Umfrage: Mehrheit ist für die Verfassung

Einen Monat vor dem Referendum über die neue Verfassung hat die Zustimmung unter den Wählern zugenommen.

Nach einer Umfrage von Bangkok Poll landesweit erklärten 43,6 Prozent der befragten Frauen und Männer, sie würden bei der Volksbefragung mit Ja stimmen. 36,8 Prozent sind noch unentschlossen, 13 Prozent der Wähler wollen sich enthalten, nur 6,6 Prozent wollen die Verfassung ablehnen.

Nach der Umfrage werden 77,7 Prozent am 7. August am Referendum teilnehmen, 10,4 Prozent wollen zu Hause bleiben, und 11,9 Prozent haben sich noch nicht entschieden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

51 Antworten zu Umfrage: Mehrheit ist für die Verfassung

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    Was soll jetzt das?

    NCPO dismisses embassy warnings
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1053213/ncpo-dismisses-embassy-warnings

    Soweit ich das ueberblicke sind das alles nur Reisehinweise! In D zB, gibt es zwei Eskalationsstufen, die Sicherheitshinweise und Reisewarnungen.
    Bei einer Reisewarnung gilt folgendes:

    Reisewarnungen
    Ein Appell, von Reisen in das betreffende Land abzusehen. Reisewarnungen werden nur ausgesprochen, wenn von einer akuten „Gefahr für Leib und Leben“ ausgegangen werden muss. Bundesbürger, die in diesem Land leben oder zu Gast sind, werden gegebenenfalls zur Ausreise angehalten.
    Ist die Warnung kurz vor der Einreise in ein Gebiet noch aktuell, liegt Höhere Gewalt vor – eine unvorhersehbare Entwicklung mit erheblicher Erschwernis oder Gefährdung – unter diesem Umstand kann kostenfrei von Buchungen, beispielsweise eines Fluges, zurückgetreten werden.
    Vom AA gegebene Informationen werden regelmäßig auf ihre Aktualität und Korrektheit überprüft. Jede Veröffentlichung wird mit Datum versehen und ist bis auf Weiteres gültig, Gefährdungsfaktoren oder -situationen können sich jedoch schnell ändern.

    Und selbst ein Sicherheitshinweis hat noch Abstufungen!

    Sicherheitshinweise
    Auf besondere Risiken wird hingewiesen. Sicherheitshinweise können die Empfehlung enthalten, auf Reisen zu verzichten oder sie einzuschränken. Gegebenenfalls wird von nicht unbedingt erforderlichen oder allen Reisen abgeraten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Reisewarnung#Deutschland

    Auch hier wird nach meinem Wissen, NUR davon abgeraten, Meschenansammlungen zu meiden.
    Bei den meisten Laendern wird abgeraten (Ganzjaehrig) in die Provinzen des tiefen Suedens zu fahren.
    Was soll das also? Koennen die Politiker ODER die Reporter der BangkokPost kein Englisch?? Sind das immer die selben Reporter, die “kein Englisch koennen”???
    WARUM bauscht man das so auf? Fuer mich ist das Stimmungsmache, Anheizen des Hasses gegen Auslaender!!!! 👿

    Aus meiner Sicht verhalten sich die Botschaften im Allgemeinen sehr zurueckhaltend mit richtigen Reisewarnungen, zumal das ja auch rechtliche Folgen (Reiseruecktritt) ausloest. Wuerde da das Mass zu niedrig angelegt, wuerden alle Reisvermittlungen auf die Barrikaden gehen.
    Einfach uebergehenund fertig.
    Es wird jetzt noch in der PropagandaPresse in den naechsten Tagen heftig durchgekaut!!! 👿 Was ja wohl die eigentliche Absicht war!
    Die Frage bleibt, wer tatsaechlich was gesagt hat, wem was verdreht in den Mund gelegt wurde oder was absichtlich missverstaendlich dargestellt wurde!

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    Parties tear apart draft clauses
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1051309/parties-tear-apart-draft-clauses

    Hat schon 82 ‘like’ , aehhh, 83!

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    Irgendwo hatten wir das schon mal, finde es aber nicht mehr.

    Whistleblower in army killing urges brother to enlist
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1048801/whistleblower-in-army-killing-urges-brother-to-enlist

    Clevere junge Frau!
    Als ich zur Armee kam, war die Polizei und Armeereform eigentlich abgeschlossen. Verstoesse gegen Menschenrechte wurden streng geahndet!
    Das war alles dem Wehrbeauftragten zu verdanken!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wehrbeauftragter_des_Deutschen_Bundestages

    Einen Polizeibeauftragten gibt es in D nicht, wohl weil es Laendersache ist!

    In Rechtsstaaten wird die Entschaedigung vom Gericht festgelegt und es sind keine Verbote damit verbunden!

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Er hat in diesen 2 Jahren versagt!
    Die Politiker hatten garkeine Chance zu versagen!

    NJein! Ich bin mir sicher, da bewegt sich noch einiges. Die ersten Fahnen fuer GinChae wurden bereits wieder aufgestellt. Es hat sich auch vieles bewegt, was nicht an die Oeffentlichkeit kommt. Thainess!!
    Fuer die echten Politiker bleibt zu hoffen, sie haben die Zeit genutzt.
    Das sollte, wenn wieder erlaubt mit einem Wahlkampf anfangen, den TH noch nicht erlebt hat!!

  5. Avatar berndgrimm sagt:

    ben: Politicians should explain what they would do to improve security, the economy, education, public health, sustainability and national competitiveness, just as he has been doing for the past two years, he said.

