TV-Debatte über Referendum geplant

Die Wahlkommission (EC) wird Gegner des Verfassungsentwurfes einladen, um über diesen im Fernsehen täglich eine Stunde zu diskutieren. Politiker, die der Entwurf besonders betrifft, werden nach jetzigem Stand nicht teilnehmen.

Man nimmt an, dass sich die Regierung dem Druck von 20 EU-Botschaftern sowie dem kanadischen und US-Botschafter beugte, die in einem offenen Brief eine Diskussion über den Verfassungsentwurf gefordert hatten.

Wahlkommissionsmitglied Somchai Sritutthiyakorn sagte, Repräsentanten der Bürgerrechtsgruppe Internet Dialogue on Law Reform (iLaw) und Mitglieder der Anti-Putschgruppe New Democracy Movement werden bei den Debatten dabei sein.

Die Sendung wird auf Thai PBS ab dem 25. Juli täglich von 13 bis 14 Uhr ausgestrahlt. Der letzte Teil läuft am 5. August, zwei Tage später ist die Volksabstimmung.

Damit es keine „Unfälle“ gibt, werden die einzelnen Sendungen aufgezeichnet. Eine Live-Schaltung ist nicht vorgesehen.

Gesprochen werden soll unter anderem über Bürgerrechte, die 30-Baht-Versicherung, Renten, kostenlose Bildung, die Bewirtschaftung von Bodenschätzen und internationale Abkommen, die Einfluss auf die Staatssouveränität haben. Auch politische Themen sollen nicht zu kurz kommen wie die Wahl des neuen Premierministers.

Der Vorsitzende der Demokratischen Partei, Abhisit Vejjajiva, monierte, dass bislang keine Politiker eingeladen wurden.

Jon Ungpakorn, Direktor von iLaw, sagte, er würde anstatt einer Talkshow lieber sehen, dass alle Restriktionen in Bezug auf freie Meinungsäußerung aufgehoben werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
48 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
2. August 2016 2:16 am

Die Sendung wird auf Thai PBS ab dem 25. Juli täglich von 13 bis 14 Uhr ausgestrahlt. Der letzte Teil läuft am 5. August, zwei Tage später ist die Volksabstimmung.

Meine Frau die immer Thai PBS ansieht hat sich 2 Diskussionen angesehen.
Aber nicht bis zum Ende.Gähn!
Prayuth hätte öffentliche Diskussionen zulassen müssen.
Schwerer Fehler.
Jetzt bleibt er auf seinem Mist sitzen.
Selbst wenn sie angenommen wird!

Schade dass Thaksin überhaupt nix mehr zu bieten hat!
Ich wäre bereit nach 13 Jahren wieder das Lager zu wechseln!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. August 2016 1:44 pm

In Bangkok, district officials continued rallies on the referendum on Bangkok streets. Outside Bangkok, provincial and local election officials hit the roads in their areas with placards to remind voters about the referendum.

Es ist ja sehr löblich dass man diese faulen Säcke alle Jubeljahre mal zu
soetwas wie “arbeiten” bringt.
Leider muss man sie dafür auch noch zusätzlich bezahlen!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. August 2016 1:48 pm
Reply to  berndgrimm

Klare Frage, klare Antwort!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
31. Juli 2016 2:34 am

From the Editors of Khaosod English.

Khaosod English has removed a July 28 article about an official’s objections to a story which appeared in European media about circumstances under which the Aug. 7 referendum might be canceled.

The story was ordered changed per instruction from Khaosod’s editorial management, who feared that content in the article might lead to legal action.

Rather than further censor the story, Khaosod English has opted to remove it in its entirety. We regret the necessity.
As a news agency based in Thailand, Khaosod English is obliged to comply with Thai law. However, we strive to serve the public interest by presenting objective, accurate news reports.

Guter Witz von Thaksins seriösen Nachschreibern!
Ich habe diese angebliche Story garnicht gesehen.
Wahrscheinlich war sie zu uninteressant!

Aber diese Story , welche schon Falsch war am Tag als sie veröffentlicht wurde
steht auch Heute 10 Tage später noch genauso drin!

