Briten beim klauen in einem Mini Mart ertappt

Zwei Touristen aus England werden sich demnächst vor Gericht wegen Ladendiebstahl zu verantworten haben, nachdem sie am frühen Freitagmorgen gegen 0.30 Uhr vom Personal eines Family Mart in flagranti erwischt wurden.

Das Personal des Family Mart hatten die beiden verdächtigen Briten bereits beobachtet, nachdem sie sich auffällig lange in dem Geschäft aufhielten und zwischen den Regal Reihen hin und her liefen. Laut den Angestellten des Geschäfts hielten sich die beiden auffälligen Männer rund 15 Minuten in dem Geschäft auf und wanderten in dem Laden herum.

Schließlich machten sie sich auf den Weg zur Kasse und wollten dort nur ein billiges Paket Nudeln bezahlen. Den Angestellten kam das mehr als verdächtig vor und sie informierten die Polizei, die wenig später vor Ort war.

Bei einer Kontrolle der beiden britischen Touristen brauchten die Beamten nicht lange suchen, da sie sich zahlreiche Gegenstände in ihre Shorts gestopft hatten. Neben diversen Pflegeprodukten wie Zahnbürste, Zahnpasta, Rasierschaum, Rasierer und einem Handy-Ladegerät hatten sich die beiden Artikel für rund 1.500 Baht in die Taschen gesteckt.

2-briten-beim-ladendiebstahl-erwischt_01

Die beiden Briten wurden von den Beamten als der 41 Jahre alte Joseph Hyde sowie der 43 Jahre alte Alan Ross identifiziert. Sie wurden von den Beamten verhaftet und zum zuständigen Polizeirevier gebracht. Sie dürften in Kürze vor einem Richter stehen und sich wegen Ladendiebstahl zu verantworten haben.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

64 Antworten zu Briten beim klauen in einem Mini Mart ertappt

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also passt das schon so…..

    Mache bitte eine franzoesische Grafik, so ist das nicht zu verstehen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Schlaues Kerlchen! 🙄 Hannah und David (englische Statistik) wurden im Folgejahr dann durch Mord durch Burmesen gefuehrt!

    die beiden werden noch als „ungeklärte Todesfälle“ geführt, da noch kein rechtskräftiges URteil vorliegt.

    Genauso wird es sein!b 🙄

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nur so neben bei: Frankreich 23 unaufgeklärte Todesfälle. Obwohl die Polizei dort sicher um einiges besser arbeitet.

    Willst du uns jetzt Verar*chen? In Frankreich leben 66 Mio Menschen an 365 Tagen!
    Deutsche machen dagegen nur 6-800.000 in TH und die dann durchschnittlich 14 Tage im Jahr!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 2012 in TH 35 unaufgeklärte Todesfälle – es ist aber nicht angegeben, wieviele von denen dann 2013 und später aufgeklärt wurden.
    Stirbt heute ein Ausländer im November/Dezember 2012 – ist der Fall sicher nicht im Jahr 2012 aufgeklärt, eher 2013.

    Schlaues Kerlchen! 🙄 Hannah und David (englische Statistik) wurden im Folgejahr dann durch Mord durch Burmesen gefuehrt!

    • STIN STIN sagt:

      Willst du uns jetzt Verar*chen? In Frankreich leben 66 Mio Menschen an 365 Tagen!
      Deutsche machen dagegen nur 6-800.000 in TH und die dann durchschnittlich 14 Tage im Jahr!

      die Frage lautete doch: Todesfälle von Deutschen im Ausland. Also Deutsche die zu Tode gekommen sind in TH und in Frankreich.
      Guck nochmal nach – so habe ich die Fragestellung in Erinnerung. Bei den Deutschen in Frankreich handelt es sich doch auch um Expats und
      Touristen, gleich wie in TH.

      Also passt das schon so…..

      Schlaues Kerlchen! 🙄 Hannah und David (englische Statistik) wurden im Folgejahr dann durch Mord durch Burmesen gefuehrt!

      die beiden werden noch als “ungeklärte Todesfälle” geführt, da noch kein rechtskräftiges URteil vorliegt.

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: mach Strichlisten, dann hast du Zahlen. Einfach alle Länder aufschreiben und dann Strichchen für jeden unaufgeklärten Todesfall.
    Wäre interessant, wer Nr.1 ist.

    Sorry DU hast die Zahlen angezweifelt. Die Nr1 bist du, das macht dir keiner streitig! 😆

    • STIN STIN sagt:

      Sorry DU hast die Zahlen angezweifelt. Die Nr1 bist du, das macht dir keiner streitig!

      TH: 2012 35 ungeklärte Todesfälle
      Frankreich: 23 ungeklärte Todesfälle

      D.h. TH-Polizei arbeitet etwas schlechter als die franz. Polizei – aber nicht allzuviel.

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN:
    https://fragdenstaat.de/files/foi/7305/Sterbeflle2012.pdf

    https://fragdenstaat.de/files/foi/7305/Sterbeflle2011.pdf

    da kannst du dir alles von 2011 raussuchen. Sollte 2015 nicht viel anders gewesen sein.

    Hab auch gerade gelesen, das eine Anfrage bei denen bis zu 500 EUR kosten kann. Hat sich dann somit erledigt. Dafür kauf ich lieber Reis für die Bedürftigen im Tambon.

    Kannst ja alle nicht aufgeklärten Fälle aus TH raussuchen.

    Bin ich bloed? MIR reichen die Zahlen!!!!!!! Der Erbsenzaehler bist du! 😆
    Die Zahlen stehen jetzt schon Jahre in der Tabelle, hatte ich schon mit Bukeo diskutiert.

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Bin ich bloed? MIR reichen die Zahlen!!!!!!! Der Erbsenzaehler bist du! 😆 Die Zahlen stehen jetzt schon Jahre in der Tabelle, hatte ich schon mit Bukeo diskutiert.

      mach Strichlisten, dann hast du Zahlen. Einfach alle Länder aufschreiben und dann Strichchen für jeden unaufgeklärten Todesfall.
      Wäre interessant, wer Nr.1 ist.

    • STIN STIN sagt:

      Bin ich bloed? MIR reichen die Zahlen!!!!!!! Der Erbsenzaehler bist du! 😆 Die Zahlen stehen jetzt schon Jahre in der Tabelle, hatte ich schon mit Bukeo diskutiert.

      2012 in TH 35 unaufgeklärte Todesfälle – es ist aber nicht angegeben, wieviele von denen dann 2013 und später aufgeklärt wurden.
      Stirbt heute ein Ausländer im November/Dezember 2012 – ist der Fall sicher nicht im Jahr 2012 aufgeklärt, eher 2013.

      Nur so neben bei: Frankreich 23 unaufgeklärte Todesfälle. Obwohl die Polizei dort sicher um einiges besser arbeitet.

  5. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dann frage doch im Auswaertigen Amt nach!!

    mach ich glatt – auch gleich mit der Forderung, diesen 66 Fällen nachzugehen bzw. die Thai-Behörden aufzufordern, hier weiter
    zu ermittlen.

