Ex-WTO-Chef Supachai fordert Reform im Bildungswesen

Supachai Panitchpakdi, ehemaliger Chef der Welthandelsorganisation (WTO) – ist über das Bildungssystem Thailands äusserst besorgt und sagte, dass es so schnell wie möglich reformiert werden müsse.

Thailand investiert immerhin vier Prozent des Bruttosozialprodukts in das Bildungssystem, das seien 20 Prozent des gesamten Haushalts. Aber diese Investitionen machten sich nicht bezahlt, kritisierte Supachai.

Er zitiert eine neue Studie des Thailändischen Instituts für Forschung und Entwicklung (TDRI), wonach das thailändische Bildungssystem ein Misserfolg sei.

03Ehemaliger-WTO-Chef-missbilligt-Bildungssystem

Laut Studie können Schulen und Universitäten mit ihren jeweiligen Budgets nicht haushalten. Es gibt Ungleichheit in Bildungseinrichtungen in den Städten und in ländlichen Gebieten, was dazu führe, dass Schüler aus Städten eher auf die Universität gehen als Schüler auf dem Land. Dieser Unterschied wird von Jahr zu Jahr größer, erklärte Supachai.

Die thailändische Regierung scheint ausserdem auch wenig von Forschung und Entwicklung zu halten, denn dafür werden nur 0,25 Prozent des Bruttoinlandsprodukts ausgegeben, sagte er. Im Vergleich geben Nachbarländer ein oder zwei Prozent aus.

Supachai drängte die thailändischen Universitäten, in Forschung, Entwicklung und Humanressourcen zu investieren, um sicherzustellen, dass das Bildungssystem den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gewachsen ist. Er drängte ferner darauf, dass die Universitäten mit denen in anderen Ländern zusammenarbeiten, um das Bildungssystem zu verbessern. Vor allem sollten mehr Englischkurse angeboten werden, damit Studenten ihre Kenntnisse der englischen Sprache im Angesicht der Asiatischen Wirtschaftsgemeinschaft (AEC) verbessern können.

Erst kürzlich kam bei der Studie eines Schweizer Instituts Thailand in Bezug auf Englischkenntnisse auf Rang 55 von 60 untersuchten Ländern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

994 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
SF
Gast
SF
26. November 2019 9:50 pm

Mal sehen,  ob es diesmal stehen bleibt! 

TH braucht keinen Lehrplan aus England,  um den Kindern Englisch beizubringen! 

 Der ist vollkommen ungeeignet! 

Was will man mit einem Lehrplan,  wo englischen Kindern,  mit 6Jahren Englisch beigebracht wird,  wo diese Kinder zu diesem Zeitpunkt schon einen ENGLISCHEN WORTSCHATZ von 600 und mehr Wörtern haben und in Grundzügen schon die Gramatik beherrschen. 

Genau das fehlt aber doch (logischerweise) den thailändischen Kindern. 

DESWEGEN ist ein deutscher,  afrikanischer,  …. Lehrplan,  wo das genauso ist, perfekt für TH. 

(natürlich übersetzt in Thai) 

Mehr braucht es nicht und das sogar kostenlos!!!! 

DAS paßt aber Vielen nicht in den Kram,  weil sie auch von etwas leben müssen. 

SF
Gast
SF
25. November 2019 4:24 pm

Hier wurden angeblich mehre Schulen für Kinder der Wanderarbeiter geschlossen. 

Angeblich würde die Immi den burmesischen Lehrkräften kein Visa mehr erteilen! 

SF
Gast
SF
25. November 2019 9:28 am

Habe hier mit einem Freund aus D telefoniert,  da sagte er,  die Lehrer hätten doch recht,  wenn sie bei der schlechten Bezahlung (15.000TB Anfangsgehalt), die Kinder so schlecht ausbilden würden,  weil dann hätten sie ja noch das Geld für die Nachhilfe! 

Nun ja,  ich habe mal mit 800DM (Brutto)  angefangen.

Der Haken ist doch nur,  das geht alles zu Lasten der Kinder,  deren Rechte voll mit Füssen getreten werden. 

Außerdem verkueren sie bei der bösartigen Milchmädchenrechnung einen Haufen (Frei) -Zeit!

Sie haben ja gar keine Zeit mehr, Aufsätze,  Diktate,  … zu kontrollieren. Bleibt nur Zeit für Ankreuzteste,  wodurch die Kinder das Schreiben verlernen. 

Sie sollten halt Ihren Forderungen Nachdruck verschaffen,  wie damals gegen Lord Moltefort Na Dubai. Der hat sie aber voll gelinkt,  mehr Geld, aber nur gegen mehr Arbeitszeit. 

55555

Die Kinder der Armen blieben wieder auf der Strecke.  Und Na Dubai hatte mehr Geld, das er als "my money", abzwacken konnte!

SF
Gast
SF
26. Oktober 2019 3:46 pm

Das Bild unten ist für das Thema sehr wichtig! 

SF
Gast
SF
18. September 2019 5:57 am

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1752294/obec-confident-of-teaching-staff-numbers

Das wird wohl auch durch die Zusammenlegung der Dorfschulen sichergestellt!

 

SFdasistmeinemeinung
Gast
SFdasistmeinemeinung
4. September 2019 6:43 pm

Wieder neue Schikanen,  daß man hier nicht mehr kommentieren kann!  :Angry:

ich sehe das jetzt immer öfters! 

Die Klein -Kinder sitzen auf dem Moped und trinken während der Fahrt eine kleine Milchtüte oder Saft. 

Das hat aus meiner Sicht zwei Gründe:

  • Zeitmangel
  • Geldmangel

Die Kinder kommen morgens nicht aus dem Bett und der Kühlschrank ist leer,  und Zeit und Geld für eine Reissuppe iss auch nicht! 

Das ist etwas,  worauf ich bestehe! Die Kinder müssen Zeit für ein gutes Frühstück und genügend Schlaf (ohnr Smartphone)  haben! 

Ich hatte selbst eine Magenschleimhautentzündung in dem Alter! 

SF
Gast
SF
26. August 2019 10:57 am

Gestern stand die Burmesenschule unter Wasser.

Das kommt scheinbar öfters vor,  weil sie versteckt zwischen Katholischer Kirche,  Kindergarten,  Schule für Thai-Kinder in einem tieferen Loch liegt

SF
Gast
SF
6. August 2019 10:02 pm

Wir arbeiten gerade an einer Übersetzung ider beiden Lieder ins Thailändische! 

Damit keiner sagen kann,  er könne kein Englisch! 

SFschonwiedergelöscht
Gast
SFschonwiedergelöscht
7. August 2019 8:07 am
Reply to  STIN

Sie haben schon wieder gelöscht!  :-(((

Sprachen zu können,  wird immer weniger wert! 

Sie haben die falschen Begabungen!

Das mit den Sprachen und Rechtschreibung übernimmt die DV! 

Es ist wieder fast unmöglich was zu schreiben. Ständig klemmt es! 

Außer solchen Schikanen,  Lügen,  Beleidigungen,  Drohungen haben Sie nichts drauf. 

https://m.youtube.com/watch?v=EXuTFu38Rjs

Wie angekündigt,  schon synchronisiert! 

55555

Da ist noch mehr,  da muß die HF wieder viel löschen. 

Ich freue mich schon drauf,  wenn Sie gar keinen Pass mehr haben,  dafür weltweites Reise und Internetverbot. 

 

SF
Gast
SF
6. August 2019 7:26 pm

https://m.youtube.com/watch?v=H4xH8sw0Eh8

Mein Sohn hat mich auf diesen jungen Mann aufmerksam gemacht! 

Wir lieben Ihn! 

Egal in welchem Land er lebt,  er soll sich als Präsident aufstellen lassen und dann gleich auch noch für die demokratische UN. 

Meine Stimme hat er. 

Ich muß weg! 

Er hat noch mehr Lieder auch eines über Krankenhäuser!!! 

Bis später. 

Ich befürchte nur,  STINs weltweites Netzwerk würden ihn erschießen lassen!? 

 

Eswar fast unmöglich hier etwas zu kommentieren. 

SFdasistmeinepersönlichemeinung
Gast
SFdasistmeinepersönlichemeinung
7. August 2019 8:11 am
Reply to  STIN

Sie fallen irgendwann voll auf die Schnauze mit Ihrer verlogenen Überheblichkeit! 

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
2. August 2019 7:16 am

SF:     Also bis 5.000 geloeschten Kommentare mache ich noch mit …

Keine Drohungen am frühen Morgen, bitte. Da kommen einem ja die Cerealien wieder hoch.

SF
Gast
SF
2. August 2019 6:25 am

Unsere "Enkelin"wird heute 1,5 Jahre alt.

Ich habe mich eigentlich die letzten Monate eher zurueckgehalten und habe nur ihre "Forderungen" erfuellt.

Nochmal zum Thema hyperaktiv, ich denke, man muss Kinder fordern und damit foerdern. Beschaeftigte Kinder wirken sehr schnell "hyperaktiv".

Ich glaube, in TH gibt es wenige Psychologen, die das beurteilen koennen und schon gar keine Kinderpsychologen.

Das Laufstaellchen haben wir jetzt abgebaut. Ich hatte 6 Plastikboxen gekauft (Grundflaeche DIN A4) die vielfach eingesetzt werden. Unter anderem hat sie eines als Leiterstufe benutzt, um aus dem Laufstaellchen zu fluechten. 55555

Zwei Boxen uebereinander sind der Tisch, eine weitere davor ist ihr Stuhl. Auf dem Tisch sind Plastikteller und -Becher, gefuellt mit Legosteinen. Um den Tisch sitzen 4 Puppen. Ohne Aufforderung fing sie an, die Puppen zu fuettern.

Heute gibt es zur Abwechslung Kronkorken zum "Essen".

Man kann sagen, sie macht heute Spiele, wo sonst "+3" draufsteht.

Grundstein dafuer war, sie durfte immer alles "begreifen". Im gleichen Mass ging der Reflex, alles in den Mund zu stecken zurueck!

Gestern hat sie mich voll geplaettet!

Ich hatte sie an einer Hand und wir gingen die Treppe hoch. Mit der zweiten Hand hielt sie sich an dem Treppengelaender fest.

Ich fing an zu zaehlen bei jeder Stufe, eins, zwei, drei, …. und dann zaehlte sie weiter bis auf zehn!

Das hat ihr ihre Mutter beigebracht.

Ich habe viel darueber nachgedacht. Ich denke, man sollte das ueberall einbinden! Nur zaehlen, natuerlich noch nicht schreiben. Dafuer ist sie von der Motorik her noch nicht weit genug.

Hatte beim Schreiben noch einige Ideen und werde sie nachher ausprobieren, um zu sehen, ob es gute Ideen waren! :-))

SF
Gast
SF
4. August 2019 2:57 pm
Reply to  STIN

Die Meisten sind in StaatsKHs und in Nebenbeschaeftigung in PKHs.

Die Patienten werden ueberwiegend mit Medikamenten ruhig gestellt!

Von einer Teraphie habe ich noch nie gehoert!

SF
Gast
SF
4. August 2019 10:05 pm
Reply to  STIN

wenn einer bei seinem Staatsjob,  "Dienst nach Vorschrift" macht und dann die Patienten in die Privatpraxus gehen,  ist das ein klassischer InteressensKonflikt!  Klassischer geht es eigentlich nicht mehr. 

Bei einem Halbtagsjob ist genau das für alles die Bemessensgrundlage!! 

Zu den Thai-Therapien habe ich mich bereits geäußert und habe dem nichts mehr zu ergänzen. 

Sie haben immer noch nicht die angeblichen Regelungen im Thaigesetz geliefert. 

Sie machen auch hier wieder nur den geschwurbelten Wendegals. 

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
1. Juli 2019 7:57 am

SFbehauptetdummesimanderenThread

Geht aber, wie hiermit bewiesen sein sollte. 

SF
Gast
SF
23. Juni 2019 4:44 pm

 

STIN sagt:

23. Juni 2019 um 2:55 pm

Ich dachte ja wirklich, die Reform wuerde was Grosses bringen, aber das war dann wohl doch nicht so!!?

weil es noch gar keine gab.

Sie belegen auch das mit Ihren Geschichtsfaelschungen!

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx zensiert – Lügen

Das mag fuer viele ein Traumberuf sein, aber ich werde meiner Tochter davon abraten!! Meinem Sohn auch!

