Koh Tao Mord: Berufungsverhandlung beginnt

Die Anwälte der beiden burmesischen Männer, die für den brutalen Mord von zwei britischen Rucksacktouristen auf der Insel Koh Tao zum Tode verurteilt wurden, werden das Urteil in der nächsten Woche im Berufungsgericht anfechten.

Das Todesurteil gegen Zaw Lin und Wai Phyo, die für den Doppelmord im September 2014 an David Miller and Hannah Witheridge für schuldig befunden wurden, hatte für großes Aufsehen durch die Medien im Inland und dem Ausland geführt.

“Zaw und Wai, die in der Todeszelle des Bangkoker Bang Kwang Gefängnisses einsitzen, sind in guter Stimmung und optimistisch über das bevorstehende Berufungsverfahren”, sagte einer ihrer Anwälte am Dienstag.

Die Verteidigung besteht aus einer Gruppe von Anwälten. Nakhon Chompuchat ist einer davon, der sagte, dass derFall am 23. Mai im Berufungsgericht auf Phuket eröffnet wird. Ein endgültiges Urteil kann man demnach frühestens im Jahr 2017 erwarten.

Es werden keine neuen Beweise oder Zeugen beim Berufungsverfahren vorgeführt. Vielmehr soll das umstrittene Verfahren des vorherigen Gerichts und dessen Entscheidung hinsichtlich der Beweisführung in Frage gestellt werden. Die beiden Angeklagten werden dazu nicht im Gerichtssaal erscheinen, es sei denn, das Urteil wird verlesen, sagte Herr Nakhon.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
213 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
3. März 2017 9:02 am

Koh Tao victim family agrees with Appeals Court ruling
http://www.bangkokpost.com/news/crime/1207728/koh-tao-victim-family-agrees-with-appeals-court-ruling

Wieviel Abfindung hat denn David’s Familie bekommen???? 👿
Was sagt denn Hannah’s Familie dazu????
Ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe da vieles ganz anders in Erinnerung!!!
Bei der angeblich moeglichen Nachpruefung der DNA-Untersuchung, habe ich in Erinnerung, es gab kein verwertbares Material mehr!!!!
Was haengt sich denn da jetzt der Hall in dieser Form rein? Hat er die Seiten gewechselt?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
2. März 2017 2:57 am

emi_rambus: TH wird begreifen muessen, diese Zeiten sind vorbei:

255 people disliked it
http://www.bangkokpost.com/news/general/1207116/koh-tao-murder-pair-lose-appeal

Reicht das als ShitStorm?!!!!
Die Kommentare sind heftig!!!!!

Hat sich jemals einer gefragt, was in UNSCHULDIGEN MENSCHEN vorgeht!!!? 👿

emi_rambus
Gast
emi_rambus
1. März 2017 12:37 pm

berndgrimm: Etwas Anderes war im heutigen Thailand leider nicht zu erwarten.
Es werden 2 Burmesen die höchstwahrscheinlich unschuldig sind
dafür geopfert dass der wahrscheinliche Täter, ein Edelthai,
den man eh nicht mehr hätte überführen können weil man
die Beweise erfolgreich beseitigt hat, straflos ausgehen kann.
Mitschuldig sind natürlich auch die Briten deren Scotland Yard
sich von der Thai „Polizei“ einseifen lassen hat
weil man hier noch etwas mitkassieren wollte!

TH wird begreifen muessen, diese Zeiten sind vorbei:

UN slams Thai ‘culture of torture’
http://www.bangkokpost.com/news/politics/1206513/un-slams-thai-culture-of-torture

berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. März 2017 11:34 am

The Appeal Court on Wednesday upheld the death sentence handed down to two Myanmar migrants for the murder of two British tourists on Koh Tao in 2014.

The Appeal Court rejected the case presented by lawyers representing Zaw Lin and Win Zaw Htun, who used the mishandling of evidence by police, including images and documents, to argue for a reversal of the judgement.

The Criminal Court convicted and sentenced them to death on Dec 24, 2015.

The process leading to the indictment of the two migrants had been completed, according to the Appeal Court ruling read out in Koh Samui court on Wednesday.

Zaw Lin and Win Zaw Htun were not present for the hearing. They are serving their sentence in Bang Kwang Prison in Nonthaburi. Theerawut Prammahant, the deputy prosecutor for Koh Samui, heard the ruling on their behalf.

The two were sentenced for the murder of backpackers Hannah Witheridge and David Miller on the island in Surat Thani province on Sept 15, 2014.

Witheridge, 23, was raped and bludgeoned to death and Miller, 24, died from blows to his head.

The two Myanmar migrants denied the charges.

The case sparked controversy as their lawyers, human rights activist and family members claimed they were scapegoats, pointing to alleged mishandlng of evidence, but police insisted they had arrested the right people.

Etwas Anderes war im heutigen Thailand leider nicht zu erwarten.
Es werden 2 Burmesen die höchstwahrscheinlich unschuldig sind
dafür geopfert dass der wahrscheinliche Täter, ein Edelthai,
den man eh nicht mehr hätte überführen können weil man
die Beweise erfolgreich beseitigt hat, straflos ausgehen kann.
Mitschuldig sind natürlich auch die Briten deren Scotland Yard
sich von der Thai “Polizei” einseifen lassen hat
weil man hier noch etwas mitkassieren wollte!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. Februar 2017 12:06 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Glaubt man der Darstellung (siehe Bild unten) sterben in TH 110 Deutsche , rechnet man das auf ca 33.000.000 Touristen hoch, sind das etwa 6.200 verstorbene Touristen/a.

ja, kann auch Touristen passieren, das sie von den Thais, die ja nicht fahren können – plattgemacht werden.
Aber wenn interessiert das? Nicht mal die UN.

Die Touristen?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Naja, Anfang Maerz kommen die Zahlen der WHO raus. Ich habe es auf Wiedervorlage!!!

ja, ich hoffe du kollabierst dann nicht. Wie schon erwähnt, wäre es so wie du es erträumst, hat die Regierung
gemauschelt.
Aber warten wir auf die Zahlen.

Warum? Melden jetzt die Kamnans auch die Wanderarbeiter?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mal sehen was da geschwurbelt und gedreht und “gerundet” und gestint wird.

ganz einfach, ich würde die Zahlen, die die Regierung zur Verfügung gestellt hat, nicht anerkennen, die UN wohl auch nicht.
Das würde dann bedeuten, das die UN dann das als Propaganda ganz gross rausbringen müsste, weil das wäre ein Halbierung
der Verkehrstoten und somit genau das Zielt des UN-Road Safety-Projekts. Dann könnte also danach TH aus dem Projekt
aussteigen – Ziel wurde dann ja erreicht. Mal sehen…… – glaub ich nicht, niemals.

