Abt Phra Dhammachayo auf Fahndungsliste der Immigration

Der per Haftbefehl gesuchte Milliardenbetrüger Phra Dhammachayo ist trotz aller Anstrengungen und Bemühungen der Polizei und des Militärs nach wie vor auf freiem Fuss und soll sich immer noch in seinem Tempel Dhammakaya in Pathum Thani aufhalten.

Unterstützt wird er dabei von tausenden in weiss gekleideten Anhängern, die eine Durchsuchung des Tempels durch eine Menschenblockade verhindern konnten. Alle Versuche der Strafverfolgungsbehörde den Abt zu verhaften, bleiben bisher ohne Erfolg.

Polizei General Sivara Rangsipromnakul, der nationale stellvertretende Polizeichef sagte am Freitag, dass das Department of Special Investigation (DSI) bereits eine Beschwerden bei der lokalen Klong Luang Polizeistation gegen Anhänger des Dhammakaya eingereicht habe. Die Anhänger des Abtes hatten die Beamten bei ihrer Arbeit behindert und es für die Beamten unmöglich gemacht, den Tempel am Donnerstag zu durchsuchen.

Trotz einem Großaufgebot an Polizei, Militär und weiteren Staatsbeamten mussten die Ermittler am Donnerstag ihre Suche aufgeben und unverrichteter Dinge wieder abziehen. Da die Behörden befürchten, dass der Abt vielleicht wie einige seiner „Kollegen“ das Land still und heimlich verlassen könnte, wurde er von der Einwanderungsbehörde auf die schwarze Liste gesetzt.

Zusätzlich hatten die Beamten bei ihren Ermittlungen auf dem Tempelgelände zahlreiche Fotos und Videos von den Anhängern gemacht, die den Beamten zu tausenden den Weg versperrt hatten.

Jetzt werten die Ermittlungsbehörden die Aufnahmen aus und hoffen, dass sie die Menschen, die die Beamten bei ihrer Arbeit behindert haben, identifizieren können. Wie der stellvertretende Polizeichef mitteilte, drohen den Personen die erkannt und identifiziert werden ein Ermittlungsverfahren wegen Behinderung der Justiz. Außerdem versuchen die Beamten herauszufinden ob sich hinter dem Widerstand der Anhänger irgendwelche Drahtzieher befinden, die die Behinderung der Behörden gezielt organisiert haben.

Trotzdem erklärte Polizei General Sivara nach der gescheiterten Durchsuchung des Tempels, dass er mit der Gesamtleistung der Beamten die an der Razzia beteiligt waren sehr zufrieden sei. Trotz aller Widrigkeiten sei es weder zu irgendwelcher Gewalt noch zu weiteren Ausschreitungen gekommen.

Unterdessen erklärte Polizeioberst Krisana, der stellvertretende Sprecher der Polizei, dass das DSI bisher noch keine weitere Anfrage an die örtliche Polizei für die Unterstützung bei einer zweiten Razzia gestellt habe.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
41 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Anonym
Gast
Anonym
26. Juni 2016 12:07 am

berndgrimm: In der Tat ist es erstaunlich dass Prayuth die konspirative Untätigkeit
von Thaksins braunen Ganoven so hinnimmt.

If military government takes no action – or the wrong action – against the controversial abbot of the powerful Dhammakaya Buddhist sect, it could become a threat to the junta, said a prominent defector who spent nearly 20 years in the order.
“If the NCPO doesn’t do anything, this will become a threat to the military junta,” Mano, a lecturer at Thammasat University’s Chulabhorn International College of Medicine, told the audience Wednesday evening at the Foreign Correspondents’ Club of Thailand.
http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/06/24/dhammakaya-defector-sees-standoff-continuing-years/

Dieser Text der khaosodenglish.com soeben mit Google übersetzt:
Wenn Militärregierung keine Maßnahmen ergreift – oder die falsche Aktion – gegen die umstrittene Abt des mächtigen Dhammakaya buddhistische Sekte, es ist eine Bedrohung für die Junta werden konnte, sagte eine prominente Überläufer , die fast 20 Jahre in der Reihenfolge ausgegeben.
“Wenn die NCPO nichts tun, das ist eine Bedrohung für die Militärjunta werden”, Mano, Dozent an der Thammasat Universität Chulabhorn International College of Medicine, sagte dem Publikum, am Mittwochabend im Club “Foreign Correspondents von Thailand.
https://translate.google.de/

In dieser Nachricht findet sich kein Wort über die Rothemden und auch kein Wort über den Herrn Thaksin!