    Bitte dann hier veroeffentlichen!
    Ansonsten kann man auch hier was dazu lesen:
    http://blog.fragdenstaat.de/page/29/

  6. Avatar De' Ününü… sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: auch unaufgeklärte Todesfälle (66 Deutsche in einem Jahr) halte ich für ein Gerücht.

    Sie halten ALLES für ein Gerücht, was im schönen Land als Unschön betrachtet werden kann!

  7. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: auch unaufgeklärte Todesfälle (66 Deutsche in einem Jahr) halte ich für ein Gerücht.

    Dann frage doch im Auswaertigen Amt nach!!
    Noch mal, das wichtigste habe ich mit einem von euch schonmal ausfuehrlich eroertert!
    Die Zahl der “natuerlichen Tode” und der “Selbstmorde” ist von einem jahr zum anderen zurueckgegangen, dafuer sind aber die unaufgeklaerten hochgegangen.
    Und DAS ist eigentlich erfreulich, weil es auf eine mittelfristige Besserung hindeutet!!
    Das haben wir den Auswaertigen Aemtern zu verdanken!!

    • STIN STIN sagt:

      Dann frage doch im Auswaertigen Amt nach!!

      mach ich glatt – auch gleich mit der Forderung, diesen 66 Fällen nachzugehen bzw. die Thai-Behörden aufzufordern, hier weiter
      zu ermittlen.

  8. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: 66 unaufgeklärte Mordfälle

    Immer wieder! 👿 ! Todesfaellle!! Kannst du nicht lesen?
    Das eigentlich positive an der Aufstellung siehst du nicht?

    Das hatten wir aber schon mal ausfuehrlich hier eroertert!
    Ich hoffe ihr nutzt Kondome, so haeufig wie ihr hier wechselt! :mrgreen:

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  9. Avatar De' Ününü… sagt:

    emi_rambus: Was erfindet ihr denn schon wieder fuer Geschichten??!
    Wo steht da was von „unaufgeklaerten Mordfaellen“????

    Und was schreibt unser Mr. TH-verglühte STIN auf diesen Kommentar:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe mich auf diese Aussage bezogen – von unserem Untergrund-Möchtegern-Aktivisten:

    Er schrieb: allein anhand Ihrer eingestellten Grafik sind im schönen Land im Jahre
    2012 insgesamt 66 unaufgeklärte Todesfälle von Deutschen in Thailand zu verzeichnen.

    Und was hat der der De’ Ününü… tatsächlich

    De‘ Ününü…: Mr. EMI,

    allein anhand Ihrer eingestellten Grafik sind im schönen Land im Jahre 2012 insgesamt 66 unaufgeklärte Todesfälle von Deutschen in Thailand zu verzeichnen.

    Ich frage mich, was so dermaßen schwer daran ist, zu ermitteln, ob ein Mensch auf natürlicher Weise gestorben ist oder durch einen Mord, Totschlag, Vergiftung usw.

    geschrieben:

    Ich habe ….unaufgeklärte Todesfälle….. geschrieben! Aber unser Mr. STIN hat in seinem TH-Wahn sofort daraus ein …unaufgeklärte Mordfälle ….. gemacht!

    Man sieht mal wieder, unser TH-verglühter STIN schreckt vor nichts zurück! Er ist eben ein echter THongo Hood für die besten Menschen der Welt:

    Wenn er glaubt, die Integrität der Einheimischen könnte nur einen Schatten angekratzt werden, dreht er durch und macht auch vor Unaufrichtigkeit und Unseriosität keinen Halt!

    Denn:

    Es kann nicht sein, was nicht sein darf!

    • STIN STIN sagt:

      Ich habe ….unaufgeklärte Todesfälle….. geschrieben! Aber unser Mr. STIN hat in seinem TH-Wahn sofort daraus ein …unaufgeklärte Mordfälle ….. gemacht!

      auch unaufgeklärte Todesfälle (66 Deutsche in einem Jahr) halte ich für ein Gerücht.

  10. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ist natürlich negativ – aber kommt in Schwellenländern leider häufig vor.
    In Malaysia hat man wohl auch keine vernünftigen Forensiker, wenn es brannte – hat man Dr. Pornthip geholt.

    Das ist die Dame, die die SkelettContainer nicht hat oeffnen lassen???
    Sie hat auch 2008 die Untersuchungen der zwei Toten abgebrochen, weil der zweite Tote ein Polizist war.
    Der war aber privat der Leiter der Sicherheit der PAD und war vielen ein Dorn im Auge.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das es 66 unaufgeklärte Mordfälle an Deutschen gibt, halte ich für ein Gerücht.

    Was erfindet ihr denn schon wieder fuer Geschichten??!
    Wo steht da was von “unaufgeklaerten Mordfaellen”????
    Mein Bekannter ist im Sommmer nach Aussagen seiner Frau an DF verstorben! Eigentlich ein Natuerlicher Tod. Aber ich vermute, er wird unter unausgeklaert gefuehrt. Oder hast du gehoert, ein Deutscher waere in TH an DF verstorben???

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ist natürlich negativ – aber kommt in Schwellenländern leider häufig vor.
      In Malaysia hat man wohl auch keine vernünftigen Forensiker, wenn es brannte – hat man Dr. Pornthip geholt.

      Das ist die Dame, die die SkelettContainer nicht hat oeffnen lassen???

      doch, die Armee hat aber eine Öffnung abgelehnt. Somit hatte sie keine Chance für eine Untersuchung. Heute ist keiner mehr
      dazu in der Lage.

      Sie hat auch 2008 die Untersuchungen der zwei Toten abgebrochen, weil der zweite Tote ein Polizist war.

      nein, sie war eine Gegnerin der Polizei. Sie war die einzige in TH, die keine Angst vor der Polizei hatte, Prayuth hat Angst.

      Der war aber privat der Leiter der Sicherheit der PAD und war vielen ein Dorn im Auge.

      Pornthip hat keine Untersuchungen abgebrochen, die wurde sehr oft von der Polizei gar nicht gerufen, bzw. sie wurde
      blockiert, wenn sie Untersuchungen durchführte und es war Polizei im Spiel.
      Als sie mutig 2003 öffentlich erklärte, das die Tötungen im Drogenkrieg Mord waren, wurde sie blockiert, zu weiteren Fällen nicht
      mehr hinzugeholt und Thaksin attackierte sie, wo er konnte.

      Die Frau ist eine der wenigen Aktivisten, die ich sehr schätze. Die zweite ist Khun Paveena.

      STIN: Das es 66 unaufgeklärte Mordfälle an Deutschen gibt, halte ich für ein Gerücht.

      Was erfindet ihr denn schon wieder fuer Geschichten??!

      Ich habe mich auf diese Aussage bezogen – von unserem Untergrund-Möchtegern-Aktivisten:

      Er schrieb: allein anhand Ihrer eingestellten Grafik sind im schönen Land im Jahre
      2012 insgesamt 66 unaufgeklärte Todesfälle von Deutschen in Thailand zu verzeichnen.

      Das halte ich eben für ein Gerücht.