Schon lange nicht mehr so einen Bloedsinn gelesen! Alle Urlauber in TH koennen die Veraenderungen im Strassenverkehr sehen! Nur ihr verdreht sie.
Die UN wird TH als leuchtendes Beispiel hinstellen! Und die Welt vor der Luegenpresse warnen!!! 😉

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Warum sich die Regierung von der Luegenpresse ueber den Tisch ziehen laesst, verstehe ich auch nicht!!!

man muss ja nicht der Presse nachlaufen, reicht ja wenn man direkt bei WHO, UN usw. reinguckt. Ohne Presse……

LINK!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ok, ich war jetzt nur in Phuket, Surathani, Ranong, Chumphon!
Aber mein Bruder war zwei Wochen in “ganz” TH auf Rundreise und hat woertlich bestaetigt, es waere ueberall zu erkennen.
Wieder ein Beleg, ihr seid gar nicht mehr in TH! Freiwillig oder abgeschoben???

nein, alles bei alten. Freund hatte gerade Unfall, hat ihn ein Pickup niedergeschoben. Schwere Gehirnerschütterung usw.

DAS kommt vor, es sind ja noch 11-12.000VTs/a. Kommt auch noch in Oesterreich und der Schweiz vor! Und wird leider auch noch in TH vorkommen, auch wenn es nur noch <5.000VTs/a sind!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein, wie schon erwähnt – Ticket ist für den 1.3. 2 Uhr früh gebucht, dann gehts erstmal nach DACH für 6 Wochen, dann wieder
zurück und dann nach 2-3 Wochen wieder nach Österreich. Frauchen und ich müssen Sogkran diesmal arbeiten, kein Urlaub möglich.

:Liar: wenn man deine tatsaechlichen Zeiten sieht, machst du/ihr in TH Nachtschicht. Ist aber schwer nachvollziehbar, da ihr verschiedene Zeiten, festhaltet!!! 🙄

emi_rambus: Liar DAS bezieht sich alles auf 2015!!! Das ist ueberigens alles sehr seltsam im Internet, weil , egal was man sucht, man findet nur alte Sachen!
Irgendwie scheint das jemand sehr wichtig zu sein.
Kenne ich sonst nur vonSekten!?????

Da geht ihr nicht drauf ein!?

emi_rambus: STIN: Auf den Strassen gab es im Jahr 2016 nur 17 Verkehrstote

nein, lt. Medien immer noch bei 38 – ev. schon gar 40 für 2016. Es hat sich nix verbessert.
Natürlich sind da Ausländer, Wanderarbeiter auch dabei. Soll man die nicht mitzählen? Warum nicht?

Stellst du immer so bloede Fragen!!!
Ich bin mir sicher, beim Jahreswechsel 2016/17 waren sie dabei , aber frueher eher nicht!!!

Darauf auch nicht!

emi_rambus: emi_rambus: In thailändischen Medien wurde über den Vorfall nicht berichtet.

Spitze der Eisberge??!!

Wie erwartet, gehst du da gar nicht drauf ein!!

Und auf das sowieso nicht!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausländerin erhängt sich in Bahntoilette
http://der-farang.com/de/pages/auslaenderin-erhaengt-sich-in-bahntoilette

….. Vergewaltigung sollte immer durch Obduktion ausgeschlossen werden!

ja, die wird auch obduziert, dafür sorgen schon die Australier.

Was haben die damit zu tun?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
24. Februar 2017 10:21 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So, du verheimlichst uns also dieZahlen, wieviel Touristen in den verschiedenen Sparten in TH jedes Jahr versterben? Oder hast du die Zahlen gar nicht???? Liar ?????

keine 25.000 – wie bei den Verkehrstoten.

Du vergleichts wurmstichige Kokosnuss mit faulen Bananen!!
Die 25.000 VTs (Stand 2015; 2016 nur noch 11.-12.000) sind ueberwiegend Thais.
Glaubt man der Darstellung (siehe Bild unten) sterben in TH >110 Deutsche , rechnet man das auf ca 33.000.000 Touristen hoch, sind das etwa 6.200 verstorbene Touristen/a.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS bezieht sich alles auf 2015!!! Das ist ueberigens alles sehr seltsam im Internet, weil , egal was man sucht, man findet nur alte Sachen!
Irgendwie scheint das jemand sehr wichtig zu sein.
Kenne ich sonst nur vonSekten!?????
Aber die Zahlen der WHO sollten jetzt stuendlich erscheinen, die Beine der Luegen werden immer kuerzer!!!!!!!!! 5555555555555555555555555555555

ja, das bezieht sich auf 2015 – aber die Reaktionen der Regierung war so, das es 2016 viel schlechter war.
Von einer Verbesserung sprach niemand. Bevor nicht die Zahlen auch jener Unfalltoten vorliegen, die beim Transport
ins KH oder danach gestorben sind, ist alles nur Kaffeesatz-Leserei.

Naja, Anfang Maerz kommen die Zahlen der WHO raus. Ich habe es auf Wiedervorlage!!!
Mal sehen was da geschwurbelt und gedreht und “gerundet” und gestint wird.
Warum sich die Regierung von der Luegenpresse ueber den Tisch ziehen laesst, verstehe ich auch nicht!!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS ist zwar alles OT, aber dieser LUEGE muss ich widersprechen. Wer hier in TH lebt und TH von frueher kennt, sieht die Verbesserungen ueberall, oder wird dafuer bezahlt sie zu verschwurbeln!!!!!!!

welche Verbesserungen……?
Hier gibt es keine. Im Süden auch nicht, hätte schon was vom Kamnan aus Trang gehört. Surat auch nicht, Roi Et auch nicht und Rayong auch nicht.
Auch in den Foren hört man nix von Verbesserungen – eher andersrum.

Ok, ich war jetzt nur in Phuket, Surathani, Ranong, Chumphon!
Aber mein Bruder war zwei Wochen in “ganz” TH auf Rundreise und hat woertlich bestaetigt, es waere ueberall zu erkennen.
Wieder ein Beleg, ihr seid gar nicht mehr in TH! Freiwillig oder abgeschoben???

emi_rambus
Gast
emi_rambus
24. Februar 2017 9:57 am

Egal was und wie, …..

