles gelingt ist auch klar..
    2. Die Verfassung wird sehr wohl wirksam sein, da sie in x Punkten versucht den Ober Gauner Thaksin zu verdrängen – und seine Marionetten.
    3. Das die Polizei praktisch der gleiche Gauner Verein ist, wie vorher stimmt zum Teil – nur erklär mir mal, wie Du einfach 50% der Gauner einlochen willst, ohne dabei abgeknallt zu werden..
    4. Die Junta hat nicht nur versagt, es wird weiter versucht zu säubern, sogar der Buddhismus wird einbezogen – und wieder ein Thaksin Lager- gegen Buddha Isara.. Jatuporn nimmt Stellung – hat sogar den ‘Mut’ auf ‘Peace TV’ die Militärs Gauner zu nennen… 5555 Nimmt mich Wunder warum sie den nicht mal einlochen, statt nur zum Tee ein zu laden?
    5. je länger die Junta dran bleiben muss, damit das Ganze nicht wieder wie vor dem Putsch weitergeht, desto grösser die Gefahr von Korruption unter der Junta bei all den Mega Projekten… ist auch Schuld der ROTEN, die nicht einen
    einzigen Vorschlag zur Zusammenarbeit mit der anderen Seite bringen, sondern nur destruktiv gegen die Junta stänkern und hetzen…

    Ist also noch lange nicht gelaufen und dass wieder eine Thaksin Marionette regieren wird nach den Wahlen, bezweifle ich ernsthaft!

      ben(Quote)  (Reply)

  24. Avatar berndgrimm sagt:

    Der Beitrag war natürlich von mir, ich war nur nicht angemeldet!

    Anonymous: Das hat Abhisit wie immer zu höflich und vorsichtig formuliert.
    Natürlich muss eine Regierung solange im Amt bleiben bis
    eine neue im Amt ist.
    ABER:
    Es ist jetzt wohl klar dass die Militärdiktatur versagt hat und nur
    nach einem gesichtswahrenden Ausweg sucht!
    Thailand brauchte keine neue Verfassung sondern eine funktionierende
    Polizei und Staatsanwaltschaft.
    Natürlich ist dies schwierig, aber dies war in Thailand die einzige Rechtfertigung
    für eine erneute Militärdiktatur.
    Dabei haben Prayuth und seine Generalskollegen total versagt.
    Über das Warum kann man nur spekulieren….
    zu schwach, Komplizenschaft oder einfach um einen Grund für den
    nächsten Putsch zu haben.

    Eigentlich müssten jetzt alle wirklich an Demokratie interessierten Politiker
    Thailands zusammenarbeiten um die unfähigen/unwilligen Militärs
    endlich aus dem Amt zu jagen.

    Aber da es ausser Abhisit in Thailand leider keine Politiker gibt
    die wissen was Demokratie bedeutet und auch bereit wären
    die Verantwortung dafür zu übernehmen,
    kann man dies wohl knicken.

    Das Szenario wird genau wie nach 2007 laufen:
    Es wird eine weitere Thaksinmarionette zum PM gewählt.
    Die Polizei bleibt derselbe kriminelle Misthaufen wie vorher,
    der Betrug der Steuerzahler geht weiter,Thailand wird trotz aller
    „Erfolgsmeldungen“ weiter den Bach heruntergehen,
    die Gesellschaft wird noch mehr kriminalisiert,
    und irgendwann werden wieder denkende Leute auf die Strasse
    gehen aber da sie in der Minderheit und machtlos sind
    wird der nächste Militärputsch kommen
    und die Geschichte fängt wieder von vorn an!

    Anonymous(Quote) (Reply)

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)