Khao San Rd: Briten wurden von Thais verprügelt

Ein britischer Tourist in der Khao San Road in Bangkok wurde nach einer
Auseinandersetzung mit Türstehern einer Bar von mehreren Thais niedergeprügelt.
Jemand filmte den Vorfall und stellte es in die Sozialmedien.

Auf dem Video ist zu sehen, wie mehrere Thais auf den am Boden liegenden Briten eintreten. Eine thailändische Strassenhändlerin in der Nähe schrie ihre Landsmänner an, das es genug wäre, die liessen sich jedoch nicht beirren. Schliesslich kamen Freunde dem Briten zu Hilfe und konnten die Angreifer vertreiben, die dann nicht mehr in der Überzahlt waren.

Die vier britische Touristen wollten in einen Club, wurden von Türstehern aber nicht eingelassen. Daraufhin entstand Streit, in dem Verlauf dann die Briten wohl den Stinkefinger zeigten. Die Türsteher massregelten daraufhin einen der Touristen und dabei
kam es dann zur Prügelei, bei der dann andere Thais den Türstehern zu Hilfe kamen.

Die 2 Türsteher wurden bereits verhaftet. Sie sagten aus, die Briten durften nicht in den Club, weil einer von ihnen sehr betrunken gewesen sei.

Die Polizei versucht nun den Vorfall zu klären.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
22 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. August 2016 12:07 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: “Garantiert versichert” ist gleich teuer zZ 1.500TB. Mit einer gleichen Ausbildung koennten das aber alle Thais aus dem Handgelenk!

ne, ist gratis. Muss man halt nur suchen, wer welche dazu anbietet.

Absolut unlogisch! Dann kosten eben 8 Stunden Praktisch mit 20 Stunden Theorie nicht 5.000 sonder mit Garantie zum Bestehen eben 6.500.
Haetten alle Thais seit 8 Jahren EP oder GIP und zwar nur ein Lehrer in der Klasse aber mit Thailehrer , EP/Lehrplan und Lehrbuecher, dann wuerden in 4 Jahren alle das aus dem Handgelenk schuetteln.
So halt nur, die, deren Eltern die Nachhilfe bei EP zahlen koennen (30-100.000TB/a). Da scheint sich im Gegensatz zur Lotterie noch nichts geaendert zu haben.
Den dicken Hals haben da wohl die PrivatSchulen, weil denen die Kinder weglaufen.
Da kann man schon verstehen, wenn die Provision bieten, fuer die, die das abstellen koennen.
Neben der Nachhilfe Abzocke und Frustrierung , gehoert da die ganze Test-Industrie dazu!
So , ihr wieder.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. August 2016 10:55 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Denen kann man Fahrschulen unterschieben die eine “Versicherung” anbieten.

gibt keine Fahrschulen in TH die Versicherungen anbieten, du meinst vermutlich Garantie.

“Garantiert versichert” ist gleich teuer zZ 1.500TB. Mit einer gleichen Ausbildung koennten das aber alle Thais aus dem Handgelenk!
So haelt man sie dumm und sagt, siehste so koennt ihr den Fuehrerschein trotzdem machen!
Klar bekommen die Unbelehrbaren spaeter die unversicherten/garantierten immer die sauschweren Fragenzusammenstellungen die auch kein Studierter bestehen wuerde.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ja, Fahrschule am Amt hat man den Thais reingeschoben, ob sie wollen oder nicht, ohne geht es nicht mehr.
Muss nur noch umfangreicher werden, aber das kommt schon.

Wird nicht umfangreicher , ist schon, die Theorie wurde von 4 auf 15Stunden angehoben, alles andere sind Verdrehungen von euch, auch damit werden die friedliche Menschen aufgehetzt!! 👿

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. August 2016 5:31 am

berndgrimm: DieseThai Gesellschaft war nicht immer so.

SO isses! Und es darf keine Entschuldigung sein, es sei auch im Rest der Welt so, weil die entschuldigen sich und sagen es ist auch in TH und anderswo so!

berndgrimm: es wird von Tag zu Tag schlimmer weil
niemand dies stoppen will!

Und weil immer mehr auch etwas abbekommen.
Hier bringt die Propaganda die Menschen gegen die Sache/Reform auf, weil sie den Fuehrerschein nicht mehr/kaum mehr kaufen koennen. Denen kann man Fahrschulen unterschieben die eine “Versicherung” anbieten.
Wuerden alle Menschen die gleiche Ausbildung bekommen, koennte jeder mit 18-25 Jahren die theoretische Pruefung LOCKER bestehen und haette bei gelegentlichen Wiederholungen auch die Regeln ein Leben lang verfuegbar.
An einer fundierten Ausbildung der Menschen ist aber keiner interessiert, im Gegenteil, man verdient ein Vermoegen mit der schlechten Ausbildung.
Viel schlimmer ist aber, die meisten Menschen haben keine Zukunftsaussichten mehr, sie leben insgesamt nur noch “von der Hand in den Mund”.

berndgrimm: Ich hatte dies unter einem anderen Thread schonmal geschrieben weil
Weg Jager und Emi Rambus hier immer die Themen vermischen!