      Mein Bekannter ist im Sommmer nach Aussagen seiner Frau an DF verstorben! Eigentlich ein Natuerlicher Tod. Aber ich vermute, er wird unter unausgeklaert gefuehrt. Oder hast du gehoert, ein Deutscher waere in TH an DF verstorben???

      ach so – diese Fälle. Ja, da ist auch noch einer oder mehrere vom Balkon gesprungen, ersoffen weil er die rote Flagge nicht beachtete usw.
      Das betrachtet der De’ Ününü… alles als Mord – mein lieber Buddha.

  11. Avatar De' Ününü… sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: welche Forensiker? Die einzige, die etwas von Forensik verstand und auch die nötigen Zertifikate hatte, ist in Rente.
    Andere vergleichbare gibt es nicht.

    Mr. STIN,

    wie oft haben wir hier im ST.at das Thema der Forensik angesprochen, wie oft waren EMI, Exil, Bernd Grimm, gg1655, CHJean oder ich misstrauisch wenn Ausländer gaaanz sonderbar im schönen Land verstorben sind,….

    … und immer und immer wieder haben Sie uns erzählt, dass alle ausländischen Leichnamen im schönen Land gewissenhaft und wissenschaftlich untersucht wurden, damit eine Mordtat oder ein Tötungsdelikt absolut ausgeschlossen werden kann.

    Und jetzt drehen Sie den Spieß einfach um und sagen selber, dass die pathologischen “Fleischer” im schönen Land von Forensik so viel Ahnung haben wie eine Kuh von Wechselstrom!

    Aus Ihnen soll mal einer schlau werden!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das es 66 unaufgeklärte Mordfälle an Deutschen gibt, halte ich für ein Gerücht.

    Das war klar!

    Es kann nicht sein, was nicht sein darf!!!

    • STIN STIN sagt:

      … und immer und immer wieder haben Sie uns erzählt, dass alle ausländischen Leichnamen im schönen Land gewissenhaft und wissenschaftlich untersucht wurden, damit eine Mordtat oder ein Tötungsdelikt absolut ausgeschlossen werden kann.

      ja, alle Farang-Leichen müssen zur Obduktion ins KH. Das betrifft aber auch Unfälle.
      Wie schon erwähnt, halte ich nicht viel von den Thai-Forensikern, ausgenommen Dr. Pornthip. Aber ich gehe schon davon aus,
      das ein Pathologe feststellen kann, ob eine Verstorbener Ausländer ermordet wurde, oder durch Medikamente, Herzinfarkt oder sonst wie
      verstarb. Dazu benötigt man eigentlich keine Forensiker, es reicht dazu ein Pathologe.

      Und jetzt drehen Sie den Spieß einfach um und sagen selber, dass die pathologischen “Fleischer” im schönen Land von Forensik so viel Ahnung haben wie eine Kuh von Wechselstrom!

      ja, Forensiker, also Rechtsmediziner. Obduktionen werden in TH nicht unbedingt von Forensikern durchgeführt, ausser es ist ein
      Mord schon ersichtlich. Ansonsten schnitzelt hier der Pathologe rum und da gibt es schon gute, die auch im Ausland studiert haben.
      Die benötigen auch kein Zertifikat aus Utah/USA.

      Aus Ihnen soll mal einer schlau werden!

      einfach nachfragen, wenn was unklar ist. Ich schreibe nicht immer komplett ausführlich, da ich davon ausgehe,
      das andere auch was wissen. Ist leider sehr selten der Fall. 🙂

      STIN: Das es 66 unaufgeklärte Mordfälle an Deutschen gibt, halte ich für ein Gerücht.

      Das war klar!

      Es kann nicht sein, was nicht sein darf!!!

      es darf sein, würde meine Einstellung zu TH absolut nicht verändern. Aber es ist wohl nicht so, wie
      emi das oben erklärte. Vermutlich sind das alle Todesfälle, inkl. Tod durch Herzinfarkte, Selbstmord, Ertrinken im Meer usw.

  12. Avatar De' Ününü… sagt:

    emi_rambus: Das kann man so schlecht sagen , bei den vielen ungeklaerten Todesfaellen!

    Mr. EMI,

    allein anhand Ihrer eingestellten Grafik sind im schönen Land im Jahre 2012 insgesamt 66 unaufgeklärte Todesfälle von Deutschen in Thailand zu verzeichnen.

    Und wohl bemerkt,… das waren nur Deutsche und dazu zählten nicht die ca. 130 anderen Nationen, die in schöne Land kommen!

    Ich frage mich, was so dermaßen schwer daran ist, zu ermitteln, ob ein Mensch auf natürlicher Weise gestorben ist oder durch einen Mord, Totschlag, Vergiftung usw.

    Anhand der heutigen labor-technischen Möglichkeiten können die Forensiker selbst an 2000 Jahren alten Moorleichen ermitteln, woran der Mensch gestorben ist.

    Aber hier funktioniert das nicht!

    Aber sicher hat unser Mr. STIN dafür eine “gute Verschönerungs-Erklärung”!

    • STIN STIN sagt:

      Anhand der heutigen labor-technischen Möglichkeiten können
      die Forensiker selbst an 2000 Jahren alten Moorleichen ermitteln, woran der Mensch gestorben ist.

      welche Forensiker? Die einzige, die etwas von Forensik verstand und auch die nötigen Zertifikate hatte, ist in Rente.
      Andere vergleichbare gibt es nicht.

      Aber sicher hat unser Mr. STIN dafür eine “gute Verschönerungs-Erklärung”!

      natürlich, siehe oben. Das ist die Realität. Ist natürlich negativ – aber kommt in Schwellenländern leider häufig vor.
      In Malaysia hat man wohl auch keine vernünftigen Forensiker, wenn es brannte – hat man Dr. Pornthip geholt.

      Das es 66 unaufgeklärte Mordfälle an Deutschen gibt, halte ich für ein Gerücht.

  13. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Morde an Ausländer? Bei 30 Millionen Ausländer jährlich – wieviele werden den ermordet?
    0,0000…..%

    Das kann man so schlecht sagen , bei den vielen ungeklaerten Todesfaellen!
    Siehe unten!
    Waeren David und Hannah Deutsche, waeren sie auch nicht in der Rubrik ‘Mord’!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: oder zu dem eiskalten Killer, der seine ganze Thai-Familie in Ravensburg abschlachtete.

    An dieser Verzweiflungstat sind die Schuld, die den Thais Floehe ins Hirn setzen, damit sie (FarangVermittler) moeglichst hoehe Provisionen bekommen! 👿

  14. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es war ja auch so gemeint, die finden den Kassenzettel nicht direkt und dann stehen sie ueberall bei der Laienpresse (die ja auch von etwas leben muessen) mit Name und Bild im Internet.
    Und steht am naechsten Tag in der Post sorry Rechnung gefunden und dann verklagt man die Laienpresse! Und wenn es in Australien ist!!

    ne, finde ich meinen Kassenzettel nicht, verlange ich – das man im Computer nachsieht. Dort steht dann alles nochmals.
    Auch die Kamera die auf die Kasse zeigt, kann man dann angeben – da sieht man dann auch genau, wann gezahlt wurde. Guckt dann die
    Rechnugnskopien im PC nach und hat den Beleg.

