Chalerm will Krieg gegen Majestätsbeleidigung

Bangkok Post – Der stellvertretende Ministerpräsident Chalerm Yubamrung hat angeboten eine Kampange zur Unterdrückung von Websiten mit majestätsbeleidigen Inhalte zu führen. Er sagte am Mittwoch, dass er Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra einen Vorschlag vorgelegt habe, um einen Ausschuss einzurichten, der sich mit entsprechenden Websites beschäftigt. Chalerm sagte, dass er auch angeboten habe den Vorsitz des Ausschusses zu übernehmen.
Der stellvertretende Ministerpräsident sagte, dass er mit dem Innenministerium und dem Ministerium für Informations- und Kommunikationstechnologie (MICT) zusammenarbeitren wird, um drastische Maßnahmen gegen jeden zu ergreifen, der die Monarchie beleidgt, unabhängig von seiner politischen Einstellung.

Der Ausschuss hat zum Ziel alle Webseiten mit majestätsbeleidigenden Inhalten zu schließen, sagte er.

Chalerm sagte, dass er es als Mitglied der Puea Thai Partei nicht zulassen wird, dass auf Webseiten die Monarchie beleidigt wird, auch nicht von den Rothemden.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/269723/chalerm-against-lese-majeste-websites

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Chalerm will Krieg gegen Majestätsbeleidigung

  1. Avatar bukeo sagt:


    geschrieben von Magerquark , Dezember 07, 2011

    Ich denke die sind sich bewusst, dass die so indirekt Hass gegen die Monarchie, besonders gegen den König, erzeugen!

    wo soll dieser Hass erzeugt werden?
    Ich habe schoenes-thailand.de einer Professorin, die in Heidelberg studiert hat – gezeigt. Die war richtig zornig, als sie die Artikel und Beiträge gegen die Monarchie las.
    Warum sich Ausländer in Thai-Angelegenheit einmischen usw – hat sie mich gefragt. Konnte natürlich keine Antwort darauf geben, ausser das es halt Kommunisten wären, die alle Monarchien abschaffen möchten.
    Sie meinte dazu nur, das solle man schon das thail. Volk entscheiden lassen.
    Also Hass wird es deshalb sicher keinen geben.

    So gesehen, muss man sich tortzdem auch fragen, ob da nicht Strategie dahinter steckt. Vielleicht ist denen die Abschaffung des LM zuwenig! Und wenn man Gröberes abschaffen will, braucht man mehr Hass dazu. Hass kann sich explosionsartig entladen. Wenn man diese dann noch so richtig schürt und in die richtigen Bahnen lenkt, dann ist dies durchaus auch eine Waffe, die man zielgerichtet einsetzen kann!

    möglich das sich Thaksin das so denkt. Nur man weiss ja auch mittlerweile – das alle seine Vorhaben dahingehend eigentlich gescheitert sind und daher wird auch dieser Wunsch nicht in Erfüllung gehen.

  2. Avatar bukeo sagt:

    Chalerm …………
    geschrieben von Walter Roth , Dezember 07, 2011

    Ich habe ihm ja mal einen Bonus eingeräumt………damals als er die PT stärkte in grosser Not.

    Aber ist das nun das Resultat einer besonders ausgefeilten, ja berechnednen Politik oder nur von ganz grosser Schwäche, nicht vorhandener Moral und der völlig fehlenden Absicht, den Wählerwillen ernst zu nehmen….???

    welchen Wählerwillen?
    Die Mehrheit der Wähler hat die PT nicht deshalb gewählt, damit diese die Monarchie abschaffen, sondernt wegen der Demoauflösung letzten Jahres.
    Die Mehrheit der Thais steht hinter dem König und das weiss Chalerm auch – er wird sich hüten, gegen die Mehrheit zu agieren. Daher sind auch die Rothemden-Führer recht ruhig. Bei einem Kampf gegen die Monarchie könnte es nämlich passieren, das sich die Rothemden noch einmal splitten und wie man letztes Jahr sehen konnte, gröllten nur ca. 100 Red Siams etwas gegen die Monarchie. Also von einer Rothemden-Bewegung gegen die Monarchie kann wohl keine Rede sein.

    Nun ja, ich denke man muss seinen Standpunkt wohl ändern und Thailand neuerlich absinken lassen, ganz nach unten um eine echten Aufstieg erreichen zu können.

    möglich, scheint so – das nun Thailand absinkt, nachdem LM verschärft wurde, nachdem Abhisit eine Reform angekündigt hatte. Auch wirtschaftlich geht es wohl eher nach unten – tw. natürlich auch wegen dem Hochwasser, was ja durch das Chaos-Krisenmanagement mehr Schaden verursachte, als es eigentlich notwendig gewesen wäre.

    Wie ich früher schon sagte, tabula rasa ist hier wohl die moralischere Variante.

    Bsser sich stürzen zu lassen und aus einer Revolution neu auferstehen, wie Buckeln und sich an derlei Elementen schmutzig machen.

    die Rothemden merken langsam, das sie verarscht worden sind – wer soll dann die Revolution anführen. Bei einer Revolution (wie in Libyen, Tunesien usw) steht das ganze Volk geschlossen auf und kämpft gegen die Regierung.
    In Thailand ist das Land aber gespalten und es würde eher ein Bürgerkrieg ausbrechen, aber niemals eine Revolution.

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    Chalerm sagte, dass er es als Mitglied der Puea Thai Partei nicht zulassen wird, dass auf Webseiten die Monarchie beleidigt wird, auch nicht von den Rothemden.

    Da hätte der Schleimer früher aufstehen müssen.
    Nachdem er seinen Braunen (organisierten?) Kriminellen
    keine ordentliche Polizeiarbeit beibringen kann,
    liess er mal kurz 20 Chinesen umbringen um sich
    dann in Peking das OK von den dortigen Bossen zu holen.
    Aber offensichtlich werden die die Gewinne der illegalen
    Casinos jetzt brüderlich geteilt.

  4. Avatar bukeo sagt:


    geschrieben von nitnoi , Dezember 07, 2011
    ..um so mehr leute sie wegen LM verhaften und anklagen – um so mehr menschen fragen sich warum tun diese menschen das dennoch und warum werden die angeklagt

    – und um so mehr menschen werden wach –

    nein, die Thais interessiert das letztendlich gar nicht. Das ist tabu und fertig – wie in D der Holocaust nicht geleugnet oder kein Hitlergruss gezeigt werden darf.
    Die das trotzdem machen und dadurch inhaftiert werden, das interessiert bei LM weder einen Thai oder bei Holocaust auch keinen Deutschen.

    so lange bis ganz thailand ein großes gefängniss ist – oder sie die monarchie abgeschafft haben

    nein, die meisten LM`ler sitzen nicht allzu lange. Schon bei der ersten Amnestie (meist am 5.12.) sind sie wieder frei, wenn sie gestehen und Reue zeigen. Machen die meisten ja auch.

    die zahl wächst rasant….

    ja, wenn Chalerm so weitermacht, wird er der Superstar bei LM-Anklagen.
    Dabei hat man immer behauptet, die PT mache so was nicht und alles würde besser werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)