Medienvereinigung protestiert gegen Anordnung der Regierung

Fünf Medienvereinigungen haben gegen die Anordnung der Junta protestiert, den Mitgliedern der Aufsichtsbehörde National Broadcasting and Telecommunications Commission (NBTC) absolute Macht und Immunität einzuräumen.

Das beeinträchtige die Arbeit der Medien, die Presse- und Meinungsfreiheit. Der National Press Council of Thailand, News Broadcasting Council of Thailand, Thai Journalist Association, Thai Broadcast Journalists Association und Society Online News Providers warnen die Militärregierung, eine solche Einschränkung stelle die Rechtmäßigkeit des Referendums zur neuen Verfassung in Frage.

Nach Einschätzung der Medienvertretungen hat die NBTC bereits alle rechtlichen Möglichkeiten, gegen Gesetzesverstöße von Medien vorzugehen. Diese befürchten, dass sich die NBTC stärker in ihre Arbeit einmischt. Nach der Anordnung der Junta kann die Kommission Medien schließen, ohne dass diese dagegen vor Gericht gehen oder auf Schadenersatz klagen können. Der stellvertretende Ministerpräsident Wissanu Krea-ngam sagte am Freitag, Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha habe die Anordnung erlassen, damit die NBTC gegen die Verbreitung falscher Informationen über Regierung und Junta sowie gegen Majestätsbeleidigung einschreiten kann.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Medienvereinigung protestiert gegen Anordnung der Regierung

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Merkst du eigentlich nicht, wie du dir staendig widersprichst??

    nein, alles ok.

    Sagte der Papagei und flog in den Ventilator! Oder so!? 5555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und warum hast du dann was gegen die Kautionsbueros? Voll die Privatisierung!!!?
    Wo kommt die “Anordnung” ueberhaupt her??? Ueber 44? Oder ist das alles wieder nur ein Fake???

    ich habe nix gegen Kautionsbüros. In TH eher nicht. Weil das sehr schnell in die Hände der Mafia rutschen würde.
    Wie auch die Taxis, Kreditbüros usw.
    Besser Kamnans, weil ich kenne keinen einzigen Verhafteten in 30 Jahren, der nach Stellung einer Kamnan-Kaution
    abgehauen ist und den Kamnan zahlen hat lassen.

    DAS ist Erklaerungsbeduerftig! Wuerde der “Haeftling” nach der Buergschaft des Kanmans, die Fliege machen, muesste der Kamnan “zahlen”!?! An wen denn? Warum denn?
    Irgendwie hoert sich das ansonsten wieder nach Selbstjustiz an!??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Zahlt aber ein Kautionsbüro, hauen die Jugendlichen ab – würde sie nicht stören.

    Naja, du kennst dich da scheinbar auch nicht aus?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kautionssystem_(Vereinigte_Staaten)
    In der USA hatte man uebrigens das ‘public Bail’ fuer Arme erprobt, aber wieder verworfen!
    Also, wenn einer wegen Raserei in den PolizeiKnast kommt, ist die Kaution sicher nicht sehr hoch! Das Flitzen ist aber dann eine extra Straftat, die wahrscheinlich hoeher ausfaellt! Wird wohl keiner machen.
    Ansonsten holt man sich immer Sicherheiten, auch in der Familie, auch Buergen.
    Ausserdembekommt nicht jeder grundsaetzlich eine Garantie fuer die Kaution!
    Ansonsten gibt es ja auch noch die bounty hunter, die der Kamnan nicht hat, …. oder doch???? 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du kennst Thailand, mein lieber Buddha

    Jeden Tag mehr, aber vollstaendig wohl nie!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Merkst du eigentlich nicht, wie du dir staendig widersprichst??

      nein, alles ok.

      Sagte der Papagei und flog in den Ventilator! Oder so!? 5555555

      so, nun hab ich wieder etwas Zeit für dich 🙂

      Wenn der Papagei in den Ventilator fliegt, ist das seine eigene Entscheidung und somit auch wieder ok.

      DAS ist Erklaerungsbeduerftig! Wuerde der “Haeftling” nach der Buergschaft des Kanmans, die Fliege machen, muesste der Kamnan “zahlen”!?! An wen denn? Warum denn?
      Irgendwie hoert sich das ansonsten wieder nach Selbstjustiz an!??

      deine Träume wieder, mein lieber Buddha….
      Stell dir einen Kamnan der für einen Dorfbewohner bürgt einfach so vor, wie ein Deutscher – der für einen Deutschen bei der Bank oder sonst wo
      bürgt. Flüchtet der Dorfbewohner, zahlt der Kamnan an die Justiz/Polizeikasse, wohin auch die Kautionszahler ihre Kaution zahlen.
      Er ist also einfach nur ein Bürge – wie es das eben weltweit gibt.

      Warum er zahlen muss? Naja, weil er gebürgt hat – eigenartige Frage.

      STIN: Zahlt aber ein Kautionsbüro, hauen die Jugendlichen ab – würde sie nicht stören.