    Es geht hier um zwei verschiedene Ladengeschaefte! Machst du uns wieder den Doofen?
    Es geht auch um deine Menschenrechtsverletzungen mit Bildern und Klarnamen.

  15. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: nein, die schaden eigentlich nur uns. Das finden sie toll? Wahnsinn……

    Wieso “uns”? Wo haben wir etwas Gemeinsames??

    kriminelle Ausländer schaden uns allen, also all denen, die ruhig und in Frieden in TH leben wollen.

    “Wir” muessen aber nicht vom Geld der illegalen leben!

  16. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Wenn wir rechnen, kommt immer was verschiedenes raus! Fuer das Jahresvisum gibt es auch mehrmalige Aus-und Einreisen, kostet glaube ich etwa3500TB.
    Du machst also auf90TageVisum? Oder 14/30Tage? Ich dachte, das waere beides eingeschraenkt oder gibt es da schon wieder neue Verfuegungen oder sind die bei euch anders oder sind das spezielle Netzwerkregeln???

  17. Avatar De' Ününü… sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: so harmlos ist der gar nicht. Der beschäftigt immerhin die gesamte Weltpresse.

    Genau,…Sie sagen es,…die Weltpresse!

    Weil sich ganz gewisse unseriöse und bösartige Medien auf solche harmlosen, bettelnden Menschen stürzt, um ein massives Feindbild gegen sie zu schüren!

    Aber von den sozial-zerstörenden, ausbeuter-unterstützenden Netzwerken und deren geldgierigen Jangos berichten die natürlich NIXXX,…

    …. weil diese unseriösen und bösartigen Medien genau wissen, dass sie in größte Schwierigkeiten geraten werden, wenn sie all die netzwerk-verstricken Leichen aus deren Kellern holen!

    Da hauen die betuchten und privilegierten Menschen doch lieber ordentlich auf stinkende Bettler, faule Arbeitslose, “wohlhabende” Harz-4-Empfänger und allein erziehende Mütter!!!

    Gell,…so ist es….

  18. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich musste dann 1 Jahr lang 20.000 Baht vorweisen, das ich meinen Lebensunterhalt bestreiten kann.

    Bist du alle 2 Wochen ausgereist? Hast du nichts besseres zu tun oder hattest du die 400.000TB nicht??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ein Bekannter hatte es aber nicht, weil seine Rente nur 30.000+ war. Hab ich dann ausgeholfen, bin durch die Kontrolle und
    habe ihm dann die 20.000 geborgt. So sieht es aus, wenn Farang-Jangos kriminelle Dinge machen.

    So ises!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ich musste dann 1 Jahr lang 20.000 Baht vorweisen, das ich meinen Lebensunterhalt bestreiten kann.

      Bist du alle 2 Wochen ausgereist? Hast du nichts besseres zu tun oder hattest du die 400.000TB nicht??

      ich reise immer regelmässig aus TH aus, daher sehe ich momentan keinen Grund, ein Dauer-Jahresvisum zu beantragen.
      Ergibt für mich keinen Sinn. 400.000 Baht wäre kein Problem, 1 Million Baht auch nicht. Aber das mach ich erst, wenn ich
      nicht mehr nach Australien, Deutschland, Österreich usw. reise. Dann macht das Sinn.

      Nein, ich muss normalerweise alle 3 Monate raus, meist reise ich sowieso aus, wenn nicht – verbinden wir das mit einem Ausflug ins Dreiländer-Eck.
      Dann fahr ich mit einer Tour, wenn wir gerade eine dorthin haben, mit und lauf dann schnell rüber und zurück.

  19. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, die schaden eigentlich nur uns. Das finden sie toll? Wahnsinn……

    Wieso “uns”? Wo haben wir etwas Gemeinsames??

    • STIN STIN sagt:

      STIN: nein, die schaden eigentlich nur uns. Das finden sie toll? Wahnsinn……

      Wieso “uns”? Wo haben wir etwas Gemeinsames??

      kriminelle Ausländer schaden uns allen, also all denen, die ruhig und in Frieden in TH leben wollen.

  20. Avatar emi_rambus sagt:

    De‘ Ününü…: „Ich wissen, wo Dein Haus stehe, ich kommen und stechen Dein Familie ab…!!!“

    Fuer diesen Fuck gibt es INTER! Da fehlst du noch!!!

  21. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ich denke nicht, das man in der Presse steht, wenn 7/11 die Polizei ruft, die kontrolliert die Ausländer und die können dann die Quittung
    vorweisen. Ist dann eher peinlich für das Personal des 7/11. Die Ausländer haben dann nix damit zu tun und kommen auch nicht in die
    Presse.

    Es war ja auch so gemeint, die finden den Kassenzettel nicht direkt und dann stehen sie ueberall bei der Laienpresse (die ja auch von etwas leben muessen) mit Name und Bild im Internet.
    Und steht am naechsten Tag in der Post sorry Rechnung gefunden und dann verklagt man die Laienpresse! Und wenn es in Australien ist!!

    • STIN STIN sagt:

      Es war ja auch so gemeint, die finden den Kassenzettel nicht direkt und dann stehen sie ueberall bei der Laienpresse (die ja auch von etwas leben muessen) mit Name und Bild im Internet.
      Und steht am naechsten Tag in der Post sorry Rechnung gefunden und dann verklagt man die Laienpresse! Und wenn es in Australien ist!!

      ne, finde ich meinen Kassenzettel nicht, verlange ich – das man im Computer nachsieht. Dort steht dann alles nochmals.
      Auch die Kamera die auf die Kasse zeigt, kann man dann angeben – da sieht man dann auch genau, wann gezahlt wurde. Guckt dann die
      Rechnugnskopien im PC nach und hat den Beleg.

  22. Avatar De' Ününü… sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, ich nicht – seid dem Klumpfuss-Bettler, auf keinen Fall. Auch so ein Farang-Jango.

    Ach Gottchen,… was ist schon dieser harmlose bettelnde Klumpfuss-Jango aus Deutschland,…

    … in Relation zu dem eiskalten THango-Jango-Killer des Volker Schwartens?

    Eben, es ist juristisch, humanistisch und ethisch gesehen noch nicht einmal die Rede wert!

    So viele ausländische Klumpfuss-Jangos können wir in TH gar nicht haben, um all die Morde an den Ausländern aufzuwiegen!!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: nein, ich nicht – seid dem Klumpfuss-Bettler, auf keinen Fall. Auch so ein Farang-Jango.

      Ach Gottchen,… was ist schon dieser harmlose bettelnde Klumpfuss-Jango aus Deutschland,…

      so harmlos ist der gar nicht. Der beschäftigt immerhin die gesamte Weltpresse.
      Nun war er schon in der Hongkong-Presse, Thai-Presse, deutsche Presse, philippinische Presse und überall verfolgt man seinen
      Bettel-Weg. Fakt ist, das viele Thais nun Farangs, die wirklich Hilfe benötigen, nicht mehr helfen werden.