    Dann soll unser “guter” Militärdiktator mal sagen was er denn so getan hat!
    Er war angetreten die Polizei zu reformieren.
    Er weiss sehr genau dass dies unter einer “gewählten” Regierung nicht
    möglich ist!
    Selbst wenn keine neue Thaksin Marionette PM wird.
    Statt dessen hat er Thaksins braune Ganoven weitermachen lassen
    und die machen sich in Allem was sie tun und nicht tun lustig über ihn!
    Wen meint er denn mit “Politikern”?
    Die einzigen wirklichen Politiker sind eh nur Abhisit.
    Und wenn man Thaksins Krawalltruppe dazu nimmt Sudarat.
    Alles was die beiden gesagt haben war vollkommen berechtigt.
    Wieso haut jemand der sogar Parteitage verhindert hat
    auf Politiker ein?
    Er hat in diesen 2 Jahren versagt!
    Die Politiker hatten garkeine Chance zu versagen!

  6. Avatar ben sagt:

    berndgrimm:

    ..Ordentliche Polizeiarbeit können und wollen sie nicht!..

    Hier eine sehr klare und logische Aussage unseres Diktators:

    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1047829/prayut-challenges-politicians

    Politicians should not keep looking for small mistakes during the transitional period but join forces to help prevent past problems from recurring, he said. “I’ll leave it up to the respectable politicians from every party to think aloud on this,” he said. “In addition to the word ‘democracy’ or the ‘voice of the public’, you should consider the matter of accountability, or what you will do to make sure that these two things have meaning and merit for the people.” Politicians should explain what they would do to improve security, the economy, education, public health, sustainability and national competitiveness, just as he has been doing for the past two years, he said.

  7. Avatar berndgrimm sagt:

    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/pattaya/75910-ueber-300-beamte-sollen-fuer-sicherheit-vor-referendum-sorgen.html#contenttxt

    Pattaya – Mit einer medienwirksam in Szene gesetzten Parade präsentierte Pol. Maj. Gen. Amphol Buarubporn, Kommandeur der Provincial Police Region 2, am frühen Freitagmorgen eine 329 Mann starke Sondereinheit, deren Aufgabe darin besteht, die Sicherheit im Seebad bis zum Abschluss des anstehenden Referendums zu verstärken. Die gut ausgebildete Truppe soll vom 1. bis zum 7. August zusätzliche Kontrollen in und um Pattaya durchführen, um Störungen bzw. Gewalttätigkeiten vor oder schlimmer noch am Tag des Referendums vorbeugen zu können. Ganz oben auf der Liste der Beamten steht die Suche nach Waffen.

    Pol. Maj. Gen. Amphol bittet die Bewohner Pattayas um Unterstützung. Beobachtungen über ungewöhnliche bzw. verdächtige Aktivitäten sollten umgehend der Polizei gemeldet werden.

    Ordentliche Polizeiarbeit können und wollen sie nicht!
    Jetzt bieten sie sich Prayuth als willige (keineswegs billige)
    Kalfakter für sein Verfassungs Ringelpietz an…….
    damit er sie anschliessend in Ruhe ihre Geschäfte
    weitermachen lässt.

  8. Avatar emi_rambus sagt:

    So richtig blicke ich nicht mehr durch.

    Anfrel pulls out of poll monitoring role
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1047137/anfrel-pulls-out-of-poll-monitoring-role

    • STIN STIN sagt:

      So richtig blicke ich nicht mehr durch.

      da mach dir keine Sorgen, es blickt wohl auch in der Regierung kaum einer noch durch. 🙂

  9. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich sehe also keine Möglichkeit für Thaksin, den mächtigen Senat auzuhebeln.

    50 Mio Waehler zu beeinflussen duerfte schwerer sein!?

  10. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: berndgrimm sagt:
    27. Juli 2016 um 12:06 pm

    Tschuldigung. Hab ich nicht gesehen.

    😉 MaiPenRai wir ueberschneiden uns oefters um Minuten. Das kann man nicht sehen.
    Hier nochmal auf Deutsch:

    Demokraten lehnen neue Verfassung ab
    http://der-farang.com/de/pages/demokraten-lehnen-neue-verfassung-ab

    Jetzt haette ich aber nochmal eine VerstaendnisFrage:
    Wenn jetzt alle ablehnen wuerden , und die Meisten dann einfach nicht waehlen gehen, aber kurz vorher dann ein PokerGesicht die Parole heraus gaebe , mit ja zu stimmen, dann waere die Verfassung durch!? Dan gaebe es nur noch den Senat, …..

    • STIN STIN sagt:

      aber kurz vorher dann ein PokerGesicht die Parole heraus gaebe ,
      mit ja zu stimmen, dann waere die Verfassung durch!? Dan gaebe es nur noch den Senat, …..

      dann wäre die Verfassung durch und es gäbe Wahlen. Dann kommt alles wieder wie gehabt, nur das dann der Senat mit mehr Macht
      ausgestattet ist und bei allem ein Wörtchen mitreden kann. Stell dir dann den Senat als § 44 vor.
      Läuft es nicht so wie sich Prayuth das wünscht, stoppt der Senat es einfach und entscheidet selbst – auch über einen PM.
      Ich sehe also keine Möglichkeit für Thaksin, den mächtigen Senat auzuhebeln. Wenn doch, dann halt wieder Putsch reloaded. 🙂

  11. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Macht der TIP meist auch nicht.