Wife of Foreign Critic of Monarchy Held Incommunicado
By Pravit Rojanaphruk, Senior Staff Writer

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
29. Juli 2016 10:59 am

Dies ist völliger Blödsinn von Stephff!
Meine Thai Frau war genau wie Abhisit für
die Suthep Volksmärsche und wird beim
Referendum mit NEIN stimmen.
Das Eine hat mit dem Anderen garnix zu tun.
Yingluck wäre in einem Rechtsstaat
auch des Amtes enthoben worden!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
29. Juli 2016 5:17 am

Tschuldigung war ein Schnellschuss!

berndgrimm:

Politics suppressed in Udon Thani as economy falter under NCPO rule.
UDON THANI province, once the colourful red-shirt capital during the rise of the Pheu Thai Party, has gone completely quiet since the 2014 coup. Underneath the silence, however, people’s hearts are accumulating hatred for dictatorship and crying out for an election day.

Since the coup, there has not been any sign of red-shirt movements in Isaan villages. Red flags, banners displaying village names, large pictures of their two beloved former prime ministers, Thaksin Shinawatra and his sister Yingluck, and symbolic decorations of red-shirt villages – all have been removed and hidden.

The military crackdown on red-shirt supporters has left Isaan villages wilting.

Some village and community heads who are former red-shirt supporters have turned into junta supporters since the coup. Some have even become mouthpieces for the state campaigning for the charter draft, which will be tested in the August 7 referendum.

Kongchai Chaikung, head of Ban Nong Hu Ling village of Udon Thani’s Muang district, told The Nation the military had approached him a few months before the coup. Dozens of red-shirt village heads in the province including Kongchai were summoned and asked to stop politically mobilising. The village head was wearing a white shirt symbolising his new political point of view.

“So, the coup was successful as the military could control political leaders at the lowest level – villages and communities,” he said.

Kongchai is now a “Kru Kor”, or Teacher C, volunteer trained to explain the draft to villagers.

Ban Nong Hu Ling is known as the country’s first red-shirt village, which was officially referred to as the “red-shirt village for democracy” founded in late 2010. During that time, hundreds of red-shirt villages mushroomed across Udon Thani, which was widely perceived as the red-shirt capital.

Ja, wo sind die Roten Democrazy Vorzeige Dörfer eigentlich geblieben?
Nachdem die Staatsknete erfolgreich in Lao Khao YaBa und Parties
umgesetzt war, ging das Heulen und Zähneklappern wieder los.
Und heute klappert man für Prayuth.
Der hat die Böcke zu Gärtnern gemacht.
Bis zu den nächsten Wahlen!!!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
29. Juli 2016 5:11 am

<siehe oben!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
28. Juli 2016 10:25 am

ben: es wurde in den Briefen unter anderem gesagt, dass die 30 Baht Versicherung abgeschafft werde / dass die Alten keine Rente mehr kriegen und dass die Gratis Schule abgeschafft werden… so kauft man sich die Armen, ohne ein THB zu investieren

Several of the targeted people are of the politically influential and very wealthy Buranupakorn family, a major supporter of the Pheu Thai Party in Chiang Mai, which is the party’s stronghold.

They include Tasanee Buranupakorn, a former Chiang Mai MP and vice-president of the Chiang Mai provincial administrative organisation, her younger sister, and her uncle Boonlert Buranupakorn, whom Prime Minister Prayut Chan-o-cha earlier suspended from the position of president of the Chiang Mai provincial administrative organisation.Police raided the family’s property on Saturday and said they found letters that wrongfully claimed the draft charter would terminate the government’s 30-baht healthcare scheme, monthly payments to the elderly and free schooling.

Es ist schon komisch.
Obwohl diese “Neue Verfassung” wahrscheinlich sowieso abgelehnt wird weil
alle Thai die noch ein wenig Verstand haben natürlich mit NEIN stimmen werden,
lässt Thaksin seine Lakaien im Lanna Freistaat so einen unsinnigen Schwachsinn
machen!
Er meint offensichtlich es wäre immer noch 2010 und er brauchte nur
eine weitere Oper aufzuführen.
Bemerkenswert ist auch dass ausgerechnet Thaksins Mann in der Junta Prawit
diese Untersuchungen leitet.
Was mag da wohl dahinter stecken?

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
26. Juli 2016 4:22 am

Der Weg-Jager!: Sie haben noch….

1. Rotkäppchen vergessen und
2. Sozialisten-Sau und
3. Sozial-Demokraten-Verbrecher und
4. Kommunisten-Dritter-Weltkrieg-Entfacher und
5. Kuba-Liebhaber und
6. Menschenrechts-Aktivisten-Vieh und
7. Umweltschützer-Drecksau und
8. Tierschutz-Mistbock und
9. Gewerkschafts-Halunke und
10. Leiharbeit-Störer

Nein weil keines dieser positiven Merkmale zutrifft.