Ausländerin erhängt sich in Bahntoilette
http://der-farang.com/de/pages/auslaenderin-erhaengt-sich-in-bahntoilette

….. Vergewaltigung sollte immer durch Obduktion ausgeschlossen werden!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
23. Februar 2017 10:24 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bevor man sich so auf den Fuehrerschein verrennt, sollte man mal die
anderen Todesmoeglichkeiten fuer Urlauber und Thailaender untersuchen!!!

nein, erreichen nicht die Anzahl der Verkehrs-Opfer. Also erstmal die FÜhrerschine-Reform, danach kann man
andere Dinge erledigen.

So, du verheimlichst uns also dieZahlen, wieviel Touristen in den verschiedenen Sparten in TH jedes Jahr versterben? Oder hast du die Zahlen gar nicht???? :Liar: ?????

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auf den Strassen gab es im Jahr 2016 nur 17 Verkehrstote

nein, lt. Medien immer noch bei 38 – ev. schon gar 40 für 2016. Es hat sich nix verbessert.
Natürlich sind da Ausländer, Wanderarbeiter auch dabei. Soll man die nicht mitzählen? Warum nicht?

Stellst du immer so bloede Fragen!!!
Ich bin mir sicher, beim Jahreswechsel 2016/17 waren sie dabei , aber frueher eher nicht!!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auf den Strassen gab es im Jahr 2016 nur 17 Verkehrstote

nein, lt. Medien immer noch bei 38

:Liar: DAS bezieht sich alles auf 2015!!! Das ist ueberigens alles sehr seltsam im Internet, weil , egal was man sucht, man findet nur alte Sachen!
Irgendwie scheint das jemand sehr wichtig zu sein.
Kenne ich sonst nur vonSekten!?????
Aber die Zahlen der WHO sollten jetzt stuendlich erscheinen, die Beine der Luegen werden immer kuerzer!!!!!!!!! 5555555555555555555555555555555

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bevor das ChaosFahrschul”Konzept” ueberhaupt etwas bewirken koennte (2018?????)
wird die Zahl der VTs schon unter 10/100.000EW gesunken sein!

wie schon erwähnt – nein, momentan gleich wie 2015 oder schlechter. Auf keinen Fall wesentlich besser, warum auch.
Sind ja keine Massnahmen gelaufen.

DAS ist zwar alles OT, aber dieser LUEGE muss ich widersprechen. Wer hier in TH lebt und TH von frueher kennt, sieht die Verbesserungen ueberall, oder wird dafuer bezahlt sie zu verschwurbeln!!!!!!!

emi_rambus: In thailändischen Medien wurde über den Vorfall nicht berichtet.

Spitze der Eisberge??!!

Wie erwartet, gehst du da gar nicht drauf ein!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
23. Februar 2017 1:39 pm

In thailändischen Medien wurde über den Vorfall nicht berichtet.
Brite auf der Full Moon Party verschwunden
http://der-farang.com/de/pages/brite-auf-der-full-moon-party-verschwunden
Die Polizei in Gloucestershire informierte zwischenzeitlich, dass im Rahmen der Suche nach dem Vermissten eine Leiche gefunden wurde, berichtet die „BBC“. Ob es sich dabei um den Briten handelt, wurde bisher nicht bestätigt. Die Ermittlungen dauern an.

Bevor man sich so auf den Fuehrerschein verrennt, sollte man mal die anderen Todesmoeglichkeiten fuer Urlauber und Thailaender untersuchen!!!
Auf den Strassen gab es im Jahr 2016 nur 17 Verkehrstote/ 100.000EW (WHO, inklusive Urlauber und Wanderarbeiter?!!)Bei den sonstigen Toten (Tauchen, Schnorcheln, Schusswaffen, Vergiftungen, …., Hochwasser, Vergewaltigung, …. wird das um einVielfaches ueberstiegen!
Bevor das ChaosFahrschul”Konzept” ueberhaupt etwas bewirken koennte (2018?????) wird die Zahl der VTs schon unter 10/100.000EW gesunken sein!

In thailändischen Medien wurde über den Vorfall nicht berichtet.

Spitze der Eisberge??!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
2. Februar 2017 2:00 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: An der Geschichte stimmt irgendwas nicht!!

Nach meinem Wissen gibt es keine Begnadigung fuer Manslaughter!

leider doch. Ich kenne das so: Gericht spricht 20 Jahre aus. Durch Geständnis Halbierung, also 10 Jahre und danach
waren dann einige Mörder nach 8 Jahren schon frei.

DAS habe ich anders gelesen!

ich meinte nicht diesen Fall – war ein anderer.

Ganz sicher nicht!!!! Denkbar waereHoechststrafe 20 Jahre. Polizei verspricht bei Gestaendnis Halbierung oder noch mehr der Strafe.
Da haelt sich der Richter in der Regel auch dran, da sonst widerruf Gestaendnis.
Mehr ist nicht : keine Begnadigung fuer Manslaughter!
Wird aber moeglich den Suendenboecken so erzaehlt.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber wie das hier bei diesem Mord abgelaufen ist, wird man wohl nie erfahren.

Doch, wenn zB die wahren Taeter gestehen und dafuer die Strafe halbiert bekommen. Vielleicht dem naechsten Mord, Totschlag, Vergewaltigung, ……
Die amtliche Todeszeit (Obduktion) haette sicher viel Licht in die Sache gebracht.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. Januar 2017 10:54 pm

Öffentlichkeit sagt “Ja” zur Todesstrafe
http://www.bangkokpost.com/news/general/1180753/public-says-yes-to-capital-punishment