      … in Relation zu dem eiskalten THango-Jango-Killer des Volker Schwartens?

      oder zu dem eiskalten Killer, der seine ganze Thai-Familie in Ravensburg abschlachtete.
      So etwas gibt es halt leider weltweit – wird es auch immer geben.
      Das machen nicht nur Thai-Jangos, sondern auch Farangs-Jangos usw.

      So viele ausländische Klumpfuss-Jangos können wir in TH gar nicht haben,
      um all die Morde an den Ausländern aufzuwiegen!!!

      Morde an Ausländer? Bei 30 Millionen Ausländer jährlich – wieviele werden den ermordet?
      0,0000…..%

      Vorher gewinne ich den EURO-Jackpot, bevor ich als Tourist in TH ermordet werde.

  23. Avatar berndgrimm sagt:

    STIN: jeder kriminelle Ausländer schadet uns. Es kommt in die Presse, es wird eine Verhandlung geben, die werden verurteilt und
    kommen dann zur Immigration, zur Abschiebung. Wenn die auch noch Overstay haben, weil sie das Visa nicht zahlen konnten,
    wird es wieder Probleme geben.
    Vor 3 Jahren begann man in Mae Sai, beim Grenzübergang – den Visarunner nach Bargeld zu kontrollieren.
    Ich musste dann 1 Jahr lang 20.000 Baht vorweisen, das ich meinen Lebensunterhalt bestreiten kann. War kein Problem,
    aber lästig. Ein Bekannter hatte es aber nicht, weil seine Rente nur 30.000+ war. Hab ich dann ausgeholfen, bin durch die Kontrolle und
    habe ihm dann die 20.000 geborgt. So sieht es aus, wenn Farang-Jangos kriminelle Dinge machen.

    Auch ich bin dafür dass ehrliche und saubere Farang die das Einkommens-
    und Geldlimit nicht erfüllen können hierbleiben können weil sie nur positiv
    für die Entwicklung der Thai Gesellschaft seien können.
    Aber wir sollten Ursache und Wirkung nicht verwechseln.
    Ursache ist die Geldgeilheit der Thai und ihr Faranghass.
    Wirkung ist dass betrügerische,kriminelle und perverse Farang
    hier bleiben dürfen solange man von ihnen genug Geld bekommen kann.
    Während die ehrlichen und sauberen Farang gehen müssen
    wenn man an ihnen nicht mehr genug verdienen kann.
    Nur darum geht es hier.
    Die hohe Zahl der verfolgten Farang Kleinkriminellen
    kommt nur daher weil nur diese verfolgt und veröffentlicht werden.
    Ja, in Thailand gibt es viele Standards.
    Nur eben nicht die gleichen für Alle.
    Unter keiner Regierung.

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  24. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: …aber wie soll den unser Mr. STIN seine Verachtung und seinen Hass gegen Seifen- und Zahncrem-klauende Ausländer ausleben, wenn er in seinem komischen TH-Glüh-Blog ST.at ebenfalls korrekt und seriös berichten würde???

    nein, ich hasse den Briten nicht – warum auch. Er ist halt nur einfach doof und sollte nachhause fliegen, dort kann er sich im
    Sozialsystem des britischen Staates bequem machen. Solche Aktionen der abgehalfterten Farangs schaden uns allen. Wenn sich das nun sehr oft
    wiederholt, wird man die Beträge, die Expats vorweisen müssen, massiv erhöhen. Es gibt schon jetzt Gerüchte, das man diese Beträge
    auf eine Million erhöhen möchte.

    DUMMSCHWATZ! Das waren ganz sicher keine, die ein Rentnervisa hatten. Mit 800.000TB im Jahr muss sicher keiner in TH klauen! Die Frage ist, was es fuer Betruegereien gibt, fuer die, die die 800.000TB/a nicht haben! ABER das ist doch schon wieder hausgemacht! Und warum sollen dann die “Good Guys” darunter leiden????? Sollen sie endlich die “siam bad guys” ins Loch stecken und die “farang bad guys” aussperren, auch im Internet, und DANN waere schon gut!

  25. Avatar De' Ününü… sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, die schaden eigentlich nur uns. Das finden sie toll? Wahnsinn……

    Nööö,…diese gestrandeten und völlig mittellosen Ausländer schaden uns mit Ihren lächerlichen Stibitzereien von Zahncreme und Seife sicher nicht!

    Denen hätte ich sogar etwas zu essen gegen, wenn ich ihre verzweifelte Armut miterlebt hätte!

    Aber wissen Sie, wer uns, wer der gesamten Menschheit wirklich schadet und das global gesehen?

    Das seid Ihr, die geldgierigen, über Leichen gehenden Netzwerk-Jangos, die bereits beim Erwachen Dollar-Zeichen in den Augen haben und schon beim Kaffee trinken darüber brüten, wie sie heute noch weitere rechtschaffene und fleißige Menschen abkochen können!

    Hier habe ich eine Dokumentationen über diese Lobbyisten und was für entsetzliche Volksschäden diese geldgeilen und stinkfaulen Netzwerk-Pupen anrichten:

    Lobbyismus – ARTE – Das Gift für die Demokrartie

    In dieser Dokumentation geht es um den Lobbyismus in der EU und wie er unsere Demokratie unterdrückt, denn der Lobbyismus bestimmt unser Leben, unsere Politik und die Zukunft unserer Kinder.. Kann man der Politik/der Demokratie noch trauen?!

    https://www.youtube.com/watch?v=_xzplL3etTE

    • STIN STIN sagt:

      Nööö,…diese gestrandeten und völlig mittellosen Ausländer schaden uns mit Ihren lächerlichen Stibitzereien
      von Zahncreme und Seife sicher nicht!

      jeder kriminelle Ausländer schadet uns. Es kommt in die Presse, es wird eine Verhandlung geben, die werden verurteilt und
      kommen dann zur Immigration, zur Abschiebung. Wenn die auch noch Overstay haben, weil sie das Visa nicht zahlen konnten,
      wird es wieder Probleme geben.
      Vor 3 Jahren begann man in Mae Sai, beim Grenzübergang – den Visarunner nach Bargeld zu kontrollieren.
      Ich musste dann 1 Jahr lang 20.000 Baht vorweisen, das ich meinen Lebensunterhalt bestreiten kann. War kein Problem,
      aber lästig. Ein Bekannter hatte es aber nicht, weil seine Rente nur 30.000+ war. Hab ich dann ausgeholfen, bin durch die Kontrolle und
      habe ihm dann die 20.000 geborgt. So sieht es aus, wenn Farang-Jangos kriminelle Dinge machen.

      Diebstahl ist ein Strafdelikt, auch über 1500 Baht – das ist ein 10 Tages-Lohn eines Hausmädchens.

      Denen hätte ich sogar etwas zu essen gegen, wenn ich ihre verzweifelte Armut miterlebt hätte!

      nein, ich nicht – seid dem Klumpfuss-Bettler, auf keinen Fall. Auch so ein Farang-Jango.

