Polizei nimmt drei Nigerianer als Hoteldiebe fest

Die Polizei hat drei Nigerianer als Hoteldiebe festgenommen.

Die 30 bzw. 33 Jahre alten Afrikaner sollen bei acht Diebstählen in Hotels Bargeld in Höhe von 454.800 Baht kassiert haben. Die Polizei war von mehreren Hoteliers seit Mitte letzten Jahres alarmiert worden. Die Nigerianer mieteten sich in ein Hotel ein. Über den Zimmerbalkon stiegen sie in den benachbarten Raum ein und ließen vorwiegend Bargeld mitgehen.

Nach dem Diebstahl verließen sie umgehend das Hotel. In der Vorwoche wurde die Polizei benachrichtigt, dass Afrikaner Zimmer in einem Hotel nahe dem Einkaufszentrum Tukcom in Südpattaya bezogen hatten. Als die Beamten vorfuhren, flüchteten die mutmaßlichen Täter. Doch kurz darauf wurden sie in Samut Prakan gestellt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
28. März 2016 11:25 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Oben steht in Englisch: 500ml 465 Baht – darunter in Thai: 500ml für ca 145 Baht. Da wird sich unser General freuen.
Geht schon im Facebook rund. Mal sehen, wie er reagiert. Hab es gestern in Mae Sai auch gesehen.

Das ist bestimmt NationalPark-Honig, dann sollten es aber 1450TB sein. ๕๕๕๕๕
Von Thais kann man keinen Honig mehr kaufen, die strecken den mit Zucker!
Auf der Flasche steht in Thai: 500 Gramm 145 Bath
Mit deinen Uebersetzungen schaffst du die Einbuergerung nie! Vorsicht uebrigens, dann verlierst du deine Rente/Pension!