Putsch in der Türkei – kein Vergleich zu Thailand möglich

Die Regierung warnte vor allem Politiker und Anhänger der Phuea Thai Party vor den Folgen, einen Vergleich zwischen Thailand und der Türkei zu ziehen. Solche Vergleiche unterminierten das thailändische Militär, zumal die politischen Zusammenhänge in beiden Ländern anders seien.

Mehrere Politiker der Phuea Thai Party und Rothemden-Anführer haben ihrer Meinung über den fehlgeschlagenen Putsch in der Türkei Ausdruck verliehen und insbesondere darauf hingewiesen, wie sich das türkische Volk gegen den Putsch wehrte.

NCPO-Sprecher Oberst Winthai Suvaree sagte, Regierungskritiker hätten nichts zu bieten außer aus demgescheiterten Putsch Kapital schlagen zu wollen und die Öffentlichkeit in die Irre zu führen.

07soldat (1)

Oberst Winthai fügte hinzu, dass die meisten Bürger wüssten, wie einzigartig die politische Situation in Thailand war, die schließlich zum Putsch am 22. Mai 2014 führte.

Premierminister General Prayuth Chan-ocha meinte, beim Putschversuch handle es sich um eine interne türkische Angelegenheit. Er bedaure den Verlust von Menschenleben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Putsch in der Türkei – kein Vergleich zu Thailand möglich

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Fand keinen passenderen Thread!

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    อาร์เนอ: Türkischer Reichstagsbrand

    43.500 Ergebnisse (0,65 Sekunden)

  3. Avatar อาร์เนอ sagt:

    Es fiel mir bereits am zweiten Tag nur eines dazu ein.
    Türkischer Reichstagsbrand
    Nachdem ich nun genau das als Suchbegriff eingeben habe, kam ich aus dem Staunen nicht mehr raus.

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    Ratinagenturen erwägen Herabstufung von Kreditwürdigkeit der Türkei
    http://www.welt.de/newsticker/news2/article157149498/Ratinagenturen-erwaegen-Herabstufung-von-Kreditwuerdigkeit-der-Tuerkei.html

    Abwaerts Richtung Ramschniveau!

    • STIN STIN sagt:

      Abwaerts Richtung Ramschniveau!

      ja, ich denke – den Türken muss es erstmal richtig schlecht gehen, bevor sie merken – wie machtbesessen Erdogan ist.
      Der stampft das Land momentan total ein.

  5. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Umso trauriger dass die NCPO Thaksins Propaganda nichts entgegenzusetzen hat!

    SO isses!

  6. Avatar berndgrimm sagt:

    NCPO-Sprecher Oberst Winthai Suvaree sagte, Regierungskritiker hätten nichts zu bieten außer aus demgescheiterten Putsch Kapital schlagen zu wollen und die Öffentlichkeit in die Irre zu führen.

    Dies ist seit 2 Jahren so!
    Umso trauriger dass die NCPO Thaksins Propaganda nichts entgegenzusetzen hat!
    Wer Thaksin schlagen will muss seine Privatarmee die sich hier immer noch
    als “Polizei” aufspielt wirklich zerschlagen und nicht nur von einem inaktiven Posten
    auf den nächsten verschieben und Thaksins Senioritätsliste beibehalten!

    • STIN STIN sagt:

      das ist richtig, das dürfte aber das Ende von Prayuth und seiner Familie sein. Wenn die Betrüger Mönche schon in Massen
      einen Verbrecher schützen, dann erst recht Thaskin. Würde also Prayuth heute die Polizei auflösen, wäre er und ev. seine
      Familie vermutlich Tage später tot. Gegen Snipers können auch Bodyguards nicht viel ausrichten. Siehe Saeh Deng, der immer
      recht gut beschützt wurde.

  7. Avatar berndgrimm sagt:

    Natürlich ist der Putsch in der Türkei mit Thailand nicht vergleichbar
    weil die Junta hier nicht geputscht hat sondern Thaksins Nummerngirl
    vor der Verantwortung weggelaufen ist und die letzte Marionettenregierung
    sang und klanglos zusammenbrach.

    Trotzdem sind die Türkei und Thailand sehr ähnlich:

    Hier wie dort wurde versucht einen demokratisch gewählten
    Verbrecher,Betrüger und Diktator von der Macht zu entfernen.

    Hier wie dort gelang es leider nicht sondern der jeweilige
    Verbrecher,Betrüger und Diktator wurde gestärkt.

    In der Türkei kurzfristig, in Thailand langfristig!

    Während es in der Türkei so aussieht als hätte der
    Verbrecher,Betrüger und Diktator diesen Putsch
    selbst inszenieren lassen um seine Position zu stärken

    so ist es in Thailand zumindest so dass der
    Verbrecher,Betrüger und Diktator
    seinen eigenen Mann in der Junta installiert hat.

    Einen grossen Unterschied gibt es allerdings
    zwischen der Türkei und Thailand:
    Ausser Stromversorgung und Müllabfuhr
    funktionieren alle öffentlichen Dienste
    in der Türkei viel besser als in Thailand.

    Und auch ungläubige Westeuropäer sind dort
    als zahlende Gäste willkommener und
    werden nicht bei nichtgefallen zerhackt
    oder überfahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)