Kein Politiker darf sich hinter einer solchen Umfrage bei dieser Entscheidung verstecken!! 👿
Was waere , wenn ihr Sohn oder Tochter zu Unrecht in der Todeszelle saesse??? Kann fuer Thais nicht passieren??
Was ist mit der Lehrerin, die einen Radfahrer angefahren haben soll und sehr wahrscheinlich als Suendenbock ins Gefaengnis gesteckt wurde!! Sie hat nicht ihr Leben verloren, aber ihr Gesicht, ihren Beruf, ihre Zukunft in diesem Leben!
Ist das fuer einen Thai, einen praktizierenden Buddhisten eine schlimmere Strafe?
Dieses Bild ….
http://www.bangkokpost.com/media/content/20170116/c1_1180753_170116045218_620x413.jpg
….. waere zB fuer Christen abschreckend. Aber fuer Menschen, die an die Wiedergeburt glauben??? Die glauben sie koennten Geld in das naechste Leben ueberweisen!?????
Den “Kopf abhacken” ist keine Schande , weil im naechsten Moment geht es ihnen besser!?
Die Hand abhacken waere schlimmer!
Beides kommt fuer mich nicht in Frage!! Aber die Strafe muss in DIESEM Leben weh tun, es muss ueber Jahre zu einem “Verlust” fuehren! Die Versetzung auf einen inaktiven Posten tut keinem weh.
Die Umfrage mit 1250 befragten ist nicht repraesentativ. Abhaengig von der genauen Fragestellung, den vorgegebenen Antworten ist sie wahrscheinlich nur ein “trauriger Witz”!! 👿
In dieser Umfrage sollte in TH unbedingt auch gleichzeitig die Frage gestellt werden, ob man sich von Strafen/Taten freikaufen darf!????
Was ist mit der Todesstrafe fuer Mitarbeiter der DLTs, die reihenweise Lizenzen verkaufen und damit mitverantwortlich an jaehrlich (bis 2015) 25.000 Verekehrstoten sind??? Was ist mit den zukuenftigen Fahrschulen, wenn sie die gleiche Betruegerei begehen? Todesstrafe?????

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Januar 2017 3:53 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Police: Ex-teacher’s retrial plea smells fishy
http://www.bangkokpost.com/news/general/1181264/police-ex-teachers-retrial-plea-smells-fishy

Das ist wie mit der PflichtFahrschule, da riecht es auch fischig!

ne, läuft gut und riecht nicht fischig. Aber wenn man ins DLT geht, zu den Prüfungen und sieht wie Beamte
den Prüflingen den Test runter klicken – da riecht es mehr als fischig.
Hoffe das die Fahrschulen hier das nicht so machen…. – wenn doch, weg mit der Lizenz.

Solange die Hoffnung nicht verloren geht! 55555555555555555555555555555555555
55555555555555555555555555555555555555555555555
Sorry, das Konzept taugt nichts!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ne, läuft gut und riecht nicht fischig.

Was laueft denn? Wieviel Pruefungen wurden denn 2016 durchgefuehrt? Wieviel Fahrlehrer hat es schon?
WELCHE Pruefung wird denn durchgefuehrt! PC? Fragebogen??????
:Liar:

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Januar 2017 1:38 am

Ein weiterer Suendenbock! 👿

Police: Ex-teacher’s retrial plea smells fishy
http://www.bangkokpost.com/news/general/1181264/police-ex-teachers-retrial-plea-smells-fishy

Das ist wie mit der PflichtFahrschule, da riecht es auch fischig!
Lackspuren vom gruenen Nummernschild. Ich glaube das nicht!!!

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
7. Januar 2017 10:15 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ich rücke nichts gerade, ich richte es mir einfach gemütlich ein. Ich kenne jedoch die Probleme in TH, gehe diesen aber so gut wie es geht,
aus dem Weg.

Genau wie Sie handle ich aus Gründen meiner familiären Sicherheit auch, sonst wäre ich schon unter den Seligen….

Das heißt aber nicht automatisch, weil ich bewusst jedem Ärger, jeder Konfrontation und jedem Problem im schönen Land mit dem Einheimischen aus dem Wege gehe, dass ich nichts mehr mitbekomme und in meiner kleinen, eigenen infantilen Traumwolke lebe.

Ich bekomme alles mit und warne auch eindringlich Ausländer vor ihren großen kulturellen, ethischen und juristischen Fehlern und deren Konsequenzen, die sie aus Unwissenheit im schönen Land begehen.

Die einzigen Ausländer, die ich nicht (mehr!) vor dem Unheil bewahre, sind die fanatischen Rosa-Doof-Brillen-Träger, die 100 x am Tag erzählen, dass ihr eigenes Land in West-Europa ein dreckiger und und rechtloser Mist-Staat sei, aber in TH die absolute Meinungsfreiheit, Demokratie und der soziale Vorbild-Reformismus herrscht.

Solchen Ausländern kann man nicht helfen, die sind “beratungs-resitent” und müssen ihre eigenen Erfahrungen sammeln. Nahezu alle dieser fanatischen Null-Ahnung-Farangs verlieren ihren gesamten Besitz,… und nicht wenige davon auch noch ihr Leben.

Der Sozial-Jango
Gast
Der Sozial-Jango
7. Januar 2017 8:18 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: EU verlangt von allen ärmeren Ländern eine Pflicht-Auslandsversicherung. Keine Thai kann einen Fuss auf deutschen Boden setzen,
ohne das sie eine ADAC o.ä. Versicherung für ca 2000 Baht vorweisen kann.

Mr. STIN,

glauben Sie tatsächlich, dass Sie es hier mit total bekloppten Deutschen zu tun haben, die den ganzen Tag nur Saufen, Grillfleisch herunter schlingen, furzend durch die Gegend latschen und ansonsten von TH und Deutschland keine Ahnung haben???

Ich glaube inzwischen, dass Sie das von uns Kommentatoren genau das glauben?

Oder glauben Sie allen Erstens, dass das Millionenheer der Merkel’ischen Flüchtlingen nur ansatzweise eine tolle Krankenversicherung vorweisen konnte, bevor diese in deutschen Krankenhäusern von dem Geld der deutschen Steuerzahler behandelt wurden?

Das hat dem Deutschen Steuerzahler Milliarden über Milliarden von Euros gekostet!

Manchmal denke ich, dass bei Ihnen der Gaul durchgeht, wenn es ein Ausländer nur wagt, auf soziale oder ethische Missstände im schönen Land hinzuweisen, dass Sie sogar bewusst die Fakten in TH und in Deutschland verbal zu manipulieren bereit sind und erfundene Dinge berichten,…

… um für Sie selbst in TH alles wieder schön gerade zu rücken!

Nein, wir gehören nicht zu den Doooofen,.. und nein, wir leben nicht in Pattaya,… nein, wir sind keine asozialen Alkoholiker und hören den ganzen Tag Rex Gildo und ja,.. wir haben studiert, sind gebildet und im schönen Land in sozialen ausländischen Projekten und Stiftungen engagiert.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
7. Januar 2017 1:55 am

Von dem vermutlichen Mordversuch, hatte ich noch nichts gehoert!

http://www.wamwatt.tmd.go.th/waverisk/waveriskloop.html
http://www.bild.de/regional/leipzig/raubueberfall/wer-holt-unseren-kranken-sohn-nach-hause-49605132.bild.html

Der Schaden wurde von einem Thailaender verursacht! Warum gibt es dafuer keinen Fond!
NEIN es ist nicht unverantwortlich, wenn er keine Versicherung hatte, da es keine Pflicht gibt und man sich normale KH-Behandlungen durchaus auch Privat leisten kann! Krank sind die Tarive in den PKHs!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
8. Dezember 2016 9:41 am

Toter Ausländer in Fluss bei Maenam gefunden
http://der-farang.com/de/pages/toter-auslaender-in-fluss-bei-maenam-gefunden

Ertrunken???? 🙄 Oder Selbstmord?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
22. November 2016 5:11 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: REFA-Berechnungen gehen hier nicht.