    Was der TIP macht, interessiert schon lange nicht mehr! Am “Besten” war es da in der Muelltonne! :green:
    Tauscht ihr mit denen Nutzerdaten aus??

    • STIN STIN sagt:

      Was der TIP macht, interessiert schon lange nicht mehr! Am “Besten” war es da in der Muelltonne! :green:
      Tauscht ihr mit denen Nutzerdaten aus??

      der Witz war gut. 🙂
      Die lagern ihre Nutzerdaten auf einem Kinderf….-Server in der Türkei. Nein, da halten wir uns fern von denen.

  12. Avatar berndgrimm sagt:

    The Nation July 27, 2016 2:33 pm
    Democrat Party Abhsit Vejjajiva Wednesday announced that the party’s stand that the draft constitution cannot be accepted.
    Abhisit said his announcement was not his personal view but it was the party’s stand based on the party’s ideologies. He explained that the party could not issue a resolution because all political parties were prohibited from holding meetings.

    Abhisit told a press conference at the Democrat head office that the draft could not be accepted because of several reasons.

    Among the reasons cited for rejecting the draft, Abhisit pointed out that the people would have much fewer rights in the new charter draft, compared to the previous constitution.

    He added that the new charter would fail to end political conflicts that have been haunting the country during the past decade because the people would have little participation in the country’s administration.

    He said the 250 senators to be appointed by the National Council for Peace and Order would become a new source of political conflict.

    He also noted that the draft would also fail to promote the decentralization of administrative power.

    Abhisit said the draft would also weaken the anti-corruption mechanisms.

    “I can’t accept the draft just because if it is rejected, we will encounter the worse.

    “On the contrary, I see that if the draft is rejected, the country will have a better opportunity.”

    Abhisit Vejjajiva also called on Prime Minister Prayut Chan-o-cha to give a better draft constitution to the people if the current draft is rejected in the referendum.

    He said Prayut should not fear that turmoil would break out if the draft constitution is rejected, assuring the junta chief that if the draft is rejected in the referendum, the Democrat would support the junta chief to go on making a better draft for the people.

    Abhisit Prayut should also adhere to his road map even if the draft is rejected and the prime minister should use the 2007 constitution as a model for making a new draft.

    So ist es richtig.
    Auch wenn sachliche Argumente in Thailand weniger Wert sind als
    Pisspötte,gefälschte Verfassungen und Kettenbriefe.
    Abhisit ist Thaksins hirnlosen Lakaien weit überlegen.
    Deshalb hat er auch keine Chance gewählt zu werden.

  13. Avatar emi_rambus sagt:

    Ein Mann ein Wort! 8)

    Abhisit says ‘no’ to draft charter
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1045905/abhisit-says-no-to-draft-charter

  14. Avatar berndgrimm sagt:

    The rejection of the draft constitution in the Aug 7 referendum will lead to political instability and spur anti-coup elements to seek the ouster of the prime minister, Constitution Drafting Committee chairman Meechai Ruchupan said Tuesday.

    Mr Meechai dismissed a rumour that efforts are being made to have the draft charter shot down on Aug 7 so that Gen Prayut can prolong his grip on power.

    The rumour was disseminated with the intent to create misunderstandings, he said.

    Instead, if the draft fails to pass in the referendum, this will throw the roadmap and time frame set by the government into disarray,” Mr Meechai said.The prime minister would come under pressure to leave office even sooner because his opponents would take this opportunity to campaign for his ouster, he said.

    “If the draft charter fails to pass, Uncle Tu [Gen Prayut’s nickname] will leave even sooner since those people will take to the streets to oust him as all the processes will be left in disarray,” Mr Meechai said.Mr Meechai also said the harsh criticism of the draft charter and the CDC was unfair

    He added members of civil groups who came out to urge a “No Vote” and attack the draft charter during the past week are the “same old faces” who declared they would boycott it even before it was written.

    Mr Meechai made the comment before Democrat Party leader Abhisit Vejjajiva is due to announce his personal stance on the draft charter today. Political observers believe Mr Abhisit will oppose the draft.

    Es ist egal ob diese “Neue” Verfassung angenommen wird oder abgelehnt wird.
    Sie bringt garnix.
    Thailand braucht nicht noch eine Verfassung die das Papier nich wert ist
    auf dass sie gedruckt wurde.
    Solange es in Thailand keine halbwegs funktionierende Polizei
    und Staatsanwaltschaft gibt helfen auch keine neuen Gesetze.
    Thailand ist und bleibt ein hochgradiger Unrechtsstaat!
    Und daran wird sich auch nach der nächsten Wahl nichts ändern.
    Im Gegenteil.

    Prayuth hat schon lange die Schn…. voll.
    Dann soll er halt gehen.

    Vielleicht wär es wirklich besser gewesen es wäre zum Bürgerkrieg
    gekommen!

    Dann wären vielleicht auch mal ein paar der wirklich Schuldigen
    ermordet worden.

    Keine halbwegs demokratische Partei lässt sich freiwillig von
    unfähigen Militärs bevormunden.

    Prayuth ist lange am Ende weil er die versprochene Polizeireform
    die unter keiner gewählten Regierung durchgeführt wird
    garnicht angegangen ist und sich und uns weiter von Thaksins
    braunen Ganoven auf der Nase herumtanzen lässt.

  15. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Fuer mich ist das noch offen!

    Da, und schon gibt es den Erdrutsch!