Aber 5 wäre doch ein Hinweis auf das nächste
Aufenthaltsland.
Die reichen Amis würden sich sicher freuen
wenn sie so jemand zum spielen hätten wenn sie
endlich wieder in ihren Hinterhof dürfen.

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. Juli 2016 9:15 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das muss jetzt wieder einer verstehen!
Du bist doch der, der will, dass die Kamnans ueber Stellenbesetzungsverfahren besetzt werden.

nein, das warst du

Ja, stimmt, hab das Wort “NICHT” vergessen! Sorry!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Jetzt wird es hier anders gemacht, alle Puh Yai Bans eines Tambons wählen als Vertreter des Volkes einen
Kamnan aus ihrer Mitte.

Das war dann “Reform”? 😥

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein die Leute wuerden gar nichts machen, wenn man es ihnen richtig und zur richtigen Zeit rueber bringt.

keine Ahnung was du meinst?

Keine Ahnung haben, aber schwurbeln! 🙄

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. Juli 2016 9:08 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Antwort hast du doch selbst oft genug geantwortet: 60% koennen mit Korruption leben, wenn sie auch etwas davon haben.

richtig, wollte es aber eigentlich nicht von dir hören.

Ich habe es aber GESCHRIEBEN, weil du danach gefragt hast. Habe ich eure/Dein Konzept zerstoert?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In Staaten, wo die Staatsmacht nicht funktioniert uebernehmen die organisierte Kriminallitaet und “Netztwerke” die Staatsmacht.

ja, wie in Bayern, wieder Bombenanschlag in Ansbach.

Deine Vergleiche sind wie die KloBrillen in AutobahnToiletten.

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
25. Juli 2016 1:34 pm

berndgrimm: Deshalb ist er ja so ein 1A Thaksin Jodler.

Mr. Grimm,

Sie haben noch….

1. Rotkäppchen vergessen und
2. Sozialisten-Sau und
3. Sozial-Demokraten-Verbrecher und
4. Kommunisten-Dritter-Weltkrieg-Entfacher und
5. Kuba-Liebhaber und
6. Menschenrechts-Aktivisten-Vieh und
7. Umweltschützer-Drecksau und
8. Tierschutz-Mistbock und
9. Gewerkschafts-Halunke und
10. Leiharbeit-Störer

Suchen Sie sich von 1-10 etwas aus,… irgendwas passt schon….

…hahah hahahha hahha……

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. Juli 2016 1:32 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was veranlasst Bürger eines Landes, jemanden zu wählen, der nachweislich korrupt (auch seine Familie), brutal und ein Massenmörder ist
, Gesetze zu seinen Gunsten ändert usw.

Die Antwort hast du doch selbst oft genug geantwortet: 60% koennen mit Korruption leben, wenn sie auch etwas davon haben.
Und davon hat er etwa 40% in seinem Boot. 20% “Andere” dann muss man nur noch die 40% frustrieren und/oder veraengstigen und schon ist die Wahl gewonnen.
Geht aber nur in Laendern, wo die Regierung oder der Praesident zu viel “Bewegungsfreiheit” hat. In Rechtsstaaten mit funktionierender Opposition eigentlich kaum moeglich!
In Staaten, wo die Staatsmacht nicht funktioniert uebernehmen die organisierte Kriminallitaet und “Netztwerke” die Staatsmacht. Schnittmengen sind moeglich.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bestes Beispiel ist nun Erdogan

Der ist kein Beispiel, der ist lediglich ein Zustand! 👿

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. Juli 2016 1:03 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das muss man sich mal vorstellen. Dann noch massig Kontakte über die Kamnans

Das muss jetzt wieder einer verstehen! Du bist doch der, der will, dass die Kamnans ueber Stellenbesetzungsverfahren besetzt werden.
Nein die Leute wuerden gar nichts machen, wenn man es ihnen richtig und zur richtigen Zeit rueber bringt. DU/IHR verschwurbelt es nur wieder!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. Juli 2016 12:46 pm

Der Weg-Jager!: Das sind geschätzte 70%, vielleicht sogar mehr, die ihn wieder wählen würden!

Soviel hatte noch keiner! 70% der Wahlberechtigten waeren zur Zeit etwa 35 Mio.

