Leiche unter dem Bett im Hotelzimmer

Ein Pärchen übernachtete am Freitag in einem Hotelzimmer an der Soi Buakhao, unwissend, dass unter dem Bett ein toter Ladyboy lag.

Die Gäste nahmen allerdings einen merkwürdigen Geruch wahr und baten eine Hotelmitarbeiterin um einen Raumspray. Am Samstag, das Paar hatte bereits ausgecheckt, bemerkte ein Zimmermädchen am Fuß des Bettes Blut. Sie schlug Alarm. Unter dem Bett lag eine Leiche.

Der offenbar ermordete Ladyboy war nach Angaben der Polizei bereits drei Tage tot. Mitarbeiter des Hotels berichteten, zwei Männer hätten das Zimmer am 16. August bezogen und das Hotel am 18. August verlassen.

Sie sollen nachts einen Ladyboy mit ins Hotel gebracht haben, berichtet Daily News weiter. Bei einer Obduktion der Leiche soll die Todesursache festgestellt werden. Die Polizei wertet Überwachungskameras aus und fahndet nach beiden Hotelgästen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
22. August 2016 10:03 am

exil: Die Hemmschwelle einem anderen Menschen das Leben zu nehmen ist sehr gering, bzw. gar nicht vorhanden

Und sie werden von keiner Regierung, auch dieser Militärdiktatur nicht,
auf ein international erträgliches Niveau gebracht!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: denen passiert vermutlich folgendes: ein paar Jahre im Jugendknast. Vielmehr würde denen aber bei uns auch nicht passieren.

Denen wird in Thailand garnix passieren wenn sie etwas Geld oder Verbindungen
haben.
Selbst wenn sie verurteilt würden brauchten sie nur ins Gefängnis wenn sie
nicht bezahlen können!
Es ist hirnrissig dieses ananrchistische Unrechtsregime welches hier herrscht
(egal wer regiert) mit den in der Tat viel zu laschen Jugendstrafen
in DACH zu vergleichen.

Jean/CH: Dass denen viel passiert ist fraglich, sind ja schliesslich noch minderjährig.
Und die Eltern dieser Ganoven ? Von Verantwortung für ihre Kinder keine Ahnung !
Gehören vor Gericht und eingesperrt !!
Jean/CH

Aber nicht in Thailand! Hier fehlt auch nach zweieinhalb Jahren Militärdiktatur
jegliches Rechtsverständnis.
Was hier an Ethik und Moral fehlt wird duch Lügen,Betrug und Ausländerhass
kompensiert!

Jean/CH
Gast
Jean/CH
22. August 2016 8:49 am

Wen wundert’s ? Täglich laufen im TV Filme der absolut hirnlosesten Kategorie.
Totschlag, Vergewaltigung etc. am Laufmeter, und diese Idioten nehmen dies für bare Münze. Wenn zwei minderjährige ( gem. Thai-TIP 14 und 17 jährig ) zusammen mit einem Ladyboy in einem Hotel ein Zimmer mieten ist das offenbar auch normal.
Dass denen viel passiert ist fraglich, sind ja schliesslich noch minderjährig.
Und die Eltern dieser Ganoven ? Von Verantwortung für ihre Kinder keine Ahnung !
Gehören vor Gericht und eingesperrt !!
Jean/CH

exil
Gast
exil
22. August 2016 4:29 am

Das erschreckende daran ist, das immer mehr Jugendliche in Thailand morden oder eben andere Gewaltverbrechen verüben.

Die Hemmschwelle einem anderen Menschen das Leben zu nehmen ist sehr gering, bzw. gar nicht vorhanden

emi_rambus
Gast
emi_rambus
21. August 2016 3:12 pm

War das in ChiangMaU? Der ist bestimmt an zuviel Bettwanzenspray gestorben!