    Most voters undecided on Aug 7 polls
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1044405/most-voters-undecided-on-aug-7-polls

    • STIN STIN sagt:

      Da, und schon gibt es den Erdrutsch!

      ja, da rutscht es sehr oft, einmal nach oben, dann wieder nach unten. Bedeutet in der Regel, es wird sehr knapp,
      so oder so. Ähnlich wie in der USA – da führt momentan wieder Trump – morgen vll wieder Hillary.

  16. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr solltet euch mal von ‘BC’ eure Uebersetzungsmodule justieren lassen.
    Auch diese Ueberschrift stimmt mit eurer Fake-Ueberschrift nicht ueberein.

    nein, ist ja auch nicht der von uns eingestellte Artikel. Mehrheit ist Mehrheit, ob 42% oder wie bei uns aufgrund eines
    anderen Artikel 43%. Ich fange nicht an nun Erbsen zu zählen, mach du das mal.
    Es wird so weiter gehandhabt wie bisher – Titel übernehmen wir nicht aus der Quelle, nur den Bericht.
    Macht der TIP meist auch nicht.

    Eine solche Umfrage mit +/- 1200 Befragten, hat eine Ungenauigkeit von 20-30%!!!
    Von den 43,6% die mit “Ja” Stimmen “wuerden”, geht etwa 1/5 gar nicht waehlen. Siehe o.a. Bericht! Die , die auf Briefwahl angewiesen sind >20% haben auch den Termin versaeumt.
    Fuer mich ist das noch offen!

  17. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: http://englishnews.thaipbs.or.th/bangkok-poll-80-percent-intend-vote-referendum/

    hier nochmals ein anderer Artikel, ganz neu – auch die Mehrheit dafür. Reicht es nicht, muss ich den
    Original-Bericht noch weitersuchen – mach ich doch gerne

    Ihr solltet euch mal von ‘BC’ eure Uebersetzungsmodule justieren lassen.
    Auch diese Ueberschrift stimmt mit eurer Fake-Ueberschrift nicht ueberein.

    • STIN STIN sagt:

      Ihr solltet euch mal von ‘BC’ eure Uebersetzungsmodule justieren lassen.
      Auch diese Ueberschrift stimmt mit eurer Fake-Ueberschrift nicht ueberein.

      nein, ist ja auch nicht der von uns eingestellte Artikel. Mehrheit ist Mehrheit, ob 42% oder wie bei uns aufgrund eines
      anderen Artikel 43%. Ich fange nicht an nun Erbsen zu zählen, mach du das mal.
      Es wird so weiter gehandhabt wie bisher – Titel übernehmen wir nicht aus der Quelle, nur den Bericht.
      Macht der TIP meist auch nicht.

  18. Avatar ben sagt:

    emi_rambus :

    Dann bitte Link zu dem anderen Artikel!

    wie wäre es z.B., statt wegen euer Rechthaberei und Schwurbelei 100 Seiten zu füllen, einfach mal in Bangkok Post ‘Charter 43.6%’ suchen????

    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1031669/poll-44-back-charter

    sehe den Sinn nicht ganz ein, um Zahlen zu streiten, die sich täglich verändern und von jedem anders interpretiert werden!..

  19. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und was soll dann die reisserische Uebrschrift , die etwas ganz anderes vortaeuscht.
    Habt ihr den Blitz auch schon uebernommen?

    Nach einer Umfrage von Bangkok Poll landesweit erklärten 43,6 Prozent der befragten Frauen und Männer, sie würden bei der Volksbefragung mit Ja stimmen. 36,8 Prozent sind noch unentschlossen, 13 Prozent der Wähler wollen sich enthalten, nur 6,6 Prozent wollen die Verfassung ablehnen.

    du hast einen anderen Artikel ausgegraben.

    Dann bitte Link zu dem anderen Artikel!

  20. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wenn bei dir alles gefaked ist, pass mal auf – ob nicht du selbst auch ein Fake bist Einfach lesen und glauben oder auch nicht. Nicht so reinsteigern, wenn es in einem Blog aufscheint,
    kommt es eh in vielen anderen Medien auch.

    Also Link Hast du keinen?:roll:

  21. Avatar emi_rambus sagt:

    Wo ist denn hier der Link zu dem Original Artikel?
    Das ist doch auch wieder gefakte!?
    👿

    • STIN STIN sagt:

      Das ist doch auch wieder gefakte!?

      wenn bei dir alles gefaked ist, pass mal auf – ob nicht du selbst auch ein Fake bist 🙂
      Einfach lesen und glauben oder auch nicht. Nicht so reinsteigern, wenn es in einem Blog aufscheint,
      kommt es eh in vielen anderen Medien auch.

  22. Avatar emi_rambus sagt:

    Und nochmal deutschsprachiger Weltklasse Journalismus:

    Bewohner der südlichen Krisenregion unterstützen Referendum
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/phuket/75796-bewohner-der-suedlichen-krisenregion-unterstuetzen-referendum.html#contenttxt

    Da steht aber eigentlich nichts davon in dem Artikel:

    -dass 93% der Befragten ihr Recht zur Abstimmung nutzen und an dem bevorstehenden Referendum zum Thema Verfassungsentwurf teilnehmen wollen
    -dass 99,4% der befragten Personen über den Termin des Referendums (7. August) informiert sind.
    -Nur 2% behaupteten von sich, über sehr gute Kenntnisse zur neuen Verfassung zu verfügen.

