Pattaya: Erneut Unfall mit Mini-Van

16 Insassen, darunter ein zweijähriges Kind und mehrere Ausländer, wurden verletzt, als in der Nacht zum Donnerstag auf dem Highway Nr. 7 (Bypass) im Ortsteil Pong ein Zementlaster auf einen Minibus auffuhr.

Zuvor hatte der Van-Fahrer auf der rechten Fahrspur angehalten und seinen Wagen zurückgesetzt. Mehrere Passagiere mussten aus dem total beschädigten Minibus befreit werden.

All 16 Insassen, Thais und ausländische Urlauber,  und der 49 Jahre alte Lastwagenfahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Minibus sollte die Fahrgäste von Chatuchak in Bangkok nach Pattaya bringen. Weil der 45-jährige Van-Fahrer eine Ausfahrt verpasst hatte, stoppte er und setzte zurück. Der nachfolgende Zementlaster prallte mit voller Wucht in den Minibus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

127 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. Juli 2016 12:07 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Meiner kommt demnächst hier gepostet. Ich bin in Deutschland.

Du bist nach eigenen Angaben ein halbes Jahr in D! 🙄
Fuer mich ist das ein Schmarn, was du hier abziehst! Nur weil einige Behoerden den FS falsch ausfuellen , willst du das als Aufhaenger fuer “Deine ” Fahrschul-Pflicht ” nehmen.
TH braucht keine FS-Pflicht! Siehe auch hier:
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/9987#comment-32890 u.a.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
18. Juli 2016 9:40 am

Der Weg-Jager!: Sorry,… interessiert niemanden!

Deshalb hier nochmal.
Vielleicht lernt ja auch Anonymous-Weg -Jager mal lesen.
Verstehen kann er in dem Zustand leider nicht mehr lernen.

berndgrimm: Ich hatte ja mal vermutete dass der Anonymous Weg Jager aufgrund seiner
Schreibweise identisch mit dem in ST.de schreibenden Amnesty International
und weitere Nicks bis am Ende Ottis Wurstküche….
Aber der fand wenigstens noch lustige Nicks, selbst daran haperts beim
Resthirn Weg Jager:
Ich schreibe jetzt zum x-ten Male wie ich dazu kam in ST.de überhaupt
zu schreiben.
Ich hatte vorher noch nie in irgenwelchen Internet Foren geschrieben
noch nicht mal in Flugzeugforen.
War also total unbedarft.
Allerdings habe ich regelmässig Leserbriefe an Bangkok Post und Nation
geschrieben von denen auch einige unter meinen Klarnamen Initialen
veröffentlicht wurden.
Einen davon hat die Nation 2010 aus Versehen (?) mit meinem kompletten
Klarnamen veröffentlicht. Den findet man heute noch im Internet.

Ich habe ST.de seit 2008 gelesen , habe aber nie geschrieben.
2009 las ich einen “Augenzeugenbericht” über einen Zwischenfall
an der Din Daeng Kreuzung wo die Rothemden einen Gastanker
gekapert hatten und damit drohten ihn zur Explosion zu bringen.
Zufällig war ich selbst auch Augenzeuge dieses Vorfalls geworden
weil ich in einem Bus sass der wegen dieses Zwischenfalls warten musste.
Da die Schilderung im ST.de ganz anders war als ich es vor Ort erlebt
habe schrieb ich meinen “Augenzeugenbericht” unter dem Nick berndgrimm.
Dieser Beitrag wurde zunächst auch veröffentlicht und ich wurde
als Gelber verhöhnt.Als ich erwidern wollte war ich schon gesperrt.

Da ich mir nicht den Mund verbieten lasse antwortete ich unter einem
anderen Nick.
Daraufhin verschwand auch mein ursprünglicher Beitrag
und fortan stand jeder meiner Beiträge maximal 2 Stunden im Netz
bis er gelöscht und mein jeweiliger Nick gesperrt wurde.
Sie sperrten auch meine jeweils verwendete E-Mail Adresse.
Am Ende sperrten sie sogar meine IP Adresse (Proxy konnte ich noch nicht)
so dass ich von zu Hause ST.de noch nicht mal lesen konnte.
War damals aber kein Problem weil es noch Internet Cafes in BKK gab.

Nach einem offensichtlichen Mod Wechsel durfte ich zeitweilig schreiben
dies war zu Zeiten des Bernd Mechsner der bis zu seinem plötzlichen
Tode zumindest hinter Ratchaprasong wirklich gewohnt hat.

Allerdings wurde mein Text gefälscht und aus dem Zusammenhang
gerissen stehengelassen.Und jedesmal wenn ich es wagte die 12
umgeschriebenen Geschichtsbücher des Mark Teufel zu kritisieren
wurde ich umgehend gelöscht und gesperrt.

Danach kamen die Morddrohungen unter einer gefälschten
Behörden Adresse.

Und danach kamen http:/nittaya.at und ST.at welche von einem
der Bedrohten gestartet wurde.

Im Gegensatz zu Weg-Jager Anonymous traue ich mich in Thailand
sogar als Fussgänger auf die Strasse.
Und ich geh überall hin. 2008-10 war ich bei den Gelben
2009-11 bei den Roten 2013/14 bei Sutheps Volksmarschierern
und bei einer blutigen Roten Gegendemo.
Seit 2010 besuche ich regelmässig Polizeireviere.
Deshalb habe ich auch so eine positive Einstellung zu unseren
“Freunden und Helfer”
Alles freundliche braun gekleidete (meist) Männlein die mir
ihre Fähigkeiten in epischer Breite immer wieder vorgeführt haben.
Leider sind sie seit der Errichtung dieser brutalen Militärdiktatur
etwas verschlossen.
Besonders in das Polizei HQ an der Rama I lässt man niemanden
mehr rein.

Ja, Weg Jager Anonymous.
So sieht Thailand heutzutage in der Realität aus!
Leider hast du keine Möglichkeit dieses wahrzunehmen
……

ben
Gast
ben
18. Juli 2016 7:23 am

Der Weg-Jager!:

Sorry,… interessiert niemanden!..

Meinst Du, Dein infantiler Mist interessiert jemanden?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. Juli 2016 7:09 am

berndgrimm: Wenn ein Thema mit seitenlangen Sachbeiträgen zugestellt wird,
ist dies auch kontraproduktiv.
Das sollte auch der geschätzte emi rambus einsehen.
Nicht jeder ist REFA Fachmann und versteht worüber er schreibt.
Vom Privatkrieg mit STIN mal ganz abgesehen.

Dem kann ich nicht zustimmen!!
Spotan kam mir der Spruch “was war zuerst, das Huhn oder das Ei in den Sinn”…
passt aber nicht ganz.
Also, einmal finde ich es unhoeflich, wenn sich STIN viel Muehe macht und ich wuerde nur schreiben …. “dummquatsch”. Ich habe bei Teufel, Roth, …. , dem “toten” Fotografen, auch nie Luegen stehen lassen und ich werde sicher nicht im nutella.at anfangen das zu erlaeutern oder DORT eine Gegendarstellung zu schreiben.
Normalerweise, waere auch hier sehr schnell alles beendet, wenn nicht alles verschwurbelt wuerde und dann das Widerlegte in einem neuen Thema 1:1 wieder hoch gekocht wuerde!
Mein Problem ist dann, hier in dem Sumpf etwas wieder zu finden. Das haengt aber auch inbesondere mit der Zumuellerei, der Abdeckerei, ….. zusammen.
Wenn ich hier zum Beispiel widerlegt habe, dass 2+2 NICHT 5 ist, sondern 4 und dafuer 5-10 Kommentare gebraucht habe, kommt es sicher 2-5 Tage spaeter wieder auf den Tisch.
TH braucht keine Fahrschulen, Radwege sind so wie verwirklicht werden, HighSpeed-Bahnen, Atom-Kraft-werke, 90t-schwere Kampfpanzer, U-Boote, Englisch-Test, Teste , Teste, ….. ! TH braucht eine stabile Schulausbildung fuer alle gleich!! Das schliesst nicht aus, dass Reiche sich fuer ihre Kinder in TH in Privatschulen/ PrivatUnis was besseres leisten oder auf ihre Kosten (ohne Freibetraege) auch im Ausland, aber Thais bekommen alle gleich und das auch ueberall und nicht in BKK Pataya, Ayutthaya, ChiangMai, ….. Das gilt auch fuer die Arbeit, staatliche Gesundheitsversorgung, Kindergeld, angemessene Marktpreise, …..
Ich lebe hier von meinem Ersparten/Rente und meiner “Zukuenftigen” Rente und habe grosse Achtung vor Menschen, die auch mit viel weniger auskommen. Mir geht es gut, aber vielen meiner Nachbarn nicht. Viele muessen ungesetzliches tun, damit sie sich und ihre Familie ueber Wasser halten koennen.
Ich halte es fuer wichtig, dass es Unternehmer gibt, die auch fuer ihr Risiko einen entsprechenden Gewinn haben muessen. …. aber nicht zu Lasten anderer!!
Ich habe auch keine Probleme damit, wenn hier im Land Auslaender mit ehrlicher Arbeit ihr Geld verdienen.
Beim ST.de wurde man gesperrt hier wird man … geschwurbelt, wenn man es merkt und zugemuellt!
Es gibt keinen zweiten Blog/Forum, das so unuebersichtlicht ist, wie dieser/s hier!

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
18. Juli 2016 7:04 am

berndgrimm: Ich schreibe jetzt zum x-ten Male wie ich dazu kam in ST.de überhaupt
zu schreiben.

Sorry,… interessiert niemanden!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
18. Juli 2016 4:57 am

Bevor ich hier auf die Zwangsneurosen unserer Thaksinjodler eingehe
möchte ich auch etwas zum Thema zumüllen schreiben.
Da es 2 Foren gibt die zusammengehören sollte man eigentlich hier
bei den vorgegebenen Sachthemen bleiben und darauf antworten!
In http: nittaya.at kann man selbst Themen aufmachen und über
Alles mögliche schreiben.
Wer ein Thema zumüllt tut dies meist absichtlich.
Siehe Anonymous Weg Jager!
So will er seine Unwissenheit/Uninteressiertheit
über das jeweilige Thema kaschieren.
Wenn ein Thema mit seitenlangen Sachbeiträgen zugestellt wird,
ist dies auch kontraproduktiv.
Das sollte auch der geschätzte emi rambus einsehen.
Nicht jeder ist REFA Fachmann und versteht worüber er schreibt.
Vom Privatkrieg mit STIN mal ganz abgesehen.

Und nun dazu:

Der Weg-Jager!: nein, es hat kein zweiter Farang versucht, sich derart unerbittlich und kategorisch im ST.de anzumelden, um seinen Junta-Müll und seine Thaxxxi-Waxxxi-Paranoia dort abzuladen!

Kein zweiter Farang war dermaßen neben der Kappe!

So ein Handeln zeugt unmissverständlich von einem absoluten Größenwahn, von einer extrem ausgeprägten Selbstherrlichkeit und von dem Dogma, das alleinige Recht der uneingeschränkten Wahrheit gepachtet zu haben!!!

Nach dem Motto:

„Alle Menschen haben Unrecht, alle Menschen haben sich geirrt,…
…. nur ich nicht, denn ich habe mich nicht geirrt und habe immer habe Recht!“

(Nun muss ich nur noch die Mehrheit der Bevölkerung mobilisieren und kann dann eine eigene Partei gründen! Aber Upps,… die Mehrheit wäre realistisch etwas mehr als 50%! Doch ich und der irre Fritz und der dumme Benno kommen gerademal zusammen auf bei 0,00000003 Promille Meinungsanteil!!! Was mach‘ ich denn jetzt??? Egal, ich hab‘ trotzdem Recht!!!!!!!)

Das läuft schon was ganz schön schräg im Gehirnskasten! Hahahh hahha hahhahha…..