Wenn der Nachrichteninhalt, der eigentliche Hinweis der Nachricht diesbezüglich gleich null ist, warum werden dann solche Nachrichten als „Beweis“ verlinkt, wenn in jener Nachricht nicht ein Wörtchen darüber zu finden ist?

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Juni 2016 2:35 pm

http://www.khaosodenglish.com/politics/2016/06/24/dhammakaya-defector-sees-standoff-continuing-years/

If military government takes no action – or the wrong action – against the controversial abbot of the powerful Dhammakaya Buddhist sect, it could become a threat to the junta, said a prominent defector who spent nearly 20 years in the order.
“If the NCPO doesn’t do anything, this will become a threat to the military junta,” Mano, a lecturer at Thammasat University’s Chulabhorn International College of Medicine, told the audience Wednesday evening at the Foreign Correspondents’ Club of Thailand.

Es ist der Aufruf von einem Thaksin Lakaien ans Militär endlich selbst aktiv
zu werden!
In der Tat ist es erstaunlich dass Prayuth die konspirative Untätigkeit
von Thaksins braunen Ganoven so hinnimmt.
Natürlich soll das Militär nicht eingreifen aber es wäre höchste Zeit
wenigstens die Chefs von Thaksins brauner Elitetruppe zur Verantwortung
zu ziehen.
Aber hier ist nun mal Thailand wo jeder “Amtsträger”
vor der Verantwortung davonrennt.

Anonym
Gast
Anonym
23. Juni 2016 4:56 pm

Hanseat:
Moin an die Runde,
wie ich es aus dem schönen Seebad Cha-Am sehe, sieht es doch so aus, dass die wirklich Reichen dieses schönen Landes ihre nicht versteuerten Einkünfte im UFO-Wat bei dem Alien-Prister gewinnbringend angelegt haben. Dort wird durch die Steuerbehörden verdächtigt, dass Milliarden THB schwarz gewaschen werden. Alle relevanten Milliardäre dieses schönen Landes halten schützend beide Hände über diesen Alien-Prister. Es wird eine harte Nuss, dieses UFO zu knacken. Also, uns regierender General hat dicke Bretter zu bohren. Die Bürger dieses Landes sind auch nicht zu verstehen. Jeder kann wissen und weis bestimmt auch, dass dort in der Untertasse eine Mafia-Gemeinde dem Staat und somit der Gemeinschaft hohe bis höchste Mittel entzieht und nichts unternimmt. Jeder Thai scheint, je nach Stand, in einem mehr oder weniger lukrativen Untertisch-Einkommen verstrickt zu sein. So ist es akzeptiert, dass die Großen eben mehr und die Kleinen eben weniger an diesem zusätzlichen Einkommenssystem partizipieren.

Bravo!
Besser kann man den derzeitigen Zustand dieser ehrenwerten Gesellschaft
nicht beschreiben.
Wobei es mit der Bretterbohr Bereitschaft unseres “guten” Militärdiktators
nicht soweit her ist.
Er hat bei der Polzei ja schon deutlich bewiesen dass er zu wirklichen
Änderungen nicht bereit oder fähig ist.
Denn eine wirklich Säuberung dieses Sauhaufens würde die
“Royal Thai Police” ziemlich LM mässig aussehen lassen.
Und man hätte noch nicht mal genug Beamte über um die Gangster
überhaupt festzunehmen.
Und obwohl ich Prayuth durchaus für einen relativ honorigen Mann
halte, so sieht es in seiner Umgebung schon anders aus.

Anonym
Gast
Anonym
23. Juni 2016 1:57 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: denen sollte man mal die deutsche Finanzbehörde auf den Hals hetzen.

Was die dreiste Steuerflucht, die kriminelle Steuerhinterziehung und die mafiöse Geldwäsche betrifft, so ist unser tolles Deutschland ganz sicher nicht viel besser, fairer oder gerechter als Thailand.