Die niedrige Wahlbeteiligung macht die Sieger! AUf dieser Welle fahren die ganz Linken zZ auch in E. Die scheinen die selben Wahlmanager zu haben!
Stammwaehler frusten, fuer “Wechselwaehler” neue Parteien gruenden, dann kann man mit 13-18% den Kanzler stellen!
Aber auch die Verfassung aendern! (in TH)
3,52 Mio Landwirte hatten 03/15 im Durchschnitt 217.000TB Schulden. Ich schaetze das sind heute >250.000TB
Abhisit hatte zwischendurch etwas erlassen.
Aber ueber all werden Kreditkarten wie bloed ausgestellt.
Ich habe mal bei einem …”Werbegespraech fuer einen Privat-Kredit” mitgehoert.
“Mach dir doch keinen Kopf, wenn du die Million nicht zurueckzahlen kannst, dann nimm einfach noch eine auf, und dann die Naechste und die Naechste, … so machen es die Grossen auch!”
Ich denke so ist der halbe Isaan brainwashed.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Juli 2016 11:56 am

Der Weg-Jager!: st das alles nur Zufall oder sind die 70% alle doof und haben nicht bemerkt, dass sie unter dem Thaxxxi-Waxxxi noch weitaus ärmer geworden sind?

Weg Jager Anonymous zeigt in jeder seiner Posts gerade dies auf.
Aber leider verhindert seine Krankheit dass er seine richtigen
Gedanken zu Ende denkt.
Deshalb ist er ja so ein 1A Thaksin Jodler.

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
25. Juli 2016 11:15 am

STIN: Aber zu den Fakten: Thaksin ist für TH in der Tat eine Gefahr. Der hat ein wahnsinnig grosses Netzwerk aufgebaut, vormals bis zu
3000 Radiosender nur im Isaan.

Mr. STIN,

wenn das zutrifft, dann hat das seine Gründe,… und der Thaxxxi-Waxxxi muss eine hohe Reputation im armen Isaan haben!

Irgendetwas kann da nicht stimmen, denn wenn der Thaxxxi-Waxxxi ein sooo schlimmer Mensch ist, der alle Menschen ausrauben wollte, warum ist er seit 15-16 Jahren immer noch in der armen Bevölkerung derart beliebt?

Das sind geschätzte 70%, vielleicht sogar mehr, die ihn wieder wählen würden!

Ist das alles nur Zufall oder sind die 70% alle doof und haben nicht bemerkt, dass sie unter dem Thaxxxi-Waxxxi noch weitaus ärmer geworden sind?

  Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
25. Juli 2016 8:17 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, es gibt ja Gerüchte, das diese Rothemden-Affen mit Yaba gefügig gemacht wurden und dann darauf trainiert, das sie Jagd auf
Wahlzettel machen. Als Belohnung gibt es dann auch je ein Affenweibchen als Geschenk. 🙂

Mr. STIN,

ich bin davon überzeugt, dass so mancher geistig irr-geleiteter Mensch, der an einer schweren Thaxxxi-Waxxxi-Paranoia leitet, ihre Zeilen für bare Münze nimmt und diese Information als “Wahrheit” unter das Volk streut!

Thaxxxi-Waxxxi,… Gefahr,…Gefahr….!

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
25. Juli 2016 7:52 am

emi_rambus: DAS ist Nicht ueblich, das Kinder so etwas machen!

Als Kinder haben wir noch ganz andere Sachen gemacht!

In den 60er Jahren haben wir die Pickelrinnen-Steine in der Schule zertreten, die Autoreifen der Lehrer zerstochen, die Schulmilch geklaut usw.

Vielleicht sollte man die beiden achtjährigen Kinder in Erzwingungshaft bringen und die 4 jährige Schwester auch, denn die könnte mit dem politischen Anschlag auch etwas damit zu tun haben!!!

Gefahr,…Gefahr,…

Hier zu lesen:

http://www.wochenblitz.com/nachrichten/75811-zerrissene-waehlerlisten-gegen-achtjaehrige-wird-weiter-ermittelt.html#contenttxt

Textauszug:
Die Mädchen werden weiter verhört, sagte Damrong, weil die Polizei noch darüber befinden will, ob eine verbrecherische Absicht hinter der Tat steckt. Die beiden Zweitklässlerinnen wurden bereits erkennungsdienstlich behandelt.
____________________________.
Mein lieber Herr Gesangsverein,…

…..jetzt finden schon Hexenjagden gegen Kinder statt!

  Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
25. Juli 2016 5:48 am

Der Weg-Jager!: Das nächste Mal werden es dressierte Termiten sein, die die Wahl-Zettel auffressen!!!

