MICT: Es wird zu weiteren Verhaftungen kommen

Prachatai – Am 1. Dezember hat das Ministerium für Informations-und Kommunikationstechnologie (MICT) das Cyber ​​Security Operation Center (CSOC) eröffnet, um Cyber-Verbrechen, insbesondere Verstöße gegen das Majestätsbeleidigungsgesetz zu unterbinden. Das Zentrum befindet sich in Gebäude 9 der TOT Plc an der Chaeng Watthana Rd. Die Einweihung wurde von Vertretern aller Streitkräfte, des National Security Councils, der National Intelligence Agency, der Royal Thai Police, dem Verteidigungsministerium und dem Justizministerium besucht.

Laut ICT -Minister Grp Cpt Anudith Nakornthap, ist die CSOC eine Erweiterung des Internet Security Operation Center (ISOC), welches im Jahr 2010 gegründet wurde. Das Zentrum wird mit modernster Technik ausgerüstet, um angemessen gegen Cyber-Verbrechen vorgehen zu können, vor allem in Netzwerken wie Facebook und Twitter, wo die offensive Materialien leichter und schneller verteilt werden können.

“Es ist eine wichtige Aufgabe der Regierung die Monarchie zu ehren und zu schützen, wie es in der Regierungserklärung vor dem Parlament angekündigt wurde. So ist es die Hauptaufgabe des Ministeriums der Politik der Regierung zu folgen und die Monarchie mit der größtmöglichen Effizienz zu schützen, vor allem in sozialen Netzwerken “, sagte Anudith.

Der Minister sagte, dass während der drei Monate seit seinem Amtsantritt bereits über 60.000 URLs oder Seiten blockiert wurden, verglichen mit über 70.000 in den letzten drei Jahren. Dies zeigt die Absicht dieser Regierung, ihre Loyalität gegenüber Seiner Majestät dem König zu demonstrieren, sagte er.

Er führte die erhöhte Zahl der gesperrten URLs auf die zunehmende Nutzung von sozialen Netzwerken zurück.

Um Internet-Inhalte zu blockieren wird das MICT gerichtliche Anordnungen ersuchen, um dann die lokalen Internet Service Provider zu beauftragen die Seiten zu blockieren. Doch diese können nur den lokalen Zugang sperren, während die “gefährlichen” Inhalte im Ausland weiterhin verfügbar sind, sagte er.

So hat das MICT kürzlich ISPs oder Website-Betreiber im Ausland um Zusammenarbeit gebeten. Mit Tipps aus der Öffentlichkeit wird das Ministerium dann Informationen sammeln, diese in englischer Sprache aufbereiten und in Kontext zu den jeweiligen Gesetzgebungen der Länder stellen. Anudith sagte, dass diese Methode den Vorzug erhält damit die anderen Ländern die Bedeutung der Monarchie und die Unterdrückung von unangemessenen Inhalten verstehen.”

http://www.prachatai.com/english/node/2930

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu MICT: Es wird zu weiteren Verhaftungen kommen

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    Righteous: Wo ist die rote Bewegung? Es bleibt keine Zeit mehr!

    Wenigstens einer, der es erkannt hat!
    Nach der Hochzeit ist “Ende Gelaende” und die ist frueher als man denkt.
    Takki hat sie alle nur benutzt! :Overjoy:

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    Frage mich nur, von was die wieder ablenken wollen!??

    magerquark: … andersdenkende Schreiber …. …. in ein Gelbes Forum …

    Wenn in einer Bahnhofsgaststaette Schlaegertrupps Gaeste, die kein 3.-Klasse-Billet haben, rauspruegeln, gibt es Aerger mit dem Gesetz.
    Da der “Besitzer” von S?T aehnliches duldet, sollte das Ding auch in DACH gesperrt weren!
    Viele Probleme gaebe es nicht, wenn sich die Klitsche

    VOLKSREPUBLIK! THAILAND

    nennen wuerde.
    Dann wuerde es aber nicht so gut mit der Werbung laufen.