Auch in Deutschland haben die Finanzbeamten der Steuerfahndung nichts gegen die Steuer-Rausschleuserei bewirken können. Da wurden Billionen von Euros unversteuert in die schönen Steuer-Oasen geschoben!

Die Panama-Papers haben das lückenlos bewiesen!!!

Selbst die höchsten Minister der CDU/CSU, die wahrlich keine Widersacher der Reichen uns Superreichen sind, haben eingestanden, dass mit den NICHT ERHALTENEN Steuern ganz Deutschland hätte saniert werden können und wir würden heute in einem globalen Vorbildland leben!

Anonym
Gast
Anonym
23. Juni 2016 12:37 pm

Hanseat: wie ich es aus dem schönen Seebad Cha-Am sehe, sieht es doch so aus, dass die wirklich Reichen dieses schönen Landes ihre nicht versteuerten Einkünfte im UFO-Wat bei dem Alien-Prister gewinnbringend angelegt haben. Dort wird durch die Steuerbehörden verdächtigt, dass Milliarden THB schwarz gewaschen werden. Alle relevanten Milliardäre dieses schönen Landes halten schützend beide Hände über diesen Alien-Prister. Es wird eine harte Nuss, dieses UFO zu knacken.

Mr. Hanseat,

Sie haben die ökonomische Realität in diesem Land treffend beschrieben!

Diese, von Ihnen stimmig genannten Alien-Priester, sind genau aus dem Grund der Unterstützung sehr reicher Menschen nahezu unantastbar!

Im schönen Land heißen sie Phra Dhammachayo Anhänger,
in Europa nennt man es Lobbyismus,
in Amerika Puplic Affairs,
in Asien ehrbarer Familienverband…

usw….

Diese sonderbaren, elitären Geheimgesellschaften, wie auch immer sie heißen mögen, agieren höchst erfolgreich auf der gesamten Welt, brüten ohne Unterlass das Abscheulichste gegen die Menschheit aus und sind derart mächtig und einflussreich, dass sie selbst mit einem Handstreich vom Volke gewählte Regierungen stürzen oder furchtbare Diktaturen errichten können.

Und all das nur mit der Macht des Geldes, das sie den Völkern der Welt gestohlen haben!!!

  Anonymous(Quote)  (Reply)

Hanseat
Gast
Hanseat
23. Juni 2016 7:22 am

Moin an die Runde,
wie ich es aus dem schönen Seebad Cha-Am sehe, sieht es doch so aus, dass die wirklich Reichen dieses schönen Landes ihre nicht versteuerten Einkünfte im UFO-Wat bei dem Alien-Prister gewinnbringend angelegt haben. Dort wird durch die Steuerbehörden verdächtigt, dass Milliarden THB schwarz gewaschen werden. Alle relevanten Milliardäre dieses schönen Landes halten schützend beide Hände über diesen Alien-Prister. Es wird eine harte Nuss, dieses UFO zu knacken. Also, uns regierender General hat dicke Bretter zu bohren. Die Bürger dieses Landes sind auch nicht zu verstehen. Jeder kann wissen und weis bestimmt auch, dass dort in der Untertasse eine Mafia-Gemeinde dem Staat und somit der Gemeinschaft hohe bis höchste Mittel entzieht und nichts unternimmt. Jeder Thai scheint, je nach Stand, in einem mehr oder weniger lukrativen Untertisch-Einkommen verstrickt zu sein. So ist es akzeptiert, dass die Großen eben mehr und die Kleinen eben weniger an diesem zusätzlichen Einkommenssystem partizipieren.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
22. Juni 2016 4:34 am

berndgrimm: Ich habe den Scheinheiligen zum ersten Mal 2010 in seinem eigenen DMC
Fernsehsender gesehen wo er in wohlgesetzten religioesen Worten
die Luegen von Thaksins Hasspredigern wiederholte und rechtfertigte.