      Naja, du kennst dich da scheinbar auch nicht aus?

      nein, beim Kautionssystem in der USA nicht, wir diskutieren ja über Thailand. Da schon….
      Sogar sehr gut.

      Also, wenn einer wegen Raserei in den PolizeiKnast kommt, ist die Kaution sicher nicht sehr hoch!

      letzte Kaution wo meine Frau gebürgt hat, war um die 10.000 Baht. Wegen Trunkenheit am Steuer. Wird bei Raserei ähnlich sein.

      Ansonsten gibt es ja auch noch die bounty hunter, die der Kamnan nicht hat, …. oder doch????

      nein, nicht nach US-Art. Flüchtet der Dorfbewohner, checkt der Kamnan höchstens selbst, wo der Thai hingeflüchtet sein könnte.
      Da gehen dann ev. Fotos bei den Kamnan-Besprechungen durch die Reihe und die helfen sich dann gegenseitig. Also wenn ein Kamnan dann merkt,
      das der in seinem Bezirk wohnt, infomiert er seinen Kollegen. Die sind ja alle intern vernetzt. Zumindest im eigenen Changwat.

      STIN: Du kennst Thailand, mein lieber Buddha

      Jeden Tag mehr, aber vollstaendig wohl nie!!

      wie macht man das in Ranong, wo kaum Leute leben.

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Warum denn die Aufregung, ihr behauptet doch immer, ihr haettet einen Presseausweis.

    nein, msus ich korrigieren. Es ist geplant, aber noch nicht fest. Ich muss mir erst angucken, was das bringt, wenn
    wir uns in TH akkreditieren lassen. Anwalt klärt das gerade mit der Presse-Abteilung.

    Ihr habt eine Presseabteilung?? :Amazed:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Weisst du DummBabbeler ueberhaupt, was ein Marxist ist??

    natürlich, einfach hier mal die ganzen Formen des Marxismus durchackern, dann findest du auch jene, in die du
    gut reinpasst. Ich habe „Das Kapital“ zwar noch nicht gelesen, aber werde es mal in der Rente am Strand irgendwo und
    irgendwann angehen, ist aber sehr, sehr trocken. Freund von mir hat es durchgeackert – der war danach fick und fertig.
    Ging auf die Wirtschafts-Uni und wollte das mal lesen.

    Merkst du eigentlich nicht, wie du dir staendig widersprichst??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich halte nicht alles fuer Gold , was glaenzt, aber ich halte mich doch eigentlich an D.
    Oder habe ich schon mal chinesische Gesetze zitiert?

    nein, so kommunistische Neigungen hat keine Partei mehr in DACH. Alles zentralisieren, Privatunternehmen am besten verstaatlichen, die
    könnten sonst was verdienen usw. – weisst du eigentlich selbst, was für Blödsinn du manchmal verzapfst?
    Die moderne Wirtschaftslehre setzt auf Privatisierungen, sogar nun Kuba. Die hatten vorher auch deine Ansichten, alles
    verstaatlicht. Der Kartoffelbauer war Beamter – nur können die halt nix.

    Und warum hast du dann was gegen die Kautionsbueros? Voll die Privatisierung!!!?
    Wo kommt die “Anordnung” ueberhaupt her??? Ueber 44? Oder ist das alles wieder nur ein Fake???

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Warum denn die Aufregung, ihr behauptet doch immer, ihr haettet einen Presseausweis.

      nein, msus ich korrigieren. Es ist geplant, aber noch nicht fest. Ich muss mir erst angucken, was das bringt, wenn
      wir uns in TH akkreditieren lassen. Anwalt klärt das gerade mit der Presse-Abteilung.

      Ihr habt eine Presseabteilung??

      City Hall hat eine – dort muss der Antrag gestellt werden. Anwalt klärt erstmal, wie das läuft.

      Merkst du eigentlich nicht, wie du dir staendig widersprichst??

      nein, alles ok.

      Und warum hast du dann was gegen die Kautionsbueros? Voll die Privatisierung!!!?
      Wo kommt die “Anordnung” ueberhaupt her??? Ueber 44? Oder ist das alles wieder nur ein Fake???

      ich habe nix gegen Kautionsbüros. In TH eher nicht. Weil das sehr schnell in die Hände der Mafia rutschen würde.
      Wie auch die Taxis, Kreditbüros usw.
      Besser Kamnans, weil ich kenne keinen einzigen Verhafteten in 30 Jahren, der nach Stellung einer Kamnan-Kaution
      abgehauen ist und den Kamnan zahlen hat lassen. Er könnte nie mehr zurück ins Dorf. Der Gesichtsverlust wäre enorm.
      Zahlt aber ein Kautionsbüro, hauen die Jugendlichen ab – würde sie nicht stören.

      Du kennst Thailand, mein lieber Buddha – so, in 24 Stunden wieder oder von Dubai aus ein wenig.
      Bis dann…..