Sorry, bei dem was tatsaechlich schon alles passiert ist, halte ich es durchaus fuer moeglich, das ein Rot-Verbohrter ein Buendel Bananen reingeschmissen hat und die sonst wegen den Affen verschlossene Tuer , blieb offen!
Auch die Kinder wird wohl einer angestiftet haben. DAS ist Nicht ueblich, das Kinder so etwas machen!

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
25. Juli 2016 3:18 am

berndgrimm: Natürlich hat Thaksin nicht die Affen bestochen , sondern im Gegenteil.
Er hat sein Democrazy Wahlvolk schon mal zum wählen üben hingeschickt,
damit sie am 7.August das Kreuz im richtigen Kästchen machen!

Und morgen kommt der Weihnachtsmann! Hahha hahha hahha….

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Juli 2016 3:13 am

Der Weg-Jager!: Affen verwüsten Wahllokal in Phichit

Phichit – Mehr als 100 Makaken haben am Sonntag ein offenes Wahllokal in einem Tempel der nördlichen Provinz Phichit verwüstet, in dem Wahlberechtigte am 7. August ihre Stimme zum Referendum für die thailändische Verfassung abgeben sollen.

http://www.wochenblitz.com/nachrichten/75795-affen-verwuesten-wahllokal-in-phichit.html#contenttxt
______________________________________.

Jetzt reicht’s mir endgültig!!!

Da hat doch dieser verdammte Thaxxi-Waxxxi sogar schon die Tiere bestochen und abgerichtet, dass die ein Wahllokal überfallen und alles zerstören!

Wie lange soll ich noch vor der Gefahr warnen!

Das nächste Mal werden es dressierte Termiten sein, die die Wahl-Zettel auffressen!!!

Gefahr,…Gefahr,….!

Ich habe keine Thaxxxi-Waxxxi-Paranoia, ich bin ganz frisch im Kopf, habe den totalen Doppel-Durchblick, finde mein Land auf der Landkarte nach 3 Stunden und weiß, dass die Sieben Zwerge die Sonne erschaffen haben!

Natürlich hat Thaksin nicht die Affen bestochen , sondern im Gegenteil.
Er hat sein Democrazy Wahlvolk schon mal zum wählen üben hingeschickt,
damit sie am 7.August das Kreuz im richtigen Kästchen machen!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
25. Juli 2016 3:15 am
Reply to  berndgrimm

Ich habe keine Thaxxxi-Waxxxi-Paranoia, ich bin ganz frisch im Kopf, habe den totalen Doppel-Durchblick, finde mein Land auf der Landkarte nach 3 Stunden und weiß, dass die Sieben Zwerge die Sonne erschaffen haben!

Q.E.D

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
25. Juli 2016 2:40 am

Affen verwüsten Wahllokal in Phichit

Phichit – Mehr als 100 Makaken haben am Sonntag ein offenes Wahllokal in einem Tempel der nördlichen Provinz Phichit verwüstet, in dem Wahlberechtigte am 7. August ihre Stimme zum Referendum für die thailändische Verfassung abgeben sollen.

http://www.wochenblitz.com/nachrichten/75795-affen-verwuesten-wahllokal-in-phichit.html#contenttxt
______________________________________.

Jetzt reicht’s mir endgültig!!!

Da hat doch dieser verdammte Thaxxi-Waxxxi sogar schon die Tiere bestochen und abgerichtet, dass die ein Wahllokal überfallen und alles zerstören!

Wie lange soll ich noch vor der Gefahr warnen!

Das nächste Mal werden es dressierte Termiten sein, die die Wahl-Zettel auffressen!!!

Gefahr,…Gefahr,….!

Ich habe keine Thaxxxi-Waxxxi-Paranoia, ich bin ganz frisch im Kopf, habe den totalen Doppel-Durchblick, finde mein Land auf der Landkarte nach 3 Stunden und weiß, dass die Sieben Zwerge die Sonne erschaffen haben!

Hahah hahah hahha….

  Der Weg-Jager!(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
24. Juli 2016 12:07 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: eigentlich ist es egal, ob sie angenommen wird, oder nicht. Militär bleibt so oder so an der Macht und das ist eigentlich in Ordnung.
Entweder Prayuth regiert weiter, wenn die Verfassung nicht angenommen wird, oder der Senat, mit den eingesetzten Militärs kontrolliert die
neue Regierung.