Immer wenn ich ein Bild von ihm sehe, meine ich , eine Frau zu sehen (geschminkt ist er eigentlich immer). Habe jetzt extra Tonaufnahmen gehoert, … er halt eine maennliche Stimme, … koennte man aber auch technisch ueber Mikro moeglich machen!!?

berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. Juni 2016 4:12 am

ben: Du fragst aber, was der Dammajayo mit Thaksin zu tun habe und spielst Dich gross aus.. obschon Du keine Ahnung hast, was in Thailand in der ‘Oberliga’ vor geht!?

Im Internet steht in der Tat wenig bis nix ueber die Verbindung zwischen
dem Scheinheiligen und dem Politischen Fluechtling.
Aber wenn man aufmerksam die englischen Thai Medien durchliest kommt
man dahinter.
Jetzt sogar bei den Thaksinnahen Medien matichon-khaosod die viele
Wochen lang garnix ueber den Fall berichtet haben!
Ich habe den Scheinheiligen zum ersten Mal 2010 in seinem eigenen DMC
Fernsehsender gesehen wo er in wohlgesetzten religioesen Worten
die Luegen von Thaksins Hasspredigern wiederholte und rechtfertigte.
Insbesondere nachdem man Thaksins Propagandasender PTV die
terristrische Ausstrahlung gekappt hatte!

Anonym
Gast
Anonym
21. Juni 2016 4:07 am

ben: Du fragst aber, was der Dammajayo mit Thaksin zu tun habe und spielst Dich gross aus.. obschon Du keine Ahnung hast, was in Thailand in der ‘Oberliga’ vor geht!?

Mr. Ben,

leider nein, das ist von Ihnen ganz falsch interpretiert!

Ich hatte aufgrund meiner Unwissenheit hinsichtlich des Tempels vor wenigen Tagen im ST-Blog nachgefragt, inwieweit denn der THaxxxi-Dubai-Jango in Verbindung mit dieser Sekte steht.

Denn ich konnte zuvor im Internet keine Informationen darüber finden.

Das ist der ganze Hintergrund und nicht mehr…

ben
Gast
ben
21. Juni 2016 2:41 am

Anonymous:

…in der Tat hatte ich zuvor keine Kenntnis von diesem Tempel,…und nach vielen Gesprächen, die ich mit Ausländern im Süden kürzlich führte, haben auch geschätzte 98% aller hier lebenden Ausländer noch nie etwas von diesem Tempel gehört…

…Aber ich habe in den letzten Tagen das Internet nach Informationen abgegrast, um mir diesbezüglich einen Überblick zu verschaffen…

Du fragst aber, was der Dammajayo mit Thaksin zu tun habe und spielst Dich gross aus.. obschon Du keine Ahnung hast, was in Thailand in der ‘Oberliga’ vor geht!?

berndgrimm
Gast
berndgrimm
21. Juni 2016 2:30 am

Trotzdem erklärte Polizei General Sivara nach der gescheiterten Durchsuchung des Tempels, dass er mit der Gesamtleistung der Beamten die an der Razzia beteiligt waren sehr zufrieden sei.

Wenn Prayuth sich weiter von Thaksins braunen Ganoven so verscheissern laesst
ist es kein Wunder dass seine Glaubwuerdigkeit auf Thai Normalniveau sinkt!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. Juni 2016 11:34 pm

Das ist die “Antwort” auf die Suchanfrage fuer “Suu Kyi”:

Network Error (tcp_error)

A communication error occurred: “Operation timed out”
The Web Server may be down, too busy, or experiencing other problems preventing it from responding to requests. You may wish to try again at a later time.

For assistance, contact your network support team.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. Juni 2016 11:29 pm

Eben geht immer weniger!

Network Error (tcp_error)

A communication error occurred: “Operation timed out”
The Web Server may be down, too busy, or experiencing other problems preventing it from responding to requests. You may wish to try again at a later time.

For assistance, contact your network support team.

Diese Meldung erscheint bei einem normalen Seitenwechsel der Suchergebnisse(Seite 1 auf Seite 2)

http://www.schoenes-thailand.at/?s=+Samut+Sakhon

Anonym
Gast
Anonym
20. Juni 2016 11:13 pm

ben: wenn Du nichts über diesen Tempel und seine Machenschaften weisst – aber jeden Mist über Farangs mit üblen Erlebnissen in Thailand kennst Du aus persönlicher Erfahrung…. 555

Mr. Ben,

in der Tat hatte ich zuvor keine Kenntnis von diesem Tempel,… und nach vielen Gesprächen, die ich mit Ausländern im Süden kürzlich führte, haben auch geschätzte 98% aller hier lebenden Ausländer noch nie etwas von diesem Tempel gehört.

