Hochwasser in Petchburi

Nach dem anhaltenden Regen in vielen Provinzen in Thailand wurde ein Video aus Phetchburi in den sozialen Netzwerken verbreitet, dass die schweren Überschwemmungen in der Stadt zeigt. Dabei geht es in dem Video nur sekundär um das Hochwasser und die Überschwemmungen auf den Straßen.

Die Flut ist für viele Bewohner in den betroffenen Städten eine Katastrophe, auf die sie gut und gerne verzichten würden. Überschwemmte Straßen und Häuser sind nur ein kleiner Teil der Schäden, die durch das Hochwasser angerichtet werden. Der Ärger ist mit dem Zurückgehen des Hochwassers nicht beendet sondern fängt meistens erst dann an, wenn die tatsächlichen Schäden sichtbar sind.

Aber wie so vieles im Leben eines Thai, wird nicht alles so ernst genommen, wie es tatsächlich ist. Obwohl die Stimmung bei Hochwasser bestimmt nicht lustig ist, behalten viele Thais ihre positive Einstellung und versuchen das Beste aus der Katastrophe zu machen.

Ein Autofahrer, der bei Facebook auf den Namen “Toungsit Sonkhum” ein Konto eröffnet hat, zeigt in einem Video, dass er während des Hochwassers in Phetburi auf der Hauptstraße aus seinem Auto heraus aufgenommen hat, dass man bei allem Übel immer noch das positive sehen und versuchen sollte, aus jeder Situation das Beste zu machen.

Während der Mann in seinem Auto sitzt und aufgrund des Hochwassers nur noch sehr langsam auf der Hauptstraße in Phetburi vorwärts kommt, wird er auf der linken Seite tatsächlich von einem in Thailand weit verbreiteten Long-Tail-Boot überholt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)