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: NRSA panel not budging on licences
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1230564/nrsa-panel-not-budging-on-licences

    DAS koennte der Durchbruch werden!!!

    ja, wenn man CHina und Nordkorea als Vorbild hat, könnte das in der Tat ein Durchbruch werden.
    Man gibt dann einfach denen eine Lizenz, die wohlwollend berichten. Erdogan macht das ja auch schon und Deutschland
    fängt nun bei den Sozialmedien auch schon an.
    Man nennt das einfach: Unterdrückung der Presse und Meinungsfreiheit. Das du als Marxist dazu stehst, war mir aber schon klar.
    Vielleicht sollte Prayuth noch weiter gehen und die gesamte thail. Presse einfach verstaatlichen. Dann hätte er einfach alles unter
    Kontrolle. Wahnsinn, wie man so etwas goutieren kann….. – aber kein Problem. Dieser Blog steht unter dem Aussie freedom act 🙂

    555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Warum denn die Aufregung, ihr behauptet doch immer, ihr haettet einen Presseausweis.
    Weisst du DummBabbeler ueberhaupt, was ein Marxist ist?? 55555555555555
    Ich halte nicht alles fuer Gold , was glaenzt, aber ich halte mich doch eigentlich an D. Oder habe ich schon mal chinesische Gesetze zitiert?

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Warum denn die Aufregung, ihr behauptet doch immer, ihr haettet einen Presseausweis.

      nein, msus ich korrigieren. Es ist geplant, aber noch nicht fest. Ich muss mir erst angucken, was das bringt, wenn
      wir uns in TH akkreditieren lassen. Anwalt klärt das gerade mit der Presse-Abteilung.

      Weisst du DummBabbeler ueberhaupt, was ein Marxist ist??

      natürlich, einfach hier mal die ganzen Formen des Marxismus durchackern, dann findest du auch jene, in die du
      gut reinpasst. Ich habe “Das Kapital” zwar noch nicht gelesen, aber werde es mal in der Rente am Strand irgendwo und
      irgendwann angehen, ist aber sehr, sehr trocken. Freund von mir hat es durchgeackert – der war danach fick und fertig.
      Ging auf die Wirtschafts-Uni und wollte das mal lesen.

      Ich halte nicht alles fuer Gold , was glaenzt, aber ich halte mich doch eigentlich an D.
      Oder habe ich schon mal chinesische Gesetze zitiert?

      nein, so kommunistische Neigungen hat keine Partei mehr in DACH. Alles zentralisieren, Privatunternehmen am besten verstaatlichen, die
      könnten sonst was verdienen usw. – weisst du eigentlich selbst, was für Blödsinn du manchmal verzapfst?
      Die moderne Wirtschaftslehre setzt auf Privatisierungen, sogar nun Kuba. Die hatten vorher auch deine Ansichten, alles
      verstaatlicht. Der Kartoffelbauer war Beamter – nur können die halt nix.

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    NRSA panel not budging on licences
    http://www.bangkokpost.com/news/general/1230564/nrsa-panel-not-budging-on-licences

    DAS koennte der Durchbruch werden!!! 🙂

    • STIN STIN sagt:

      NRSA panel not budging on licences
      http://www.bangkokpost.com/news/general/1230564/nrsa-panel-not-budging-on-licences

      DAS koennte der Durchbruch werden!!!

      ja, wenn man CHina und Nordkorea als Vorbild hat, könnte das in der Tat ein Durchbruch werden.
      Man gibt dann einfach denen eine Lizenz, die wohlwollend berichten. Erdogan macht das ja auch schon und Deutschland
      fängt nun bei den Sozialmedien auch schon an.
      Man nennt das einfach: Unterdrückung der Presse und Meinungsfreiheit. Das du als Marxist dazu stehst, war mir aber schon klar.
      Vielleicht sollte Prayuth noch weiter gehen und die gesamte thail. Presse einfach verstaatlichen. Dann hätte er einfach alles unter
      Kontrolle. Wahnsinn, wie man so etwas goutieren kann….. – aber kein Problem. Dieser Blog steht unter dem Aussie freedom act 🙂

  5. Avatar berndgrimm sagt:

    Ich hab keinen treffendere Thread gefunden:

  6. Avatar berndgrimm sagt:

    Nach der Anordnung der Junta kann die Kommission Medien schließen, ohne dass diese dagegen vor Gericht gehen oder auf Schadenersatz klagen können. Der stellvertretende Ministerpräsident Wissanu Krea-ngam sagte am Freitag, Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha habe die Anordnung erlassen, damit die NBTC gegen die Verbreitung falscher Informationen über Regierung und Junta sowie gegen Majestätsbeleidigung einschreiten kann.

    Die neue “Verfassung” ist der grösste Fehler dieser Militärdiktatur.
    Wer nicht willens oder in der Lage ist Polizei und Staatsanwaltschaft
    irgendwie zu ordentlicher Arbeit zu bringen braucht auch keine
    neuen Gesetze oder gar eine neue Verfassung zu verabschieden.
    Die Junta arbeitet damit nur Thaksin in die Hände und wird
    daran scheitern.

    Zur Presse:
    Wenn diese Militärjunta weiterhin garnix Thaksins Propaganda
    entgegensetzen kann oder will ist sie selbst an ihrer
    miesen Presse schuld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)