Wieviel vom Senat und den Militaers sind in deinem Netzwerk??

emi_rambus
Gast
emi_rambus
24. Juli 2016 2:33 am

Civil opposition to the constitution starts to grow
http://www.bangkokpost.com/news/politics/1042873/civil-opposition-to-the-constitution-starts-to-grow

Das hoert sich nach immer geringerer Wahlbeteiligung an!
ZB:
15% Wahlbeteiligung
8% Ja
7% Nein
DANN waere es eine Verfassung von etwa 16 Mio Thais!?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
22. Juli 2016 10:58 am

STIN: Mit “PM” war nicht ‘Prayut’ gemeint sondern der “PM” allgemein, der in TH
einfach zu viel Macht und Moeglichkeiten hat. DESWEGEN ist der Posten ja auch so begehrt!

nein, ein normaler PM hat nicht allzuviel Macht, alles läuft über das Parlament, wie bei uns auch.
Ich gehe sogar davon aus, das ein PM in TH nicht soviel Macht hat, wie Merkel.

Ihr habt echt keine Ahnung!!
Ein Kanzler hat zunaechst nur Macht ueber etwa 20% der Steuereinnahmen! Der Rest ist unter der vollen Hoheit der Laender, Kreise, Staedte und Gemeinden.
Ueberall gibt es Pflichtaufgaben und es bleiben hinten lediglich zwischen 5-15% mit denen man Politik machen kann. Und auch das wird im HPL im Detail festgelegt und die Einhaltung muss in der Jahresrechnung belegt werden.
Der Kanzler und seine Minister koennen beantragen , dass ein Elb-Rhein Kanal zu bauen ist. Ab da haben sie nicht mehr viel direkten Einfluss. Es ist absolut undenkbar ein Minister hat ein paar Schrankkoffer voll Geld dabei und kauft Bombendedektoren, Panzer, …. ein!
In TH kann nach meinem Verstaendniss ziemlich Frei im Rahmen der verfuegbaren Mittel “agiert” werden. Lediglich, wenn zusaetzliche Kreditmittel gebraucht werden, sind Beschluesse herbeizufuehren!
Durch diese Narren Handlungsfreiheit ist der Posten so begehrt und es kann zu …. viel Unregelmaessigkeiten kommen!

STIN: Prayut bleibt TH erhalten, bis EINE Verfassung angenommen wurde!

ich schrieb doch schon, von mir aus gerne noch weitere 10-20 Jahre. Dann wären viele kriminelle Geschäftsleute, Politiker,
Militärs und Polizei im Knast. Er hat ja schon wieder ein paar Polizeioffiziere kassiert.

Es wird irgendwie unglaubwuerdig, wenn es mit allen moeglichen …. Tricks hinausgezoegert wird!
Man kann die Reform gesetzlich festlegen und eine Projektgruppe mit “Artikel 22 ” damit beauftragen die Reform zu Ende zu fuehren!!
Ansonsten fand ich die Loesung die man ganz am Anfang der Demokratie hatte: Es gab eine Art UebergangsVerfassung, GG, … die 10 Jahre galt, in deser Zeit sollten die Erwachsenen und Schueler auf Demokratie usw gedrillt werden. DANN sollte das Volk selbst ueber seine neue Verfassung entscheiden!
Das koennte man halt auch alles nebeneinander laufen lassen.
Dazu gehoert aber auch die Weiterbildung und Reformierung aller “Machtgruppen”.
Aber meistens kommt es anders, als man denkt!

  emi_rambus(Quote)  (Reply)

emi_rambus
Gast
emi_rambus
22. Juli 2016 4:36 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
21. Juli 2016 um 2:30 pm

Man muss nur den PM entmachten und sonstige Nichtdemokratische Einrichtungen, dann haette TH keine Probleme mehr.

dann müssten wir aber auch schnellstens raus aus TH, weil das schliesst dann die Entmachtung des Kronrats und weiter nach oben mit ein.
Dann würden Armee gegen Armee antreten. Das wäre wohl das Ende von TH und dem Tourismus – für lange Zeit.
Prem und Prayuth sind gute Freunde, nicht vergessen. Das Prayuth so regieren kann, wer er es jetzt macht – hat er eben dem Kronrat
und noch höher stehenden Personen zu verdanken.