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    Diese “Storys” basteln die RAF-Verdreher zusammen um ihr “Fussvolk” bei der Stange zu halten.
    Keine Ahnung was genau da wieder gedreht wurde, aber gibt ja “Protokolle” wie einer von denen etwa 5.000 Hits in zwei Tagen getuerkt hat.
    Es gibt fuer jedes Game, ….. , Forensoftware “Chaets”! Darauf aufbauend kann man dann solche “Geschichten” konstruieren.
    Na ja, im ‘cheaten’ sind sie eben Weltmeister.
    Wenn einer 5.000 in 2 Tagen schafft, bringt der auch 10.000 in einer Woche. …. und so etwa 15 Hardcore-Bescheisser sind es ja nur noch, alles andere sind ja nur Mehrfachnicks oder Mitsaeuferlaeufer. Da mussten aber alle mit dran, auch die wieder auferstandenen auf Motorradtour im “Feindesland”! :Whistling:

  4. Avatar bukeo sagt:

    noch mehr Verhaftungen
    geschrieben von ollebolle , Dezember 06, 2011
    Summe: 150000 Seiten. Das entspricht 150-Tausend Leuten, die mit der” Hohen Institution” nicht so zufrieden sind. Warum wohl?
    Das wirft doch kein so gutes Licht auf die Monarchie? So eine Menge.

    nein, alleine ich kenne schon eine Person, die zig Webseiten gegen die thail Monarchie
    unterhält. Man kann nicht davon ausgehen, das jede der 150.000 Webseite von einer Person betrieben wird. Manche haben viele Blogs und Webseiten – ich habe schon 😯

    Aber auch 150.000 Thais gegen die Monarchie wäre ein Furz bei 60 Millionen Einwohnern.

    Hier waren wieder gestern fast jeder Haushalt bei den Geburtstagsfeierlichkeiten beim Amphoe – ohne das sie dorthin gehen mussten. Keiner wird gezwungen, wie manche linke Kommunisten gerne behaupten.

    @ollebolle
    geschrieben von Magerquark , Dezember 06, 2011
    150000 Seiten. Das entspricht 150-Tausend Leuten

    Das wird die Baubranche mächtig ankurbeln! Gefängnissbau! wie viele Gefängnisse müssten die Bauen um alle 150’000 zu inhaftieren. Nächstes Jahr werden ev. 200’000 dazu kommen.

    da wäre dann ein Walter Roth auch dabei, viele der Webseiten befinden sich im Ausland. Also werden wohl nicht allzuviele inhaftiert werden.
    Würden alle Nazi-Webseiten-Betreiber aus der USA usw. nach D einreisen und inhaftiert werden, wären das mehr als 150.000.

    Der Steuerzahler bezahlt die Gefängnisse und der König verdient daran über den Beton Lieferanten.

    oder Thaksin, ist dieser nicht bei Siam Cement beteiligt?

    König müsste man sein!

    oder ein korrupter PM wie Thaksin.

  5. Avatar emi_rambus sagt:

    Das Gleiche gilt jetzt mit der show der 150.000 “Unzufriedenen”. Sind doch auch alles keine Thais! Wie soll den das belegt werden. Wie immer Pfuch und Verdreherei.
    Gestern haben sich viele Millionen oeffentlich gezeigt und zu etwas bekannt.
    Diese verdeckte Mauschlei ist wieder typische Verdreher-Propaganda.

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    In den Rot-Hemden-Doerfern sind die wenigsten ueberhaupt Thailaender, das sind Wanderarbeiter, Staatenlose, …..
    Mit anderen Worten sind ueberwiegend Arbeitersiedlungen mit Nicht-Thais.

  7. Avatar bukeo sagt:

    ..
    geschrieben von nitnoi , Dezember 06, 2011
    @righteous – es ist keineswegs so das rot nicht mehr mitspielt – sie haben nur vereinbart das sie derzeit sich ruhig verhalten – das konzert von rot geht in den gemeinden und dörfern weiter in kleinen gruppen die sich weiterbilden, in demokratie üben , neue wege proben und sich auch auf den nächsten schritt vorbereiten

    wer sagt das – hier passiert gar nichts und ich lebe mitten in Rothemden-Dörfern.
    Hier wird sogar das einzige Wahlversprechen, das nun aktiv ist – blockiert. Der Reis wird nicht an die Regierung verkauft, weil es das Geld erst nach fast einem Monat oder auch länger ausgezahlt wird. Da verzichten die Reisbauern lieber auf einen oder zwei Baht pro Kilo – dafür benötigen sie keinen Zwischenkredit von der Kreditmafia und haben das Geld sofort auf der Hand.
    Keine Veranstaltungen in Sachen Rothemden – die sind stinksauer auf Yingluck. Alleine schon, weil es im Norden keine versprochenen Mindestlöhne gibt, sondern wiederum nur im Süden und Bangkok.