  26. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: Ich bin aber froh, das Medien wie Farang, TIP u.a. sich hiervon nicht beirren lassen und neutral berichten.

    Begehen die auch Menschenrechtsverletzungen und veroeffentlichen Klarnamen und Bilder?

    STIN: Weiter so…. – so toll sind alle Farangs im schönen TH auch nicht. Vor allem viele Briten nicht.
    Die denken, sie können hier in TH die Sau raus lassen, geht halt nicht.

    DAS sind die Worte eines LugKrueng! Persoenliche Verluste koennen schwere Stoerungen ausloesen.

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  27. Avatar De' Ününü… sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Solche Aktionen der abgehalfterten Farangs schaden uns allen.

    Die schaden nur Ihren geldgierigen Netzwerken, weil Ihr Netzwerk-Jangos nur stinkreiche Ausländer in TH wollt, damit Ihr ordentlich bei denen absahnen könnt!

    Bei den 580 Euro Frührentnern und bei den gestrandeten Glücksrittern in TH könnt Ihr verständlicherweise keinen Gewinn machen,… und darum sollen die auch von hier verschwinden! Gell,…. so würde Euch das gefallen…???

  28. Avatar De' Ününü… sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ist halt die Realität in TH, das auch Ausländer Straftaten begehen und ich meine fast, es wird immer mehr.
    Was denkst du, macht die deutsche Regierung, wenn die Polizei eine Thai beim klauen erwischt, die auch noch obdachlos ist und
    ev. auch noch ihr Visa überzogen hat.

    Mit Verlaub,…Mr. STIN,

    aber die Ausländer in Deutschland klauen ALLEIN IN DEN Ladengeschäften so häufig, dass die Polizei kaum noch Anzeigen aufnehmen und Ermittlungen einleiten können!

    Bist Du ein Ausländer in Deutschland, schmeiß den Pass weg, dann hast Du fast Narrenfreiheit, bekommst sogar Geld und Unterkunft und kannst klauen ohne Ende!

    Passiert in D.A.CH. jährlich millionenfach,…

    … und das ist der Grund, warum die Bevölkerung die Nase voll haben und immer mehr rechts wählen!!!

    Bist Du aber Deutscher in Deutschland und streichst ab und zu bei Bekannten die Zimmer, da Du als Niedriglohn-Sklave Deine Familie kaum ernähren kannst, dann kannst Du was von den Behörden erleben!!!

    Verstehen kann ich die Beamten, denn irgendwohin muss ja ihre Wut, wenn die Staatsdiener täglich von den “netten ausländischen Gästen” beleidigt, bedroht, erpresst oder niedergestochen werden!!!

    Dann hauen sie eben ordentlich auf ihre eigenen Landsleute ein, denn da sagt keiner zu den Beamten:

    “Ich wissen, wo Dein Haus stehe, ich kommen und stechen Dein Familie ab…!!!”

  29. Avatar emi_rambus sagt:

    STIN: … aber anderseits die Wahrheit verbergen, wenn gierige Einheimische Luxus-Bekleidung abzocken!!!

    nein, natürlich klauen auch Einheimische – aber eben Ausländer auch. Also alles Jangos…. 🙂

    KEINER, absolut KEINER(!!!) sagt “ALLE” Thais machen, sind, tun, …. KEINER.
    Aber ihr versucht zu beweisen , alle Farangs sind auch schlecht!
    Und damit giesst ihr Oel in eine lodernte Flamme.
    Soweit ich das beurteilen kann, sagen hier alle Farangs, TH hat sich den Farang-/AuslaenderAbschaum der Welt herein geholt!

    Die Gier nach mehr und mehr Touristen macht es moeglich! Sage ich!

      emi_rambus(Quote)  (Reply)

  30. Avatar emi_rambus sagt:

    De‘ Ününü…: Genau so ist unser STIN gepolt!!!

    Gepolt??
    In Ventilatoren gibt es so Schleifring(Magnet)Kontakte (genaue Bezeichnung??), die treffen seine “Polung ” am Besten!

  31. Avatar De' Ününü… sagt:

    emi_rambus: Klotzen, nicht kleckern!

    Ex-Maxim-Model beim Ladendiebstahl im Emporium erwischt

    Aber,…aber,…Mr. EMI,..

    Sie sind ja ein “schmutziger Nestbeschmutzer”, der im schönen Land nur das Schmutzige noch schmutziger machen tuuut!

    Schämen Sie sich,…jetzt,…sofort!!!

    Ist Ihr Kopf schon hochrot?

    Nein,…meiner auch nicht….

    Aber Spaß bei Seite,… nun zu diesem Ladendiebstahl:

    Ex-Maxim-Model beim Ladendiebstahl im Emporium erwischt

    Bangkok – Ein Ex-Model des Magazins Maxim steht vor einer Anklage wegen Ladendiebstahls und Drogenkonsums. Sie wurde am Donnerstag dabei erwischt, ein Kleid in einem Geschäft des Einkaufszentrums Emporium zu stehlen.

    Natcharot „Tak“ Ployplye (30), eine Miss-Maxim-Kandidatin im Jahr 2010, versuchte ein Kleid im Wert von 9.500 Baht in dem High-Society-Einkaufszentrum an der Sukhumvit Road zu stehlen.

    Der Filialleiter Woraya Seniwong Na Ayutthaya sagte, dass Natcharot nach einem Kleid suchte und eines fand. Allerdings wollte sie es eine Nummer größer. Herr Woraya schaute nach einem passenden Kleid und in dem Moment ist Natcharot mit schnellen Schritten und dem Kleid aus dem Laden gelaufen.

    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/77848-ex-maxim-model-beim-ladendiebstahl-im-emporium-erwischt.html#contenttxt
    _____________________________.

    Hätte diese ” mitleiderregende und sicher obdachlose” Einheimische dieses Kleid für “lächerliche” 9.500 Baht NICHT geklaut, sondern im 7-Eleven oder im Family Mart ein Stück Seife, Zahncreme oder einen Deoroller gestohlen,…

    … hätte ich niemals diese Zeilen geschrieben!

    Aber eine ausländerfeindliche Story durchziehen, wenn gestrandete oder obdachlose Ausländer Zahncreme klauen,…

    … aber anderseits die Wahrheit verbergen, wenn gierige Einheimische Luxus-Bekleidung abzocken!!!

    Genau so ist unser STIN gepolt!!!

    • STIN STIN sagt:

      Aber eine ausländerfeindliche Story durchziehen, wenn gestrandete oder obdachlose Ausländer Zahncreme klauen,…

      ist halt die Realität in TH, das auch Ausländer Straftaten begehen und ich meine fast, es wird immer mehr.
      Was denkst du, macht die deutsche Regierung, wenn die Polizei eine Thai beim klauen erwischt, die auch noch obdachlos ist und
      ev. auch noch ihr Visa überzogen hat. Die kommt genauso vor Gericht und wird verurteilt, danach abgeschoben.
      In Thailand nix anders.