SFbitte nicht duzen
Gast
SFbitte nicht duzen
26. Juli 2019 6:20 am
Reply to  STIN

SIE (!!) sehen immer und ueberall nur den Verdienst!

Es gibt auch noch was anderes!

Jede Nacht in einem anderen Bett, so sehe ich nicht die Zukunft meiner Tochter!

SF
Gast
SF
23. Juni 2019 1:24 pm

Ich dachte ja wirklich, die Reform wuerde was Grosses bringen, aber das war dann wohl doch nicht so!!?

In TH haben sich die Mehrfachauswahl-TEST (im Englische  treffender als Single Choice-Test) als Klausuren und Tests durch- und festgesetzt!

Was anderes gibt es gar nicht mehr! Zumindest von BO1-6.

Es gibt also keine Tests, wo der Schueler frei antworten muss, auch keine Diktate, keine Aufsaetze.

Meiner Ansicht nach verlernen die Schueler dadurch sehr schnell das Schreiben (Rechtschreibung + Gramatik)!!!!

Ich gehe noch einen Schritt weiter,

die Lehrer verlernen dadurch auch die Rechtschreibung!

Faellt aber nicht weiter auf, weil es darf ja keiner Fragen stellen!

Es ist aber sehr einfach fuer eine Lehrkraft, einen Single Choice-Test auszuwerten!

Meist macht das sowieso die Hilfskraft (Wanderarbeiter)!

Dadurch haben Lehrer mehr Zeit fuer Nebentaetigkeiten, die oft im Interessenskonflikt mit der eigentlichen Taetigkeit stehen!

Klar bekomme ich jetzt wieder von den Geschichtsfaelschern Pruegel und werde verleugnet, beleidigt, …. und mir werden alle moeglichen Sachen unterstellt, aber , …..

einfach mal wie bei den Polizisten einen Test schreiben, zB ein Diktat und danach, den gleichen Text nochmal als Nacherzaehlung!

Ich bin mir sicher, das Ergebnis wird erschreckend sein! Und darum geht es mir, nicht um jemand schlecht zu machen.

Es geht halt auch um die Kinder!!!

Mein Sohn ist jetzt in der Highschool und da werden solche Teste nicht mehr geschrieben und durch die Schwierigkeiten, bin ich ueberhaupt erst draufgekommen.

Ich erkenne an, mit 40 Schuelern in einer Klasse, ist die Kontrolle eines Aufsatzes, Diktates oder eines Testes mit freien Antworten, eine WahnsinnsArbeit! Vorallem, wenn beim Single Choice-Test befoerderte Putzfrau/Kuechenhilfe (?) das macht!

Ich hatte das gerade an anderer Stelle schon geschrieben, es gibt ausserdem keine muendliche Noten. Soweit ich mich erinnere, war das bei uns 50-60% der Gesamtnote!

Und das finde ich auch gut!

Siehe auch hier:

https://www.youtube.com/watch?v=zsvvm77OR30

Solche Tipps hatten wir frueher auch schon.

In TH kommt halt noch dazu , die NachhilfeLehrer/Schulen haben in der Regel die Tests.

Bei meinem Sohn wird jetzt als VORBEREITUNG zu MO2 Englisch-Nachhilfe angeboten.

Schwierigkeiten haben die Schueler aber, sie muessen die Fragen frei formulieren/ beantworten. Dadurch kommt es dazu, durch Rechtschreibe- und Gramatikfehler (in Englisch) bekommen sie schlechte Noten, obwohl sie im Fach selbst alles richtig beantwortet hatten!

 

 

Raul Daurte
Gast
Raul Daurte
18. Juni 2019 9:32 am

XXXXXXX Stummschaltung aktiviert! 

SF
Gast
SF
26. März 2019 8:10 pm

Und schon wieder ist ein Kommentar in der Zensur verschwunden! 

:Angry:

SF
Gast
SF
26. März 2019 8:07 pm

STIN sagt:
11. Januar 2019 um 3:12 pm
Könnte man nicht nach fast 1000 Kommentaren zum Thema mal ein Update aufmachen?

Der Thread lässt sich ja kaum noch öffnen!

werde ich stoppen. Ist echt schon zuviel.

Ich habe schon zigmal vorgeschlagen,  Sie sollenein "Update" aufmachen und im Titel einen Querverweis einfügen und das Update in den populären Kommentaren übertragen. 

DAS wollen Sie aber nicht, weil dann alle die Wahrheit lesen können. 

Jetzt haben Sie die Bildlaufleiste gestört! 

Das paßt zu Ihnen!  555555

SF
Gast
SF
23. Februar 2019 5:28 am

Hier fehlen schon wieder zig Kommentare!

In den Schulen meiner Kinder hat sich vieles zum Guten geaendert.

Gestern habe ich gerade erfahren, es gibt jetzt Klassensprecher.

Die Kleinstdorfschulen werden wohl aufgeloest!

Bleib nur zu hoffen, die Zentralschulen werden dann auch auf das Niveau der Stadtschulen angehoben!

 

berndgrimm
Gast
berndgrimm
11. Januar 2019 10:22 am

SF sagt:

10. Januar 2019 um 10:26 pm

 

Morgen ist in der Schule vorgezogener Kindertag. Da meine Frau 32 Flaschen Nom Priow kaufte,  kam heraus,  statt bisher >40Kinder,  sind nur noch 32 in einer Klasse. 

Ein guter Anfang! 

Und ICH weiß, was das für eine Privatschule bedeutet und spreche aus Hochachtung,  …. dem der das ermöglicht hat!!!

 

Könnte man nicht nach fast 1000 Kommentaren zum Thema mal ein Update aufmachen?

Der Thread lässt sich ja kaum noch öffnen!

SF
Gast
SF
10. Januar 2019 10:26 pm

Morgen ist in der Schule vorgezogener Kindertag. Da meine Frau 32 Flaschen Nom Priow kaufte,  kam heraus,  statt bisher >40Kinder,  sind nur noch 32 in einer Klasse. 

Ein guter Anfang! 

Und ICH weiß, was das für eine Privatschule bedeutet und spreche aus Hochachtung,  …. dem der das ermöglicht hat!!!

Wieviel Dauerkranke gibt es denn bei den Lehrern?  Und wieviel davon haben eine Nebenbeschäftigung?!!!

 

SF
Gast
SF
1. Januar 2019 11:35 pm

Dann mal eine gute Nachricht, die aber sicher auch zensiert oder geloescht wird!

Durch die Bildungsreform die Zukunft freisetzen

In diesem Jahr wurden einige kontroverse Maßnahmen ergriffen, um die Qualität von Schule und Unterricht zu verbessern.

https://www.bangkokpost.com/news/general/1602930/unlocking-the-future-through-educational-reform

SF
Gast
SF
29. Dezember 2018 8:27 pm

xxxxxxxxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit

STIN sagt:

19. Dezember 2018 um 12:13 am

SF: Die staatlichen Schulen könnten unter Einbindung des Elternhauses, bessere Ergebnisse als
Privatschulen erzielen, weil die entwickeln sich auch immer mehr zu Ladenhüter!

STIN: leider nicht. Da man Eltern in TH kaum mit einbinden kann, weil die meisten so gut wie keine Schule besucht haben,
boomt es bei den Privatschulen in TH. Eher entwickeln sich die staatlichen Schulen zu Ladenhütern – die werden immer mehr zusammen gelegt,
weil durch Abhisit nun auch ärmere Familien Privatschule zahlen können.
Bei uns gibt es im Tambon nur mehr 1 Grundschule – vorher um die 8 Schulen.

Dafür bauen Privatschulen, sofern sie noch Gelände frei haben, ein Gebäude nach dem anderen dazu.
Alles brechend voll. Die Schule unseres älteren Pflegekindes haben sie nun wegen Überfüllung teilen müssen.
Angefangen mit ein paar Hundert Kindern, heute ein paar 1000.
Gibt keine staatliche Schule in dieser Grössenordnung.

DAS (Zusammenlegung) schlage ich ja schon seit Jahren hier vor, und nicht nur, weil es in Laendern wie D Mitte der 60er Jahre auch so war!

Diese Zentralschulen waren nicht anders wie die Stadtschulen!

Damals brauchte kein Kind Nachhilfe!!!! Abgesehen von Ausnahmen <1%, wo Kinder durch Umzug den Anschluss nicht fanden, bei zerruetteten Elternhaus, Missbrauch, …..

Heute ist die vorsaetzlich schlechte Ausbildung der Kinder zu einem Super Geschaeft von sonst unbrauchbaren Hemmschuhen geworden! 

Man muesste nicht immer und ueberall Ladenhueter  (auch in Europa, USA, Japan, ….) verkaufen, wenn das Potenzial ausschoepfen und ausreizen koennte. Es gaebe dadurch soviel echte neue Erfindungen, wie das Rad, den Hebel, den Strom, ……

Man koennte staendig Wirklich neues verkaufen und auch einsetzen, und brauchte nicht erst noch die Ladenhueter verkaufen, bis sich die Entwicklungskosten (ueberall , nicht nur bei Medikamenten) eingespielt haetten.

Auch die Erfindung des PISA-Tests und des Klimawandels haette es nicht gebraucht!

 

Vom ersten Tag an ist deswegen eine Abstimmung zwischen allen Beteiligten unbedingt erforderlich!!!

Das zu erzielende Ausbildungsziel kann vervielfacht werden!!!!!

Insbesondere bei Reichen Eltern, wird da viel in Richtung "Kontraproduktivitaet" erzeugt.

Kaemen die in Klassen mit richtig erzogenen Armen zusammen, wuerden die staendig mit der Deppenmuetze in der Ecke sitzen. Nicht alle , aber viele!!!!!!

Natuerlich kann eine Privatschule vieles wieder aufholen. Sie schlagen auch keine Kinder der Reichen, es reicht in der Regel, wenn die sehen, wie die armen Kinder geschlagen werden!!  DAS habe ich echt in der Schule so erlebt!!!

STINs PflegeKinder koennen da sicher ein Lied von singen!

Es muessen alle an einem Strang ziehen, alle die an der Erziehung beteiligt sind!

Ein Baby laesst ja gar nicht jeden als "Erzieher" zu, aber diese raffinierten Zwerge lernen ganz schnell Eltern, Grosseltern, Erzieher, … gegeneinander auszuspielen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die "Umerziehung" die in den Schulen erfolgen muss, ist ein unnoetiger Zeitverlust , aber auch eine moegliche Demotivierung, die durch nichts mehr wieder gutgemacht werden kann!!!

Natuerlich lieben alle ihre Kinder, sie muessen aber Eigenliebe, Geltungsbeduerfnis, …. alles zurueckstellen und Ihr Kind am Besten ueberhaupt nicht im Internet darstellen.

Das gilt auch fuer Funk und Presse!

In D gab es mal gute Gesetze zum Schutz der Kinder!

In TH, ….. :Cry: :Tears: ………

Ich habe festgestellt, in einigen kleinen afrikanischen Staaten, ist scheinbar unbemerkt von der Gier, einige Jahrzehnte eine sehr gute allgemeinausbildung gelaufen. Aber auch da werden scheinbar Entscheidungstraeger immer mehr dekadent!

Ich habe jetzt nicht gesagt, die Reformregierung in TH waere so! Im Gegenteil!!!

Aber sie ist unterwandert und es gibt die LP!!!!!

 

sf
Gast
sf
18. Dezember 2018 6:59 pm

Auch hier sind wieder Bilder und Kommentare verschwunden. 

Scheinbar sind "Russen" auch in der Lage in meinem Telefon Screenshot Shorts zu löschen. 

Ich denke aber auch das kann ich mittelfristig beweisen! 

STIN will mit aller Macht verhindern,  daß ich hier etwas über die zwingend notwendige Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus schreibe! 

In den ersten drei Jahre werden Grundstein gelegt,  für den ganzen Werdegang eines Menschen. 

Unser "Enkel" der mit Spass gefordert würde,  hat in meinen Augen einen großen Vorsprung gegenüber Gleialtrigen (9Monate).  Sie zeigt Augen, Nase,  Mund,  … an verschiedenen Puppen,  sie steht freihändig und klatscht in die Hände oder macht Bewegungen mit den Händen,  wie bei den Traditionellen ThaiTänzen. Voll die beste GleichgewichtsÜbung. Sie zeigt allen,  was sie will,  hat sie es angesehen und begriffen,  stuft sie es ein.  Was sie mag,  will sie wieder begreifen.. Anderes wird uninteressant.  Sie steckt ganz selten noch etwas in den Mund. 