    – die englischsprachige presse bleibt davon weitesgehend unberührt und auch in den großen thaizeitungen bekommt man darüber derzeit nicht viel zu lesen – aber vielleicht mal öfters thai-e-news via google oder anderer übersetzungsmaschine übersetzen oder in red-khon khaen – red khorat – udd-news etc. einmal lesen und du wirst staunen was da alles abgeht – auch sombat ist weiterhin aktiv – aber das vollzieht sich eben nicht mit riesen aufmärschen und tamtam sondern in vielen, vielen kleinen gruppen auf gemeinde und bezirksebene ….

    ja, in den Rothemden-Dörfern mag die Götzenanbetung schon funktionieren – aber das sind lediglich ein paar Hardcores und diese repräsentieren keine 60 Millionen Thais. Es gibt in Thailand an die 3-5000 Hardcore-Rothemden, meist in Udon unter der Führung von Kwanchai – der Thaksin-hörig ist.

    ich gebe dir recht das es gut währe wenn rot eine eigene partei hätte -aber eine würde wahrscheinlich nicht das ganze spektrum abdecken und so würden sie sich dann wohl zersplittern und damit von ihrer stärke verlieren – so bleibt ihnen derzeit nur die pt – und der deal – was sicherlich nicht die optimale lösung ist – aber besser wie blut und tränen – wie gut oder schlecht der deal ist wird sich wohl erst im laufe des nächsten jahres herausstellen wenn es an eine neue verfassung geht

    mit der geplanten Verfassungsänderung wird das gleiche passieren, wie mit der Rückkehr Thaksins. Man wird diese planen, danach wird die PAD zu Massendemos aufrufen und anschliessend bläst die PT zum Rückzug 🙂
    Die PT hat eine Heidenangst vor wiederum langen Regierungs-Besetzungen der PAD´ler.

    – wenn sich ein wenig von dem dunstschleier gelegt hat ….dieses 112 getue kotzt mich auch an aber es erscheint der einzige weg um dem ganzen volk und dem rest der welt den irrsinn klar zu machen –

    die Mehrheit des Volkes steht hinter dem König – sogar MT streitet das nicht mehr ab. Also wird sich da gar nichts tun, zumindest nicht – solange dieser König lebt.

    bleibt außerdem zu hoffen das die pt sich reformiert und nicht alle mit berufsverbot belegten im nächsten jahr wieder in ihre alte tretmühle zurück kommen…..

    wenn sich die Regierung überhaupt solange hält – aber wenn sie, so wie jetzt – sich an die Linie Abhisits halten, dann kann man die Regierung schon hinnehmen.
    Bisher hat sie alle Vorhaben, die eine Rückkehr Thaksins ermöglichen würde – aufgegeben. So passt das schon….

  8. Avatar bukeo sagt:

    Hintergrunddeals
    geschrieben von Righteous , Dezember 06, 2011
    Schön langsam kommen all die vor der Wahl ausgehandelten Hintergrunddeals zwischen der PT, Thaksin und dem Establishment zum Vorschein. Die Demokratiebewegung hat sich billig verkauft und hat jetzt ohne eigene Partei nichts dagegen zu halten. Ja, wird geradezu verraten und spielt in dem Konzert nicht mehr mit.

    richtig, hatte ich ja andauernd vor der Wahl schon erklärt. Wurde ja belächelt.