Haste wieder keine Totschlagargumente mehr?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Vielleicht ware es richtiger zu sagen, man will damit dem “Begnadiger” schaden!?

Das war wohl ein Treffer! 👿

emi_rambus
Gast
emi_rambus
21. November 2016 4:26 pm

STIN: STIN: An der Geschichte stimmt irgendwas nicht!!

ich meinte nicht diesen Fall – war ein anderer.

Das ist ein Grundsatz!!!
“Richtig” ist, es wird von merkwuerdigen Gruppen anders dargestellt/ verschwurbelt, die offensichtlich TH damit schaden wollen.

nein, wenn ein Mörder nach 8 Jahren, durch Halbierung der Strafe beim Urteil und durch laufende, jährliche Begnadigungen freikommt,
dann ist das ein Fakt und ein Problem das gelöst werden sollte. Da kann man nix verschwurbeln.

Dann lautete das Urteil nur auf 16 Jahre oder es war kein Totschlaeger!!!!!!!!

emi_rambus: „Richtig“ ist, es wird von merkwuerdigen Gruppen anders dargestellt/ verschwurbelt, die offensichtlich TH damit schaden wollen.

Vielleicht ware es richtiger zu sagen, man will damit dem “Begnadiger” schaden!? 👿

  emi_rambus(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
21. November 2016 8:32 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
STIN: An der Geschichte stimmt irgendwas nicht!!

ich meinte nicht diesen Fall – war ein anderer.

Das ist ein Grundsatz!!!
“Richtig” ist, es wird von merkwuerdigen Gruppen anders dargestellt/ verschwurbelt, die offensichtlich TH damit schaden wollen.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
21. November 2016 2:16 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: An der Geschichte stimmt irgendwas nicht!!
Nach meinem Wissen gibt es keine Begnadigung fuer Manslaughter!

leider doch. Ich kenne das so: Gericht spricht 20 Jahre aus. Durch Geständnis Halbierung, also 10 Jahre und danach
waren dann einige Mörder nach 8 Jahren schon frei.

DAS habe ich anders gelesen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 3:03 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da gab es 3 Jahre und keine Abfindung fuer die Tochter!

nein, eine Australierin benötigt keine Abfindung, die bekommt eine von Austrlalien in FOrm einer Waisen/Halbwaisen-Rente.

Aber schon traurig, das in TH für einen Mord nur 10 Jahre vergeben werden, die dann auch noch halbiert worden sind, danach
Begnadigung nach 3 Jahren. 3 Jahre für einen Mord, daher schert sich kein Thai darum, ob er einen umnietet oder nicht.

Gehört geändert. Dafür stehen wir auch ein.

An der Geschichte stimmt irgendwas nicht!!
Nach meinem Wissen gibt es keine Begnadigung fuer Manslaughter!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 12:52 pm

Da gab es 3 Jahre und keine Abfindung fuer die Tochter!

For my son, a case closed at last

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/special-reports/1139857/for-my-son-a-case-closed-at-last. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

Wie sicher kann man da sein, das war kein Suendenbock!?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 7:58 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: David und Hannah kannten sich schon laenger und waren nur Freunde!!!

das sagt aber nichts aus. Die heutige Jugend ist auch für einen Quickie oftmals nicht abgeneigt.

Das ist mit das Bloedeste, was einer von euch in den letzten Monaten geschrieben habt!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber wie das hier bei diesem Mord abgelaufen ist, wird man wohl nie erfahren.

Es gab zwei Tote, aber woher weist du es war Mord?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 2:27 am

Ein aelterer, aber lesenswerter Bericht:

So bizarr rächt Thailand zwei ermordete Touristen
https://www.welt.de/vermischtes/article150312776/So-bizarr-raecht-Thailand-zwei-ermordete-Touristen.html

Es stimmt aber nicht alles!

Auf einer dieser Partys hatten sich Hannah W. und David M. offenbar kennengelernt. Es sollte mehr daraus werden, doch ihnen blieb keine Zeit.

David und Hannah kannten sich schon laenger und waren nur Freunde!!!
Auch in dem Bericht steht der angebliche Beweis, die beiden waeren in der Tatnacht zusammengewesen, stellte sich als falsch heraus!
Auf keiner der Videoaufnahmen der Nacht, sind die beiden zusammen gewesen!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
2. November 2016 11:30 am

Lawyers for two Myanmar nationals sentenced to death in Thailand for the murder of two British tourists on Koh Tao are optimistic about winning their appeal after the court refused the prosecution extra time to prepare.

The court announced that no further extensions will be granted to the prosecution, which has delayed the hearing of the appeal nine times since it was lodged in May this year, according to a Myanmar Times report.

Prosecutors have until Nov 10 to submit a reply to the defendants’ appeal. To date, they have not done so.

Ko Zaw Linn and Ko Wai Phyo were convicted and sentenced to death in December 2015 for the murder of David Miller and the rape and murder of Hannah Witheridge on Koh Tao, a popular tourist island.

At the time of their conviction, the defence lawyers said the judgement was “an extreme miscarriage of justice”, claiming the prosecution case was based on circumstantial evidence.

Das 2 höchstwahrscheinlich Unschuldige Burmesen für einen Mord
den höchstwahrscheinlichein Edel Thai Söhnchen begangen hat
verurteilt werden sollen (oder auch nicht)
ist nur die eine Seite des Thailändischen Unrechtsstaat.
Viel schlimmer ist dass der wirkliche Thai Mörder auf jeden Fall
straffrei bleiben wird!
Auch wenn die beiden Burmesen freigesprochen werden sollten!
Und schlimmer noch ist dass die britische Regierung und
Scotland Yard bei diesem Scheissspiel mitgemacht haben!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. Oktober 2016 1:44 am

Koh-Tao-Verurteilte in Vergessenheit
http://der-farang.com/de/pages/koh-tao-verurteilte-in-vergessenheit

Die oeffentliche Diskussion wird aber auch dadurch eingeschraenkt, weil der Farang oeffentliche Kommentare nicht mehr zulaesst!