Das gilt auch für Regale,  an denen sie sich jetzt hochziehen kann. 

Das offene Regal (siehe Bild  oben) ist für sie uninteressant,  da sie bereits alles "kennt". Auch die Waage. 

Sie (!!!)erweitert ihren Horizont immer mehr,  und zeigt mit dem kleinen Zeigefinger,  was sind begreifen will. 

Den Zeigefinger benutzt sie auch für "Fragen"!

Wenn dieses Kind irgendwann verboten bekommt,  Fragen zu stellen,  wird das als würde man sie ans Kreuz nageln!!!!! 

Ich habe hier mehrere Rückmeldungen,  wo Eltern den Hinweis von Kindergarten,  Schule bekommen,  "ihr Kind wäre hyperaktiv". 

Da sollte aus meiner Sicht unbedingt ein Kinderpsychologe zum Schutz des Kindes hinzugezogen werden. 

Lehrkräfte,  die auf Hyperaktivität mit Schlägen und Verboten reagieren,  müssen unbedingt umgesetzt werden!!! 

Wer es versteht,  diese Aktivität zum Nutzen der Gesamtklasse umzulenken,  wird ein unbeschreibliches Erfolgserlebnis haben und seinen Beruf von Tag zu Tag mehr lieben. 

 

 

sf
Gast
sf
18. Dezember 2018 7:06 pm
Reply to  sf

Ich habe den letzten Kommentar (s. o .) vorzeitig abgeschickt,  weil einfach nur noch alles klemmte! 

DAS ist mittlerweile hier Normalzustand. 

Fortsetzung folgt!! 

sf
Gast
sf
18. Dezember 2018 7:18 pm
Reply to  sf

LehrerInnen,  die diese Umstellung nicht mehr schaffen,  sollte man den Vorruhestand  anbieten. 

DAS hat in D auch bei der Einführung der Datenverarbeitung so gemacht. 

sf
Gast
sf
18. Dezember 2018 9:06 pm
Reply to  sf

Mal sehen ob es jetzt geht? 

Aber wohl nicht lange!? 

Die staatlichen Schulen könnten unter Einbindung des Elternhauses,  bessere Ergebnisse als Privatschulen erzielen,  weil die entwickeln sich auch immer mehr zu Ladenhüter! 

SF
Gast
SF
19. Dezember 2018 9:39 pm
Reply to  STIN

Ich habe keine detailierten Infos über die Altersstruktur der Lehrkräfte. Irgendwo gab es mal eine Meldung,  der Lehrkörper wäre total überaltert. 

Ich weiss nur es werden jedes Jahr 500.000.000.000TB in TH für Bildung ausgegeben. 

Da gibt es bis zu 60%Personalkosten.

Frage mich aber immer wieder wo all das Personal sein soll!!? 

Bei Klassen mit 40 und mehr Kindern kann da was nicht stimmen. 

Wieviel Vertreter und Nebenbeschäftigungen kann denn ein Lehrer haben. 

Diese und andere Frage habe ich schon öfters gestellt und keine Antwort bekommen. 

Auch hier wird wie in vielen anderen Bereichen etwas vertuscht und es STINkt immer mehr zum Himmel.

Vom Gefühl her, halte ich es für machbar,  bis zu 50% zu entlassen,  zumal man ja auch viele schon entlassenen wieder eingestellt hat. 

SF
Gast
SF
21. Dezember 2018 9:03 pm
Reply to  STIN

Sie machen Ihre Hausaufgaben sehr gut und haben die Prämie verdient. Trotzdem wird er diese Personalentscheidung bereuen. 

DAS trifft Sie aber nicht,  da alle Söldner,  ihr Equipment nehmen und hinter der nächsten Hecke Stellung beziehen. 

SF
Gast
SF
19. Dezember 2018 9:17 pm
Reply to  STIN

Ich halte kaum eine KindergartenlehrerIn dafür in der Lage zu beurteilen,  ob ein Kind hyperaktiv ist. 

Es wäre in meinen Augen ein Verbrechen an der Menschheit,  wenn ein aktives Kind aufgrund eines solchen Laienfehlurteils AUSGESONDERT wird. 

Bei ADS warte ich immer noch auf das Forschungsergebnisse von den UNIs für das gehäufte Auftreten! 

Ich kann verstehen,  eine Lehrkraft ist in einer Gruppe mit 40 aktiven Kindern überfordert,  vor allem,  wenn sie es nicht versteht,  die Kinder geordnet zu fordern. 

Mir klappen sich die Fußnägel hoch,  wenn ich mir vorstelle,  da wird sogar die Assistentin des Kamnans eingesetzt. 

Bevor ein Kind jemals so abgestempelt werden darf,  muß erst die Eignung der LeErkraft und des Rektor geprüft werden!

Ich sehe,  gerade öfters Berichte,  wo junge Soldtinnen und Soldaten im normal Unterricht in kleineren Schulen eingesetzt werden. 

Das macht irgendwie einen guten Eindruck.  Gestern war wohl auch die Tochter von R9 zur Besichtigung solcher Schulen. 

🙂

 

sf
Gast
sf
17. Dezember 2018 3:55 pm

Vielleicht glaubt man ja einem PrivatUnternehmer!? 

https://m.bangkokpost.com/news/general/1595386/thailand-eyes-lifelong-learning-push

Es ist aber nicht damit getan,  es verdienen sich Privatunternejmer damit eine goldene Nase! 

Eigentlich baut das nur auf dem Erfolgskonzept,  der Nachhilfeschüler auf! 

Wo sind denn da die Unis,  deren Wasserkuppe geschlossen kündigen wollen?  … und die anderen auch? 

Es braucht niemanden, der damit Geld verdient und dann wohl auch noch von der Steuer befreit ist! 

Hier braucht es endlich ein GesamtKonzept mit dem die Ursachen beseitigt werden! Von der Geburt bis zum Tod. 

Beidem Boom der Nachhilfeschulen haben die Unis schon keine Reaktion gezeigt. 

Auch nicht bei den vielen Apps die unkontrolliert,  für viel Geld angeboten werden. 

das ist natürlich nicht nur im Bereich Bildung so!

SF
Gast
SF
19. Dezember 2018 5:48 am
Reply to  STIN

STIN sagt:

17. Dezember 2018 um 5:53 pm

Vielleicht glaubt man ja einem PrivatUnternehmer!?

eher als einem staatlichen Betrieb, die meist oberkorrupt sind, wie Thai Airways usw.
Ein Privatunternehmer hat wesentlich mehr zu verlieren, als ein Chef eines Staats-Unternehmen. Wird der bei einer Straftat
erwischt, wird er meist nur auf einen inaktiven Posten versetzt. Der Privatunternehmer verliert ev. seine gesamte Investition, Lizenz.

Den Privat muessen Sie mit dem Staat gleichsetzen! Korrupt sind in beiden Faellen die Arbeitnehmer, wobei da zwischen Korruptionund Betrug keine Trennlinie gezogen werden kann.

Der Privatunternehmer muss/ will Gewinn erzielen. Der Staat nur Kostendeckung!

Es ist aber nicht damit getan, es verdienen sich Privatunternejmer damit eine goldene Nase!

in Demokratien, wirschaftlich orientierten Regierungen, ist dass das Ziel eines jeden Staates, das sich Konzerne wie Siemens
usw. eine golden Nase verdienen, weil nur dann steigt auch die Steuer, die die abführen müssen.
Kein Staat – ausser vll Kuba, Nordkorea, Russland, ist interessiert, dass Privatunternehmen nichts verdienen.

Was soll jetzt wieder diese warme Luft!? Bildung ist Aufgabe des Staates! Da gehoert auch die Erwachsenen Bildung dazu, siehe zum Beisp Volkshochschulen:

Finanzierung

In der Regel finanzieren sich die Volkshochschulen durch die sechs „Säulen“:

  • Zuschüsse des Landes,
  • Zuschüsse der Gemeinde(n),
  • Zuschüsse des Landkreises,
  • Einnahmen aus Teilnehmerentgelten
  • Spenden und
  • Drittmittel (z. B. Fördermittel des Bundes, der Bundesagentur für Arbeit, Projektzuschüsse aus dem Europäischen Sozialfonds oder der Bezirksregierungen)

Zudem sind viele Lehrkräfte nicht festangestellt, sondern als Honorarkräfte beschäftigt, weshalb die jeweilige VHS keine Sozialbeiträge abführen muss. Da die Volkshochschulen nur einen Teil der Kosten durch Teilnehmerentgelte decken müssen – ohne Gewinn zu erzielen –, sind VHS-Kurse vergleichsweise kostengünstige Angebote und damit den meisten Bevölkerungsschichten zugänglich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Volkshochschule

Der Staat muss ein Konzept erstellen und Einrichtungen und Zusammenarbeit sicherstellen. Natuerlich kann er sich dabei Einrichtungen wie VHS bedienen!

In D (Demokratie) wird zB die Schulpflicht vorgegeben, wollen Sie deshalb D mit Kuba vergleichen! Sie haben echt einen Knall, ein Schallmauerdurchbruch ist ein Klacks dagegen.

Nicht nur in TH sind die Eltern mit solchen Angeboten ueberfordet. Das gilt dann auch, wenn die Eltern selbst als Arbeitnehmer betroffen sind

Wo sind denn da die Unis, deren Wasserkuoeppe geschlossen kündigen wollen? … und die anderen auch?

zog sich durch alle Uni – die sind ja alle vernetzt, haben sich abgesprochen und tw. sind sie geschlossen zurückgetreten.
Das hat wohl eine Eigendynamik entwickelt, dass nun Prayuth die Bremse gezogen hat.
Ein Staat verliert viel Investition, wenn sie einen Prof. ausbilden und der dann einfach so nach Singapur, Australien usw.
entfleucht. Das wurde sogar Prayuth klar, vermutlich hat ihm seine Frau geraten, die Bremse zu ziehen. Vll wäre sie sonst
auch zurückgetreten – sie ist ja Prof. an der Uni.

Klar, sind viele ueber das Netzwerk der LuegenPresse organisiert!

Das koennen Sie aber jetzt nicht im Ernst meinen!? In Singapur , Australien usw wartet man auf Personal  der Thai-UNIs?

555555555555555555 

Die UNIs rutschen in der Wertung immer weiter ab, da gibt es Korruption, mangelnde Eignung, Bildungsluecken, Nebenbeschaeftigungen ohne Ende, und jetzt auch noch Erpressung der Regierung, ….

Klar, die schmeissen ihr gutes Personal raus und stellen Menschen ein die meist noch nicht mal gescheit Englisch koennen.

Das kann die LP den Wasserkoeppen in den UNIs erzaehlen, die glauben daran!

Ich denke, das war ein grosser Fehler die Kuendigung nicht anzunehmen. Die Vermoegensverhaeltnisse haetten sie trotzdem offenlegen muessen! Auch nach der Kuendigung!

Die Situation nach dem Krieg in D, war erheblich kritischer, aber heute stehen deutsche Unis wesentlich besser da!

Es braucht niemanden, der damit Geld verdient und dann wohl auch noch von der Steuer befreit ist!

doch, macht die ganze Welt so – VWL ist wohl auch nicht deine Stärke.
Man subventioniert StartUps, pusht die hoch, bis die eine goldene Nase verdienen – danach zieht man die Subvention zurück und
kassiert alles, was man investiert hat, wieder als Steuer zurück. Mehrheitlich funktionieren diese Unternehmen, die paar was scheitern,
zählen kaum. Da gibt es Studien darüber und es funzt.

Den Link zu den "Studien" haben Sie vergessen!!!

Das was da angeboten wird, muss was taugen und Sinn machen. DAS muss der Staat pruefen und ueberwachen.

Ihr Steuermodell ist das schraegste, was ich je gesehen habe!

55555

Was hat das mit BWL zu tun? Oder was bedeutet diese Abkuerzung bei Ihren Ausfuehrungen!?

Bei der Bundeswehr wurde fuer die Zeit nach der Verpflichtungsdauer, u.a. ein Studium fuer BWL angeboten. Da wollte ich auch hin! 55555 Da wollten eigentlich fast alle hin.

Es gab aber nicht genuegend Studienplaetze.