    Warum man diesen Schritt nicht endlich wagt, bleibt mir ein Rätsel? Natürlich feht es auch an charismatischen Führungspersönlichkeiten und die Bewegung ist zersplittert. Aber irgend wann muss es doch einen Anfang geben?

    die Rothemden-Anti-Demokratie-Bewegung ist ohne Thaksin und ohne seine finanzielle Unterstützung wertlos. Alleine schon die Tatsache, das man die UDD eine Demokratie-Bewegung nennt, die von einem weltweit als Anti-Demokraten bekannten Thaksin finanziert und geführt wird – ist ein Witz. Thaksin hat lt. intern. Medien in seiner Amtszeit die Demokratie in Thailand, die unter Chuan Leekpai erfolgreich geführt wurde – mit den Füssen getreten. Daher auch der tiefe Fall beim Ranking in Sachen Meinungsfreiheit bei ROG um 60 Ränge nach unten.

  9. Avatar bukeo sagt:

    test

    http://www.nittaya.at

    ich hab die URL funktion gelöscht. Einmal geht es, einmal nicht.
    Benötigt man eigentlich auch gar nicht. Einfach die URL eintragen, verlinkt sich selbst.

  10. Avatar emi_rambus sagt:

    Schade, das mit der “url”-Funktion bekomme ich nicht hin.
    Also hier nochmal das Titelbild:
    http://ibiber.de/s9y_ibiber/uploads/news/wenzel-pferd.jpg

  11. Avatar emi_rambus sagt:

    Und der “Ober-Thailand-Kenner” hat sein neuestes Buch angekuendigt:

    “Teufel mit auf Rothzinante durch das Isaanistan”

    Hier das vielversprechende Titelbild dazu:
    http://ibiber.de/s9y_ibiber/uploads/news/wenzel-pferd.jpg

    :Girl-Teasing:

  12. Avatar emi_rambus sagt:

    :mrgreen:
    Dieser “fast-gar-nichts” hat ein nettes Bild zu dem Thema eingestellt,….
    “Festnahme der RAF” mit HandHalsschellen.

    Moderator ‘schwarzer Kwai’: oh, … das sind schwarze Malaeng-saab. Sollten die nicht eine andere Farbe haben…. mod.

    Hhmmmm …. habe jetzt eine feuerfeste Kakerlake, die war trotz Feuerbestattung immer noch Rot und das mitten im “Gelb-Socken-Land” :Who-s-the-man:

  13. Avatar bukeo sagt:

    ich schreib es nicht gern,
    geschrieben von supawan , Dezember 05, 2011
    aber in einem muss ich dem Hanseaten Recht geben, diese PT Partei unterscheidedet sich in nichts von den “Demokraten,es sind einfach auch nur dem Götterwahn unterliegende Arschkriecher die sich einen Scheiss um die belange des Thailändischen Volkes kuemmern und ihr eigenes Sueppchen kochen.

    naja, die Mehrheit des Volkes weiss wohl nicht so genau, was sie eigentlich möchten.
    Auf der einen Seite wollen sie Thaksin zurück und wählen dafür eine orientierungslose und unerfahrende Schwester Thaksins, mit der Hoffnung – sie könnte gegen die alteingesessene Elite, gegen das Militär, gegen die Monarchie usw. bestehen – ich wusste schon vorher, das dies niemals gelingen wird, da die Mehrheit der Thais immer noch für die Monarchie steht – das hat mit dem Wahlergebnis nichts zu tun.

    Die rote Demokratie Bewegung sollte schnellstens und das besser heute den Morgen eine eigene Partei gruenden und das ganze Gesocks zum Teufel schicken.
    Aus und vorbei,mit dieser PT Partei ist kein Blumentopf zu gewinnen.

    tja, nur was ist die Rote-Antidemokratie-Bewegung ohne den Master aller Master Thaksin – wertlos!
    Das ist halt der Nachteil einer gekauften Demo – zahlt man nichts mehr, sind die Berufsdemonstranten weg. Sieht man nun bei Thida, Weng,Nattawut,Jatuporn – alles ruhig und still.