Oder mit anderen Worten:

Wenn ich in einem Forum nach mehrmaligen Verwarnungen wegen meinen sonderbaren Kommentaren gesperrt werde, brauche ich es nicht 37 x wiederholt mit einem anderen Nick zu versuchen, da der Inhalt meiner Kommentare der gleiche ist!!!

Ist das so schwer zu verstehen???

Stürmen Sie auch 37 x in das gleiche Lokal zurück, dass Ihnen wegen Hausfriedensbruch Lokalverbot erteilt hat?

Ich würde das nicht tun, sondern die Entscheidung des Lokalverbots akzeptieren!!!

Ich hatte ja mal vermutete dass der Anonymous Weg Jager aufgrund seiner
Schreibweise identisch mit dem in ST.de schreibenden Amnesty International
und weitere Nicks bis am Ende Ottis Wurstküche….
Aber der fand wenigstens noch lustige Nicks, selbst daran haperts beim
Resthirn Weg Jager:
Ich schreibe jetzt zum x-ten Male wie ich dazu kam in ST.de überhaupt
zu schreiben.
Ich hatte vorher noch nie in irgenwelchen Internet Foren geschrieben
noch nicht mal in Flugzeugforen.
War also total unbedarft.
Allerdings habe ich regelmässig Leserbriefe an Bangkok Post und Nation
geschrieben von denen auch einige unter meinen Klarnamen Initialen
veröffentlicht wurden.
Einen davon hat die Nation 2010 aus Versehen (?) mit meinem kompletten
Klarnamen veröffentlicht. Den findet man heute noch im Internet.

Ich habe ST.de seit 2008 gelesen , habe aber nie geschrieben.
2009 las ich einen “Augenzeugenbericht” über einen Zwischenfall
an der Din Daeng Kreuzung wo die Rothemden einen Gastanker
gekapert hatten und damit drohten ihn zur Explosion zu bringen.
Zufällig war ich selbst auch Augenzeuge dieses Vorfalls geworden
weil ich in einem Bus sass der wegen dieses Zwischenfalls warten musste.
Da die Schilderung im ST.de ganz anders war als ich es vor Ort erlebt
habe schrieb ich meinen “Augenzeugenbericht” unter dem Nick berndgrimm.
Dieser Beitrag wurde zunächst auch veröffentlicht und ich wurde
als Gelber verhöhnt.Als ich erwidern wollte war ich schon gesperrt.

Da ich mir nicht den Mund verbieten lasse antwortete ich unter einem
anderen Nick.
Daraufhin verschwand auch mein ursprünglicher Beitrag
und fortan stand jeder meiner Beiträge maximal 2 Stunden im Netz
bis er gelöscht und mein jeweiliger Nick gesperrt wurde.
Sie sperrten auch meine jeweils verwendete E-Mail Adresse.
Am Ende sperrten sie sogar meine IP Adresse (Proxy konnte ich noch nicht)
so dass ich von zu Hause ST.de noch nicht mal lesen konnte.
War damals aber kein Problem weil es noch Internet Cafes in BKK gab.

Nach einem offensichtlichen Mod Wechsel durfte ich zeitweilig schreiben
dies war zu Zeiten des Bernd Mechsner der bis zu seinem plötzlichen
Tode zumindest hinter Ratchaprasong wirklich gewohnt hat.

Allerdings wurde mein Text gefälscht und aus dem Zusammenhang
gerissen stehengelassen.Und jedesmal wenn ich es wagte die 12
umgeschriebenen Geschichtsbücher des Mark Teufel zu kritisieren
wurde ich umgehend gelöscht und gesperrt.

Danach kamen die Morddrohungen unter einer gefälschten
Behörden Adresse.

Und danach kamen http:/nittaya.at und ST.at welche von einem
der Bedrohten gestartet wurde.

Im Gegensatz zu Weg-Jager Anonymous traue ich mich in Thailand
sogar als Fussgänger auf die Strasse.
Und ich geh überall hin. 2008-10 war ich bei den Gelben
2009-11 bei den Roten 2013/14 bei Sutheps Volksmarschierern
und bei einer blutigen Roten Gegendemo.
Seit 2010 besuche ich regelmässig Polizeireviere.
Deshalb habe ich auch so eine positive Einstellung zu unseren
“Freunden und Helfer”
Alles freundliche braun gekleidete (meist) Männlein die mir
ihre Fähigkeiten in epischer Breite immer wieder vorgeführt haben.
Leider sind sie seit der Errichtung dieser brutalen Militärdiktatur
etwas verschlossen.
Besonders in das Polizei HQ an der Rama I lässt man niemanden
mehr rein.

Ja, Weg Jager Anonymous.
So sieht Thailand heutzutage in der Realität aus!
Leider hast du keine Möglichkeit dieses wahrzunehmen……

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. Juli 2016 3:28 am

Der Weg-Jager!: Der Weg-Jager! sagt:
17. Juli 2016 um 11:26 pm

berndgrimm: Wer war dass denn?
Hatte ich noch einen Leidensgenossen den man mir vorenthalten hat?
Ich habe mich übrigens 37 mal neu anmelden müssen!

Mr. Grimm,

nein, es hat kein zweiter Farang versucht, sich derart unerbittlich und kategorisch im ST.de anzumelden, um seinen Junta-Müll und seine Thaxxxi-Waxxxi-Paranoia dort abzuladen!

Kein zweiter Farang war dermaßen neben der Kappe!

Ich bin bis heute nicht neben der Kappe, nur ich war nicht so schnell beim Nachschub mit neuen Email-Adressen.
Jeder soll seine Meinung haben und die auch kundtuen! Aber vorsaetzliche, bezahlte Luegner wie Teufel und Roth (+Wassertraeger+”tote”Fotografen) werde ich immer “berichtigen”! Egal, wo sie sich verstecken. Geht nur nicht immer gleichzeitig! :green:

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. Juli 2016 3:21 am

Jean/CH: Gruss aus der Gegend

Gruss zurueck! Grundsaetzlich decken sich meine Erfahrungen. Ich war eigentlich in den letzten 30 Jahren in allen Ecken in TH, aber die letzten 13 Jahre nicht mehr im Norden/Nord-Osten, Osten. Von frueher her, war mir aufgefallen, insgesamt gab es sehr wenig Strassenunterhaltung.
Aber unterm Strich waren die Strassen im Norden +BKK deutlich besser.
Das hat sich in den letzten 15 Monaten hier gewaltig geaendert! Das geht aus meiner derzeit beschraenkten Sicht deutlich ueber den Nachholbedarf hinaus. Deswegen vermute ich (!) das ist in den anderen Regionen aehnlich.
Das gehoert letztlich auch zur Vermeidung solcher Unfaelle(!), zumal zum Ausbau auch die uebersichtliche Ausschilderung gehoert!
Es gibt zwei Ursachen fuer diesen Unfall:
1. Die Zulassung des Minivans fuer 15 Personen
2. Die schlechte Ausschilderung

Eine Fahrschule kann dan gar nichts dran aendern.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. Juli 2016 3:04 am

ben: ben sagt:
17. Juli 2016 um 4:39 pm

emi_rambus:

So kann man wichtige Sachen, die nicht ins Konzept passen zumuellen!…

Meinst Du Deine Fahrschul-Probleme über 100 Seiten haben was mit den echten Problemen in Thailand zu tun? – dass ausser vielleicht STIN, jemand den ganzen Mist liest, den Du da zusammen bastelst? – jeder weiss, wie die Thais Auto fahren – und wie STIN es in einem Satz erklärt: Nur wer jederzeit bremsbereit ist und rundum nach Gefahren Ausschau hält – überlebt im thailändischen Strassenverkehr… so einfach – statt zumüllen…


ist es nicht machbar, ein Thema “Unsachliche Kommentare” einzurichten?
Da koennte man sich ansonsten auf die sachlichen Beitraege konzentrieren.
@ben
es waere mir hier neu, wenn du hier MOD waerst! Also konzentriere dich auf das Kommentieren der Beitraege.
Muellabfuhr und Abdeckerei sind im richtigen Leben eine wichtige Sache, hier im Blog oeden mich Zumueller, Abdecker, Anpi**er, … an!
Ich habe keine Fahrschulprobleme! ICH und TH brauchen auch keine, da TH das Problem schon geloest hat!
Problem ist nur , die STINs haben den Bericht darueber, …

Schärfere Regeln bei der Führerscheinprüfung
http://der-farang.com/de/pages/schaerfere-regeln-bei-der-fuehrerscheinpruefung

…. uebernommen hat, aber einfach die Ueberschrift:

Thailand: Fahrschul-Training wird Pflicht
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/9987

…. ersetzt und einen Fake-Bericht daraus gemacht hat, den er jetzt schon seit 318 Kommentaren verschwurbelt und verteidigt. Wobei er von seinen STINs, Zumuellern, Abdeckern, …. unterstuetzt wird.
Also kein Unterschied mehr zum ST.de, nur etwas mehr “Theater”! :mrgreen:

Jean/CH
Gast
Jean/CH
18. Juli 2016 2:09 am

Mr. ben, Kompliment, vom Thaksin-Jodler etc. zum Voll-Depp. Wenn die Argumente fehlen kommt halt die Keule. Das ist schlussendlich die einzige Antwort eines erbärmlichen Cholerikers!!!
Du kannst mich nennen wie du willst, ist ja so etwas von unwichtig, nur eines habe ich was du bis an dein hoffentlich noch langes Lebensende nie haben wirst: ANSTAND !
Das ist mein letztes Posting in dieser Sache!
Jean/CH

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
17. Juli 2016 11:26 pm

berndgrimm: Wer war dass denn?
Hatte ich noch einen Leidensgenossen den man mir vorenthalten hat?
Ich habe mich übrigens 37 mal neu anmelden müssen!

Mr. Grimm,

nein, es hat kein zweiter Farang versucht, sich derart unerbittlich und kategorisch im ST.de anzumelden, um seinen Junta-Müll und seine Thaxxxi-Waxxxi-Paranoia dort abzuladen!

Kein zweiter Farang war dermaßen neben der Kappe!

So ein Handeln zeugt unmissverständlich von einem absoluten Größenwahn, von einer extrem ausgeprägten Selbstherrlichkeit und von dem Dogma, das alleinige Recht der uneingeschränkten Wahrheit gepachtet zu haben!!!

Nach dem Motto:

„Alle Menschen haben Unrecht, alle Menschen haben sich geirrt,…
…. nur ich nicht, denn ich habe mich nicht geirrt und habe immer habe Recht!“

(Nun muss ich nur noch die Mehrheit der Bevölkerung mobilisieren und kann dann eine eigene Partei gründen! Aber Upps,… die Mehrheit wäre realistisch etwas mehr als 50%! Doch ich und der irre Fritz und der dumme Benno kommen gerademal zusammen auf bei 0,00000003 Promille Meinungsanteil!!! Was mach‘ ich denn jetzt??? Egal, ich hab‘ trotzdem Recht!!!!!!!)

Das läuft schon was ganz schön schräg im Gehirnskasten! Hahahh hahha hahhahha…..

Oder mit anderen Worten:

Wenn ich in einem Forum nach mehrmaligen Verwarnungen wegen meinen sonderbaren Kommentaren gesperrt werde, brauche ich es nicht 37 x wiederholt mit einem anderen Nick zu versuchen, da der Inhalt meiner Kommentare der gleiche ist!!!

Ist das so schwer zu verstehen???

Stürmen Sie auch 37 x in das gleiche Lokal zurück, dass Ihnen wegen Hausfriedensbruch Lokalverbot erteilt hat?

Ich würde das nicht tun, sondern die Entscheidung des Lokalverbots akzeptieren!!!

  Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

ben
Gast
ben
17. Juli 2016 4:39 pm

emi_rambus:

So kann man wichtige Sachen, die nicht ins Konzept passen zumuellen!…

Meinst Du Deine Fahrschul-Probleme über 100 Seiten haben was mit den echten Problemen in Thailand zu tun? – dass ausser vielleicht STIN, jemand den ganzen Mist liest, den Du da zusammen bastelst? – jeder weiss, wie die Thais Auto fahren – und wie STIN es in einem Satz erklärt: Nur wer jederzeit bremsbereit ist und rundum nach Gefahren Ausschau hält – überlebt im thailändischen Strassenverkehr… so einfach – statt zumüllen…

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Juli 2016 3:10 pm

ben: ben sagt:
17. Juli 2016 um 3:06 pm

Jean/CH:

….Ausser Beleidigungen und Unterstellungen der ganz miesen Art kommt da gar nichts! Keine Ahnung, weshalb er mir permanent Dinge “unterjubelt” die ich nie und nimmer geschrieben oder auch nur erwähnt habe….

Jetzt reicht’s Du Voll-Depp und Thaksin Jodler… Jean/CH sagt: 16. Juli 2016 um 4:33 am
…Aber eben, wenn “man” sich mit roten Nachttöpfen ect. beschäftigen muss, werden tausende tote Kinder, Männer und Frauen zur Nebensache!…
Jean/CH sagt: 17. Juli 2016 um 5:48 am
Die “Uebel” in Thailand kenne ich seit dem 14.9.2007! ” und dann noch die Roten Wasserschöpfer als einzige Arbeit der Junta bemerkt, ist und bleibt ein Thaksin Jodler” Kannst du mir bitte erklären, was ich mit diesem Blödsinn anfangen soll ?
Jean/CH sagt: 17. Juli 2016 um 10:36 am
Und wenn gewisse Leute mein Beispiel mit den roten Nachttöpfen in den falschen Hals gekriegt haben, sorry, ich hätte unzählige andere ebenso lapidare Beispiele nennen können…
Jean/CH sagt: 17. Juli 2016 um 11:55 am
Ich gegen die Junta gepostet, wie wann ? Je einmal Peace TV erwähnt?..
Deine Geschichtchen entsprechen den Jatuporn / Peace TV Hetzereien – aber das kannst Du wohl nicht verstehen, wie auch nicht warum ich den 22. Mai 2014 als Datum für alles Übel (bei Dir) angebe – da bist Du offenbar eindeutig zu beschränkt! -> siehe -> ben sagt: 17. Juli 2016 um 11:02 am
Jean/CH sagt: 17. Juli 2016 um 2:06 pm
Ausser Beleidigungen und Unterstellungen der ganz miesen Art kommt da gar nichts! Keine Ahnung, weshalb er mir permanent Dinge “unterjubelt” die ich nie und nimmer geschrieben oder auch nur erwähnt habe…
äusserst Bedenklich Dein Gedächtnis!

So kann man wichtige Sachen, die nicht ins Konzept passen zumuellen! So erfuellt jeder seinen Zweck!

ben
Gast
ben
17. Juli 2016 3:06 pm

Jean/CH:

….Ausser Beleidigungen und Unterstellungen der ganz miesen Art kommt da gar nichts! Keine Ahnung, weshalb er mir permanent Dinge “unterjubelt” die ich nie und nimmer geschrieben oder auch nur erwähnt habe….

Jetzt reicht’s Du Voll-Depp und Thaksin Jodler… Jean/CH sagt: 16. Juli 2016 um 4:33 am
…Aber eben, wenn “man” sich mit roten Nachttöpfen ect. beschäftigen muss, werden tausende tote Kinder, Männer und Frauen zur Nebensache!…
Jean/CH sagt: 17. Juli 2016 um 5:48 am
Die “Uebel” in Thailand kenne ich seit dem 14.9.2007! ” und dann noch die Roten Wasserschöpfer als einzige Arbeit der Junta bemerkt, ist und bleibt ein Thaksin Jodler” Kannst du mir bitte erklären, was ich mit diesem Blödsinn anfangen soll ?
Jean/CH sagt: 17. Juli 2016 um 10:36 am
Und wenn gewisse Leute mein Beispiel mit den roten Nachttöpfen in den falschen Hals gekriegt haben, sorry, ich hätte unzählige andere ebenso lapidare Beispiele nennen können…
Jean/CH sagt: 17. Juli 2016 um 11:55 am
Ich gegen die Junta gepostet, wie wann ? Je einmal Peace TV erwähnt?..
Deine Geschichtchen entsprechen den Jatuporn / Peace TV Hetzereien – aber das kannst Du wohl nicht verstehen, wie auch nicht warum ich den 22. Mai 2014 als Datum für alles Übel (bei Dir) angebe – da bist Du offenbar eindeutig zu beschränkt! -> siehe -> ben sagt: 17. Juli 2016 um 11:02 am
Jean/CH sagt: 17. Juli 2016 um 2:06 pm
Ausser Beleidigungen und Unterstellungen der ganz miesen Art kommt da gar nichts! Keine Ahnung, weshalb er mir permanent Dinge “unterjubelt” die ich nie und nimmer geschrieben oder auch nur erwähnt habe…
äusserst Bedenklich Dein Gedächtnis!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Juli 2016 1:58 pm

ben: siehst Du LIEBSTES Jeanchen,
das ist eben die typische ROT Käppchen Verdreh Technik..

Dieser Blog ruehmt sich damit, dass jeder Kommentare schreiben darf. Was stoert das den member ‘Ben” . Sachliche Kommentare kommen aus der Ecke weniger. Mir kommt es oft so vor, da wird nur zugemuellt!
Etwas mehr Sachlichkeit kaeme schon ganz gut!

Jean/CH
Gast
Jean/CH
17. Juli 2016 11:08 pm
Reply to  emi_rambus

emi_eambus, ja, der Meinung war ich auch. Habe mich jedoch gewaltig geirrt!
Mein Posting befasste sich mit nichts anderem als der bedenklichen Verkehrssicherheit in diesem Land. (bitte nachlesen ) Ich lebe seit Sept. 2007 in diesem Land und seither hat sich unter keiner “Regierung” etwas geändert/verbessert. Da nun Mr. ben der Meinung ist, seine Junte mache alles besser (alles sicher nicht, einiges tatsächlich ) habe ich das Beispiel der roten
Nachtöpfe erwähnt. Und jetzt hat auch Mr. ben rot gesehen. Von Sachlichkeit keine Spur! Unterstellungen der ganz miesen Art ! Dichdet und erfindet Geschichten , Verdreh-Technik beherrscht er offenbar besser als jedes Rot Käppchen. Ich vermute, der Typ hat sich ein “Sonntags-Opfer” gesucht, und in mir gefunden. Soll ihm gut tun ! Wie heisst es so schön; wenn man dem Hund auf den Schwanz tritt beginnt der zu heulen, und dieses unerträgliche Heulen hört man bis in den Isaan !
Gruss aus der Gegend
Jean/CH

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Juli 2016 1:42 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: doch ist vom NCPO schon beschlossen. Jetzt muss es halt per Dekret oder Gesetz eingeführt werden. Du meinst vermutlich die
Einführung. Beschlossen ist es schon. Weil wenn es erst geplant wäre, dann würde man das auch so schreiben.

Hier einer im März ausgestellter neuer Führerschein, der schon seit 2-3 Jahren so aussieht – landesweit. Im Süden, Phuket, Koh Samui usw.
genauso wie im Norden und Isaan. Khon Kaen hab ich schon gepostet.

Das ist der Führerschein meines Freundes, hat er mir soeben gemailt. Meinen werde ich auch noch einstellen, wenn ich ihn ganz neu
verlängert habe, der läuft jetzt aus.

Aufgrund diesen FS kann kein Polizist festellen, wie lange mein Freund den FS hat. Könnte auch der erste FS nach dem 1-jährigen sein.

Damit ist das Thema hoffentlich gegessen. Es werden keine anderen FS mehr ausgestellt, nicht lebenslängliche und keine mit Erstaustellungsdatum.
Bei meinem Freund ist das der 2. 5-jährige und vorher einmal einen 1.j. – der hat seinen FS also schon über 6 Jahre.

Du bist langweilig !
Warum zeigst du das Enddatum nicht??? Warum zeigst du nicht deinen FS?
Unten ist mal eine Auswahl Fuehrerscheine, die ueber 5 Jahre gueltig sind!
Oben siehst du das immer noch gueltige Gesetz!

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
17. Juli 2016 12:47 pm

Jean/CH:
Offenbar siehst hinter jedem der diese Junta, inkl. Art.44 nicht nach deiner Manier hochjubelt einen persönlichen Feind.

Jean/CH

Mr. Jean,

machen Sie sich über den Ben keine Gedanken!

Der alte Junge, eher ein verpennter Opa, ist derart neben der Mütze, dass man ihn allenfalls als geistigen Pflegefall betrachten kann.

Der Hohl-Schädel hat mir in diesem Junta-Blog sogar schon Folter angedroht,…so krank ist der im Kopf!!!

  Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

Jean/CH
Gast
Jean/CH
17. Juli 2016 2:06 pm
Reply to  Der Weg-Jager!

Danke für das Posting, bestätigt meine Meinung, dass der Typ nicht mehr alles auf eine Reihe bringt. Ausser Beleidigungen und Unterstellungen der ganz miesen Art kommt da gar nichts! Keine Ahnung, weshalb er mir permanent Dinge “unterjubelt” die ich nie und nimmer geschrieben oder auch nur erwähnt habe. Phatologische Fantasien !
A propos Kommentatoren; ich überlege mir, mich auch aus diesem Forum, das seinen Namen nicht mehr verdient zu verabschieden. Vermutlich zur Freude gewisser Herren; einer weniger der nicht zu allem ja und amen sagt.
Schöner Abend noch, Gruss aus dem Isaan
Jean/CH

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
17. Juli 2016 12:40 pm

Jean/CH: In keinem meiner Posting habe ich mich je für Thaksin ausgesprochen oder gar eingesetzt! Meine Meinung über die Politik dieses Landes mache ich mir schon selbst, dazu brauche ich dieses Forum nicht.

Mr. Jean,

Sie wissen doch inzwischen, dass in diesem ST.at-Junta-Club jeder ein ausgesprochener Thaxxxi-Jodler SEIN MUSS,…

… wenn er nicht mit glühendem grammatikalischem Hass gegen den Thaxxxi-Waxxi vorgeht und am besten noch seine gesamte Familie eigenhändig mit Schwefelsäure überschüttet!!!

Nur dann, ja,…nur dann hat er bewiesen, dass er den Thaxxi-Waxxxi aus ganzem Herzen hasst und die Junta verehrt!!!

Was meinem Sie, warum in diesem komischen Blog nur 2-3 dauerhafte Kommentatoren zu finden sind?

Weil alle sofort verschwinden, wenn die den Junta-Müll und die kranke Thaxxxi-Waxxxi-Paranoia lesen!

Als intelligenter Mensch ist nun Ihre Frage berechtigt, warum ich in diesem komischen Forum oder Blog schreibe?

Ich sag‘ es Ihnen:

Weil es für mich derart lustig und zugleich so absurd ist, solche TH-fanatischen Kommentare zu lesen und zugleich von denselben Kommentatoren zu erfahren, dass in West-Europa alles 100 X schlimmer ist.

Selbst meine Frau, eine Einheimische, lacht sich darüber kaputt, wenn ich ihr sage, dass mal wieder ein bescheuerter Deutscher das schöne Land in höchsten Tönen lobt, aber zugleich auf sein eigenes Heimatland kotzt!!!

Ja,…ja,…das stimmt 100%ig!,…

…denn in West-Europa gibt es keine Menschenrechte, auch die Tierrechte werden mit Füßen getreten, es gibt auch keinen Umweltschutz, die Frauenrechte existieren praktisch gar nicht, nahezu jeder Beamte ist korrupt und die Polizei wie auch das Militär arbeitet nebenberuflich als Auftragskiller!!!