Aber ich habe in den letzten Tagen das Internet nach Informationen abgegrast, um mir diesbezüglich einen Überblick zu verschaffen.

Übrigens habe ich zu diesem Thema alle Links im ST.at eingestellt. Selbst Mr. STIN hat diese Links aus dem Wochenblitz zu diesem Thema übernommen!

Des Weiteren:

Was hat denn dieser Tempel mit den Farangs zu tun, die Sie hier zitieren?

Richtig,…rein gar nichts,… und es ist eine peinliche Dummheit, so etwas in einem Kontext zu nennen!

  Anonymous(Quote)  (Reply)

Anonym
Gast
Anonym
20. Juni 2016 11:03 pm

emi_rambus: Bleibt die Frage, woher Bukeo bekannt ist, wenn angeblich nur hier im Blog geschrieben wurde!

Mit Verlaub, den Namen Bukeo haben Sie mehrfach in Kommentaren mit Mr. STIN in Verbindung gebracht,… und zuweilen geschrieben, dass STIN „eigentlich“ Bukeo ist.

Wer ist Bukeo und was hat das hier mit dem Tempel zu tun???

Ich verstehe beim besten Willen nicht, was Sie eigentlich meinen oder sagen wollen!

ben
Gast
ben
20. Juni 2016 4:35 pm

Anonymous:

..Zuvor war mir der Tempel unbekannt…

Das zeigt, was für Mist Du täglich rauslässt! – wenn Du nichts über diesen Tempel und seine Machenschaften weisst – aber jeden Mist über Farangs mit üblen Erlebnissen in Thailand kennst Du aus persönlicher Erfahrung…. 555

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. Juni 2016 3:33 pm

Anonymous: Mein Gott,was sindSiekrank im Kopf!

BereitsvorTagen hatte ichan Herrn Grimm geschrieben,dassmir dieser Tempel erst seitderangespanntenderzeitigen Situation bekannt ist. Zuvorwar mir der Tempel unbekannt.

Ich gehe mal davon aus, dass Sie mich mit irgendjemandausfrüherenoder anderen Forenverwechseln, den Siescheinbarglühend hassen!Ich hingegenkann Ihnen versichern, dass ich nurim ST.atKommentaregeschrieben habe.

Meine Feststellung bezieht sich nur auf die Posts hier im Blog!

Irritieren tut mich nur, dass “STIN” das foerdert!

Ich wuesste keinen Menschen, den ich hasse!
Ich wurde als Soldat dazu ausgebildet, Feinde zu bekaempfen, deswegen habe ich zB Russen nie gehasst und die Deutschen aus der DDR sowieso nicht!
Ich verachte die, die sich an der DDR gesundt gestossen und nie ihre gerechte Strafe erhalten haben und sich heute feige, mit A+CH-Paessen eine neue Identitaet verschafft haben.

Bleibt die Frage, woher Bukeo bekannt ist, wenn angeblich nur hier im Blog geschrieben wurde!

  emi_rambus(Quote)  (Reply)

Anonym
Gast
Anonym
20. Juni 2016 2:23 pm

emi_rambus: Ich moechte damit sagen, dass du ein feiger Hund bist, so wie du das schon immer warst! Du verbreitest boesartige Luegen ueber Menschen, die sich nicht wehren koennen. Du bist kein Soeldner, du bist ein feiger Heckenschuetze, dem ganz TH egal ist.
Gib dich zu erkennen!

Mein Gott, was sind Sie krank im Kopf!

Bereits vor Tagen hatte ich an Herrn Grimm geschrieben, dass mir dieser Tempel erst seit der angespannten derzeitigen Situation bekannt ist. Zuvor war mir der Tempel unbekannt.

