Wieder schrecklicher Unfall in Nonthaburi – 1 Toter

Ein schrecklicher Unfall wurde Samstagnachmittag gegen 14 Uhr auf einer Schnellstraße in Nonthaburi von einer Sicherheitskamera aufgezeichnet, nachdem eine Taxe einen BMW Fahrer, der auf de mSeitenstreifen parkte überfuhr und gut zwanzig Meter durch die Luft wirbelte..

In dem Video ist deutlich zu sehen, dass der BMW Fahrer seinen PKW dicht hinter einem LKW auf der linken Seite einer Schnellstraße abstellt. Dann steigt der Fahrer aus seinem BMW und öffnet die hintere rechte Türe, um vermutlich etwas aus seinem Fahrzeug zu holen.

In dem Moment rast von hinten ein Taxifahrer heran und rast mit voller Wucht gegen den am Straßenrand abgestellten BMW. Der BMW wird durch die Wucht des Aufpralls gegen den LKW gepresst und schiebt diesen ebenfalls um einige Meter nach vorne.

Dabei wird der 53 Jahre alte Fahrer des BMW von der Taxe erfasst und etwa zwanzig Meter weit durch die Luft geschleudert. Anschließend bleibt der Fahrer des BMW auf der Straße liegen.

Wie die lokalen Medien berichten, konnten die freiwilligen Rettungskräfte der Por Tek Tung Stiftung nach ihrem Eintreffen am Unfallort nur noch den Tod des 53-jährigen BMW Fahrers feststellen. Der Mann lag etwa 20 Meter von seinem Fahrzeug entfernt auf der Straße.

Die Sanitäter stellten bei dem Mann einen Schädelbruch und mehrere gebrochene Knochen fest. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Die Sanitäter konnten nur noch seinen Tod bestätigen und gingen davon aus, dass der BMW Fahrer sofort nach dem schweren Aufprall durch die Taxe ums Leben kam.
Der 37 Jahre alte Taxifahrer, dessen Namen die Beamten nicht bekannt gaben, wurde wenig später von der Polizei verhaftet. In der Presse wird spekuliert, dass der Taxifahrer angetrunken war oder unter Drogen stand. Ob bei ihm ein Drogen- oder Alkoholtest gemacht wurde, konnte bisher ebenfalls noch nicht in Erfahrung gebracht werden.

Die Beamten werden nun den Taxifahrer verhören und auch noch mit weiteren Zeugen sprechen. Zusätzlich haben sie die deutlichen Aufnahmen der Sicherheitskamera, die den ganzen schrecklichen Unfall aufgezeichnet hat.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Wieder schrecklicher Unfall in Nonthaburi – 1 Toter

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: also bilden doch die DLTs die Fahrlehrer aus. Weil ansonsten könnten die ja auch keine Zertifikate darüber ausstellen.
    Dann werden die nun vermutlich schon fleissig ausbilden. 100 DLTs landesweit schaffen da schon einiges. Vor allem, wenn man 2 Jahre Zeit hat.

    http://wilaidrivingschool.com/course.htm

    Wo steht, die DLTs bilden aus??????
    11.000TB auch nicht schlecht und dann sind noch nicht mal STINs Bergfahrten dabei! So geht das abe nicht! 2.000 Prueflinge in 10 Jahren sind gerademal 2 pro Woche. Was fuer eine Entlastung fuer die DLT! 🙄
    Buecher zum Lernen und Test gibt es auch!
    Und die nutzen auch ein ‘practical field’ (Reisacker?!).

  2. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: MilchMaedchenLogik!
    Hier die Fahrschule gibt es schon 20 Jahre!

    gab es vereinzelt, aber sehr wenige. Ich kann also zu 90% sagen, der Fahrer hatte keine Fahrschule.

    Dann hat er halt mit dem Onkel geuebt oder war ein Naturtalent. Du hast schon richtige Wahnvorstellungen mit den NetzwerkFuehrerscheinen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wieviele Fahrlehrer schon
    vergenusszwergelt wurden, ist nicht bekannt. 🙂

    Haben die alle schwarzgetoente Scheiben, ….?

  3. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Es ist unverantwortlich, wie der BMW und der LKW davor parkt!!!!

    auch das, sicher keine Fahrschule absolviert. Da lernt man, wo man gefahrlos parken kann. 🙂 Woher weisst du, die beiden Fahrer waren NICHT in der Fahrschule????

    weil er dann nicht dort geparkt hätte 🙂
    KindergartenLogik!!

    oft sind Kinder recht klug – sollte man nicht unterschätzen. Aber im Ernst – der ausstieg, war in einem Alter, wo man annehmen kann – das
    er den FS schon länger hat. Damals gab es noch keine Fahrschulen. Der hat den FS eher nachhause schicken lassen und dort dann bezahlt.

    MilchMaedchenLogik!
    Hier die Fahrschule gibt es schon 20 Jahre!