So kam ich zum REFA-Studium!

Erst im Nachhinein erkannte ich, was ich eigentlich fuer ein Glueck hatte.

Mit den BWLern war es aehnlich wie mit den Fahrlehrern der BW, damit konnte man die Strasse pflastern.

Ausserdem war mir REFA auf die Haut geschrieben!

Hier braucht es endlich ein GesamtKonzept mit dem die Ursachen beseitigt werden! Von der Geburt bis zum Tod.

das wäre dann XXXXXXXX zensiert Volksverhetzung

Das goutierst XX zensiert – Wahnsinn.

Ja, das gibt es zB in D auch!

Beidem Boom der Nachhilfeschulen haben die Unis schon keine Reaktion gezeigt.

das ist denen halt einfach egal. Was jucken die Unis die Nachhilfe-Institute?
Gibt es weltweit.

Ich halte das fuer einen Hammer, wenn denen das egal ist!

Die Schulen bilden die Kinder schlecht aus und deswegen muessen die Kinder ihre Freizeit und die Eltern ihr Geld opfern, um das wieder versuchen ungeplant geradezuruecken. Gibt es da auch einen Interessenkonflikt!?

Auch nicht bei den vielen Apps die unkontrolliert, für viel Geld angeboten werden.

muss man nicht kaufen. Das ist Sache jedes Menschen, was er kauft und was nicht.

Es ist nicht zu glauben, was Sie hier abziehen!!! 

Die Generation Eltern hat keinen Ueberblick. Bei YouTube und sonst im Internet, wenn die Kinder wie bei Freeware angefuettert.

Wie passen die durchaus guten Einzelbausteine , wann in den Lehrplan!? Die verschiedenen Angerbote ueberschneiden sich. Es wird dadurch viel Zeit mit nicht noetigen Wiederholungenb verschwendet und man verliert den Boden unter den Fuessen, wenn man nicht weitere Elemente teuer dazukauft!

Die entscheidente Frage ist aber doch ganz einfach, WARUM kann die Schule all das nicht vermitteln und wo und wann lernen die Studenten in dem Durcheinander das Lernen!?

 

 

sf
Gast
sf
17. Dezember 2018 12:19 am

Jetzt haben wir doch noch eine Krabbelecke bekommen. Man muß auf mal Luft holen können. 

Die Kleine ist jetzt 9 Monate alt und ist ungebremst lernbegierig. 

Sie "sagt" jetzt,  was sie wissen will, ganz einfach indem sie mit dem kleinen Zeigefingerchen der rechten Hand draufzeigt. 

Je mehr sie "begreifen" kann,  um so weniger steckt sie in den Mund. Mund,  Lippe,  Zunge haben wohl den besten Tastsinn. 

Ich halte das nach wie vor für wichtig,  es gibt zwischen Schule,  Kindergarten auch bereits im Babyalter eine "Zusammenarbeit".

Das könnte eine Broschüre sein und vielleicht auch ein Hausbesuch durch Kinder-/JugendarbeiterInnen. 

Man muß halt auch aufpassen,  weil sie fängt auch jetzt an,  ihr Umfeld zu "erziehen"!

Wenn genau an diesem Punkt nochmal auf die Kündigungen der UNI-Leiter zurückkomme,  tue ich das,  weil ich mich frage,  was dort für Zukunftskonzepte bereits vorliegen. 

Fortsetzung später,  hier Geht gerade gar nichts mehr

SF
Gast
SF
11. Dezember 2018 11:07 am

https://www.bangkokpost.com/news/general/1591330/police-bust-brain-for-hire-syndicate

 

Wahnsinn! Jetzt bekommen die kaum noch 80.000 Studenten zusammen, die ins Erstsemester kommen, und da wird auch noch im grossen Stil betrogen (einer hatte 8 Paesse dabei)!

Die boesen Auslaender werden bestraft, aber was ist mit den boesen Thais?

Und das ist wohl an jeder UNI und jedes Jahr so!? Schreiben die auch Pruefungsarbeiten!?

Die Ursache fuer den Betrug sind die Thais, wuerden die nicht zahlen, gaebe es den Betrug nicht!

sf
Gast
sf
3. Dezember 2018 7:57 am

STIN behauptet, er würde nichts manuell verstellen! 

55555

Hier ein weiterer Gegenbeweis. 

Hier in diesem Thema gibt es bereits 886 Kommentare.

Es gibt aber nur Aufrufe! 

Tatsächlich hatte es hier über 2.000Aufrufe, aber die würden weggefaked! 

sf
Gast
sf
3. Dezember 2018 8:04 am
Reply to  sf

Dann gleich noch ein Beispiel für STINs Überschriftenfakes:

 

Ex-WHO-Chef Supachai fordert Reform im Bildungswesen

Publiziert am 3. März 2016 von STIN

Supachai Panitchpakdi, ehemaliger Chef der Welthandelsorganisation (WTO) – ist über das Bildungssystem Thailands äusserst besorgt

Herr Supachai war bei der WTO,  aber weil es STIN besser paßt,  macht er daraus WHO. 

und siehe da,  über 880 Kommentare,  merkt es keiner. 

DAS sind reine LP-Methoden. 

siamfan
Gast
siamfan
30. November 2018 8:50 pm

Wird das der Anfang vom Ende?

https://www.bangkokpost.com/news/general/1585098/school-defends-stock-market-listing

Bei sinkenden Schuelerzahlen auf den Aktienmarkt gehen!!

Ich gebe zu, ich verstehe da vieles nicht!

Befuerchte auch deswegen, das ist ein faules Ei und es sind noch viele mehr, die das nicht verstehen, die aber die Verantwortung uebernehmen muessen!

sf
Gast
sf
1. Dezember 2018 3:13 pm
Reply to  STIN

Wie die Schülerzahlen sinken,  können Sie hier nachglesen.

https://der-farang.com/de/pages/thailands-geburtenrate-ist-zu-niedrig

Rückgang von fast 1.200.000 Kinder auf nur noch 500.000! Wahnsinn,  hätten Sie da gesagt.  Sie haben es aber nur zugemüllt,  wenn ich es all die Jahre geschrieben habe. 

Es war schon immer ein Verdienst des Players,  ob eine Schule voll war oder nicht. 

Die neuen Gebäude sind meist Schulen für Kinder der Wanderarbeiter. 

Deutsche Schule mag schon etwas die Ausnahme sein,  da viele deutschprachigeGrufti-LugKhrueng Väter jetzt jetzt ihren Lebensabend in TH verbringen. 

Ich gehe aber davon aus,  dadurch wird das Klassenniveau erheblich gesenkt. 

Ausserdem kann man mit 40 Kinder in einem Raum, keinen vernünftigen Unterricht machen! 

Auch chinesische Verwaltungen kennen sich nicht automatisch besser mit Börsengängen aus! 

Ansonsten sind die Lehrpläne von Singapur genauso wenig für TH geeignet,  wie die von Cambridge! 

"Etwas falsch machen"? Das Privatvermögen ist auf jeden Fall in Sicherheit! 

sf
Gast
sf
2. Dezember 2018 5:50 pm
Reply to  STIN

 

STIN sagt:
1. Dezember 2018 um 7:14 pm
Wie die Schülerzahlen sinken, können Sie hier nachglesen.

https://der-farang.com/de/pages/thailands-geburtenrate-ist-zu-niedrig

Rückgang von fast 1.200.000 Kinder auf nur noch 500.000! Wahnsinn, hätten Sie da gesagt. Sie haben es aber nur zugemüllt, wenn ich es all die Jahre geschrieben habe.

STIN: da steht nur eben, dass die Geburten weniger geworden sind, nicht aber – dass in Thailand die Einwohnerzahl sinkt.
Ich habe nochmals nachgesehen, die Einwohnerzahl steigt seit 1969 weiter an. In keinem Jahr gab es einen Rückgang.
Aktuell 69,04 Millionen EW.

Ich hatte auch schon mehrmals geschrieben, dass bei stagnierenden EW-Zahlen oftmals 1000e Shan, usw. eingebürgert werden.
Da gibt es dann Aufrufe dazu und danach geht die Masseneinbürgerung los. Schon gibt es wieder 10.000+ Thais mehr im Lande,
ohne eine Geburt.

Das hört sich ja so an,  als würden Sie das unterstützen,  was Frau Merkel in D macht!?  55555

Sie sollten sich mal diese Grafik ansehen:

comment image

Bitte nicht löschen,  nur weil Sie sie nicht verstehen. 

SF: Deutsche Schule mag schon etwas die Ausnahme sein,
da viele deutschprachigeGrufti-LugKhrueng Väter jetzt jetzt ihren Lebensabend in TH verbringen.

STIN:nein, die meisten renommierten Schulen sind gut besucht. Oftmals bis zu 2 Jahre Vorreservierung, wie bei der Dara School in CM.
Sind auch nicht alles Lukh Khuengs auf der deutschen Schule – viele arbeiten in TH bei NGO´s, deutsche Firmen usw.
Deren Kinder gehen dann eben auf diese deutsche Schule. Andere auf britische, Schweizer-Schulen usw

Thema verfehlt!  Was hat das mit meiner Feststellung zu tun. 

Ich gehe aber davon aus, dadurch wird das Klassenniveau erheblich gesenkt.

STIN: nein, die verfolgen z.B. den Lehrplan von Thüringen, vorher von Hessen. Die unterrichten also gleich, wie in
Deutschland.

Die unterrichten also auf Deutsch? ! Und Thailändisch und Englisch sind Fremdsprachen?! 

Das Niveau sinkt trotzdem. 

Ausserdem kann man mit 40 Kinder in einem Raum, keinen vernünftigen Unterricht machen!

richtig, daher gibt es das auf der deutschen Schule auch nicht. Mehr als 10-15 Kinder sind nicht in der Klasse. Wenn nötig machen die
auch schon mal 2 Klassen in einem Jahrgang und stellen dann Lehrer ein.

5555 und wenn Sie nicht gestorben sind,  dann lügen Sie noch heute! 

Die kommen dann direkt nach Zeitungsinseraten in DACH
nach CM, lassen sich dann als Beamte in D – bis zu 5 Jahre beurlauben. Dann kommen die nächsten.

Brauchen die kein Visa mehr? 

Auch chinesische Verwaltungen kennen sich nicht automatisch besser mit Börsengängen aus!

STIN: doch, die aus Singapur mit Sicherheit. Die haben da Profis dabei, weil Singapur ein Ort ist, der viele ausl. Konzerne
hat. Die können das schon.

Wenn Sie das sagen,  ganz ohne Zelle,  glaube ich das noch lange nicht! 

Ansonsten sind die Lehrpläne von Singapur genauso wenig für TH geeignet, wie die von Cambridge!

STIN: warum sollten die Lehrpläne – vor allem für Englisch-Unterricht von Cambridge nicht geeignet sein?
Ich habe danach geguckt, sogar als Bedingung für die Auswahl der Schule gemacht.

Du hast wieder Ahnung, Wahnsinn.

Ja Wahnsinn,  was Sie wieder für einen Müll verbreiten. 

Die Lehrpläne sind für Nativespeaker! Und das sind eben nicht alle! 

DAS ist genau das Hauptproblem, das deutsche Schulen mit Immigranten haben,  aber auch das haben Sie bis heute nicht verstanden! 

 

siamfan
Gast
siamfan
10. November 2018 6:35 am

Gestern war wieder Prayuts FreitagRede.

One Quality School

das sah sich alles sehr gut an, ….. aber wer soll das TRAGEN!?

 

Es wurde wieder viel neue Technik gezeigt. Zum Beispiel diese "Virtual Reality Glases".

Ich befuerchte dafuer hat man wieder Milliarden zum Fenster rausgeschmissen!

:Angry:

Und die LP hat sich daran wieder mit gesundgestossen!

:Cry:

Was sollen Schulen mit solchen Spielereien!?

Wer hat denn YLs TabletPC mit WAS eingesetzt!? Wer konnte denn dieses Teil fuettern?

Wer konnte denn die Smart Rooms sinnvoll einsetzen?! Wer konnte sie denn "Fuettern"??

 

Man konnte diese fertigen Technikbausaetze sehen, die es ueberall in den Buechereien bei Lotus, Big C, …. kafen kann.

Und die Studenten haben diese zusammengebaut und genutzt!

Ich hoffe nicht man hat das gekauft.