Ich gehe mal davon aus, dass Sie mich mit irgendjemand aus früheren oder anderen Foren verwechseln, den Sie scheinbar glühend hassen! Ich hingegen kann Ihnen versichern, dass ich nur im ST.at Kommentare geschrieben habe.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. Juni 2016 1:16 pm

Anonymous: Mr. EMI,

könnten Sie uns bitte sagen, was Sie eigentlich meinen???

Aber bitte nicht mehr in Rätseln,…wie,… „Wenn er kommt, der 3-fache Regen, werden auchsienoch vornestreben!“

Ich moechte damit sagen, dass du ein feiger Hund bist, so wie du das schon immer warst! Du verbreitest boesartige Luegen ueber Menschen, die sich nicht wehren koennen. Du bist kein Soeldner, du bist ein feiger Heckenschuetze, dem ganz TH egal ist.
Gib dich zu erkennen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. Juni 2016 9:37 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
ich bin zwar schon mit einem Fuss auf meiner World-Tour – aber trotzdem immer online. Also keine Sorge…..

Das habe ich die ganze Zeit schon befuerchtet!

Anonym
Gast
Anonym
20. Juni 2016 7:02 am

emi_rambus: Es schert dich einfach alles nur einen TEUFEL!

Mr. EMI,

könnten Sie uns bitte sagen, was Sie eigentlich meinen???

Aber bitte nicht mehr in Rätseln,…wie,… „Wenn er kommt, der 3-fache Regen, werden auch sie noch vorne streben!“

Anonym
Gast
Anonym
20. Juni 2016 6:59 am

STIN: Ich erinnere mich hier an eine Sekte in der USA, die sich dann zuletzt auf einer
Ranch eingeigelt haben. ar sogar für die Amis nicht so einfach, die Ranch zu stürmen, da auch Kinder vor Ort
warten und somit Tränengas usw. auch nicht eingesetzt werden konnte. Die Belagerung der Ranch damals dauert auch ziemlich
lange.

Mr. STIN,

hier ist die von Ihnen genannte Sekte als Doku:
https://www.youtube.com/watch?v=9vs6RIbSFA0

Und hier eine Doku über die Peoples-Temple-Sekte in Jones-Town, an die sich die Älteren sicher noch erinnern können:
https://www.youtube.com/watch?v=hJtlRVbpNJw

Beide Dokus sind sehr aufschlussreich und zeigen sogleich die Schwächen und Handlungsunfähigkeiten eines Staates auf.

  Anonymous(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. Juni 2016 4:05 am

Anonymous: Wenn meineErkenntnis der Wahrheitentspricht, warum sollte„hier etwas“ geschlossen werden???

HabeSie aber verstanden, werde sofort an alleAusländerim Südenausrichten lassen, das Maul zu halten, nur noch zu schweigenund niemalsdas Gehirn einzuschalten!

Es gibt aber ein Problem:

NurIdioten,Voll-Besofskis und vermögende “Hauptsache-Mir-Gehts-Gut-Farangs”werden sichan dieSchweigeauflagehalten!

Anonymous(Quote) (Reply)

DU willst es nicht anders! UND scheinbar BUKEO auch nicht!
Es schert dich einfach alles nur einen TEUFEL!

  emi_rambus(Quote)  (Reply)

Anonym
Gast
Anonym
20. Juni 2016 3:57 am

emi_rambus: Ich habe schon mal gesagt, das ist ein voller Treffer.

Wenn meine Erkenntnis der Wahrheit entspricht, warum sollte „hier etwas“ geschlossen werden???

Habe Sie aber verstanden, werde sofort an alle Ausländer im Süden ausrichten lassen, das Maul zu halten, nur noch zu schweigen und niemals das Gehirn einzuschalten!

Es gibt aber ein Problem:

Nur Idioten, Voll-Besofskis und vermögende “Hauptsache-Mir-Gehts-Gut-Farangs” werden sich an die Schweigeauflage halten!

  Anonymous(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. Juni 2016 3:13 am

Anonymous: … wenn die Reichsten der Reichsten im schönen Lande diese Sekte massiv unterstützen und selbst die …..