    • STIN STIN sagt:

      MilchMaedchenLogik!
      Hier die Fahrschule gibt es schon 20 Jahre!

      gab es vereinzelt, aber sehr wenige. Ich kann also zu 90% sagen, der Fahrer hatte keine Fahrschule.
      Da liege ich sicher richtig. Bei einer jüngeren Frau wäre ich schon vorsichtiger, die gehen nun wohl alle brav
      in die Fahrschule. Kenne schon viele selbst und auch auf Thaivisa fragen viele Farangs nach einer guten Fahrschule für ihre
      Freundin, Frau usw. – landesweit.
      Die Frauen beginnen also, hoffe nun – das die Männer nachziehen. Noch kein einziger Grapscher-Fall. Wieviele Fahrlehrer schon
      vergenusszwergelt wurden, ist nicht bekannt. 🙂

    • STIN STIN sagt:

      Teacher received a training on driving teaching and is granted with driving teaching certificate by Department of Land Transport

      also bilden doch die DLTs die Fahrlehrer aus. Weil ansonsten könnten die ja auch keine Zertifikate darüber ausstellen.
      Dann werden die nun vermutlich schon fleissig ausbilden. 100 DLTs landesweit schaffen da schon einiges. Vor allem, wenn man 2 Jahre Zeit hat.

      http://wilaidrivingschool.com/course.htm

  4. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es ist unverantwortlich, wie der BMW und der LKW davor parkt!!!!

    auch das, sicher keine Fahrschule absolviert. Da lernt man, wo man gefahrlos parken kann. 🙂
    Woher weisst du, die beiden Fahrer waren NICHT in der Fahrschule????

    weil er dann nicht dort geparkt hätte 🙂

    KindergartenLogik!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Es ist unverantwortlich, wie der BMW und der LKW davor parkt!!!!

      auch das, sicher keine Fahrschule absolviert. Da lernt man, wo man gefahrlos parken kann. 🙂
      Woher weisst du, die beiden Fahrer waren NICHT in der Fahrschule????

      weil er dann nicht dort geparkt hätte 🙂

      KindergartenLogik!!

      oft sind Kinder recht klug – sollte man nicht unterschätzen. Aber im Ernst – der ausstieg, war in einem Alter, wo man annehmen kann – das
      er den FS schon länger hat. Damals gab es noch keine Fahrschulen. Der hat den FS eher nachhause schicken lassen und dort dann bezahlt.

  5. Avatar emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 9. November 2016 um 7:46 am

    Es ist unverantwortlich, wie der BMW und der LKW davor parkt!!!!

    auch das, sicher keine Fahrschule absolviert. Da lernt man, wo man gefahrlos parken kann. 🙂

    Woher weisst du, die beiden Fahrer waren NICHT in der Fahrschule????
    Die Menschen achten nur die Gesetze, wenn sie Angst vor Repressalien haben muessen! Eine Fahrschule hat gar nichts damit zu tun!!!
    Es geht aber auch fast ohne Polizei, wie haben ich hier schon mehrmals dargestellt, wird aber immer wieder zugemuellt!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: 9. November 2016 um 7:46 am

      Es ist unverantwortlich, wie der BMW und der LKW davor parkt!!!!

      auch das, sicher keine Fahrschule absolviert. Da lernt man, wo man gefahrlos parken kann. 🙂

      Woher weisst du, die beiden Fahrer waren NICHT in der Fahrschule????

      weil er dann nicht dort geparkt hätte 🙂

  6. Avatar emi_rambus sagt:

    Es ist unverantwortlich, wie der BMW und der LKW davor parkt!!!!
    Der BMW steht zu >2/3 in der Fahrbahn! Das Ganze ist im “heissen” Einmuendungsbereich der Zusammenfuehrung zweier Schnellstrassen.
    Der Taxifahrer faehrt auf der linken Spur und hat sich sicher auf den von rechts einmuendenten Verkehr konzentriert. Das Taxi streift den BMW lediglich!
    Die Fahrzeuge vor dem Taxi weichen nach rechts aus. Grundsaetzlich darf da ueberhaupt keiner anhalten!! Haette der BMW einen halben Meter weiter links gehalten, waere das taxi auf den LKW geknallt.
    Fuer das Halten an solchen Stellen muss es Punkte geben und Strafe. Der Gesamtstand der Punkte und der FuehrerscheinEinziehungen sollten staendig veroeffentlicht werden.
    Aehnlich der SteuerUhr.
    https://www.google.de/search?q=steueruhr+deutschland&biw=1112&bih=589&tbm=isch&source=lnms&sa=X&ved=0ahUKEwjborDEtJrQAhUJRY8KHcnUD_EQ_AUICCgD&dpr=1.25

    • STIN STIN sagt:

      Es ist unverantwortlich, wie der BMW und der LKW davor parkt!!!!

      auch das, sicher keine Fahrschule absolviert. Da lernt man, wo man gefahrlos parken kann. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)