Lego war eine gute Erfindung!! Wirklich! Es hat nur kein Lehrer was drau gemacht. Es gab dann (leider) die fertigen Bausaetze, da mussten die Eltern meist mithelfen, und dann wurde nie mehr was daraus gemacht.

Die elektrischen Bausaetze versteht doch keiner. Was hilft es, wenn man das nach Anleitung und mit Hilfe des Dozenten zusammenbauen kann, wenn man nix versteht!

Die Kinder/ Schueler/ Studenten/…. verstehen ja nicht mal was in ihren Khlongs physikalisch abgeht.

Man kann nicht mal die hervorragenden Staudaemme nutzen um Hochwasser und Trockenheit zu verhindern.

Das Selbe ist mit der Ladenhuetertecknik zum Sprachen-/ Vokabelnlernen.

Wer soll das alles "Fuettern" und sinnvoll einsetzen!

WER steuert den gemeinsamen Einsatz, die Einbindung inden Lehrplan?

Bis da mal auch nur ansatzweise etwas ins Laufen kaeme, ist der Zug doch schon lange wieder abgefahren.

Nach den Sternen greifen und den Boden unter den Fuessen verlieren. Aber man hat eine Ausrede, die fuer die Regierungszeit zum Blenden reicht!

sf
Gast
sf
26. November 2018 9:26 pm
Reply to  STIN

Auch hier sind schon wieder mehrere Beiträge verschwunden. 

STIN&Consorten behaupten hier pauschal,  ich würde Verschwörungstheorien verbreiten. Er ist aber nicht bereit Links dafür anzubieten oder gar seine Verleumdung auszudiskutieren. Wird er so in die Enge getrieben,  löscht er Beiträge,  reihenweise. 

siamfan
Gast
siamfan
24. Oktober 2018 9:55 pm

SIE HABEN MIR SCHON WIEDER WILLKUERLICH MEINEN KOMMENTAR "ZENSIERT"!

siamfan sagt:

24. Oktober 2018 um 5:48 am

Alle STINs schreiben  unter weiteren Nicks dann einmal mit PC und das anderemal mit Smartphone, wie soll das google merken! 55555

Sie drehen an den Knoeppen, zensieren willkuerlich, loeschen Anlagen, ……

Wenn einer 800Kommentare hat, wie kann er da nur 800 Aufrufe haben?

xxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit

STIN sagt:

24. Oktober 2018 um 12:21 pm

Alle STINs schreiben unter weiteren Nicks dann einmal mit PC und das anderemal mit Smartphone, wie soll das google merken! 55555

hab nochmals nachgesehen – nein, schreibt kein STIN unter anderem Nick.
Bitte nenn mir mal den Nick.

Bei Wolf5 bin ich mir zur Zeit nicht mehr sicher!

Sie drehen an den Knoeppen, zensieren willkuerlich, loeschen Anlagen, ……

ja, wir zensieren alles was OT, sinnbefreit, Verschwörungstheorien, Beleidigungen usw. ist.

Sie muessten die ganze Streiterei loeschen, die Sie inszenieren lassen um die Beitraege aufzupuschen. Machen Sie aber nicht!

Sie zensieren UND LOESCHEN nur bei mir!

Wenn einer 800Kommentare hat, wie kann er da nur 800 Aufrufe haben?

es gibt keine Aufruf-Zählung bei Kommentaren. Das sind Beiträge – nicht Kommentare.
Daher bist du so vewirrt – oje….

Verwirrt sind nur Sie! sIE SIND NEU hier und kennen sich in Ihrem Blog nicht aus !

5555555

Siehe Bild oben:

875 Kommentare

und Bild unten:

507AUFRUFE!

Das waren mal weit ueber 1.000 Aufrufe, die haben Sie alle geloescht!

Die AUFRUFE sind massgeblich fuer die Aufnahme in der Liste der "populaeren" Beitraege und die faken SIE!

 

siamfan
Gast
siamfan
24. Oktober 2018 4:00 am

Ich bleibe bei meinen Ausfuehrungen, auch bei den willkuerlich zensierten!

sf sagt:

23. Oktober 2018 um 2:52 pm

Sie finden sich sicher toll,  wenn Sie so einen Quatsch schreiben. 

Ich bleibe dabei,  die Thai werden da schwer belogen!!! Da hätte in einem Rechtsstaat längst der Verbraucherschutz eingegriffen! 

 

xxxxxxxxxxxxx zensiert, sinnbefreit

STIN sagt:

23. Oktober 2018 um 5:27 pm

Sie finden sich sicher toll, wenn Sie so einen Quatsch schreiben.

Ich bleibe dabei, die Thai werden da schwer belogen!!! Da hätte in einem Rechtsstaat längst der Verbraucherschutz eingegriffen!

belogen werden wohl leider weltweit aktuell alle Bürger jeden Landes. DACH auch…..
Verbraucherschutz kann nur aufklären, eingreifen können die nicht. Wird in TH von der DSI gemacht.
Man kann sich dort beschweren, die überprüfen das dann. Am besten aber über Kamnan und der macht das dann gesammelt.

Was verbreiten Sie wieder fuer einen Muell?

Verbraucherschutz, österreichisch und schweizerisch Konsumentenschutz, bezeichnet die Gesamtheit der Bestrebungen und Maßnahmen, die Menschen in ihrer Rolle als Verbraucher beziehungsweise Konsumenten von Gütern oder Dienstleistungen schützen sollen. Er beinhaltet auch staatlich übertragene Funktionen an Verbraucherschutzverbände. Dieser Schutzbedarf beruht auf der Grundlage, dass Verbraucher gegenüber den Herstellern und Vertreibern von Waren und gegenüber Dienstleistungsanbietern strukturell unterlegen sind, das heißt infolge geringerer Fachkenntnis, Information, Ressourcen und/oder Erfahrung benachteiligt werden können. Anliegen und Aufgabe des Verbraucherschutzes ist es, dieses Ungleichgewicht sinnvoll auszugleichen und dem Verbraucherinteresse gegenüber der Anbieterseite zu einer angemessenen Durchsetzung zu verhelfen.

Der Verbraucherschutz umfasst neben Verbrauchsgütern auch sonstiges Gut (etwa permanent vorhandene Infrastruktur), daher spricht man moderner von „Konsument“ und „Konsumentenschutz“.

In einem weiteren Sinne wird der Begriff auch gebraucht, um den von gesetzlichen Vorschriften gewährleisteten Schutz vor Gesundheitsgefahren zu bezeichnen (siehe Sicherheitshinweis), die Verbrauchern typischerweise drohen (z. B. durch Verunreinigungen im Trinkwasser). Insoweit ist der Sprachgebrauch uneinheitlich; manche sprechen von Verbraucherschutz, manche von Gesundheitsschutz oder auch „gesundheitlichem Verbraucherschutz“.

https://de.wikipedia.org/wiki/Verbraucherschutz

  • Bund der Energieverbraucher
  • Bund der Versicherten (BdV)
  • Bund für Anleger- und Verbraucherschutz (BAV)[10]
  • Deutscher Konsumentenbund
  • Deutsche Stiftung Patientenschutz
  • Foodwatch
  • Stiftung Warentest
  • Verbraucher Initiative
  • Verbraucherzentrale

Siehe auch: 

  • Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
  • Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin
  • Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz
  • Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
  • Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
  • Bayerisches Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
  • Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, Brandenburg
  • Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, Hamburg
  • Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz, Hamburg
  • Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
  • Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen
  • Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Demgegenueber gibt es nach Ihren Aussagen in TH nur den Kamnan!?

sf
Gast
sf
23. Oktober 2018 4:25 pm

Sie und ihr Blog werden immer billiger! 

Dieses Thema hat plötzlich nur noch 488 Aufrufe, hatte aber mal über Tausend. 

Damit fliegt dieser wichtige Beitrag aus der Übersicht "populäre Beiträge" raus und wird durch den gerade hochgefakten Bericht…. 

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/28364#comment-82684

Bangkok: General Apirat schliesst neuen Putsch nach den Wahlen nicht aus

… ersetzt. Das ist ein ganz billiger FAKE! 

beteiligt sind daran eigentlich alle aktiven Kommentatoren,  womit für mich belegt ist,  das sind alles Mehrfachnicks der STIN Familie

sf
Gast
sf
23. Oktober 2018 8:55 pm
Reply to  STIN

xxxxxxxxxxxxx zensiert, sinnbefreit

Sie selbst geben oben an,  zu diesem Thema gibt es 869 KOMMENTARE.  wie kann es dann sein,  es hätte nur 867 aufrufe!? 

:Liar:

wie auch bei den vielen anderen unpopulären Beiträgen puschen Sie und Ihre Mehrfachnicks,  wieder so einer uninteressante Nummer,  mit Ihren angeblichen Streitbeiträgen hoch. 

Das hatten wir jetzt schon mehrfach hier als Thema,  sie fangen diese billigen Falls immer wieder an. 

Ich habe Kladden am PC,  wo ich die Daten festgehalten habe. 

Sie haben jetzt schon über 10tatsächlich populäre Beiträge auf diese primitive Art gelöscht,  weil sie Ihnen nicht in den Kram passen. 

Genauso billig gaben Sie diese mit ihren FakeNicks durch FakeLuftnummerbeiträge ersetzt. 

xxxxxxxxxxx zensiert, sinnbefreit

siamfan
Gast
siamfan
24. Oktober 2018 5:48 am
Reply to  STIN

Alle STINs schreiben  unter weiteren Nicks dann einmal mit PC und das anderemal mit Smartphone, wie soll das google merken! 55555

Sie drehen an den Knoeppen, zensieren willkuerlich, loeschen Anlagen, ……

Wenn einer 800Kommentare hat, wie kann er da nur 800 Aufrufe haben?

xxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit

siamfan
Gast
siamfan
12. Oktober 2018 9:26 pm

Eben geht eine sehr verdrehte Werbung durch den TV! Kauft unsere Milch(Pulver) und ihr habt superschlaue Kinder! Verstehe nicht, warum hier der Verbraucherschutz nicht eingreift!!?

Die Werbung insgesamt ist , …….. billig, sehr sexy, …..

Ich kann nicht sagen , wie das heute in D ist, aber irgendwie scheint TH da links und rechts ueberholt zu haben!

siamfan
Gast
siamfan
12. Oktober 2018 9:50 pm
Reply to  STIN

Wohhhw. Mein Beitrag ist 10 Min verschwunden, aber dann haben Sie schon geantwortet!

STIN sagt:

12. Oktober 2018 um 9:36 pm

SF: Eben geht eine sehr verdrehte Werbung durch den TV! Kauft
unsere Milch(Pulver) und ihr habt superschlaue Kinder! Verstehe nicht, warum hier der Verbraucherschutz nicht eingreift!!?

STIN: machen sie in D auch. Bei der Milchschnitte – da wird auch geworben, dass die Vitamine die Kinder gesund macht.
Alles Käse….

Das ist aber schon ein grosser Unterschied! Vitaminine sind tatsaechlich gesund, aber Intelligenz und Begabung kann man sich nicht anfre*sen!

Ich kann nicht sagen , wie das heute in D ist, aber irgendwie scheint TH da links und rechts ueberholt zu haben!

nein, ist weltweit so.

Esst Chia Samen und ihr werdet steinalt, heisst eine Werbung.
Experten meinen dazu: nur teures Vogelfutter – hat kaum Wert.

Schauen Sie ueberhaupt TV!?

Kann ich mir jetzt nicht richtig vorstellen!

sf
Gast
sf
23. Oktober 2018 2:52 pm
Reply to  STIN

Sie finden sich sicher toll,  wenn Sie so einen Quatsch schreiben. 

Ich bleibe dabei,  die Thai werden da schwer belogen!!! Da hätte in einem Rechtsstaat längst der Verbraucherschutz eingegriffen! 

 

xxxxxxxxxxxxx zensiert, sinnbefreit

sf
Gast
sf
30. September 2018 6:37 pm

Es hat mich jetzt etwa 12 Minuten gekostet,  in diese Komentar

zu kommen. 

Zum Thema,  hier hat es mir echt die Beine weggeschlagen, 

als die Leiterin einer Internationalen Schule sagte,  

"Wer braucht schon eine Reform! "

 

Wer steht denn noch dahinter? 

:Angry:

sf
Gast
sf
2. Oktober 2018 7:44 pm
Reply to  sf

Hier fehlen mehrere Kommentare.  