      … aber anderseits die Wahrheit verbergen, wenn gierige Einheimische Luxus-Bekleidung abzocken!!!

      nein, natürlich klauen auch Einheimische – aber eben Ausländer auch. Also alles Jangos…. 🙂

  32. Avatar emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Was hat sich seitdem in Thailand geändert?

    Die Abfindungen sind hoeher.
    Die Oberlaechenversiegelung ist ungebremst.
    Das Grundwasser sinkt.
    Die Muellberge wachsen.
    Die Wasserbelastung steigt.
    Es gibt taeglich mehr Nachhilfeschulen.
    …..
    Sorry muss weg, die Kinder von der Nachhilfe abholen. Dann mach ich mit dem Sohn Mathe, danach ueben die Kinder selbststaendig mit den Englisch-Karteikarten (auch freies Schreiben) und dann kommt schon Nachhilfe Thai.
    Achja, Mittagessen ist auch noch irgendwann?!

  33. Avatar emi_rambus sagt:

    De‘ Ününü…: Wenigstens bei Punkt 3. haben Sie Recht!!!

    Das sehe ich auch so! Auch bei Bildung, Gesundheitsversorgung, Steuern … ist es aehnlich. Es geht aber um die Zukunft THs und meiner Kinder und aller TH-Kinder, deswegen kommt bei mir echt keine Langeweile auf!
    Geht dem einfach aus dem Weg, damit habt ihr der Sache schon gedient und nehmt euren Muell immer mit!
    😉

  34. Avatar emi_rambus sagt:

    De‘ Ününü…: AberMr. EMI,

    selbstverständlich ist dieseBerichterstattung im Farang in Ordnung undseriös,…

    …aber wie soll den unser Mr. STIN seine Verachtung undseinen Hass gegenSeifen- und Zahncrem-klauende Ausländer ausleben, wenn erin seinem komischen TH-Glüh-BlogST.atebenfallskorrektundseriösberichten würde???

    Sehn‘se‘,…. eben,… das geht nicht!

    Den ganzen Blog sollte man in dieTonnehauen und auf ewig verschießen!!!

    Das ist kein seriöser Blog oder Forum, das ist eine national faschistiode, hochgradig vergiftetegeistigeMülltonne!!!!

    DAS war echt mal anders! Aber viele junge Leute bekommen den Hals nicht voll, wenn ihnen der in den Schoss gelegten Erfolg in den Kopf steigt!

    • STIN STIN sagt:

      DAS war echt mal anders! Aber viele junge Leute bekommen den Hals nicht voll,
      wenn ihnen der in den Schoss gelegten Erfolg in den Kopf steigt!

      wenn unser TH-Hasser Berichte über Thais, die klauen liest, geht ihm vermutlich einer ab. Sind das aber
      Farangs, dann bekommt er Schappatmung.
      Ich bin aber froh, das Medien wie Farang, TIP u.a. sich hiervon nicht beirren lassen und neutral berichten.

      Weiter so…. – so toll sind alle Farangs im schönen TH auch nicht. Vor allem viele Briten nicht.
      Die denken, sie können hier in TH die Sau raus lassen, geht halt nicht.

  35. Avatar emi_rambus sagt:

    ben: De‘ Ününü… :

    …Und unser TH-glühender STIN schlachtet in seinem Ausladender-Hass diese lächerliche Bagatelle auf seiner Bekloppten-Seite aus, als hätten die beiden Ausländer einen Einheimischen massakriert!….

    LIEBSTER Dümmü,
    wenn diese Seite zu einem bekloppten Forum wird, trägst Du mit Deinen BILD Zeitungsartikeln zu 95% dazu bei!
    Während den Unruhen wurde hier seriös diskutiert und argumentiert – nun geht’s nur noch um irgendwelche Horror Stories oder Fahrschule…555

    JA! VOR der Uebernahme war es schon ok!

  36. Avatar berndgrimm sagt:

    Auch diese Story soll nur von den wirklichen Problemen in Thailand ablenken
    und den hiesigen Faranghass rechtfertigen.
    Deshalb noch einmal:
    Thailand ist ein Paradies für Betrüger,Kriminelle und Perverse.
    Natürlich auch für ausländische……
    Dass es so ist ist ausschliesslich Schuld der Thailändischen Polizei
    und anderer relevanter Thai Behörden.
    Sowie den politisch unverantwortlichen, egal ob Diktator oder Democrazy.
    Ladendiebstahl ist eine weltweite Seuche welche von den ehrlichen Käufern
    bezahlt wird.Nicht von den Unternehmen wie diese gerne erzählen.

    Zum Thema Ladendiebstahl in Thailand habe ich auch noch eine
    erbauliche selbsmiterlebte Geschichte:
    Noch während der Abhisit Regierung 2011 wurde ich Zeuge
    folgender Vorgänge:
    Im damals noch neuen Lifestyle Carrefour am Chalermprakiat
    neben unserer Residenz wurde eine (Thai) Ladendiebin
    von den Angestellten erwischt und gemäss Firmenpolitik
    an die Polizei übergeben.
    Da fing das Theater an. Man sah der Frau an dass sie nicht aus
    Spass oder Langeweile geklaut hatte.
    Sie schrie verzweifelt und wurde von der Polzei brutal auf
    die Ladefläche des Polizei Pick ups geschmissen und misshandelt
    weil man von ihr wohl kein Geld erwarten konnte.
    Und die gestohlenen Produkte hatte sie auch zurückgegeben.
    Da mischten sich aus der gaffenden Menge 2 ältere Thai ein
    und wollten vermitteln.
    Da wurden die Polizisten wütend und schrien sie an sie sollten sich
    raushalten.
    Da kippte die Stimmung in der Menge und während sie vorher
    nur gleichgültig gafften waren sie plötzlich in der Mehrheit gegen
    die beiden Polizisten!
    Jedenfalls mussten die Polizisten die Ladendiebin laufen lassen
    und die Carrefour Managerin die mir vorher noch die Thai
    Menschenrechte erklärt hatte unterschrieb dass Carrefour
    ihre Anzeige zurückzieht.
    Was hat sich seitdem in Thailand geändert?
    Carrefour ist jetzt Big C Extra!

  37. Avatar De' Ününü… sagt:

    ben: Während den Unruhen wurde hier seriös diskutiert und argumentiert – nun geht’s nur noch um irgendwelche Horror Stories oder Fahrschule…555

    Schlauer Benny,

    1. In diesem national-glühenden und ausländerfeindlichen Blog wurde noch nie etwas seriös und wissenschaftlich diskutiert!

    2. Wer verübt im schönen Land diese Horrorgeschichten und wer ist dafür verantwortlich?

    3. Das Thema Fahrschule ist in der Tat mehr als laaangweilig, was auch der Grund ist, dass ich mich noch nie daran beteiligt habe!

    Wenigstens bei Punkt 3. haben Sie Recht!!!

  38. Avatar De' Ününü… sagt:

    emi_rambus: DIESE Art von Berichterstattung ist in Ordnung!