All das gibt es im schönen Land, Buddha sei Dank, überhaupt nicht…und auch nicht in Kambodscha und auch nicht in Laos und auch nicht in Burma!

Absolut topp!!!

Das sind aaaalles vorbildliche Länder,…

… und Norwegen, Deutschland und die Schweiz sind furchtbarer als Nigeria, Togo und Uganda zusammen!!!

Wissen Sie das etwa nicht?

Ugaaa,…Ugaaa,…Ugaaa,….Afrikaaaa,….guuut,…guuut,….wie schönes Land in Asia,…Ugaaa,…Ugaaa….

….machen Licht mit Hammer aus und stechen sofort zu, weil du gugggge…!

ben
Gast
ben
17. Juli 2016 11:02 am

Jean/CH:

…Und wenn gewisse Leute mein Beispiel mit den roten Nachttöpfen in den falschen Hals gekriegt haben, sorry, ich hätte unzählige andere ebenso lapidare Beispiele nennen können. Kapiert ?..

..Und noch etwas ben, wenn das Posting an mich persönlich war, frage ich dich was dir das Recht gibt, mich als Taksin-Hassprediger etc. zu bezeichnen.

siehst Du LIEBSTES Jeanchen,
das ist eben die typische ROT Käppchen Verdreh Technik..
Da fragst Du, was das mit den roten Schöpfkellen soll, obschon Du es im vorderen Beitrag erwähntest – und plötzlich, kommt Dir in den Sinn, dass Du das doch erwähnt hast und noch jede Menge Weiteres dazu beitragen könntest.
Aber auf die Frage, warum Dir das ganze Elend in Thailand erst seit 22. Mai 2014 auffällt – kommt selbstverständlich keine Antwort, sondern in ROT Käppchen Manier, dass Du Thailand schon seit 2007 beobachtest (sinngemäss).. Ich habe Dich als Thaksin Jodler betitelt – ist ein Unterschied.. – Du postest nur gegen die Junta – mit den üblichen Jatuporn Märchen / Peace TV etc. – die hoffentlich eines Tages endgültig geschlossen werden, um endlich nach 13 Jahren Thakki Demokratie mit Steinigen von anders Denkenden, zu einer wirklichen Demokratie zu gelangen.. Obschon die Junta viel zu schwach ist und sich von Thakki und seinen Lobbisten immer wieder verarschen lässt – läuft schon was in die richtige Richtung – auch wenn sicher nicht 100% Demokratisch, aber immer noch um einiges besser als Thakki Diktatur und Korruption.. Die neue Verfassung wird den Super Demokraten Clan vertreiben.. und sonst läuft das ganze halt mit Art. 44 oder Übergangs Verfassung..

Jean/CH
Gast
Jean/CH
17. Juli 2016 11:55 am
Reply to  ben

Was du da aus deinem Daumen saugst ist absoluter Blödsinn!!
Ich gegen die Junta gepostet, wie wann ? Je einmal Peace TV erwähnt? Wann ?
A propo roter Nachthafen, diesen zu verdammen ist dir offenbar wichtiger als daüber nachzudenken ( wie übrigens deine Glaubensbrüder in der Haupstadt auch ) wie das sinnlose Sterben aus diesen Strassen beendet werden könnte!!
Uebrigens, was die Steinigung anders Denkenden anbetrifft, stehst du in keiner Weise hinten nach! Offenbar siehst hinter jedem der diese Junta, inkl. Art.44 nicht nach deiner Manier hochjubelt einen persönlichen Feind.
Und um es dir leichter zu machen, nenne mich in Zukunft wie du willst, ernst nehmen kann ich dich beim, besten Willen nicht mehr!
Jean/CH

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. Juli 2016 10:20 am

Der Weg-Jager!: Es soll sogar Leute gegeben haben, die waren von sich dermaßen angetan und überzeugt, dass sie sich 33 x bei ST.de unter anderen Namen angemeldet haben, um ihre gequirlte Gehirn-Grütze loszuwerden.

Wer war dass denn?
Hatte ich noch einen Leidensgenossen den man mir vorenthalten hat?
Ich habe mich übrigens 37 mal neu anmelden müssen!
Hätte ich Beiträge wie Anonymous -Weg-Jager geschrieben
wäre ich froh gewesen wenn diese Geistesergüsse jemand gelöscht hätte.

ben
Gast
ben
17. Juli 2016 10:11 am

Der Weg-Jager!:

..Dieser Nick-Jango hat tatsächlich nie begriffen, dass niemand diesen Schwachsinn lesen wollte!!!!..

..Wie hieß dieser unverbesserliche Nick-Jango noch mal….? Benno, Bertie oder Bernhard?

Meinst Du mit dem Nick Jango Dich selbst? Deinen Mist will wirklich keiner lesen, ausser vielleicht einer auf Trip oder sonst im Rausch, denn eine solche verquirlte Sche…. braucht kein Mensch, auch wenn Du der Meinung bist, dass Du Menschenrechtler und ‘getarnter’ Retter der Menschheit seist…

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Juli 2016 10:08 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das kann nicht nur ein Augenfehler sein! WO steht da was von BESCHLOSSEN?

under new Law….
Neue Gesetze beschliesst man in der Regel 🙂 Bisschen Hirn einschalten, dann funktionierts auch mit dem Verstehen.

Hoere mal du “Hirn” , da steht aber NICHT, das “newLaw waere schon beschlossen.
Wir verbleiben, wenn es dann mal beschlossen waere einfach hier die Fundstelle veroeffentlichen!

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
17. Juli 2016 10:02 am

berndgrimm: Ja, natürlich , im Poesie Album und wenn er denn ein Nick gefunden hätte
in ST.de!

Die Nicks waren bei keinem Kommentator das Problem, sondern nur der geschriebene Mist, den so mancher von sich gegeben hat!!!

Es soll sogar Leute gegeben haben, die waren von sich dermaßen angetan und überzeugt, dass sie sich 33 x bei ST.de unter anderen Namen angemeldet haben, um ihre gequirlte Gehirn-Grütze loszuwerden.

Dieser Nick-Jango hat tatsächlich nie begriffen, dass niemand diesen Schwachsinn lesen wollte!!!!

Hahha hahha hahha…

Wie hieß dieser unverbesserliche Nick-Jango noch mal….? Benno, Bertie oder Bernhard?

Na,…ja,…is auch egaaal…..

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. Juli 2016 9:50 am

Der Weg-Jager!: Und ich kenne die Probleme seit Juli 1995,…. und habe unzählige Male darüber geschrieben

Ja, natürlich , im Poesie Album und wenn er denn einen Nick gefunden hätte
in ST.de!
Aber der gute Walter hätte ihn schon rausgeschmissen weil er nicht
linientreu genug war!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. Juli 2016 10:01 am
Reply to  berndgrimm

Also ich “kenne” Thailand seit 1985 und wenn ich 1995 schon die
Erkenntnisse des Anonymous-Weg-Jagers gehabt hätte würde
ich sicherlich nicht meine Altersrente hier verplempern!
Aber Anonymous-Weg-Jager ist ja nicht nur Sozialwissenschaftler
sondern auch Unternehmer hier in Thiland!
Deshalb schwieg er tapfer (ausser in seinem Poesie Alum)
steckte seine Gewinne hier zähneknirschend ein bis am
22.Mai 2014 die schöne Zeit für ihn endgültig vorbei war.
Seitdem belustigt er uns mit seiner “Wahrheit über Thailand”
die offensichtlich so schlimm ist dass er sich nicht traut von hier
in ein zivilisierteres Land umzuziehen.
Ja, es gibt wirklich schwere Schicksale unter Farang Thaksinjodlern
in Thailand!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. Juli 2016 9:46 am

Jean/CH: Die “Uebel” in Thailand kenne ich seit dem 14.9.2007! ” und dann noch die Roten Wasserschöpfer als einzige Arbeit der Junta bemerkt, ist und bleibt ein Thaksin Jodler” Kannst du mir bitte erklären, was ich mit diesem Blödsinn anfangen soll ?
Um es auf einen Nenner zu bringen, unanständige Unterstellungen !!

In einem sind sich Thaksins Hassprediger und seine Farang Zujodler absolut einig:
Dass sie Opfer ihrer bösartigen Gegner sind und dass sie nie gesagt oder geschrieben
haben was sie gesagt, geschrieben und auch getan haben!

Jean/CH: Aber eben, wenn “man” sich mit roten Nachttöpfen ect. beschäftigen muss, werden tausende tote Kinder, Männer und Frauen zur Nebensache!

Ich möchte dazu bemerken dass zum Thema Verkehrssicherheit
weder Thaksins Originalregierungen von 2001 bis 2006
noch irgendeine seiner Marionettenregierungen unter Samak, Somchai
und Yingluck auch nur das Geringste unternommen hat.
Und Thaksin war und ist stolz auf “seine” Polizei!
Kann er ja auch sein.
Sie funktioniert besser als Obstruktion gegen die Militärregierung
als seine hirnlosen Hassprediger und seine App Kiddies die noch nicht
einmal wissen wofür sie eigentlich sind.

Jean/CH
Gast
Jean/CH
17. Juli 2016 10:36 am
Reply to  berndgrimm

Ja, da muss ich dir recht geben, Verkehrssicherheit war und i s t für keine Regierung ein Thema. Schande!! Wenn Thailand auf der WHO-Liste über Todesopfer pro 100’000 Einwohner an zweitletzter Stelle rangiert, interessiert das keine Sau. Nochmals Schande! Und wenn gewisse Leute mein Beispiel mit den roten Nachttöpfen in den falschen Hals gekriegt haben, sorry, ich hätte unzählige andere ebenso lapidare Beispiele nennen können. Kapiert ?
Und noch etwas ben, wenn das Posting an mich persönlich war, frage ich dich was dir das Recht gibt, mich als Taksin-Hassprediger etc. zu bezeichnen.
Wenn nicht, ok !
In keinem meiner Posting habe ich mich je für Thaksin ausgesprochen oder gar eingesetzt! Meine Meinung über die Politik dieses Landes mache ich mir schon selbst, dazu brauche ich dieses Forum nicht. Wenn schlussendlich nur noch Meinungen gewisser “Stramm-Steher” der jetzigen Obrigkeit genehm sind, kein Problem, rechte Taste und weg damit!
Gruss aus dem Isaan
Jean/CH

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
17. Juli 2016 7:06 am

Jean/CH: Und auch hier nochmals, wer behauptet die Probleme erst seit dem 22.5.2014
erkannt zu haben. Von mir kam diese Aussage nicht!!
Ich kenne die “Probleme” seit September 2007 !

Und ich kenne die Probleme seit Juli 1995,…. und habe unzählige Male darüber geschrieben.

Allerdings hat hier der „farangische-ST.at-Junta-Club“ niemals meine vorherigen Kommentare gelesen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
17. Juli 2016 5:23 am

Jean/CH:
Es ist bezeichnend für deinen “Horizont”: Jeder der im Isaan wohnt ist in deinen wohl auch verdunkelten Augen ein “Taksin-Jodler”.
Aber immerhin ein bescheidener Fortschritt; frühere Ausdrücke waren Alkis,Faschisten,etc. Zugegeben, benchen hatte auch schon bessere Zeiten, ist leider lange seither.Reiss dich doch bitte etwas am Riemen und lass wieder einmal etwas lesenswertes raus!!
Gruss aus dem Isaan
Jean/CH

Als selbst Betroffener möchte ich darauf hinweisen dass hier niemand
die Thaksinjodler als Alkis und Faschisten beschimpft hat.
Ganz im Gegensatz zu deren Postillen die uns Andersdenkende
2009/10 ff nicht nur als Alkoholiker und Faschisten beschimpft haben
sondern auch gesperrt und gelöscht haben und einige sogar mit
offenen Morddrohungen durch gefakte Thai Behörden bedroht haben.
Da hört für mich der Spass auf!
Wenn Ben den Anonymous als Alkoholiker Anonymous bezeichnet
so ist dies angesichts dessen quartalsweiser Schreibwut durchaus
als Scherz zu verstehen.
Wir fassen die Beschimpfungen seitens Anonymous ja auch als Witz auf.
Tatsache ist dass auch 13 Jahre nach Thaksins Absetzung und konsequenter
Flucht dieser Blog ST.at sowie der Schwesterblog nittaya.at die einzigen
Blogs sind wo jeder seine Meinung schreiben darf und auch veröffentlicht wird
und wo Thaksingegner auch schreiben ohne dass sie gelöscht werden!
Alle anderen Foren werden von Thaksinjodlern geführt und verdrehen
und löschen die Beiträge von Thaksingegnern konsequent.
So sieht deren Meinungsfreiheit aus!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. Juli 2016 4:17 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In jedem Pratschum-Gebaeude!

wäre für mich ok, wenn sie dort staatliche Trainingscenters, also Fahrschulen einrichten. Kein Problem – wäre nicht optimal,
aber schon ein Weg in die richtige Richtung, wie nun beim Trainingscenter für MiniVans, wo es nun Pflicht wird, das man das
absolviert.