Einer wird sogar in der Kommertarübersicht angezeigt,  es kommt aber nichts,  wenn Mann ihn aktiviert. 

Hier fehlen von mir etwa 10Kommentare. 

Abwarten,  ob der durchgeht! 

Wolf5
Gast
Wolf5
29. September 2018 11:38 am

Es ist immer wieder erstaunlich wie unser siamfan versucht seine Weltsicht (geschöpft allein aus der von ihm so hoch geschätzten Lügenpresse) in diesem Forum zu verbreiten.
Das er dabei von keiner Seite jemals Zustimmung erfahren hat, stört ihn nicht weiter, er macht unbeirrt weiter.
Deshalb nochmals mein Rat: stell deinen weißen Stock in die Ecke und lass dir die Welt von deiner Frau erklären, dann brauchst du nicht mehr stundenlang an deinem seitenlangen Unsinn zu „arbeiten“, um uns damit zu amüsieren (oder auch zu langweilen).
Oder du versuchst wirklich einmal beweisbare Fakten für deine Aussagen zu finden (wird dir aber leider nicht gelingen).

siamfan
Gast
siamfan
27. September 2018 6:40 am

STIN sagt:

25. September 2018 um 3:45 pm

STIN könnte trotz Privat schule auch nicht zwischen Qbm, ml und l unterscheiden und rechnen!

wir schreiben das so: m³
Aber keine Sorge, wie können das schon unterscheiden. Nur du hast dich seinerzeit total verrechnet.
Aber nix neues.

Nein, ich habe keine Privatschule. Gab es damals nur Walddorf und das wollten meine Eltern nicht. Buddha sei dank…

Meist sind das kaum verständliche Übersetzungen und dann in Uni-Thai.

nicht alle Lehrbücher in Thailand sind Übersetzungen. In den unteren Stufen meist nicht.

Irgendwie ist das wie überall, (zb Fahrschule) keiner soll selbst bestehen,
dann wird eher auf 100Fragen erhöht und alles mit Fangfragen aufgestockt

hast du das bei MMNews gelesen?
Läuft so nicht.

Was soll dieser ganze unsachliche Kram?

Warum hetzen Sie auf Schritt und Tritt gegen die MMNews!

Wer bezahlt sie dafuer?!

Sie zensieren meine Beitraege willkuerlich !

Zusammenhaenge sind nicht mehr erkennbar!

sf
Gast
sf
27. September 2018 4:56 pm
Reply to  STIN

Wozu zählenSie Ihren Blog und die Lügenpresse?! 

sf
Gast
sf
28. September 2018 2:55 pm
Reply to  STIN

Ich habe Ihnen schon oft genug geschrieben,  die LP ist ein unsichtbares Netzwerk. 

Das Fußvolk  erzeugt zu Tausenden Lügenlinks! 

Wo kann ich denn diese MMnews sehen?

 

Und nochmal die Frage,  was ist mit diesen Schulräten,  die überall in Uniformen in den Schulen rumhängen. 

Bekommen die Geld? 

Wenn ja,  wieviel?? 

Ihre Mutter/Frau hat ja sicher auch so einen Job? !

sf
Gast
sf
28. September 2018 3:02 pm
Reply to  STIN

Hören Sie endlich auf mich zu duzen. Sie beleidigen mich damit! 

Ich habe Ihnen schon oft genug geschrieben,  die LP ist ein unsichtbares Netzwerk. 

Das Fußvolk  erzeugt zu Tausenden Lügenlinks! 

Wo kann ich denn diese MMnews sehen?

 

Und nochmal die Frage,  was ist mit diesen Schulräten,  die überall in Uniformen in den Schulen rumhängen. 

Bekommen die Geld? 

Wenn ja,  wieviel?? 

Ihre Mutter/Frau hat ja sicher auch so einen Job? !

Der Beitrag ging nicht durch,  wegen doppelten Kommentar.  Habe den Blog mehrmals aufgerufen,  Aber wie immer wird der Kommentar nicht angezeigt.  Übliche Schikane

siamfan
Gast
siamfan
26. September 2018 4:13 pm

Sie machen es sich mit ihren Beleidigungen und Streichungen Sehr einfach!!!

STIN sagt:

25. September 2018 um 3:45 pm

STIN könnte trotz Privat schule auch nicht zwischen Qbm, ml und l unterscheiden und rechnen!

wir schreiben das so: m³
Aber keine Sorge, wie können das schon unterscheiden. Nur du hast dich seinerzeit total verrechnet.
Aber nix neues.

Nein, ich habe keine Privatschule. Gab es damals nur Walddorf und das wollten meine Eltern nicht. Buddha sei dank…

Meist sind das kaum verständliche Übersetzungen und dann in Uni-Thai.

nicht alle Lehrbücher in Thailand sind Übersetzungen. In den unteren Stufen meist nicht.

Irgendwie ist das wie überall, (zb Fahrschule) keiner soll selbst bestehen,
dann wird eher auf 100Fragen erhöht und alles mit Fangfragen aufgestockt

hast du das bei MMNews gelesen?
Läuft so nicht.

Die Thai-Kinder werden mit diesen Multiple-Choice-Tests auf etwas dressiet, was ihnen gar nichts bringt!

Doch , sie werden den naechsten " midterm -Test" bestehen!

Ich kann schon Englisch und es gibt ja auch Uebersetzungsmodule, ich hasse aber Wichtigtuer- Abkuerzungen!!!

Das hatten wir ja schon abgehandelt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Analphabetismus

Auch das wird durch diese idiotischen MC-Tests gefoerdert!

Der Text ist immer vorgegeben! Keiner muss jemals in seinemLeben etwas frei schreiben.

Aber darum geht es nicht!

Es geht darum:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dyskalkulie

 

Die Thais werden verbloedet!!

 

Hier mal ein einfaches Beispiel:

455,500 mm

+0,8582 km

+257,6 m

DAS sollte eigentlich jeder Lehrer, Vorhesetzter, Dienststellenleiter, ….. Schueler koennen.

Einfach mal unvorbereitet testen.

Eine Multiple-Choice-Frage wie:

455,500 m

+8.582 m

+257,6 m

A)464.339,6 m  B)356.556,7 km  C) 1.223.564,54 mm

Kann jeder beantworten!

Nimmt man bei meiner Art Aufgaben, noch Grundflaechen, Volumen, Lesitungen, … dazu,  wird es immer schwieriger.

Entgegen seiner Luegen , hat STIN eindeutig belegt er koennte es nicht!

STIN interessiert aber keinen.

Wichtiger waere zum Beispiel die Leiter eines Staudamms usw.

 

…. und da wird mir eben wieder ganz schlecht!

Internationale Geschaeftemacher die das Wissen und die Unterstuetzung der LP haben haben es sehr leicht,

Mein Sohn kann die oa Aufgabe jetzt loesen. Prayut soll sie mal ueberall anbieten.

Ich glaube die Ueberraschung wird gross sein !

Ich bin gerne bereit , jeden Tag eine neue Aufgabe zu erstellen!

 

siamfan
Gast
siamfan
27. September 2018 6:31 am
Reply to  STIN

xxxxxxxxxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit.

Ich schlage Prayut vor, er leost die Aufgabe selbst und gibt sie seiner Frau!

Dann gibt er sie an seine Freunde die Presse!

….. ich schiebe jeden Tag eine neue Aufgabe nach. Und dann natuerlich die Aufgaben fue die thailaendischen Hochwasserverhinderer.

Es gibt weltweitvOrganisationen die zB ICs fuer viel Geld bauen!

Jetzt kommen die Meldungen El Nino bringt die Trockenheit. Das wird sogar mit Karten "unterlegt", die keiner erlaeutern kann!

:Angry:

Fakt ist eigentlich nur, nach der Trockenheit kommt die Fluechtlingswelle nach Europa. Und dabei vergeben die Schlepper Kredite auf das Land und der neue Paechter hat es ganz schnell wieder bewaessert!

sf
Gast
sf
27. September 2018 4:49 pm
Reply to  STIN

Ich bleibe bei meinem Beitrag,  auch wenn der durch die willkürliche Zensur nicht mehr nachvollziehbar ist! 

:Angry:

Hören Sie endlich auf meine Familie und mich zu beleidigen. 

Ich habe Ihnen nie erlaubt mich zu duzen! 

Wie überall in der Welt,  geht es um Landrechte! 

China,  Korea,  Japan,  kaufen Oder mieten alles!!

xxxxxxxxxxxx zensiert – Verschwörungstheorie

In TH gibt es eine Ausschreibung über einen Zeitraum von 30 Jahren. Die gibt man aber nicht mehr an die Öffentlichkeit. 

Damit hätte aber das Geschrieben schnell ein Ende. 

In TH hat man Betroffenen gerade ihre Landrechte zurückgegeben. 

Was mit den Betrüger passiert ist,  weiß ich aber nicht. 

sf
Gast
sf
11. September 2018 8:40 pm

Zur Zeit gibt es übertrieben viele Hausaufgaben und an anderen Tagen nicht. 

Einige Kinder machen Sie nicht,  da sie scheinbar auch nicht kontrolliert werden!? 

 

siamfan
Gast
siamfan
12. September 2018 6:40 am
Reply to  STIN

STIN sagt:

11. September 2018 um 11:08 pm

Zur Zeit gibt es übertrieben viele Hausaufgaben und an anderen Tagen nicht.

Einige Kinder machen Sie nicht, da sie scheinbar auch nicht kontrolliert werden!?

ja, midterm – dann wieder im Feb/März.

Wie bitte?! Nix verstehen!

Eine Lehrerin kann natuerlich nicht die Hefte von 40 Kindern nachsehen, das waere voll der Wahnsinn. Aber eine Erfolgskontrolle ist absolut wichtig!!!! Man gibt die Hefte nach links (rechts, vorne , hinten) und fragt nur die Ergebnisse ab, das sind nur 5 Minuten, und die fleissigen, guten Kinder bekommen ihre Belohnung.

Die Hefte koennen aber auch bei den Schuelern selbst bleiben und die Lehrerin vergibt auf die Mitarbeit muendliche Noten!

Dafuer koennten dann die entsprechenden Tests wegfallen!

Das Schlimme ist wohl hier, wie bei allem in TH, wenn eienr was weiss, bunket er es und gibt es NICHT an andere weiter.

Und natuerlich sind die Klassenstaerken VIEL zu gross und das bleibt mir bei dem vielen Geld das fuer Bildung ausgegeben wird ein Raetsel, ein grosses Raetsel!!! Eine echt unabhaengige Revision koennte da viel Klarheit reinbringen.

UNIs halte ich fuer nicht unabhaengeig, nicht immer!!

 

sf
Gast
sf
25. September 2018 2:54 pm
Reply to  STIN

Xxx sinnbefreit

Die Kinder lernen den Test auswendig,  bestehen den,  und ein Halbes Jahr später

Ist alles weg! 

Schlechte Lehrer üben Tests vor , weil sie wissen,  ihre Kinder würden nie einen Test bestehen. 

Ich habe vorhin bei meinem Großen,  

die erste Dimension systematisch aufbereitet und mit ihm geübt. 

Auf einmal kam die Frage nach einem Tacker. 

Heute Abend bringt er es seiner Schwester

bei. 

Bei den Tests selbst ist wie überall etwas faul. 

STIN könnte trotz Privat schule auch nicht zwischen Qbm,  ml und l unterscheiden und rechnen! 

Meist sind das kaum verständliche Übersetzungen und dann in Uni-Thai. 

Irgendwie ist das wie überall, (zb Fahrschule) keiner soll selbst bestehen,  dann wird eher auf 100Fragen erhöht und alles mit Fangfragen aufgestockt

Xxx

Siamfan
Gast
Siamfan
5. August 2018 10:02 pm

Das hat jetzt >9Minuten gekostet,  um diesen Beitrag zu öffnen! 

Jetzt lief eine Werbesendung für Betrug bei Schulkindern. 

Zwei gute Freunde,  der eine gescheit aber arm,  der andere hat reiche Eltern,  sollen zusammen ein größere Projektarbeit (?) in etwa 30Tagen machen. 

Die reiche,  sehr hübsche Mutter läßt die Beiden Streichhölzer ziehen,  und der gescheite verliert und muß jetzt scheinbar alles alleine machen. 

Irgendwie merkt er aber,  die Mutter des Freundes hat zwei abgebrochene Hölzer benutzt. 