    Und was soll dann die reisserische Uebrschrift , die etwas ganz anderes vortaeuscht.
    Habt ihr den Blitz auch schon uebernommen?
    Das ist ja wie bei eurem Fahrschul-Fake!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Und was soll dann die reisserische Uebrschrift , die etwas ganz anderes vortaeuscht.
      Habt ihr den Blitz auch schon uebernommen?

      Nach einer Umfrage von Bangkok Poll landesweit erklärten 43,6 Prozent der befragten Frauen und Männer, sie würden bei der Volksbefragung mit Ja stimmen. 36,8 Prozent sind noch unentschlossen, 13 Prozent der Wähler wollen sich enthalten, nur 6,6 Prozent wollen die Verfassung ablehnen.

      du hast einen anderen Artikel ausgegraben. Bleiben wir bei dem, den ich eingestellt habe und da sieht es halt so aus, das die Mehrheit, also 43,6
      für “Ja” stimmen wird. Auch hier passt die Überschrift schon.

      Das ist ja wie bei eurem Fahrschul-Fake!

      nein, auch dort ist es schon Fakt. Profess. Fahrer müssen in die Fahrschule. Das andere kommt schon noch – wird auch Pflicht, bzw.
      man baut externe Trainingscenter/Fahrschulen – die jeder besuchen muss. Alles korrekt. Man muss ja heute schon die 3 Tage Training
      besuchen – also Fahrschule light – nur halt mit zuwenig realen Fahren. Aber das kommt auch, so oder so.

  23. Avatar emi_rambus sagt:

    Jetzt stuerzen die Beitraege schon beim Schreiben ab! Lest ihr da mit? 👿

  24. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wenn man in TH eine gute Ausbildung möchte, muss man für alles zahlen – TH ist kein Sozialstaat. Vergisst du das immer wieder, warum?
    Möchte ich eine gute Ausbildung für meine Kinder, muss ich sie in die Privatschule schicken, das kostet Geld, will ich mir die Zähne
    ordentlich machen lassen, kostet das Geld, ebenso PKHs usw. Will ich also was gutes und beständiges haben, muss ich zahlen.

    Es gibt nun im Isaan, scheinbar schon Freelancer die sich als Driver Instructor anbieten. Stunde 500 Baht, das kann sich ein
    Reisbauer wohl für seine Kinder leisten und die fahren dann sicher. Ansonsten kosten 15 Stunden in BKK 5000 Baht.
    Mein Buddha, da wird monatlich für Schnaps mehr ausgegeben.

    Du hast aber meine Erklärung nicht verstanden, du schriebst – der Staat würde für Fahrschulen Geld ausgeben, welches Geld?
    Der kassiert von den Fahrschulen, Einkommenssteuer, Gewerbesteuer/Körperschaftssteuer und VAT. Der gibt keinen Cent für eine Fahrschule.

    die Preise sind überall gleich. Es kann sich keine Gier durchsetzen, weil es einfach schon zuviele gibt. Nun macht auch noch Honda Trainingscenters
    in vielen Filialen auf, es wird also flächenddeckend aufgebaut.

    Richtig, das muss sein, zumindest hier im Norden. Fast wöchentlich krachen sie hier in den Bergen in die Betonplanken rein, die sind schon
    ganz dunkel. Viele Tote, weil die bergauf vor unübersichtlichen Kurven überholen, trotz Doppellinie, beim Runterfahren fahren sie dann
    mit dem 5. Gang auf die Kurve zu, können nicht mehr bremsen und rauschen rein, kürzlich 20 Tote in einem Bus. Alles Chinesen.

    nein, es gibt mittlerweile hier schon sehr viele mit Garantie. Ich zahle 5000 Baht und kann dann Stunden nehmen, bis ich durchkomme.
    Egal wieviele….. – nix Gier und nix Abzocke.

    nein, hat man nicht gemacht, es gibt ja schon Fahrschule ligth beim Amt. Nur halt nicht genug. Das noch bisschen ausweiten auf die
    Strasse, dann ist die volle Fahrschulpflicht da. Das meine ich. Dann kann man auch private auswählen oder man nimmt die staatliche
    Fahrschule beim Amt, die dann 3 Tage dauert und wo man halt dann nix lernt, weil wenn man so die Besucher dieser neuen Fahrprüfung
    auf Thaivisa anhört, was die über das Video sagen, da graut es einem. Absolut wertlos, da sind sich alle einig.
    Ein Video in Cartoon zeigt nur Abschreckung, da fährt ein Motorrad in ein Auto und wird wegkatapultiert, eine Radfahrerin
    kommt unter die Räder eines LKWs usw. – Was soll das erreichen, die Zuseher langweilen sich und chatten nebenbei mit dem Freund.
    Wertlos…..

    nein, gibt es nicht und Prayuth hat selbst gesagt. Er regiert nicht demokratisch, weil es das Land benötigt.
    Nein, in TH herrscht momentan eine Militärregierung, kein gewähltes Parlament und der PM regiert mit § 44, wenn er es
    für nötig hält. Ich bin ja ncht dagegen, aber es ist sicher keine Demokratie.

    doch Prayuth trägt das mit, er entscheidet alleine momentan.

    Ihr STINs schreibt alle 5 Minuten was anderes! Ihr solltet euch mal besser absprechen!
    Fuer mich war es ein kleiner “KulturSchock”, als mir klar wurde, 2007 hatte gar nicht die Mehrheit der Wahlberechtigten fuer die Verfassung gestimmt, sondern NUR die Mehrheit der abgegebenen Stimmen.
    Prayut ist an die Uebergangsverfassung gebunden, an alle 48 Artikel, nicht nur an der 44! Ausserdem gilt aus der Verfassung von 2007 der Abschnitt mit dem Monarchen weiter.