Mein Gott Walter, kannst’e diese billige Kacke nicht sein lassen? Ich habe schon mal gesagt, das ist ein voller Treffer.
Du legst es darauf an, dass der Blog geschlossen wird?
Dann muesste ich beim nutella und beim TIPP weiterschreiben. Sollte ich eh machen , wo jetzt Bukeo und STIN ausser Landes sind!
@BUKEO, die Zeit muss sein, das zu streichen!

Anonym
Gast
Anonym
20. Juni 2016 2:52 am

UPDATE:

DTAC-Chef unterstützt Wat Dhammakaya

Bangkok – Der Gründer des zweitgrößten Mobilfunkanbieters in Thailand, DTAC-Chef Boonchai Bencharongkul, soll mit dem Gesetz in Konflikt geraten sein weil er die Schüler des per Haftbefehl gesuchten Abtes Phra Dhammajayo aufrief, im Tempel „Dhamma“ zu praktizieren und den Abt vor einer Schmierenkampagne zu schützen.

Der Aufruf des Milliardärs könnte ein Verstoß gegen den Paragraphen 189 des Strafgesetzbuches darstellen, wonach es Bürgern nicht erlaubt ist, Flüchtigen zu helfen, denen Strafe droht. Die Tat wird mit bis zu zwei Jahren Gefängnis und Geldstrafe von 4000 Baht bestraft.

Regierungssprecher Oberst Sansern Kaewkamnerd sieht eine neue Gefahr im Anzug und warnte Personen des öffentlichen Lebens, die dem Wat Dhammakaya nahe stehen, Schüler des Abtes oder Jünger nicht zu ermuntern, sich im Tempel zu versammeln, denn dies könnte illegal sein und die Vollstreckungsbeamten daran hindern, ihre Pflichten zu erfüllen.

DTAC beeilte sich mit der Distanzierung von ihrem Vorstandsvorsitzenden und teilte mit, dass das Unternehmen nichts mit der persönlichen Meinung Dritter zu tun habe. Man sei besorgt, dass die Kunden über den Standpunkt von DTAC verwirrt sein könnten. Boonchais Name fiel in dem Statement freilich nicht. Es wurde lediglich mitgeteilt, dass DTAC ein Kommunikationsunternehmen sei, das keine politischen oder religiösen Vorlieben habe, sondern lediglich den Kunden dienen wolle.

Boonchai sorgte für Aufregung, weil er ein Interview gab, das auf der Website des Tempels gezeigt wurde. Zusammengefasst sagte er, dass er alle einlade, um Dhamma zu praktizieren, und eine Million Personen könnten dabei helfen, schlechte Dinge vom Abt abzuwenden.

Die Aussage könnte dahingehend interpretiert werden, dass die Polizei überhaupt keine Chance hat, den Abt zu verhaften, falls sich Zehntausende oder mehr Jünger im Tempel versammeln.

http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/75149-dtac-chef-unterstuetzt-wat-dhammakaya.html#contenttxt
____________________________________________,

Mit Verlaub,… aber wie soll es überhaupt möglich sein, dieses geldgierige, elitäre Räubernest der verlogenen Pseudo-Buddhisten auszuheben,…

… wenn die Reichsten der Reichsten im schönen Lande diese Sekte massiv unterstützen und selbst die hoch verehrten „Sprösslinge der oberheiligen Über-Familie“ beste Kontakte zu dieser Sekte pflegen?

Meiner Meinung nach kann dieser Schuss nur nach hinten losgehen!

Nun ist guter Rat teuer….. (Kann ja die Sekte bezahlen, die haben mehr als genug davon! )

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. Juni 2016 2:35 pm

gg1655:
Dachte immer am Kopf.

Auch das ist richtig!

Der Fisch stinkt vom Kopf her

Sprichwort: Im (Fisch)kopf ist das leicht verderbliche Hirn. Dort fängt der Fisch zuerst an zu stinken. In Politik, Industrie oder bei Verbänden und Parteien ect. sagt man dieses, wenn die Führung schwerwiegende Fehler macht oder auch umstrittene Entscheidungen bekannt gibt.

Bekannt würde diese Redewendung auch durch Altkanzler Gerhard Schröder
http://www.mundmische.de/bedeutung/20644-Der_Fisch_stinkt_vom_Kopf_her

Aber mein Spruch stimmt auch!! 😉 Wenn der Fisch nicht mehr nach Meer riecht, ist schon Zukunft oder so!