Das ist urspruenglich das Vorrecht der STINs! 😉

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
20. August 2016 3:37 am

berndgrimm: DieseThai Gesellschaft war nicht immer so.
Sie ist in den letzten 10 Jahren so geworden
und es wird von Tag zu Tag schlimmer weil
niemand dies stoppen will!

Mr. Grimm,

wenn Sie Mr. STIN fragen, wird er Ihnen sagen, dass solche verwerflichen Handlungen nur absolute Einzelerscheinungen sind und dass 99,9% der Einheimischen die besten Menschen der Welt sind!

Da hat er wirklich Recht,… aber nur in seinem Dorf!!!

Im Süden haben wir solche “Prügel-Geschichten” an Touristen jeden Tag,… aber es kommt nicht in die Medien!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
20. August 2016 1:44 am

Ich hatte dies unter einem anderen Thread schonmal geschrieben weil
Weg Jager und Emi Rambus hier immer die Themen vermischen!

Die Khao San hat an jedem Ende eine Polizeistation.
Es wimmelt tagsüber dort von Polizisten und Touristenpolizei!
Die sorgen nicht für Ordnung (555) sondern sind nur zur Show
und zum Mitkassieren dort!
Ich habe tagsüber noch nie irgendwelche Probleme dort erlebt.
Es war immer friedlich!
Selbst am 11.April 2010!
Am Tag nach den Mord an Oberst Romklao und seinen Leuten
um die Ecke an Kok Wua war in Khao San business as usual.
Nachts war ich noch nie dort.

Ich teile STINs Abneigung gegen britische “Touristen”
aber ich würde niemals die Mehrheit der unterbelichteten
Thai Männlein über sie stellen.
Besonders die Rausschmeisser sind in jeder Gesellschaft
am Ende der Menschenwertskala.
Eine Gesellschaft die ihre eigenen Probleme durch
Ausländerhass und feige Gewalt zu übertünchen versucht
ist für mich eine wertlose Gesellschaft.
Und eine Scharia Gesellschaft wo die Opfer verspottet
und verleumdet werden und die Täter bedauert ,entschuldigt
und heroisiert werden ist für mich keine Gesellschaft in der
ich leben wollte!
DieseThai Gesellschaft war nicht immer so.
Sie ist in den letzten 10 Jahren so geworden
und es wird von Tag zu Tag schlimmer weil
niemand dies stoppen will!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
20. August 2016 2:01 am
Reply to  berndgrimm

Und noch etwas:
Ich habe diese Meldung in keiner der englischsprachigen Thai Medien
gelesen!
Wenn es umgekehrt gewesen wäre stände es überall ganz vorn!

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
19. August 2016 10:49 pm

emi_rambus: “Dorfwirt” hoert sich interessant an. WAS muss man sich darunter vorstellen?

Einen bauernschlauen “Dorf-Groß-Visier”, den alle ganz doll verehren müssen und der nahezu uneingeschränkte Machtbefugnisse hat.

Hier im Süden heißen sie bei den Residenzlern mafiöse “Dorf-Barone” mit der Lizenz zum Töten!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. August 2016 4:50 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein weil sie schon ein Getraenk hatten , aber das teure von der GetraenkeKarte bestellen sollten.

ja, so läuft das weltweit. Man geht in eine Gaststätte/Bar und bestellt sich dann was in dieser Bar. Man bringt Essen und Getränke nicht
von aussen mit rein. Das wäre ja dann eher eine Picknick-Bar. Vor zig Jahren konnte man das in DACH auch, man zahlte dann Korkengeld,
war dann auch etwa so teuer, wie das Getränk, das man mitbrachte. Lohnte sich also nicht.
In TH darf man mit einer Bierflasche in der Hand in keine Bar. Nur in die kleinen am Lande, wenn man sich kennt. Dann muss man aber
Essen bzw. andere Getränke dazu bestellen. Machen die Briten oftmals nicht. Die gucken sich dann die Mädchen an der Stange an,
benutzen die Toilette, kotzen die ev. noch voll, nehmen den Platz für zahlende Gäste weg und gehen dann wieder.
Das geht nicht, nicht in TH, nicht bei uns.