    Aber Mr. EMI,

    selbstverständlich ist diese Berichterstattung im Farang in Ordnung und seriös,…

    …aber wie soll den unser Mr. STIN seine Verachtung und seinen Hass gegen Seifen- und Zahncrem-klauende Ausländer ausleben, wenn er in seinem komischen TH-Glüh-Blog ST.at ebenfalls korrekt und seriös berichten würde???

    Sehn’ se’,…. eben,… das geht nicht!

    Den ganzen Blog sollte man in die Tonne hauen und auf ewig verschießen!!!

    Das ist kein seriöser Blog oder Forum, das ist eine national faschistiode, hochgradig vergiftete geistige Mülltonne!!!!

    • STIN STIN sagt:

      …aber wie soll den unser Mr. STIN seine Verachtung und seinen Hass gegen Seifen- und Zahncrem-klauende Ausländer ausleben, wenn er in seinem komischen TH-Glüh-Blog ST.at ebenfalls korrekt und seriös berichten würde???

      nein, ich hasse den Briten nicht – warum auch. Er ist halt nur einfach doof und sollte nachhause fliegen, dort kann er sich im
      Sozialsystem des britischen Staates bequem machen. Solche Aktionen der abgehalfterten Farangs schaden uns allen. Wenn sich das nun sehr oft
      wiederholt, wird man die Beträge, die Expats vorweisen müssen, massiv erhöhen. Es gibt schon jetzt Gerüchte, das man diese Beträge
      auf eine Million erhöhen möchte.
      Was haben korrekt lebende Expats falsch gemacht, wenn sie nun ev. diese Beträge nicht mehr aufbringen können und wieder nachhause fliegen müssen.
      Vielleicht ohne Kind und Frau. Daher werde ich solche Farang-Jangos immer kritisieren. Ohne Hass natürlich…..

  39. Avatar ben sagt:

    De‘ Ününü… :

    …Und unser TH-glühender STIN schlachtet in seinem Ausladender-Hass diese lächerliche Bagatelle auf seiner Bekloppten-Seite aus, als hätten die beiden Ausländer einen Einheimischen massakriert!….

    LIEBSTER Dümmü,
    wenn diese Seite zu einem bekloppten Forum wird, trägst Du mit Deinen BILD Zeitungsartikeln zu 95% dazu bei!
    Während den Unruhen wurde hier seriös diskutiert und argumentiert – nun geht’s nur noch um irgendwelche Horror Stories oder Fahrschule…555

  40. Avatar emi_rambus sagt:

    DIESE Art von Berichterstattung ist in Ordnung!

    Zwei britische Ladendiebe festgenommen
    http://der-farang.com/de/pages/zwei-britische-ladendiebe-festgenommen

  41. Avatar emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Ja, wieder ein Verstoss gegen die Menschenrechte:
    Bild mit Personendaten!

    Die haben wahrscheinlich vorher alles beim 7/11 eingekauft und den Kassenzettel nicht mitgenommen. Nur Nudeln waren bei ‘Seven” aus.
    Wenn das so waere (??) kaemen heftige Schadensersatz-/Schmerzensgeldklagen heraus.
    Da koennte man von leben!! Man kauft beim “7” ein, hebt den Kassenzettel gut auf. Dann benimmt man sich beim Nudelkauf auffaellig, wird festgenommen und schon steht man bei der InternetLaienPresse mit Klarnamen und Bild drin. DAS kostet!

    • STIN STIN sagt:

      Da koennte man von leben!! Man kauft beim “7” ein, hebt den Kassenzettel gut auf. Dann benimmt man sich beim Nudelkauf auffaellig, wird festgenommen und schon steht man bei der InternetLaienPresse mit Klarnamen und Bild drin. DAS kostet!

      ich denke nicht, das man in der Presse steht, wenn 7/11 die Polizei ruft, die kontrolliert die Ausländer und die können dann die Quittung
      vorweisen. Ist dann eher peinlich für das Personal des 7/11. Die Ausländer haben dann nix damit zu tun und kommen auch nicht in die
      Presse.

  42. Avatar De' Ününü… sagt:

    Bei einer Kontrolle der beiden britischen Touristen brauchten die Beamten nicht lange suchen, da sie sich zahlreiche Gegenstände in ihre Shorts gestopft hatten.

    Neben diversen Pflegeprodukten wie Zahnbürste, Zahnpasta, Rasierschaum, Rasierer und einem Handy-Ladegerät hatten sich die beiden Artikel für rund 1.500 Baht in die Taschen gesteckt.
    ___________________________________.

    Bereits an den gestohlenen Waren kann jeder Hilfsschüler und jeder TH-glühende STIN erkennen, was das für ausländische Gesellen sind:

    Völlig abgebrannte und gestrandete Ausländer/Touristen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit unter einer Brücke schlafen und den Wunsch hatten, sich wenigstens mal die Zähne zu putzen und sich zu rasieren!

    Und unser TH-glühender STIN schlachtet in seinem Ausladender-Hass diese lächerliche Bagatelle auf seiner Bekloppten-Seite aus, als hätten die beiden Ausländer einen Einheimischen massakriert!

    Hahahah hahahah hahahah….

    Aber wenn die lieben Einheimische furchtbare Verbrechen an Ausländern begehen, da kann unser STIN nicht genügend relativierende und verharmlosende Worte finden oder das Verbrechen direkt den Ausländern in die Schuhe schieben!!!!

    Merkt der TH-fanatische STIN eigentlich nicht, dass wir Ausländer so eine unseriöse Berichterstattung verachten????

    Ohhh,..Mann, was ist das bloß für eine niederträchtige Charakterhaltung!!!!!!!

    Soll unser STIN mal die Ladendiebstähle der lieben ausländischen “Gäste” in Deutschland auf seiner Website veröffentlichen,…

    …. ich bin sicher, der bekommt dann baldig von netten Ausländern Besuch, den er im Lebtag nicht vergessen wird!!!

    • STIN STIN sagt:

      Und unser TH-glühender STIN schlachtet in seinem Ausladender-Hass diese lächerliche Bagatelle auf seiner Bekloppten-Seite aus, als hätten die beiden Ausländer einen Einheimischen massakriert!

      nein, die schaden eigentlich nur uns. Das finden sie toll? Wahnsinn……

      Merkt der TH-fanatische STIN eigentlich nicht, dass wir Ausländer so eine unseriöse Berichterstattung verachten????

      nein, merke ich nicht, weil es nicht stimmt. Ich chatte täglich mit Expats aus ganz Thailand. Die halten diese Briten für
      oberdoof und sind der gleichen Meinung wie ich auch. Die schaden uns wieder, wie die Kinderschänder damals, meinte mein Freund aus Trang. Andere urteilten ähnlich.
      Ich bin 1000% überzeugt, das diese Briten von der Mehrheit der Expats in TH kritisiert werden. Ich werde das mal in Thaivisa
      überprüfen – die haben ja Hunderttausende Mitglieder. Bisher war bei solchen Farangs-Delikten die Expats immer gegen die
      Farangs und bezeichnete die als: stupid usw.

  43. Avatar emi_rambus sagt:

    Ja, wieder ein Verstoss gegen die Menschenrechte:
    Bild mit Personendaten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)