Du scheinst eine Kombination von Auenfehlern zu haben! Es geht nur um das theoretische Training, das jetzt schon in 3,5 Tagen in den Fuehrerscheinstellen fuer neuanwaerter durchgefuehrt wird.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Link! Ich glaube dir nichts mehr!

du musst nichts glauben, ist schon beschlossen:

Drivers of all passenger vehicles and boats will be required certification under new laws focused on health safety and competency –

The Department of Skills and Development will raise

Das kann nicht nur ein Augenfehler sein! WO steht da was von BESCHLOSSEN?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wäre für mich ok, wenn sie dort staatliche Trainingscenters, also Fahrschulen einrichten. Kein Problem – wäre nicht optimal,
aber schon ein Weg in die richtige Richtung, wie nun beim Trainingscenter für MiniVans, wo es nun Pflicht wird, das man das
absolviert. Danach darf nur jener Personen befördern, der dieses Zertifikat hat. So soll es dann auch beim normalen FS sein,
professionelles Training und dazu gehört halt nun mal, auch so zu fahren, wie man später fahren möchte – auf der Strasse und nicht
im Reisfeld.

du musst nichts glauben, ist schon beschlossen:

Post 10

http://www.thaivisa.com/forum/topic/931710-thai-electricians-to-require-certification-under-new-law/

nein, in ganz Thailand gibt es nun diese FS, mit dem 5-Jahreszeitraum. Lebenslange und mit Ursprungsdatum gibt es nicht mehr, schon seit Jahren nicht mehr.
Mein Sohn hat auch nur 5 Jahres-Zeitraum. Hier noch einige aus verschiedenen Landesteilen Thailands. Alle nur mehr 5 Jahre. Kein Erstausstellungsdatum
mehr sichtbar.

Hier ein neuer FS aus 2013 bis 2018 aus Khon Kaen – auch nur mehr 5 Jahre.

Ich kann dir von jedem Changwat solche raussuchen, die kürzlich ausgestellt wurden. Aber du würdest es trotzdem nicht glauben,
auch egal. Vll siehst du es dann bei deinem FS, wenn du ihn verlängern musst. Die du hast, wurden nur sehr wenige ausgestellt.
Mein erster FS aus 2000 oder wann, war auch nach dem 1-jährigen, 5 Jahre gültig und da stand auch kein Erstausstellungsdatum mehr
drauf. Danach hat man wohl eine Zeitlang das Erstausstellungsdatum berücksichtigt, dann aber wieder geändert.

Das mag sein, das es Personalmangel gibt, aber alle 20.000 Fahrschulen kommen noch zurecht. Müssen halt die vorhandenen etwas mehr
tun. Lese auch gerade, das es viel zu viele Fahrschulen gibt, in manchen Ortschaften, mehr Fahschulen als Bäckereien.
Das ist dann auch der Grund, warum es zu wenig Fahrschulen gibt, aber scheinbar kommen die über die Runden. Begleitendes Fahren hat
den Fahrschulen aber nix weggenommen, die 4,5 % kommen daher, weil die Jugend heute erstmals andere Prioritäten hat und nicht den
Führerschein. So sieht es aus.

ja, das passt ja schon, nur ich habe aus Banglamung erfahren, das eben nur auf Parcours geprüft wird, nicht im fliessenden
Verkehr. Das ist ungefähr dann so, wie wenn ein Pilot nur am Simulator trainiert hat und noch nie geflogen ist und dann bekommt er
den Pilotenschein und muss alleine starten und dies das erste Mal richtig. Das geht nicht…..
Allen, denen ich das Fahrschulsystem hier erkläre, sagen: ja, das wäre toll.
Nur du verweigerst professionelle Ausbildung beim fahren, hast sie aber selbst genossen. Keine Ahnung warum…

Aber TH ist schon auf dem richtigen Weg, Fahrschulen boomen, immer mehr schicken ihre Kinder auf diese Fahrschule, Farangs ihre
Ehefrauen auch, wie man in Thaivisa u.a. lesen kann. Unsere Kundin lernt nun aufmerksam, wie man richtig fährt, sie lernt die wichtigen
Verkehrszeichen. Zuhause lernt sie dann noch mit dem Deutschen, was sie so an Verkehrszeichen praktiziert hat usw.
Das ist professionelle Ausbildung – Videos nimmt der Thai nicht an. Der ist ein learning by doing Typ.

ach ja, das geht schnell – ist ja ein recht gut bezahlter Job, bei dem man keine grosse Schulausbildung benötigt.
Wenn jede grössere Stadt 2-3 Fahrschulen hat, reicht das. Das wären dann bei ca. 76 Changwats – undnehmen wir mal an, 10 grössere Städte pro Changwat,
dann wären das 760 Städte in Thailand. Wenn diese Städte dann durchschnittlich 2-3 Fahrschulen haben mit je 5 Fahrlehrern, dann ergibt das
ca 2000 Fahrschulen über das Land verteilt und man benötigt dann ca 8000-10.000 Fahrlehrer. Dann ist schon mal eine Basis da.
Viele der Fahrschulen, wie in BKK bieten dann Fahrlehrer-Ausbildung mit an, wie eine grosse in BKK. Die nehmen dann den Ausbildungsplan von
Singapur, die können das. So läuft es momentan. CM hatte vor Jahren nur 1 Fahrschule, jetzt schon um die 10. Die guten werden
übrigbleiben, die im Reisfeld fahren – wie eine Fahrschule in CM, werden pleite gehen.

nein, sieht nicht so aus – aber wirf mal einen Link her. Wenn begleitendes Fahren in D so toll angekommen wäre, warum nur
4,5% Rückgang in den Fahrschulen. Aber es kann natürlich sein, wie in der Schweiz, das man zuerst eine Fahrschule besucht, dort 10 Stunden
Basis-Wissen lernt und dann weiter begleitend Fahren praktiziert. Aber das glaub ich nicht.

Auch in D muss der Begleiter sich seine “Lizenz” holen, d.h. sich beim Amt registrieren lassen und Nachweise bringen. Erst dann erhält er
die Erlaubnis als Begleiter zu fungieren, weltweit wird es so gemacht, nicht wie du das hier in TH beschreibst. Das war vll mal, als es in
TH fast noch keine Autos gab.

Einfach mal hier in deinem Blog lesen, ….
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/9987
DA findest du vielfach die Antworten auf die Fragen, die du gebetsmuehlenartig immer wieder stellst!
Ansonsten siehe auch Bild unten (!nue EIN Beispiel!)

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Erst dann erhält er
die Erlaubnis als Begleiter zu fungieren, weltweit wird es so gemacht, nicht wie du das hier in TH beschreibst. Das war vll mal, als es in
TH fast noch keine Autos gab.

Das wurde so 1979 festgelegt und gilt noch heute!! Siehe weiter unten und suche ueber Stichwortverzeichnis!
Wieviel Autos es damals gab, finde ich nicht!
1997 gab es bereits rd 17,7 Mio Fz (>13.800 Verkehrstode)
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_motor_vehicle_deaths_in_Thailand_by_year
Zu den Fuehrerscheinen! Es gibt viele Abbildungen von Fuehrerscheinen, von Leuten, die nur 5 Jahre den FS hatten.
STIN und ich haben ihn schon laenger. MEIN neuer FS ist von 2008-2020 gueltig, also kein Problem die “3Jahre” abzulesen! Bei STIN, seiner Frau, seinem Sohn, …. ist es aehnlich! Wenn er diese 3 FS als Kopie hierreinstellt, bin ich gerne bereit auch meinen (geschwaerzt) hier reinzustellen.
Alles andere ist billiges STIN-KindergartenGeschwurbel. Ich bezeichne es als lecherlich, wenn er auf der einen Seite eine FAHRSCHULAUSBILDUNG FUER ALLE FORDERT, aber die Fahrlehrer selbst ohne jegliche Qualifikation und berufliche Voraussetzung auf die Menschheit loslassen will. Eine Ausbildung in den Fahrschulen waere ein Witz/Schlag ins Gesicht derer, die eine Fuehrerschein pruefung machen sollen. Lehrer werden in der UNI ausgebildet und nicht in der Schule. Sie brauchen Lehramt und fuer Englich u.a. ein weiteres Zertifikat!! Von Piloten will ich jetzt erst gar nicht anfangen oder gar von Pilotenausbilder.
Die Fahrlehrer sollen jedes Jahr 10-Tausende Verkehrstote verhindern.

Bei Fahrlehrern
Eine anstaendige FahrlehrerAusbildung sollt ueber 1 Jahr gehen und zwischen 1-2MioTB kosten! Es gibt aber ueberhaupt keine Einrichtung dafuer und auch kein Gesetz! Das gleiche gilt fuer die FahrschulLizenzen! Es gibt Behoerden, die diese ausstellen, aber es gibt aus meiner Sicht keinerlei rechtliche Grundlage!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, das passt ja schon, nur ich habe aus Banglamung erfahren, das eben nur auf Parcours geprüft wird, nicht im fliessenden
Verkehr. Das ist ungefähr dann so, wie wenn ein Pilot nur am Simulator trainiert hat und noch nie geflogen ist und dann bekommt er
den Pilotenschein und muss alleine starten und dies das erste Mal richtig. Das geht nicht…..

Die meisten Anfaenger trainieren vorher ueber das Begleitende Fahren und die praktische Pruefung faengt mit dem Starten des Motors an, …. 🙄

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: TH wird NIE 50.000Fahrlehrer mit AUSREICHENDER Qualifikation zusammenbringen! NIE.

ach ja, das geht schnell – ist ja ein recht gut bezahlter Job, bei dem man keine grosse Schulausbildung benötigt.
Wenn jede grössere Stadt 2-3 Fahrschulen hat, reicht das. Das wären dann bei ca. 76 Changwats – und nehmen wir mal an, 10 grössere Städte pro Changwat,
dann wären das 760 Städte in Thailand. Wenn diese Städte dann durchschnittlich 2-3 Fahrschulen haben mit je 5 Fahrlehrern, dann ergibt das
ca 2000 Fahrschulen über das Land verteilt und man benötigt dann ca 8000-10.000 Fahrlehrer. Dann ist schon mal eine Basis da.
Viele der Fahrschulen, wie in BKK bieten dann Fahrlehrer-Ausbildung mit an, wie eine grosse in BKK. Die nehmen dann den Ausbildungsplan von
Singapur, die können das. So läuft es momentan. CM hatte vor Jahren nur 1 Fahrschule, jetzt schon um die 10. Die guten werden
übrigbleiben, die im Reisfeld fahren – wie eine Fahrschule in CM, werden pleite gehen.