    Außerdem wurden Ziele für die für eine permanente Verfassung genannt. So sollte ein „demokratisches Regime mit dem König als Staatsoberhaupt“ angestrebt werden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Verfassung_Thailands#.C3.9Cbergangsverfassung_2014

    Damit ist die Demokratie gesetzt!

    Im Vorwort der Verfassung heisst es, dass Thailand reformiert werden solle, um eine «wahrhafte Demokratie» zu werden. Im Zuge dessen solle auch die Korruption beseitigt werden.
    http://www.nzz.ch/international/viel-spielraum-fuer-die-generaele-1.18349575

    • STIN STIN sagt:

      Ihr STINs schreibt alle 5 Minuten was anderes! Ihr solltet euch mal besser absprechen!

      sinngemäss immer das gleiche: wir stehen für professionelle Ausbildung und nicht für Pfusch oder illegale Ausbildung.
      Das ist immer gleich.

      Fuer mich war es ein kleiner “KulturSchock”, als mir klar wurde, 2007 hatte gar nicht die Mehrheit der Wahlberechtigten fuer die Verfassung gestimmt, sondern NUR die Mehrheit der abgegebenen Stimmen.

      richtig, in Thailand besteht Wahlpflicht, wenn jemand nicht zur Wahl geht, selbst schuld. Sein Problem, nicht das der Regierung.

      Prayut ist an die Uebergangsverfassung gebunden, an alle 48 Artikel, nicht nur an der 44! Ausserdem gilt aus der Verfassung von 2007 der Abschnitt mit dem Monarchen weiter.

      auch wieder falsch. Prayuth ist an gar nix gebunden und er deutet das auch immer wieder darauf hin.
      Er kann mit § 44 alles andere ausschalten. § 44 gibt ihm die totale Macht.

      Damit ist die Demokratie gesetzt!

      nein, nicht wenn die Verfassung undemokratisch ist.

      Im Vorwort der Verfassung heisst es, dass Thailand reformiert werden solle, um eine «wahrhafte Demokratie» zu werden. Im Zuge dessen solle auch die Korruption beseitigt werden.

      auch Reformen machen noch keine Demokratie aus. Auch in Diktaturen gibt es Reformen, in Russland ebenso wie in China – sind alles keine
      Demokratien.

  25. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hier geht es um die Umfrage fuer die Verfassung, vielleicht sollte man fuer die Fahrschule auch mal eine Umfrage durchfuehren!? Schlage ich aber jetzt auch schon das 3. Mal vor!!

    für was, das sind Investitionen vom Privatinvestoren.

    Bloedsinn, fuer die Fahrschulgebuehren die alle zahlen MUESSEN!
    Am Anfang sind die niedrig! Haben die Fahrschulen erstmal den Fuss in der Tuer, wird sich die Gier durchsetzen .
    Das fing in D mit einer Pflichtstunde an, dann 3 ,… dann Autobahnfahrt, Nachtfahrt, …. in TH wird die STINs nicht vorher Ruhe geben, bevor es eine STunde Talfahrt mit Bremsen und eine Stunde Bergfahrt gibt. Dann kam der F*ck beim Durchfallen der Theorie musste man 6 Monate aussetzen, wodurch dann vieles an Fahrstunden wiederholt werden musste. 2.000 Euro (80.000TB) sind heute als untere Grenze gesetzt. Dann kommt noch die “Versicherung” und die Pruefungsgebuehr.
    Genau darueber sollte es eine Umfrage geben. Vor der Einfuehrung, vor den Wahlen, ….

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
    19. Juli 2016 um 3:44 pm

    De facto hatte YL dann tatsaechlich mehr Stimmen auf sich vereinigt, als es fuer das Referendum 2007 gab!

    ja, aber diese Zeiten sind ja vorbei. Wahlversprechen dürften der Vergangenheit angehören. Wenn wirklich eine Zivilregierung 2017 kommt,
    wird es keine Phue Thai Regierung geben. Wenn doch, dann wird es lustig – dann können Buchmacher auf die Zeit wetten, wie lange diese
    Regierung dann im Amt ist. Minuten, Stunden oder gar ein paar Tage 🙂

    Fuer mich ist das Volksverhetzung! Du behauptest also, in TH gaebe es keine Demokratie mehr!
    Ich kann einfach nicht glauben, das wird ganz oben mitgetragen!

    • STIN STIN sagt:

      Bloedsinn, fuer die Fahrschulgebuehren die alle zahlen MUESSEN!

      wenn man in TH eine gute Ausbildung möchte, muss man für alles zahlen – TH ist kein Sozialstaat. Vergisst du das immer wieder, warum?
      Möchte ich eine gute Ausbildung für meine Kinder, muss ich sie in die Privatschule schicken, das kostet Geld, will ich mir die Zähne
      ordentlich machen lassen, kostet das Geld, ebenso PKHs usw. Will ich also was gutes und beständiges haben, muss ich zahlen.

      Es gibt nun im Isaan, scheinbar schon Freelancer die sich als Driver Instructor anbieten. Stunde 500 Baht, das kann sich ein
      Reisbauer wohl für seine Kinder leisten und die fahren dann sicher. Ansonsten kosten 15 Stunden in BKK 5000 Baht.
      Mein Buddha, da wird monatlich für Schnaps mehr ausgegeben.