Es kann nur eines passieren, das sich Prem und Prayuth überwerfen und Prayuth abgelöst wird, das würde aber für Thaksin nichts ändern.
Der müsste wohl alles entfernen, was an der Spitze Thailand steht. Ich würde sagen: IMPOSSIBLE……

Du bist neu hier?? 🙄
So verbreitet man Geruechte! 👿
Mit “PM” war nicht ‘Prayut’ gemeint sondern der “PM” allgemein, der in TH einfach zu viel Macht und Moeglichkeiten hat. DESWEGEN ist der Posten ja auch so begehrt!

Verfassung: Neuer Entwurf bei Ablehnung
http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/75746-verfassung-neuer-entwurf-bei-ablehnung.html#contenttxt

Prayut bleibt TH erhalten, bis EINE Verfassung angenommen wurde!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
21. Juli 2016 1:35 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: D.h. Prayuth – solange er an der Macht ist, wird niemals Thaksin Marionetten zulassen. Thaksin kann also nicht gewinnen, er kann es
lediglich versuchen. Bisher sind all seine Aktionen mehr oder weniger gescheitert.

Man muss nur den PM entmachten und sonstige Nichtdemokratische Einrichtungen, dann haette TH keine Probleme mehr.

Anonym
Gast
Anonym
21. Juli 2016 1:00 pm

ben: ben sagt:
21. Juli 2016 um 10:24 am

STIN :

..Prayuth macht nun alles, das die PT nicht mehr gewinnen kann und wenn doch, das der Senat das dann letztendlich verhindert…

..D.h. Prayuth – solange er an der Macht ist, wird niemals Thaksin Marionetten zulassen. Thaksin kann also nicht gewinnen, er kann es lediglich versuchen. Bisher sind all seine Aktionen mehr oder weniger gescheitert…

sehe ich auch so…
Das ganze Theater mit der neuen Verfassung ist wohl da, um Zeit zu gewinnen – sicher nicht sehr demokratisch und teilweise auch blöd, da die Super Demokraten so im Westen immer wieder losheulen können, in Sachen Menschenrechte und Demokratie, die ja unter Thaksin so toll war…

Nun, der Westen hat Aung San Suu Kyi zur Nobelpreistraegerin gemacht!
Ob die das auch bei YL bringen, kann ich mir nicht vorstellen.
Einen “Konfuzius-Friedenspreis” wahrscheinlich auch nicht! …??

ben
Gast
ben
21. Juli 2016 10:24 am

STIN :

..Prayuth macht nun alles, das die PT nicht mehr gewinnen kann und wenn doch, das der Senat das dann letztendlich verhindert…

..D.h. Prayuth – solange er an der Macht ist, wird niemals Thaksin Marionetten zulassen. Thaksin kann also nicht gewinnen, er kann es lediglich versuchen. Bisher sind all seine Aktionen mehr oder weniger gescheitert…

sehe ich auch so…
Das ganze Theater mit der neuen Verfassung ist wohl da, um Zeit zu gewinnen – sicher nicht sehr demokratisch und teilweise auch blöd, da die Super Demokraten so im Westen immer wieder losheulen können, in Sachen Menschenrechte und Demokratie, die ja unter Thaksin so toll war…
Aber jedes neue Gesetz zielt darauf, die Thaksin Mafia zu eliminieren.. leider dauert das sehr lange, speziell da der grosse Retter Thailands über enorme Mittel und Beziehungen verfügt – auch im Westen.
Nur solange Prayuth überlebt, kümmert ihn das wenig, was der Westen dazu meint..
Der Nachteil ist, dass Prayuth sicher auch nicht perfekt ist und Thailand so langfristig verliert, speziell bei all den Grossprojekten, wenn die nicht durch eine Mehrheit getragen werden – und ev. auch korrupte Militärs abkassieren..

emi_rambus
Gast
emi_rambus
21. Juli 2016 3:20 am

berndgrimm: Je länger diese “gute” Militärdiktatur dauert umso grösser wird der Endsieg ihrer Gegner!

Irgendwie hatte ich mir echt was anderes vorgestellt! 😥

berndgrimm
Gast
berndgrimm
20. Juli 2016 11:37 am

The Nation July 20, 2016 5:29 pm
Ramet Rattanachaweng, deputy spokesman of the Democrat Party, said the he Election Commission’s charter debate was happening too late.
“The EC had dismissed the importance of the debate from the beginning because it had followed the instructions from the National Council for Peace and Order and the CDC too much,” he said.

The EC should focus on disseminating charter booklets to as many people as possible and also on increasing broadcasting and social media channels.

“The EC has been weak in its PR campaigns on these platforms including providing a stage for people with varying views.

“And the distribution of the charter content is poor,” he said.