    Aber gefällt mir, das nun auch bei ST.de Panik ausbricht. 😯

  14. Avatar bukeo sagt:

    aurillac:
    Man muss eben schon sehr weit von Thaioland weg sein und so rein gar nix wissen um zu der aeusserst verwegenen Annahme zu kommen die Redshirts haetten irgendwas gegen die Morarchie, gar den Koenig gehabt.
    Und man muss auch aktuell total realitaetsverweigernd sein um ausgerechent gegen die LM-Gesetze einen Volksaufstand zu erwarten.
    Wird wohl in Th. wenig politische Masnahmen geben mit so einer hohen Volkszustimmung.

    richtig, es gibt keinen einzigen Hinweis bei den Rothemden – das sie auch gegen die Monarchie und den König sind. Lediglich eine Handvoll Red Siams haben wohl 2010 bei einer Demo anti-monarchistische Reden gehalten, aber das waren lediglich ein paar – vermutlich besoffene, Aussenseiter.
    Ansonsten bekräftigt sogar Thaksin seine Loyalität zur Monarchie fast in jeder Erklärung die er abgibt.
    Wie nun MT und WR – also ein Linksradikaler und ein Rechtsradikaler – auf die Idee kommen, die Thais würden gegen den König stehen, kann ich nicht nachvollziehen.

  15. Avatar bukeo sagt:

    emi_rambus:
    Erhalte staendig Sicherheitswarnmeldungen, wenn ich in S?T.de reingehe.
    Entweder dreht da einer durch, oder die werden gerade “durchgedreht”!Thinking
    Dieser W.R. sitzt in der “Schweiz” und heitzt die “Wassertraeger/-bueffel” in TH an und die merken gar nicht, dass sie verheitzt werden. Bye

    naja, wer liest denn in TH schon eine deutsche Volksverhetzungs-Webseite.
    Ich habe die Webseite unserer Nachbarin gezeigt, die hat in Heidelberg studiert und lehrt nun an der CMU. Die liest diese Seite und ärgert sich dann hinterher gewaltig.
    Sie fragt sich halt auch, warum Farangs aus dem Ausland gegen die Mehrheit des thail. Volkes hetzen. Sogar MT ist sich sicher, das die Mehrheit der Thais hinter dem König stehen. WR usw. sollten halt nach Thailand kommen und hier mal loslegen – mal sehen, ob sie mal den Mut aufbringen. Hinter Pseudonyme verstecken und dann
    Bücher, die niemand kauft – gegen die Thais schreiben, sicher sehr mutig.

  16. Avatar aurillac sagt:

    Man muss eben schon sehr weit von Thaioland weg sein und so rein gar nix wissen um zu der aeusserst verwegenen Annahme zu kommen die Redshirts haetten irgendwas gegen die Morarchie, gar den Koenig gehabt.
    Und man muss auch aktuell total realitaetsverweigernd sein um ausgerechent gegen die LM-Gesetze einen Volksaufstand zu erwarten.
    Wird wohl in Th. wenig politische Masnahmen geben mit so einer hohen Volkszustimmung.

  17. Avatar berndgrimm sagt:

    Tschuldigung! Die Worte des grossen Cheflyrikers aus St.de
    kamen garnicht bei meinem Quote von Bukeo!
    Darum hier nochmal:
    ….Oder sprich, das man diese Regierung nicht mehr wählen wird wenn da nicht endlich substanzielle Fortschritte gemacht werden.
    Also, Red-Shirts, wo bleibt eure Stimme zum Thema….???
    Macht denen mal Beine und zwar Subito…..sonst jagt sie zum Teufel.

    WR

  18. Avatar berndgrimm sagt:

    bukeo: ja, von dieser Regierung abrücken – das ist eine sehr gute Idee. Warum hat man eigentlich diese Regierung gewählt, die nun eine Doppel-Marionette als PM hat?

    ja, erstens mal: welche Demokratie-Bewegung. Ich kenne in Thailand keine.
    Zweitens, wo sind eigentlich die roten Kommunisten hin, wo is Jatuporn, Nattawut, Kwanchai, Thida usw – alle weg oder nur ruhig.

    das hoffe ich doch sehr – daher war es ev. gar nicht so schlecht – mal eine Chaos-Regierung wie momentan zu wählen mit einer PM, die nicht mal weiss, was ihr Innenminister tut und welche Geheimgespräche er führt.
    Nein, solch eine Chaos-Regierung sollte man in der Tat nicht mehr wählen. Am besten überhaupt keine Partei mehr, wo ein Name drauf steht, aber Thaksin drin ist.

    ja, wo seid ihr – kommt raus aus euren Löchern. Auf in den Kampf und jagt diese Regierung zum Teufel.
    Die PAD hilft euch sicher gerne dabei.

    na endlich mal einer Meinung

    Was hat der wilde Feger aus St.Gallen denn zu Königs Geburtstag getrunken?
    Wahrheitselixier?
    Nur weiter so!