      Du hast aber meine Erklärung nicht verstanden, du schriebst – der Staat würde für Fahrschulen Geld ausgeben, welches Geld?
      Der kassiert von den Fahrschulen, Einkommenssteuer, Gewerbesteuer/Körperschaftssteuer und VAT. Der gibt keinen Cent für eine Fahrschule.

      Am Anfang sind die niedrig! Haben die Fahrschulen erstmal den Fuss in der Tuer, wird sich die Gier durchsetzen .

      die Preise sind überall gleich. Es kann sich keine Gier durchsetzen, weil es einfach schon zuviele gibt. Nun macht auch noch Honda Trainingscenters
      in vielen Filialen auf, es wird also flächenddeckend aufgebaut.

      Das fing in D mit einer Pflichtstunde an, dann 3 ,… dann Autobahnfahrt, Nachtfahrt, …. in TH wird die STINs nicht vorher Ruhe geben, bevor es eine STunde Talfahrt mit Bremsen und eine Stunde Bergfahrt gibt.

      Richtig, das muss sein, zumindest hier im Norden. Fast wöchentlich krachen sie hier in den Bergen in die Betonplanken rein, die sind schon
      ganz dunkel. Viele Tote, weil die bergauf vor unübersichtlichen Kurven überholen, trotz Doppellinie, beim Runterfahren fahren sie dann
      mit dem 5. Gang auf die Kurve zu, können nicht mehr bremsen und rauschen rein, kürzlich 20 Tote in einem Bus. Alles Chinesen.

      Dann kam der F*ck beim Durchfallen der Theorie musste man 6 Monate aussetzen, wodurch dann vieles an Fahrstunden wiederholt werden musste. 2.000 Euro (80.000TB) sind heute als untere Grenze gesetzt. Dann kommt noch die “Versicherung” und die Pruefungsgebuehr.

      nein, es gibt mittlerweile hier schon sehr viele mit Garantie. Ich zahle 5000 Baht und kann dann Stunden nehmen, bis ich durchkomme.
      Egal wieviele….. – nix Gier und nix Abzocke.

      Genau darueber sollte es eine Umfrage geben. Vor der Einfuehrung, vor den Wahlen, ….

      nein, hat man nicht gemacht, es gibt ja schon Fahrschule ligth beim Amt. Nur halt nicht genug. Das noch bisschen ausweiten auf die
      Strasse, dann ist die volle Fahrschulpflicht da. Das meine ich. Dann kann man auch private auswählen oder man nimmt die staatliche
      Fahrschule beim Amt, die dann 3 Tage dauert und wo man halt dann nix lernt, weil wenn man so die Besucher dieser neuen Fahrprüfung
      auf Thaivisa anhört, was die über das Video sagen, da graut es einem. Absolut wertlos, da sind sich alle einig.
      Ein Video in Cartoon zeigt nur Abschreckung, da fährt ein Motorrad in ein Auto und wird wegkatapultiert, eine Radfahrerin
      kommt unter die Räder eines LKWs usw. – Was soll das erreichen, die Zuseher langweilen sich und chatten nebenbei mit dem Freund.
      Wertlos…..

      Fuer mich ist das Volksverhetzung! Du behauptest also, in TH gaebe es keine Demokratie mehr!

      nein, gibt es nicht und Prayuth hat selbst gesagt. Er regiert nicht demokratisch, weil es das Land benötigt.
      Nein, in TH herrscht momentan eine Militärregierung, kein gewähltes Parlament und der PM regiert mit § 44, wenn er es
      für nötig hält. Ich bin ja ncht dagegen, aber es ist sicher keine Demokratie.

      Ich kann einfach nicht glauben, das wird ganz oben mitgetragen!

      doch Prayuth trägt das mit, er entscheidet alleine momentan.

  26. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, du solltest auch nicht meine Nachweise übersehen – ich habe keine Lust, alles nochmals rauszusuchen.
    Siehe die Lizenzen bei Fahrschulen.

    Hier geht es um die Umfrage fuer die Verfassung, vielleicht sollte man fuer die Fahrschule auch mal eine Umfrage durchfuehren!? Schlage ich aber jetzt auch schon das 3. Mal vor!!
    De facto hatte YL dann tatsaechlich mehr Stimmen auf sich vereinigt, als es fuer das Referendum 2007 gab!

    • STIN STIN sagt:

      Hier geht es um die Umfrage fuer die Verfassung, vielleicht sollte man fuer die Fahrschule auch mal eine Umfrage durchfuehren!? Schlage ich aber jetzt auch schon das 3. Mal vor!!

      für was, das sind Investitionen vom Privatinvestoren. Warum benötigt man hier eine Umfrage. Wer diese Fahrschulen bzw. bevor die kollabierst,
      Trainingscenters nicht besuchen will und lieber 2-3x durchfällt, wie das hier bei uns der Fall zu sein scheint, kann das auch machen.
      Steht (noch) jedem frei, ausser den Mini-Van-Fahrern, denen steht das nun nicht mehr frei, die müssen in die Fahrschule, sorry – Trainingscenter.
      🙂

    • STIN STIN sagt:

      De facto hatte YL dann tatsaechlich mehr Stimmen auf sich vereinigt, als es fuer das Referendum 2007 gab!

      ja, aber diese Zeiten sind ja vorbei. Wahlversprechen dürften der Vergangenheit angehören. Wenn wirklich eine Zivilregierung 2017 kommt,
      wird es keine Phue Thai Regierung geben. Wenn doch, dann wird es lustig – dann können Buchmacher auf die Zeit wetten, wie lange diese
      Regierung dann im Amt ist. Minuten, Stunden oder gar ein paar Tage 🙂

  27. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Ich dachte mir, dass du das ueberliest!