Die Freundschaft scheint daran zu zerbrechen. 

Der Sohn der Betrügerin,  rafft endlich was abging,  und nacht die Mutter zur Sau vom Feinsten! 

Wegen solcher Werbung glaube ich ja , vieles was HIER der Reformregierung unterstellt wird,  sind billige Fakes.  Vom Niveau her etwa Vera*sche der Bürger in der DDR! 
STIN hat immer noch nicht der Nachweis erbracht, das Häkchen wäre vom Softwarehersteller gestrichen worden.

siamfan
Gast
siamfan
6. August 2018 2:33 pm
Reply to  STIN

:Liar: auch hier fehlen Beitraege oder Teile! Meine Kommentare werden seit 2 Tagen ganz gesperrt, zensiert, oder erscheinen nur mit grosser Verspaetung. Es ist mir unmoeglich, zu pruefen, was da alles Fehlt oder verdreht wurde,

Das ist die neuste Phase von Schikane/ Terror, nachdem ich von STIN &Consorten hier seit Wochen regelrecht fertig gemacht werde. Das ist Ihnen aber nicht gelungen, sachlich sowieso nicht.

Wenn ihre Aussage zu den EU-Gesetzen stimmte, dann duerften Sie auch unsere Kommentare und Nicks nicht speichern und veroeffentlichen.

6.8.18, 14.33

Siamfan
Gast
Siamfan
4. August 2018 1:28 pm

Im Bereich Bildung überschlagen sich die Meldungen zu den Verbesserungen !

Seibst die Schulspeisung ist mehr ins Augenmerk gerückt! 

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
18. Juli 2018 1:40 pm

Siamfan:    Da man bei der BKK-Post aber auch keinen Text kopieren kann, ist die Post fuer nicht Englisch-Native-Speaker vollkommen uninteressant geworden.

Das ist eine der vielen "alternativen Wahrheiten" (= LÜGEN), die Ihr Kumpel berndgrimm aka Emi 2.0 auch schon seit Wochen nicht müde wird, zu wiederholen. Ist aber kompletter Unsinn

Zum Thema Lehrer:

Bangkok Post:    Teachers who are threatening to stop repaying their loans in protest at high interest rates have found little sympathy from the government, which has warned they risk being declared bankrupt and dismissed from service.

Education Minister Teerakiat Jareonsettasin said Tuesday the move was being led by one group and most teachers would likely not support the idea. 

Leaders of a network of professional teachers' organisations met in Maha Sarakham in Isan on Saturday and said their 450,000 members planned to stop paying off their debts to the state-owned Government Savings Bank (GSB) starting from next month.

Dr Teerakiat said the move would not affect an agreement reached with the GSB in May to solve teachers' debt problems. The deal took effect in June and mosteachers were satisfied with the solutions reached, he claimed.

He was referring to the GSB's loan programme for members of teachers' funeral funds. The loans allow teachers to repay debts to other financial institutions or informal creditors, buy houses, vehicles or shares, start a business, or pay for other key transactions. The borrowers under the programme currently owe more than 418 billion baht.

Man kann den Text der Bangkok Post, wenn es denn sein muß, auch durch den Google-Übersetzer jagen (oder ein anderes Übersetzungsprogramm, das einem gefällt):

Google-Translate:    Lehrer, die aus Protest gegen hohe Zinsen mit der Rückzahlung ihrer Kredite zu drohen beginnen, haben wenig Sympathie von der Regierung erhalten, die davor gewarnt hat, bankrott zu gehen und aus dem Dienst entlassen zu werden.

Bildungsminister Teerakiat Jareonsettasin sagte am Dienstag, dass der Umzug von einer Gruppe geführt würde und die meisten Lehrer würden die Idee wahrscheinlich nicht unterstützen.

Die Leiter eines Netzwerks professioneller Lehrerorganisationen trafen sich am Samstag in Maha Sarakham in Isan und sagten, dass ihre 450.000 Mitglieder ab dem nächsten Monat planen, ihre Schulden bei der staatlichen Government Savings Bank (GSB) abzuzahlen.

Dr. Teerakiat sagte, der Umzug werde keine Auswirkungen auf eine Vereinbarung mit der GSB im Mai haben, die Schuldenprobleme der Lehrer zu lösen. Der Deal trat im Juni in Kraft und die Mitarbeiter waren mit den erreichten Lösungen zufrieden.

Er bezog sich auf das Darlehensprogramm der GSB für die Bestattungsfonds der Lehrer. Die Darlehen ermöglichen Lehrern, Schulden an andere Finanzinstitute oder informelle Gläubiger zurückzuzahlen, Häuser, Fahrzeuge oder Aktien zu kaufen, ein Geschäft zu gründen oder für andere wichtige Transaktionen zu bezahlen. Die Kreditnehmer im Rahmen des Programms schulden derzeit mehr als 418 Milliarden Baht.

Sie merken schon: Das Tool überzeugt sprachlich nicht wirklich – aber zur allerersten Ansicht eines Artikels mag es für Sie ausreichen. 

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
18. Juli 2018 12:14 pm

Siamfan:    Das Wiederfinden der Beitraege ist in dem Muellhaufen sehr schwierig.

Ernstgemeinter Rat an Sie: Einfach weniger Müll produzieren. 

Raoul Duarte
Gast
Raoul Duarte
18. Juli 2018 12:09 pm

Siamfan:    Es knistert im Gebaelk!

Da müssen Sie aber unbedingt tätig werden.

Schon mal einen Kammerjäger befragt, was Sie dagegen tun können? 

Siamfan
Gast
Siamfan
18. Juli 2018 12:04 pm

Siamfan sagt:

17. Juli 2018 um 2:53 pm

Siehe auch hier:

http://www.schoenes-thailand.at/Archive/10194#comment-77245

Es knistert im Gebaelk!

https://der-farang.com/de/pages/schuldendienst-lehrern-droht-entlassung

https://www.bangkokpost.com/news/general/1505202/teachers-warned-on-loans-owed

Es geht wohl nur um 10% der Lehrerinnen.

Da sind aber auch andere Beamte dabei!

Wie ist das, duerfen Lehrer Geld verleihen an Eltern, die zB das Schulgeld und die Nachhilfe nicht bezahlen koennen!? 

Siamfan
Gast
Siamfan
18. Juli 2018 8:03 am

Hier wurde schon wieder manuell ein Beitrag beim Absenden abgebremst!

DAS sind FAKE-STIN-Methoden:

826 Kommentare zu Ex-WHO-Chef Supachai fordert Reform im Bildungswesen

Ex-WHO-Chef Supachai fordert Reform im Bildungswesen 348 views

STIN weiss genau, fuer mich sind die populaeren Beitraege eine grosse Erleichterung! Deswegen laesst er Views verschwinden und puscht andere Beitraege hoch!

Das Wiederfinden der Beitraege ist in dem Muellhaufen sehr schwierig.

Genau aus diesem Grund verweigert er auch die Funktion, ungelesene Beitraege!

Seine Wassertraeger fangen zum Schein einen Streit an und muellen 50Beitraege und schon ist alles aus der Uebersicht aktuelle Beitraege verschwunden.

STIN- SCHIKANE 

Siamfan
Gast
Siamfan
17. Juli 2018 9:56 pm

Habe vorhin mit einem Nativespeaker-Lehrer meine Bekanntschft wieder aufgefrischt. Er war Jahre in TH,  ist aber jetzt schon länger ich China. 

Er sagt,  nie wieder TH! 

China wäre in jeder Beziehung besser! 

 

Er hat mich aber draufgebracht,  was in NordTH abgeht. 

Er hat bestätigt,  was STIN über die Ausbildung bei den LaNa gesagt hat. 

Die ist scheinbar in Takkis Wahlbezirk tatsächlich um Welten besser,  als in DummTH. Wo die Kinder dumm bleiben und die Eltern abgezockt werden sollen. 

DAS paßt 1:1 zu Na Dubai! 

Nur da muß aber das Ministerium gezinkte Karten verteilen oder.. …?!!

Auch das STINkt wieder zum Himmel. 

Siamfan
Gast
Siamfan
18. Juli 2018 7:00 am
Reply to  STIN

STIN sagt:

17. Juli 2018 um 11:52 pm

Habe vorhin mit einem Nativespeaker-Lehrer meine Bekanntschft wieder aufgefrischt. Er war Jahre in TH, ist aber jetzt schon länger ich China.

Er sagt, nie wieder TH!

China wäre in jeder Beziehung besser!

ja, jeder hat andere Ansichten.
Kenne einen Deutschen, der war jahrelang in China, er meinte auch: nie wieder China.
Luftwerte katastrophal, Internet alles gesperrt, nur mit Proxy erreichbar usw. viele westliche Sachen nicht erhältlich.

Sie haben meine Aussage nicht entkraeftet! Nur weil sie WIEDER etwas Negatives anfuehren, irgendwo aus der Welt, diesmal auch aus China.

Sie bestaetigen aber damit die Richtigkeit meiner Aussage!

Warum bist du eigentlich noch nicht in China. Für dich wäre das sicher toll – Zensur ohne Ende, Presse schreibt nur das was die Regierung vorgibt usw.

Wie oft muss ich Ihnen Rotzloeffel noch sagen, Sie haben kein Recht mich zu duzen!

Wie eingebildet sind Sie denn? Sie begehen Rufmord, Verleumdung, Mobbing, …  und dann erwarten Sie noch, ich wuerde mich mit Ihnen verbruedern!

Sowas war nur bei den Bruedern und Schwestern in der DDR Pflicht! Aber nicht im freien Teil von Deutschland!

Machen Sie schon wieder Wahlkampf!??

Die ist scheinbar in Takkis Wahlbezirk tatsächlich um Welten besser, als in DummTH. Wo die Kinder dumm bleiben und die Eltern abgezockt werden sollen.

die Ausbildung richtet sich nach den Vorgaben des Bildungsministerium in Bangkok und ist eigentlich in TH überall gleich.
Sieht man aber im Isaan und scheinbar auch in Ranong genauer nach, so werden dort die Eltern tw. heftig von den Schulleitern über den
Tisch gezogen. Scheinbar funktioniert dort das Kamnan-System nicht, so wie im Norden.
Dort beschweren sich die Thais über Probleme in der Schule beim Kamnan, der zieht seine beige Uniform an und marschiert wie ein General in
die Schule und klärt das. Dafür ist er da und dafür ist er gewählt worden.

Da scheint es dann wohl im LanNa -Land auch eine Verbruederung zu geben!!?

Nur da muß aber das Ministerium gezinkte Karten verteilen oder.. …?!!

Auch das STINkt wieder zum Himmel.

ne, stinkt nur in Ranong, aber der Kohlestaub aus dem 8km entfernten Kohle-KW überdeckt das wohl alles.
Dürften nun schon 200 Leute krank sein.

Danke fuer die Bestaetigung!

555555555555

Anmerkung, es gibt kein KohleKW . Es wurde wohl erfolgreich gegen den Bau protestiert, oder der Strom kommt aus TH, …?

STIN hat bis heute weder den Bau des KW, noch die Koordinaten, noch die angeblich schlechten Luftwerte belegt (mit Quellen) Er untermauer sein Geschwurbel nur mit seinen gebetsmuehlenartigen LUEGEN!

Siamfan
Gast
Siamfan
18. Juli 2018 7:11 am
Reply to  Siamfan

Es waren noch 7 Sekunden, als ich die Aenderung abschickte, aber es dauert wieder alles etwas …. "verzoegert"!

Ich wollte STIN wegen seiner zeitlich verschobenen Kommentaren fragen, wo er denn zur Zeit ist, Österreich oder Schweiz.

DAS sind ja auch beides Laender , wo sich STASI-Beamte legal eine neue Identitaet verschafft haben. Ihren Kindern natuerlich auch!

Siamfan
Gast
Siamfan
17. Juli 2018 2:53 pm
siamfan
Gast
siamfan
9. Juli 2018 6:25 am

Was habe ich denn da geschreiben? Schlechte Lesebrille? Dicke Finger?

55555

Es gibt keinen Grund nur den Ürovaten diesen Wettbewerbsvorteil einzuräumen. 

Auch alle Kindet sind GLEICH! 

 

Es gibt keinen Grund nur den Privaten diesen Wettbewerbsvorteil einzuräumen. 

Auch alle Kinder sind GLEICH! 

