Regierung unterstützt Umstieg auf Alternativen

Die Zweigstelle des Landwirtschaftsministeriums der östlichen Provinz Rayong unterstützt lokale Reisbauern wegen der Dürre und des damit verbundenen Bewässerungsproblems beim Umstieg auf alternative Produkte. Empfohlen werden vor allen Dingen Erdnüsse, Süßkartoffeln und Yamswurzeln.

Die erst vor wenigen Tagen angelaufene Kampagne kommt sehr gut an. Mehr als 60 Bauern des Ban Khai Distrikts haben sich bereits bei den Beamten der Zweigstelle des Landwirtschaftsministeriums Rayong gemeldet, um von der finanziellen Unterstützung und den Erklärungen über den Anbau profitieren zu können. Spitzenreiter auf der Listeerdn sind die bei Thais in vielen Gerichten eingesetzten Erdnüsse der Sorte “Tainan 9“, die nach dem Anbau nur drei Monate bis zur Ernte brauchen und extrem wenig Wasser benötigen.

Die Beamten des Landwirtschaftsministeriums hoffen, dass im Distrikt Ban Khai langfristig etwa 45 Prozent der für Reis vorgesehenen Anbaufläche für Erdnüsse, Süßkartoffeln und Yamswurzeln genutzt wird. Dadurch können angeblich bis zu 260 Milliarden Kubikmeter Wasser gespart werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. September 2016 11:49 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die sollen auch Gewinne erzielen, wäre ja schlimm, wenn die keine erzielen würden und dann Pleite gehen.

Der Unterschied zwischen ‘Pleite’ und ‘Gewinn’ ist aber schon klar?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. September 2016 10:39 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Beitraege sind nach eurem Verstaendnis keine Kosten?
Was hat das alles mit meinem Kommentar zu tun??

im Verhältnis zu ev. Millionenbeträgen dann eher Peanuts. 🙂
Hat mit dem Kommentar insofern zu tun, als das ich die Kosten des Gutachtes/Diagnose bei einer aktiven
PKV erklärte. Das kostet dann nix. Wieviel es ohne PKV kostet – kann ich nicht genau sagen, ich schätze mal – um die 20.000+ Baht.

Habt ihr heute wieder euren “Spaessle-mache-Tage”?
ie Beitraege sind nicht nur , insgesamt, im Schnitt, kostendeckend, die Versicherer erzielen sogar noch Gewinne.
Die PKV hat ganz andere Tarife!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. September 2016 10:04 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Zucker ist ueberall drin! Ist billiger Fuellstoff!!
Wer weiss, was heute ein Zika-Gutachten kostet?!?

wenn man PKV hat, kostet es nix.

Wenn man eine PrivatKrankenversicherung hat, kostet WAS nichts??

Beitraege sind nach eurem Verstaendnis keine Kosten?
Was hat das alles mit meinem Kommentar zu tun??

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. September 2016 12:02 pm

Dadurch können angeblich bis zu 260 Milliarden Kubikmeter Wasser gespart werden.
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/11961

Angeblich!!
Wenn man in der Trockenzeit Alternativprodukte anbaut, muessen die auch bewaessert werden. Bleibt das Wasser im GrundwasserKreislauf, wird nichts “verbraucht”!

emi_rambus: Und es geht immer weiter! Fuer 50.000$ macht heute keiner mehr was.
Egal, bereits die Kinder werden krank gemacht, aber in dem Fall auch die Kinder der Reichen!
Es gibt immer noch keine Alternativen zu ‘Coke’, ‘Sprite’, ‘….’. Auch die Babys werden schon suechtig gemacht!
Als ich mit dem Rauchen aufgehoert habe, habe ich heftig zugenommen. Jetzt trinke ich diesen ganzen Zuckerkram nicht mehr und nehme ab!
Insgesamt gesundheitlich geht es mir auch viel besser!!

Zucker ist ueberall drin! Ist billiger Fuellstoff!!
Wer weiss, was heute ein Zika-Gutachten kostet?!? 👿

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. September 2016 2:47 am

Auch fuer den Zueckeranbau braucht es Alternativen!!

Manipulierte Ergebnisse: Forscher vor 55 Jahren durch die Zuckerindustrie bestochen
Die US-Zuckerindustrie soll die Forscher dafür bezahlt haben, dass der Zusammenhang zwischen einem hohen Zuckerkonsum und Herz-Erkrankungen beschönigt wurde.
http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/manipulierte-ergebnisse-forscher-vor-55-jahren-durch-die-zuckerindustrie-bestochen-20160916202428

Und es geht immer weiter! Fuer 50.000$ macht heute keiner mehr was.
Egal, bereits die Kinder werden krank gemacht, aber in dem Fall auch die Kinder der Reichen!
Es gibt immer noch keine Alternativen zu ‘Coke’, ‘Sprite’, ‘….’. Auch die Babys werden schon suechtig gemacht!
Als ich mit dem Rauchen aufgehoert habe, habe ich heftig zugenommen. Jetzt trinke ich diesen ganzen Zuckerkram nicht mehr und nehme ab!
Insgesamt gesundheitlich geht es mir auch viel besser!!