    Sogar zweimal!

    • STIN STIN sagt:

      Sogar zweimal!

      ja, du solltest auch nicht meine Nachweise übersehen – ich habe keine Lust, alles nochmals rauszusuchen.
      Siehe die Lizenzen bei Fahrschulen.

  28. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: 43,6% Zustimmung entsprechen 22,06mio ja-Stimmen. Fast doppelt soviel wie 2007(14,72 mio) .
    Ein Quorum gibt es ja wohl in TH nicht!

    Ich dachte mir, dass du das ueberliest!

  29. Avatar emi_rambus sagt:

    Nach einer Umfrage von Bangkok Poll landesweit erklärten 43,6 Prozent der befragten Frauen und Männer, sie würden bei der Volksbefragung mit Ja stimmen. 36,8 Prozent sind noch unentschlossen, 13 Prozent der Wähler wollen sich enthalten, nur 6,6 Prozent wollen die Verfassung ablehnen.
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/12965#comments

    43,6% Zustimmung entsprechen 22,06mio ja-Stimmen. Fast doppelt soviel wie 2007(14,72 mio) .
    Ein Quorum gibt es ja wohl in TH nicht!

  30. Avatar emi_rambus sagt:

    Die Abdeckerei ist auch schon wieder da! 👿
    Ich bin mal in Krabi hinter so einem LKW hergefahren, … Urg!

  31. Avatar emi_rambus sagt:

    2007 gab es deutlich mehr “no vote” als “vote no”!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  32. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Ich bin da die ganzen Jahre von falschen Zahlen ausgegangen:

    Ehre, wem Ehre gebuehrt!! Siehe Bild unten:

  33. Avatar emi_rambus sagt:

    Vote still set for Aug 7
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1032633/vote-still-set-for-aug-7

    Ich bin da die ganzen Jahre von falschen Zahlen ausgegangen:

    The number of eligible voters for the 2007 referendum was 45,092,955.
    ………
    The outcome of the 2007 referendum:
    More than 14.72 million people (57.81%) voted for the 2007 draft charter while about 10.74 million (42.19%) voted against it.
    The Voter turnout 25,978,954 (57.6%)
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1032633/vote-still-set-for-aug-7

    So, damit ist endlich klar, nur wer waehlen/abstimmen geht wird gezaehlt.
    Somit hatten 2007 effektiv NUR 32,6% der Wahlberechtigten der Verfassung zugestimmt.
    Irgendwie muss man sich nicht wundern, wenn die Verfassungen nicht so lange halten!?

    Die verfassunggebende Gewalt geht in demokratischen Staaten vom Staatsvolk aus.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Verfassung

    He also said the number of people registering to vote outside their home provinces for the charter referendum is more than 325,000, or 34% higher than the 2007 referendum which had about 242,000.
    http://www.bangkokpost.com/news/politics/1032633/vote-still-set-for-aug-7

    Na toll, man geht aber auch davon aus, etwa 20 Mio Menschen sind am Wahltag NICHT in ihrem Heimatort! Von denen werden nur wenige die Heimreise am Tag der Abstimmung auf sich nehmen.

    Die Japaner wussten wohl NICHT, ueber was sie “NICHT” abgestimmt haben:

    Abes Wahlsieg in Japan rückt Verfassungsreform ins Rampenlicht
    Der deutliche Wahlsieg des Regierungslagers in Japan hat den Weg für eine Reform der pazifistischen Verfassung geebnet.
    http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/abes-wahlsieg-in-japan-rueckt-verfassungsreform-ins-rampenlicht_id_5716582.html

  34. Avatar emi_rambus sagt:

    Interesse am Referendum scheint gering
    Behörden schätzen die Zahl der Frauen und Männer, die außerhalb ihres gemeldeten Wohnsitzes arbeiten, auf rund 20 Millionen. Von denen hat sich nur ein Prozent für die Stimmabgabe am Ort ihres Arbeitsplatzes registrieren lassen. Und es wird nicht damit gerechnet, dass Millionen Thais am 7. August ihren oftmals weit entfernten Wohnsitz aufsuchen werden.
    http://der-farang.com/de/pages/interesse-am-referendum-scheint-gering

    Es gibt etwa 44 Mio Wahlberechtigte! Davon werden 20 Mio vermutet, die bei de Wahlen, “fern der Heimat” sind und davon haben gerademal 200.000die Briefwahl beantragt!
    Von den verbleibenden 24Mio werden 43,6% mit ja stimmen. Wer kann das Rechnen? Hand hoch! STIN nehmt die Hand wieder runter. :mrgreen:

    STIN: man könnte ja in die Verfassung noch aufnehmen, das eine Änderung nur mit 90% im Parlament geändert werden kann 🙂
    Dann wären solche Vorfälle, wie bei Yingluck nicht mehr möglich.

    Wenn man auch noch das Mehrheitswahlrecht fuer das Parlament einfuehrt, dann schafft sie es bestimmt.

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  35. STIN STIN sagt:

    man könnte ja in die Verfassung noch aufnehmen, das eine Änderung nur mit 90% im Parlament geändert werden kann 🙂

    Dann wären solche Vorfälle, wie bei Yingluck nicht mehr möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)