Adel-Bewunderer
Gast
Adel-Bewunderer
14. September 2016 10:48 pm

emi_rambus: Ich bleibe dabei, die amtliche Todeszeit der Beiden waere sehr aufschlussreich!! Wie Recht ich damit habe, sehe ich daran, wie das von allen, auch den STINs, zugemuellt wird!!

Mr. EMI,

machen Sie sich keine weitere Mühe!

Weder Sie, noch ich, noch der liebe Buddha wird diesen beiden burmesischen Jungs im schönen Land helfen können!!!

Dafür ist diese gesamte Kultur und der Charakter der Einwohner zu niederträchtig, zu verlogen und zu grausam, als das sich hier etwas Humanes und Vorbildliches entwickeln könnte….

emi_rambus
Gast
emi_rambus
14. September 2016 10:29 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Siehste, und ich dachte immer das machen die Amtsaerzte!

nein, bei Mord die Forensik. Meist im General Police Hospital. In Th sind AMtsärzte nicht üblich – da bestimmt der Kamnan den Todeszeitpunkt.
Pi mal Daumen. Letztens war ein alte Frau tod, Kamnan mal kurz die Hand in die Höhe genommen und dann den Todeszeitpunkt mit 8 Stunden vorher
festgelegt. Wunderte mich eigentlich, das der wusste, wann die Leichenstarre bei den Händen angekommen ist. Das hat er vermutlich wohl in der
Ausbildung gelernt. Die haben ja medizinische Ausbildung, falls was passiert – weil Mubans haben i.d.R. keinen Arzt und der Notdienst kann oft
1-2 Stunden unterwegs sein.

Die beiden wurden zur Obduktion gebracht! Von der Abfahrt gab es sogar Bilder.
Hat auch einer von euch STINs bestaetigt. Die KamnanStory ist jetzt neu! 🙄

emi_rambus
Gast
emi_rambus
14. September 2016 2:45 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bleibe dabei, die amtliche Todeszeit der Beiden waere sehr aufschlussreich!! Wie Recht ich damit habe, sehe ich daran, wie das von allen, auch den STINs, zugemuellt wird!!

es wird nix zugemüllt. Der Todeszeitpunkt ist mit Sicherheit ziemlich genau festgestellt worden. Das schaffen sogar Thai-Forensiker.

Siehste, und ich dachte immer das machen die Amtsaerzte!
😆

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Verstehe auch die Anwaelte nicht! Ich haette schon laengst alle DNAs von allen Verdaechtigen, auch von der Fussballmannschaft im gelben Trikot , “besorgt”.

die haben ja die ganze Insel getestet. Was noch?

Nun die Herren im gelben Trikot kamen von Koh Samui! Ausserdem, wie ueblich, uebertreibt ihr wieder gewaltig. Auf Koh Tao hat es gemaess Wiki 5.000 Einwohner + SaisonArbeiter und dann 3-5mal soviele Touristen. Es fand auch eine Beerdigungsfeier (?7 Tage) auf der Insel statt. Da waren etwa 20 aus meinem BekanntenKreis dort.
3 haben mich sogar am Morgen nach der Rueckkehr besucht!
Ich habe nur von mehreren “Hundert” Untersuchungen gelesen!!
Da waere es doch moeglich, man hat nur den juengeren Bruder untersucht.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich würde die Polizei von Surat von diesem Fall abziehen, auch vom Fall Schwärtges.

Ja, bei dem Fall Schwaertges gab es auch noch einen Volljaehrigen, den “suche” ich auch noch!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
14. September 2016 1:47 pm

berndgrimm: Dass aber auch die Britische Regierung und Scotland Yard aus
wirtschaftlichen Gründen mitspielen zeigt auch deren Menschenverachtung!

Fuer mich ist der Vater von David die groesste Pfeife!!
Es hatte mal ausgesagt, sein Sohn waere als Held gestorben! DAS sehe ich auch so und der Vater wusste das von dem juengeren Bruder, der David alleine gelassen hat.
Mit seinem Verhalten, tritt er aber den Sohn , den Helden, voll in den Dreck!
Ich bleibe dabei, die amtliche Todeszeit der Beiden waere sehr aufschlussreich!! Wie Recht ich damit habe, sehe ich daran, wie das von allen, auch den STINs, zugemuellt wird!!
Verstehe auch die Anwaelte nicht! Ich haette schon laengst alle DNAs von allen Verdaechtigen, auch von der Fussballmannschaft im gelben Trikot , “besorgt”.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
14. September 2016 12:39 pm

One night, two years ago tomorrow, Zaw Lin and his friend Wai Phyo were playing guitar and drinking beer on a beach. Today they are locked up in Thailand’s most notorious prison for a crime they say they didn’t commit.

“I miss home. Too much. Sometimes I [go] crazy,” Zaw Lin, 22, said Monday during visiting hours at Bang Kwang Central Prison on Monday. “If I killed anyone, I stay here. Why am I here? I think about that all the time.”
During the course of a 45-minute jailhouse interview, they recounted that night two years ago, discussed life behind bars, and insisted they will not seek a royal pardon as that would mean pleading guilty to something they did not do.

Of the crime, Zaw Lin offered the same version of events presented at their trial last year.

They didn’t know anything about the murders. They had finished working at the AC bar and were playing guitar on the beach. They drank some beer. They walked home at 2am.

He said he knew about the murders on the next day when he returned to work. Fifteen days later, Zaw Lin said, police arrived at the worker housing, took him and Wai Phyo to a safehouse, and beat them until they “confessed” to killing Miller and Witheridge.

Auch wenn dieser Artikel aus Thaksins khaosod stammt und nur von Thaksins
Verantwortung für “seine Polizei”ablenken soll, sollten wir diese Tat nicht vergessen
auch wenn kein Thai Hahn mehr danach kräht.
Zwei Burmesische Sündenböcke die vermutlich Unschuldig sind wurden “gefunden”
um für den Sohn eines Edelthais die Köpfe hinzuhalten.
Vermutlich werden sie nicht hingerichtet sondern kurz vorher aus
“Thailändischer Menschenliebe” nach Burma abgeschoben.
Aber der wahre Mörder wird niemals zur Verantwortung gezogen.
Dass die heuchlerischen Thai Behörden in dieser Tragödie zusammenspielen
konnte man erwarten.
Dass aber auch die Britische Regierung und Scotland Yard aus
wirtschaftlichen Gründen mitspielen zeigt auch deren Menschenverachtung!
Hauptsache irgendein Kanacke wird dafür bestraft.
Welcher ist doch egal!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. August 2016 10:36 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Davon hat der aber in dem Film nichts gesagt!!

nein, den Stinkefinger haben sie wohl gezeigt, nicht gesagt 🙂

🙄 was bist du wieder geist”reich” heute.
ER (Schlaeger) hat sich aber unmittelbar danach , vor noch laufender Kamera NICHT damit entschuldigt. Das war der Video, wo du gesagt hast, das schaust du dir gar nicht an!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was soll das jetzt? Du hast pauschal alle Englaender rausgeschmissen und gesagt, deine Thaifamilie sieht das auch so. JETZT sagst du, die Englaender waeren deine Landsleute!
Haben wir es bald??

ja, Engländer gelten als schreckliche Touristen, Chinesen übrigens auch. Die duschen nackt in der Toilette am Flughafen.
Aber das ist noch eher harmlos.