Ist doch gar nicht erwiesen! DAS kam doch erst nach der Gerichtsverhandlung! Dabei ging wohl nur ums Schuppsen. Warum uebergehst u das Laufend?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: benutzen die Toilette, kotzen die ev. noch voll,

Sorry, es geht hier um die KhaoSan, Warum hat es da denn nicht genuegend oeffentliche Toiletten. Bei uns gibt es die ganz aus Edelblech. Da schmiss damals einer 50Pf ein. Wenn der fertig war. schloss sich die Tuer und alles wurde abgespritzt, ich glaube sogar heiss?! Das geht in TH nur nicht, weil es keine 100TB-Muenzen gibt.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
19. August 2016 um 3:50 pm

“Dorfwirt” hoert sich interessant an. WAS muss man sich darunter vorstellen?

ihr habt keine Dorfkneipe? Was habt ihr dann eigentlich bei euch? Kein PKH, keine Kneipe – lebst du in Dunkel-Thailand? 🙂 In der Dorfkneipe spielt sich abends das Dorfleben ab. Die Leute kommen von der Arbeit, vom Reisfeld und machen erstmal bei der
Dorfkneipe halt, kippen ein paar Shots Lhao Khao und gehen dann nachhause essen. Ab und zu gehen wir auch hin, wenn wir keinen
Bock haben, weiter ausserhalb zu fahren.

? Steintisch oder was?
Da werden auch 3 Zigaretten und eine Flasche Benzin gekauft?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sollen sie halt Briten-Verbot einführen 🙂

Waere doch einfach, durch den EU-Austritt bekommen die keine Aufenthaltserlaubnis bei Einreise mehr. Und dann soll TH die Botschaft zumachen. Fertig. Theraa , BenjaminBluemchen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. August 2016 3:18 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da sagt sogar unser Dorfwirt

“Dorfwirt” hoert sich interessant an. WAS muss man sich darunter vorstellen?

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nicht in Pattaya in einer Bar. Niemals…..

Bist du wieder im falschen Film? Hier geht es um die KhaoSan! 🙄

Der Weg-Jager!
Gast
Der Weg-Jager!
19. August 2016 8:31 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, so läuft das weltweit. Man geht in eine Gaststätte/Bar und bestellt sich dann was in dieser Bar. Man bringt Essen und Getränke nicht
von aussen mit rein.

Ja, das stimmt, aber wieso machen das dann die guten Einheimischen?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. August 2016 2:39 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN sagt:
18. August 2016 um 4:10 pm

Wahrscheinlich aber dass sie nicht so aussahen als hätten sie Geld
welches man ihnen abnehmen könnte.

mit der Bierflasche in der Hand und voll breit, kommst du hier auch in keine Bar.
In Chiang Mai nicht. Die trinken drin die Flasche leer – alle 4 – kotzen die Toilette voll und gehen dann
wieder. Kämen bei mir auch nicht rein – würde höflich sagen, ohne Bierflasche. Wenn die schon torkeln, dann auch ohne Bierflasche nicht.

Der typische Thai bringt immer seinen Alk (auch angebrochen ) mit und bestellt nur Soda und Eis. Die bestellen aber auch viel zum Essen und nehmen oft auch die Bedienung mit.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
19. August 2016 12:34 am

berndgrimm: berndgrimm sagt:
18. August 2016 um 2:11 pm

Die 2 Türsteher wurden bereits verhaftet. Sie sagten aus, die Briten durften nicht in den Club, weil einer von ihnen sehr betrunken gewesen sei.

Dies ist in Thailand kein Grund nicht irgendwo reinzukommen.
Wahrscheinlich aber dass sie nicht so aussahen als hätten sie Geld
welches man ihnen abnehmen könnte.

Nein weil sie schon ein Getraenk hatten , aber das teure von der GetraenkeKarte bestellen sollten.
“Die Thais” bringen ueblicherweise ihre Getraenke mit und bestellen nur Soda und Eis. Gilt aber nicht fuer Auslaender!!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
18. August 2016 11:08 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: mit der Bierflasche in der Hand und voll breit, kommst du hier auch in keine Bar.

Ein britischer Tourist in der Bangkoker Khao San Road lernte die thailändische Willkommenskultur besser kennen: Thais traten auf den am Boden liegenden Mann ein. Der Vorfall wurde gefilmt.

Auf dem Video ist zu sehen, wie mehrere Thais auf den am Boden liegenden Briten eintreten.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
18. August 2016 2:11 pm

Die 2 Türsteher wurden bereits verhaftet. Sie sagten aus, die Briten durften nicht in den Club, weil einer von ihnen sehr betrunken gewesen sei.

Dies ist in Thailand kein Grund nicht irgendwo reinzukommen.
Wahrscheinlich aber dass sie nicht so aussahen als hätten sie Geld
welches man ihnen abnehmen könnte.
Da es in Thailand auch nach zweieinhalb Jahren Militärdiktatur
keine Polizei gibt welche so einen Namen verdient werden sich
solche Fälle nun häufen.
An Chinesen undJapaner trauen sie sich nicht heran weil die
von ihren Regierungen beschützt werden.
Wir Europäer sind leider absolut schutzlos weil unsere “Botschaften”
sich Sonderurlaub wegen Militärdiktatur gönnen!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)