STIN steigt in die hoehere Mathematik ein! :mrgreen:
Das schoene an dir ist , du lieferst immer gleich die Gegenargumente!!
Auch bei der Fuehrerscheinausbildung gibt es eine Daseins-Vorsorge des Staates!
Das ist wie bei den Kliniken und den PrivatKHs. Die picken sich die Rosinen heraus und der Staat muss die unwirtschaftlichen Bereiche abdecken! Die schlagen sich die Koepfe in den Grossstaedten ein und vom Land her muessen die Menschen >100Km ohne Fuehrerschein anfahren um an 20 Abenden die Theorie zu lernen und an 8-15 Stunden das praktische Fahren zu ueben.
WER kann sich das erlauben???
Wenn man will, dass annaehernd 100% den FS machen ist genau das der vollkommen falsche Ansatz! Die denzentrale Schulung durch die Fuehrerscheinstelle ist dagegen genau richtig!
Ausserdem soll fuer die theoretische Schulung endlich das Internet eingesetzt werden.
In TH gibt es
5492 TAO Tambon
2081 Thesaban Tambon
172 Thesaban Mueang
30+2 Thesaban Nakhon
… und in die 5492 TAO Tambon will keiner hin, um die anderen schlagen sie sich! Natuerlich voll idiotisch.
Wenn eine Fahrschule 3 x 2Std Theorie in einer Tao anbietet, kommen da die Schueler aus der Umgebung und man kann bei entsprechender Planung da auch die Fahrstunden “vor Ort” anbieten. Und natuerlich rechnet sich das dann!
DAS (!!) muss bei der Vergabe der Lizenzen beruecksichtigt werden!! Wer die Lizenz in einer Thesaban haben will, muss gleichzeitig auch 2 TAOs dezentral abdecken!!
Ausserdem MUSS es von Anfang an verbraucherschutzfreundliche Fahrschulgesetze geben!
SONST gibt es das gleiche Chaos wie bei der Gesundheitsversorgung!!!!!!
20.000Fahrlehrer sollten locker ausreichen (fulltime) aber wo sollten die Her kommen?
Vorschlag: Nebenbeschaeftigung fuer die Polizei! Jeder darf nach Ausbildung und Pruefung 10 Std/w schulen! Man koennte eine Art “Genossenschaft” einrichten, die Fahrstunden vermittelt. Der Fahrlehrer ist “Sub-Unternehmer”. Es koennen sich auch 2-3 zusammen tun, ein Auto mit Doppelbedienung! Jeder 520 Std/a fuer 200TB/Std sind 104.000TB/a (4.000TB Versicherung) +50 TB/Std fuer Auto (bei Drei Fahrlehrern 78.000TB Abschreibung/a=470.000TB/6J.) .
30.000Polizisten decken etwa 15 Mio Std/a ab. 1 Mio Fuehrerschein-Anwaerter benoetigen 8-10 Mio Fahrstunden/a.
Wenn es dann im Internet eine theoretische Schulung gibt, braucht es eigentlich keine Fahrschulen! 8)
Die verschiedenen Fragenzusammenstellungen kann man wie in D (Fragebogen) zu hause ueber Internet ueben. Dann braucht es auch keine Bestechung mehr.
Dann haengt alles nur noch an den Lehrerinnen, die den Menschen ausreichend lesen und schreiben beibringen!
Sorry, dieser Beitrag hat sich beim Schreiben “entwickelt” ! 🙂

ben
Gast
ben
17. Juli 2016 3:16 am

Jean/CH:

..Aber immerhin ein bescheidener Fortschritt; frühere Ausdrücke waren Alkis, Faschisten, etc…

LIEBSTES Jeanchen,
es ist bezeichnend für deinen “Horizont”: dass Du, statt auf mein Posting ein zu gehen, allgemein Blödsinn verbreitest.. Die Ausdrücke Stammen wohl von Anonymus – nicht mir.. Aber es bleibt dabei, wer alle Übel in Thailand plötzlich seit dem 22. Mai 2014 feststellt und dann noch die Roten Wasserschöpfer als einzige Arbeit der Junta bemerkt, ist und bleibt ein Thaksin Jodler – unabhängig davon, wo er wohnt..

Jean/CH
Gast
Jean/CH
17. Juli 2016 5:48 am
Reply to  ben

Ich habe dich gebeten, etwas lesenswertes zu schreiben, was heraus kommt ist gelinde gesagt Schrott!!! Und lasse bitte Anonymus aus dem Spiel, seine Posting sind manchmal sehr, sehr speziell aber immer noch um Welten besser als deine
Kommentare. Und wenn du meine Postings als Blödsinn betrachtest, es zwingt dich niemand diese zu lesen, gell ! A propos alle Uebel in Thailand seit dem 22.5.14 feststellen; kommt nicht von mir, oder hast du in meinem Posting sowas gelesen ? Die “Uebel” in Thailand kenne ich seit dem 14.9.2007! ” und dann noch die Roten Wasserschöpfer als einzige Arbeit der Junta bemerkt, ist und bleibt ein Thaksin Jodler” Kannst du mir bitte erklären, was ich mit diesem Blödsinn anfangen soll ?
Um es auf einen Nenner zu bringen, unanständige Unterstellungen !!
Jean/CH

berndgrimm
Gast
berndgrimm
16. Juli 2016 9:57 am

Jean/CH: Was wurde schon alles angekündigt, realisiert wurde das
Wenigste, wenn überhaupt! Was wurde doch alles von diesen Mini-Buss-Fahrer verlangt, und zwar per sofort! Wurden bei den tausenden von Fahrzeugen Fahrtenschreiber montiert ? Wohl kaum! Wird die verlangte Höchstgeschwindigkeit von 80 Kmh eingehalten ? Mitnichten!! Alles grosses Blabla !! Ein Fahrzeug müsste nach 7 jähriger Betriebszeit jährlich vorgeführt werden. Ich habe mir dieses Prozedere in unseren Dorf mal angeschaut. Eine Lachnummer! Bremsen total einseitig, über dem Bremslicht/Blinker keine Abdeckung, Lärm unerträglich, schwarzer Rauch vom Feinsten, aber für den Herrn “Experten” kein Problem!!
Die Halter dieser Rostlauben fahren dann ungestöhrt durch jede Polizeikontrolle, nach der leider wahren Logik von berndgrimm, hier ist kein müder Bath zu kassieren!
Verkehrssicherheit ist ein Fremdwort und wird es noch lange bleiben. Kennst Du jemand der seine Sehkraft testen musste bevor er/sie einen Fahrausweis beantragen konnte ? Ich nicht ! A propo sehen, was sieht ein Autofahrer bei total verdunkelten Scheiben, vor allem in der Nacht, rein gar nichts oder ? usw….!!
Aber eben, wenn “man” sich mit roten Nachttöpfen ect. beschäftigen muss, werden tausende tote Kinder, Männer und Frauen zur Nebensache!
Gruss aus dem Isaan ein etwas “wütender”
Jean/CH

ben: Thaksin Jodler Jean bringt’s auf den Punkt – all diese Missstände gibt’s erst seit 22. Mai 2014…

Ja, es ist äusserst bezeichnend dass jemand der sonst die Probleme in Thailand
so klar erkennt diese erst nach dem 22.Mai 2014 erkennen kann.
Ist wohl das Klima im Issan und die Ernährung.
Unbestritten ist dass Thaksins braune Ganoven auch nach 2 Jahren
noch auf ihren Herrn in Dubai hören und sonst auf garkeinen.
Ja doch, Prawit , Thaksins Mann in der Junta der sie immer verteidigt
ist bei den “Polizisten” auch ganz populär.
Jedenfalls hat Thaksin immer die Polizei “geführt” und seit 2001 konsequent
zu seiner “Privatarmee” umgestaltet.
Die derzeitige Senioritätsliste von der leider Prayuth auch nicht abweicht
stammt noch aus Thaksins Originalzeiten!

Übrigens die letzte Regierung die etwas für die Verkehrssicherheit tat
war die Abhisit Regierung, sie war auch die letzte die eine neue
Eisenbahnlinie bauen liess.(Das zweite Gleis nach Laem Chabang!)
Seitdem geht es mit Thailand ständig bergab!

Jean/CH
Gast
Jean/CH
17. Juli 2016 6:01 am
Reply to  berndgrimm

Und auch hier nochmals, wer behauptet die Probleme erst seit dem 22.5.2014
erkannt zu haben. Von mir kam diese Aussage nicht!!
Ich kenne die “Probleme” seit September 2007 !
Jean/CH

Anonym
Gast
Anonym
16. Juli 2016 6:33 am

Anonymous: Siehe Bild unten!

Jetzt ist es da!

Anonym
Gast
Anonym
16. Juli 2016 4:58 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Strassenverkehrsamt bietet die Trainingskurse auch ausserhalb an!

wo ausserhalb, es gibt in CM nur ein Strassenverkehrsamt, also wo soll das dann stattfinden?

In jedem Pratschum-Gebaeude!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich denke, das wurde doch jetzt schon oft genug gesagt, dass gerade jetzt keine GERUECHTEVERBREITER gebraucht werden!

Nix Gerüchte. Ich habe vor Wochen gefordert, das bei Personenbefürderungen, die ebenfalls zu einer Fahrschule mit Sonderausbildung
verpflichtet werden sollten. Siehe da – schon beschlossen.

Link! Ich glaube dir nichts mehr!

Siehe Bild unten!
Und siehe hier:
https://www.google.de/search?q=thailand+fuehrerschein&biw=1067&bih=530&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwim3dbYi_fNAhXKNY8KHSoqAl8Q_AUIBygC
Ueberall gibt es Fuehrerscheine, wo man das Ursprungsausstellungsdatum sehen kann. Du kennst scheinbar all die behoerden, die es falsch machen!
Du langweilst mich! Aber voll!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und D (zB) hat gerademal noch fuer etwa 40% genuegend qualifizierte
Fahrlehrer(siehe ausfuehrliche Erlaeuterung unten und an vielen anderen Stellen).

das erspar ich mir nun, weil alles was du über Fahrlehrer, Fahrschulen in D erzählt hast, war gelogen.
Das begleitende Fahren hat sich in D nicht durchgesetzt – Fahrschulen haben nur 4,5% an Kunden verloren und stehen nicht
vor der Pleite wie du das erwähntest. Auch gibt es genug Fahrlehrer, die Fahrlehrer-Akademie hat ebenfalls noch nicht geshlossen.
Es gibt 20.000 Fahrschulen in D und nur wenige machen über das begleitende Fahren den FS, das ist die Realität.

Willst du jetzt den Spiess umdrehen? Wie schon oefters erwaehnt und mit Quellen belegt, gibt es in D schon laenger nicht mehr genuegend geeignete Fahrlehrer. An der Anzahl der Fahrschulen hat sich nicht viel geaendert, aber das sind oft nur noch 1-Mann-Betriebe. Und sind die Fahrlehrer noch total ueberaltert!
Kann man alles hier nachlesen:
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/9987#comment-32717
Mit Links und Quellen!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das wird beim PKW-Fuehrerschein in TH auch gelehrt und steht auch in guten Lehrbuechern , Beispiel sieh Bild unten!

gelehrt im Video oder beim fahren im fliessenden Verkehr.