Wer war das, der am Beckenrand stehend (Maenner) in den Pool pinkelt?

Die im Wasserfall mit Seife /Shampo duschen, auch wenn andere weiter unten sind, DAS sind aber ueberwiegend THAIs!?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS sind aber doch heute eher Einzelfaelle. Wenn man halt jetzt umgekehrt auch mal die Thais ….. sensibilisiert, sie fuer konfliktfreie Stressbewaeltigung trainiert, den Jugendlichen eine Zukunft gibt, …. dann waeren es auf der Seite auch nur noch Einzelfaelle!

nein, eher die Regel bei Briten – beobachte mal die Fälle, wo Touristen von Einheimischen geprügelt werden, meist Briten.
Wer springt, voll mit Magic Mushrooms zugedröhnt vom Dach ins Becken und dann noch daneben, ein Brite….
Bei der Vollmond-Party erwischen sie meist Briten mit Drogen, usw. – alles Briten. Kann ein Zufall sein, glaub ich aber nicht.

ICH gehe nach wie vor davon aus, Hannah war auch voll mit “Drogen” zumindestens ko-Tropfen. Bei dem zweiten “Miller” gibt es keine Beweise(oder hast du welche), er waere freiwillig gesprungen. Ansonsten haben wahrscheinlich andere Nationen bessere Stressbewaeltigung beim Umgang mit den Schlaegern. Aber ihr wollt unbedingt die Englaender , die keine Ahnung von der Fremdsprachenausbildung-Englisch haben, den Thaikindern aufs Auge druecken. Muss man sich doch nicht wundern, wenn die dann auch keine Stressbewaeltigung beherrschen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. August 2016 6:33 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber bleiben wir bei Thailand…..

Ich vermute, das die Terroristen im Süden nun ihr Anschlagsgebiet ausdehnen – westliche Medien meinten dazu, das die Bombenanschläge
nur in Yala usw. keinen mehr jucken. Die letzten aber, waren in der gesamten Weltpresse – das dürfte den Terroristen gefallen.
Also sehen wir mal zu, was nun passiert…..
Sollten noch einige Anschläge kommen, ist TH touristisch erledigt. Dann geht es bergab.

Hat sich schon erledigt! Klemmt Zwitscher?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein mein Lieber, es war das “Schuppsen” die Thais haben da ein echtes Problem mit!
Solltest du aber wissen!

ja, in Hua Hin war es Geschupse – in der Khao San Rd wohl ein Stinkefinger.

Davon hat der aber in dem Film nichts gesagt!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: EURE Familie ist aber ganz sicher NICHT repraesentativ.
So wie du hier auftrittst, duerfen die dir alle die Fuesse waschen, aber keine persoenliche Meinung haben!

du meinst also, Expats in TH sind stolz auf ihre Landsleute, die hier aus dem Ruder laufen – naja, wenn du meinst.

Was soll das jetzt? Du hast pauschal alle Englaender rausgeschmissen und gesagt, deine Thaifamilie sieht das auch so. JETZT sagst du, die Englaender waeren deine Landsleute!
Haben wir es bald??

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der Grad deiner Bruecke ueber die zulaessige Urlauber nach TH duerfen, wird immer schmaeler!

naja, da gibts eine recht lange Liste von Expats/Urlaubern die besser in Mallorca Urlaub machen.

Es kommen jetzt viele die aus Europa noch nicht rausgekommen sind, da die Tuerkei ausgefallen ist. Fuer die ist TH zu gemischt. In der Tuerkei, Tunesien, .. sind die Touristen mehr in Touristen Siedlungen. Da kommen aber auch keine Einheimischen fuer “Sanuk” oder “by tiow” rein. Da ist dann auch Schupsen kein Problem.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Man muss das doch nur fuer die Reisewarnung genau definieren. Es zeigt doch auch keiner mit dem Fuss auf den Kopf.

doch, da hab ich dann damals noch eingegriffen, sonst wäre der schon vor de WAT ins PKH geprügelt worden.
Weiss nicht, warum solche Farangs meinen, sie könnten im Ausland machen was sie wollen. Können sie eben nicht….

DAS sind aber doch heute eher Einzelfaelle. Wenn man halt jetzt umgekehrt auch mal die Thais ….. sensibilisiert, sie fuer konfliktfreie Stressbewaeltigung trainiert, den Jugendlichen eine Zukunft gibt, …. dann waeren es auf der Seite auch nur noch Einzelfaelle!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nur wenn die Thais solche Probleme damit haben, warum meiden sie dann nicht Tuchfuehlung mit den Touristen?

sollen die Thais nun in ihrem Land No-Go Areas haben?

Im Fussballstadion sind Zuschauer willkommen, aber nur auf den Sitzplaetzen, sie haben ja auch dafuer bezahlt .
Im Zoo geht auch noch, aber da gibt es Absperrgitter und Graeben, … .
In TouristenGebieten ist es dann nicht mehr so einfach.
JEDER Tourist ist willkommen, jeder Gast im Restaurant auch, aber ……

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: sollen die Thais nun in ihrem Land No-Go Areas haben?
Das wäre das gleiche, wenn ich den jungen Kölnerinnen sagen würde, meidet den Bahnhof, meidet dieses und jenes Gebiet,
dort sind Flüchtlinge – da dürfen Kölner nicht hin. Wahnsinn…..

Schlechter Vergleich, weil die Touristen auf Samui belaestigen keine, Tagesausfluegler.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. August 2016 4:11 pm

emi_rambus: Es muesste nur geeignetes Personal eingesetzt werden!!! Gewaltfreie Konfliktbewaeltigung ist angesagt. Und wie sagts du immer, zur Not muessen sie Farangs einsetzen.
Das gilt aber auch fuer Polizei und andere!