DER ist auch gut 😳

http://www.ariva.de/also_vom_geruch_her_a277456

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. Juni 2016 12:45 pm

Anonymous: tun Sie doch bitte mal Butter bei de’ Fische

Der Fisch faengt in der Vergangenheit an zu Stinken !
Gelle! 😉

gg1655
Gast
gg1655
18. Juni 2016 1:23 pm
Reply to  emi_rambus

Dachte immer am Kopf.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. Juni 2016 12:20 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wichtig ist, das er vom Sangha-Rat ausgeschlossen wird, dann ist
er kein Abt mehr und trägt die Robbe dann illegal.

Wer ist der Sangha-Rat?
In der Sangha wird es wohl keine Mehrheit geben!
https://de.wikipedia.org/wiki/Sangha

Anonym
Gast
Anonym
18. Juni 2016 12:15 pm

emi_rambus: Ich weise nochmal darauf hin, dieser boesartige Dreck muss weg!!

1. Welcher Dreck muss weg?

2. Zuvor sagten Sie, dass man Wikipedia keinen Glauben schenken soll,… aber nun zitieren Sie selber aus Wikipedia!

Ich bin über Ihre Haltung etwas irritiert,… tun Sie doch bitte mal Butter bei de’ Fische und hören Sie auf in Rätseln zu sprechen, damit man Sie auch verstehen kann!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. Juni 2016 12:09 pm

Anonymous: Das werden die elitären, stinkreichen Herrenmenschen-Cliquen in aller Welt nicht zulassen!

Vorsicht “Freundchen” Auch wenn die STINs ihre schuetzende Hand ueber dich legen(!),ich hiermit noch einmal darauf aufmerksam, die Magha Puja-Feier fand im Jahr 1995 statt! Diese Feier hatte ausserdem etwas mit dem Tempel zu tun und nicht mit dem Abt.
Erste strafrechtliche Ermittlungen:

1998 und 1999 führte die Staatsanwaltschaft strafrechtliche Ermittlungen gegen Phra Dhammachayo wegen des Verdachts der Überschreitung seiner Befugnisse und der Untreue. Zur gleichen Zeit führte die offizielle Mönchsgemeinde ein disziplinarisches Verfahren gegen ihn wegen des Vorwurfs, häretische Lehren über das Nirvana verbreitet zu haben
https://de.wikipedia.org/wiki/Wat_Phra_Dhammakaya

Die Siam Commercial und die Bangkok Bank unterstützten die Bewegung. Ich bin mir eigentlich sicher, sie machen das heute nicht mehr!!
@Bukeo, hast du den Loeffel abgegeben oder verwebt ihr jetzt die Netzwerke?
Ich weise nochmal darauf hin, dieser boesartige Dreck muss weg!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. Juni 2016 11:23 am

Jetzt werten die Ermittlungsbehörden die Aufnahmen aus und hoffen, dass sie die Menschen, die die Beamten bei ihrer Arbeit behindert haben, identifizieren können. Wie der stellvertretende Polizeichef mitteilte, drohen den Personen die erkannt und identifiziert werden ein Ermittlungsverfahren wegen Behinderung der Justiz.

Warum informiert man die Menschen nicht? Flugblaetter abwerfen oder durch die Reihen gehen und verteilen.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wichtig ist, das er vom Sangha-Rat ausgeschlossen wird,

Du weisst aber schon, wer der Sangha-Rat ist. Irgendwie koennte das eng werden, da eine Mehrheit gegen ihn zu finden!

Anonym
Gast
Anonym
18. Juni 2016 11:22 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich hoffe, die zerschlagen die ganze Sekte weltweit.

Mr. STIN,

wenn das zutrifft, dass diese Sekte tatsächlich so einflussreich ist, dass weltbekannte Wirtschaftskonzerne diesen komischen Kapital-Verein unterstützen und selbst höchste adelige Persönlichkeiten zu ihren Gönnern und Befürwortern gehören,…

… dann wird es mit dem Zerschlagen sicher nixxx werden!!!

Das werden die elitären, stinkreichen Herrenmenschen-Cliquen in aller Welt nicht zulassen!