Eigentlich war diese gute Militärdiktatur ja angetreten um Thailand von kriminellen Einflüssen
zu säubern und wirklich Demokratiefähig zu machen…..
Na ja am Anfang gabs ja auch gute Ansätze und viele richtige Worte.
Leider fehlten die richtigen Taten.
Stattdessen wurden die kriminellen Elemente weiterhin in Amt und Würden gelassen und dürfen
heute hier noch “Polizei” spielen.Und sich genüsslich über die Lächerlichkeiten der Junta
lustig machen.
Dann meinte man Thailand eine 12. Verfassung aufs Auge drücken zu müssen.
In einem Land wo weitgehende Anarchie herrscht und wo keines der geltenden Gesetze
auch von Eingeborenen befolgt werden muss eine formidable Idee!
Da man mit den Eingeborenen offensichtlich nicht zurecht kam drangsalierte man weitestgehend
die Ausländer.Jedenfalls die welche noch Lust hatten in diesem Paradies zu bleiben.
Diese Ersatzbefriedigung hielt auch nicht lange an.
Jetzt soll am 7.August diese neue Verfassung an der keiner interessiert ist in einem
Referendum angenommen werden.
Zweieinhalb Wochen vor dem Referendum fiel irgendjemand ein auch noch eine TV Diskussion
zu veranstalten.
Natürlich nicht mit Politikern und anderen Kritikern.
Und schon garnicht mit den Betroffenen.
Das wird wirklich ein grosser Spass.Und ein grosser Erfolg.
Die kriminellen Elemente die man angeblich beseitigen wollte lachen sich ins Fäustchen.
So einfach hätten sie sich den Endsieg wirklich nicht vorgestellt!
Je länger diese “gute” Militärdiktatur dauert umso grösser wird der Endsieg ihrer Gegner!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
20. Juli 2016 3:06 am

Die Sendung wird auf Thai PBS ab dem 25. Juli täglich von 13 bis 14 Uhr ausgestrahlt. Der letzte Teil läuft am 5. August, zwei Tage später ist die Volksabstimmung.

Damit es keine „Unfälle“ gibt, werden die einzelnen Sendungen aufgezeichnet. Eine Live-Schaltung ist nicht vorgesehen.

Gesprochen werden soll unter anderem über Bürgerrechte, die 30-Baht-Versicherung, Renten, kostenlose Bildung, die Bewirtschaftung von Bodenschätzen und internationale Abkommen, die Einfluss auf die Staatssouveränität haben. Auch politische Themen sollen nicht zu kurz kommen wie die Wahl des neuen Premierministers.

Der Vorsitzende der Demokratischen Partei, Abhisit Vejjajiva, monierte, dass bislang keine Politiker eingeladen wurden.

Nicht auf Thai PBS was sich eh nur die wenigen Interessierten ansehen
sondern zwangsweise zugeschaltet 3.5.7.9.11 wie bei Prayuths
Freitags Monologen.
Und natürlich keine gereinigte Aufzeichnung sondern LIVE!
Und auch nicht von 13-14 Uhr sondern PRIME TIME wenn sonst
die so beliebten blut- und lügentriefenden Thai Soaps laufen.
Und natürlich nicht mit irgendwelchen senilen Meditisten
die schon auf dem Weg ins nächste, bessere Leben sind
sondern mitPrayuth Sudarat,Abhisit und Chuwit (auf Freigang)
und natürlich Publikumsfragen.
Sowas nenn ich eine Polit Talkshow!
Träum weiter!Hier ist Thailand!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

ben
Gast
ben
28. Juli 2016 7:19 am
Reply to  berndgrimm

Es ist typisch für die LIEBSTEN Roten Demokraten, was sie unter Redefreiheit und Diskussion in einer freien Demokratie verstehen:
Verdrehen und Fälschen der Tatsachen und sich dann beklagen, wenn sie eingelocht werden… Abhisit kann frei äussern, warum er gegen die neue Verfassung stimmen wird – nur macht er es ohne die Tatsachen zu Verdrehen – was die Roten Hetzer nie hinbringen (wollen):
http://www.bangkokpost.com/news/general/1046649/pheu-thai-detainess-to-be-tried-in-military-court

es wurde in den Briefen unter anderem gesagt, dass die 30 Baht Versicherung abgeschafft werde / dass die Alten keine Rente mehr kriegen und dass die Gratis Schule abgeschafft werden… so kauft man sich die Armen, ohne ein THB zu investieren!