Du zitiert wieder unvollstaendig! 👿

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hoert man sehr gut! Frag’ mal deine Frau oder deinen Sohn oder kann der auch kein Thai?

keine Sorge, alle fliessen. Ich meine nicht das gehörte – ich meine den Stinkefinger.

Nein mein Lieber, es war das “Schuppsen” die Thais haben da ein echtes Problem mit!
Solltest du aber wissen!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
19. August 2016 um 6:44 am

Du, STIN, hats geschrien, solche Englaender brauchen “wir” nicht in TH. Woher nimmst du das Recht? Weil sie nicht deine Kunden sein wollen??

meine Familie besteht aus mehrheitlich Thais – die denken gleich, solche Farangs braucht das Land nicht.

EURE Familie ist aber ganz sicher NICHT repraesentativ. So wie du hier auftrittst, duerfen die dir alle die Fuesse waschen, aber keine persoenliche Meinung haben!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausländer, die in TH betrügen, sich wie Tiere benehmen – sollen sich verdrücken – damit die braven Rentner, die sich ordentlich aufführen, nicht

Der Grad deiner Bruecke ueber die zulaessige Urlauber nach TH duerfen, wird immer schmaeler! 🙄
Keine <700Euro-Rentner, keine Nicht-braven-Rentner, Englaender, …. wenn setzt du wo als Kontrolleur ein? NEIN , Stressfreie KonfliktBewaeltigung bei Sicherheitsdienst, Polizei, Touristpolizei, Farang-Politessen, …. Gewalt ist out! Das kann man lernen! Tuersteher mit Eisenstaebe sind HEUTE ein absolutes NOGO!
Diese "Schupps-Problem" kann man vielleicht mit dem deutschen "sich jemanden zur Brust nehmen"=tadeln, zurechtweisen, sich jemanden Vorknoepfen, zur Rechenschaft ziehen, all das moegen die Thais nicht. MAcht das ein Vorgesetzer, kommen sie nicht mehr, ….. macht das aber ein Minderwertiger, scheint das ein Freibrief fuer ausrasten zu sein.
Mir faellt da gleich wieder der "Schupps" von HuaHin ein, wo die gesamte Englische Familie zusammengetreten wurde!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
19. August 2016 um 6:54 am

Was gebraucht wird in TH sind Fachkraefte, auch im Bereich des Nobeltourismuses! Man kann da keine Leute einsetzen, die mit Stahlrohren auf Menschen einschlagen und noch weiter treten, wenn sie kampfunfaehig am Boden liegen.

waren die Engländer schwer verletzt? – Mit Stahlrohren müssten sie das eigentlich gewesen sein. Ich hörte nix, das die im KH waren,
aber vll hab ich das auch überlesen.

Und was sollen denn jetzt wieder die STINchen Spitzfindigkeiten? Ich hab’ gesehen, wie einer einen PhuYai mit dem GummiKnueppel zusammengedroschen hat, der hat auch nur auf die “gepolstertenStellen” geschlagen, das tut sehr weh, gibt Bluterguesse und wenn das Opfer sich im falschen Moment falsch bewegt, ist die Schaedeldecke durchschlagen. Der mit dem Stahlrohr wollte doch gar keinen friedliche Ausgang! So was ist nicht zum Sicherheitspersonal geeignet. Auf einem Parkplatz vielleicht noch, aber sicher nicht in einem internationalen Hotel.
Das sah ja auch das Hotel so!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bin also auf Seite der Farangs – aber nur auf Seite jener, die sich hier korrekt benehmen und die thail. Kultur respektieren.
Alle anderen: Ok Pai….

Man muss das doch nur fuer die Reisewarnung genau definieren. Es zeigt doch auch keiner mit dem Fuss auf den Kopf.
Nur wenn die Thais solche Probleme damit haben, warum meiden sie dann nicht Tuchfuehlung mit den Touristen?
OkPai gilt vor die ungeeigneten Sicherheitsleute.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. August 2016 3:10 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das gibt dir nicht das Recht!

vermutlich schon zuviel Thai, die nehmen sich das Recht, ich auch 🙂

Du solltest bei starker Sonne immer einen Hut aufsetzen. Bei unbedeckter Haut koennen die Strahlen erhebliche Schaeden verursachen! 😉

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn die KhaoSan voll gewesen waere, haetten die das Ding nicht abgezogen. Haben sich ja auch hinten verzogen, als sie nicht mehr in der erdrueckenden Ueberzahl waren.
Diese Menschen sind ungeeignet fuer gewaltfreie Konfliktbewaeltigung!
https://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltfreie_Kommunikation
Das muesstest aber doch gerade du kennen!?

das ist richtig.

Dann muesste man sich nur noch daran halten.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Momentan kann man sich in TH noch frei bewegen, aber wie lange noch. Irgendwann
werden Tourbusse mit bewaffneten Securities begleitet werden müssen

Als ich vor etwa 20 Jahren hier mit dem Linienbus hinkam (minibusse gab es damals noch nicht) stieg hinter Chumphon ein bewaffneter Polizist ein.
Als die Menschen , insbesondere die Kinder eine Zukunft hatten, brauchte es keinen Begleitschutz mehr.

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
19. August 2016 9:42 am

berndgrimm: Seit dem 22.Mai 2014 und wenn es hier endlich wieder die “Richtige” gewählte
Democrazy Regierung gibt ist mein Werk getan und ich kann wenigstens
beruhigt weiterkassieren.

Mr. Grimm,

das hätte ich aber nicht gedacht, dass Sie seit dem 22.Mai 2014 mitkassieren!
Ich dachte immer, das wäre das Business der Einheimischen.

Warum machen Sie das?

berndgrimm
Gast
berndgrimm
19. August 2016 9:26 am

emi_rambus: Wenn die KhaoSan voll gewesen waere, haetten die das Ding nicht abgezogen. Haben sich ja auch hinten verzogen, als sie nicht mehr in der erdrueckenden Ueberzahl waren.
Diese Menschen sind ungeeignet fuer gewaltfreie Konfliktbewaeltigung!

Vielleicht darf ich mal als Einziger der regelmässig (tagsüber) durch die Khao San
auf dem Rückweg von Phra Sumen und Samsen gelaufen ist auch mal etwas
dazu sagen:
An beiden Enden der Khao San gibt es Polizeistationen und sowohl Polizisten
als auch Touristenpolizei laufen dauernd dort herum.
Leider nicht um Ordnung zu schaffen sondern ausschliesslich um mitzukassieren!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)