  19. Avatar emi_rambus sagt:

    Erhalte staendig Sicherheitswarnmeldungen, wenn ich in S?T.de reingehe.
    Entweder dreht da einer durch, oder die werden gerade “durchgedreht”! :Thinking:
    Dieser W.R. sitzt in der “Schweiz” und heitzt die “Wassertraeger/-bueffel” in TH an und die merken gar nicht, dass sie verheitzt werden. :Bye:

  20. Avatar bukeo sagt:

    Tja was aoll man dazu sagen………….???
    geschrieben von Walter Roth , Dezember 05, 2011

    Wenn nicht bald einmal eine Klärung der Lage erfolgt, wird man von dieser Regierung abrücken müssen, …da sie die Menschenrechte nicht wirklich stärkt, …die Zensur nicht wirklich lockert und …weil sie dieses unsinnige LM Gesetz ganz offensichtlich nicht wagt zu Reformieren.

    ja, von dieser Regierung abrücken – das ist eine sehr gute Idee. Warum hat man eigentlich diese Regierung gewählt, die nun eine Doppel-Marionette als PM hat?

    Ich denke, allzuviel Geduld darf man hier nicht mehr aufbringen, dann sollte die Demokratiebewegung endlich klarmachen das sie derlei nicht mehr akzeptieren wird.

    ja, erstens mal: welche Demokratie-Bewegung. Ich kenne in Thailand keine.
    Zweitens, wo sind eigentlich die roten Kommunisten hin, wo is Jatuporn, Nattawut, Kwanchai, Thida usw – alle weg oder nur ruhig.

    ….Oder sprich, das man diese Regierung nicht mehr wählen wird wenn da nicht endlich substanzielle Fortschritte gemacht werden.

    das hoffe ich doch sehr – daher war es ev. gar nicht so schlecht – mal eine Chaos-Regierung wie momentan zu wählen mit einer PM, die nicht mal weiss, was ihr Innenminister tut und welche Geheimgespräche er führt.
    Nein, solch eine Chaos-Regierung sollte man in der Tat nicht mehr wählen. Am besten überhaupt keine Partei mehr, wo ein Name drauf steht, aber Thaksin drin ist.

    Also, Red-Shirts, wo bleibt eure Stimme zum Thema….???

    ja, wo seid ihr – kommt raus aus euren Löchern. Auf in den Kampf und jagt diese Regierung zum Teufel.
    Die PAD hilft euch sicher gerne dabei.

    Macht denen mal Beine und zwar Subito…..sonst jagt sie zum Teufel.

    WR

    na endlich mal einer Meinung 😯

  21. Avatar bukeo sagt:


    geschrieben von Magerquark , Dezember 05, 2011
    Anudith sagte, dass diese Methode den Vorzug erhält damit die anderen Ländern die Bedeutung der Monarchie und die Unterdrückung von unangemessenen Inhalten verstehen.”

    Sollte das nicht heissen:
    ….. und die Unterdrückung des Volkes verstehen!
    Das wäre der Wahrheit viel näher!

    inwiefern unterdrückt die Monarchie das Volk. Dass war höchstens bei Suchina u.a. der Fall – die dann vom König gestoppt wurden. Ich würde es mal so sagen – ohne den König wäre ev. Suchinda heute noch an der Macht und Thailand eine Militärdiktatur.

  22. Avatar emi_rambus sagt:

    Wenn es Verhaftungen geben soll, wird sich ja bald herausstellen, wer von den Verdrehern tatsaechlich in TH ist. :Whistling:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)