In der Fuehrerscheinstelle wird in 3,5 Tagen augebildet und geprueft. Dort werden auch Videos gezeigt.
Meine Frau hat auch noch X-Stunden praktische Fahrausbildung mit einer Fahrlehrerin gehabt. Und sie hat mit dem Buch gelernt.
Habe sie gerade eben gefragt, was am hilfreichsten war: Das Buch.
Das ist auch meine Erfahrung bei den 7 verschiedenen (Ohne THai) Fuehrerscheinen , die ich gemacht haben!
Bei den 20 Stunden Theorie an 20 Abenden ist immer wieder einer (einige) nicht da, das was da fehlt reicht um bei 45/50 durchzufallen. Die Fahrschule alleine bringt nichts!!
Mit der Fahrschulversicherung dann schon, nur genau das soll ja gerade in TH abgeschafft werden!
In D gibt es noch genuegend “ungeeignete” Fahrlehrer, die meisten wohl, weil sie die Finger nicht bei sich behalten koennen.
Jetzt hat man gerade angefangen, die Kinder schaender , abzuurteilen, und dann will man sich neue Verbrecher reinholen!? Die meisten davon koennen im Immi-Fragebogen ankreuzen, ‘Nicht Vorbestraft’ usw aber in D finden sie keine Arbeit mehr als Fahrlehrer. Das steht naemlich “verschluesselt” in den Arbeitszeugnissen. “Hat immer ein lockeres Verhaeltnis zu seinen Fahrschuelerinnen gehabt”
Ich waere dafuer man macht eine Buergerbefragung!
TH wird NIE >50.000Fahrlehrer mit AUSREICHENDER Qualifikation zusammenbringen! NIE.
In D werden bis zu 60% ueberdas begleitende Fahren praktisch geschult.
Ansonsten sollte der Staat wie Fernschule auch Kurse im Internet anbieten, Ein gutes Buch dazu und fertig!
Alles andere braucht TH nicht!!
Wirklich nicht!! 👿

ben
Gast
ben
16. Juli 2016 4:42 am

Jean/CH:

…Wird die verlangte Höchstgeschwindigkeit von 80 Kmh eingehalten ? Mitnichten!! Alles grosses Blabla !!..

…Apropos sehen, was sieht ein Autofahrer bei total verdunkelten Scheiben, vor allem in der Nacht, rein gar nichts oder ? usw….!!

..Aber eben, wenn “man” sich mit roten Nachttöpfen ect. beschäftigen muss, werden tausende tote Kinder, Männer und Frauen zur Nebensache!..

Thaksin Jodler Jean bringt’s auf den Punkt – all diese Missstände gibt’s erst seit 22. Mai 2014…

Jean/CH
Gast
Jean/CH
17. Juli 2016 2:29 am
Reply to  ben

Es ist bezeichnend für deinen “Horizont”: Jeder der im Isaan wohnt ist in deinen wohl auch verdunkelten Augen ein “Taksin-Jodler”.
Aber immerhin ein bescheidener Fortschritt; frühere Ausdrücke waren Alkis,Faschisten, etc. Zugegeben, benchen hatte auch schon bessere Zeiten, ist leider lange seither. Reiss dich doch bitte etwas am Riemen und lass wieder einmal etwas lesenswertes raus!!
Gruss aus dem Isaan
Jean/CH

Jean/CH
Gast
Jean/CH
16. Juli 2016 4:33 am

Stin, nach dem Motto, die Hoffnung stirbt zusetzt, gell ! Nur, bevor sich diese Hoffnungen “erfüllen” werden noch hunderte wenn nicht tausende Tote auf Thailands
Strassen zu beklagen sein!!! Was wurde schon alles angekündigt, realisiert wurde das
Wenigste, wenn überhaupt! Was wurde doch alles von diesen Mini-Buss-Fahrer verlangt, und zwar per sofort! Wurden bei den tausenden von Fahrzeugen Fahrtenschreiber montiert ? Wohl kaum! Wird die verlangte Höchstgeschwindigkeit von 80 Kmh eingehalten ? Mitnichten!! Alles grosses Blabla !! Ein Fahrzeug müsste nach 7 jähriger Betriebszeit jährlich vorgeführt werden. Ich habe mir dieses Prozedere in unseren Dorf mal angeschaut. Eine Lachnummer! Bremsen total einseitig, über dem Bremslicht/Blinker keine Abdeckung, Lärm unerträglich, schwarzer Rauch vom Feinsten, aber für den Herrn “Experten” kein Problem!!
Die Halter dieser Rostlauben fahren dann ungestöhrt durch jede Polizeikontrolle, nach der leider wahren Logik von berndgrimm, hier ist kein müder Bath zu kassieren!
Verkehrssicherheit ist ein Fremdwort und wird es noch lange bleiben. Kennst Du jemand der seine Sehkraft testen musste bevor er/sie einen Fahrausweis beantragen konnte ? Ich nicht ! A propo sehen, was sieht ein Autofahrer bei total verdunkelten Scheiben, vor allem in der Nacht, rein gar nichts oder ? usw….!!
Aber eben, wenn “man” sich mit roten Nachttöpfen ect. beschäftigen muss, werden tausende tote Kinder, Männer und Frauen zur Nebensache!
Gruss aus dem Isaan ein etwas “wütender”
Jean/CH

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. Juli 2016 12:04 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie bitte!? Sie haben in Asien den niedrigsten Wert beim Ertrag /Rai! Da scheint es mit “Koennen” nicht weit her zu sein.

egal, sie waren lange Zeit Weltmeister im Reisexport. Das können sie schon. Keine Sorge.

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Die konnten nur Weltmeister sein, weil die armen Thais sich den Reis vom Mund absparen mussten!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In anderen Laendern wird ohne Sprezialduenger, Spezialsaatgut, … -also niedrigeren Kosten- ein Vielfaches
an Ertrag erwirtschaftet.

wo haben die das dann hin verkauft, wenn Thailand heute die Nr. 2 oder 3 ist, vorher Jahrzehnte lang die Nr. 1.
Da kann also etwas nicht stimmen. Ich sehe aber jetzt nicht nach, ich geh ein Bierchen trinken, Bitburger schmeckt saugut.
Meine Familie düngert nicht, obwohl sie es können. Ich habe die letzten Ernten dann auch nicht mehr gedüngt.
Weil einfach der Dünger so teuer war, das der Mehr-Ertrag das nicht ausgleichen konnte. Ich habe dann auch keine Pestizide
gegen Schnecken usw. gekauft, sondern zig Enten und die haben dann das Feld dann recht gut vor Schnecken beschützt, in dem sie
diese gefressen haben.

Du solltest deine Beitraege VOR dem Bitburger schreiben! Was genau willst du uns denn sagen! Hicks! :mrgreen:

emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. Juli 2016 10:29 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
15. Juli 2016 um 11:12 am

[email protected]

Und wer ist stin.01-09? STIN ist die Abkuerzung fuer Schoenes Thailand Info News.
Was ist eigentlich aus Bukeo geworden? Und wer sollte TNS sein? STIN.10?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. Juli 2016 2:14 pm
emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. Juli 2016 2:08 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: sie können nicht viel, ausser Reis anbauen und Handicraft-Arbeiten.

Wie bitte!? Sie haben in Asien den niedrigsten Wert beim Ertrag /Rai! Da scheint es mit “Koennen” nicht weit her zu sein.
In anderen Laendern wird ohne Sprezialduenger, Spezialsaatgut, … -also niedrigeren Kosten- ein Vielfaches an Ertrag erwirtschaftet.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. Juli 2016 1:28 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist (wie immer ohne Link) aber ansonsten Schnee von gestern!

nein, kommt erst. Ist nun durch und wird nun eingeführt und zwar knallhart. Thaivisa hat das rausgebracht, die haben
Insider im Ministerium, warte noch etwas, dann kommt es auch in den Medien.

Gebetsmuehle die 100.! Siehe unten! 🙄

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Zudem sollen die vorbereitenden Trainingskurse bald auch außerhalb des Straßenverkehrsamtes angeboten werden.

ja, das sind die Fahrschulen oder Trainingscenters, die geplant sind.

NEIN! Das ist das, was da steht und nicht das, was ihr dazu dichtet.
Das Strassenverkehrsamt bietet die Trainingskurse auch ausserhalb an!
Ich denke, das wurde doch jetzt schon oft genug gesagt, dass gerade jetzt keine GERUECHTEVERBREITER gebraucht werden! 👿

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Pruefung UND Ausbildung dauert jetzt schon 3,5 Tage!

die kann 100 Tage dauern, darum geht es nicht.

In der Fahrschule dauert die theoretische Ausbildung 20 Std a 45 min. Das entspricht etwa 2 Tagen. Merkst du eigentlich noch was!! 👿
Und D (zB) hat gerademal noch fuer etwa 40% genuegend qualifizierte Fahrlehrer(siehe ausfuehrliche Erlaeuterung unten und an vielen anderen Stellen).

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch solche Faelle wie dieser hier werden gezeigt und geprueft. Durch eine “Fahrschule” wird nichts besser!

doch, wir haben gelernt, wie mit solchen Höhen-Begrenzungen umzugehen ist

Das wird beim PKW-Fuehrerschein in TH auch gelehrt und steht auch in guten Lehrbuechern , Beispiel sieh Bild unten!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Richtlinien und Gesetze muessen durchgesetzt werden. Es ist Sache der Polizei! Das mit den Fahrschulen ist nur Ausrede, die den Buerger ein Vermoegen kostet!

dem Bürger kostet es genau 2600 Baht, in BKK um die 5000.

So fing es in D auch an und dann schraubte man das hoch bis auf >130.000TB!! Mit Einverstaendnis zum Sex und “Fahrschulversicherung” auch weniger!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Besser, als das es sein Leben kostet und ganze Familien in den Abgrund stürzt, weil die ev. für Schäden aufkommen müssen oder der tödlich Verunglückte der Versorger der Familie ist.

Was fuer Sprueche! 🙄
TH wird niemals die erforderliche Anzahl (>50.000) geeigneter Fahrlehrer zusammen bringen, die eine geeignete Ausbildung (1 Jahr, 1-2 Mio TB) und die erforderliche Berufs-/Schulausbildung haben werden! NIEMALS! Auch nicht, wenn man die UNGEEIGNETEN aus der ganzen Welt mit dazu nimmt!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. Juli 2016 12:12 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Irgendwie wird das immer wirrer, was du hier abziehst.

nein, es geht nun der Trend zu professionellen Ausbildungen.

Genau diese gibt es zB in D fuer Fahrschulen und fuer professionelle Fahrlehrer, aber in TH nicht. Merkst du eigentlich, wie du hier staendig Eigentore schiesst? :mrgreen:

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So wird es weltweit praktiziert und nun auch bald in
Thailand, hoffe ich.

Ja, hoffentlich gibt es bald eine Ausbildungsstaette fuer Fahrlehrer und Gesetze fuer die Fahrschulausbildung.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber egal….. du lebst sowieso in einer Traumwelt.

Steck dir diese Verleumdungen und billigen Anpissereien wohin!
Hast du keine Argumente mehr!?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn es 4% RÜckgang bei Fahrschulen gibt, schreibst du schon – die wären alle pleite. Das begleitende Fahren hat sich in D nicht
durchgesetzt, so sieht es aus. Es gehen noch alle auf die 20.000 Fahrschulen, ausser die 4%.

Wie schon oefters erwaehnt, (bitte Suchfunktion benutzen!!!!!!!!!!) hat die “Lobby” der Fahrschulen es durchgesetzt, dass TROTZ begleitendem Fahren, alle an der theoretischen AUSBILDUNG in den Fahrschulen teilnehmen MUESSEN, sonst duerfen sie NICHT mit dem begleitenden Fahren anfangen!
Dabei (theoretische Ausbildung) hat es einen Rueckgang von etwa 4%! Das entspricht dem Rueckgang bei den Fuehrerscheinen!
Ganz anders bei der praktischen Ausbildung! Wie schon oefters erwaehnt(bitte die Suchfunktion benutzen!!) nutzen jetzt schon zwischen 50-60% das begelitente Fahren.
Da aber die Fahrschulen keine geeineten Fahrlehrer mehr finden (wie schon oefters erwaehnt gibt es einen sehr starken Rueckgang, da die Bundeswehr fast nicht mehr ausbildet), faellt das gar nicht auf. Es sind halt gegenueber frueher nur noch etwa 40% Fahrlehrer im Einsatz und die sind total ueberaltert!
Die notwendige, aber auch sehr teure Ausbildung, koennen und wollen sich nur wenige im Voraus leisten. Frueher kam die Masse vom Bund, durch Berufsheer und Truppenstaerkereduzierung, kommt von der Seite her kein Nachwuchs mehr!
Genau so wird es in TH sein. Wer (>50.000 erforderlich) hat die Bildungsvoraussetzungen und kann sich diese teure Ausbildung (1Jahr) leisten.
Und Grapscher und Vergewaltiger braucht es wirklich keine zusaetzlich. Insofern ist die Jahresausbildung auch eine Hemmschwelle!
Noch einmal!! D hat ueberhaupt nicht mehr genuegend Fahrlehrer um alle praktisch auszubilden und das wird durch die Ueberalterung taeglich schlimmer!!
Ehrlich gesagt, finde ich es etwas sehr ….. “merkwuerig” wenn man dieses Chaos jetzt TH ueberstuelpen will! 👿
In allen Berichten in D wird immer wieder betont, es hat lange nicht mehr genug geeignete Fahrlehrer. Die NICHT-Geeigneten, werden wohl die sein, die die Finger nicht bei sich behalten koennen. Und die will man jetzt nach TH importieren???

emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. Juli 2016 11:22 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Keine Ahnung, warum du so gegen professionelle Ausbildungen bis – hattest du keine?