 

STIN sagt:

28. Juni 2018 um 2:27 pm

STIN sagt:

26. Juni 2018 um 2:39 pm

Da läuft ein ganz krummes Ding!

in TH laufen 1000 krumme Dinger, welches meinst du denn?

Und bei wievielen fuehren Sie Regie?!

als Legal-Service dürften es schon fast 100 gewesen sein. Also Strafdelikte.
Meist kleinere Straftaten, Alkoholfahrer, ein paar Schlägereien, Diebstahl bei BIG-C usw.

Es ging um die Anwesenheit der Lehrer.

Den Kamnan kann man nach der Landung dazuholen!

das wären dann ca. 10.000 Landungen in TH, landesweit und 70.000+ Aktionen in den Mubans.
Ja, wäre lustig zuzsehen, wie sie das logistisch hinkriegen würden. Chaos pur nehm ich an. Die müssten dann wohl
Ausländer holen.

Was genau rechnen Sie da? Wenn der Kamnan VORHER Bescheid weiss, kann man es auch sein lassen!

So wie eine Hinrichtung in den Koepfen vieler etwas bewegt, waere das auch hier.

Entscheident ist eben, keiner weiss etwas davon. Alle Springer steigen in den Helikopter , geben die MobilePhones ab, und in der Luft bekommt der Pilot Anweisung, wo es hingeht.

Mit der Matratze kann der Hubschrauber an der Schule vorbeifliegen und wenn man ihn nicht mehr hoert, wird abgesprungen. Die kommen dann schraeg rein und wenn keiner mehr an den Schrauber denkt, hoert kurz das Flattern der Schirme und schon stehen die auf dem Schulhof.

Dann wird einer weggeschickt den Kamnan und PhuYai zu holen und alle anderen treten an.

Jetzt stellt man die Anwesenheit der Lehrer und Schueler fest.

Jeder der spaeter kommt, wird extra aufgestellt und geprueft.

Dann duerfen die Rektoren erklaeren, warum so viele fehlen und ob das immer so ist. Auch bei den Kindern.

Und das macht man in 3-5 Schulen und in der naechsten Woche, werden alle Schulen  aufgefordert, dieses Antreten selbstzu machen und die Meldung zu verfassen.

Diese Meldungen werden dann in der dritten Woche wieder per Hubschrauber bei 3-5 Schulen ueberprueft.

Wo gibt es 70.000 Schulen?

Wenn ja, die teilen sich ja auf etwa >5.000 Tambon auf!? Das waeren dann 14 Schulen pro Tambon in Amtshilfe, wo sehen Sie da ein Organisatorisches Problem!?

In DACH wird nun schon viel Werbung für Ferien-Nachhilfe geschalten. Thailand war das schon, momentan
ruhig

Was soll jetzt diese bloede Antwort!? Also koennen Lehrer in der Privaten Nachhilfeschule arbeiten.

ja, Beamten-Lehrer dürfen in den privaten Nachhilfe-Zentren arbeiten. Müssen es aber melden.
Sie dürfen nur nicht eigene Schüler unterrichten. Nicht im Einzelunterricht – in Nachhilfe-Klasse geht es wieder.

DAS wird dann gleich mit gemeldet und geprueft! Die alten Genehmigung muessen ja schriftlich da sein!

ja, mag sein – schon Hunderte Jahre lang. Seit Einführung der Schule – ich glaube unter King Chulalongkorn.

Nein, seit es fuer Wechsel der Schueler Praemien gibt!!

nein, haben keine Prämien bei unseren 2 Kids erhalten. Andere auch nicht.
Das ist, wie auch in DACH – einfach Sache der Eltern, ob sie ihr Kind in eine Privatschule
geben oder nicht.

 Natuerlich bekommen Lehrer der staatlichen Schulen eine Praemie, wenn eines ihrer Kinder in eine Privatschule wechselt. Genauso wie es Praemien gab, wenn der Krankenwagen einen Patienten in einem PKH ablieferte!

Die Lehrer wissen genau, wo ihre ehemaligen Schueler hin sind und "melden" sich dort!

In DACH meist in Walddorf oder Montessori-Schulen, boomt momentan – weil die staatlichen Schulen
derart viele Aylanten-Kinder aufnehmen und dadurch das Klassenniveau ganz nach unten gedrückt wird.
Man lernt nix mehr, also ab in die Privatschule – da können Asylanten-Kinder nicht hin.

Das ist jetzt hier wieder OT. In DACH koennte man es als "Mittel zum Zweck" bezeichnen. Es fehlt dort eine Abgestimmte Zusammenarbeit zwischen Zustaendigkeit fuer Kindergaerten (Kommunen) und Schulen (Laender).  Das waere leicht zu loesen , wenn der Bund ein Rahmengesetz dafuer rausgibt.

Gehen die AsylantenKinder usw, alle 1/2-1Jahr vorher in eine Sprachschulung, gibt es keine Missstaende mehr. Im Gegenteil, dann werden viele AsylantenKinder als Klassenbeste die EinheimischenKinder motivieren.

Dann wird es bei den Studienplaetzen , fuer "EliteKinder" eng werden.

DAS sollte dazu reichen!?

 

nein, so läuft das in TH nicht.
Bei uns im Dorf gehen viele auf die Dara-School. Die können alle lange Haare haben.
Die Schulgebühren kann ein Angestellter locker berappen, Sind nicht teuer.
Es gibt Privatschulen, da kostet das Semester gerade mal 3-4000 Baht. Also monatlich
500-600+ Baht. Für Eltern die oft 30.000 Baht und mehr verdienen, kein Problem.

Was fuer eine Muellantwort! Laecherlich!!

nein, alles aus eigener Erfahrung, also Realität.
Die Pongbigun-Schule bei uns, kostet aktuell nun gleichviel, wie die staatliche Schule vorher.
Da zogen viele Schüler bei Abhisit um, die müssen nun schon das 2. Gebäude anbauen.
Alles machbar, für ein paar Hundert Baht im Monat, sogar Shan-Kinder gehen dort zur Schule.

Wenn man 4 Kinder hat, sind die "ein paar Hundert Baht im Monat" auch "ein paar Tausend Baht im Monat" und wenn man dann, meist auch noch unregelmaessig, von 10-15.000 TB leben muss, tut das sehr weh, da es ja auch noch andere Kosten fuer Essen, Fahrt, Kleidung, Nachhilfe gibt!

Aber dafuer gibt es ja dann Kredithaie. Soll aber sogar auch LehrerInnen geben, die das gesparte Geld der Kinder verleihen!?

wenn es bis dahin noch eine PT gibt. Ansonsten nicht eine Stimme.
Aber auch mit 5 Millionen Stimmen geht er baden, wenn die Partei danach aufgelöst wird.
Wird so ähnlich ausgehen. Er verliert immer wieder und das schon seit 2006.

Er hat genuegend “ReserveParteien” auch fuer die Jugend. Es wird nach Verbot der PT, dann gesagt, diese Parteien zu waehlen.

nein, die PT hat keine Reserve-Partei. Das wäre schon bekannt. Aber höchstens eine in Wartestellung.
Das wäre möglich, die wird dann auch aufgelöst, da man dann locker den Zusammenhang mit Thaksin nachweisen kann.

welchen Sieg, wenn seine PT aufgelöst wird?
Viele Millionen in den Sand gesetzt. Nein, dann wird er richtig sauer reagieren, aber nix erreichen.

Sie wissen genau, es geht anders aus, siehe auch oben!

er hat noch nie was erreicht, also wird er auch wohl weiterhin nix erreichen.
Die einzige Option für Thaksin wäre es, wenn er die Armee hinter sich versammeln könnte und die Armeeführung wegputschen
würde. Das ist aber so unwahrscheinlich, das man nicht mal daran denken sollte.

der Militärregierung auch. Zig Parteien und alle auf Seite Prayuths.
Da geht sich dann jede Koalition aus und sei es eine mit 20 Parteien.

Das ist mir zu wirr! Koennen Sie das mal aufzeichnen?

ist in einem Satz erklärt. Von den über 70 Parteien, sind mehrheitlich alle auf Prayuths Seite.
War das langsam genug?

Man wird in einer Demokratie den Waehlerwillen nicht durch Verbote der Parteien unterdruecken koennen.

ES gibt gibt Millionen von Neuwaehlern, die sich an den Terror in den Schulen und anderes erinnern, werden diese Menschen die waehlen, die Schlaege verhindern und lange Haare erlauben.Und diese Partei gibt es schon. Und die DP hat kein Gegenstueck dazu.

SIE wissen es geht hier um ein grosses Potezial an Waehlerstimmen, muellen es aber zu! WARUM??

ja, das ist wahr – weltweit.

Nur da , wo es die LP gibt!

die gibt es auch weltweit.

Wendehals!

 

Die Fragen zu den Lehrerstellen, Ueberhaengen, … und den tatsaechlichen Schuelerzahlen,  wurden eigentlich gar nicht beantwortet.

siamfan
Gast
siamfan
8. Juli 2018 9:41 am

Auch hier wurde ein Beitrag geloescht!

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2018 2:30 pm
Reply to  siamfan

Auch hier kann ich nicht mehr normal antworten! 

Das Eingabefenster wird nicht geöffnet. 

Hier ein Bild vom verstopften Schulschluss der Nachhilfe am Samstag,  etwa 14Uhr, in einer PrivatSchule. 

Die neuen STINs behaupten das gäbe es nicht. 

Hier will das aber die Finanzielle-„Mehrheit“ so! 

 

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2018 5:27 pm
Reply to  STIN

"Seltsam" sind eigentlich nur Sie,  weil in TH am Samstag keine Schule ist! 

Es ist mir schon klar, bei Ihnen geht alles,  aber bei SmartPhoneNutzern eben nicht mehr. 

Berndgrimm ist hier schon vor über einem Jahr mit seinem Smartphone ausgestiegen. 

Da ich hier sonst der einzige Kommentator mit Mobilephone bin, ist auch das wieder nur reine Schikane. 

Sie wissen das schon lange und machen sich noch lustig darüber. 

Siamfan
Gast
Siamfan
14. Juli 2018 4:47 pm
Reply to  siamfan

Hier geht jetzt gar nichts mehr!

Das hat über 3 Minuten gedauert,  bis man hier schreiben kann. 

Nein, lieber STIN,  außer mir schreibt und liest hier keiner mehr. 

Was ja auch in Ihrem Interesse ist. 

Siamfan
Gast
Siamfan
3. Juli 2018 5:02 pm

Vor etwa 2Wochen hatte ich Besuch von Eltern,  deren Kinder in eine Kleinst-Dorfschule gehen. 

In D ging ich selbst noch von der 3.bis5. Klasse , in eine Einklassige Dorfschule. (8Jahrgänge mit einem Lehrer in einer Klasse) .

Gibt es denn überhaupt thailandweit einen verständlichen Lehrplan? 

Englisch ist da eher ein Fremdwort. 

 

WO genau sind denn jetzt die 43.000Englisch-Lehrer, von denen nur 5 perfekt  Englisch können. 

Warum ist denn davon keiner auf dieser Dorfschule? 

Auch wenn STIN  etwas anderes behauptet,  ich vermute,  der ist wo anders unterwegs! !

Vertrauen ist gut,  Kontrolle ist besser und die dann ohne Anmeldung beim Kamnan. Zwei Fallschirmspringer, lassen die Schile ind Lehrer antreten und durchzählen ind dann kann der Rektor die Kamnans und PhuYais holen lassen. 

mit diesem Buch haben meine Kinder viel selbstständig gelernt.  Sie haben es auch oft benutzt,  um ihre Vokabellernkarten zu schreiben. 

Immer eine Doppelseite,  ist ein Thema. 

Im Detailbild unten sieht man, da ist alles drin was man braucht. Auch die Lautschrift auf Thai für das englische Wort. 

Mit diesem Buch,  kann jeder Englisch-Lehrer,  die ersten 3Jahre SPRECHEN lernen lassen und dann ab Bo3/ Bo4(??) Schreiben und Lesen. 

Phrasen sind da auch drin. 

Mit dieser Basis kann man dann ab Mo1mehr machen. 

Ich hatte diese Basis nicht, als ich in die Mittelschule wechselte.  Die hatte damals in D eigentlich keiner. 

Damit kann aber ALLEN Kindern ausreichend Englisch beigebracht werden,  ohne Nativspeaker und ohne teure Lehrpläne und was weiss ich alles noch.