Russen kommen langsam wieder nach Thailand zurück

Gemäss einer Umfrage der Russian Federal Tourism Agency (RFTA) zählt Thailand weiterhin zu den beliebtesten Reisezielen russischer Touristen. Die Agentur startete eine Umfrage um herauszufinden, welche zehn Länder dieses Jahr als Reiseziele auf der Beliebtheitsskala in Russland auf den vorderen Plätzen stehen. Dort folgt Thailand nach Griechenland an zweiter Stelle. Des weiteren sind Tunesien, Bulgarien, Spanien, Vietnam, Zypern, Montenegro, Italien und lokale Resorts in Russland vertreten.

Als Lieblingsziele in den jeweiligen Ländern gaben die befragten Russen für Thailand Pattaya und Phuket an. Nach Angaben der Tourism Authority of Thailand (TAT) reisten im vergangenen Jahr 884.000 Russen nach Thailand … ein Rückgang um fast 50% zu 2014, als 1,6 Millionen Russen das Land besuchten. Basierend auf den bisherigen Zahlen dieses Jahres rechnet die TAT das 2016 immerhin eine Million Russen nach Thailand reisen werden.

Auch Thai Airways zeigt sich optimistisch und glaubt an eine langsam anlaufende Rückkehr russischer Touristen. Ab Oktober 2016 will die Airline die Anfang letzten Jahres massiv gekürzten Flüge zwischen Bangkok und Moskau erstmalig wieder erhöhen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
4. Juni 2016 1:45 am

Gehen die wieder Sklaven einkaufen? Die halten immerhin 1.048.500 und stehen damit auf Platz 16. Di Chinesen, die auf sehr gehaeuft nach TH kommen, haben sogar 3.388.400 Sklaven. Dazu kommen noch viele Frauen, die “verheiratet” werden.
Die Chinesen lassen aber vor allem Geschlechtsumwandlungen machen, wobei immer noch nicht klar ist, wo hoch da das Minddestalter in Chiang Mai ist.