Nein zu solchen billigen Verleumdungen, hatte ich keine Ausbildung! Ich war nur im Westen taetig!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es ist traurig, sehr billig und schaebig, das zur Einfuehrung von Fahrschulen zu benutzen.

nein,

DOCH! 👿 sehr billig!
Aber es ist tatsaechlich der Hammer, das Lizenzen fuer Fahrschulen und Fahrlehrer ausgestellt werden obwohl es kein Gesetzt gibt UND ….

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Elektriker dürfen nur dann als Elektriker arbeiten, wenn
sie eine Ausbildung machen und danach zertifiziert werden. Man kann nichts können, wenn man es nicht irgendwo lernt.

… genau das gilt natuerlich fuer Fahrschulen und Fahrlehrer! :mrgreen:

emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. Juli 2016 11:14 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und um welche “Zertifizierung” soll es da gehen? Das hoert sich irgendwie nach ‘Erste Hilfe’ an?! 🙄 Was genau soll denn damit belegt werden?

in den Trainingscenter soll fahren gelernt werden, vor allem mit Personen an Board. Erste Hilfe Kurse könnten auch inkludiert sein.
Also Fahrschule für Personenbeförderer. Das Scania-Trainingscenter macht es ja vor. Da fahren die Bus-Fahrschüler im fliessenden Verkehr, also auf
öffentlichen Strassen – so wie ich mir das auch bei der normalen Fahrschule wünsche. Da kommt aber nun demnächst ev. auch ähnliches.
Egal ob staatliche Fahrschule oder private, oder Auwahlmöglichkeit – Hauptsache es kommt was. Das fahren im Hof der Führerschein-Stellen ist
wertlos. Die fahren dann beim Tor raus und bums.

Das ist wieder nur reine Auslegung von dir!!
Siehe unten!
Die Einweisung durch Scania ist das Mindeste und sollte MassStab fuer alle sein!
DAS hat aber absolut nichts mit der FuehrerscheinAusbildung zu tun ! 🙄
Die Einweisungsfahrt fuer ein neues Modell habe ich hier schon mehrfach gefordert.
Das ist Sache, die der Disponent/Chef sicher stellen muss. Passiert es nicht, muessen die mitbestraft werden! (Bitte Suchfunktion benutzen!)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. Juli 2016 11:09 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: leider kann ich die 25 Beiträge nicht mehr herstellen, da die Kommentarfunktion nicht funktionierte – es blieb also nicht in den
Spamfiltern hängen.

WO kann man sich melden, wenn man das feststellt? Ben konnte das ja wohl!?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
15. Juli 2016 10:57 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Drivers of all passenger vehicles and boats will be required certification under new laws focused on health safety and competency –

The Department of Skills and Development will raise awareness as new laws come into effect requiring all drivers of passenger vehicles both land and sea to get certified under a new public safety initiative, once certification is gained a new licence will be issued, all those licenced will become directly responsible under new strict laws and procedures, with prosecution and stiff penalties for those found to be breaking the new laws.

All those applying for the new licence will be required to attend special training centers set up under the Marine Dept and Roads Dept, only those certified will be allowed to drive/captain public transport.

Das ist (wie immer ohne Link) aber ansonsten Schnee von gestern!
Siehe hier:

Schärfere Regeln bei der Führerscheinprüfung
http://der-farang.com/de/pages/schaerfere-regeln-bei-der-fuehrerscheinpruefung

Dieser Artikel wurde hier benutzt und durch eine andere Ueberschrift verfaelscht!
Siehe hier:

Thailand: Fahrschul-Training wird Pflicht
Publiziert am 7. Mai 2015 von STIN
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/9987

Die Pruefung UND Ausbildung dauert jetzt schon 3,5 Tage!
Auch solche Faelle wie dieser hier werden gezeigt und geprueft. Durch eine “Fahrschule” wird nichts besser!
Die Richtlinien und Gesetze muessen durchgesetzt werden. Es ist Sache der Polizei! Das mit den Fahrschulen ist nur Ausrede, die den Buerger ein Vermoegen kostet!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
15. Juli 2016 5:24 am

In Thailand braucht es keinen Krieg und selbst die Terror Opfer
im Süden sind wenige verglichen mit dem täglichen Terror
auf Thailands Strassen!

PHETCHABURI – An angry man rammed his pickup truck into two motorcycles in Ban Laem district following a heated quarrel with a young woman, killing her and an elderly woman and injuring two others.

The rampage occurred in front of Cake Chaolae shop in tambon Pak Thalae around 11.20pm on Thursday, said Pol Capt Wisut Poolpipat, a duty officer at Ban Laem police station.

Emergency teams found the two women dead on the ground near the two damaged bikes.

The victims were identified as Sri Yumud, 65, and Sukanya Rungsawang, 21, both from Ban Laem district. Two other women who were also injured had already been rushed to a hospital.

The incident occurred near the venue of the ordination ceremony.

The two dead women had been hit by a pickup truck driven by a man identified only as Game, police said.

All those involved had been at the nearby ordination ceremony since early Thursday evening. During the night Game had a heated quarrel with the young woman, Sukanya.

After the ceremony, Sukanya left for home on a motorcycle with her friend riding pillion. Another woman followed on a motorcycle while the older victim, Sri, was walking. Game was following them in his pickup truck, which suddenly accelerated into Sukanya’s bike, also hitting the motorcycle behind her and the elderly woman, police said.

Sukanya and Sri were killed and the pillion rider on Sukanya’s motorcycle and the woman on the other bike were badly hurt.

Game drove off immediately at high speed. Police were hunting him down.

Game over? Mitnichten!
In Thailand kommt dank Thaksins braunen Ganoven kein Thai
Strassenmörder zu einer adäquaten Verurteilung, wenn er kein
persönlicher oder parteiischer Feind der Dienstverweigerer
ist!
Auch nach 2 Jahren Militärdiktatur ist bei dieser “Polizei”
Business as usual.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
15. Juli 2016 1:50 am

Ich habe garkein “quote” gedrückt sondern wollte nur
etwas Text hinzufügen,trotzdem kam dies!
Hab ich gelöscht!
Siehe unten!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
15. Juli 2016 1:46 am

Anonymous: Es darf in Zukunft dann keiner mehr ohne Lizenz durch das Trainingscenter einen Mini-Van zur Personenförderung
fahren. So soll es sein. Ich habe es aus Thaivisa.

Drivers of all passenger vehicles and boats will be required certification under new laws focused on health safety and competency –

The Department of Skills and Development will raise awareness as new laws come into effect requiring all drivers of passenger vehicles both land and sea to get certified under a new public safety initiative, once certification is gained a new licence will be issued, all those licenced will become directly responsible under new strict laws and procedures, with prosecution and stiff penalties for those found to be breaking the new laws.

All those applying for the new licence will be required to attend special training centers set up under the Marine Dept and Roads Dept, only those certified will be allowed to drive/captain public transport.

Hier ist Thailand und unser “guter” Militärdiktator spuckt zwar Gift und Galle
aber seine Taten sind leider schwach und lächerlich.
Der kennt ja nur ein Verbrechen…. LM……
Ja wenn man den Thai Fahrern LM nachweisen könnte….
Ansonsten ist das Ganze wieder nur Job Beschaffung ,
eine weitere unnütze Behörde voll mit dummen,faulen,
korrupten inkompetenten Beamten.
Damit kann Thailand heute schon die Schlaglöcher füllen,
tut es aber leider nicht.
Ich fahre ja täglich mit Minibus oder Songtheaw.
Da gibt es keine Kontrolle, die betreiben aktive Verkehrs-
gefährdung und -behinderung und die “Polizei” macht mit!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
14. Juli 2016 9:35 pm

Ich vermisse immer noch > 25 Beitraege/Kommentare, die wohl im “Filter haengen”!?

STIN: Ich habe es aus Thaivisa.

Drivers of all passenger vehicles and boats will be required certification under new laws focused on health safety and competency –

The Department of Skills and Development will raise awareness as new laws come into effect requiring all drivers of passenger vehicles both land and sea to get certified under a new public safety initiative, once certification is gained a new licence will be issued, all those licenced will become directly responsible under new strict laws and procedures, with prosecution and stiff penalties for those found to be breaking the new laws.

All those applying for the new licence will be required to attend special training centers set up under the Marine Dept and Roads Dept, only those certified will be allowed to drive/captain public transport.

Und um welche “Zertifizierung” soll es da gehen? Das hoert sich irgendwie nach ‘Erste Hilfe’ an?! 🙄
Was genau soll denn damit belegt werden?
Irgendwie wird das immer wirrer, was du hier abziehst.
Scheinbar koennt ihr sehr viel Geld mit den Fahrschulen verdienen!?
de facto bringen sie gar nichts!! Der Fahrer wusste, er durfte nicht zurueckstossen, er hat es aber trotzdem gemacht! Solche Sachen werden natuerlich in der 3,5TageAusbildung beigebracht! Ich bin mir sicher, es gehoert auch zu den Pruefungsaufgaben.
Und was soll da bitte ein Fahrschule aendern.
Willst du behaupten, die Fuehrerscheinstellen wuerden nicht richtig ausbilden?
So wie man aus dem Bericht herauslesen kann, ….

Mehrere Passagiere mussten aus dem total beschädigten Minibus befreit werden.

konnten die Fahrgaeste sich selbst nicht mehr befreien!
Es ist traurig, sehr billig und schaebig, das zur Einfuehrung von Fahrschulen zu benutzen. Vor Kurzem sind in einem aehnlichen Fall fast alle Insassen lebendig verbrannt.
Die Menschen konnten da nicht mehr selbst heraus! Dabei lag der Bus dieses Mal noch nicht mal auf der seitlichen Schiebetuer.
Mein Gott, was spielen sich da fuer dramatische Szenen ab, mit Kindern, und alles nur, weil einige wieder den Hals nicht voll genug bekommen! 😥

  emi_rambus(Quote)  (Reply)

gg1655
Gast
gg1655
15. Juli 2016 10:44 am
Reply to  STIN

Das ist aber sehr Unthai.Als Thai wird man doch mit allem Wissen und Können dieser Erde geboren.
Hab noch nie von einem Thai gehört er wisse oder könne etwas nicht.

Anonym
Gast
Anonym
14. Juli 2016 8:14 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
kann man nur hoffen, das nun die angekündige staatl. Fahrschule für Personen-Beförderer schnellstes eingerichtet wird.

Man sieht, was passiert, wenn man sich auf so etwas verlaesst! Ausserdem hat es ausser den STINs noch keiner “Angekuendigt”! :mrgreen:

Im Moment geht die Zitierfunktion wieder, es fehlen aber immer noch >25 Beitraege von mir!